Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Der falsche Eingang

Also, ich weiß gar nicht, wie ich das jetzt schreiben soll – die Sache ist mir ja so was von peinlich!

Ich habe auch nur eine Entschuldigung dafür, dass diese blöde Verwechslung überhaupt passieren konnte – nämlich absolut heiße Leidenschaft, die mir sämtliche Sinne geraubt hat. Und die grundsätzliche Verwechselbarkeit von feuchten, engen Eingängen im Eifer des Gefechts …

Wenn es nicht ausgerechnet um eine Freundin ginge, die ich gerade erst kennengelernt habe – wir waren gerade erst so etwa zwei Monate zusammen, als mir der Sexunfall passiert ist -, wäre es wahrscheinlich auch nicht mal so schlimm gewesen. Womöglich hätten wir sogar beide darüber gelacht, und fertig.

Aber so ganz am Anfang einer Beziehung, da denkt ja die Frau gleich, man hat von nichts eine Ahnung, wenn solche Dinge passieren und beim Sex etwas schiefgeht, und dann führt der eine Sexunfall eben möglicherweise gleich zum Ende der Beziehung, so wie das bei mir sein könnte.

Beziehungsweise, ich weiß es noch nicht so genau, ob Tanja die Beziehung jetzt wirklich deswegen beenden wird. Noch haben wir Kontakt miteinander und sehen uns regelmäßig. Aber sie ist immer so kühl und abweisend, wenigstens meistens, und Sex hatten wir seitdem nicht mehr.

Das kann natürlich auch bloß eine vorübergehende Verstimmung sein, und wer weiß, in weiteren zwei Wochen ist alles wieder in Ordnung. Immerhin hat sie mir noch nicht gesagt, dass sie sich von mir trennen will. Vielleicht braucht sie bloß eine Weile, um diesen Sexunfall zu verkraften.

Erstens hält sie mich seitdem wahrscheinlich für einen ziemlichen Volltrottel, was den Sex betrifft, und zweitens hat es ja auch ziemlich weh getan, da muss sie ja erst mal drüber wegkommen.

Ich begreife auch immer noch nicht, wie das nun wirklich passieren konnte.

Ich bin nun wirklich kein Anfänger im Ficken, trotz meiner 23. Ich habe schon Frauen oder vielmehr Girls, also junge Mädchen gevögelt, da war ich noch lange keine 18 Jahre und volljährig.

Die Staatsanwälte sollen jetzt mal weghören. Wobei es überhaupt nicht strafbar war, was ich gemacht habe; aber in unserer prüden Gesellschaft, wo Sex so sehr verpönt ist, da weiß man ja nie.

Da sollten die Jugendlichen ja am besten wieder wie vor hundert Jahren als männliche und weibliche Jungfrau in die Ehe gehen, könnte man manchmal glauben, wenn man die Leute so reden hört. Höchstens dass dem Mann, damit er ein paar Erfahrungen machen kann und weiß, wie es geht, ein Besuch bei den Nutten im Bordell oder am Straßenstrich oder bei den Hobbyhuren für private Sexkontakte auf dem Autobahnparkplatz oder wo auch immer erlaubt ist.

Meine Güte, wenn die Erwachsenen wüssten …

Die meisten Jugendlichen vögeln öfter und mehr und wilder und abenteuerlicher als ihre Eltern oder Lehrer oder was es sonst noch so alles an Respektspersonen gibt. Vielleicht wissen die Älteren das auch und sind bloß neidisch auf die Jugendlichen und machen ihnen deshalb so viele Vorschriften, was Sex angeht. Das könnte jedenfalls gut sein, denn Neid und Missgunst sind ja beides starke Antriebe dafür, dass man auf anderen herumhackt, ihnen Verbote erteilt und Strafen aufbrummt und von ihnen völlig unnatürliche Dinge verlangt, wie sexuelle Enthaltsamkeit. Und halten die Jugendlichen sich nicht dran, werden sie eben einfach bestraft.

Und das alles am natürlichen Verlauf der Dinge total vorbei. Möglicherweise diesem Verlauf sogar entgegen.

Ich kannte jedenfalls in meiner Klasse kein Mädel, das nicht schon des öfteren mal ordentlich durchgefickt worden war. Und allen hat es so gut gefallen, dass sie gar nicht genug davon kriegen konnten. Zum Sex gezwungen hat die Teenies keiner. Ganz im Gegenteil; manch ein Junge musste sich vor ihren wilden Annäherungsversuchen bei seinen Freunden in Sicherheit bringen.

Echte Draufgänger waren das, die Girls. Trotz ihres zarten Alters. Natürlich wussten die Eltern meistens nichts davon, sonst hätte es Hausarrest und so was gehagelt. Wegen dieser dummen Sexfeindlichkeit in unserer Gesellschaft, die aber gleichzeitig überall mit Sex wirbt in Anzeigen und TV-Spots.

Die ganzen Gesetze, die die Jugendlichen vom Sex fernhalten wollen – oder auch mal umgekehrt, wenn es um Jugendschutz geht, dass Jugendliche nämlich keine erigierten Schwänze sehen dürfen und keine nackten, feuchten Mösen oder auch nur rasierte Schamlippen -, die sind doch einfach bloß realitätsfremd. Die gehen an der Wirklichkeit total vorbei.

Umso ärgerlicher, dass sie trotzdem gelten und man sich also daran halten muss, als Erwachsener, und als Teenie.

Aber, wie gesagt, ich habe in meinem Leben noch nichts Illegales gemacht; auch nicht in Bezug auf Sex. Denn ich darf ja auch schon als Jugendlicher ficken, ich muss halt nur darauf achten, dass es vom Alter her weder in der einen, noch in der anderen Richtung über die Strafbarkeitsgrenze rutscht.

Also ich darf keinen zu jungen Teen vögeln, dann mache ich selbst mich strafbar, und ich darf andererseits aber auch keine zu reife Frau bumsen, denn sonst wäre das für die Frauen verboten.

Daran habe ich mich automatisch aber immer gehalten; die zu jungen Frauen und die zu alten Frauen, so richtig erfahrene, reife Frauen, die interessieren mich überhaupt nicht. Ich stehe beim Sex mehr darauf, dass man in etwa gleich alt ist, gleiche Erfahrungen hat und gleiche Ansichten. Und diese Übereinstimmung findet man am wahrscheinlichsten bei einem gleichaltrigen Girl.

Deshalb waren meine Sexerfahrungen vor der Volljährigkeit ja auch total in Ordnung; selbst in den strengen Augen des Gesetzes.

Wenn ich das alles zusammenrechne, meine Fick-Jahre, habe ich jetzt also schon viele Jahre Erfahrung mit dem Poppen. Da sollte mir eigentlich so was wie vor ein paar Wochen nicht mehr passieren. Denn das ist ja wohl eher ein typischer Anfängerfehler beim Sex, denke ich mir mal.

Obwohl, ich habe danach mal bei meinen Freunden herumgefragt, weil ich mich so furchtbar geschämt habe, und von denen haben mir einige dann gestanden, es ist ihnen auch schon mal so was passiert. Und zwar auch genau in der Stellung, in der es meiner Freundin und mir passiert ist.

Aber ich beschreibe das jetzt mal vollständig.

Also, unser Sex fängt meistens mit einem grandiosen Muschilecken an. Denn wenn ich Tanja erst mal richtig schön die Möse ausgeschleckt habe, dann ist sie total feucht und leidenschaftlich und nachher zu allem bereit. Nun ja, zu fast allem; sie hat da schon ihre Tabus und ist keineswegs völlig tabulos. Was sie zum Beispiel nicht mag, das ist unter anderem Analsex.

Deshalb ist mein Irrtum ja so fatal gewesen.

Nachdem Tanja das erste Mal per Muschilecken gekommen ist, oder manchmal auch zweimal oder dreimal, denn Frauen können ja mehrere Höhepunkte haben, bin dann erst einmal ich dran mit Vögeln. Was dann später wird, das lassen wir einfach auf uns zukommen; aber nach dem Muschilecken kommt das Poppen, so haben wir uns geeinigt. Und weil ich Tanja ja vorher schon zufrieden gestellt habe, darf ich mir dabei zunächst die Stellung fürs Ficken auch aussuchen.

Wir wechseln dabei allerdings ab, denn der Sex soll ja nicht langweilig werden, sondern aufregend bleiben.

Bei unserem letzten Mal Sex, also als es zu diesem Sexunfall gekommen ist – das ist jetzt knapp zwei Wochen her -, da habe ich sie trotzdem zuerst in der berühmten Missionarsstellung gefickt, sozusagen um mich aufzuwärmen. Das mache ich gerne. Man läuft ja nicht gleich in vollem Tempo los, sondern fängt langsam an. Dann rollte ich mich oder vielmehr uns herum, so dass sie nun auf mir saß und mich ritt. Das war auch schon richtig toll geil.

Aber ich muss zugeben, wenn ich als Mann nicht das Tempo und die Heftigkeit der Stöße bestimmen kann, dann fühle ich mich nicht wohl. Ich wäre beim Sadomaso-Sex bestimmt kein guter Sklave; ich will aktiv sein und bestimmen. Wobei es mir auch nicht liegen würde, den Dom zu spielen, den Herrn und Meister, der seine Sklavinnen züchtigt und bestraft und fesselt und auspeitscht und so … Aber bestimmen können, was beim Sex passiert, das ist mir schon extrem wichtig.

Deshalb stieg ich erst mal aus, drückte Tanja wieder aufs Bett, allerdings diesmal auf den Bauch, mit einem Kissen unter den Hüften. In dieser Stellung allerdings war es ein bisschen mühsam, so hart zuzustoßen, wie ich das wollte, denn mittlerweile war ich ganz schön geil und in Fahrt gekommen. Und auch Tanja war ziemlich scharf und heiß. Aber ihr Arsch war einfach nicht hoch genug für einen harten Fick, wenn sie auf dem Bauch lag; trotz des Kissens.

Ich zog meinen Schwanz also nochmal aus ihrer Möse raus, und sie kam umgehend hoch auf die Unterarme und die Knie. Bankstellung nennt man das in der Gymnastik, hat sie mir dabei noch lachend erklärt. Ich kenne das ja sexuell als die Hundestellung, aber völlig egal – es ist eine schöne Stellung ….

Jedenfalls, sie kam hoch auf alle Viere, präsentierte mir ihren nackten geilen Arsch und mittendrin ihre enge, nasse Fotze, ich stieß ungeduldig zu, weil ich endlich weiter vögeln wollte.

Und was passiert? Ich lande nicht in ihrer Möse, sondern in ihrem Poloch.

Könnt ihr euch das vorstellen? Das ist doch oberpeinlich, oder?

Sie war natürlich entsetzt, und wehgetan hat es ihr auch noch; obwohl ich ganz leicht reingerutscht bin. Tja, und seitdem ist sie irgendwie komisch. Ich hoffe doch sehr, dass dieser blöde Sexunfall mit dem falschen Eingang uns nicht auseinander bringt. Obwohl ich genau das befürchte …

zur Startseite zurück




54 Kommentare zu “Der falsche Eingang”

  1. troll

    Wenn das der Grund ist auseinander zu gehen, müsst ihr beide noch viel lernen…

    Du, um so eine Situation in den Griff zu bekommen, Sie um auch Verständnis für eine ‚Panne‘ zu haben.

  2. playboy

    das is nit weita schlimm

  3. omg

    so viel text wegen so einer harmlosen sache

  4. gott

    das ist doch nur text für die suchmaschinen, der inhalt ist doch frei erfunden

  5. Badboys VIG

    Wie kann man den so Dämlich sein?
    Die leute den so etwas passiert sind so blöd das sie der Blitz beim Scheißen treffen sollte

  6. Gina Rommelmann

    Ich würde mich freuen wenn ich mal richtig in den Arsch gefickt werde!!!
    Ich hatte und habe keinen Freund!
    Das finde ich traurig!
    Gina

  7. LOL

    HALLO

  8. Anonymous

    komm ich reis dir dein arschauf

  9. anonym

    lol, einen Aufsatz wegen nichts -.-

  10. Dino

    Hey.leute.wenn.ich. meine.olle.in.den.arsch.ficke.reagiert.sie.auch. sie.möchte.leidenschaft.keine.schmerzen. aber.trotzdem.warum.kann.dieser.typ.nicht.treffen.

  11. Dino

    Junge.wenns.dir.nicht gefällt.dann.werde.schwul die.haben.damit.kein.problem.

  12. CheckerboyAldervollkrass

    Unglaublich, das ist doch ein Fake, oder? Der Hammer, so blöd geschrieben, so blöd gemacht, alles so unecht!!!

  13. Jesus Christus

    Nie hat Sex eine so große Rolle gespielt wie heute, nie zuvor haben sich die Menschen so sehr damit befasst. Aber so schön Sex sein kann – er kann auch eine ganze Menge Probleme verursachen! Es ist daher wichtig, durch Erziehung und Aufklärung solche Schwierigkeiten zu verhindern. Wie? Indem möglichst viel über Sex geschrieben, gelesen und geredet wird. Denn je mehr Menschen über Sex schreiben, lesen oder reden, desto weniger Zeit haben sie, sich mit Sex zu befassen. Und dann haben sie auch keine Probleme! Wo nahm der Sex seinen Anfang? Was sind seine Geheimnisse? Wie hat er sich entwickelt? Welche Auswirkungen hat er auf die Gesellschaft von heute? – Keine Ahnung! Jetzt wird sich der geneigte Leser natürlich Fragen, wozu wurde dieser Artikel verfasst? Ganz einfach: Damit ihr ihn lest – und somit wenigstens zehn Minuten lang keine Probleme habt!

  14. Anna Karenina

    Das moderne Märchen in Deutschland von Rotkäppchen!

    In dieser Story geht’s um sonen reichen Zahn, der wohl mords knackig aussah, aber durch die feine Family total out war. Jede Menge Klamotten und sonen Plunder, aber dafür immer auf liebes Mädchen machen und sonen Scheiß. Die fuhr da aber entweder voll drauf ab oder blickte überhaupt nich durch, jedenfalls machte se nie Rabbatz, sondern lief auch noch mit soner affigen roten Samtmütze rum, die ihr die Großmutter mal verpasst hatte. Jedenfalls durch selbige antike Dame kam dann die ganze Story ins Rollen. Die hatte es wohl irgendwie umgehauen, wie das bei diesen feinen Pinkeln ja immer so is. Jedenfalls lag se in ihrer Poofe flach und erwartet, dass die liebe Family anmarschiert kommt. Die Alten vom Zahn hatten da wohl aber auch nicht gerade den schärfsten Bock drauf, jedenfalls musste der Zahn jetzt mit sonem Fresskorb in den Wald latschen, wo der Nobelschuppen von der maroden Alten stand.
    Und wie der Zahn so durch den Wald schnürt, kommt doch son haariger dunkler Typ angepirscht und ist unheimlich scharf auf den Zahn, weil der so heiß aussieht. Die ist aber durch ihre scheiß bürgerliche Erziehung total verklemmt und lässt ne unheimlich blöde Quatsche raus. Der Typ denkt wohl, dass er das schon irgendwie managet und macht auf romantisch, so mit Blümlein, Vöglein und heiteitei. Die kapiert aber wieder nich die Bohne was läuft und will immer nur für die abgeschlaffte Alte Blumen griffeln. Der Typ dreht fast durch, weil er den Zahn nicht krallen kann, will aber unbedingt zu Potte kommen. Die Story mit dem kranken Friedhofsgemüse hatte der Zahn ja beim Blumenknacken an ihn rangelabert. Also nix wie hin in die Villa, die alte Dame aus der Poofe geschmissen und sich schon mal selber reingehauen. Als der Zahn endlich angeschlurft kommt, schnallt der erst gar nix. Hat wohl seine Linsen nicht drin oder ist sonstwie ein bisschen behämmert. Vielleicht isse aber auch cleverer als se aussieht, steigt aber voll auf die Masche ein. Jedenfalls nach sonem bisschen Geplänkel von wegen großer Nase und Augen und so ist die Sache geritzt, der Typ griffelt sich den Zahn und vernascht ihn. Die Kiste wär ja auch ganz o.k. gewesen, wenn nicht die verklemmte Lady Zoff gemacht hätte. Vielleicht hättse auch selber nen Bock auf den Typ gehabt und war jetzt sauer. Bei dieser Sorte Weiber ist ja alles drin. Jedenfalls holt se sonen Flintenspezi als Verstärkung. Der spielt sich auch gleich als der dicke Macker auf und fuchtelt solange mit seiner Knarre rum, bis der Typ die Mücke macht, und ist auch noch stolz drauf. Die alte Lady macht sich jetzt unheimlich über den Fresskorb her und ist auch ganz happy. Nur für den Zahn war das natürlich unheimlich beknackt, dass ihre erste dicke Kiste so voll in die Hose gegangen ist.

  15. doktor

    kann passieren

  16. Der junge

    Hey leute bleibt mal beim thema.der ist zu dumm um ins richtige loch zu treffen.

  17. Rudi

    In so einen engen Arsch zu ficken ist mal was anderes.
    Aber der „normale Weg“ ist doch besser…..!
    Beim Arschficken stöhnt…die Partnerin nicht so „echt“…!
    Außerdem kann man ja nach dem abspritzen den noch harten, aber leeren Penis mal zur Abwechlung hinten reinstecken….!

  18. J.Fritzel

    Genau immer dick hinten rein mit dem Riemen 😀

  19. Dorro

    wie kann man sooo viel erzählen und dabei sooo wenig sagen ??? *gähn*

  20. ssddss

    Scheiss Fake Seite!!!

  21. Ich

    ich will auch mal eine so richtig durchnehmen, und ich treff auch das richtige loch ^.^

  22. Arsch

    Kauf dir eine Brile dan trifst du auch das richtige loch.
    Bestimmt wen sie dir ein Blassen möchte dan fickst du ihr in die Nase

  23. Anonymous

    Wieso, was ist da falsch ?? – Meine erste Freundin war am Arsch genauso haarig und feucht wie an ihrer Grotte…
    Und beim ersten mal hatte sie meinen Stiel selbst eingeführt und das in den Arsch — Ich dachte mir nix dabei, es war ja auch das erste mal. – Sie war 25 und ich 17 – und da erklärte sie mir dass das wegen der Verhütung so sei und ihr besonders Spaß machen würde. Nun gut ich bin nun 20 und habe eine Freundin, doch wenn ich engen Posex will, dann treffe ich mich mit ihr…

  24. blume

    So en schwachsinn hahaha zu blöd zum bumsen! Also des merkt mann doch wenns des arschloch is da geht er beim ersten mal schwer rein bis es mal gedehnt is!! Und was soll eigentlich der ganze blödsinn drumm rumm des hat doch garnix mit dem eigentlichen thema zu tun!!! So eine scheisse schad um die zeit um des zu lesen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  25. lila

    oh man, habe ich gelacht…. is schon lustig… irgendwie

  26. Idiot

    son scheiß als ob eh

  27. egon

    ich kann hir nicht mit reden bin jungfrau und das mit 24 jahren und bin m

  28. marquez

    du redest aber ewig um nix zu sagen

  29. leckerschlecker

    jede braut is von natur aus ne 3-loch-stute… also immer rein mit dem prügel… die halten det schon aus… und jung muss se sein + quietschen wie 1 schwein…

  30. Hihi

    Hast du Scheiße an der Spitze, warst du in der falschen Ritze!

  31. arschficker

    was willst du mit ner Freundin, die sich nicht in den Arsch ficken lassen will, lass sie gehen

  32. sabine

    voll in die mocka rinne du ferkel ach und wer einmal leckt der weiss wie es schmeckt

  33. rita

    mit mir will keiner

  34. jo

    komm her ich fick dich ins maul,in den arsch und deine votze.ich piss dich an und in dein maul,geile Rita

  35. Angelika

    komm zu mir,ich bin versaut

  36. arschlieber

    hallole Angelika,

    wo find ich dich,
    ich steck ihn gern mal in den darm…

  37. Weiberhasser

    Mösen sind das übelste, was es gibt,einfach nur eine Bakterienspalte.Ich lasse mir nur einen Blasen,schaue aber der Alten in´s Maul,ob sie kein Karies hat.Wenn ja,dann ab durch die Mitte, mit ihr.Sie dürfte mir noch nicht einmal einen Wichsen,wer weiß ob sie nicht mit ihren Dreckspfoten in den Zähnen rum gepuhlt hat.

  38. Anonymous

    Also genauso ging es mir mit meiner Freundin auch . –
    Nachdem wir uns gegenseitig geil gelutscht hatten, stieg sie mit ihrem extrem geilen Arsch zum Reiten auf. Sie weiß, dass mich das ganz wild macht, weil sie eh ihren Po weit nach hinten hervorstehen hat. Da geniest sie auch unterwegs, wenn ich diesen zärtlich streichle, wobei sie Gänsehaut bekommt. Doch nach ihrem wilden Ritt ging sie auch auf alle Viere und streckte mir sehr animierend ihren Po entgegen, wo ich ihre sehr nasse und weit geöffnete Spalte sehen konnte. Doch war auch ihr Poloch geöffnet und glänzte feucht , sodass ich beim Einstieg von hinten in ihren Po einfuhr, was sehr leicht ging. Jedoch stöhnte sie auf und wir hielten ganz still inne. Dann begann sie plötzlich sich bewegen und schob meinen Schwanz selbst hin und her, was sie genoss. Erst nach 15 Min. wurde ich aktiv und schob die ganzen 22 cm ein und rieb ihr mit einer Hand den Kitzler. Sie wurde immer wilder und schoss mir unheimlich ihren Saft in meine Hand und schrie und bäumte sich auf und nieder. Da kam es auch mir gewaltig, woraufhin sie mir sagte, dass es sehr angenehm war , als mein heißer Saft in ihren Darm lief.
    Seither will sie es öfter im Po haben , wobei ich meist alle drei Löcher bedienen muss, so heiß ist seither, diese Braut —

  39. Sweetywoman

    Ich Bin sooo notgeil ey ich wichs mir abens im bett immer ein

  40. Anonymous

    ficken ist das geilste was es gibt

  41. affengeiler Arschficker

    also des letze mal hab ich einzz von den schlampengesichtern so was von ins arschlochgefickt….richitg hart….die hat geflennt

  42. Hitler

    pimmel!!!

  43. Der große

    Hey meine alte liebt es ins hintertürchen gehämmert zu werden
    also angelika wenn du willst ich hämmer dich gerne 😉

  44. inZane

    was du für probleme hast xD

  45. Anal_Liebhaberin

    Mh, was für Sinnlose Komentare 😉
    Man kann auch einfach sagen „Ich steh drauf in den Arsch gefickt zu werden“ und gut is 😀
    Email dahinter, und abwarten

  46. pedro

    Was für ein ätzend zäher Text, nach 6 Absätzen hatte ich echt kein Bock mehr weiter zu lesen… komm mal zur Sache, Junge! Beim Vögeln kannste Dir ja Zeit lassen, aber beim Schreiben…

  47. Dampflok

    Erst die Möse lecken,
    dann bumsen und
    zum Schluss sich einen wichsen
    lassen bis zum abspritzen,
    das ist doch Spitze

  48. Mr. X

    Hm…
    Dumm gelaufen, aber wenn sie kein Verständnis dafür hat, dass halt mal ein „Fehler“ passieren kann (du hast dich doch entschuldigt?!), dann läuft in eurer Beziehung irgendwas falsch…

  49. taubsack

    Das ist doch kein Sexunfall!Mach Dich nicht in die Hose-sowas habe ich überhaupt noch nicht gehört.Das ist das Beste was Dir passieren konnte.Aber ich verstehe Deine Freundin nicht-Viel,viele Weiber wollen das-ist eine Abwechslung bein täglichen vögeln!

  50. OHRGASMUS GARANTI

    ERST MAHL IST MIR DAS AUCH PASSIRT ABER WOH ICH IM ARSCH WAHR SAGTE DIE EH SCHAZT BIST DU IHRGEND WIE FALSCH GELANDET ;ICH SAGTE JA ABER MACHT DOCH NICHTS ES IST DOCH SCHÖN UND ICH MACHTE EINFACH WEITER ;UND WAS PASIRTE SIE KAMM RICHTIG GEIL ZUM OHRGASMUSS ;NICHT NUR EIN MAHL SONDERN VIEL ÖFTERS ;WENN MAN DAS MACHT MUSS ES ECHT GEIL SEIN GLAUBT MIR ES WAHR GEIL;JEZT WILL SIE NUR IM ARSCH HEEEH

  51. Eveline von Rüß

    So ein Blödhund – dachte ich, hat der denn noch nicht gefickt. Sowas ist mir noch nicht passiert. Würgt mir seinen Riemen von beachtlicher Größe ins Arschloch. Nein, so etwas auch! Nein, nein. Hab geschrien wie ein Tier. Kann’s immer noch nicht glauben, so ein Schwein. Ein feuchter Furz war die Belohnung. Nie wieder! So eine Drecksau – das hat er nun davon, dieser Stinkrüssel! Nie wieder! Will ich nicht! Tut mir noch immer weh! So etwas auch!

  52. ns,analfetischist

    rita ,angelika,ich liebe versaute frauen,meldet euch,von wo seit ihr?will mit euch geil und versaut ficken

  53. 20x5 schwanz

    hallo wehr steht auf richtig harten arschficks

  54. hgh

    was brauchst du einen arsch dafür braust du doch keine frau eine wunderschöne liebeskrotte ist doch was feines.

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...