Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Outdoorsex im Wald

Lieben Sie das nicht auch, Sex im Freien? Outdoor nennt man das ja neudeutsch. Ficken mitten im Grünen, unter freiem Himmel. Irgendwie ist der Sex so etwas ganz Besonderes. Man ist nicht beengt durch womöglich auch noch hellhörige Wände, es kann kein Telefon klingeln, kein Nachbar vor der Tür stehen.

Natürlich gibt es ab und zu einmal eine unangenehme Überraschung, wenn ein einsamer Wanderer selbst die versteckte Stelle findet, die man sich ja wohlweislich schon ausgesucht hat. Manchmal reicht es, einfach nur ganz ruhig zu sein, und der zufällige Voyeur schleicht sich ohne Kommentar von dannen. Ansonsten haben wir für solche Zwecke einfach eine Decke nicht nur unter, sondern auch neben uns liegen. Die ziehe ich in solchen Fällen einfach drüber, und schon ist nichts Anstößiges mehr zu sehen. Schließlich könnten wir rein theoretisch ja auch einen Mittagsschlaf im Freien machen.

Das haben wir inzwischen längst im Griff, meine Freundin und ich, wenn uns jemand entdeckt. Und uns ist das im Zweifel auch weit weniger peinlich als dem Spaziergänger.

Schlimmer war da schon etwas anderes, was wir diesen Sommer erlebt haben. Dazu muss ich sagen, meine Freundin hat, wie anscheinend die meisten Frauen, einen absoluten Horror vor Insekten. Deshalb nehmen wir nie etwas zu essen mit, um keine krabbelnden oder fliegenden Untiere anzuziehen, nehmen vorher Insektenschutz gegen alles, was stechen kann, legen uns nicht unter Bäume oder so, wo wir uns Zecken einfangen können. Ich passe da schon auf.

Einmal allerdings war alles Aufpassen vergebens. Ich war mitten bei der Sache, schon kurz vorm Orgasmus und total geil und auf sie fixiert. Deshalb fiel mir das Kribbeln auf meinem Rücken wohl erst gar nicht auf. Bis sie plötzlich losschreit wie von der Tarantel gestochen, sich mit Händen und Füßen von mir freikämpft und flüchtet.

Durch die Bewegung hatte ich ein paar der Viecher wohl gestört und die ersten Ameisenbisse abbekommen, da merkte ich dann auch, was ich auf dem Rücken hatte. Das war vielleicht ein Aufstand, bis ich die per Hand und Decke alle wieder losgeworden bin! Sie konnte mir ja nicht helfen, sie hat nur von weitem alles dirigiert und mir irgendwann gesagt, jetzt würde sie keine Ameisen mehr sehen.

Mir kam mein Rücken inzwischen total wund vor, ich hatte einiges an Ameisensäure abbekommen. Dagegen half aber eine Salbe zu Hause, und abends konnten wir dann beide herzliche über den Vorfall lachen.

Seitdem schaue ich mich noch sorgfältiger um, wo wir beim Outdoor-Sex unsere Decke hinlegen.

zur Startseite zurück




26 Kommentare zu “Outdoorsex im Wald”

  1. Lantra16

    Also ich muss sagen im Wald am See am Strand oder da wo es einem gerade überkommt ist der Sex immernoch am geilsten, nicht nur langweilig im Haus oder Wohnung, nein gerade draussen macht es Megaspass. Und wenn ihr dabei noch beobachtet werdet, oder selber einem Pärchen dabei zusehen könnt um so geiler.

  2. Saugenaus

    Ja , Sex im Freien ist und macht geil.
    Und wenn man dann noch Glückt hat beim Spazierengehen
    ein Paar beim Fick zu erwischen ist das das Größte. Ist und schon mal passiert. Wir habenn uns dann auch nackig gemacht
    und der Schwanz meines Freundesvwar so schön hart,dass wir
    2 mal durch ficken konnten.

  3. Moni

    Ich ging mal mit meinem Freund im Wald spazieren. Es war ein sehr warmer Tag und ich zog einen Mini an, was ihn eh immer eregt. Doch lies ich das Höschen auch weg und wir kamen an einer Waldlichtung mit herrliche Wiese vorbei. Und da sahen wir ein Päärchen es tierisch treiben – Ich wurde ganz nass und mein Freund drückte seinen Schwanz aus seiner kurzen Hose. Und als er mir in den nassen Schritt fasste war es ganz aus . Ohne Rücksicht drückte er mich zu Boden und rammte mir seinen Knüppel von hinten rein. Wir waren so geil, dass wir beide schnell kamen. Danach gingen wir weiter und waren schnell wieder geil. Er hatte wieder eine Latte und mir lief immer noch der Saft an den Schenkeln herab.. Er leckte mich sauber und bespritzte mich nochmals . Seit dieser Zeit gehen wir immer bei schönem Wetter in den Wald, oder treiben es auch am FKK-Strand. Ist einfach super geil …

  4. xxx

    Ihr schreibt ja hier tolle Romane!!!

  5. Anonymous

    Meine Frau ist auch immer im Wald so richtig heiß, sowie sie Vogelgezwitscher hört .. Dann fasst sie mir in die Hose und lutscht mich, bis ich sie dann tierisch von hinten nehme…
    Doch danach will sie auch tierisch ausgesaugt werden, obwohl das nicht einfach ist, da sie in der Region sehr haarig ist und überall tropft . – Doch tue ich das nicht, dann saugt sie mich bis zum bluten aus… und das tut weh …

  6. Anonymous

    Im Wald habe ich noch keinen Sex gehabt,eine Freundin von mir und ich haben im Wald Tarnan züge an und beschiessen uns mit Farb patronen das finden wir beide richtig geil

  7. Wixjockel

    Hab mir im Wald schon oft einen gewichst. Ist auch geil .:)

  8. xxxfalkenhorst

    Ein heisses (Fick)Picknick im Grünen ist doch ultrageil… und die Leckereien im Korb lassen sich doch genial mit einbeziehen… Champagner, Erdbeeren, Schlangengurke,…
    Würde ich gerne wieder machen… ist vielleicht eine scharfe Maus hier, die darauf abfährt und mitmacht?

  9. alina

    ich habe schon mal im wald sex, das war sehr geil.
    sowas soll man machen.
    als ich mit mein freund spatzieren gngen sahen wir 2männer und eine frau die es treibeb.
    danach gingen wir ein bischen und der scheanz von mein freund war sehr hart.
    wir ziehtn uns schnell aus und treiben,der schwanz von mein freund war wieder steif und trieben es nochmal.
    das war geil

  10. pete

    meine frau wurde megageil , als ich sie im Wald , beim Pilzesuchen zum Sex verführte . als hätte sie darauf gewartet . sie war soo nass , dass sie es direkt auf dem Weg gemacht hätte und ich erstmal ein sicheres Plwir haben dreimal nacheinander gefickt uns abgespritzt , am geilsten wars von hinten , sie hat einen solchen reifen , prallen Stutenarsch und eine richtig süße heiße Fotze . ätzchen zum Ficken suchen mußte . Sie hat mir sogar auf den steifen Schwanz gepinkelt , was sie total erregt ,

  11. Oswald die allgäuer SAU

    Im Ufergebüsch am Niso habens wir auch schon mal gemacht,
    erst lange nebeneinander gelegen ohne es eigentlich zu planen,
    plätzlich denke ich was geiles und mein schwanz treibt aus,
    dann schau ich meine süsse so an und denk mir jetzt könnten
    wir eigentlich ficken und wie das hier so wäre wir beide nackt
    am ficken und von der seeseite voll einsehbar. ich frag sie –
    meinen steifen hatte sie schon bemerkt – gute idee sagt sie
    kniet sich hin und ich hab sie schön von hinten gedeckt.
    seitdem machen wir regelmäßig auch mal mit nem zuschauer…

  12. Arno

    Ich habe es mal durch eine wandloch zum weiber klo meinen durchgesteckt und wurde gut benutzt….

  13. pete

    meine Frau liebt es sich nackt am Baggersee anderen , möglichst jungen Männern zu zeigen und ihnen ihre reife , triefnasse und extrem schwanzgeile Stutenmöse zu zeigen .. am liebsten würde sie sich von vier geilen Kerlen gleichzeitig durchficken und vollsamen lassen, vielleicht klappt es ja in diesem sommer

  14. alex

    also wir sind FFK Fans,und meine geile 40J Ehestute zeigt gern ihren Strammen Stutenkörper…… sie hat noch geile große und pralle 80d titten und trägt pircings an den nippel…… sie ist richtig drall und hat ein herlichen prallen stuten arsch…

    sie ist zu meinem Glück eine schwanz und spermageile Ehestute

    sie darf sich dann beim FFK mit meiner erlaubnis natürlich, auch schonmal gern von Junge Frendhengste ficken und besamen lasen…… sie steht sehr auf Junghengste die es dort viel gibt…..

  15. magdalena

    Ich habe mit einer kollegin zuhause im pool gefickt und es war so geil

  16. climaxline

    in ein paar monaten kann mann schon wieder im freien ficken.
    ich machs immer wieder sehr gerne und wenn sich ein
    beobachter einschleicht kann er doch gern zuschaun.
    Oswald die obergeile allgäuer ficksau

  17. Mastersexay_06

    Vor 4 Jahren im Sport Unterricht war es, ich rief meine geile Sportlehrerin nach draußen um im herrlichen Frühlingswetter draußen zu Joggen. Sie sagte, dass ich etwas warten soll und kam dann plötzlich mit. Sie war sehr sehr hübsch. Ihre brüste waren schön groß und förmig. Ihr praller Arsch sah echt zum lecken Lecker aus.
    „Bestimmt ist auch das süße Fickfötzchen sehr prall“, dachte ich und ließ meinen Saft öfters fließen.
    An dem Tag als ich meine Sportlehrerin nach draussen rief, war es so, dass wir erst etwa 500 Meter joggten und als ich mich auf die Wiese setzte um mich etwas auszuruhen setzte sie sich auch zu mir und wir redeten über den Unterricht und über das Leben in der Natur.
    Sie hatte wirklich wunderschöne Augen und einen süßen Mund.
    Aber als ich ihr natürlich sagte: „Sie haben einen wunderschönen Körper.“ Da lächelte Sie und ich fragte dann nach ihren bedürfnissen. Sie lachte jetzt erst recht und sagte: „Sie würden jetzt sehr gerne ficken, oder ? Ich nickte und Sie sagte: „Legen Sie sich mal bitte auf den rücken.“ Zog mir meine Sporthose etwas runter und griff mir mein Schwanz. Sie streichelte mich mit ihren Fingern erstmal. Als meiner dann steif war nahm Sie ihn in ihren süßen Mund und lutschte mich. Es war sehr herrlich. Je mehr Sie lutsche, desto steifer wurde ich.
    Dann wollte ich aber auch ihr süßes kleines Fickloch lecken und zog ihr die Sporthose aus. Eins war sehr klar: Meine Lehrerin war sehr geil geworden und sagte auch: „Leck mir bitte meine feuchte Muschi, die ist schon klitschnass.“
    Sie lag seitlich auf der Wiese neben mir und ich fingerte erst die süße kleine Muschi und leckte sie dann, die schön rasiert war.
    Dann sagte Sie: „So geht das nicht, es ist viel zu anstrengend.“
    Ich fragte mich: „Was habe ich falsch gemacht, was ist denn los?“
    Meine Sportlehrerin sagte: „Lass uns lieber die 69 Stellung machen“, wo ich liegen blieb. Sie stieg mit ihrem Fötzchen auf mein Mund und ich leckte dran, wo Sie mich natürlich auch lutschte und an mir saugte. Es war sehr geil.
    Nach einer Weile sagte sie: „Bleiben Sie liegen, ich will auf ihnen reiten“ und bestieg mein süßen Schwanz.
    Ich streichelte ihre wunderschönen Brüste, die wundervoll waren.
    Etwa nach einer Viertelstunde stieg Sie ab und sagte: „Wir machen es jetzt anders, ich lege mich hin und Sie wissen ja was ich will.“ Wieder leckte ich das weiche Fötzchen. Sie war immernoch feucht. Ich drang mit meiner Zunge hinein und Sie wurde immer mehr feucht. Doch dann durfte ich meine Lehrerin ficken, wo Sie die meiste Zeit stöhnte.
    Ich spritzte mehrmals in Sie hinein und Sie stöhnte immer mehr.
    „Gib mir mehr, gib mir mehr“, rief Sie und ich gab ihr auch sehr viel von meinem frischen Saft.
    Dann richtete Sie sich auf ihre Knie und fragte: „Wollen sie schon aufhören ohne das geilste zu tun?“
    Ich fragte: „Was denn?“
    Sie antwortete: „Na von hinten, ich will auch Anal gefickt werden.“
    Ich lächelte.
    Sie sagte noch: „Lecken Sie mich von hinten.“
    Ich leckte auch ihren prallen Arsch und knetete den durch und Sie wollte mich nochmal steif erleben und massierte mir dann meinen Sack und lutschte auch dran. Als ich dann sehr steif war, sagte meine Lehrerin: „Nehmen Sie mich bitte jetzt von hinten, ich brauche das jetzt.“
    Ich sah auch, wie der Saft ihrer Muschi ihre Beine herunterlief. Dann nahm ich Sie auch von hinten, das meine Lehrerin sehr geil machte. Spritzte oft in ihr süßen Arsch, wo Sie dann am stöhnen war und rief mir: „Mehr, Mehr!“
    Nach etwa 20 Minuten drehte Sie sich und nahm mein Schwanz nochmal in den Mund, wo ich oftmals reinspritzte. Sie schluckte auch alles runter. Dann wollte sie noch etwas von mir gefickt werden.

    Kurz vor Unterrichtsende sagte Sie: „Schauen sie, ich habe einen Dildo zur Not in meiner Tasche. Den werde ich jetzt gar nicht mehr brauchen. Bei Not komme ich immer zu ihnen, einverstanden?“ „Ja klar“, sagte ich und setzte auch weiter fort: „Dann verbessert sich auch bestimmt meine Sportnote.“
    Sie lächelte und wir gingen dann zur Pause, die grade begonnen hatte.

    Teil 2 kommt nach einiger Zeit,
    habe voll oft diese Lehrerin ficken dürfen…

  18. Oswald climaxline

    ja ficken und rumsauen im Freien macht spass, freunde die
    saison bginnt

  19. Ich

    Als ich mit meiner freundin eine tour durch den wald machten hatte sie ein mini an (ohne höschen, weil sie wusste wie sehr mich das anmacht, und wir zuhause gründlich ficken wollten) und der mini war sehr kurz! Als ich sah das ihr der saft runter lief als wir ein paar beim sex im wald erwischten gingen wir dann noch eine stück bis ich dann ohne sie vorzuwahrnen meine steifen in sie von hinten in die muschi steckte. Wir fickten und fickten mal doggy mal reitete sie auf mir. Als dann ein wanderer kam und wir gerade am kommen waren wollte der nicht verschwinden und schaute uns zu. Als wir fertig waren gingen wir weiter der wanderer verfolgte uns. Wir fanden es nach einer zeit noch geiler es zu machen wenn jemand zusah. Dann kam der wanderer von hinten und rammte seinen steifen in meine freundin rein, was mich anmachte, sie wollte dies nicht also hat er sie gefesselt und geknebelt wir haben sie richtig gequält immer abwechselnd haben wir unsere dreckigsten fantasien ausgelebt als wir sie losbanden rannte sie weg und ich sah sie nie wieder…

  20. Kathi

    Ich war mit meinem Freund am See und hatten Lust… Er hat mich erst von hinten gefickt und dann habe ich Ihm den Schwanz gelutscht. Auf einmal tauchte ein Rennradfahrer auf. Er zog seine Hose runter und Zeigte deinen dicken harten Schwanz. Ich drehte meinen Arsch zu ihm und zeigte ihm meine Löcher.
    Dann kam er näher und und ich legte mich hin, ein Freund und er wixten ihre Schwänze. ich Zeigte ihnen meine offene Pussy und spielte an meinem Po Loch… dann spritzte mir aus beiden Schwänze heißtes Sperma auf die Titten ….

  21. Advocatus

    Meiner Frau und mir ist dies mit den Waldameisen auch einmal widerfahren; seither bleiben wir lieber im Hause.

  22. pete

    meine frau sieht mit ihren 51 noch richtig geil aus und wollte diesen sommer fkk am baggersee , hat sich dort abends von drei jungen Hengsten gleichzeitig wild in alle drei löcher durchficken und besamen lassen , sogar zwei Schwänze gleichzeitig in ihre reife Stutenfoze.. alle drei konnten pausenlos ficken und mehrfach auf und in ihr abspritzen . zum schluss durfte sie sich sauberpissen lassen und selber auf die dauersteifen Hengstschwänze pissen , was sie so geil gemacht hat dass sie gleich nochmal durchficken wollte . jetzt treffen wir uns regelmäßig zum Gangbang und sie ist richtig schwanz und spermageil geworden

  23. Eva

    Ja, ich lasse mich am liebsten in der freien Natur ficken. Mit einer Decke und einen Kissen suchen wir uns ein schönes Plätzchen. Das Kissen kann ich mir unter die Hüften legen, dann kann mich mein Freund hart abficken ins Fötzchen und ins Popoloch. Aber spritzen darf er mir nur in den Mund. Und falls mal ein Loch frei bleibt kann man einen Dildo reinstecken. Auch mein Freund mag es wenn ich ihn ins Arschloch ficke.

  24. Christine

    Im Wald versaut rumficken ist super. Ziehe mir dann immer einen Rock oder ein kurzes Kleid an ohne was drunter. Stelle mich dann meist an einen Baum und er braucht nur den Stoff etwas hoch zu heben. Mein Freund fickt mich dann nicht nur in die Fotze sondern auch in mein Arschloch. Und immer mit der Aussicht Zuschauer zu bekommen. Zuletzt spritzt er mir das Sperma in den Mund, weil ich es schlucken möchte.

  25. Kevin

    Na ich hoffe das die frau so versaut und erotische denkt nich eine hoffe ich weil so etwas möcht ich auch ma erlebt

  26. Klaus

    Meine Freundin kanns nie abwarten bis es angenehm warm ist. Sie hat da auch schon ein Stammplätzchen gefunden wo sie mich dann hinführt. Erst mag sie Pinkelspiele, so gegenseitig anpissen. Und eiweißreiche Pisse zieht sofort Mücken an, die sie dann an der Fotze kitzeln und sie offen steht. Und bei mir krabbeln die Viecher am verpissten Schwanz und Sack herum. Ist sie soweit geht sie zu Boden auf die Knie und wills tierisch von hinten. Da läuft ihr die Fotzenbrühe aus und als über die Eier. Dann Mücken ohne Ende, wo danach noch an dem auslaufenden Sperma nuckeln. Das gefällt ihr wahnsinnig. Einmal kniete sie in einen Ameisenhaufen. Da gings rund und ihre Fotzenlappen waren noch tagelang geschwollen.

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...