Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Streik

Frauen sind manchmal wirklich einfach nur zum Kotzen. Dauernd müssen sie an einem herummeckern und herumerziehen.

Da bringt man noch den Abfall raus, nachdem man den ganzen Tag im Büro geschuftet hat, fährt einkaufen, räumt seine Klamotten selbst in den Wäschesack – aber nein, nie ist es genug. Ständig kriegt man zu hören, man sei ein faules Schwein, das nichts tut und nie mithilft.

Dabei, man muss sich nur mal meine Frau anschauen. Kinder haben wir keine, trotzdem arbeitet sie nur halbtags.

Na also – dann kann sie doch den restlichen halben Tag den Haushalt machen, oder etwa nicht? Ist das wirklich zuviel verlangt? Ich meine, wenn ich die Hälfte der Hausarbeit erledigen soll, dann soll sie gefälligst auch die Hälfte zum Familienbudget beitragen, oder etwa nicht?

Noch schlimmer aber ist etwas anderes.

Warum wohl tut man sich mit einer Frau zusammen? In erster Linie doch wegen Sex; da soll sich keine Schlampe irgendwelche Illusionen drüber machen.

Ja, und während die Mädels am Anfang gar nicht genug kriegen können vom Ficken, ständig bereit sind und sogar drängeln, einem an den Schwanz gehen, wenn man nicht sofort über sie herfällt, hört das alles schlagartig auf, sobald man einmal als Versorger installiert ist, zusammen wohnt, und man als Mann, wie sich das gehört, das Geld nach Hause bringt.

Dann heißt es Kopfschmerzen hier, die Regel dort, Stress woanders. Kaum einmal in der Woche kriegt man dann großzügig das Vögeln erlaubt, und selbst dafür muss man noch betteln und sich nachher die schlechte Laune antun, weil man angeblich mal wieder alles falsch gemacht hat und sie nicht gekommen ist.

Okay, dann sucht man sich einen Ausweg aus dieser Misere, erfüllt brav und willig seine Pflicht, das Geld nach Hause zu bringen, und sucht sich für das, was die rundum gut versorgte Tussi nicht mehr freiwillig hergeben will, eine andere Frau.

Kurz – man hat eine Affäre, einen Seitensprung.

Ja, und kaum kommt sie dahinter, bricht die Hölle los. Statt dass sie sich freut, weil man sich woanders holt, was sie ohnehin nicht mehr hergeben will, setzt es eine Standpauke mit Tränen und Vorwürfen und Geschrei und Gezänke.

Jetzt habe ich endgültig die Schnauze voll.

Erst kann sie gar nicht genug kriegen von meinem Schwanz, jetzt legt sie sich, wenn sie mich denn überhaupt mal ranlässt, einfach hin wie ein Sack Mehl und lässt sich so ohne jede Begeisterung ficken, dabei klappt ja jeder Ständer herunter, und dann verwehrt sie es mir auch noch, mein Vergnügen woanders zu holen.

Prima – wenn sie in den Sex-Streik tritt, dann gibt es ab sofort von mir den Versorgungs-Streik.

In der Geschichte gab es das ja angeblich schon einige Male, nur waren es da immer die Frauen, die nicht ficken wollten, bevor sie nicht ihren Willen bekamen. Und jetzt bin eben ich es, der kein Geld mehr rausrückt, bevor ich nicht wieder vögeln kann.

Aus, basta, Ende.

Sie hat mich angesehen wie ein Auto, als ich ihr das gestern gesagt habe, nur nicht ganz so schnell.

Aber bitte – nichts im Leben gibt es ohne Gegenleistung, und ich finde es einfach eine Sauerei, dass man sich mit einem Weib auf ein Geschäft einlässt, und sie dann ihren Teil nicht erfüllt.

Ich würde sie wie eine Nutte behandeln, hat sie mir vorgeworfen. „Nee,“ habe ich gesagt, „bei ’ner Nutte kann ich darauf bestehen, sie durchzuficken, aber du bist ja frigide!“

Daraufhin fing sie natürlich prompt wieder an zu heulen.

Soll sie; ich bleibe jetzt stur. Wer meinen Schwanz nicht will, kriegt auch mein Geld nicht. Ich bin gespannt, wie lange sie das durchhält.

Und ich habe bis dahin trotzdem mein Vergnügen; schließlich gibt es ja haufenweise Pornofilme in der Videothek und Pornoseiten im Internet. Richtig vergnügliche Abende mache ich mir da.

Natürlich ist Wichsen auch nicht das Wahre – aber besser als gar nichts ist es in jedem Fall. Und ich habe einfach die Nase voll von dieser Weiberherrschaft!

zur Startseite zurück




Ein Kommentar zu “Streik”

  1. Hallooo?

    Vielleicht solltet ihr mal über eine Trennung nachdenken…

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...