Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Nylon Sex

Ich stehe total auf Nylons und Nylon Sex. Nylon ist für mich nicht einfach nur ein Fetisch, also nicht irgendein Fetisch, sondern der Fetisch schlechthin. Und eigentlich auch schon eher ein Lebensgefühl.

Jedenfalls finde ich Nylon total geil.

Und zum Glück gibt es ja auch viele Männer, die es zu schätzen wissen, wenn eine Frau elegante Nylonstrümpfe anzieht, vielleicht mit Strumpfgürtel und Strapsen, oder auch mal eine Nylonstrumpfhose, also Pantyhose, oder dann Dessous aus Nylon wie einen Slip oder Catsuit aus Nylon.

Was mein Liebesleben angeht, bin ich alles andere als monogam. Deshalb bin ich auch Single.

Ich wollte mich nie fest binden. Irgendwo hatte ich da zwar im Hinterkopf noch die Vorstellung, vielleicht kommt irgendwann mal der Richtige, der Traummann, und dann würde das ganz anders aussehen.

Bis dahin allerdings wollte ich keine feste Beziehung in meinem Leben. Was nun nicht heißen soll, dass ich auf Sex verzichten wollte. Ganz im Gegenteil – eben die Tatsache, dass ich ein Solo Girl, eine Single Frau war, gab mir ja die Möglichkeit, in Sachen Sex frei auszuwählen und zu genießen.

Und das tat ich auch.

Etliche erotische Kontakte fand ich in einer Single Community für Freunde des Nylon Fetisch. Da war ich schon sehr früh Mitglied geworden, eigentlich mehr, um mich auszutauschen über Einkaufsmöglichkeiten, über neue geile Nylon Outfits und so weiter, aber quasi wie von selbst ergaben sich auch erotische Kontakte zu den Männern aus dieser Community.

Das begann meistens damit, dass mir einer eine private Message schrieb, innerhalb der Community, oder dass wir uns im Chat der Community trafen, und dann lernte man sich näher kennen, und irgendwann kam es dann meistens auch zu einem Date, was in den meisten Fällen ein Sextreffen war.

Nicht immer; ich habe da auch Männer kennengelernt, mit denen habe ich ganz toll flirten können im Chat oder auch mal am Telefon, und wenn man sich dann bei einem Treffen gegenüberstand, dann klappte gar nichts, dann stimmte einfach die Chemie mit uns beiden nicht.

Einige Onenightstands – oder auch mal Two- oder Three- oder Fournightstands – kamen aber schon aus dieser Nylon Fetisch Community heraus zustande, und die waren alle richtig aufregend.

Irgendwann wollte ich in dem Forum der Community feststellen, was denn Männer so von einem Nylon Catsuit halten.

Die Reaktionen auf meine Frage waren vielfältig. Am besten gefielen mir aber die Antworten von einem recht neuen Mitglied, das vorher noch nicht viel gesagt und gepostet hatte. Am Ende diskutierten wir beide dann nahezu allein.

In einem waren wir uns nicht einig.

Er war der Meinung, wenn schon Nylon Catsuit, dann sollte es ein Nylon Catsuit ouvert sein. Während ich fand, dass man in einem Outfit aus Nylon schon mehr als genug zeigt, und dass ja die ganze Überraschung hinüber ist, wenn man dann noch den Schritt frei hat und eine nackte Muschi hat.

Da gibt es ja dann für einen Mann so gut wie nichts mehr zu entdecken, mein Körper ist für ihn überhaupt kein Geheimnis mehr – dabei ist dieses Geheimnisvolle doch ein Teil wahrer Erotik.

Während wir so im Forum diskutierten, hoffte ich heimlich darauf, dass er sich vielleicht auch mal privat bei mir melden würde. Schließlich trudelten jede Woche mehrere private Nachrichten bei mir ein, wo die anderen Mitglieder private Kontakte zu mir suchten, möglichst auch ein Date.

Aber von ihm kam und kam nichts, was mich furchtbar enttäuschte.

Auch in verschiedenen anderen Threads im Nylon Forum trafen wir nun immer öfter aufeinander.

Vom Prinzip her waren wir meistens der gleichen Meinung, auch wenn es gar nicht um spezielle Nylon Fragen ging, sondern eher um Beziehungen allgemein, Erotikkontakte, feste Bindungen oder so.

Wie ich, verkündete er laut, eine feste Bindung käme für ihn erst dann in Frage, wenn er seine Traumfrau gefunden hätte, und die müsse ein echter Nylon Liebhaber sein und Nylons am besten auch noch nachts beim Schlafen tragen.

Okay, das war bei mir nicht der Fall – so geil dieses hauchzarte, sexy Material auch ist, zum Schlafen trage ich doch lieber ein Nachthemd. Aber sonst passte es hervorragend mit uns; auch damit, dass wir eben einfach beide Wert darauf legten, dass man sehr gepflegt auftritt und nicht schlampig und besonders bei einem Date wirklich makellos gekleidet und zurechtgemacht sein sollte, weil das Auge beim Flirt einfach mitisst und das Äußere schon wichtig ist.

Die Übereinstimmungen waren wirklich erstaunlich; und jeder andere Mann hätte weit weniger an Übereinstimmungen zum Anlass genommen, mich privat anzusprechen. Nur rührte er sich nicht.

Da beschloss ich eines Tages, nun selbst aktiv zu werden und ihm eine private Message zu schicken.

Als Frau wollte ich dabei aber nicht zu eindeutig werden, ihn nicht gleich nach einem Date fragen. Stattdessen fragte ich ihn einfach nur, ob er nicht mal Lust hätte, mit mir zu chatten – im Chat der Community war er nämlich noch nie aufgetaucht, er machte immer nur Postings im Forum -, weil wir beide ja eine ziemlich erstaunliche Übereinstimmung in unseren Einstellungen hätte.

Er antwortete prompt, versprach auch, am Wochenende mal im Chat vorbeizuschauen, den er bisher eher ignoriert hätte, und am Samstagabend war er dann tatsächlich online im Chatroom.

Sehr schnell wurde unser Chatten so intensiv, dass wir uns aus dem allgemeinen Chatraum, wo wir immer wieder unterbrochen wurden von anderen, die ich kannte und die mich begrüßen wollten, in einen der privaten Chatrooms verzogen und dort fast allein miteinander waren; es war noch ein anderes Paar in dem Chatraum, aber die waren miteinander beschäftigt.

Aus einer heißen Diskussion wurde ein heißer Flirt.

Er schaffte es tatsächlich, mich mit seinen Worten so zu erregen, dass ich mir zwischen die nylonbestrumpften Schenkel ging – ja, auch für das Chat Date hatte ich mich sehr sorgfältig zurechtgemacht – und mir die Muschi und den Kitzler rieb. Und auch er war zwischendurch, wie er zugab, kräftig am Wichsen.

Der Cybersex mit ihm war absolut klasse.

Bloß reichte mir das schon nach wenigen Chat Flirts mit ordentlich CS nicht mehr. Ich wollte diesen Mann persönlich treffen, der es schaffte, mich schon im Chatroom so furchtbar geil zu machen.

Glaubt ihr, er hätte mich jetzt endlich mal um reale Dates gebeten? Aber nein; da kam kein Wort in Richtung Live Date statt Cyber Sex. Dabei wohnten wir, wie wir inzwischen festgestellt hatten, nur mal eben 70 Kilometer auseinander; eine durchaus überwindbare Distanz.

Ich war schon total frustriert.

Endlich beschloss ich, wie beim Chatten auch, selbst die Initiative zu ergreifen und als Frau ihn um ein Date zu bitten. Ich bot sogar an, dass ich zu ihm fahre, weil er kein eigenes Auto hatte.

Wieder wie beim Chatten, stimmte er sofort zu.

Schon am nächsten Samstagabend war ich unterwegs; nicht im Chatroom, sondern mit dem Auto auf der Landstraße. So sorgfältig zurechtgemacht, gepflegt, rasiert und gestylt, ich hatte Stunden gebraucht, bis ich endlich fertig und bereit war, ins Auto zu steigen, um zum Treffen zu fahren.

Natürlich trug ich auch Nylons.

Bei einem ersten Date, das genaugenommen ja sogar ein Blind Date war, denn wir kannten uns ja nur virtuell bereits und waren ansonsten Fremde füreinander, gibt es aber natürlich noch keinen Catsuit aus Nylon.

Nein, ich trug ein sehr elegantes Kostüm, dazu eine Bluse, fast durchsichtig, aber noch dezent – schließlich wollten wir, zumindest zuerst einmal, essen gehen -, und hochhackige Pumps an den Füßen.

Ach ja – und natürlich Nylons, nämlich funkelnagelneue, seidige, schimmernde, herrliche Nylonstrümpfe an den Beinen, und zwar keineswegs halterlose Strümpfe, sondern echte Nylonstrümpfe mit Strapsen.

Aber was stellte ich fest, als ich direkt vor dem Lokal, auf dem Parkplatz dort, aus dem Auto stieg? Er – das musste er sein, der Beschreibung nach – hatte mich bereits entdeckt und kam auf mich zu, als ich meine Beine aus dem Auto schwang und dabei eine riesige Laufmasche in den Strümpfen entdeckte.

Gott war das schrecklich! Ein Ersatzpaar hatte ich zwar dabei – ich zog mich später auch um in der Damentoilette -, aber der erste Eindruck war nun einmal ein schlechter. Und prompt wurde der Abend auch ein totaler Reinfall; ein Sextreffen ohne Sex. Live und real konnten wir einfach nicht miteinander.

zur Startseite zurück




27 Kommentare zu “Nylon Sex”

  1. rudi

    ich finde nylons echt supper geil und ich trage nylons sehr gerne besonders beim sex ist es geil wenn beide nylons tragen

    lg rudi

  2. Wolfgang

    Ich bin auch total auf Nylonstrümpfe eingestellt. Täglich trage ich diese feinen Kleidungsstücke. Ich stehe dazu und unterlasse es „Tarnstocken “ zu tragen. Wenn es jemand sehen will, dann soll er es sich anschauen. Gelegentlich kommt es vor, dass jemand mich darauf anspricht. Besonders Geil ist es, wenn mich Frauen darauf ansprechen. Wenn es jemand nicht tolerieren will, dann soll er/sie es eben sein lassen. Ich mag das Gefühl und finde Sex in Nylonstrümpfen unheimlich geil. Ist das erlaubt?
    Liebe zarte Grüße sendet der Wolfgang

  3. 23 jahre

    na ja ich würds nicht tragen… ,muss da eheer schmunzeln wenn ich höre das männer das tragen aber wems gefällt und bei frauen finde ich es richtig geil

  4. Pantyhosefreak

    Solche Probleme hättest mit mir nicht gehabt!
    Solltest dich glatt mal bei mir melden.

    pantyhosefreak(at)gmx.net

  5. Nylon

    Ich reibe oft meinen penis ,am oberschenkel meiner Frau, bis ich spritze. Man, das ist ein geiles gefühl.

  6. Heinrich

    Ich vermute ja, dass deine Frau sich die Beine und auch die Oberschenkel rasieren muss…
    Und sind diese dann etwas nachgewachsen, dann stachelt das und wetzt deine Eichel bis sie blau wird und der Saft spritzt !!
    Ich kenne das auch und finde es super !!

  7. Nylon

    Ich reibe meinen schwanz am liebsten am Oberschenkel, wenn meine Frau ne geile Strumpfhose an hat. Ich finde es total geil, daß Nylon am schwanz zu spüren.
    Da gehe ich immer ab wie ne Rakete, und spritze meinen Saft, auf ihre Strumpfhose.

  8. strh.

    Ich rieche gerne stinke Füsse in Nylons trage sie auch

  9. Gabrilo

    Hatte mich als kleines Kind in Strumpfhosen schon sehr wohl gefühlt!
    Plötzlich sagte meine Mama, ein „großer“ Junge zieht keine Strumpfhosen an, sondern lange Unterhosen… 🙁
    In meiner Not habe ich mir dann Nylonstrumpfhosen von meiner Mama „geliehen“ und bin seitdem von dem Material begeistert!
    Heute trage ich als Mann Feinstrumpfhosen und Rock oder Shorts ganz offen und es wird auch fast überall akzeptiert.
    Das größte Gefühl ist natürlich Nylonbein an Nylobein zu spüren und auch Nylonsex zu haben!
    Sehr schön ist es auch mit einer Feinstrumpfhose zu duschen oder zu baden!
    Heute war es auch toll im Rock mit Feinstrumpfhosen auszugehen und die herrrlich frische Luft zu genießen, die an meinen Nylonbeinen spielt und dabei den Anschlag von meinem Rocksaum an meine Nylonbeine bei jedem Schritt zu spüren!
    Das ist schon toll und ich liebe das Gefühl als Mensch und Typ, dabei ist es mir egal, ob ich das „darf“ oder nicht!
    Viele liebe Feinstrumpfhosengrüße an @alle von
    GabriLo

  10. nasse-Hose82

    Ich stehe total auf Klamotten aus Nylon: Mini- und Badeslips, T-Shirts, Sporthosen bzw. Sportanzüge (am Besten aus Glanznylon). Wer von euch mag das auch?

  11. nylonman

    Wenn ich Strumpfhosen trage bin ich den Ganzen Tag dauergeil

  12. Nylonmannn

    Ich liebe es nach einer Gesichtsbesamung der Frau Nylons über ihren Kopf zu ziehen und sie dann trocken massieren. Meine Nylonmaus steht dann noch drauf dass ich ihr dann alles runterpisse

  13. Joachim Narx

    Ja, auch ich bin ein totaler Nylonfan !! Nichts macht mich geiler als schöne glatte lange Frauenbeine in seid glänzenden Nylons !
    Da könnte ich einer frau hörig werden wenn sie dazu noch einen sehr engen kurzen Lederrock trägt ! Optimal !

  14. Anonym

    Ich liebe das seidige Strumpfhosengefühl von glatten zarten Strumpfhosen, die sanft im Schritt ziehen und meinen geilen Schwanz massieren. Oft hab ich dann nen total scharf-geilen Orgasmus und spritz mir den Saft in die Strumpfhose.

  15. Nylonhemd

    Seit vielen Jahren bin ich Fan von Nylon ohne Nylon waere der Sex nur eine halbe Sache. Nylonstruempfe bei Frauen sind der Hit ich selbst trage gern beim Sex. Nylonhemden oder nylon bomberjacken. Nylons sind bei mir ein muss bei Frauen. Nylon for ever.

  16. Nylonhemd

    Ich trage sehr gerne Nylonhemden auch auf der Straße fuer mich sind Nylonhemden die schönsten Hemden ich besitze viele Nylon und Nyltesthemden .Nylonhemden machen mich richtig geil. Ueber meine Nylonhemden trage ich auch Nylonjacken .Nylon Bomberjacken und Nylonmaentel Zuhause auch ueber mein Nylonhemd einen schönen Nyltestkittel.Nylon am Körper zu haben ist ein geiles gefuehl ich bin ein grosser Fan von Nylon ohne Nylon waere die Welt viel aermer.Nylon ist die beste Erfindung des letzten Jahrhundert.Herzlichen Dank geht an Wallace HumeCarothers für seine Erfindung NYLON .DANKE von Nylonhemd

  17. Gisela

    Ich ziehe oft Nylonstrumpfhosen an, die mir bei jeder Bewegung an der vollständig rassierten Muschi reiben. Wichtig ist das sie schön eng sind. Klemm mir zwischen Strumpfhose und Votze auch gern einen Minidildo.

  18. Pantyhosefreak

    Hi Gisela, trägst Du auch welche mit Laufmaschen? Die machen mich total scharf an Nylons!, und durch die Maschen Ficken, vorher langsam die Laufmaschen am Bein hochlaufen lassen..Geil

  19. Franziska

    Ich hab mein Mann vor zehn Jahren kennengelernt. Er beichtete mir ziemlich schnell, das er auf Strumpfhosen steht, womit ich kein Problem hatte, denn als ich dann das erste Mal in Strumpfhosen sah,sah es schon recht geil aus. Dieser harte, gro0e Schwanz in der zarten Strumpfhosen. Vor zwei Jahren kaufte ich ihm dann einen Strapsgürtel mit passenden schwarzen Strümpfen. Mir lief der Saft nur so aus der Votze. So geil war ich bei dem Anblick. Letzten Monat war ich in einem Sexshop und sah einen Slip mit drei Dildos. Zwei für meine Votze und meinen Arsch und den dritten für ihn. Ich wußte, das er auf Analspielchen steht, weil er es liebte,wenn ich ihn die Rosette mit der Zunge vervöhnte und ihn auch mal mit der Zunge in den Arsch fickte. Zurück zum Sexshop.
    Ich kaufte also diesen Slip mit den Dildos und dazu noch einen Lederharness mit Strapsen für ihn. Dazu kaufte ich noch Netzstrümpfe für mich und für ihn.
    Unterwegs traf ich noch eine Freundin. Sie sah,was ich gekauft hatte und war davon angetan. Ich lud sie zu uns ein. Als ich zuhause war, war mein Mann noch nicht zuhause. Also ging ich erstmal duschen, um mich noch zu rasieren. Das brauchte ich aber nicht selber machen, sondern ließ mich von der Freunding rasieren. Wir waren schon ziemlich geil. Wir zogen uns beide Strapse an. Mein Mann kam etwas später vom Jogging. Er sah geil aus. Er trug nur eine Schwarze blickdichte Strumpfhose mit Sportjacke dazu. Dazu muß man sagen, wir joggen beide gerne in Strumpfhosen mit passender Oberbekleidung. Allerdings erst später am Abend, da kleine Kinder das nicht sehen sollten. Da wir abends ziemlch dünne Strumpfhosen tragen(ohne Slip) und das muß kein Kind sehen.
    Wir saßen also auf dem Sofa, hatten kurze Kleider an, wo man sehen konnte, das wir Strapse tragen. Das schien ihn zu erregen, denn sein Schwanz wurde immer größer, was wir durch spreizen unser Beine noch verstärkten. Am liebsten hätte er uns sofort gefickt. Da holte ich die Tüte, er müsse vorher den Harness mit Strapsen anziehen. Natürlich vor uns. Das tat er dann auch. Wir hatten mittlerweile unsere Kleider ausgezogen und saßen nur noch in Strapsen vor ihm. Ich holde dann den Dildoslip und Gleitgel. Man hat der Augen gemacht, als ich mir die beiden Dildos in Votze und Arsch geschoben habe. ich bat ihn sich umzudrehen,um den dritten Dildo in seinem Arsch zu versenken. Ich fickte ihn erst langsam und dann immer heftiger. Meine Freundin wollte jetzt auch gefickt werden und legte sich unter meinen Mann, um sich von ihm in den Arsch ficken zu lassen. Das sah geil aus. Sandwish mit meinem Mann in der Mitte. Mittlerweile wohnt die Freundin bei uns und wir sind ziemlich oft am ficken. Strapse und Nylons sind bei uns mittlerweile so normal, das wir sie eigentlich fast immer tragen. Zuhause laufen wir nur damit rum. Wir haben uns mittlerweile zu einer super Dreierbeziehung entwickelt, wo natürlich auch sexuell viel ausprobiert wird. Mittlerweile sind viele andere Praktiken dazugekommen. Wir stehen seit kurzen total auf Natursekt. Wir drei Strapsgrazien pissen uns dann auch gerne mal gegenseitig an. Aber unser oberstes Motto lautet: Nylo for ever. Egal ob Mann oder Frau. Beide sollen es tragen. Villeicht suchen wir uns ja noch ein junges Pärchen, das die selben Neigungen wie wir hat. Also bis dann

  20. geiler bock

    ich bin auch immer geil wenn meine freundin nylons oder strumpfhose trägt und wir dann sex mit ein ander haben meine freundin überascht mich sehr oft wenn ich von der arbeit komme mit strumpfhose und rock ohne slip darunter dann geht es richtig ab auch wenn wir unterwegs sind trägt meine freundin strumpfhose und rock und wir suchen uns einen platz wo wir es mit einander machen dann spritze ich meinen saft auf ihrer strumpfhose und sie findet es geil wenn die strumpfhose mit sperma voll ist sie lässt die vollgespritzte strumpfhose an und wir gehen weiter zum einkaufen oder zum essen wenn ich ihr dann zwischen die beine greife ist sie schön nass mit sperma

  21. Bine

    Hallo Franziska. Deine Story ist geil. Ich mach nämlich das gleiche wie du, aber leider haben wir keine Freundin,die bei uns wohnt. Ich znd mein Freund gehenauch gerne in Strumpfhosen joggen. Aber du solltest deinem Mann mal einen Analplug mit Vibration einführen. Wenn ihr dann joggt, kannst du über eine Fernbedienung den Plug anschalten und du wirst sehen, wie schnell dein Kerl geil wird. Viel Spa0

  22. Nylonhemd

    nylonSeit meiner Schulzeit bin ich Nylon Fan in meiner Klasse hatten fast alle Jungen Nylonhemden an und mein bester Freund trug ein weisses Nylonhemd mit seinen Nylonhemden hat er mich richtig geil gemacht.Seit dem habe ich meine Liebe zu Nylonhemden entdeck.Ich selbst hatte und habe nur Nylonhemden dann lernte ich einen Mann kennen er trug auch gerne Nylonhemden vor allem mit einen Schlips er sah immer sehr erotisch aus.Er hat mir einmal eine schwarze Nylon Windjacke gekauft die Nylon Windjacke habe ich immer über meine Nylonhemden getragen seit dieser Zeit weiß ich damit mich Nylon geil macht und das ich ein

  23. Nylonhemd

    NYLONHEMD:Seite2 : das ich ein Nylon Fan bin, heute trage ich auch gerne Nylon- Bomberjacken über meine Nylonhemden.Für mich ist Nylon der beste Stoff auf dieser Welt einfach nur geil und schön.Tolles2015 wünscht
    Nylonhemd im Nylonhemd. (hinzufügen zu Seite 1)
    Alles Gute, Nylonhemd

  24. Nylon4Tom

    Ich trage selbst fast nur noch Röcke und Feinstrumpfhosen und stehe total auf dieses typische Geräusch, wenn sich dickere Oberschenkel beim Gehen aneinander reiben.
    Besonders wenn ich das in geschlossenen Räumen bei langsamen Schritten höre macht mich das seit meiner Kindheit immer noch sehr an….Suche eine entsprechende Partnerin aus Wien und Umgebung mit der ich auch Strumpfhosen und Röcke tauschen und diese Leidenschaft ausleben könnte

  25. Nylonnachthemd

    Ich stehe auf Damen-nylonnachthemden. Die sind so schön Halbdurchsichtig. Auch liebe ich das Glänzende daran und das Glatte rutschige Material. Beim Wichsen stelle ich mich vor den Spiegel und sehe mir dabei das Nylonnachthemd an. mit der einen Hand hohe ich mir einen runter währent ich mit der anderen Hand das Zarte Material Streichle.

  26. Mark

    Nun, habe auch in meiner Kindheit zum ersten mal ne Feinstrumpfhose angezogen. Zu Karneval hat meine Mutter mir damals eine von ihren hautfarbenen zusammen mit einem Rock meiner Schwester angezogen.
    Es war ein sehr schönes Gefühl, hat mir direkt gefallen! Wir waren beim Umzug und wollten danach noch zur Tante fahren. Ich war nur in Rock und Strumpfhose dann aber ziemlich durchgefroren, also nochmal schnell vorher nach Hause. Wir waren spät dran.Meine Mutter meinte wir müssten uns beeilen. Die Strumpfhose sollte ich anbehalten und eben eine Hose drüberziehen. Mit der Jeans drüber fühlte sich das noch aufregender an!
    Ich habe die Strumpfhose auch abends, wieder Zuhause, anbehalten.
    Ich fand es toll, also hat mir meine Mutter am nächsten Tag wieder eine hingelegt……………..
    Seit dem trage ich oft, im Herbst/Winter sogar täglich ne Feinstrumpfhose drunter!

  27. Lustmolch

    Ich bin jetzt keine Strumpfhosenfetischist aber ich kann sagen, das das schon was hat. Ich hatte mal eine Freundin mit der ich gelegentlich gefickt habe, wenn sie die Strumpfhose noch an hatte.
    Dann hat sie auch mal im Schritt einfach ein Loch rein gemacht.
    Aber das geilste war als wir beide Strumpfhosen anhatten. Das der sich aneinander reibenden Beine Schenkel war irre. Ich habe früher gerne in Tantes Schlüpfer oder Strumpfhosen gewichst.
    Was ich noch immer geil finde ist Tanzgürtel mit Strapse und Nylonstrümpfen. Dazu ein Hemdchen und französisches Höschen.
    Es war immer ein geiles Erlebnis, wenn ich meine Tante besuchte.
    Sie trug dann oben genannte Unterwäsche, meist ohne BH. Ich begann nach und nach ihr Kleid aufzuknüpfen während sie mir die Hose öffnete. Ihre Titten zu berühren war fast wie wenn sie bereits
    unbedeckt wären. Ich kniete mich dann neben sie. Meine Hände fuhren über die nackten Oberschenkel langsam hoch zu den Arschbacken hinten und vorne zu dem kleinen Pelz ihrer Möse.
    Dann runter mit dem Höschen und die Pussy geleckt. Manchmal fickte ich sie von hinten wobei ich das Höschen einfach nur etwas zu Seite schob.

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...