Startseite  Frage stellen  Sex-Unfälle  Porno-Talk!  Kontakt
Fragezeichen Peterle fragt:

Großstadtproblem: wildes Pinkeln! Wieso immer beliebter auch bei Frauen?

179 Antworten!



Schwein

Es ist bequem und für einige auch antönend, wenn sie von anderen beim unanständigen Pullern beobachtet werden.

Merle

Ich glaube auch das es einige Männer irgendwie anmacht, wenn sie von anderen beim urinieren beobachtet werden.
Ich finde es aber ekelig/abtörnend wenn sich jemand irgend wo in der Innenstadt erleichtert. Sieht man aber immer häufiger….

Alex

Hatte am Wochenende einen dermaßenden Druck nach einer Kneipentour, dass ich mich schnell in einem Hauseingang verdrückt hatte. Hatte echt das Gefühl es lief literweise raus. Nach dem ich in dem Eingang, die Tür und den Boden komplett eingesaut hatte, bin ich weiter gezogen. Möchte nicht wissen wie das da am nächsten Tag gestunken hat, bei der riesen Larche, es lief bis auf den Bürgersteig… Der Hauseingang war eine einzige Pfütze und an der Tür tropfte es richtig runter.

Manuela

Hi,
Ich mache das auch wenn ich richtig Druck auf der Blase habe.
Ich habe Samstag auch in einrr Tiefgaragr gepisdt und ein Kerl hat mich beobachtet
Ich finde öffentliche Toiletten bäh.

spitzer Pisser

Manchmal lässt es sich nicht vermeiden..ich gehe dann an die Mülltonnen oder so wo mich keiner sieht.

just delicious :*

Also d hab ich auch eine Geschichte:
Ich saß heute morgen so im bus und musste schon urdringend pinkeln aber es gibt ihm bus ja kein klo. Ich hatte nur einen rock über der etwas transoarenten strumpfhose an. Gegenüber saß ein süßer Junge. Ich sas schon die ganze zeit etwas breitbeinig da, so dass der typ durch die strumpfhose direkt auf meine vagina blivken konte da ich nie unterwäsche trage. Er starrte voll zwischen meine beine, was mich ein bisschen erregt hat. Der druck war schon so groß, dass ich es einfach laufen lies. Mit großen augen starrte er auf den sich ausbreiteden fleck zwischen meinen beinen. Das machte mich voll geil…
In der schule hatte ich dann in der ersten stunde meinen heissen lieblingslehrer und meine strumofhose war noch so geil feucht und dann befriedigte ich mich mit einem stift. In meiner klasse sind nur 3 mädls und 19 jungs und wir sind voll die bitches und deswegen wunderte sich auch niemand. Als ich dann einen orgasmus hatte, wurden die anderen schon etwas aufmerksam, denn ich rutschte aufm stuhl umher und stöhnte ein bisschen.dann bekam ich einen klassenbuvhentrag aber den orgasmus war es wert.. :*

Darmblaeserorchester

just delicius
Du bist doch eine alte Sau,ja schaemst Du Dich denn gar nicht?Der junge Mann,das war ich und ich schaute nur so,weil Du aus Deiner Fotze gestunken hast,wie in einer Kaeserei.Deine zerfransten Schamlumpen hingen nur so herunter,das konnte ich durch Deine transparente Strumpfhose schon sehen.Also ich steige in Zukunft nur nnochh mit einer Gasmaske in den Bus,wenn Du altes Ferkel drinsitzst.Dein Urin oder das Uringemiisch von Dir,das aus Pisse,Spinnweben,Blut und altem Sperma besteht hat auf dem Sitz eine sehr grosse Lache hinterlassen,Dich alte Schweinmutter wuerde ich nur mit Handschuhen anfassen.
Da Du alte Puffmutter noch einen Vibrator drinstecken hattest,spritzte die Pisse natuerlich auch zu mir auf den Nachbarsitz herueber.Auf Deinem Sitz waren auchh braune Bremsspuren vorhanden,die der Busfahrer nur mithilfe einer Stahlbuerste entfernen konnte.Auch er hatte sich mit einer Gasmaske ans Werk gemacht

geil

Die Fotzen sind doch alle drogen- und schwanzabhängig. Meistens sinds die Drogen. Da kann es schon mal passieren, dass man in einer guten Gegend mitten am Tag eine Frau scheissen und pissen sieht hinter einem Gebüsch. Die denken dann sofort man will sie bespannen. Toll ist das nicht. Geil ist das schon eher, wenn die Frauen schwanzabhängig sind und nur so tun. Dann muss man direkt auf sie zugehen und sie im Gebüsch mal richtig durchficken.

Sandra

Hi,
Wollte an der Rastätte mich erleichtern,
Meine Blase war zum platzen voll.
Die WC Anlage war total siffig und defekt. Ich konnte einfach nicht mehr,da habe ich neben dem Häuschen im freien gepinkeltDort standen ein paar Kerle,die holten ihre Schwänze raus und fingen an sich einen zu wichsen

raststätten wildwichser

ja das ist immer geil wenn die kleinen piss-julen die parkplätze vollsaften. aber auch in den städten ist es toll von viel frauenpisse umgeben zu sein!

der sommer wird aromatisch und pissig !

Tina

ich habe gestern Nacht auch zusammen mit einer Freundin im Treppenhaus vom einem Parkhaus gepinkelt und haben uns dann schnellen Schrittes davon gemacht. Und?

Nils

Tina, ich habe Euch beide beobachtet, ihr habt zwei wunderschöne Pisslachen hinterlassen, die ich dankbar aufgeleckt habe, okay ?

Tina

wenn du uns beobachtest hättest, hätten wir es gemerkt. Was anschliesend mit unseren Urinhinterlassenschaften passiert ? Mir egal! Warscheinlich hat es den aufgeregt der es wegmachen musste…..

Kristin

Ist doch normal das wir Frauen auch mal müssen. Aber ich hatte mal mit 14 in einem leeren S-Bahnwagen einen Tampon gewechselt. Und den benutzten Tampon da einfach liegen lassen. Und ne Freundin von mir hat mal übelst in ner S-Bahn auf den Sitz gekotzt.

Harry

@Kerstin. Deine Freundin hat in der S.Bahn gekotzt als ich sie von hinten gefickt hatt. Sie war voll zugedrönt, hat nix gemerkt.

Nils

Tina, ich weiss, dass es Dir egal ist, ist, was anschliessend mit Deinen „Urinhinterlassenschaften“ passiert, es hat mich nicht aufgeregt, dass ich es wegmachen musste, sondern sehr glücklich gemacht, dass ich das auflecken durfte, was Du so dringend loswerden musstest. Dafür wollte ich mich bei Dir bedanken, kannst Du es nicht als kleines Kompliment sehen ?

Merle

Ich hatte bei einer Uniparty 3 mal einfach in einem dunklen leeren Flur gepinkelt. Und wurde zum Glück nicht erwischt. Allerdings hatten da auch noch andere Studentinnen hingemacht. Jedenfalls war es mir beim Pinkeln auch egal wer es wegmachen musste. Die Klos waren mir zu dreckig.

Tinchen86

Mein Freund hat auch schon öfters nach Kneipentouren in Hauseingänge gepinkelt. So lange es nicht meiner ist stört es mich nicht. Ich bevorzuge Plätze wo ich nicht gesehen werde. Parkplätze, Tiefgaragen, verlassene Unterführung……

schwein

bei yout… sind viele Videos von Frauen die wild pinkeln und dabei von Kameras erwischt werden.g

die Stadtmatratze

meine beiden Freundinnen und ich waren letztens bei meiner Oma auf Besuch.Das ist ein Hochhaus mit 9 Etagen .
Als wir mit dem Fahrstuhl runterfuhren,hielten wir diesen an und pissten alle drei erstmals die groessten Pfuetzen.Nun schauten wir ob die Luft rein ist,danach stand meine Freundin Schmiere und wir begaben uns zu zweit wieder in den Lift.Nach einem Stueck Fahrt hielten wir wieder an und zogen beide unsere Hosen aus.Nun haben wir beide die groessten Haufen auf den Kabinenboden geschissen,meine Freundin hatte sogar noch leichten Durchfall.Gestunken hat die Bude wie in einem Guellefass und da wir sehr viel getrunken hatten,konnten wir schon wieder pissen.
Die Freundin die im Erdgeschoss wartete gab Entwarnung und so fuhren wir runter und machten uns auf den Weg.

Martina

Hi,
Ich habe bwim Rosenmontagszug in Köln mehreren Männern in den Mund gepisst um meine Notdurft zu stillen

geiler Lecker

Ich sehe sehr gern Frauen beim Pissen zu – ist die Gelegenheit da , wichse ich Sie gleich an ! Trinke auch sehr gern aus rasierten “ Quellen “ ab ca. 45 Jahre den Saft – da muss nicht verschwendet werden ! Welche Sie aus dem Raum Erfurt lässt mich ihren Saft kosten ? Verwöhne dich ausgiebig mit der Zunge .

Alfred

Also ich pisse prinzipiell nur draussen, so kann ich zu Hause Wasser sparen.
Grade gestern Nacht wieder, da war ich ziemlich betrunken und meine Blase zum Platzen voll…da hab ich in den Eingang einer Metzgerei gepisst. Meine Güte, das müssen mehrere Liter gewesen sein. Ich geb mir dabei auch immer Mühe,möglichst viel vollzupissen (Fensterscheiben,Eingangstür und so weiter).
Die Pisse lief bis auf die Strasse vor, es hat gestunken ohne Ende..ich glaube die Pisse ist sogar unter der Tür in die Metzgerei reingelaufen.war geil.
Einkaufen geh ich dort aber nicht mehr.

Nils

Natursekt ab Quelle zu trinken ist einfach, ich finde es viel aufregender, die Pisse dort aufzuschlecken, wo es jemand genossen hat, sich bedenkenlos zu erleichtern, dem es egal ist, wer es wegmacht: dafür bin ich da ! So hätte ich auch gern die Pisse von Merle und Alfred aufgeleckt, ich schade doch damit niemand. Wenn jemand mal wieder irgendwohin gepisst, sagt mir Bescheid, ich kümmere mich gern um Eure Hintersassenschaften

Rudi

Nils
wenn wir dir eine freude damit machen können,dann sag bescheid,wo du grad auf lecktour bist und wir pissen dich,das bahnhofsklo und meinetwegen den mülleimer voll und anschließend schauen wir dir bei der arbeit zu

Nils

Rudi, es wäre mein Traum, von mehreren gleichzeitig oder hintereinander vollgepinkelt zu werden, danach will ich alles, was daneben gegangen ist, dankbar auflecken. Wieviel seid ihr und wo seid ihr unterwegs ?

Rudi

Also niels
wir sind -sozusagen der innere kreis- 🙂 5 mann,wenn du auf mehr wert legst,dann würde ich versuchen,mehr zusammenzutrommeln und das sollten dann wenigstens 10 werden!:) hatte mal vorgefühlt und würde sicher einige unterstützung erhalten-obwohl ich auch teilweise etwas bremsen musste,dass der fetisch nicht noch weiter geht! hoffe,du bist auch größeren mengen gewachsen!
🙂

Nils

Rudi, es wäre mein Lebenstraum, in Eurer warmen Pisse zu ertrinken, unter Euren kräftigen Strahlen vor Glück zu vergehen !

spitzer Pisser

Will auch dabei sein;-) wo und wann?trinke auch extra viel vorher.

Nina!9

Hi,
ich gestehe hier mal ne Sünde,
hoffe ihr seid tolerant.
Ich war das Weekend abfeiern in Düsseldorf.
Jede Menge Spaß,Kerle war dere Reinfall schlechthin.
Ich hatte soooo einen riesigen Druck auf der Blase,konnte kaum mehr laufen,es tat schon weh.
Ich hockte mich zwischen PWa hin,riss mir die Hose vom Leib und pisste mitten auf den Parkplatz.
Mein GOTT TAT DAS GUT; 😉

Lulu

Wenn ich spazieren gehe und muß einmal dann gehe ich hintern Buch Beine breit Schlüpfer zur Seide und im stehen wird gepisst. Im stehen pissen ist herrlich da läuft die ganze Pisse über der Fotze.

Nicky

Am schönsten ist es irgendwo zu pissen in aller Öffentlichkeit wenn keiner merkt dass du am Pissen bist. Also langer Mantel, dann irgendwo hinsetzen, unterm Mantel Rock hoch, Slip zur Seite und das Wasser einfach laufen lassen.

Tinchen86

Ich hatte gestern auf dem Heimweg einer Studentenparty einfach in einer Passage gepinkelt. Es war Nacht, alle Geschäfte hatten geschlossen und es war auch kein anderer in der Passage. Zuerst pinkelte mein Freund in einem Eingang, dann konnte ich es nicht mehr halten als ich das geplätscher gehört hatte… Ich riss die Hose runter und hatte es laufen lassen. Als ich danach die riesen Pfütze gesehen hatte war mir das schon etwas peinlich, ein Taschentuch hatte ich auch noch liegen lassen….. Bin ich jetzt ein Asi?

Staatsdrecksau

wenn ich mit meiner ollen Schweinmutter abends frivol ausgehe,hat sie unter ihrem Rock nur ne Strumpfhose an.
Wenn Sie Pisse in ihrer Leitung hat,laesst sies einfach laufen.
Manchmal sitzt ihr aber auch ein Vierpfuender am Darmausgang,da guck ich dann ob die Luft rein ist und sie macht ein Loch in ihre Strumpfhose und setzt ihn vor einem Laden ab.Danach gehen wir in eine Seitenstrasse und ich lecke ihr ihre Rosette wieder sauber.Wir sehen uns dann den Vierpfuender genuesslich an und auch die Pisslachen,die meine Alte hinterlassen hat.
Meiner alten Puffmutter macht das aber auch nichts aus,wenn sie vor den Leuten lautstarke und verstunkene Fuerze laesst,ich liebe diese Sau

Onkel Harry

wir gehen oefters in unsere Stammkneipe zum Leberkaesessen.Das ist ein rustikales Lokal,da lessst meine Freundin einfach ihre Pissvotze entleeren und pisst unter den Tisch.Unterm Tisch stecke ich ihr auch manchmal meine Hand in ihr geiles Loch und manchmal einen Vibrator.Wenn der Vibrator drinsteckt,verteilt sie ihre Pisse wie eine Duschbrause,da bekomme ich manchmal eine nasse Hose.
Ich wuerde sie immmer amliebsten vor all den Leuten voegeln,solch einen Staender habe ich.

spitzer Pisser

Ich war auch we unterwegs Party machen.naja wie es wohl jeden so geht man muss einfach irgendwann mal wieder pissen.da stellte ich mich an ein Lkw und pisste schön die reifen voll.naja und es laufen ja auch viele geile Weiber da lang.so das ich schön wichsen konnte. Ein Mädel ist stehen geblieben und hat mich beobachtet sie und ich fanden es geil und sie wollte, das ich ihr auf den kitzler spritze. Hammer Abend.

Michaela

Also ich mache das öfters. Wenn ich Druck habe lasse ich es raus. Ich pisse nicht mitten auf die Straße oder in einen Hauseingang, aber im Parkhaus oder in einer Grünanlage oder hinter die Bushaltestele oder oder oder…. Wenn mir jemand zuschaut passiert nur eins, ich werde geil. Mein Mann animiert mich sogar immer, weil er es gerne sieht wenn ich pisse. Also warum denn auch nicht, bei den Kerlen schert sich niemand darum, wenn es eine Frau macht ist sie eine asoziale, perverse Schlampe.

Tadjana

ich habe gestern auch einfach in nem Hauseingamg gepisst wie Merle.. War mit Freundinnen auf Kneipdntour und beobachteten Kerle die einfach in einem Eingang pissten… Jedenfalls musste ich auch mega nötig und suchte mir auch einen sauberen Hauseingang…… Da wird es heute bestimmt etwas ekelig gerochen haben….Meine Freundinnen trauten sich das nicht.

spitzer Pisser

Ist doch was ganz normales im Eingang zu pissen.ich nutze alles am liebsten hauswände oder Autos und Lkws

Nils

Tadlana, in dem Hauseingang, in dem Du Dich ausgepisst hast, hat es nicht eklig gestunken, sondern himmlisch geduftet. Für mich gibt es nichts Schöneres als den Duft von Mädchenpisse geniessen zu duerfen.

Tine

naja, wo ihr hier alle eure Pinlelgeheimnisse gesteht, sag ich jetzt auch mal wo ich schon Pipi gemacht habe. Das war einmal bei der Hannovermesse. Ich und eine Kollegin suchten eine Toilette.. Leider war es im Backstagebereich derart verwinkelt, dass wir kein WC fanden und einfach in einem entlegenen Treppenhaus pinkelten. Ich hatte voll Angst erwischt zu werden, aber da kam niemand. Meine Kollegin machte da auch hin… Dann ging es wieder zurück. Ich machte da dann noch zweimal hin, da die Klos süffig waren. Aber am nächsten Tag roch es da schon recht streng.

Sarah k

hey tine, ich habe auch mal im zug in ein erste klasse abteil gepisst. Zug war leer, toilette dreckig. ich war damals mit 15 noch punk und die jungen punker pissten da grundsätzlich alles voll. wilde jugend halt.

Herr Lehmann

@Sarah

Ich (60 Jahre alt) hab dich damals in der Bahn pissen gesehen, du Teenie-Sau. Ich habe zugeguckt und habe gewichst. Danke noch mal fürs Pissen!

Sarah k

seit wann gibt es in der s-bahn erste klasse abteile……..

Merle

gestern auf der autobahn hatte ich einen unendlichen druck auf der blase. Ich fuhr ein parkplatz mit wc an und ekelte mich die tür vom wc anzufassen. Jedenfalls wollte ich auch nicht in die büsche und pinkelte einfach vor die tüt vom wc häusschen. Sie war schlecht einsehbar und überdacht. Jedenfalls lief es literweise raus und verteilte sich im eingangsbereich. Wie seht ihr das? Sind frauen die sowas machen schweine/asoziale oder ist das vertretbar?

Michaela

Merle das hätte ich genauso gemacht. Nur hätte ich mich wahrscheinlich so hingehockt, dass die Chance besteht beobachtet zu werden. Wie hätte wohl z.b. Eine zweite Frau reagiert, die um die Ecke gekommen wäre um auf die Toilette zu gehen und Dich so angetroffen hätte. Was ein Kerl gemacht hätte weiß ich glaub…….

Axel

Ich würd gern mal ein Wildpisserin erwischen, mit ihrer Hose um die Knöchel, wenn sie grad voll dabei ist und nicht mehr stoppen kann.
Dann trete ich auf die Hose, wenn sie da hockt und schubse sie rückwärts um, das sie beim Pissen in ihrer Pfütze landet.
Dann helf ich ihr, ganz Gentlemanlike auf die Knie und drück ihr Gesicht in die Pfütze, damit sie es aufleckt.
Hinterher verblomb ich ihr erst das Fötzchen, dann den Arsch und lass mir anschliessend den Riemen von ihr sauberschlabbern.
Kurz noch quer in ihre Fresse gewichst, dann piss ich ihr noch auf den Kopf und lasse sie, erniedrigt und vollgepisst, in den Resten ihrer Pisslache hocken.
Na, wem von euch Wildpisserinnen würd das gefallen?

JayJay

Geiles Ding, das will ich auch mal mit so einer spindeldürren Drecksau machen.

Merle

hey sarah, seit dem das hier so diskutiert wird, habe ich das auch mal im treppenhaus abends vom parkhaus ausprobiert. Zuerst hatte ich angxt erwischt zu werden, aber dann fand ich es irgendwie lustig und unanständig…. mit dem adrenalin ob ich erwischt werde oder nicht…. Jedenfalls konnte ich nach einer großen pfütze die auch noch die treppe herunterlief entspannt zu meinen freund fahren… die anderen die da noch durch mussten sind mir auch egal…….

Ficksau

die alten fickteile wollen doch vollgepisst werden und danach ab in den arsch bis die ganze Suppe rauskommt

AnnaDüsseldorf

Hi,
Ich hatte gestern Abend das Gefühl mir platzt meine Blase.
An der Haltestelle standen 3 Typen und ein Mädel mit mir.
Irgendwann konnte ich nicht mehr,also hin gehockt,Rock hoch,U-Hose zur Seite und laufen lassen…..puuuh
Da schob der Typ mir nen Becher unter den Rock,nahm ihn und trank meine Pippi.
Er schaute mich an u sagte Du schmeckst zum kotzen,alle lachten,ich fands mega peinlich

Harry

@AnnaDüsseldorf

Warum schreibst du nicht, dass wir 3 dich anschließend in aller Öffentlichkeit gefickt haben? Du bist 4 x gekommen.

Berta

Ich finde es irre geil im Freien zu pissen. Habe kein Problem dabei, wenn mir jemand dabei zusieht, ganz im Gegenteil, werde geil dadurch.

pipilover

Schön zu lesen, dass doch einige Frauen ungeniert rauspullern, wenn sie müssen. Ich sehe sowas total gern, macht mich wahnsinnig an. Würde auch gerne mal den Becher drunter halten (ohne den doofen Kommentar, AnnaDüsseldorf, ich würde dich lieben dafür), die Hand drunter halten, zusehen, euch dabei „erwischen“ oder mich direkt anpinkeln lassen.

Kurzum, ich finde es erotisch und schön.
Im Grunde ist es eine ganz natürliche und notwendige Sache, ich kann nicht erkennen, warum mal da als „Schlampe“ oder „assi“ oder sowas gelten sollte, weil das einige nachgefragt haben.

Schade nur, dass ich Frauen wie euch so gut wie nie antreffe.

Detlev

Meine Freundin und ich machen immer einfach auf den Balkon. Ist einfach vom Wohnzimmer aus näher als das Badezimmer.

Whiskyschlampe

Erstens gibt es nicht genug öffentliche Toiletten und zweitens ist der Gedanke, das man beobachtet wird, während man mit runtergelassenen Höschen hintern Busch hockt und sich vielleicht ein Mann dabei einen runterholt, sehr geil.

hairyfan

Ja, Whiskyschlampe, das ist es, ein geiler Gedanke.

Ich will deinen Strahl sehen, piss mir vor’s Gesicht hin …

hairyfan

@ Merle
Hi Merle, du bist eine Sau !!!!
Aber eine geile Sau ;-). Klar ist es unanständig, wenn du in das Treppenhaus oder in den Eingangsbereich vor das Toilettenhäuschen hinpinkelst, und genau deswegen ist es so schön.

Hast du Lust, mir mal direkt vor’s Gesicht hinzupinkeln? Find ich auch unanständig, aber wär ok für mich 😉

Whiskyschlampe

@hairyfan:
Gerade die Möglichkeit des heimlich Beobachtenwerdens macht mich geil. Außerdem könnte ich dir nur meine täglich frisch rasierte Möse anbieten und du magst es ja eher behaart.

Daniela

Huhu

Der Thread ist ja schon ein bisschen älter, jetzt wo ich ihn finde, aber scheinbar immer noch aktiv.

Nun ja, ich bin im Aussendienst tätig und ziemlich viel mit dem Auto unterwegs, ganz Deutschland, oftmal auch ein paar Tage und muss dann in Hotels übernachten.

Demzufolge muss ich „leider“ so das ein oder andere, was frau normalerweise zuhause macht, unterwegs erledigen … hihi
Ich habe mir bislang da noch nie bewusst Gedanken drüber gemacht und hatte auch noch nie den Eindruck, bewusst beobachtet oder gar „aufgelauert“ zu werden, sondern für mich war das bisher immer pure Notwendigkeit.
Im Grunde aber wäre es mir egal, wenn mir Männer dabei zusehen würden, wenn ich weit unterwegs weg von zuhause und somit unerkannt bin. Wenn es anständig ist, d.h. von der Entfernung her passt und so …
Nicht in der Dämmerung von irgendjemand aus dem Gebüsch angesprungen werden, da bekäme ich es selbstverständlich mit der Angst zu tun.

Wie pinkel ich am Liebsten?
Klar am einfachsten weil bequemsten ist es natürlich im Sommer mit Rock, einfach hochziehen, Schlüppi beiseite schieben und rauslaufen lassen. Perfekt auf Gras, dann sprizt es nicht so ;-), ansonsten Tücher mitnehmen, und die Beine und Schuhe abzuwischen.
Ansonsten mit Hose, geh ich in die Hocke und spreize den Hintern raus, da geht der natürlich weiter auseinander ;-), wird mir gerade so bewusst beim Schreiben.
Ersteres ist schöner für mich, geht nicht so in die Beine :-), letzteres vielleicht für die anderen 😉

Wenn es trocken ist, ist es angenehmer für mich, den Matsch und Dreck auf Parkplätzen mag ich nichts so gern bzw. such mir dann eher andere Plätze. Dixis oder Toilettenhäuschen auf denn Parkplätzen meide ich, ist mir zu eklig, Raststätten auch, zahlen für die Toilette aber hallo! Aber generell, Autobahnparkplatz ist insofern angenehm, weil ich da in aller Ruhe, ohne dass der Kunde auf mich wartet, und letztlich im vergleich zu Parkhaus beispielsweise „ohne schlechtes Gewissen“ irgendjemanden gegenüber pinkeln kann und meistens auch gleich meine Reiseabfälle wenn ich in die Büsche gehe noch wegwerfe und somit für mich „elegant ;-)“ los bin (nur wenn, auf manchen Parkplätzen ist es aus welchen Gründen auch immer so, keine Abfalleimer oder Container da sind, ansonsten natürlich da rein). Und beim Kunden pinkeln find ich irgendwie auch immer blöd, reinkommen, Begrüßung mit einen Riesendruck auf der Blase, und gleich nach Toilette fragen. Am Zielort mal angekommen, Parkhaus hab ich beispielsweise auch schon gepinkelt, aber ist immer etwas blöd, wenn ich erwischt werden würde, und 5 Minuten später stellt sich womöglich noch heraus, von einen potentiellen Kunden … omg. Da ist mir immer ein bisschen unwohl, wenn ich sowas mache. Das entspannendste ist es also, vor Ankunft, in aller Ruhe unterwegs.

Groß mach ich unterwegs eher selten, meistens reicht mir in der früh zuhause oder im Hotel, und abend wieder. Kommt nur gelegentlich vor. Würde euch das anmachen, dann könnte ich mich ja eventuell ein wenig umstellen hihi 😀

Frage an die Jungs und Männer: was am pinkeln genau macht euch da so an und warum, könnt ihr das irgendwie mal erklären, dass es für mich verständlich wird? Oder ist das Pinkeln nur die Gelegenheit, den Arsch / die Spalte zu sehen, und es geht gar nicht um das Geschäft als solches?
Findet ihr groß auch erotisch oder nur Pipi?

Toilettenpapier, hab immer welches im Auto, und Binden, Slipeinlagen, Tampons lass ich natürlich in den Büschen an Ort und Stelle fallen. Was macht euch da so scharf an der Binden, Papier und derlei Müll????? Sollte ich sie evtl. bewusst auf dem Trampelpfad liegen lassen? Lass es meistens einfach fallen oder, wenn irgendwie dichtes Gestrüpp da ist, hab ich es extra da reingeworfen, dass es nicht jemand anders im Weg liegt …

Lg und bin mal gespannt was so an Antworten kommt (hoffentlich keine fake Kommentare, davon gibt es hier leider viel zuuuuu viel) …

Corinna

Ich bin in einer Hochhaussiedlung aufgewachsen und arbeite seid 11 Jahren als Taxifahrerin. Als Kind haben mir 2 Polenmädchen gezeigt, wie man als Mädchen macht was Jungen tun. Rückwärt an eine Wand stellen – Jeans runterlassen Oberkörper vorbeugen – Arsch nach hinten rausstrecken – Slip an die Seite ziehen – Schamlippen spreitzen und die Suppe an den Beton spritzen, wo sie schön dran runterläuft. Macht sogar Spass es mit Jungen gemeinsam zu tun.
Und wenn ich mit dem Taxi unterwegs bin, suche ich auch irgendwo eine geeignete Stelle. In einer Kneipe nach der Toilette zu fragen ist mir zu blöd. In der Hocke habe ich noch nie gepisst.

Daniela

Huhu hi Corinna,

da gehts dir ja ähnlich wie mir, da bist du ja auch den ganzen Tag im Auto und hast keine Toilette für dich, daheim oder im Büro, wie es die meisten anderen halt haben.

Aber warum so kompliziert mit Wand und so, dass du jaaaaa nicht den Hintern rausstrecken musst?
Entweder bin ich alleine, dann ist es doch sowieso egal, oder aber, wie es scheint, wenn ich den Thread hier so durchlese, es macht die anderen geil 😉
Ich glaub, ich muss das demnächst mal ein bisschen ausreizen 😉
… wenn’s nur nicht so scheiße kalt wäre gerade.

Wie sind da bei dir so die Situationen, wenn du mit als Taxifahrerin unterwegs bist, hast du doch entweder Fahrgäste drin, oder du stehst irgendwo, wo was los ist und wartest auf neue Kundschaft.
Wo gehst du dahin, also du kannst ja jetzt nicht jede Wand nehmen, dass es keine Probleme gibt?

Auf einen Parkplatz hingegen wie bei mir, da interessiert es ja niemanden, da kann ich locker so Schweinereien machen …

Hast du denn schon mal mit Fahrgästen im Taxi angehalten. So ungefähr „Männer wartet mal kurz, ich muss mal ;-)“ ???

Corinna

Nicht die Männer sind dein Feind, sondern die Öffentlichkeit!

Wenn jemand sieht das du irgendwo hinpinkeln willst oder schon dabei bist, macht er laut Zirkus. Irgendwer versucht dann, die Polizei zu rufen.

Aber keinen Mann kümmert es großartig, wenn Du auch da hinpinkelst wo sie hinstrullen. Die schauen zwar erst ganz ungläubig und dann merken sie dass es auch bei dir irgendwo rausplätschert. Die bleiben ruhig und sagen gar nichts. Das machen dafür Frauen, wenn plötzlich Männer auftauchen.

Was hast Du gegen eine Wand? Männer pinkeln doch auch da dran, weil sie besten Sichtschutz bietet.

Daniela

Hi !

Genau das meine ich ja (das mit Feind und Öffentlichkeit und so), einen Parkplatz betrachte ich mal als Örtlichkeit, wo das Pieseln gestattet ist, daher meine Frage, was sind da so die Situationen bei dir?
Du fahrst ja mit deinen Taxi nicht leer in verlassenen Gewerbeparks mit leerstehenden Gebäuden rum, sondern irgendwo in der Innenstadt, wo was los ist.
Da kannst du ja schlecht – übertrieben formuliert – an das Schaufenster hinpieseln!!??
Du musst doch da irgendwo sein, wo es egal ist, wo niemand ist, wo sich niemand aufregt???

Auf einen Parkplatz stört es niemanden, und falls doch, hat es niemanden zu stören, da brauche ich mir von niemanden was sagen lassen.

Sichtschutz? – also wenn’s dann auch niemanden stört, würd ich vielleicht drauf verzichten 😉

Wie machst du das dann in deinem Fall eigentlich mit dem Toilettenpapier, Slipeinlagen, Binden, OB’s usw?

Corinna

Gewerbepark geht schon in die richtige Richtung. Nachts ist da keine Menschenseele. Supermärkte sind einladend. Aber der große Parkplatz ist dann leer und bietet keinen Sichtschutz. Ideal ist die Laderampe an der Rückseite.

Einlagen etc. fliegen in den nächsten Mülleimer (Restmüll). Toilettenpapier brauch ich zum Pissen nicht wenn ich mir die Schamlippen spreitze. Ich habe auch keine Rolle im Wagen (auch nicht unter einer gehäkelten Mütze). Groß mach ich zu Hause. Da hab ich Ruhe.

TheCableGuy

@ Daniela:
Danke für deine ausführliche Darstellung!
Ich habe mir Gedanken gemacht und ich glaube, Männer werden durch den Anblick pissender Frauen deshalb erregt, weil einerseits natürlich Muschi und Arsch sichtbar werden (damit hast du also Recht) und andererseit eine gewisse „Dreistigkeit“ deutlich wird, die wiederum geil macht. So nach dem Motto „sie macht es wo und wann sie will“. Das törnt an.
Desweiteren, beim Sex zu pissen ist einfach eine neue Stufe der Intimität. Der Pissvorgang an sich ist ja erstmal etwas sehr Privates für das man sich schämen soll, so wurde es anerzogen. Wenn dies nun noch mit dem Sexpartner geteilt wird und mit einem Unterwürfigkeits- oder auch Dominanzritual kombiniert wird, steigert das die Lust.

Daniela

Huhu Corinna … nachts und menschenverlassen irgendwo, das wär nix für mich. Abgesehen davon, dass ich um diese Uhrzeit nicht auf Supermarktladerampen oder sonst wo unterwegs bin, hätte ich da Angst. Hat mich bloß mal interessiert, wie das bei dir so ist.

Fahrst du dann da extra hin? Also wenn du mit deinen Taxi in der Schlange stehst, fahrst du raus, und stellst dich danach wieder hinten an?

Eins noch: Einlagen usw NICHT mehr in den nächsten Mülleimer. Ich hab das bislang bequemlichkeitshalber immer einfach weggeworfen, und damit alles richtig gemacht.
Kuck mal da:
http://www.sex-unfall.com/archiv/1930/wie-pinkeln-frauen-im-freien
Das macht die Männer wohl voll an, also schmeiß deine Binden / Tampons etc in Zukunft am besten einfach auch direkt an der Laderampe gleich weg.
Stell dier mal vor, wie das am nächsten Tag den Lieferanten der als erstes kommt geil macht, wenn aus seinem LKW aussteigt, und deine Binde / Klopapiert etc liegt da … hihi

@ Cable Guy
Freut mich, dass dir gefällt. Sex und pinkeln hab ich noch nicht ausprobiert, in meinen Beiträgen ist es jetzt darum gegangen, draussen irgendwo hin zu pieseln … was ich halt ständig mache, weil ich so viel unterwegs bin.
Habe gerade mal ein bisschen gegoogelt. Schau mal, was ich da gefunden habe
http://www.youtube.com/watch?v=Ott8-dJmEDY
Sowas glaub ich, möchte ich demnächst auch mal machen. Hab da aber noch ein bisschen Angst, Ärger zu bekommen. Ganz alleine bringt es ja auch nichts, eine geringe, überschaubare Männeranzahl sollte da sein, von denen ich weiß, dass es ihnen gefallen wird …. puuuuuuuh, woher soll ich das wissen?????

stiller Genießer

@Daniela, da Dein letzter Beitrag erst wenige Tage zurückliegt hoffe ich Du schaust hier nochmal rein. ich finde es toll wie ungezwungen Du hier mit diesem, nunja, etwas heiklen Thema umgehst. Die meisten Männer dürfte es mehr oder weniger anmachen wenn sich eine Frau draußen hinhockt (in anderen Kulturkreisen, z.B. Japan gibt es unzählige Videoclips die genau das zeigen, warum wohl). Und frau sollte sich dieser Tatsache auch bewußt sein. Entweder also ein sicheres Versteck wählen oder einem möglichen Voyeur eben ein wenig Vergnügen gönnen. Ich für meinen Teil schaue schon seit frühester Jugend nicht weg, wenn eine Dame sich anschickt hinterm Busch Ihren Rock zu raffen…
Deine Beiträge hier und im Thread „wie pinkeln Frauen im Freien“ haben jedenfalls meine Neugier geweckt und machen ungemein Lust auf einen intensiveren Gedankenaustausch zu diesem Thema. Leider bietet dieses Forum (wenn wir es mal so nennen wollen) keinerlei Möglichkeiten der privaten Konservation via PN o.ä., schade. Es wäre schön wenn Du mir irgendwie eine Möglichkeit der virtuellen Kontaktaufnahme mitteilen würdest. Vielleicht hast Du ja einen Account auf einem der einschlägigen Portale und wir könnten da ein wenig plaudern? Ich würde mich freuen.

LG Frank

ppboy00

@Daniela:Wirklich interessantes Thema, dessen Faszination ich mich seit frühester Jugend nur schwer entziehen kann. Und irgendwie habe ich das Gefühl daß es Dir ähnlich geht 😉
Ich würde gerne weiter mit Dir plaudern, frag doch einfach mal Tante Gurgel nach obigen Nick! Wer weiß, vielleicht wird es ja noch richtig spannend? LG Frank (aka stiller Genießer)

Panty Lover

War letztens auf der Autobahn unterwegs und hatte mächtig Druck, also auf dem nächsten Parkplatz raus, war so gegen 5 Uhr nachmittags, als ich auf den Parkplatz kam war nur noch ein anderes Auto da, eine hübsche junge Frau, Anfang 30 war gerade auf dem zurück zu ihrem Auto das 10 Meter weg stand , ich also raus aus m Auto und nebendran in die Wiese gepisst.
Sie sah zu mir rüber mit einer Mischung aus Eckel und Faszination. Sie sah mir mehrere Sekunden auf meinen pissenden Schwanz ohne den Blick abwenden zu können. Dann sah ich dass jemand im Auto auf sie wartete.
Ich bin mir fast sicher wäre sie alleine gewesen wäre sie etwas näher gekommen um sich das genauer anzuschauen.

Sarah

Interessantes Forum hier. Mich beschäftigt gerade noch die Heimfahrt von unserem Lieblingsclub. War mit meiner besten Freudin unterwegs. Endlich mal wieder richtig schön feiern. Schon beim verlassen der Disco hatte ich das gefühl, das ich bald mal pinkeln muss. Aber dachte bis Hause schaffe ich das schon. Als ich während der Rückfahrt im Auto immer dringender musste und auch meine Freundin schon fragte, warum ich so ruhig bin, fragte ich doch, ob sie bei der nächsten Gelegenheit mal kurz halten könnte. Sie lachte mich erst mal aus: jaja hälst es mal wieder nicht bis zu Hause aus. Wobei ich nur ein kurzes nein erwiedern konnte. Sie meinte ehrlich gesagt muss sie auch mal. Zum Glück kam kurz darauf ein Parkplatz, wo wir halten konnten.

Daniela

Hallo Sarah,

warum hört deine Erzählung dann auf, wo es interessant wird?

Wie ist es weitergegangen, als der Parkplatz kam?

Mr.PreCum

Darf ich mal raten? Sie haben angehalten. Dann haben beide gepinkelt. Anschließend sind sie weitergefahren. Mit dem Auto. Immer weiter. Bis sie zuhause waren. Alles klar? Oder hast Du noch Fragen, Dani?

Geiler Opi

@Mr.PreCumund Dani, vielleicht haben die Beiden nach dem Pissen noch ihren Tampon oder die verblutete Monatsbinde gewechselt.Man sollte mal dne Parkplatz absuchen.Dort liegt noch eventuell eine Slipeinlage von den geilen,nassen Fotzen.

Mr.PreCum

Das ist eine sehr gute Idee, Geiler Opi! Die liegengebliebenen Utensilien der berühmten Pinkelpause von Sarah und ihrer besten Freundin. Das käme bei mir in die Glasvitrine.

Michael 59

Gestern nach Feierabend war ich im Betrieb auf der Damentoilette um die gebrauchten Hygieneartikel unserer Damen in Augenschein zu nehmen.Die Bindeneimer in den einzelnen Toiletten waren gut befüllt mit blutigen Binden,Tampons und nassen,bzw.feuchten Slipeinlagen.
Mitte eines Monats haben viele unserer Beschäftigten Damen
ihre Menstruation und wie ich festgestellt habe,rennen sie mehrmals am Tag auf die Toilette um die Fotze zu reinigen und natürlich zum pissen.Ich habe sogar diesmal eine Binde zum wixen genommen,ich wickle diese immer um meinen steifen Schwanz,auf der klebten viele Schamhaare von der
blutenden Möse einer Menstruierenden unseres Betriebes.Am liebsten würde ich mir von allen Weibern einen Regelkalender anlegen und wäre somit immer über ihrenmomentanen Fotzenzustand informiert.Meine Spermaladung habe ich dann in die verblutete mit Fotzenschleim eingesaute Binde stöhnend hineingespritzt.Als Wixvorlage nehme ich mir immer ein Pornoheft mit abgebildeten stark,behaarten Teenyfotzen.
Ich habe mir noch 2 nasse Slipeinlagen zum wixen und lecken mit nach Hause genommen.Das hätte unseren geilen Opi sicher auch zum Wixen verleitet??

Geiler Opi

der Bericht von Michael hat mich sofort zum Wixen veranlasst.Ich stehe auf blutende und pissende Mösen junger Weiber.Habe schon mehrmals in eine geile Binde von meiner Schwägerin und meiner Nichte gepritzt.Auch hier klebten Schamhaare von den blutenden Weiberfotzen darauf.Noch geiler machte mich der Fotzenschleim auf einer Slipeinlage meiner Nichte.Die Fotze ist schon extrem behaart und ihre langen Schamlippen tun ihr übriges dazu.Habe schon heimlich gesehen wie die Fotze von Martina einen Pissbogen heraus gespritzt hat und dann das Abtrocknen der behaarten Schamlippen.Das geilste ist für mich immer die pissende und menstruierende Fotze von jungen Frauen.

Stute

Wenn mein Freund der Hengst, mich mit seinem Gaulsriemen, wie sooft auch in der Stadt in mein großes Loch spritzt, so bleibt da nicht der ganze Saft drin. Also stelle ich mich gebückt mit dem Arsch zur Wand und spritze stutenmäßig das überflüssige Sperma aus und pinkle gleich dabei. Uns gefällt es dann, wenn das Sperma gemischt mit Urin an der Hauswand langsam herab gleitet. Dann Minirock wieder runter und warten auf neue Gelüste und Besamung.
Mein „Hengst“ nimmt mich sehr oft und spritzt immer viel zu viel Sperma in meine eh offene Fotze.

Daniela

Haha … ihr seid ja witzig …

Wenn ich irgendwo auf Toilette bin (wenn es outdoor nicht geht oder ich outdoor nicht mag), und es von der Situation her so ist, dass man den Saustall mir nicht zu ordnen kann, leg ich meine Binde / ob / Slipeinlage und das nasse Klopapier manchmal irgendwo hin und lass sie liegen … Fensterlaibung beispielsweise, Waschbecken oder notfalls auf den Boden fallen lassen …

Egal, Hauptsache nicht in den Abfalleimer. Dann stell ich mir immer vor, wie euch das heiß macht 😀 😉

strand-pisser

Wenn ich öffentlich so richtig pullern muss dann geh ich an irgendein Strauch oder Baum, oder stell mich an einen Brunnen und puller da eben rein, wenns keiner sieht. Ich habe mich einmal sogar im Blumengeschäft erleichtert. Die Verkäuferin war kurz nicht da, ich meinen schwanz rausgeholt und mal eben son Kaktus gewässert. Schön in die Erde. Dann pimmel wieder rein und wieder raus. Keiner gemerkt.

strand-pisser

Wenn ich öffentlich so richtig pullern muss dann geh ich an irgendein Strauch oder Baum, oder stell mich an einen Brunnen und puller da eben rein, wenns keiner sieht. Ich habe mich einmal sogar im Blumengeschäft erleichtert. Die Verkäuferin war kurz nicht da, ich meinen schwanz rausgeholt und mal eben son Kaktus gewässert. Schön in die Erde. Dabei schön gefurzt und dann pimmel wieder rein und wieder raus. Keiner gemerkt.

Peter

Tut das gut mal zu lesen, dass Mädels auch Spass haben, mal bissel rum zu pissen. Bin mit Mädels aufgewachsen und haben Neubau gewohnt. War immer weltklasse, wenn sie pissen mussten und wir mit sollten. Was wir in den Keller oder ins Treppenhaus oder in den Lift gepinkelt haben, und die Mädels vorne weg. Mir hats gefallen und die Girlies hatten ihren Spass, weils uns gefetzt hat. Um so verrückter haben sie gestrullt. das hat mich geprägt und es ist auch heute noch sau geil, wenn eine Frau mit nem verschäten und geilen lächeln im Gesicht in ein Treppenhaus oder Parkhaus pisst oder genussvoll zischelnd auf den Fußboden vors Klobecken strullt. das macht bissl geil und für mich ist das Spass und Erotik pur. SWchade dass sich viele Frauen mit dieser tollen Gabe der Natur so schwer tun. Und wer denkt, das es Schweinerei ist oder abartig….na und, brauch er oder sie ja nicht machen,,,selber Schuld. das Schöne ist, dass sich dieser Spass am Rumpieseln nicht verloren hat und die gemeinsamen Spritztouren nichts an Ideenreichtum, Frechheit, Lust und Spass eingebüsst haben. Und, Mädels, es sieht sau geil aus, klingt gut wenns zischelt und macht tierisch geil, zumindest mich. Kann ja nicht für die Anderen sprechen. Schade, dass sich viele nicht trauen, zu dieser erotischen Notwendigkeit
zu stehen. Müssen müssen alle, warum nicht mit Genuss und Spass. Meine Mädels sagen immer, lieber mit Gaudi und bissel Spannung an vakanten Stellen ne hübsche Pfütze gepieselt als unnötig Wasser verplempert zu haben, was auch noch teuer ist. Da lieber das Geld gespart und auch noch Feetz gehabt. Also, ich teile diese Meinung….Ach so liebe Frauen…..pisst so, dass das Resultat zu sehen ist….was denkt ihr, wie das die Phantasie der Männer anregt,,,,und zu ekeln gibts da auch gleich mal gar nischt….is ein dolles Gefühl, wenn der zischelnde Strahl auf der Zunge kitzelt und es beide genießen….Guten Verlauf ….

Daniela

Schön Peter, Danke dir, freut mich zu lesen, dass sowas gefällt.

Genau so stelle ich es mir vor, würde euch gerne öfter solche Szenen liefern.

Gärtnerei ist cool, hab ich noch nicht gemacht. Aber sowas ähnliches – auf dem Erdbeerfeld. Bin in der früh kurz nach dem Frühstück auf das Erdbeerfeld zum selber pflücken gefahren. Der Kaffee drückte irgendwann, in der Hocke ist man ohnehin. Röcken zurechtrücken, Schlüpper hatte ich keinen an und habe es dann rauslaufen lassen.

Ob’s den noch nicht reifen Erdbeeren geschmacklich gut getan hat? 😀 😀 😀

Mr.PreCum

Wenn so einem Hirnlosen wie Peter, während er gerade unbekümmert in ein Treppenhaus oder einen Lift pinkelt, einen elektrischen Schlag bekäme: DAS wäre richtig geil! Dafür würde ich Eintritt bezahlen.
Solche Leute machen unsere Städte zu Kloaken.

Daniela

Ja ich kann den Punkt schon verstehen, da ist was dran.

Aber, jede Münze hat halt zwei Seiten, es zu tun, kann halt verdammt viel Spaß machen 😉

NSLecken

…mir kommt gerade der Gedanke, wie geil es doch wäre wenn Daniela einfach mal hemmungslos in eine Flasche pissen würde und die dann einfach „achtlos“ stehenlassen würde…..um sie anschließend gleich zu schnappen und genüßlich auszutrinken. Ich glaube ich muß beim Gedanken daran schon wichsen 🙂

Daniela

Huhu NSLecken

… freut mich dass dir mein Pipi gefällt.
Ich würd dich am liebsten direkt anstrullen, so zum Beispiel du legst dich hin und dann knie ich mich hin puller dir auf die Brust drauf oder ins Gesicht.

Ich will ja auch was davon haben, dich zum Beispiel nass sehen oder wie mein salziges Pipi an dir spritzt 😀

Flasche …. neeee zu kompliziert und da spritz ich mich ja selber an 😉

Svenja

1. Tag an der Uni. Toiletten unter aller Sau. Beim Mensabesuch andere Studentinnen darauf angesprochen. Die führten mich in die Tiefgarage und wir machten da gemeinsam in die Ecke. Dabei blieb es. Nach jedem Mensabesuch wurde anschließend erst mal eine Pfütze auf den Beton gemacht. Am 3. Tag ganz selbstverständlich. Ich fands immer geil, wie die Bäche daher liefen. Wo die Jungen hingemacht haben, weiß ich bis heute nicht.

PissAndy

Oh mein Gott ist das schön zu lesen hier. Mädels die gerne pissen und das geniessen wenn sie mal müssen. Wie gerne würde ich mich einmal so richtig anpissen lassen von so einer geiler Stute die es für mich extra lange eingehalten hat und ich ihr stundenlang zuschauen durfte wie sie immer geiler wird von dem Pissdrang…

MatzeBremen

Ich Liebe Pisse!!! Und Windeln

wotan

Würde auch gerne bei pissendein Mäuschen lecken

Svenja

Bei Privatfeiern: Einfach das Volk auf den Balkon pissen lassen (wenn von außen nicht einsehbar). Ist hinterher einfacher zu reinigen als wenn die ganze Mischpoke das Badezimmer benutzt und eingesaut hat.
Machen wir immer so.

ehefotze

Ich pinkle gern auf Rolltreppen. Keinen Slip an und knie mich hin und tu so als ob ich etwas in meiner Handtasche suche..dabei lass ich es laufen.Schon mal gewundert warum manche Rolltreppen so nach Urin riechen. ?

Nicole

Hallo.

Ich bin 34 und pinkel auch gerne draußen, an „verbotenen“ Orten. Sicherlich habe ich auch eine Art Fetisch diesbezüglich…

Grünanlagen reizen mich nicht, auch nicht auf freien Parkplätzen zwischen Autos zu pinkeln. Ich pinkel gerne an Orten, wo man meine Pisse noch sehen kann, zumindest eine gewisse Zeit, oder in Gemeinschaftsduschen. Beispielsweise pinkelmich ab und an bei uns im Fitnessstudio in die Dusche, oder in Fast Food Restaurants einfach auf den Fußboden. Tiefgaragentreppen, oder besser Treppenhäuser erregen mich sehr. Nein Highlights waren aber fremde Gebäude, dort in den Keller, leere Flure oder einmal in einem leeren Büro einer Arbeitskollegin (während einer Büroparty zu später Stunde, die meisten waren weg und gefeiert wurde zwei Etagen tiefer) auf den Boden beim Kleiderständer.

Ja, es macht mich tierisch an und ich schäme mich manchmal nur ein bißchen, die Erregtheit ist aber besser

Daniela

Voll geil Nicole, genau so gefällt es mir auch 🙂

Was mich auch noch anmacht: in die Badewanne (zu Gast in einer Privatwohnung, nicht die eigene, nicht die beste Freundin, sondern bei irgendwelchen Freunden, Partys etc), oder in das Handtuch / Badetuch (bisschen was, so dass es noch weiter verwendet wird, da es nicht so auffällt, dass „was nicht stimmt“:D ).

Lass uns mal zusammen abpissen 😀 😀 😀

Sabrina

War mit Auto unterwegs und musste so dringend das ich an park plaz an kam und vor klo stand lag da ein Tampon habe Dan auf Boden gepinselt

Peter

Was Du, Nicole geschrieben hast, kann ich gut nachvollziehen. Meine langjährige Freundin tickte wie Du und ich und so haben wir das ausgelebt und hatten tolle Momente. Nicht nur, dass wir Spass dabei hatten, gemeinsam dort zu pieseln, wie Du es beschrieben hast, angemacht hat es und obendrein, und das tierisch. Ist ein geiler Fetisch.
Beste Grüße und viel Spass

igel

Auf der Straße irgendwo hinn pissen, das hat doch wohl jeder schon mal gemacht.Anders sieht das aus wenn man im Krankenhaus aus dem 7Stock aus dem Fenster pisst, oder im Möbelhaus in einen Schrank pisst.Auch in Kaufhäuser in der Kleider oder etlichen anderen Abteilungen .Auch in der S Bahn im Abteil oder der Straßenbahn lässt sich gut pissen.Also einfach den Schwanz raus und laufen lassen. Der Qlou War in der Menge beim verlassen einer Veranstaltung hatte meine Frau den Schwanz in der Hand und ich Piste im gehen den Vorderen in die Hacken.Das nenne ich mal Wildpark. Also lasst Euch m was einfallen, ich hab ja schon mal vorgelegt. Nur Mut und Wasser Marsch.

Samanta

Nur weil ich nicht im stehen pinkeln kann und mich hinhocken muss, kann ich trotzdem wilrdpinkeln. Muss trotzdem nicht jeder sehen und wenn doch, ist es etwas ganz natürliches. Ich habs kein Problem damit. Manchmal gibt es gerade in der Stadt keinen ausreichenden Sichtschutz. Männer lassen sich auch dabei auf den Schniedel sehen, dann können Männer auch ihren Spaß haben mich dabei zu erwischen.
Einmal hockte ich mit heruntergelassener Hose hinter einem Busch als ein Mann dazu ksste

Samanta

Nur weil ich nicht im stehen pinkeln kann und mich hinhocken muss, kann ich trotzdem wilrdpinkeln. Muss trotzdem nicht jeder sehen und wenn doch, ist es etwas ganz natürliches. Ich habs kein Problem damit. Manchmal gibt es gerade in der Stadt keinen ausreichenden Sichtschutz. Männer lassen sich auch dabei auf den Schniedel sehen, dann können Männer auch ihren Spaß haben mich dabei zu erwischen.
Einmal hockte ich mit heruntergelassener Hose hinter einem Busch als ein Mann dazu kam, der auch mal musste. Er entschuldigte sich erst als er mich sah. Als ich dann sagte, dass es kein Problem ist, stelle er sich seitlich von mir hin, holte seinen Schwanz raus und wir haben.uns gegenseitig dabei zugesehen. Als ich dann fertig war, stand ich auf um mit einem Tempo aubzuwischen und die Hose hoch zu ziehen. Damit hatte er auch den Blick auf meine blanke Pussy.
Erregendes Erlebnis

Großschnauze

@Samanta:

Wieso kannst Du nicht im Stehen pinkeln? Du darfst nur nicht vergessen, vorher Deine Hose auszuziehen; sonst dürfte sie nass werden.

Samanta

Eben weil sonst die Hose nass würde, kann ich nicht im stehen pinkeln wie Mädchen eben wissen. Ich ziehe bestimmt nicht jedes Mal in der Stadt die Hose komplett aus. Aber am FKK Strand stelle ich mich einfach breitbeinig in die Büsche

Stefania

Also ich piss ab und zu mal ins Aquarium mit den Goldfischen im China-Restaurant, wo ich aushilfsweise als Serviererin arbeite?

Bettina

Ich glaube Frauen haben das schon immer gemacht, nur suchen wir noch besser nach einer Toilette und wenn doch keine verfügbar ist, verstecken wir uns besser um nicht gesehen zu werden. Da wir in die Hocke gehen müssen, sieht man bei uns mehr. Ist eben nicht so einfach wie bei Männern

Bettina

Heute in der Stadt lange unterwegs gewesen und ein Erlebnis gehabt. Als ich Druck auf der Blase verspürte, war lange Zeit keine Toilette in Sichtweite und auch kein geeignetes Buschwerk zum verstecken. Der Druck stieg und in einer ruhigen Seitenstraße schossen schon die ersten Tropfen ins Höschen. Mich ganz nass zu machen, wollte ich aber vermeiden. Also auf die schnelle, ohne viel zögern zwischen die parkenden Autos

Bettina

Und schnell dazwischen die Hose runter gezogen und hingehockt. Es wäre mir deutlich peinlicher gewesen mit einer nassen Hose rumzulaufen

Schneemann

Naja manche haben im Discovery Channel gesehen wie Hunde oder Wölfe ihr Revier makieren, indem sie in ihrem Gebiet einfach alles vollstrullern.

Wieder andere stehen einfach darauf, dass es überall (auch man selbst) nach Pisse, Kacke, Kotze usw. duftet.
Hier hat man ein Schwein als Vorbild genommen, welches sich in seiner eigenen Kacke herumwälzt und dabei grunzt. 😉

Euer Schneemann

Patricia

Ja die Männer sind darin wirklich zu.beneiden, einfach nur den Schwanz rausholen zu müssen. In der Hocke ist.voll.umständlich

Bettina

Ja was das angeht, habe ich auch Penisneid.
Aber wenn ich mal wieder FKK machen sollte, werde ich mich auch nur in den nächsten Busch stellen und los strullern. Habe bisher nie wirklich drüber nachgedacht und mich dennoch hingehockt

Patricia

Immer wenn ich draußen mal muss, bin ich ein echter Pechvogel und werde erwischt, egal wie gut ich mich verstecke. Letzte Nacht in Köln unterwegs gewesen, alles zu und die nächste Toilette schien in weiter ferne. Abseits auf einem Parkplatz schien es mir ruhig genug, bin hinter einen kleinen Baum, hab die Hose runter gezogen und mich hingehockt. Während ich so pinkelte fuhr ein Wagen auf den Parkplatz und parkte unweit vor mir. Durch die Scheinwerfer war ich klar zu sehen und es dauerte eine Weile bis Jemand ausstieg. Ich zögerte erst, zog die Hose aber doch schnell wieder hoch und ging.
Frage dazu an Euch:
Wo versteckt Ihr euch wenn Ihr nicht gesehen werden wollt?

Antonia

Einst beim shoppen gabes leider im Warenhas keine Kundentoilette, was ich schon ziemlich frech fand. Ich ollte nicht sofort das Kaufhaus verlassen, da ich schon einige sachen bei mir hatte welche ich zuerst bezahlen müsste. Also beschloss ich zuerst es zurückzuhalten bis ich zuhause bin. Es wurde dann immer dringender und mir bewusst war, dass ich sowieso nicht direkt nachhause gehe. Es mir recht unwohl. Ich wolte noch eine Jeans anprobieren bevor ich zur Kasse ging. Als ich dort in der Umkleidekabiene, vor welcher weit und breit kein Mensch in sicht war, und dort meine Leggings runter zog konte ich es nicht mehr zurückhalten. Es war wirklich ein Notfall. Ich habe es einfach auf den boden laufen lassen und ich konnte es nicht mehr stoppen. Es gab ne grosse Pfütze da. Weil es so überraschent kam habe ich einwenig meine Leggings und Schuhe vollgespritzt, glücklicherweisse konnte man es nicht so sehen da es glänzende leggings ware und ich hatte zu glück noch Feuchttücher in der Tasche. Als ich fertig war, habe ich mich noch kurz abgewischt, und dann nichts wie weg. Als ich nacher meine Einkäufe bezahlt hatte und aus dem Kaufhaus drausen war, war es ein super gefühl.

Samanta

Vorhin sind wir als kleine Gruppe aus der Altstadt zurück gekommen und mussten noch auf den Bus warten. Hinter der Haltestelle ist eine Wiese mit ein paar Büschen und zwei Männer der Gruppe pinkelten direkt davor. Ich musste auch und wir tranken immernoch. Um nicht bis nach Hause aushalten zu müssen, habe ich mich eben mal hinter die Haltestelle gehockt. Ist auch kein Problem

Momo

Es ist einfach viel einfacher, einfach irgendwo hin zu pissen, als lange ein Klo zu suchen.
Wenn ich besoffen bin, kann ich die Pisse eh nicht lange einhalten. Da kann es schon vorkommen, dass ich auf dem Nachhause Weg zwei bis drei mal einfach irgendwo hinpisse… Auch an Orten, wo ich gesehen werde…

Gülümser

unter die weiten röcke kann man gut pissen. auch im hausflur oder bei behörde. merkt keiner 😉

Bettina

Mitlerweile macht es mir auch nichts mehr aus, dabei gesehen zu werden. Allerdings finde ich es auch umständlich, sich immer erst die Hose runter zu ziehen und sich hinhocken zu müssen

Großschnauze

Keine Frau ist gezwungen, in der Hocke zu pissen. Es gibt 3 weibliche Pinkelstellungen:
1. Knie um mehr als 90 Grad eingeknickt: Hockstellung (bereits abgehandelt)
2. Knie genau um 90 Grad eingeknickt: Sitzstellung. Liegen die Oberschenkel dabei nirgendwo auf, spricht man von einem „Schwebesitz“.
3. Knie um weniger als 90 Grad eingeknickt: Skifahrerstellung. Was sich auf Damentoiletten so abspielt, ist eine solche, die schon fast ein Schwebesitz ist. Die Knie sind hier rund 80 Grad eingeknickt (wenn die Schüssel auch wieder sauber hinterlassen werden soll – ist sie eh schon versifft, werden die Knie nur um 60 Grad eingeknickt und es platscht lustig ab). Aber diese Skifahrerstellung eignet sich auch hervorragend, um Autoreifen zu bewässern oder an Wände zu pissen. Dazu muss der Oberkörper nur entsprechend vorgebeugt werden, damit der Strahl nach hinten abgeht.

Also nicht stur auf die Hocke fixieren und in der eigenen Pfütze stehen (und dann über Muskelkater und Rückenschmerzen klagen), sondern alle 3 Stellungen flexibel einsetzen…

Bettina

Das ist zwar richtig, aber ich finde die Hocke noch am einfachsten. Übrigens ist es ganz schön, wenn Gras am Schmuckkästchen kitzelt

Micha

Ich finde es interessant die Geschichten bzw. Erlebnisse zu lesen. Meine Freundin muss sehr oft pinkeln, da sie recht viel dringt. Da es in den Städten fast keine öffentlichen Toiletten mehr gibt, pinkelt sie oft an blickgeschützen Orten, meistens in Treppenhäuser oder zu Not mal in den Lift, wenn das der einzig blickgeschütze Ort ist.
Ich finde das immer sehr erotisch.

klaus

wenn weiber pissen muss mann sich einenabwichsen dasschwanzjucken ist einfach herlich es gibt nichts besseres als eine votze

Nina

Mal abgesehen das Männerschwänze einfach geil sind, würde ich auch gern so leicht pinkeln können, aber ich habe auch kein Problem mich irgendwo hinzuhocken o.ä.
Mir ist das auch egal, wenn beim wildpinkeln jemand meine Vulva sieht. Schon als Kind habe ich zusammen mit meinen Eltern FKK Urlaub gemacht und das ist heute auch noch so. Und in die gemischte Sauna gehe ich auch. Da zeige ich ja wohl deutlich mehr von mir, als wenn ich irgendwo die Hose runter ziehe und mich hinhocke. Am ehesten zu sehen ist im Moment des aufstehen und Hose hoch ziehen. So gut wie fast alle Männer aber sehen weg oder gehen zurück wenn sie mich beim wildpinkeln erwischen. Das st so auf Autobahnparkplätzen und auch bei Festivals oder sonstigen Veranstaltungen. Dann gibt es eben noch eine ganz kleine Gruppe von Spannern, die versuchen die Vulva der Frau zu betrachten, wenn die beim pinkeln oder kacken ist. Die gehen auffällig langsam vorbei oder bleiben stehen und glotzen.

Samanta

Eben noch, ich war angetrunken auf dem nach Hauseweg und musste total aufs klo aber in der nähe gab es nichts.. es war stockdunkel.. dann hab ich mich einfach auf den gehweg hingehockt und losgepinkelt hab dann ausversehen ein mercedes angepinkelt und als ich fast fertig war kam ein auto um die ecke gefahren ich glaub der hat mich gesehn .. hab nämlich in dem moment meine hose hochgezogen

Charla

Wenn ich pissen muss mach ich das einfach, egal wo ich bin! Natürlich nicht so das es jeder sieht, aber wo ist mir egal! Hab auch schonmal im Zugabteil einfach hingepisst oder im Parkhaus! Meist aber irgendwo draußen in die Büsche! Müll der anfällt wie Binde oder Tampon, Verpackungsmaterial, Taschentuch etc. lass ich einfach da fallen wo ich gerade bin, interessiert mich nicht ob das jemanden stört!

Annabel

Wenn ich draußen mal muss, geh ich vorzugsweise in die Büsche. Alternativ auch hinter Container oder zwischen parkende Autos. Ganz typisch Mädchen halt, ziehe ich auch die Hose in die Kniekehlen und hocke mich hin. Wenn ich fertig bin stehe ich auf, wische ab und ziehe die Hose wieder hoch. Die Hinterlassenschaften von Taschentücher und evtl Binden, bleiben dort liegen. Dabei gesehen wurde ich auch schonmal, aber das stört mich nicht, ist ja etwas ganz natürliches.

Tatjana

Männer haben es zwar deutlich leichter, nur den Schniedel rauszuholen und loszulegen, aber gleiches recht für alle, auch wenn ich mich dafür hinhocken muss

Lola

Sind gestern in den Urlaub gefahren, musste dringend pinkeln und wir haben einen kleinen Parkplatz angesteuert. Ich gehe immer in die Büsche um zu pissen, so auch diesmal. Ich hocke mich dann meistens einfach mitten auf den Weg und lasse es laufen.
Gestern hatte ich auch meine Tage, klar das der benutze Tampon da einfach ins Gebüsch geworfen wurde. Auch meine sonstigen Müll schmeiße ich immer dazu.
Einmal musste ich meinen Tampon dringend während der Fahrt wechseln, da hat mein Freund einfach das Fenster aufgemacht und ich habe den Müll da raus geworfen.

Janin

Sehr geil, Lola
Aus dem Autofenster hab ich bislang noch keine Tampons rausgeschmissen, hab da während der Fahrt noch nie was gewechselt 😉

Was machst du sonst noch so für Sauereien, bzw, welchen sonstigen Müll, im Zusammenhang wenn du mal in die Büsche gehst?

Charla

Genau Lola, so ist richtig, immer raus was keine Miete zahlt…;)
Lässt du anderen Müll auch einfach fallen bzw. wirfst ihn aus dem Auto?
Bei mir fliegt alles weg, ist mir egal 😀

Janin

Den Start in’s neue Jahr haben wir gleich gut genutzt 😉

In der Silvesternacht fliegt eh soviel Dreck weg und rum, wenn man allein schon an die ganzen Raketen, Böller usw denkt …

Da brauchen wir alles andere auch nicht aufräumen, so haben wir ALLES einfach weggehauen 😀 😀 😀
… über den ganzen Abend verteilt, bestimmt soviel, dass damit locker ein Müllsack vollgeworden wäre 😀 😀 😀

Love you Lola <3 <3 <3 … aus dem Auto Müll rauswerfen, ist mit das geilste, was es gibt 🙂

Charla

Haben wir auch gemacht, Janin. War bei Freunden. Sind extra nen Stück von der Wohnung weg und haben alles einfach liegenlassen! 😀

Janin

Bei dem derzeitigen Wetter wäre es aber auch echt eine Zumutung, aus dem Auto auszusteigen und was in den Mülleimer zu werfen, zumal man gerade direkt vor dem Mülleimer in den Tiefschnee müsste.

Da lobe ich mir doch Linda’s Methode, im Auto bei laufendem Motor essen (so schön, wenn die Sitzheizung an ist während es draußen kalt ist), Tür auf, alles raus räumen und drauf auf’s Gaspedal 😀 😀 😀

Ami

Durch den Tiefschnee geht gar nicht. Vor allem nicht mit hohen Schuhen nach der Disco. Aber auch sonst lass ich es halt einfach unter das Auto fallen. Während der Fahrt geb ich meiner Freundin, die macht es dann aus dem Fenster.
Uns doch egal.

Janin

Cool Ami

Was haut ihr alles weg?
Alles?
Und bei jeder Gelegenheit, egal?

Oder gibt’s bei euch irgendeine Grenze oder so? Hahaha 😉

Manche haben ja da so eine Grenze, wie zB ein Kaugummi oder ein Kaugummipapier ist ok, weil ist ja blos was kleines. Aber ein Kaffeebecher / Flasche usw ist dann „zuviel“

Erzähl uns mehr 🙂

Lena

Also ich schmeiß meinen Müll auch gerne aus dem Autofenster, mir macht das sogar Spaß. Kaugummipapier oder Zigarettenkippe immer und überall, Kaffeebecher, Getränkedose, also größere Sachen nur wenn keiner hinter mir ist. Nicht das da am Ende noch zivilbullen hinter mir sind oder so…;)

Großschnauze

Reden wir hier übers Pinkeln oder über Abfallbeseitigung??

Janin

Ich spreche, worüber es mir Spaß macht, Großschnauze.

Dazu gehört sowohl Pinkeln 😀 😀 als auch Abfallbeseitigung 😀 :D. Nicht dazu gehört deine Stänkerei

Ulf

Nun… warum sollen wir nicht über beides reden? Beim draußen Pinkeln gehört halt oft beides zusammen, weil neben dem Pipi eben oft noch weitere Hinterlassenschaften bleiben. Mindestens wohl das Taschentuch vom Abwischen, wenn frau in der Stadt z.B. im Parkhaus vors Auto pinkelt. Also bitte, das wird doch wohl keine Frau in die Handtasche stecken. Und diese Hinterlassenschaften turnen mich ehrlich gesagt schon auch etwas an, nicht nur der Pinkelvorgang an sich. Wenn ich auf einem Rastplatz zwei Frauen erst beim Pinkeln sehe (oder sehe, dass sie zum Pinkeln gehen, um den Vorgang direkt zu sehen, braucht’s schon viel Glück) dann sehe ich mir auch ganz gerne noch das Entstehen weiterer Hinterlassenschaften an, z.B. wenn die Ladies anschließend noch was trinken und das leere Joghurt-Fläschchen in die Büsche werfen, weil auf dem Rastplatz kein Mülleimer ist. Find halt beides irgendwie versaut, das draußen Pinkeln, weil frau sich nicht brav womöglich noch einnässt, Hauptsache sie ist auch ja auf eine Toilette gegangen. Aber eben auch, wenn Frauen ihren Müll nicht immer brav bis zum nächsten Mülleimer tragen oder im Auto rumliegen lassen. An diejenigen meiner Lebensabschnittsgefährtinnen, die da nicht so kleinlich waren, denke ich immer wieder mal gerne zurück, und es freut immer, wenn ich so eine Frau kennenlerne, ganz egal ob Arbeitskollegin, Sportkollegin oder mehr. Dauert nur leider ziemlich lange, herauszufinden, ob eine Frau eine kleine Umweltsünderin ist oder nicht, wenn man es überhaupt rausfindet. Wenn Frauen das vor mir machen, dann häufig nur, wenn sonst keiner in der Nähe ist. Viele Frauen wollen beim Umweltverschmutzen nicht gesehen werden, ganz genau wie beim Pinkeln, und machen es eher heimlich. Das macht dass ganze ja so sagen wir interessant. Also, warum soll hier niemand über die Entsorgung von Müll schreiben, nachdem das Pinkeln einen guten Anfang geliefert hat. Wenn jemand mit den zugegebenermaßen etwas vom eigentlichen Thema abweichenden Müllgeschichten der Mädels nichts anfangen kann, kann er sich ja auf die Pinkelstories konzentrieren und den Rest getrost weglassen ;-). Beim Pinkeln dürfen die Damen doch auch sonst über alle drumherum berichten, z.B. ob im Stehen, auch wenn vielleicht nicht jeder auf Stehpinklerinnen steht

Janin

Genau so ist Ulf, ich lasse eben alles zurück, was mir nichts mehr hilft. Ob das mein Pipi ist, oder eben noch ein Joghurtbecher hinterher, der noch mit wegfliegt 😀

Liz

Richtig so Ulf, wobei Hinterlassenschaften teils sogar dazugehören, muss man nicht vom Thema abweichen.
Tampons oder Binden musste ich draußen noch nie wechsel. Mein Müll hinterlasse ich nach Möglichkeit nicht, ein Taschentuch manchmal schon, nach dem abwischen.

Liz

Meistens habe ich nicht mal ein Taschentuch dabei und wische gar nicht ab. Das ich draußen pinkel kommt nicht so häufig vor, außer manchmal beim joggen nach Feierabend kann es vorkommen, dass meine Blase von Kaffee und Tee drückt. Dann verschwinde ich auch schonmal im Gebüsch, hinter Container oder zwischen Autos. Mit anschließenden abtropfen lassen, kann das eine kleine Weile dauern, sodass ich dabei auch mal erwischt worden bin.
Während ich über Waldwege lief,

Ami

Habe mich auch schon zwischen 2 geparkte Autos gehockt, als ich dringend pinkeln musste. Habe aufgepasst, dass die Lache nicht meine Schuhe berührt hat. Zum Schluss habe ich mich mit einem Taschentuch sauber gewischt und das Tuch einfach in die Lache geworfen.

Beim Autofahren werfen wir eigentlich alles raus was wir nicht mehr brauchen. Mache da keine Unterschiede. Oft stören mich größere Sachen mehr als kleinere. Gerade z.B ein Kaffeebecher fliegt früher oder später immer raus. Nicht dass er noch im Auto ausläuft. Wenn ich allein bin werf ich aus dem Fenster sobald niemand hinter mir ist. Sonst geb ich ihn meiner Mitfahrerin, die dann beide Becher gleichzeitig entsorgt.

Liz

Ist auch nicht so leicht, sich nicht nicht auf die Schuhe oder die runtergelassene Hose zu pinkeln

Irina

Pinkeln wenn ich in der City muss: Öfter mal im Parkhaus. Oder zwischen zwei Autos. Wenn noch ne Freundin zum Schmierestehen dabei ist, auch Tiefgarageneinfahrten. Hab auch schon mal nachts in einen Hauseingang gepinkelt. Taschentuch zum Abwischen nehm ich immer, mag keine Tropfen im Höschen, und lass es in die Pfütze fallen, außer als ich in den Hauseingang gepinkelt habe, da hab ich es ein paar Meter weiter in den Rinnstein geschmissen, damit die Sauerei nicht zu groß wird. Müll trag ich schon meistens rum, bis ein Mülleimer kommt. Aber es muss dann auch einer kommen. In die Handtasche kommt kein Müll, ins Auto auch nicht. Wenn kein Mülleimer auftaucht, bis ich beim Auto bin, dann fliegt es unters Auto oder wenn eine Grünfläche oder Gebüsch in der Nähe ist, da rein. Das passiert wesentlich öfter, als dass ich draußen pinkeln geh, einfach, weil ich fast jeden Tag was unterwegs esse (im Sommer sehr gerne Eis) und trinke, aber nicht jeden Tag dringend unterwegs pinkeln muss. Im Auto fliegt Müll aus dem Fenster, wenn keiner hinter mit ist und wenn ich nichts größeres mitten auf die Straße schmeißen muss. Becher oder so also dann eher an Autobahnabfahrten oder so auf den Grünstreifen. Bequemer ist natürlich, wenn ein Beifahrer dabei ist, die können wesentlich einfacher was auf den Seitenstreifen schmeißen. Natürlich nur, wenn der Beifahrer oder sonst ein Mitfahrer kein Umweltschützer ist so wie meine Schwester, schauder, gab’s da schon Diskussionen. Meinem Freund drück ich oft mal was zum Rauswerfen in die Hand, auch meiner BF, meiner Mutter und meiner Tante. Auch meine Arbeitskollegin, mit der ich eine Fahrgemeinschaft habe fragt oft „jemand hinter uns“ nachdem sie ihre leere Snacktüte zusammengeknüllt hat, hab auch noch zwei, drei Freundinnen, die da ebenfalls nicht so pingelig sind.

Janin

Yeah Irina (y)
Bist du Russin 🙂

Gefällt mir jedenfalls 😉
Warum, wie ist denn deine Schwester drauf?

Irina

Janin, meine Schwester ist erstmal meine ganz liebe Schwester, für die ich alles machen würde, wenn es drauf ankommt. Aber es gibt natürlich immer ein paar kleinere Streitpunkte, einer davon ist ihr Umweltfimmel. Den hatte sie nicht immer. Früher war sie genau wie ich, denn auch sie bekam von meiner Mutter gesagt, dass wir nicht auf das Gelaber unserer Lehrer hören sollen, sondern unseren Müll heimlich wegschmeißen sollen, bevor wir die Taschen damit vollsauen und sie kann es dann sauber machen. Das kam mal mit einem Ihrer Freunde, der war ein absoluter Öko-Brävling. Sie ist zwar nicht mehr mit dem zusammen, aber seitdem landet jeder Müll in ihrer Handtasche, außer vielleicht mal ein Kaugummi oder eine Bananenschale. Auch im Auto hat sie eine extra Mülltüte hängen. Das wirklich einzige, was sie immer an Ort und Stelle entsorgt, sind Taschentücher nach dem Pinkeln, das trägt nicht mal sie mit sich rum…

Pieselelch

Gibt noch ne Methode, in der City unbemerkt zu pinkeln, war beim ersten Mal eher aus der Not heraus und hat bei mir inzwischen „erotische Methode“: zieh ne schwarze Radlerhose oder Leggin an und lass es einfach laufen, wo Du gerade sitzt, stehst

Liz

besser nicht. Mit einer nassen Hose kann man sich schnell eine Blasenenzündung holen

Irina

Angst, erwischt zu werden, oder warum in die Hose (und dann mit nasser Hose rumlaufen, auf dem Heimweg noch den Autositz vollsauen, nix für mich…) anstatt in irgendeine Ecke? Wenn du schnell genug die richtige Ausrede hast, ist auch erwischt werden kein Problem. Ich bin mal mit voller Blase mit einer Freundin ins Treppenhaus von einem Geschäftshaus gehuscht, hinter jemand her, der eh grad reinging. Wir sind dann runter in die Kelleretage, und im Vorraum zu den Kellern standen so in einander gesteckte leere Kartons rum. Zwischen diesen Kartons hab ich dann hingepisst, und gerade als ich meinen Slip wieder hochgezogen hatte, kam jemand mit Aktenordnern bepackt aus den Kellern. Meine Freundin zog ein Kleid aus ihrer Einkaufstüte und sagte „ääh, sorry, wir wollten kurz das Kleid anziehen, haben wir vorhin gekauft“. Der Typ war etwas verdutzt, aber recht freundlich, zumal wohl auch eher schüchtern, war ganz rot angelaufen im Gesicht. Und ging weiter, vermutlich ohne dass er meine Pfütze gesehen hatte, war ja auch zwischen den Kartons.

Liz

Bevor ich mir in die Hose mache und mit einer nassen Hose rumlaufe, gehe ich lieber das Risiko ein dabei gesehen zu werden. Erwischt worden bin sogar schonmal als ich hinter einen Container pinkelte. Ich war gerade aufgestanden und am abwischen, als son Typ um die Ecke kam. Natürlich hat der alles gesehen, ich hatte meine Hose ja noch nicht wieder hochgezogen 🙂

Charla

Ich finde, draussen pinkeln und Müll liegenlassen gehören irgendwie schon zusammen. Ich finde es schon ziemlich schräg und widerlich benutzte Tempos/Tampons/Binden mitzunehmen! Ich kenne auch niemanden, der sowas nicht einfach liegen lässt!
Allgemein ist das eben ne Einstellungssache, meine Familie ist halt ziemlich antiöko! Meine Mutter hat mir und meiner Schwester den bequemen Weg der Müllentsorgung von Kind an so beigebracht. Mein Freund und der Mann meiner Schwester machens auch so und ihre Kinder dann eben auch! Ich persönlich würde mich auch niemals mit nem Öko einlassen, dass passt einfach nicht.
Ich lass mir da auch nichts vorschreiben, ich verlang ja auch nicht von nem Öko, dass er seinen Müll gefälligst auf den Boden schmeissen soll, umgekehrt soll er mich auch mit seinen Moralpredigten verschonen!
@Irina: deine Mutter hat dir das auch so beigebracht? Cool, ich dachte schon ich wäre die einzige…;)
Und deine Schwester hat sich von nem Öko umerziehen lassen? Glaub mir, ich hätte eher den Öko umerzogen…;)

Vanessa_Frankfurt

Also ich pisse überall hin wenn ich gerade muss. habe da keine probleme damit. Taschentuch oder so brauche ich nicht, wenn ich fertig bin gehe ich einmal mit der flachen hand drüber und lecke sie ab (ich liebe Pisse). Es stört mich auch nicht wenn mich einer beobachtet, einmal habe ich dann sogar nemTypen einen geblasen als ich grade am pissen war. Was den Müll angeht, so mache ich es wie eltiche meine Vorposter..ich werfe meinen Müll auch überall hin, auch aus dem Autofenster. Hab sogar mal nen ganzen karton mit alten Dildos auf einem Autobahn-WC entsorgt 🙂 So und jetzt muss ich pissen, schreibe gerade vom Handy und hock mich jetzt zwischen zwei Autos auf dem Aldi-Parkplatz 🙂 Will mich jemand trocken lecken?

Thomas

Weil ich gelesen habe, das viele Frauen hier ihr Taschentuch in ihre Pfütze werfen. Schmeißt ihr das mit Absicht da rein, oder lasst ihr es einfach fallen und es landet zufällig in der Pfütze?
Gibt es auch Frauen, die ihr Taschentuch vor sich auf den Boden oder in einen Busch schmeißen?

Charla

Mach ich mir keine Gedanken drüber wo das hinfliegt, Hauptsache weg! Wieso, spielt das ne Rolle?

Thomas

Nicht direkt, aber ich finde es interessant, wonach Frauen sich entscheiden, wo sie es hinwerfen.
Das heißt, du wirfst es immer woanders hin?

Janin

Geil Irina :), gefällt mir, wie euch euere Mutter erzogen hat 😉

Bist du Russin (wegen Name)?

Thomas: ich schmeiss es nach vorne weg (abschliessende Wischbewegung von hinten nach vorne und in diesem Bogen lass ich es weiter wegfliegen), d.h. es landet normalerweise nicht in der Pfüze

Lena

Seit ich mein eigenes Auto habe, habe ich mir angewöhnt den Müll gleich zu entsorgen. Entweder werf ich es auf dem Parkplatz kurz unter das Auto oder wird halt beim Fahren aus dem Fenster entsorgt. Hab da echt kein Bock den Müll spazieren zu fahren und lange aufräumen erst recht nicht. Meiner besten Freundin geht es genau so. Waren Montag bei McDonalds. Anschließend wurde der ganz Müll aus dem Fenster entsorgt. Ist auch viel befreiender. Und deswegen erst zum Müll laufen. Nö (-;

Theresa

Ich denke ihr kommt etwas vom Thema ab
Außerdem kann man es auch übertreiben

Thomas: Ich mache ebenfalls eine abschließende wischbewegung von hinten nach vorne und jenachdem, ob ein geeigneter Busch in der Nähe ist, fliegt es dann da rein, oder wenn nicht, lass ich es auf den Boden fallen bzw. es landet dann in der Pfütze 😉

Janin: Du wischt dann aber nicht in der Hocke ab, oder?

Johnyboy

Finde ich echt gut 😀 wie gesagt, ich bin da genauso und meine Ex hat sich aufgeregt, wenn ich meinen Müll aus dem Fenster geworfen habe^^ beim feiern zerschmettere ich natürlich auch Flaschen auf den Boden 😀 ich weiß, das gehört sich nicht 😉

Janin

@ Theresa 😀
Also ich bin in der Hocke oder in Skifahrerstellung, mal so, mal anders … wenn ich fertig bin :D, dann lege ich das Papiertuch an 😀 … dann stehe ich auf 😀 … und während ich im Aufstehen bin, mache ich eine Wischbewegung von hinten nach vorne 😀 … und lasse das Papier dieser Bewegung folgend nach vorne wegfliegen 😀 … dann mache ich meistens die Beine nochmal etwas breiter 😀 … O-förmig 😀 … lege nochmal ein Papier an … und mache das gleiche nochmal 😀 … und das solange, bis alles trocken ist 😀 … oder ich alles Papier verbraucht habe 😀 …

nylonlover

Pisst die Damenwelt nun in der Skifahrerhocke oder fahren die Skifahrer in der Damenpissstellung?

Charla

Und ich denke das hier jeder schreiben kann was er will, solange er niemanden beleidigt! Oder bist du hier Moderatorin, Theresa? Und wer übertreibt hier und womit?

Samanta

Also ich pinkel in der Hocke und wenn ich fertig bin, steh ich auf und wische von hinten nach vorne ab. Das Taschentuch lasse ich dann unter meiner Scheide fallen. Es landet quasi von selbst in der Prütze und bleibt auch dort liegen

Tamara

Ich mach auch in der Hocke. Das Taschentuch lass ich unter mich in die Pfütze fallen, genau wie die leere Hülle wenn es das letzte Tempo war, mag keinen Müll in meiner Handtasche.

Großschnauze

Meine Freundin hat noch nie in der Hocke gepisst. Ist ihr viel zu unbequem und „gefährlich“. Rückwärts an die Wand, Hose runter, Oberkörper nach vorne und Wasser marsch! Den Mond von Wanne-Eickel kann niemand leuchten sehen und es geht nichts auf die Schuhe.
Haben Aussiedlerinnen aus Polen ihr als Kind so gezeigt.

Tamara

Könnte ich nicht, würde ich mich mit Sicherheit bei vollpissen. Verzichte :-). Wenn doch mal was auf die Schuhe geht, wisch ich es halt mit nem Taschentuch ab. Ob ich ein Taschentuch mehr oder weniger hinschmeiße… Und was soll an der Hocke unbequem sein? Und was „gefährlicher“? Ob ich die Hose runter ziehe und in die Hocke gehe oder deine Freundin im Stehen die Hose runter macht, unten ist sie sowieso wenn man erwischt würde.

Samanta

Ich glaube das ist reine Übungssache. Früher habe ich mir auch immer auf die Schuhe und die runtergezogene Hose gepisst, heute bin ich der Hocke richtig geübt

Pascal

Ist denn schonmal jemand von euch erwischt worden, als ihr die Hose unten hattet?

Nina

sechs stunden auf der Autobahn im stau stehen und ganz dringend mal müssen wer kennt das nicht! Das sind wirklich schmerzen die einem die Tränen in die Augen treiben, sich die Blase kaputt machen aus falscher scham! Einfach aussteigen, beide Autotüren auf, Hose runter und sich dazwischenhocken. Der zuviel sehen könnte bekommt die kehrseite präsentiert, habe kein problem damit.

Theresa

@Nina: Wenn ich länger im Stau stehe, sehe ich das ganz viele machen. Allerdings trauen sich die meisten nicht, ihr Taschentuch auf den Asphalt fallen zu lassen, sondern werfen es irgewo aufs Grün neben der Autobahn

Anonymous

Gay ist geil

Janin

Ja bin auch schon erwischt worden …. ist mir aber sch***egal 😀

Allerdings würde ich nicht, zB im Stau bewusst jemanden meinen Hintern hinhalten wollen … in Zeiten von Smartphones, wo jeder schnell mal die Kamera an hat, lieber nicht.
Aber wenn ich irgendwo hin mache, Parkplatz, Bushaltestelle oder so, und es kommt jemand zufällig vorbei, ist mir das egal.

Warum sollte ich das Papier denn nicht einfach auf der Autobahn liegen lassen? Also wenn ich auf der linken Spur stehe, würde ich es in dem Mittelstreifen reinwerfen, aber auf der rechten spur würde ich es fallen lassen. Ich geh doch nicht mit dem Papier auf den Standstreifen raus um es links rauszuhauen?

In jedem Fall freut mich das schöne Wetter 😀
Hab es schon intensiv genutzt für einige Sauereien 😀

Nina

Ich lasse mir lieber auf den Hintern glotzen, anstatt auf meine Mumu, wenn ich die Hose runter oder hoch ziehe. Das Taschentuch lasse ich normalerweise unter der Scheide fallen, in der Situation hatte ich aber keins. Ich habe lieber ein paar Tröpchen im Höschen als mir in die Hose zu machen

Antonia

Im stau oder auf einem Parkplatz kam beides schon vor, ich lege 2 tempos auf die türkante zwischen den 2 offenen türen und setzt mich da drauf. Das ist ziemlich bequem und garantiert auch einen guten sichtschutz. Abwischtuch lass ich immer gleich fallen, falls eine binde, tampon oder sonst was anfällt kann man dies diskret unter dem Auto verschwinden lassen.

Kerstin

Naja, diskret… Watt mutt dat mutt, würde ich eher sagen. Das Taschentuch vom Pissen könnte noch einigermaßen undentdeckt bleiben. Wenn eine Binde dazu kommt, sehen die im Auto hinter dir schon mehr, wenn sich der Stau wieder auflöst. Und was machst du mit den 2 Taschentüchern auf der Türkante? Und mit der Verpackung von der neuen Binde? Mit hinschmeißen? Oder im Auto rumfliegen lassen? Frauenautos sind manchmal eh die vollen Müllhalden, kenn das von einer Freundin die frag ich manchmal aus Spaß, ob ihr Auto keine Fenster zum Rauswerfen hat *gg*

Charla

Berechtigte Frage, Kerstin! Wofür sind die Fenster denn da, wenn nicht zum Müll entsorgen? Ich sag immer alles raus was keine Miete zahlt…:D

Marie

Glücklicherweise musste ich noch nicht im Stau pinkeln, denn bisher habe ich es immer noch auf den Rastplatz geschafft. Dort habe ich auch schon auf dem Parkplatz oder im Gebüsch gepinkelt. Das Taschentuch lasse ich nach dem abwischen auch einfach fallen und die Binde bleibt auch dort liegen.
Erwischt worden bin ich dabei auch mal, als ich in einer Parklücke pinkelte. Ich habe es erst gar nicht gemerkt beobachtet zu werden, weil ich mich darauf konzentriert hatte mir nicht auf die Hose oder die Schuhe zu pinkeln. In der Hocke ist das nämlich nicht leicht.

Theresa

Sehr geil Marie ????
Wie handhabst du es? Taschentuch und Binde einfach auf den Boden oder etwas dezenter?

Babsy

Mitten im Stau musste ich auch noch nicht, hab es zumindest immer geschafft, mich irgendwie auf den Standstreifen durchzumogeln. Dann zwischen die Türen. Taschentuch unter der Leitplanke durch ins Grün, fällt keinem auf. Wenn sich auf der Fahrt Müll angesammelt hat, schmeiß ich den auch unauffällig unter der Leitplanke durch, sieht ja keiner, wegen den offenen Türen

Marie

@Theresa
Wenn ich zwischen Autos pinkel, dann werfe ich das Taschentuch unter das Auto. Im Gebüsch, lasse ich es direkt unter der Scheide fallen. Wenn ich noch die Binde wechsle, werfe ich diese so ins Gebüsch, sodass sie nicht mehr sichtbar ist

Antonia

@ Krestin
Wenn ich falls ich eine Binde wechseln sollte würde ich sie unters Auto werfen, bringt viel weniger aufmerksamkeit als wenn man sie mitten im stau an den strassenrand entsorgt. Wenn sich der stau löst ist mir auch egal ob mann nacher alles sieht.



DEINE Antwort oder Kommentar schreiben:

 

Ähnliche Beiträge:

Gibt es wirklich Frauen, die gerne Natursekt trinken?

Gefällt es mir pervers erniedrigt zu werden?

Wie pinkeln Frauen im Freien?

Wer versteckt sich auch gern auf Damenklos?

Ich lecke gern Klobrillen, wer auch?

Ich liebe bepisste Höschen. Wer noch?

Warum müssen Frauen nach dem ficken pingeln?

Wo pinkelt ihr am Strand?

Vom welchem Star würdet ihr mal gerne den Natursekt trinken?

Mit Urin kochen?

WC-Sex / Toilettensex / Fäkalsex

Pee Sex

Outing / Coming Out

Natursekt

Golden Shower

Alle Fragen anzeigen



Eigene Frage stellen

Mehr zu den Themen:
, , ,

Wer will mich ficken?

Ähnliche Beiträge:

Gibt es wirklich Frauen, die gerne Natursekt trinken?

Gefällt es mir pervers erniedrigt zu werden?

Wie pinkeln Frauen im Freien?

Wer versteckt sich auch gern auf Damenklos?

Ich lecke gern Klobrillen, wer auch?

Ich liebe bepisste Höschen. Wer noch?

Warum müssen Frauen nach dem ficken pingeln?

Wo pinkelt ihr am Strand?

Vom welchem Star würdet ihr mal gerne den Natursekt trinken?

Mit Urin kochen?

WC-Sex / Toilettensex / Fäkalsex

Pee Sex

Outing / Coming Out

Natursekt

Golden Shower

Noch mehr Fragen:

www.PerverseFrage.com

www.GeileFrage.com

www.ErotikFrage.com

Antwort von:


(Bitte anklicken...)

Wenn ich muss, dann muss ich. Es gibt zu wenige öffentliche Toiletten.

Aktuelle Fragen:

Große weiße Baumwollslips? (148)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (213)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (112)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (100)

Bin ich jetzt schwul? (114)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (70)

Steht ihr auf Silikontitten? (55)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (53)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (90)

Frau will keinen Dreier? (53)

Neue Sexkontakte:

Von Bernd: 

Hallo ich heiße Bernd und ich suche genau so eine Partnerin die es nichts aus macht das ich windeln trage ich würde alles geben um so eine frau mal ...

Von LATINA: 

BIN GERADE SAUGEIL BRAUCH EIN GUTEN FICK SOFORT JETZT MUSS ABER EIN DICKEN SCHWANZ HABEN ...

Von Schlampe: 

Wer will mich benutzen? Will benutz werden von Männern und Frauen ,will dass jeder der will seine perversesten phantasien an mir auslebt... Kommt ...

Von jungerwilder88: 

Welche Frau steht auf junge Männer und hat Erfahrung mit Footjobs und Natursektspielen? ...

Von Taddy: 

such kostenlosen sex in wiesbaden so schnell wie möglich am besten heute ...