Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Dauererektion beim Scheißen!

Blaue Pillen? Brauche ich nicht! Seit wann habe ich es nötig, Viagra zu nehmen? Das war mein eiserner Grundsatz, schon immer gewesen. Daran hatte ich mich auch gehalten, und es war mir leicht gefallen.

Jemand, der mit seiner Potenz nun einmal keine Probleme hat, der braucht eben kein Potenzmittel!

Ja, aber dann kam die Zeit, in der ich beruflich einen solchen Stress hatte, dass ich nicht mehr wusste, was hinten und vorne ist. Ich stand dauernd unter Hochdruck, machte Überstunden bis zum geht-nicht-mehr.

Der Grund war, dass unsere Firma auf einmal ganz überraschend am Rande der Insolvenz stand. Wir mussten alle gewaltig ackern, um sie vielleicht doch noch mithilfe eines potenziellen neuen Investors abzubiegen, der Leistung, Leistung und nochmals Leistung von und allen sehen wollte.

Und abends war ich dann einerseits total erschöpft, konnte andererseits aber nicht einschlafen und wälzte mich oft noch stundenlang ruhelos im Bett. Was sich am nächsten Morgen an Müdigkeit bemerkbar machte.

Die es mir noch schwerer machte, den hoch anstrengenden Tag wenigstens einigermaßen zu überstehen.

Innerhalb kürzester Zeit war ich an der Grenze meiner körperlichen Leistungsfähigkeit angekommen.

Und dann kam der Tag, an dem ich doch ein bisschen Zeit für mich hatte, in der Stadt unterwegs war, ein nettes Mädchen kennenlernte, mit der ich mich im Bett mal so richtig entspannen und von all dem Mist in der Firma ablenken wollte – und nichts tat sich in meiner Hose.

Ich bekam einfach keinen Hoch.

Beim ersten Mal machte ich mir noch keine großen Gedanken darüber, aber beim zweiten Mal machte es mir schon mehr Sorgen.

Und als es zum zweiten, dritten, vierten, fünften mal passiert war, da war ich ein reines Nervenbündel.

Ich fürchtete ernsthaft um meine Potenz. Okay, mir war schon klar, der Stress und die Angst waren es, die meine Erektion verhinderten – aber was nützte mir diese Erkenntnis? Nicht das Geringste!

Wenn ich nicht den Verstand verlieren wollte, dann musste ich jetzt ganz schnell und ganz dringend etwas tun.

Viagra kam für mich ja noch immer nicht in Frage, aber ich versuchte einfach, mich mal im Internet umfassend darüber schlau zu machen, was es denn so alles an natürlichen Aphrodisiaka gab.

Irgendwo fand ich da einen Artikel über das sogenannte „grüne Viagra“; ein absolut natürliches Potenzmittel aus reinen Pflanzenbestandteilen. Unter anderem etwas von der Maca Pflanze.

Maca scheint schon sehr lange als mögliches Potenzmittel bekannt zu sein – und es ließ sich auch leicht besorgen.

Überall war nur davon die Rede, wie absolut ungefährlich das Zeug wäre, und deshalb habe ich mir weiter keine Gedanken gemacht. Ich hatte eine solche Sehnsucht danach, endlich mal wieder eine ordentliche Erektion zu haben, dass ich aber auch alle möglichen unangenehmen Nebenwirkungen nur zu gerne in Kauf genommen hätte, hätte man mich vorab vor die Wahl gestellt.

Das Zeug kam, und entsprechend einem „Rezept“, das ich im Internet gefunden hatte, machte ich mich daran, mir mein eigenes Natur-Viagra zusammenzustellen. Was mich einen ganzen Nachmittag kostete.

Aber endlich war es so weit – ich hatte meine eigenen Potenzpillen, die ich nun bei Bedarf einwerfen konnte.

Ich hatte gelesen, dass man das grüne Viagra eine kurze Zeit bevor man hofft, dass man Sex haben wird, einzunehmen.

Okay – ich schluckte also mein Natur Viagra, und zwar nahm ich gleich eine ganze Menge davon, etwas mehr, als es in dem „Rezept“ empfohlen worden war, denn in meinem Fall handelte es sich ja schon um einen wirklich sehr schweren fall an Potenzstörungen, wie ich zugeben musste.

Ja, und dann machte ich mich auf auf „Beutejagd“.

Zum Glück hatte sich mein Versagen in den letzten Wochen unter den Mädels ersichtlich noch nicht herumgesprochen, und außerdem begab ich mich in eine Gegend der Stadt, wo ich sicher sein konnte, nicht mit den Partnerinnen bei meinem sexuellen Versagen konfrontiert zu werden.

Es gelang mir auch sehr schnell, eine wirklich hübsche Kleine auf mich aufmerksam zu machen.

Wir wechselten viele Blicke, ein Lächeln – und dann ging ich einfach zu ihr, sprach sie an und lud sie auf ein Glas Wein ein. Womit sie sofort einverstanden war, und sie beugte sich auch gleich zu mir herüber, als ich mich auf den Stuhl neben ihr setzte und diesen etwas näher an sie heran rückte.

Das sah äußerst vielversprechend aus.

Noch vielversprechender wurde alles, als ich endlich, wir waren noch immer nur damit beschäftigt, uns zu unterhalten, endlich einmal wieder das vertraute Ziehen in den Lenden spürte.

Jawohl – da bahnte sich eine Erektion an, und so wie das aussah eine wirklich gewaltige. So, als wollte mein Schwanz all das auf einen Schlag nachholen, was er in den letzten Wochen versäumt hatte.

Ich war darüber so froh und glücklich, dass ich beschloss, jetzt auch nicht mehr lange zu warten.

Ich griff dem Mädel neben mir einfach zwischen die Beine, und als sie sie willig breit machte, wusste ich, ich habe gewonnen, da wartete ein astreines, echtes heißes Sexabenteuer auf mich mit ihr.

Es dauerte nicht lange, bis ich sie überredet hatte, zu ihr zu gehen. Als wir dort waren, dauerte es nicht lange, bis wir beide nackt waren und uns leidenschaftlich küssten und uns aneinander rieben.

Mein Schwanz stand wie eine Eins – es war die pure Freude!

Gerade hatte sie sich mit weit gespreizten Beinen unter mir so platziert, dass ich meinen Speer ordentlich in sie hineinrammen konnte, da spürte ich plötzlich ganz unversehens das erste Grummeln im Bauch.

Es war nicht schlimm; also ignorierte ich es einfach und stieß in sie hinein. Ein paar Male konnte ich zustoßen, dann hatte das Grummeln im Bauch sich zu einem echten Krampf ausgewachsen.

Stöhnend, aber nicht vor Lust stöhnend, sondern vor Schmerz, rappelte ich mich auf und raste ins Bad.

Dort hatte ich mich kaum auf der Kloschüssel niedergelassen, als es auch schon losging mit dem handfestesten Durchfall, den ich jemals erlebt habe. Zusammengekrümmt und den Tränen nahe, weil es mir so beschissen ging, hing ich fast eine Viertelstunde auf dem Klo herum.

Das Schlimmste allerdings war, dass ich dabei noch immer einen Ständer hatte, der Seinesgleichen suchte.

Kaum hatte ich mich erholt, schleppte ich mich ins Schlafzimmer zurück. Die junge Dame war nicht nur überrascht, sondern regelrecht beleidigt und hatte keine Lust mehr auf Sex. Die Lust am Sex war mir allerdings auch gründlich vergangen, und so machte ich mich bald auf den Heimweg.

Zu Hause kämpfte ich noch die ganze Nacht mit dem Durchfall ebenso wie mit meiner quälenden Erregung.

Und eines habe ich aus dieser Sache gelernt – man sollte sich seine Potenzmittel eben nicht selbst zusammen panschen!

zur Startseite zurück




6 Kommentare zu “Dauererektion beim Scheißen!”

  1. Klaus

    Tja, kaum hat die Berliner Charité, die Bestandteile ihrer Plantagrar Pille veröffentlicht.
    Meinen die Gescheiten selbst mischen zu müßen. LOL
    Blöd nur, das Mischungsverhältnis steht nicht im Web.
    Da kauf ich lieber auf http://www.blauepillen.info und hab spass ohne schiß 😉

  2. Anonymous

    ha ha ha

  3. lutschi

    ihr seit doch echt man wie kann man so sex versauen

  4. Anonymous

    geile sau

  5. DrUwe

    …..hähähä…….das zeug scheint gut zu sein. such dir ne „schnüffel-maus“, welche die fäkalien gerüche liebt, werf nen schwung vom grünen rein, setze dich auf den lokus, die alte dann auf deinen dauer ständer. während du köttelst wie ein hirnlosgeficktes kaninchen kann sie dich reiten bis die nülle qualmt. na los, trau dich, vögel dich so durch die frauen gemeinde dieser welt.

  6. Anonymous

    Meine Olle wichst mich immer beim Scheißen und macht ihn dabei dauerhart, weil dann die Eichel im kalten Wasser hängt , die sie mir danach wie den Arsch aussaugt — Wir sind schon 80 J.

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...