Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Facesitting

Irgendwie find ich das ja immer tierisch gemein, wenn die Leute über Sexunfälle ihre Witze machen. In den meisten Fällen tut es weh, wenn wirklich mal was passiert, und im besten Fall ist es immer noch verdammt peinlich.

Ich gebe allerdings zu, so sehe ich das auch erst, seit mir neulich selbst einer passiert ist. Vorher war ich da lockerer.

Ich kann mich sogar noch an einen Abend erinnern, an dem habe ich mit meinen Kumpels zusammen die dümmsten Sexunfälle gesammelt, die es so gibt oder geben kann. Wir haben gebrüllt vor Lachen.

Noch relativ unwitzig war da die Geschichte von einem – der hatte das selbst erlebt und konnte wohl nur deshalb darüber lachen, weil es schon eine ganze Weile her war. Er hat im Pool mit seiner Freundin Sex gehabt; im eigenen – der Kerl hat Geld und eine absolut tolle Hütte, wo natürlich auch ein eigenes kleines Schwimmbad nicht fehlen darf. Das Chlorwasser trocknet natürlich alles aus, nicht nur die Haut, sondern auch die Schleimhaut, und damit eben auch den Schwanz und die Möse, in der man dann drin steckt. Dieser Freund hat sich dabei die gesamte Eichel aufgescheuert.

In seiner Ekstase kurz vor dem Abspritzen hat er es zuerst gar nicht richtig registriert, aber als dann alles vorbei war, hat das Brennen schon angefangen. Klar – Chlorwasser auf Wunden oder vielmehr aufgescheuerten Stellen ist ja nun wirklich nicht gerade die beste Behandlung, die man sich denken kann.

Dann war da einer, der hatte, noch im jugendlichen Alter, die Wirkung von Erkältungssalbe auf seine Eichel ausprobiert und hat das irrsinnige Brennen erst mit sehr viel Eiswasser beheben können. Was dann dazu führte, diese Unterkühlung nämlich, dass er eine Blasenentzündung gekriegt hat. Bei der einen ist es leider nicht geblieben; er hatte noch heute schwer mit seiner Blase zu kämpfen, muss viel Tee trinken und sollte nachts nicht unten ohne schlafen. So können kleine Unfälle ganz unerwartet große und unangenehme Wirkungen haben.

Natürlich kamen auch die üblichen Geschichten vom Penisbruch, der eigentlich gar keiner ist, sondern nur ein Bruch des Schwellkörpers. Das passiert wirklich manchmal, aber an dem Abend wurde das nur von anderen erzählt; selbst erlebt hatte das noch keiner, und da waren wir alle auch verdammt froh drum.

Die nächste Gruppe an Geschichten war die mit den Fremdkörpern. Es ist unglaublich, was sich die Leute alles in die Körperöffnungen stopfen, wenn sie am Wichsen sind.

Einer meiner Freunde arbeitet im Krankenhaus, hat da einiges selbst mitgekriegt und anderes von anderen Schwestern, Pflegern und Ärzten erfahren.

Obst scheint da sehr beliebt zu sein, sowohl in der analen Verwendung, als auch in der vaginalen. Kein Wunder – Gurken und Bananen haben ja so eine schwanzähnliche Form, das kann ich mir gut vorstellen, dass das reizt.

Allerdings wäre mir doch in jedem Fall ein Dildo lieber. So teuer sind die Teile gar nicht, und es gibt richtig nette. Entweder glatt und mit hübschen Design, in einer netten Farbe oder so, und dann gibt es ja auch die Dinger, die fast aussehen wie ein echter Pimmel und auch aus ganz weichem Gummi sind.

Für die Frauen gibt es ja sogar den Doppeldildo. Nicht den mit zwei Enden, den zwei Leute gleichzeitig zum indirekten Ficken benutzen können, besonders praktisch natürlich, wenn zwei Lesben miteinander schlafen wollen. Nein, ich meine jetzt die Teile mit einem dünnen und einem dickeren Dildo zusammen. Den einen schiebt Madame sich in den Arsch, den anderen in die Möse. Dann braucht sie eigentlich nur noch einen dritten für den Mund, und schon ist der alte Männertraum von der Dreilochstute erfüllt. Bloß braucht sie unter den Umständen ja gar keinen Mann mehr, denn sie hat ja alles, was an ihm wichtig ist, längst in Dildoform. Höchstens noch als Voyeur wird der potente Kerl dabei gebraucht, und dann kann er sich einen runterholen und sich dabei vorstellen, er steckt wahlweise in einem der drei verführerischen, sexy, engen Löcher.

Bei den Ladies scheinen Kerzen und Flaschen auch sehr beliebt zu sein.

Die Gefahr bei den Flaschen ist aber, dass sich nach dem Einführen ein Vakuum bildet, und dann kriegt man das Teil allein nicht wieder raus. Das muss dann in der Notaufnahme richtig zertrümmert werden. Die Luft strömt wieder ein, und danach kann auch der Rest ohne Probleme entfernt werden. Ist aber ganz schön peinlich, die ganze Zeit mit einer Flasche in der Möse herumlaufen. Und unangenehm ist es bestimmt auch. Weiß ich zwar nicht genau, ich hab so ein Teil ja nicht, vermute ich allerdings sehr stark.

Bei Kerzen besteht immer die Gefahr, dass sie sich in der Körperwärme verformen, weil das Wachs dann ja weich wird, und man sie entweder nur noch schwer wieder herausziehen kann, oder aber sie sogar brechen und man sie in kleinen Stückchen herauspulen muss.

Irgendwann kam auch die alte Sexunfallgeschichte mit dem Schwanz im Staubsauger auf an dem Abend. Nun ja, eine Gummipuppe wäre praktischer gewesen, da ist die Verletzungsgefahr einfach kleiner.

Ja, und dann ebbte es langsam ab, dann kamen noch ein paar ziemlich lahme Berichte über Bisswunden, angestoßene Ellbogen, Knie, Hüften und so. Alles eher langweilig.

Trotzdem fanden wir es alle ungeheuer lustig.

Ja, und dann habe ich meinen eigenen Sexunfall erlebt.

Der war überhaupt nicht lustig, und er wäre es auch nicht, hätte ich ihn damals schon gehabt und zur Gaudi aller vortragen können. Das war nämlich relativ ernst.

Ich muss vorausschicken, meine Freundin liebt Facesitting. So nennt man das, wenn die Frau sich mit ihrer Muschi direkt auf das Gesicht des Mannes setzt, damit er sie ordentlich lecken kann.

Ich liebe das auch, sehr sogar, nur einmal wäre ich beinahe dabei draufgegangen.

Irgendwie habe ich mich verschluckt, habe auf einmal keine Luft mehr gekriegt, und sie war schon kurz vor dem Orgasmus, hat nichts bemerkt, rieb sich sogar noch ganz erregt und begeistert an mir, und erst ein wenig später, als ich schon schwarze und rote Schleier vor den Augen sah und halb bewusstlos war, registrierte sie, dass etwas nicht stimmte.

Ich habe mich dann bald wieder erholt, aber das hätte ganz verdammt böse ins Auge gehen können. Seitdem kriegt man mich so schnell nicht mehr zum Facesitting.

zur Startseite zurück




19 Kommentare zu “Facesitting”

  1. Jason

    Hey toller Mordversuch für alle Frauen,man hat ja eine gute Ausrede.

  2. didi

    so ein quatsch,dass geht überhaupt nicht.man kann sich bemerkbar machen,auserdem kann man die frau wegstossen.die frau möchte ich kennen lernen,die das hinbekommt so jemanden zu ermorden. träumt schön weiter mfg didi

  3. Jörg

    so einen Blödsinn habe ich noch nie gelesen…. wahrscheinlich verletzen Du und Deine Bekannten sich auch beim Schlafen schwerwiegend und ihr seid deshalb immer wach. Ober Ihr atmet Fliegen ein und erstickt fast daran und haltet darum einfach für immer die Luft an…

  4. paul breit

    warscheinlich hat sie dir ins gesicht gefurzt und du hast keine luft mehr bekommen

  5. Baba1959

    Also wenn man richtig gefesselt ist ,keiner Bewegung mehr fähig
    ist es für Frau ganz leicht einen Mann zu ersticken, daß könnt ihr mir glauben.

  6. Harder

    Man kann ja verstehen dass die Fantasie mit einem durchgeht. Ehe dabei jemand den Löffel abgibt, muss schon einiges geschehen.

    Ist es nicht auch gerade der Kick wenn dieser geile Arsch einem den Atem nimmt, man sich ausgeliefert fühlt und dann „um sein Leben“ leckt ?!

    Was sagt deine Freundin denn dazu dass es ab sofort nur noch Missionarsstellung gibt, und sie auch keinen deep throat mehr bei dir macht, weil sie Angst hat zu ersticken ? LOL.

  7. Onkel Hotte

    Wenn die Alte dicke lange Schamlappen hat kann sie den Mann damit ersticken. Besonders die alten ausgeleierten Weiber sind da gefährlich für den Face-Sitting-Liebhaber. Da muss man echt aufpassen…

  8. Anja

    das ist mir auch schon mal passiert :/
    und ich sag euch, das is gar nicht lustig

  9. Heiner

    ich bin auch ein erprobter face-sitting liebhaber. bei dicken frauen muss man tatsächlich vorsichtig sein. da kriegt man ja längere zeit keine luft oder nur sehr wenig. die frauen sind auch sehr schwer, die kann man nicht wegstoßen, wenn man gerade gefesselt ist (das alte handschellen-spiel). also obacht bei dicken fascesittern!

  10. Stephan

    wenn ich unter meiner Freundin liege und sie ihren Orgasmusrausch bekommt, presst sie sehr und dann bekomme ich absolut keine Luft mehr. Wir sind eingespielt und sie weiß ab wann ich anfange zu ersticken. Das kann sehr anstrengend werden. Unangenehm finde ich, dass meine Nase meistens in ihr Poloch rutscht und nach dem rausziehen muss sie sehr oft kräftig furzen.

  11. Herr der Winde

    Bist du Pinocchio, oder wie weit rammst du deinen Gesichterker in das auf dir sitzende Fottloch?

    Wenn deine Freundin beim rausziehen furzt, dann musst du schon so tief drin sein, dass du es gar nicht hören kannst, weil die Backen dir über die Ohren hängen…

  12. facesitter lover

    es passiert öfters dass mann unterm arsch seines partners ne zeitlang keine luft kriegt besonders vor einem orgasmus

  13. Peter

    Ich habe es gerne wenn sich Frauen auf mein
    Gasicht setzen, und furtzen.

  14. Günther

    Wenn ich vom einer edlen Herrin benützt werde weis ich eei das auch mein Leben einen sinn Hat und die Dame kann sich immer gut geleckt fühlen
    se

  15. Peter

    Es gibt doch nichts schöneres, als einer Frau hingebungsvoll und leidenschaftlich ihre herrliche Rosette zu lecken. Wenn sie dann langsam zu einem wollüstigen Orgasmus kommen, sollen sie ihn auch ganz egoistisch und ohne Rücksicht wie es mir geht bis zur letzten Sekunde voll auskosten und geniessen und mir dabei ihren prachtvollen Arsch ganz fest ins Gesicht drücken, bis ich fast ersticke, Hauptsache ist doch, dass ich ihnen einen genussvollen Lusthöhepunkt verschafft habe.

  16. Anonymous

    extrem geil wenn die frau mit ihrem Arsch auf deinem Gesicht sitzt und dir nebenbei einen runterholt:)

  17. climaxline

    ja ich werde auch ab und zu mal fürs facesitting benutzt, ich
    mag es aber auch sonst würde ich es nicht machen.
    besonders geil finde ichs wenn ich einer fremden frau
    vorgeführt werde die sich dann auf mein gesicht setzt
    und dann leidenschaftlich ihre votze auf meinem gesicht
    reibt, die meisten weiber werden davon so saugeil daß ich
    richtig eintauche in ihren saft und pipi, ja ich werd dabei
    so richtig zur sau und genieße das sehr.

  18. gina

    ich bin lesbisch es gibt nicht geileres als wie wenn eine lesbe auf mein gssicht herumreitet dabei furzt und meine fotze wixt

  19. owwel

    Ich liebe es, wenn eine Frau sich genau mit ihrem Arschloch auf meinem mund plaziert, dann kann ich mit der Zunge so richtig tief ins loch eindringen!

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...