Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Penisverkrümmung !?

Wenn ich an meinen „Sexunfall“ denke, fällt mir immer gleich der Spruch ein: „Warum ist die Banane krumm?“

Ich habe nicht die geringste Ahnung; sie wächst halt einfach so …

Des Mannes bestes Stück allerdings sollte sich, wenn vielleicht auch nicht in Länge, Dicke und Standhaftigkeit bei Erregung, dann aber doch genau darin von einer Banane unterscheiden, dass es eben nicht krumm ist, sondern stramm und gerade nach oben weist, wenn es steht.

Bis zu meinem 23ten Geburtstag hatte ich damit auch nicht die geringsten Probleme. Wenn man Schwanz anschwoll unter der Blutzufuhr, geschah dies hübsch gleichmäßig und so, dass das Ergebnis gerade nach vorne und oben ragte.

So war das bis zu dem Tag, an dem ich sehr heftig und sehr wild das Wiedersehen mit meiner Freundin nach drei Monaten feierte, die sie im Ausland bei einem Praktikum verbracht hatte. Drei Monate lang hatten wir uns nicht gesehen – Junge, Junge: Da hatte sich vielleicht was aufgestaut … Ich war total scharf und geil auf sie, und ich konnte und konnte nicht genug von ihr kriegen.

Es war eine absolut tolle Nacht. Meine erste Erektion hielt nicht lange an; ziemlich rasch ergoss ich mich in ihre Möse.

Aber damit war ja nur der schlimmste Druck weg, und umso genüsslicher konnte ich sie jetzt sehr langsam und sehr ausgiebig ficken, als sehr bald unter ihren Händen mein Schwanz wieder hart wurde.

Mittendrin rollten wir so auf meinem Bett umher – ein Riesenbett, genau das richtige für solche Sexabenteuer-Nächte, das, was die Engländer kingsize nennen -, mal sie oben, mal ich. Auf einmal spürte ich etwas an meinem Schwanz. Es war nicht schlimm, nur ein winzig kleines Zerren.

Ich dachte mir nichts dabei und machte weiter mit dem Bumsen, aber irgendetwas stimmte nicht.

Mein Pimmel stand zwar immer noch stramm – aber nicht mehr gerade. Vielmehr kippte er ständig nach rechts über, so, als ob er rechts keinerlei Halt mehr hätte. Und in der Leistengegend rechts spürte ich einen ganz sachten Schmerz. Es war wirklich nicht schlimm, aber doch total beunruhigend.

Meine Freundin wollte sich zuerst ausschütten vor Lachen über mein krummes Ding; aber sie hat dann sehr schnell mitbekommen, wie betroffen ich war. Ich hatte unheimliche Angst, ich hätte da regelrecht was kaputt gemacht.

Zuerst verging mir jede Lust am Sex, mein Schwanz hing sehr bald schlaff hinunter. Aber meine Freundin hat ihn etwas später prompt wieder hochgekriegt. Sie hat mir einen Blowjob verpasst, der mich schlichtweg um den Verstand gebracht hat. Das kann sie wirklich – da kann sich manch andere Frau eine tüchtige Scheibe von abschneiden, was ihr Schwanzlutschen angeht.

Die leichten Schmerzen, die noch immer anhielten und keineswegs daran dachten zu verschwinden, ignorierte ich bewusst.

Kurz bevor ich abspritzte, verlangte sie aber, wieder gevögelt zu werden. Sie ist schon ein ziemlich anspruchsvolles, geiles Luder, meine Freundin …

Ich machte einfach die Augen zu, besah mir die Bescherung gar nicht, sondern versuchte in sie einzudringen. Und siehe da, es klappte, und ich brachte uns sogar beide mühelos zum Orgasmus.

Damit war das Problem allerdings noch nicht beseitigt.

Ich schlief erschöpft ein, erwachte am nächsten Morgen mit einer prachtvollen Erektion, unterstützt noch dadurch, dass meine Freundin sich ganz eng an mich schmiegte und ich ihre herrlichen Titten gegen meinen nackten Brustkorb spürte, und ihre Hand irgendwie auf meinen prallen Eiern lag.

Ja, und was war? Mein Pimmel war immer noch total schief und krumm!

Ich machte mir solche Sorgen, ich rief noch am gleichen Tag beim Urologen an und machte einen Termin aus.

Leider war der erst drei Tage später, früher war nichts frei. Es waren keine angenehmen drei Tage, das kann man mir gerne glauben.

Der Urologe erklärte mir dann, die Haltebänder von meinem Schwanz seien einfach ein wenig überdehnt.

Sowas passiert anscheinend manchmal im Alter, dass die Dinger regelrecht ausleiern. Dann kann man wohl auch nicht viel dagegen machen.

Aber ich war ja noch sehr jung, und die Überdehnung war nicht Folge einer konstanten Beanspruchung, sondern einfach einer dann doch etwas zu wilden Vögelei.

Bei solch akuten Anfällen, erklärte mir der Arzt, könne es durchaus sein, dass sich die Sache ganz von allein wieder einrenkt.

Sehr tröstlich war diese Auskunft nicht.

Er hat mir dann auch noch was von einer echten Penisverkrümmung erzählt, wo der Schwanz tatsächlich so krumm wird wie eine Banane, oder sogar noch krummer. Ganz so schlimm war es bei mir ja zum Glück nicht; er fiel halt einfach nur ständig ein bisschen nach rechts. Bei dieser echten Penisverkrümmung verändert sich anscheinend das Bindegewebe, verhärtet sich an einigen Stellen. Das kriegt man dann nur durch eine Operation wieder weg. Und jeder Sex im Sinne von Vögeln ist in diesem Zustand absolut ausgeschlossen.

Der Urologe meinte es bestimmt gut – er wollte mir halt erklären, dass es weit schlimmere Dinge gibt als eine solche Überdehnung der Bänder. Beruhigt hat mich das allerdings ausgesprochen wenig.

Aber ich hatte Riesenglück – nach ein paar Wochen war wirklich wieder alles beim Alten, und mein Schwanz im harten Zustand nicht nur steif, sondern auch stramm schnurgerade. Ich war ungeheuer erleichtert.

Allerdings, der Schock hielt noch eine ganze Weile an …

zur Startseite zurück




5 Kommentare zu “Penisverkrümmung !?”

  1. mu

    schwanz im glück

  2. merlin

    ich habe selber seit jahren einen krummen schwanz
    was könnte ich dagegen tun?

  3. Campi

    Ich habe ne sehr starke Penisverkrümmung und ich bin stellungsmäsig stark eingeschrängt und bei den meisten Mädels kommt es auch nicht so gut an

  4. Danny

    ich habe auch eine krümmung nach links ! hatte aber noch keinen sex, aber mastrubieren geht ohne problemme !

    und was dir da pssiert ist, ey kann ich voll verstehen !
    mfg Danny

  5. Aurelia

    Ey Leute, ich weis nich was ihr habt, aber mein Freund hat auch ne krümmung nach Links und ich hab mit ihm den geilsten Sex bisher… ich bin 28 und hatte dementsprechend schon 2-3 Sexualpartner und bei ihm bin ich jedes mal Wachs in den Händen…

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...