Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Liebesspiel mit Zähnen

Wie man es schafft, dass der liebe Lover wochenlang mit einer ordentlichen Entzündung zu tun hat, so richtig mit Schmerzen und Fieber, und das ganz allein nur infolge von heißem Sex?

Ganz einfach – man muss ihn bloß aus Übermut und im Überschwang der wilden Leidenschaft, die keine Grenzen und keine Tabus kennt, ein bisschen in den Arm beißen, er selbst muss dann vor Schreck den Arm reflexartig wegziehen (wollen), in den man gerade am Beißen ist, woraufhin man instinktiv festhält und die Zähne noch etwas fester ins Fleisch schlägt.

Ein Schrei, ein heftiger Streit mit schlimmsten Vorwürfen, wie man das um Himmelswillen bloß hat machen können, und eine dringend notwendige medizinische Versorgung sind die Folge.

Das gibt dann nämlich eine Bisswunde, so richtig mit Blut und allem, und Bisswunden, ob von Tieren oder von Menschen, können sich leicht entzünden. Und so eine Entzündung tut dann nicht nur ganz dolle weh, sondern es dauert auch ewig, bis sie richtig ausgeheilt ist. Damit hat man als Betroffener wochenlang zu tun, und es ist wirklich tierisch unangenehm die ganze Zeit.

Das weiß ich mittlerweile aus eigener Erfahrung. Oder sagen wir, aus eigener mittelbarer Erfahrung.

Irgendwie war mein Schatz eine Weile auch ziemlich sauer auf mich. Obwohl viele Männer sich doch Frauen wünschen, die so richtig rangehen und es auch aktiv zeigen, dass ihnen der Sex gefällt.

Inzwischen hat er sich wieder beruhigt, auch wenn er mich manchmal immer noch „Vampir“ nennt. Und es klingt nicht immer sehr liebevoll, wenn er das tut. Okay, ich gebe zu, meine Eckzähne sind wirklich ausgesprochen spitz, sonst wäre das alles nicht passiert. Aber was kann denn ich dafür, dass er so ein Weichei ist und nicht mal einen herzhaften Biss ohne Panikreaktion aushält?

Dabei knabbert er immer an meinen Brustwarzen herum, als ob die die Vorspeise zum Abendessen wären. So grundsätzlich scheint er gegen Beißen also gar nichts zu haben. Oder er mag nur dann das Beißen ganz und gar nicht, wenn er der passive Teil dabei ist, also selbst gebissen wird.

Von daher würde ich sagen, da ist er nicht das Opfer eines Sexunfalls geworden, sondern nur das Opfer seiner eigenen Vorurteile.

Aber jedenfalls ist das also mein Rat an die User hier – wenn Beißen, dann nicht gleich so fest, sonst sind die Folgen äußerst unangenehm. Beißen ist also eine sehr sexunfallträchtige Angelegenheit …

zur Startseite zurück




Ein Kommentar zu “Liebesspiel mit Zähnen”

  1. troll

    Och, ich finde beißen klasse 🙂

    Wie schlimm war denn die Wunde? Du hast ihm doch nicht so ein richtiges Stück Fleisch rausgebissen, oder?

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Weitere Artikel und Themen:

Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...