Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Sexunfälle im Freundeskreis

Nachdem ich diese Seite hier entdeckt habe, habe ich erst einmal lange mit viel Vergnügen gelesen. Schadenfreude ist ja nun einmal vielleicht nicht die beste, aber doch eine sehr menschliche Eigenschaft.

Letzte Woche habe ich dann einigen Kumpels davon erzählt, und wir haben beschlossen, wir machen ebenfalls einen Beitrag zu den Sexunfällen auf dieser Seite. Wir sammeln das, was in unserem Kreis schon an Peinlichkeiten und mehr oder weniger schmerzhaften Unfällen passiert ist.

Das ist erstaunlich viel; wenn man bedenkt, dass wir nur vier Leute sind.

Da sind erst einmal meine eigenen „Unfälle“. Das waren zwei.

Einmal habe ich mir beim Muschilecken meinen Hals verrenkt. Oder genauer gesagt, meine damalige Freundin hat ihn mir verrenkt. Ein äußerst leidenschaftliches, wildes Weib. Die hat immer gestöhnt wie eine ganze Horde Leute beim Gruppensex, und sich gewunden, als seien die Furien hinter ihr her.

Bei ihr hat es wirklich Spaß gemacht, ihr die Muschi zu lecken, weil sie so klasse mitgegangen ist. Abgegangen wie eine Rakete, kann man sagen.

Kritisch wurde es nur, wenn sie dann ihren Orgasmus hatte. Da hat sie sich aufgebäumt wie ein wildes Pferd. Ich hab sowieso immer schon kaum Luft gekriegt, wenn ich sie geleckt habe, weil sie ihren Unterleib so gegen mein Gesicht gedrückt hat, aber das hat mir nichts gemacht, das war mir die Sache wert.

Auch wenn sie ihren Höhepunkt hatte, das fand ich geil, weil ich richtig unmittelbar spürte, wie sie kam.

Nur das eine Mal, da tat es auf einmal ganz schrecklich weh im Hals, und schon konnte ich ihn kaum noch bewegen, so sehr hat sie ihn mir mit ihren Schenkeln verbogen. Es hat dann drei Tage gedauert, bis es wieder einigermaßen im Lot war. Aber sie war toll zu mir, in der Zeit, hat mir den Hals massiert und eingerieben.

Dann war da das eine Mal, da war ich noch sehr jung, beinahe noch ein Teenager. Ich habe mit meiner allerersten Freundin so ein bisschen herumgemacht. Ich glaube, Petting nannte man das damals noch.

Ich war so geil, ich konnte mich kaum noch zurückhalten, und mein Schwanz war eisenhart und pochte und zuckte ungeduldig.

Auf einmal hat es mich dann total überwältigt; ich habe ihr den Rock, den ich hochgeschoben hatte, um ihre Muschi befingern zu können, heruntergezerrt, damit ich endlich meinen Schwanz in ihre Fotze stecken konnte.

Dabei hörte ich auf einmal ein Geräusch wie wenn Stoff zerreißt.

Sie schrie auf, machte sofort das Licht an – natürlich haben wir uns züchtig und schamhaft im Dunkeln vergnügt -, und besah sich den Schaden. Der Rock war am Taillenbund oben ein wenig eingerissen.

Das war vielleicht ein Gezeter und Gezicke und Gekeife!

Die Stimmung war danach natürlich vollständig im Arsch, und mit Ficken war es nichts mehr. Ich hab dann, als sie weg war, bis zum Abspritzen gewichst, um mich wenigstens zu erleichtern.

Mein Freund Martin hat immer Probleme, die Pariser anzukriegen. Entweder ist sein Schwanz zu groß – so wie er das behauptet, aber man weiß ja, was man von einer solchen Angeberei unter Männern zu halten hat -, oder er stellt sich zu dämlich dabei an. Jedenfalls muss das manch eine lustige oder auch peinliche Situation gegeben haben, wenn er das wieder einmal nicht hingekriegt hat.

Kaum ein Mädel hat geduldig gewartet, die meisten haben sich natürlich über ihn lustig gemacht, und eine hat ihm tatsächlich auch mal erklärt, er solle sich gefälligst beeilen, sie wolle endlich ficken.

Christoph ist unser Spezialist für Quickies, und er treibt es überall, auch in der Öffentlichkeit. Genau die Gefahr der Entdeckung dabei scheint ihn ungeheuer zu reizen. Deshalb hat er schon in einem Aufzug gevögelt, in der Besenkammer und im Kopierraum seiner Firma, auf dem Gang vor den Klos in einem Museum und so weiter. Er kann da echt tolle Sexgeschichten erzählen.

Nur einmal ist es schiefgegangen; da ist er tatsächlich entdeckt worden, und zwar beim Vögeln in eben diesem Museum. Von zwei Leutchen, die das weder lustig noch geil fanden, sondern einfach nur empört waren über diese öffentliche Unanständigkeit direkt vor ihren Augen..

Sie haben irgendeinen von der Aufsicht gerufen, und Christoph war einem äußerst peinlichen Verhör ausgesetzt.

Abgeschreckt hat ihn das nicht; er bumst noch immer an allen Stellen, an denen er Lust dazu hat, auch öffentlich.

Tobias hatte von uns alle die interessanteste Geschichte beizutragen.

Eigentlich ist sie so haarsträubend, dass wir sie zuerst gar nicht glauben wollten, aber er hat Stein und Bein geschworen, sie ist wahr.

Er war, als er noch mit seiner jetzigen Ex-Frau zusammen war, und mit ihr zusammen in einem Kegelclub. Ihr zuliebe; ihm selbst liegt am Kegeln nichts. Aber so war er jeden Freitag, und oft auch noch am Samstag unterwegs auf sämtlichen Kegelbahnen der Umgebung. Manchmal zu Wettbewerben, manchmal zum Üben, und ganz selten auch mal einfach so zum Spaß.

Er muss sogar richtig gut gewesen sein; besser als seine Frau. Deshalb haben immer alle Wert darauf gelegt, dass er mit dabei ist.

Besonders eine Tussi, eine gewisse Katrin.

Er hat sich nichts dabei gedacht, hat halt geglaubt, es geht um sein Kegeltalent.

Bis sie ihm einmal direkt bei einem entscheidenden Wurf direkt an die Eier gegangen ist, gerade als er die Kugel loslassen wollte. Er ist zusammengezuckt, hat die Kugel fallen lassen, und die ist direkt auf seinen Fuß geplumpst.

Gebrochen war nichts, aber es muss trotzdem ziemlich unangenehm gewesen sein. Und noch dazu hatte diese Katrin zwar gedacht, es sieht keiner, weil alle gerade gequatscht haben, aber ausgerechnet die Frau von Tobias hat diesen sexy Griff dann doch beobachtet und beiden direkt an der Kegelbahn eine ziemliche Szene gemacht.

Ja, das sind also unsere gesammelten Sexunfälle!

zur Startseite zurück




15 Kommentare zu “Sexunfälle im Freundeskreis”

  1. Frank

    Hallo, nun Sex auf der Kegelbahn hat schon einige gefahren. Wir hatten als Kegelclub auf http://www.private-kontaktanzeigen.info eine geile Kegelschwester gefunden. Die dann öfter mit Kegelte 😉 einmal war es besonders wild, und Klaus hat Sie im Auslauf der Kugelrinne genommen, dann kam eine Kugel. Es ging mit blauen Flecken ab und sie machte erst einmal 14 Tage Pause beim Kegeln.

  2. Jan Sommer

    Also,bei mir ginges mal so richtig ab .Dann (am Ende)bekam ich meinen Pimmel nicht mehr raus. Echt peinlch,oder?

  3. joshi

    ich habe meine ex mal in den popo gebummst. zum glück mit gummi. das ding war nachher richtig schön braun!

  4. andi

    Mein Liebling hat mir mal einen geblasen, und beim Abspritzen ist ein Schuß in die Haare gegangen. Das haben wir erst am Abend gemerkt. Sah aus wie Haargel. Hat zum Glück kein anderer gemerkt.

  5. Tanja

    Hallo leute…also jetzt meine geschichte ( totall peinlich ) …an einem schönen romantischen abend waren ich und mein schatz im bett wir haben uns vergnügt und als ich ihm einen blasen wollte kam er nicht mehr mit seinem ding aus meiner mumu ….( er hatte einen krampf ) …nach 20 min. ging es wieder aber danach hatten wir keine lust mehr … =(
    tja..das ist meine geschichte

  6. Gebbl

    Seltsamer Gaysex

    Ich glaube so ganz glauben werded ihr mir nicht,aber es ist war.

    Ich und mein Kumpel haben uns wie immer getroffen.
    Wir reden immer über unsere Abitur und so,auch über heiße Mädels.
    Dann,es war dienstag abend und ich übernachtete bei ihm.
    Ich war schon früh müde und ging zum 2. bett.
    Ich war voll heiß diesen Abend und dachte,ich wichse mal,weil es stockdunkel war.
    Ich habe es genossen.
    Dann aber kam mein Kumpel ins zimmer,aber ich habe ihn nicht gehört und gesehen,weil er dachte ich würde schon schlafen.
    Dann aber habe ich ein leißes Geräusch gehört und er hat seine Taschenlampe angemacht.
    (Er hatte sich gerade umgezogen und dachte,ich würde im anderen Bett schlafen,weil auf der Bettdecke eine Beule war.)
    Als er seine Taschenlampe anmachte,dann wollte er sich auf das Bett sitzen,wo ich saß.Ich konnte ihn nicht mehr aufhalten,weil es zu schnell ging.
    Er hat sich ausversehen auf meinen Schwanz gesetzt.
    Ich habe mich total erschrocken und er auch.
    Dann war mein Penis in seinem Hintern.
    Vor Schock blieb er sitzen.
    Es hat mir und ihm etwas wehgetan.
    Er konnte nicht aufstehen,weil es im seinem Po brannte(Schmerzen).
    so,saß er ca. 12 min. auf mir rum,dann stand er vorsichtig auf und sagte,das waren ja Schmerzen.
    Mein Penis war total braun und ich ging ins Bad und“säuberte ihn“.
    Dann schliefen wir.

    Tja.was einem so komisches pasieren kann.

  7. andi

    ein paar habe ich noch:
    -auf ner fete habe ich mal in der (ausgeschalteten) sauna gebummst. als wir wieder in den fetenraum kamen, war es mucksmäuschen still und alle haben uns angestarrt. irgendwer hatte uns wohl verraten.

    -von der kaserne aus habe ich meine eltern angerufen. vatern: „nö, hier ist alles in ordnung! mama hat auch dein bett gemacht. und die pornohefte hat sie auf deinen schreibtisch gelegt!“ (ich idiot hatte die unter der bettdecke liegen lassen!!! und das waren vielleicht perverse heftchen! spermageile latexfotzen, ein herz für arschlöcher und so ein zeug. meine eltern haben mich bestimmt für einen abartigen triebtäter gehalten.

    -meine ex stand total auf lecken. als ich einmal dabei war, gab es ein leises zischendes geräusch und es roch total nach hamsterkäfig und alten socken. da hatte mir die lady doch glatt unter die nase gepupst! ihre entschuldigung: „ich war gerade so entspannt!“

  8. Moe

    Jaaa da hab ich auch eine

    ‚Ich war noch recht jung so 16 und meine freundin 15 wir haben in dem alter erst mit dem sex angefangen…nach einigen malen hatten wir den durchblick wie das alles funktioniert und waren voll bei der sache doch plötzlich ging die tür auf und meine mutter stand in der tür mit einem wäschekorb gewaschener socken und starrte uns an…..nachdem ich ca 3mal geh doch mal raus sagte hat sie sich wieder gefasst und ging raus peinlich peinlich….

  9. kinotom

    Ich war 19, mein Kumpel 20 und unsere gemeinsame Bekannte 18 Jahre alt. Beim spazierengehen bekam ich einen Ständer…Josef bemerkte es und sagt dies auch laut. Darauf hat die danni mal hingegriffen bei mir und war erschrocken, dass man beim Gehen einen Ständer bekommen kann. Ich hab danngememeint, wir könnten ja mal ein bisschen was damit machen…daruf hin hat der Josef zugegriffen hat sich hingekniet und mir einen geblasen..mitten am Waldweg…es war saugeil, aber eigentlich dachte ich es würde die Danni erledigen. Als ich mitten beim abspritzen war, da kam eine flüchtig Bekannte vorbei, schüttelte den Kopf und sagte…naja, wie pervers ist das denn…a Weib, das zusieht und a Kerl der Schwul ist und sich am Freund der Dame vergreift….zzzz

  10. bumslady

    ich hab auch eine
    mein freund und ich haben vorkurzen gepop ich hab in vorher einen geblasen un d e kam voll zum höhe punkt aber bevor er abgespiritzt hat nam ich se4ein ding raus und da kam seine mutter raus und sagte wi können weiterr machen sie holle nur schnell die camera da haben wir gesagt nene und sie danicht dan könnt ihr so weiter mahcen ja das haben wir uns nict 2mal sagen lassen und dieser sex wa besser als die anderen weil wir irgendwie schaden fro waren aber dan kamm seine sis ein und ihr freund man war das beinlich

  11. mike

    ein paar geschichten:

    1: eigentlich kein sexunfall, aber lustig. als ich meiner freundin das erste mal in den arsch ficken wollte, haben wir das sehr vorsichtig gemacht. gleitmittel, kondom und kissen unter dem hintern. als ich fertig war, habe ich den johnny rausgezogen. dann hat sie ungelogen 4 sekunden lang gefurzt. der hat dreimal die tonart gewechselt. sie lag nur da und hat sich schlapp gelacht. das hat der situation die peinlichkeit genommen.

    2: mit 14, also eine zeit also, in der man schon geil wird, wenn der wind zu doll bläst, habe ich mir mal bei mc donalds auf dem klo einen geschleudert. warum weiß ich nicht.

    3: ein kumpel hat in den semesterferien mal im lager einer fabrik gearbeitet. war nicht viel so tun, also ist er aufs klo zum wichsen gegangen. nach dem abspritzen hört er ein kichern und schaut nach oben. ein lagerarbeiter sah ihn von oben aus der nachbarkabine an und hat gegrinst.

    4: mein nachbar ist wohl mal beim poppen eingepennt. er war total blau, lag auf dem rücken und sie hat ihn ganz langsam geritten. dabei ist er eingeratzt. sie hat ihn geweckt und gejammert, ob sie so schlecht im bett sei, dass er einpennt.

    5: vor jahren habe ich mal im wald auf einer lichtung gebumst. danach hatte ich 2 zecken in der kniekehle und sie eine an der hüfte.

    6: 2007 war ich mit einem arbeitskollegen (auch hetero) auf außentermin in münchen. geiziger ex-arbeitgeber, wir mussten uns also ein zimmer teilen. um 24.00 uhr ging es nebenan los. kladongkladongkladong! als erfahrener pornogucker wusste ich, dass nebenan keiner sein pferd beschlägt, sondern am poppen ist. dann haben die richtig losgelegt: jaaa, jaaa, jaaa, fick mich du sau!!! aber in einer lautstärke! wir haben uns nur angesehen, gelacht und weiter dem heiteren treiben gelauscht.
    nach weiteren 15 minuten: ahhhhhh, ahhhhhh, ahhhh!

    so kann doch keiner ficken, sagte mein kollege. er spekulierte, dass bestimmt eine nutte auf rollenspiel sei und er es übertreiben würde.
    3 minuten später: ahhhhhhhhhhh, ahhhhhhhh in einem tonfall, der an folter erinnert.
    ich bekam es mit der angst zu tun und rief die rezeption an. ich äußerte meine sorge, dass dort eine straftat geschehen könne. mein kollege rief noch in den hörer „der fickt die tot!“.

    uns wurde gesagt, dass die gäste von nebenan schon häufiger da waren und es jedesmal so abging. wir wurden gefragt, ob uns die lautstärke störte, was wir verneinten. nach 5 minuten und grandiosem akustischen finale war ruhe.

    am nächsten tag beim frühstück hielt ich ausschau nach einem pärchen, dass nach gina wild und john holmes aussah.
    aber unser starfickerteam untpuppte sich als ein pärchen anfang 30. er typ buchhalter, sie marke freundliche sachbearbeiterin. tja, stille wasser sind tief!

  12. Der wixxer

    Ja und ich habe mir auf eure unfälle gerade einen gewichst!

  13. pornosau

    eure unfälle haben mich so geil gemacht das ich mt davon einen gefingert habe! (hahahahaha)

  14. DILDOMASTER

    MEINE FREUNDIN ^MUSSTE VOR IHREM ORGASMUS PUPSEN DER ORGASMUS WAR DANN EHER NICHT MEHR SO TOLL DENN WIR MUSSTEN BEIDE SEHR LACHEN LOL 🙂

  15. Hita

    ui ^^ Hört sich unlogisch an ist aber passiert!
    Gerade hatten wir angefangen, wir waren vorher zu 3 (die dritte im bunde war aber schon weg) aber mein Schreibtischstuhl mit Rollen stand noch neben der Tür.Wie das in meinem wunderbar großen immer so ist…Musste ja die dumme Tür aufgehen und mein Vadder !!!wollte!!! gerade reinkommen, da trete ich gegen den Stuhl der gegen die Tür rollt und haut sie ihm mit voller Wucht in die fresse… wir mussten so lachen das wir beide ausem bett gefallen sind ^^ und wie mein vadde so ist, macht er driekt wieder die Türe auf, und das gemeckere ging los ^^ , ich muss hinzufügen das wir immernoch nackt aufem Boden lagen xD das war verdammt peinlich *hust*

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Weitere Fragen ...