Startseite  Frage stellen  Sex-Unfälle  Porno-Talk!  Kontakt
Fragezeichen Anonym fragt:

Wie pinkeln Frauen im Freien?

Ziehen Frauen, wenn sie im Freien pinkeln, das Höschen runter oder pullern sie durch ein Hosenbein?

301 Antworten!



Prollaner

Keine Ahnung, darf beim pissen nie zusehen, leider.

fred

Also meine Alte zieht das Höschen runter beim Pissen im Freien. Das passier aber nicht soo oft weil sie gar kein Höschen drunter an hat und nur ihr Röckchen etwas anheben muss.

Laila

Wenn ich mit meinem „Hengst“ fortgehe und ich muss im Freien pinkeln, dann mache ich die Beine breit und bücke mich nach vorn – So spritzt es schön nach hinten raus, wobei mein „Hengst“ zusieht und mich dann sauber leckt.
Das macht ihn geil und er sticht mich dann ganz tief von hinten bis auch hier meine Brühe spritzt –
Jedenfalls in der Hocke geht das Pinkeln bei mir nicht,
da sonst meine starke Behaarung am Boden hängt und meine weite Grotte lädt dann kleine Krabbeltiere ein –

Carla

Hi,wenn ich pinkeln muß,hebe ich den Rock hoch,hocke mich und schiebe die Unterhose zur Seite,dann kanns losgehen

Pit

Hi Carla, ich träume davon, unter Dir zu liegen und in Deinen Fluten zu ertrinken.

Heike

Melde dich mal, kannst bei mir zusehen!

bördepaul

ich würde dabei gerne zusehen…auch sauber lecken und dann vielleicht geil ficken??? melde dich doch gerne bei mir…

LG

Laila

Letztes WE wollte mein Freund , der Hengst, mal sehen wie das mit den Krabbeltieren so ist …
Und ich ging dann ganz in die Hocke – und schon kamen die ersten Ameisen, die aber wohl auch noch die frisch besamte Grotte rochen – Beim Pinkeln gingen sie zur Seite, aber dann krochen sie massenhaft hinein und außen herum – Das krabbelte so geil, dass es mir voll kam, wobei ich alle ausschemmte – Das gefiel ihm so, dass er mich trocken lecken wollte, es aber noch schlimmer machte, denn die Schamlippen waren sehr geschwollen – Also Pinkeln im Freien macht Spass und supergeil !!!

Pit

Hallo Heike, ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als Dir beim Pinkeln zuzusehen, möchte es gern trinken,gebe Dir, was Du willst !

Sexfreak

Hallo Heike,
wo kann man dich finden,
würd dir gern auch zusehen.
Ich mag pinkel spiele und danach das sauberlecken…

Mela 37j.105 DD

Ich pisse auch sehr gerne im wald im sommer !!!
Habe dann meistens einen strig an denn ich zur seite schiebe oder ich habe nichts an und hocke mich einfach hin und lass es laufen !!!
Es macht mich auch geil wenn ich spanner habe die mir beim pissen zuschauen und sich einen wichsen !
Wenn ich dann richtig geil bin lass ich mich auch gerne mal ficken wenn der schwanz schön gross und dick ist !!!

Schneck

Hy Mela ich würde mich gerne von dir anpissen lassen ich trinke deine Pisse gerne auf und dann können wir ja noch Ficken.Deine Titten sind die größe die ich liebe, aus welcher Ecke kommst du bin jetzt schon Geeeeeiiiilllllll. Meld dich mal

Pit

Hallo Mela, wie gern wäre ich eine Waldameise, möchte in Deinem goldenen Strahl ertrinken.

Carla

Hi PIt,Du
Wärst nict Der erste dem ich den Mund fülle.
Ich piss meinem Kerl jeden Abend in den Mund.
Ich setze mich auf Klo,er kniet vor mir,
Dann lege ich meine Beine auf seine Schultern u piss ihm ins Maul.
Wqs er nichr schluckt tropft ins Klo,
Ne saubere Sache. !!!
Ich stehe drauf,dieses Machtgefühlt finde ich klasse.
Carla

Schneck

Hy Carla ich möchte gerne deinen Natursekt direkt von der Quelle trinken.Natürlich leck ich dich dann trocken und dann Ficken wir von wo bist du?

Anon

Denke mal Frauen pinkeln im Freien exakt genauso wie in geschlossenen Räumen!

Prollaner

@anon Diese Behauptung ist durch keine Studie belegt. Ich vermute ,beim pinkeln im Freien tropft nicht wenig Urin in den Slip . Wer weiß da mehr?

fotzenlecker Snuffi

ich schaue gerne zu wenn eine geile fotze entleert wird würde sie auch gerne danach trocken lecken mmmmmmmmmmmmmm,wie fein,danach pisse ich dich an,oooooooooooooh wie geil

Punkt

Carla, setz dich fest auf meinem Mund und piss mich voll bis zum ertrinken und Hör nicht auf!

Oralsub

Hey Carla, ich würde auch gerne dein Klo sein. Kannst mich überall benutzen. Wenn was daneben geht, lecke ich alles sauber und zur Strafe hälst du mich ein paar Tage oder Wochen mit einem KG keusch. Was hälst du davon? DAS ist Macht 😉

Carla

Hi all,
Ihr trefft mich Freitags Nachmittag an der A44 auf dem Rastplatz vor der Ausfahrt Osterath,dort gibs für die Herren ein Sektchen von mir,also bringt Durst mit,denn meine Blase ist immer in Geberlaune
Bis bald
(An Regentagen bin ich aber nicht dort )
Kuß Carla

Schneck

Hy Carla schade das ich diese Richtung nie Fahre,aber bei mir würdest du leer sein wenn ich mal an deine Quelle gewesen wäre ich saug dich leer lg Schneck

tabea26

Jeans bis an die Knie runter Oder Rock hoch, Slip runter, leicht in die Knie und nach vorne beugen und dann laufen lassen.

gebe gerne NS

hallo, ich trage immer Röcke und Nylons, nie einen Slip, also hinhocken im Freien, jeder soll es sehen, und lospinkeln einfach geil

Celine

Ich ziehe meinen Rock nach oben.Ziehe mein Höschen,sofern ich eines anhabe nach unten.Danach gehe ich in die Hocke,spreize meine Beine und beuge mich etwas nach vorne.Jetzt lasse ich den geilen Pissstrahl kommen bis meine Blase vollständig geleert ist.Da ich eine sehr behaarte Votze habe schüttel ich noch meinen Unterleib und die letzten Tropfen von meiner Schambehaarung fallen ab.Danach nehme ich ein Tempo aus meiner Tasche und reinige meine noch nasse Spalte.Ich hoffe mir hat kein Kerl dabei zugesehen wi beiCarla.

Schneck

Hy Celine wenn ich dabei wäre bräuchtest du kein Tempo das mit der reinigung würde ich mit meiner Zunge übernehmen,da ginge kein Trofen daneben würde alles trinken.

Celine

Hi Schneck,
Deine Zunge hätte keine Freude wenn Sie meine Votze lecken würde.Ich habe eine starke Schambehaarung vom Arsch bis fast zum Bauchnabel.Aber mein Verlobter verbidet mir eine Rasur der Votze.Du hättest nach dem Lecken nur Schamhaare von mir im Maul.Das willst Du sicherlich nicht.Auch wenn ich meine Tage habe muß ich meine Binde oft wechseln.Die Schamhaare kleben an der Binde wegen dem getrockneten Regelblut fest und ich habe Schmerzen durch das herausziehen der feinen Schamhaare beim Bindenwechsel.Also lecke lieber einer rasierten Votze von einer Teeny die kann essicher nach bem Pissen vertragen.??

Schneck

Hy Celine keine angst ich liebe behaarte Mösen bin noch von alten Schlag da sind nicht alle blank,bin gerade beim Wichsen wie ich mir deine geile Votze vorstelle.

Ronni

Geile Celine auch ich liebe stark behaarte Mösen.Deiner Beschreibung nach ist Deine Votze für mich eine einzige Haarpracht.Einfach nur ein Urwald vom Bauchnabel bis zum Arschloch.Deine Regelbinde während der Monatsblutung kommt zwischen Deinen Votzenhaaren deutlich zum Vorschein.Wenn ich mir nun Deine beaarte Votze vostelle muß ich mindestens zweimal am Tag wixen.Beim Abspritzen schreie ich laut Celine Du geile Piss-Votze heraus.AAAAh…, ich spritze meine Sahne auf Deinen verpissten Teenybusch……

Stefanie

Wir sind eine Frauenwandergruppe bestehend aus 12 Personen im Alter zwischen 25 und 47 Jahren.Sind wir auf Wanderschaft und es ist keine Toilette für uns in der Nähe wenn uns die Blase drückt,geht es zum Pissen in die Büsche.Es verschwinden dann meistens bis zu 4 Damen zum Pissen in die Büsche.Es wird der Rock oder die Hose und dann das Höschen heruntergelassen,dann geht es halb oder ganz in die Hocke und die Beine werden weit gepreizt.Für Spanner:keine von uns Frauen hat die Votze rasiert,alles ist Natur.Dann kommt der Pissstrahl aus der Votze geschossen,je nach Druck auf des Blase.Man hört oft eine lautes Ahhh… nach unserer Erleichterung.Der Unterleib wird dann von den meisten ordentlich abgeschüttelt,damit auch das letzt Tröpfchen Urin von den Schamhaaren gelöst wird.Andere nehmen ein feuchtes Tuch das aus dem Rucksack entnommen wird und trocknen damit die Möse ab.Manchmal kommt es auch vor das eine Dame sich einen neuen Tampon einführt oder eine Monatsbinde anlegt.Keine Angst,es wird von den Hygieneartikel nichts liegen gelassen und wandert in einer Tüte in den nächsten Papierkorb.Dan wird das Höschen hochgezogen der Rock nach unten geglättet,oder die Wanderhose wieder hochgezogen.Dann geht es weiter bis zur nächsten Pisspause.Hoffentlich bekommt ihr geilen Böcke jetzt keinen steifen Schwengel und müsst nach meiner Beschreibung Euch einen abwixen???

Schneck

Hy Stefanie ich glaub nicht das eine mit Rock auf Wanderschaft geht,das sind deine Gedanken die mit dir durchdrehen

Prollaner

Gut gemacht Frau Stefanie! So eine Pinkelpause in den Bergen ist hocherotisch getextet, musste glatt meine Samenspende über eure Urinlache abgeben^^. Nur der Rock ist in den Alpen nicht mehr in Mode, das wäre meine Kritikpunkt. Beim nächsten Halt, unbedingt die Mösen in die Sonne halten, damit wir alles genau sehen!

Wixjockel

Ich hab mal ne besoffene Olle im Taxi gehabt die schlagartig pissen musste.Konnte gerade noch anhalten um sie aussteigen zu lassen,wo sie dann wie ein Bulle mitten auf den Fussweg gepisst hat,obwohl da Leute liefen.War n satter dampfender Stahl 🙂

amausi

ohne unterwäsche geht das ganz einfach, beine etwas spreitzen und laufen lassen. so mache ich es überrall egal wo ich gerade bin ob garten beim spaziergang oder in der stadt setze ich mich auf eine bank und lasse laufen es macht richtig spass wenn under der bank danach eine pfütze steht.
liebe grüße mausi

Silberhaar

Mausi, da würde ich aber gern unter der Bank liegen.

Merle

Also wenn ich im freien pinkel ziehe ich die Hose runter…
Aber irgendwo wo es nicht sehr einsichtig ist. Gebüsch, Parkplatz, Ecke…

Rudi

Wenn wir spazieren gehen und meine Frau muß mal da macht sie die Beine breit und los geht es, denn meine Frau hat nie Höschen. Wenn ich das sehe im nu steht mir die Pfeife.

WCman

Hallo Stefanie ich würde euch gerne mein Mund als eure Toilette zu Verfügung stellen für eure Wanderung und möchte eure pisse trinken ihr habt mich dan immer als Klo dabei LG WCman

Hacklschorsch

Woher soll ich das wissen?

ISA

Da gibt es doch mehrere Möglichkeiten. Also zunächst mal ziehe ich meinen Slip immer aus wenn ich überhaupt einen trage. Dann beuge ich mich entweder nächste vorne und lasse es laufen, oder ich ziehe mir die Fotze nach oben und pisse im Stehen, oder das mache ich am liebsten, ich setze mich auf eine Mauer o.ä., Beine breit und nach vorne weg.

Beschnittener

@Stefanie Doch meine Nudel wird hart wenn ich mir vorstelle , das sich mehrere Damen zum Pissen in die Büsche hocken ! Würd gern zusehen und abwichsen !

spitzer Pisser

Wenn ich Frauen dabei beobachte dann besorg ich es mir und frage ob sie mir dann dabei zusehen wollen.

hairyfan

@Celine und @Stefanie

Danke für euere beiden Inputs, das finde ich beides richtig geil.Ich hätte Spaß an deinem behaarten Intimbereich, Celine. Würde mich schön langsam durch den Dschungel vorantasten. Schön, dass das bei dir so ausgeprägt ist, bis zum Bauchnabel und in die Pospalte rein. Da sieht man deine Haare also immer, egal von wo man drauf schaut. So liebe ich es.

Stefanie, warum nehmt ihr euere Tempos / Tampons / Binden mit zum nächsten Abfalleimer. Schmeißt den Abfall doch am Wegrand direkt weg. Die Pfütze trocknet ja wieder weg, wenn ihr es liegen lasst, wie geil ist das denn für die nächsten, wo vorbeikommen. Ich liebe das immer, gerade auf Autobahnparkplätzen beispielsweise sieht man ja öfter mal im Gebüsch ne Binde liegen, da zu schauen, ob sie noch frisch ist, wie voll sie ist. Da geht das Kopfkino bei mir dermaßen los, oftmal spritze ich auch ab dabei. Also bitte nicht mehr in den Papierkorb, sondern einfach wegwerfen, ist einfacher und besser 🙂

Paulchen

Ich beobachte gerne heimllich die Weiber beim pissen.Habe mir dafür bestimmte Rastplätze schon ausgesucht.Auch dort liegen oftmals gebrauchte Binden oder Tampons von den blutenden Fotzen der Weiber herum.Stefanie laßt einfach Euere gebrauchten Hygieneartikel nach dem pissen am Platz liegen und ich kann vielleicht mal eine Monatsbinde von Dir zum Wixen verwenden.Ich werde sehr geil, wenn ich eine haarige, pissende Fotze heimlich zu Gesicht bekomme und wixe mir sofort im Versteck stöhnend einen ab.Besonders stark kommt es mir,wenn eine Dame sich nach dem Pissen einen Tampon einführt oder eine Cameliabinde anlegt.Deine Wandertruppe würde mich sicher dazu anmachen.Ich liebe nun mal pissende,stark,blutende Weiberfotzen.

Celine

Hi hairyfan
es freut mich sehr.daß du auf meine außergewöhnlich stark behaarte Fotze abfährst.Mein Intimbereich oder Dschungel möchte pausenlos geleckt werden.Die gelockten Fotzenhaare sind ständig nass.Habe zur Zeit meine Tage und muß mehrmal am Tag meine vollgesaute Binde wechseln.Da ich wie alle Frauen an den Tagen besonders geil bin,könnte mir dein Schwanz den gesamten Samen auf meinen Busch spritzen.Ich gehe nun wieder meine blutige Binde wechseln und dann wieder an meine Arbeit.

hairyfan

Hi Celine,
schön dass du noch mitliest, der Thread is ja doch schon ein bisschen älter, hab ihn gerade erst gefunden …

Ich krieg mich gar nicht mehr ein, auf VOLLBUSCH und LOCKEN fahr ich total ab. Deine Tage, deine Binde usw stört mich überhaupt nicht, ich würde gerne mal unter dir liegen, und dann kannst du es aus deinem blickdichten Urwald rauslassen auf mich drauf.

Oh mann wär das geil, wenn das Realität werden würde.

Du bekommst dafür natürlich alles, was du willst !!!

Wo in welcher Region bist du denn ungefähr? Hast du ihrgend eine Email, die du hier reinstellen kannst, dass ich dir schreiben kann oder wie könnten wir das weitere Vorgehen machen?

Küsse dich

hairyfan

Wir könnten es dann vielleicht gleich outdoor irgendwo treiben. Mit dem Auto irgendwo in die Landschaft fahren, und dann ziehe ich dich langsam, während ich deinen Körper stück für stück lieben werde aus, bis dein gelockter Busch zum Vorschein kommt und deine Schamhaare im Sonnenlicht glänzen. Richtig dreckig, du kannst dich voll gehen lassen. Setz dich mit deinem behaarten Intimbereich auf mein Gesicht. Gib mir deine volle Binde und pinkel mich an. Ich wichse mir ihn hart, du kannst dabei zuschauen oder mit hinlangen, und dann spritze ich dir die Creme in deine Haare.

Binde, Kosmetiktücher und was wir so brauchen, können wir gleich wegwerfen, dann können sich die anderen auch gleich noch dran aufgeilen … hihi …

Roland

Hi Paulchen.Ich sehe ebenfalls gerne den Weibern heimlich beim pissen zu.Dafür habe ich schon bestimmte Autobahnrastplätze ausgekundschaftet.Jetzt vor allem in der Reisezeit an Samstagen geht im Gebüsch mit pissenden Weibern die Post ab.In der Mittagszeit von ca.12.30 -14.00 Uhr werden die Fotzen der Weiber erleichtert.ich lauere in einiger Entfernung im Gebüsch und habe meinen Schwanz zum Wixen in der Hand,wie z.B. am Samstag.Ich konnte beobachten wie zei junge Weiber,wahrscheinlich Mutter und Tochter zum Pissen im Gebüsch untertauchten.Sie zogen ihre Tangaslips nach unten und gingen in die Hocke,dabei spreizten sie weit ihre Beine.Ich konnte mit meinem Fernglas genau den abgehenden Pissstrahl aus ihren haarigen Fotzen herauslaufen sehen.Eine der beiden wechselte noch ihren Tampon und ließ diesen einfach liegen.Die nassen Fotzen wurden danach mit einem Tempotaschentuch abgetrocknet.Ich wixte dabei wie verrückt und kam gleich zum abspritzen.Das Tampon holte ich mir und lutschte es noch genußvoll aus.Mehrere Weiber gingen danach noch zum Pissen in das Gebüsch.Alle Fotzen waren sehr stark behaart.Freue mich schon auf die nächste zu beobachtente Pissorgie.

Jochen

Ich sehe ebenfalls gerne den Frauen und Teenys beim pissen heimlich zu.Wenn ich beim Damenkloo im Betrieb durch das Schlüsselloch linse und ein Weib sitzt breitbeinig auf der Toilette und pisst bekomme ich sofort einen steifen
Schwanz.Es sieht einfach geil aus,wenn der Pissstrahl aus der haarigen Fotze der Weiber herausschießt.Manchmal werden auch frische Tampons in das Blutende Loch eingeführt.Die etwas älteren Damen verwenden noch sehr häufig bei ihrer Periode Binden.Manchmal nehme ich mir heimlich die Tampos von den jungen Teenys und lutsche daran.Dabei bin ich beim Wichsen bis zum Abpritzen sehr angespannt.Ich freue mich schon wieder wenn ich heute die pissende,haarige Fotze von Daniela einer jungen Teeny in unserem Betrieb heimlich zu Gesicht bekomme.Mein Schwanz ist an den Gedanken daran schon wieder steif und abspritzbereit.

hairyfan

Hey Celine,

hoffe immer noch, dass du mal wieder hier reinschaust.

Streck mir deine haarige Möse ins Gesicht, gib mir deine triefende Binde!

@ Roland: geil, sowas würd ich auch gerne sehen. Rauslaufen lassen, abwischen, Tampon und Tempo wegwerfen, spitzenmäßig 🙂

Diana 28 OW 120DD

hatte gestern ein sehr geiles Erlebnis das ich sofort mal hier schreiben muss !
war im wald joggen und es war ja auch schön warm und wie es so kommen musste musste ich pissen denn bis zu hause hätte ich es nett mehr geschafft
also habe ich mir ein gebüsch gesucht wo ich es machen konnte ich habe dann meine hose runder gezogen und mein string auch und setzte mich in die hocke zum pissen was eine erleichterung war
und auf einmal hörte ich ein stöhnen und ein rufen mann ist das geil ich sah links von mir ein kerl mit einem hammer fickschwanz wie er mir beim pissen zu sah und wichste
nach dem ich fertig war fing ich auch an zu wichen und was dann noch basiert ist war der hammer sag ich euch

hairyfan

Ja, ist saumäßig geil, es im Wald oder sonst irgendwo outdoor zu tun.

hairyfan

Habt ihr dann eigentlich auch Tempo’s, Kondom oder irgendwas liegen lassen, damit sich die anderen noch daran aufgeilen können?

<3

pisstrinker

Hi Diana28!
Möchte gerne deine pisse trinken, komm spritz mir alles ins maul. Dabei knete ich deine riesigen titten und leck dir deine geile nasse möse trocken. Danach darfst du meinen Schwanz blasen und meine sahne schlucken. LG

Roland

hi,ich war am Samstag wieder beim Autobahnrastplatz auf auf Beobachtung im Waldstück um wieder einmal die Weiber beim Pissen heimlich zu beobachten.Wie schon immer,werden um die Mittagszeit die Fotzen beim Pissen erleichert.Auf dem Waldboden hinter den Büschen lagen wie immer die Hinterlassenschaften der pissenden Weiber.Gebrauchte Tampons,blutige Damenbinden Slipeinlagen und feuchte Tempotücher sind auf der Tagesordnung.Auch gebrauchte Kondome waren diesmal dabei.Durch mein Fernglas konnte ich die,haarigen,manchmal auch rasierten oder teilrasierten Fotzen der Weiber,Teenys und auch schon etwas älteren Frauen genau betrachten.Manchmal gingen auch Mutter,Tochter oder Schwester mit Schwester zum pinkeln hinter das Gebüsch.Bei den Fotzen schoß der gelbe Pissstrahl nur so heraus.Eine junge Teeny versuchte sich mehrmals einen Tampon einzuführen.Ihr Loch war wohl sehr eng und trocken,dafür aber stärker behaart wie die Fotze ihrer ebenfalls pissenden Mutter.Die Weiber pissen immer in verschiedenen Stellungen.In der Hocke,teils in der Hocke und auch stehend wie ich festgestellt habe.Danach wird immer der Unterleib abgeschüttelt und der nasse Schlitz,bzw.die Schamhaare mit einem Tempotaschentuch getrocknet.Manche Frauen hatten ihre Tage und ich konnte mit meinem steifen Schwanz beobachten,wie die Binde getauscht wurde.Die geilen Höschen der Weiber machen mit immer unheimlich an.Auch ein älterer Herr konnte ich sehen der sich am Baum mit einer gebrauchten Damenbinde Einen runter holte.Sein Stöhnen war nicht zu überhören.Den Samen verteilte er auf der blutigen Binde,die er dann einfach wieder wegwarf.Auch ich bin mehrmals beim Anblick der pissenden Fotzen zum Abspritzen gekommen.Einige Binden habe ich als Andenken mit nach Hause genommen.Eine Feststellung konnte ich jedenfalls noch machen:manchmal ist die Fotzenbehaarung der Tochter stärker,als die der Tochter.Einfach geil,diese pissenden Fotzen.

Ralf

Ich muß nicht erst in den Wald gehen um pissende Fotzen zu begutachten.Bei meiner Arbeit als Friseur arbeite ich mit 5 jungen Damen als einziger Mann.Wenn eine der Weiber zum Pissen auf die Toilette geht,schleiche ich mich an die Toilettentür und lgiere durch das Schlüsselloch.Ich kann nun die Fotzen sämlicher sich dort zum Pissen aufhaltenden Weiber,einschl.der Kundinnen ansehen.Viele haben einen richtigen Natururwald da unten.Wenn die Pisse aus dem Schlitz sprudelt bekomme ich sofort einen harten Schwanz und begebe mich sodann zum wixen auf die Herrentoilette.Das kann durchaus mehrmals am Tag sein.Die Carmen42 Jahre) hat z.B. große hängende Schamlippen die immer nach dem Pissen von ihr fein säuberlich getrocknet werden,einfach zum lecken geil.Ich habe auch seit einiger Zeit mir einen Regelkalender für sämliche beschäftigten Damen angelegt.und weiß nun immer wenn die Fotzen bluten.Ich spritze oftmals nach Feierabend in die auf der Damentoilette befindlichen ungebrauchten Damenbinden.Somit spürt die eine oder andere Dame beim wechseln ihre Binde (Camelia,Always) meinen gertockneten Samen an ihrem blutenden Loch bzw.auch rasierten Fotze.

hairyfan

> Eine Feststellung konnte ich jedenfalls noch
> machen:manchmal ist die Fotzenbehaarung
> der Tochter stärker,als die der Tochter.
> Einfach geil,diese pissenden Fotzen.

Die Haare von der Tochter mehr als der Mutter meintest du bestimmt, oder?

Ja, das finde ich auch. Die ladys so 18 bis 35, 40 ungefähr sind, wenn sie denn naturbelassen sind, stärker behaart. Ab einem gewissen Alter wird das Schamhaar scheinbar oftmals dünner …
Jung und knackig, aber eben behaart, das ist mein „Beuteschema“ 😉

Hast du denn schon mal welche angesprochen? Nach ihrer Pisse oder so gefragt?

Geile Erlebnisse jedenfalls

Ralf

Ich habe in den vergangen Wochen wieder mehrmals die pissenden Fotzen meiner Arbeitskolleginnen und auch von Stammkundinnen durch das Schlüsselloch der Damentoiletten in Augenschein nehmen können.Von buschigen bis zu glatt rasierten Fotzen war wieder alles dabei.Viele Damen pissten im stehen,einige halb in der Hocke und die Andere im sitzen.Die Mösen wurden danach meistens mit Toilettenpapier abgetrocknet.Der angelegten Regelkalender für die beschäftigten Damen konnte ich für den September bereits abschließen.Alle dort aufgeführten Fotzen haben zeitgemäß geblutet.Damenbinden, Tampons und Slipeinlagen waren auf einer Ablage in der Damentoilette zuhauf abgelegt.Gebraucht Binden habe ich oftmals zum Wixen verwendet oder auch in meinen bei der Arbeit getragenen Damenslip eingelegt.Manchmal wixe ich auch auf eine in der Packung befindliche Damenbinde.
Unsere neue Azubi habe ich in den Regelkalender neu aufgenommen.Die Fotze von Emeli ist wie ich beim pissen sehen konnte,für ihr Alter schon sehr buschig.Sie hat ebenfalls lange Schamlippen und wechselt mindestens 2x am Tag ihre Binde.Nach dem Anblick einer pissenden Fotze gehe ich gleich auf das Herrenkloo und wixe mehrmals am Tag bis zum Abspritzen.Als Herrenfriseur hat man eben solche Vorteile,wer kann schon auf dem Bau pissende Frauenmösen beobachten?

babsy molly

ralf, du bist so ein süsser geiler perverser kerl. mich erregt es auch bei mir auf arbeit wenn mir andere beim pissen, tampowechsel oder gar beim wichsen zusehen. ich werde immer ganz nass wenn ich weis dass sich einige an meiner blanken halbschwarzen fotze oder meinen eutern aufgeilen.

Whiskyschlampe

Bisher habe ich meine Tampon immer in der Hosen- oder der Blusentasche „versteckt“. Vielleicht sollte ich in Zukunft ganz offen vor meinen Untergebenen einen Tampon aus der Handtasche raussuchen und damit selbstbewusst über den Flur zur Toilette gehen. Ob dann meine Mitarbeiter auch einen „Regelkalender“ anlegen ? Der Gedanke ist sehr geil.

Ralf

@ Whiskyschlampe ,Ich könnte dich in meinen angelegten Regelkalender aufnehmen.Gebe mir den Termin von der letzten Fotzenblutung im September an und Du bist dabei.
Freiwillige Angaben dazu:Meine Fotze ist:Behaart,teilrasiert oder rasiert?Blutung von schwach bis sehr stark?Verwende hauptsächlich Tampons ,Binden,evt. Beides?
Nach der Aufnahme in meinen Regelkalender kann ich Dir dann wenn du möchtest mitteilen,mit welchen aufgeführten Kolleginnen Deine Fotze blutet.Melanie z.B. mit stark behaarter, Fotze fängt in den nächsten Tagen wieder mit der Blutung an.Sie verwendt übrigens Camelaiebinden.Ich werde dann mir während Deiner Blutung öfters „Einen runter“holen.Ist das nicht geil?

Whiskyschlampe

Der erste Tag meiner letzten Regel war der 15.09.13. Meine 32jährige Muschi ist glattrasiert. Meine Blutung ist in den ersten 2 Tagen stark und dann 2 Tage schwach. Ich benutze ausschließlich Tampons. Welche deiner Kollegin „blutet“ gemeinsam mit mir ? Und wie alt ? Rasiert oder behaart ?

Ralf

Silke und Martina bluten zusammen mit Dir ab ca.18.Oktober.
Die Fotze von Silke ist 23 Jahre alt und teilrasiert.Die Möse von Martina ist 38 Jahre alt und extrem stark behaart.Der Pissstrahl der aus der Fotze von Martina herausschießt,bescherrt mir sofort einen steifen Schwanz. Martina steht beim Pissen immer senkrecht über der Toilettenschüssel und Silke befindet sich halb in der Hocke.Die Blutungen der beiden werden mit TAMPONS EXTRA „behandelt.

Mark

Hey würde mal wieder gerne eine pinkelnde Möse sehen, der Anblick erregt mich sehr.

Roland

Hi Mark ,wir beide haben den beide den gleichen Geschmack.Pissende Mösen mögen viele Männer nun mal.Geht es bei dir mehr um pissende Teenyvotzen oder den haarigen Pissvotzen von reiferen Frauen.Mir ist das gleich, Pissende Fotze bleibt pissende Fotze,lediglich die Stellung der pissenden Frau ist entscheidend um den Urinstrahl sofort zu sehen?

Mark

Hey Roland die Teenymösen reizen mich mehr aber wenn eine ältere Frau gut aussieht, dann kann ich auch nicht wegsehen. Das mit der Stellung der Frau ist schon richtig, da man soviel wie möglich sehen will. Leider sehe ich nur selten pinkelnde Frauen

Detlev

Ein Damenslip ist doch zwischen den Beinen nur Schlabbergedöhns, das sich leicht nach einer Seite wegziehen lässt.
Manche Weiber sind aber auch ganz geil darauf, öffentlich zu zeigen, was sie haben.

Roland

Hi Mark,ich habe festgestellt,daß eine pissende,haarige,bzw.ausgereifte Fotze einer älteren gut aussehenden Frau (etwa 68J.)mich noch mehr anmacht,als die teilrasierte Möse einer frühreifen Teeny.Außerdem konnte ich beim heimlichen Blick durch das Schlüsselloch der Damentoilette im Betrieb sehen,wie die großen Schamlippen der älteren Frauen meistens herunterhängen in die Klooschüssel und danach gründlich abgetrocknet werden.
Man könnte fast bei den älteren Damen einen Knoten in die großen Schamlippen machen.Geil werde ich wenn die pissende Dame wie vor kurzem noch einen Tangaslip trägt.
Bei den jungen Teenys werde ich geil,wenn ein Tampon in die bltende Fotze eingeführt wird.Hast Du in deiner Verwandschaft vielleicht eine Nichte,Cousine oder gar eine Schwester,dann beobachte wenn möglich die Fotze der betreffenden und vergleiche die Möse mit deren Fotze der Mutter.Du wirst sehen,ich habe mit meiner getroffenden Feststellung recht.Beim anschließenden wixen,habe ich dann immer einen sehr starken Samenerguß.

Ralf

Welche haarige,in nächster Zeit blutende Fotze möchte noch in meinen geilen Regelkalender aufgenommen werden.Gebt mir Euere Stellung beim Pissen und den Zeitpunkt der letzten Fotzenblutung an und ich werde meinen Kalender damit neu auffrischen.Ich kann dann feststellen,mit welchen Damen (meinen Kolleginnen) ihr im gleichen Zeitraum blutet.Zur Zeit blutet Ines,welche noch Binden verwendet sehr stark aus der Teenyvotze.Ich habe gerade eine von ihr getragene Binde an und bin in Gedanken an die Möse am wixen.

Whiskyschlampe

Hallo Ralf,

schade, ich habe gerade vom 09.10. bis zum 12.10. geblutet und bin, wie du ja weißt, glattrasiert. Aber ich hoffe, ich habe inzwischen in deinem Regelkalender Aufnahme gefunden. Meine Lieblingsstellung beim Pissen ist aber eigentlich ganz normal im Sitzen. Nur draußen, in der Natur, pisse ich in der Hocke. Ich sehe dabei sicher aus wie ein Skispringer – die Hose auf den Füßen, den Tanga zwischen den Knien, den Oberkörper nach vorne gebeugt und den Arsch schön weit nach hinten. Dann noch schön die Beine spreizen und schon „läuft“ die Geschichte.

Ralf

Hi W’schlampe.Es macht mich ganz geil,wenn ich deine Pissstellung im Freien lese.Mein Schwanz steht dann wie eine Eins.Ich habe mit Deiner Monatsblutung nach den letzten Angabe vom 15.09. (erster Tag der letzten Regel) erst zum 18.10. nach meinem Kalender gerechnet.Nun hat die Möse halt etwas früher geblutet und ich die angegeben Daten nun so in den Regelkalender aufgenommen.Sofort konnte ich dann feststellen ,daß die Fotze von meiner Kollegin Ines mit Deiner glattrasierten Fotze geblutet hat.Ines hat ein dunkel stark behaartes Loch und blutet ca. 4Tage.Verwendet werden von ihr wahlweise mal Binden oder beim Abklingen der Regel Tampons.Nachdem ich Ines beim Anlegen der Binde,bzw.vorherigem Pissen beobachtet habe,hole ich mir die Cameliabinde aus dem Eimer der Toilette und nehme diese zum Wixen mit auf die Herrentoilette.Warum ist Deine Fotze eigentlich glattrasiert?Eine Teilrasur tät es wie bei so vielen Weibern die ich beim Pissen schon beobachtet habe,sicherlich doch auch?

Whiskyschlampe

Liebe Ralf,

dann hast du dich aber deutlich verrechnet. Ein Monatyzyklus dauert in der Regel (schönes Wortspiel) 25 Tage. Also lag ich genau im Zeitplan. Glattrasiert sieht einfach geiler aus und fühlt sich besser an, meiner Meinung nach. Aber das soll jede(r) halt wie sie/er mag. Ich mag es auch bei Männern lieber ganz glatt. Teilrasiert sieht immer etwas unfertig aus. Nichts für mich.

Ralf

Habe mir auf Deine glattrasierte Fotze mir mehrmals gestern Einen runtergeholt.Dazu konnte ich noch am Samstag die pissenden Fotzen meiner Kolleginnen (beide bluten zur Zeit) von Silke und Martina noch heimlich bestaunen.Ich habe mir besonders die stark behaarte Möse von Martina gierig „reingezogen.Von den beiden Weibern habe ich nach Feierabend die benutzten Tampons und dazu die verschleimte Binde einen Kundin mit nach Hause genommen und damit an meinem erregten Schwanz bis zum Abspritzen herumgespielt.Den Fotzenschleim auf der Binde der teilrasierten schon etwas älteren Kundin abgeleckt.Diese Woche wird nach meinem Regelkalender die dunkel behaarte Fotze von Celine bluten.Celine pisst immer in der Hocke,ohne den WC-Sitz zu berühren.Dadurch kann ich den Pissstrahl aus dem spärlich behaarten Loch besonders gut erkennen.Einfach geil diese junge Pissfotze.

Whiskyschlampe

Lieber Ralf,

hoffentlich hast du eine ordentliche Ladung für mich abgespritzt. Ich hätte dich natürlich gerne mit meinem Mund naturentsaftet und alles untergeschluckt. Wie groß ist dein Gerät ? Wie alt ist den die geile Pissfotze Celine ? Und was benutzt sie, wenn sie blutet ? Mich würde natürlich auch interessieren, wie groß die Titten deiner Fotzen sind. Meine füllen pralle 80C-Körbchen. Leicht hängend mit richtig großen Nippeln. Auch meine Schamlippen hängen deutlich raus.

Ralf

Hi W’schlampe.Ich habe eine ordentliche Spermaladung beim letzten Wixen mit einer blutigen Always- Binde von der Pissvfotze Celine für dich abgespritzt.Mein Schwanz ist wenn er steht ca.15cm groß.Für deine Fotze sicher ausreichend.Celine ist 24 Jahre und benutzt Always Binden wenn Sie blutet.Die Titten meiner Kolleginnen sind unterschiedlich,von 70B bis 85C Körbchen ist alles dabei.Diese Woche bluten Fotzen von Ines,Nicole und Petra.Der Regelkalender kann somit für den Monat Oktober gestrichen werden.Die Pissfotzen verwenden sowohl Binden als auch Tampons,je nach Stärke der Blutung.Es machte mich schon wieder sehr geil,als ich die pissende,bzw.blutende Möse von Nicole am Schlüsselloch gesehen habe.Bin natürlich sofort zum abspritzen zur Männertoilette gegangen und meinen Samen auf eine Binde von Petra gespritzt.Alle genannten Weiber haben etwas hängende Schamlippen.Beim Pissen werden die Lappen und Fotzenhaare besonders gut sichtbar.Eine Kundin etwa 40Jahre hat sich in ihre stark behaarte Möse einen Tampon nach dem Pissen stehend eingeführt.Eine geile Spritzangelegenheit für mich.AHHH…

Whiskyschlampe

Lieber Ralf,

letzte Woche hatte ich wieder meine Periode und musste beim jedem Tamponwechsel an dich denken. Und an alle Männer in meinen Büro, denn ich habe meine Tampons so aus meiner Handtasche genommen, das es jeder mitkriegen konnte. Ich hoffe, einige haben Kalender in denen sie alle Frauen im Büro eintragen und werden beim Gedanken an uns und unseren Tamponwechsel richtig geil. Gerne stelle ich mir vor, wie diese „Schweine“ dann mit meinem benutzen Tampon in der Hand wichsen und riesige Mengen abspritzen.

hairyfan

Geil …
Was / wo arbeitest du?
Männliche oder weibliche Kollegen, oder gemischt?

Und wo hast du den benutzen Tampon hingelegt, irgendwo auf den Ablagen auf der Toilette oder in den Abfalleimer?

Aus dem Abfalleimer würd’s mich jetzt nicht so anmachen, aber wenn ich auf die Toilette gehe, und ein frisch benutzter Tampon (oder Binde fänd ich sogar noch geiler) länge da … ooooooh, dann liegst du mit deiner Vorstellung richtig, ich nehm sie und wichse.
Binde hat den Vorteil, könnte ich draufwichsen.

Whiskyschlampe

In unserem Büro sind wir 2 Frauen, 5 Männer und eine Azubiene. Wir haben immer 4 Schreibtische zusammen, so das meine Kollegen schon mitbekommen können, wenn ich einen Tampon aus der Handtasche hole. Und benutzte Tampons kommen natürlich in den Hygieneeimer auf der Damentoilette. Binden benutze ich nicht, die stören einfach im Tanga.

Bindenfan

Ich benutze zwar keinen Regelkalender,trotzdem
werde ic richtig geil,wenn ich mir vorstelle wie eine Frau oder Teeny einen Bindenwechsel an ihrer blutenden Fotze vornimmt.Ich habe schon früher in benutzt Binden von jungen Damen gewixt,bzw.gespritzt.Du kannst doch Binden benutzen.Ziehe dir während der Periode doch einfach einen Pantie oder Hüftslip an und die Binde passt wunderbar hinein.Sicher werden die Kerle noch geiler,wenn sie sehen wie Du eine Cameliabinde aus deiner Tasche nimmst und zum wechseln auf der Toilette verschwindest.Mich würde das geil machen und ich könnte mir dann deine gebrauchte Mösenbinde aus dem Eimer holen.Bedenke früher hatten die Weiber während der Fotzenblutung noch Bindengürtel und Monatshöschen benutzt,dann vor allen Dingen,wenn wie bei Dir die Blutung recht heftig war.Auch deine Pisse wird von der Binde gut aufgesaugt.

Daniela

Huhu

Der Thread ist ja schon ein bisschen älter, jetzt wo ich ihn finde, aber scheinbar immer noch aktiv.

Nun ja, ich bin im Aussendienst tätig und ziemlich viel mit dem Auto unterwegs, ganz Deutschland, oftmal auch ein paar Tage und muss dann in Hotels übernachten.

Demzufolge muss ich „leider“ so das ein oder andere, was frau normalerweise zuhause macht, unterwegs erledigen … hihi
Ich habe mir bislang da noch nie bewusst Gedanken drüber gemacht und hatte auch noch nie den Eindruck, bewusst beobachtet oder gar „aufgelauert“ zu werden, sondern für mich war das bisher immer pure Notwendigkeit.
Im Grunde aber wäre es mir egal, wenn mir Männer dabei zusehen würden, wenn ich weit unterwegs weg von zuhause und somit unerkannt bin. Wenn es anständig ist, d.h. von der Entfernung her passt und so …
Nicht in der Dämmerung von irgendjemand aus dem Gebüsch angesprungen werden, da bekäme ich es selbstverständlich mit der Angst zu tun.

Wie pinkel ich am Liebsten?
Klar am einfachsten weil bequemsten ist es natürlich im Sommer mit Rock, einfach hochziehen, Schlüppi beiseite schieben und rauslaufen lassen. Perfekt auf Gras, dann sprizt es nicht so ;-), ansonsten Tücher mitnehmen, und die Beine und Schuhe abzuwischen.
Ansonsten mit Hose, geh ich in die Hocke und spreize den Hintern raus, da geht der natürlich weiter auseinander ;-), wird mir gerade so bewusst beim Schreiben.
Ersteres ist schöner für mich, geht nicht so in die Beine :-), letzteres vielleicht für die anderen 😉

Wenn es trocken ist, ist es angenehmer für mich, den Matsch und Dreck auf Parkplätzen mag ich nichts so gern bzw. such mir dann eher andere Plätze. Dixis oder Toilettenhäuschen auf denn Parkplätzen meide ich, ist mir zu eklig, Raststätten auch, zahlen für die Toilette aber hallo! Aber generell, Autobahnparkplatz ist insofern angenehm, weil ich da in aller Ruhe, ohne dass der Kunde auf mich wartet, und letztlich im vergleich zu Parkhaus beispielsweise „ohne schlechtes Gewissen“ irgendjemanden gegenüber pinkeln kann und meistens auch gleich meine Reiseabfälle wenn ich in die Büsche gehe noch wegwerfe und somit für mich „elegant ;-)“ los bin (nur wenn, auf manchen Parkplätzen ist es aus welchen Gründen auch immer so, keine Abfalleimer oder Container da sind, ansonsten natürlich da rein). Und beim Kunden pinkeln find ich irgendwie auch immer blöd, reinkommen, Begrüßung mit einen Riesendruck auf der Blase, und gleich nach Toilette fragen. Am Zielort mal angekommen, Parkhaus hab ich beispielsweise auch schon gepinkelt, aber ist immer etwas blöd, wenn ich erwischt werden würde, und 5 Minuten später stellt sich womöglich noch heraus, von einen potentiellen Kunden … omg. Da ist mir immer ein bisschen unwohl, wenn ich sowas mache. Das entspannendste ist es also, vor Ankunft, in aller Ruhe unterwegs.

Groß mach ich unterwegs eher selten, meistens reicht mir in der früh zuhause oder im Hotel, und abend wieder. Kommt nur gelegentlich vor. Würde euch das anmachen, dann könnte ich mich ja eventuell ein wenig umstellen hihi 😀

Frage an die Jungs und Männer: was am pinkeln genau macht euch da so an und warum, könnt ihr das irgendwie mal erklären, dass es für mich verständlich wird? Oder ist das Pinkeln nur die Gelegenheit, den Arsch / die Spalte zu sehen, und es geht gar nicht um das Geschäft als solches?
Findet ihr groß auch erotisch oder nur Pipi?

Toilettenpapier, hab immer welches im Auto, und Binden, Slipeinlagen, Tampons lass ich natürlich in den Büschen an Ort und Stelle fallen. Was macht euch da so scharf an der Binden, Papier und derlei Müll????? Sollte ich sie evtl. bewusst auf dem Trampelpfad liegen lassen? Lass es meistens einfach fallen oder, wenn irgendwie dichtes Gestrüpp da ist, hab ich es extra da reingeworfen, dass es nicht jemand anders im Weg liegt …

Lg und bin mal gespannt was so an Antworten kommt (hoffentlich keine fake Kommentare, davon gibt es hier leider viel zuuuuu viel) …

Perverser NRW

ihr redet alle davon wie geil es ist in der öffendlichkeit zu pissen. das ist schon so aber kacken in der öffendlichkeit kommt auch gut.

Daniela

Hoffe mal noch auf ein paar weitere … andere Beiträge. So ordinär wie der letzte ist nicht mein Stil bzw. finde ich dann auch ziemlich unerotisch …

Na_warte

Hallo Daniela,

ich versuche mal ein paar deiner Fragen zu beantworten, kann hier aber natürlich nur für mich selbst sprechen.

Es ist schwierig zu erklären, was mich anmacht, wenn eine Frau pinkelt.
Ich denke, dass es einfach ein sehr „persönlicher“ Moment ist, den man sonst normalerweise eigentlich nie mitbekommt und dadurch wird es etwas besonderes.
Irgendwie zeigt es uns auch, dass Frauen auch nur Menschen sind, so doof das jetzt klingen mag 😀
Der Reiz besteht sicher auch darin, dass es gesellschaftlich eher verpönt ist, öffentlich zu pinkeln und noch vor allem jemandem dabei zuzusehen.

Es geht also AUCH um das Geschäft als solches. Die Gelegenheit den Arsch und die Spalte zu sehen ist aber natürlich auch mindestens genauso wichtig ;).

Und das „große Geschäft“ finde ich persönlich nicht erotisch, aber da gehen die Meinungen sicher auseinander.

Zu deiner Frage, was uns an Binden etc. so anmacht:
Es ist wohl die Vorstellung, wie diese Gegenstände sich an der Spalte einer Frau gerieben haben. Und ein bisschen auch die Frage, wer wohl die Fremde war, die sie zurückgelassen hat.

Liebe Grüße,
Na_warte

Daniela

Hallo !

Na dann habe ich gute Nachrichten für dich, gestern (Freitag vormittag) habe ich wieder mal angehalten.

Es zwar etwas mehr Betrieb auf den Parkplatz, wie es Freitag halt so ist, aber nichts besonderes, keiner der irgendwie zu warten schien 😉

Egal, ich musste pinkeln, also die Rolle Toilettenpapier und eine neue Slipeinlage mitgenommen und ein Stück, aber nicht weit, rein in den Wald. Bin diesmal vom Trampelpfad gar nicht wegegangen, sondern hab mich nur um 90 Grad gedreht, also den Po über knapp neben den Weg gehalten 😉 … und rauslaufen lassen, ahhhh immer wieder schön 🙂
Hab dann – euerer Fantasie zuliebe – EAXTRAAAAA und mehrfach viel Klopapier zum Abwischen genommen, Slipeinlage war zwar noch frisch, hab ich aber – nach Lesen dieser Threads hier – spaßeshalber trotzdem weggeworfen und neue rein getan. Hab dann noch gemütlich eine geraucht, dann bin ich wieder in’s Auto.

Hatte noch eine knappe Stunde Zeit für Pause, ein Termin stand noch bevor, die hab ich im Auto verbracht, Facebook am Handy, Whatsapp, Zeitung durchblättern, kleine Brotzeit 🙂
Während ich dann noch im Auto gesessen bin, haben zwar noch ein paar weitere Autos angehalten, überwiegend Männer, die gingen zwar die meisten schnell mal an die Waldkante zum pinklen, aber die Slipeinlage und das feuchte Toilettenpapier von mir hat keiner irgendwie gesehen / näher beachtet, hab es bewusst mal beobachtet. Die sind halt nur schnell zum pinkeln an die Waldkante, fertig und wieder weg.
Hatte aber auch keine Lust mehr, nochmal auszusteigen und nochmal zu pinkeln ;-), im Auto war’s halt einfach schön warm und trocken und draussen so nasskalt … bäh …

Aber bin mal gespannt, was da noch so kommt …

Naja, nach der Stunde Wartezeit bin ich dann weiter, letzter Termin, und mittlerweile im WOCHENENDE 🙂

Lg

Bindenfan

HI Daniela.Mir ist es egalwann und wo du pinkelst.Egal ist mir auch wie du deine Fotze nach dem Pinkeln frisch machst.Mit oder ohne Slipeinlage,bzw. ob du dazu Toilettenpapier benutzt.Für mich ist es einfach nur geil,wenn die behaarten Fotzen von euch Weibern einmal im Monat so richtig bluten und dann mit Camliabinden und Tampons gepflegt werden.

Olga

Ich pinkle mit etwas gespreizten Schenkeln im Stehen, wobei ich mich etwas vorbeuge. Dabei ist mein „Loch“ nach hinten gerichtet. Nun ziehe ich mir die gesamten Schamlappen nach außen, sodass meine dichte und lange Wolle zur Seite kommt. Dann drücke ich ab und der Pisse spritzt nach hinten weg. So einfach ist das !!!

Daniela

Warum das denn, was ist es, dass dir daran gefällt bzw. was willst du sehen / erleben??? Die Binde / das Tampon oder was?
Das versteh ich gerade nicht ganz.

Aber ansonsten kann ich dich beruhigen, klar hab ich ab und an mal meine Tage und brauche Binde oder Tampon und muss die benutzten dann unterwegs auf einen Parkplatz im Gebüsch wegwerfen ….

Ralf

Ich habe vor kurzem wieder eine junge Kundin heimlich beim Pissen beobachten können.Die Fotze der jungen Dame war für ihr junges Alter schon sehr extrem stark behaart.Der Pissstrahl,die junge Dame pisste im stehen,pritzt nur so aus ihrem behaarten Loch.Da sie ihre Periode hatte,konnte ich noch ihren den Tamponwechsel am Schlüsselloch verfolgen.Anschließend holte ich mir den benutzten Tampon,lutschte auf dem Herrenkloo daran und habe für alle momentan blutende Fotzen meinen Schwanz bis zum abspritzen gewixt.

Corinna

Ich kann mich Olga nur anschließen. So mache ich es auch. Dabei stell ich mich rückwärts an eine Wand und ziehe nur die Jeans bis an die Knie runter. Der Slip bleibt oben und wird seitlich weggezogen.

Was wollt Ihr Kerle denn da sehen? Einen gelben Strahl? Den habt Ihr doch selbst.

Wer in der Hocke pisst und sich komplett auspuhlt ist doch selber Schuld.

Daniel

Liebe Daniela,

ja, ich heiße wirklich Daniel :-). Dein Schreibstil gefällt mir echt gut. Manche der Textr finde ich hier echt nicht mehr schön zu lesen. Die sind einfach nur noch versaut, aber nicht mehr erotisch.

Ich denke auch, dass es zumindest bei mir eine Mischung aus verschiedenen Dingen ist, die es so reizvoll machen, einer Frau beim Pinkeln zuzusehen.

Es ist, denke ich, zum einen der Reiz etwas zu sehen, was man sonst normalerweise nicht zu sehen bekommt – also eine Frau beim Pinkeln. Da spielt sicher auch der Reiz der Verbotenen mit eine Rolle. Sowohl, dass man selbst etwas Verbotenes tut, als auch dass die Frau etwas macht, was man als Frau normalerweise nicht tut.

Natürlich spielt auch eine Rolle, dass man den nackten Po und wenn man(n) *g* Glück hat, auch die Spalte sieht. Aber das ist glaube ich wirklich eher ein Nebenaspekt. Sonst könnte man ja gleich an den FKK-Strand gehen … 🙂

Liebe Grüße
Daniel

Daniela

Olga …. omg … hihi

Also danke für deine detaillierte Anleitung, aber ich weiß schon wie’s geht und hatte da eigentlich keine Fragen …

Aber wenn wir schon dabei sind, wieso Schamlippen auseinanderziehen usw so kompliziert???? omg

Alter Knacker

Wenn ich mir die Kommentare so durchlese und mir vorstelle (Laut Rallf) wie die jungen Dinger heute schon behaarte Fotzen haben und dazu noch beim pisssen ihre blutenden Fotze beobachtet werden wird mein Schwanz langsam aber sicher steif und ich muß mir einen bis zum Abspritzen wixen.Am liebsten würde ich mir eine blutige Damenbinde von ddiesem geilen,blutenden Fotzen dabei um meinen Schwanz legen und meinen Samen danach der blutenden Mädchenfotze auftragen.Diese geilen Pissfotzen haben es so verdient!!!!!!

Geile Fotze

Wenn ich pinkeln muß, dann zieh ich die Hose runter und den Slip…am liebsten mache ich das hinter einem Baum oder Busch, aber dann so, das man trotzdem ALLES sehen kann (in der Nähe eines Weges oder einer Straße) und ich strecke dabei meinen Arsch ganz weit raus, so das der „Zuschauer“ einen tiefen Einblick bekommt

Daniela

Alter Knacker … hihi
… du musst es ja nötig haben 😉
Also die „jungen Dinger“ sind heutezutage eigentlich nahezu ausnahmslos rasiert, weil’s halt einfach so modern ist bzw die Männer da drauf stehen. Da unterliegst du einen Irrtum.
Ich selber bin zwar behaart, zum einen habe ich keinen festen Freund, und zum anderen hab ich einfach keine Lust mich ständig zu rasieren. Bin aber auch schon ein Stück über die 30. Aber auch in
meiner Altersgruppe bin ich da wohl noch eine ziemlich seltene Ausnahme, bzw. fühl ich mich so, wäre mir auch peinlich. Also würde jetzt nicht mit Freunden oder Freundinnen so in’s
Schwimmbad beispielsweise gehen wollen, das geht nicht.
Ich denk in Zukunft an dich, werd in Zukunft öfter mal ne Binde oder nen Tampon für dich wegwerfen :D, dann kannst du dich damit beschäftigen … hihi
Aber für den Rest (auftragen usw) steh ich leider nicht zur Verfügung, sorry ….

@ Geile Fotze
Bin auch auf den Geschmack gekommen ;), werde die werten Männer in Zukunft auch ein bisschen scharf machen.
Wo (Park, Parkplatz, Wald?) / in welchen Situtionen machst du es so? Bist du mit dem Auto oder zu Fuß irgendwo unterwegs, und bei dir daheim wo du wohnst? – da würde ich mich nicht trauen?
Könntest du auch irgendwo auf die Toilette? Musst du es draussen machen, oder ist das Spaß bei dir?
Lässt du dann deine Tampons, Tempopapier usw auch hinter den Bäumen / Büschen liegen? Scheint die Männer wohl ganz heiss zu machen ;-)?

Gab’s schon mal Ärger, war schon mal der falsche Zuschauer dabei? Bin noch nicht so geübt in dieser Sache 😉

Ralf

@ Daniela leider hast Du nicht recht.Viel Fotzen von meinen auch jungen Kundinnen die ich beim Pissen beobachtet habe hatten eine sehr stark behaarte Fotze.Nur bei wenigen Ausnahmen der“ jungen Dinger“ und auch schon bei den reiferen Weibern war die Möse teil- oder glattrasiert.Beim anlegen einer Monatsbinde kamen die stark behaarten Fotzen besonders zur Geltung.Einige Weiber waren sogar noch an den Innenseiten der Oberschenkel mit Schamhaar bestückt.Ich stehe eben auf Damenbinden und haarige Fotzen.Überzeuge Dich mal am Schlüsselloch wenn Deine Freudinnen ihre Blase entleeren und Du wirst sehen ich habe recht mit meiner Feststellung.??Ich wixe übrigens öfters schon mal in das mit Fotzenschleim eingesaute Höschen meiner Nichte Nicole.Die Fotze ist gerade mal 23 Jahre alt undrundum behaart.

Daniela

Hi Ralf … hmmmm, wundert / überrascht mich irgendwie, also dann sind meine Kenntnisse andere, wie deine, bin schon der Meinung, dass die jungen Dinger sich zu 99% rasieren, selbst in meinen Alter 30+ zum aller aller größten Teil.

Das Problem mit den Haarstreifen da runter an den Innenseiten der Oberschenkel kenn ich auch, hab da selber leider so eine paar cm Länge und Breite einen Streifen runterwachsen … aber wie gesagt, die meisten rasieren sich das nach meiner Erfahrung weg.

Wie kommst du denn an das Höschen von deiner Nichte? Weiß sie das? Macht sie das irgendwie geil?

Durch’s Schlüsselloch kucken usw ist jetzt nichts für mich, ich bin ja nicht geil drauf, die pussys von anderen Frauen zu sehen. Aber seitdem ich das hier alles gelesen habe, tu ich wenn ich unterwegs bin, immer extra drauf achten, dass ich meine Binden / Tampons / Klopapier wenn ich unterwegs bin, wegwerfe, wenn euch das geil macht 😀

Geile Fotze

@ Daniela
Ich mache das sehr gerne, wenn ich mit dem Auto Unterwegs bin…auf Rastplätzen (die kleinen), aber auch schonmal wenn ich „Spazieren“ gehe, dann zB. im Wald, aber da wo viele Leute gehen (aber dann nur Männer).
Ärger gab es noch Nie…Warum auch 😉
Und „ja“ mein Tampon lasse ich dann liegen

Ralf

@ geile Fotze ist Deine Fotze behaart?Warum verwendest Du Tampon?Ich finde Damenbinden zum Wixen einfach besser.Alle jungen Weiber sollten vor der 1.Monatsblutung sich mit Binden vertraut machen.Am besten dazu die eigene Mutter befragen.Tampons sollten dann später,wenn die Fotze entjungfert worden,oder von Hand gedehnt wurde,wie bei meiner Freudin.Sie trug zu Beginn ihrer Monatsblutung wie von ihre Mutter empfohlen Monatshöschen,Bindengürtel und Cameliabinden.Wie geil das beim Pissen aussah?

Daniela

Huhu Geile Fotze 😉 … bei dir scheint ja der nick Programm zu sein … hehe 🙂

Ja, das kann ich voll verstehen mit den kleinen Parkplätzen, an denen halte ich auch am liebsten, solche, an denen ein paar überschaubare, aber nicht unzählige Autos stehen und wo eine kleines Wäldchen oder ein paar Büsche angrenzen, wo man dann mal dahintergehen kann … natürlich nur „scheinbar unauffällig“ 😉

Die großen Raststätten mag ich eh nicht, die vielen Laster, welche ständig durchfahren, das teure und schlechte Bistro, die kostenpflichtige Toilette … Ne
Und die mit WC Häuschen meide ich auch, da „muss“ frau ja dann irgendwie in’s WC Häuschen gehen. Diese Toiletten will ich nicht benutzen, oder auch die Mülltonnen an den Parkplätzen mag ich nicht so gern anfassen.
An der frischen Luft an einen überschaubaren Parkplatz ist es einfach am schönsten.

Das mit den Zuschauern ist für mich Neuland 🙂

Wie sind denn dann so die Reaktionen in welcher Bandbreite, was hast du da schon alles erlebt?
Bist du dann schon mal angesprochen oder irgendwie angemacht worden?
Also wenn es dann jemanden scharf macht, das würde mir gefallen, aber nicht dass mich einer als Freiwild betrachtet und meint mir seinen kleinen Freund herhalten zu müssen … omg
Also kommt halt drauf an. Wenn jetzt „zufällig“ einer in der Nähe ist auch beim pinkeln und sich dann einen wichst, ist okay oder je nach Person halt. Aber nicht dass der Pimmel, den ich nicht sehen will, vor mich hingehalten wird …
Bisschen scharf machen würde mir erst mal reichen, alles andere … mal langsam herantasten …
Womit muss ich da so rechnen?

Wie alt bist du denn?
Und bist du weiter weg von zuhause oder könnte bei dir evtl jemand vorbeikommen, den du kennst?

@ Männer
Wie macht ihr das denn genau mit den Binden und Slipeinlagen?
An diesen Parkplätzen liegt ja doch so einiges Müll rum. Steigt ihr da rum und passt genau auf, wo ne Binde oder Tampon da liegt? Hebt ihr dann einfach eins, was halbwegs frisch aussieht, auf oder wie muss ich mir das vorstellen?
Wichst ihr dann drauf und werft ihn wieder weg?

Was macht euch sonst noch so an, gibt’s noch irgendwelche Ideen, welche dazu passen?

Heute hab ich übrigens, jeweils einmal am späten Vormittag und dann nochmal am nachmittag, auf einen Parkplatz gepieselt und für euch meine Slipeinlage weggeschmissen :-). Viel Spaß damit 😀

Daniela

Ralf … du und deine Bindengürtel und Monatshöschen …

Also sowas verwendet heutzutage keine Frau mehr glaube ich, ich weiß gar nicht mal so ganz genau was das ist. Die eine nimmt halt lieber Binden, die andere Tampons, manche – so wie ich – mal das eine, mal das andere.
Am Anfang meiner Regel eher Binden, dann eher Tampons, oder dünnere Binden. Ne Nachschulung zum Thema Binden brauchen wir glaube ich nicht.

Mal noch eine Frage an die Mädels: habt ihr im Meer oder am See schon mal Binde oder Tampon im Wasser entsorgt?
Ich habe schon zweimal gesehen, dass am späten Nachmittag dann auf einmal direkt im Badebereich, im seichten Wasser, einmal eine Binde, ein anderes mal ein Tampon rumgeschwommen ist.
Den „Vorgang“ selber hab ich allerdings nicht gesehen, aber da das so direkt im Badebereich war und am nachmittag dann aufeinmal aufgetauchst ist, habe ich damals, als ich das gesehen habe, schon sehr stark vermutet, dass das unterm Schwimmen entsorgt wurde, nicht irgendwie angeschwemmt … hihi

Simone

@ Daniela Zu Beginn meiner Regel nehme ich Maxi-Binden von Camelia.Beim Abklingen dünne Always.Wenn ich zum Schwimmen gehe verwende ich einen normalen Tampon.Beim Pissen im Freien habe ich schon des Öfteren meine Hygieneartikel,vor alllem Bindenentsorgt,im Glauben Ein Perverser Kerl wird diese dann mitnehmen und zum wixen benutzen.Beim Pissen im Freien gehe ich halb in die Hocke,strecke meinen Hindern möglichst weit nach hinten und spreitze meine Beine weit auseinander.Der geile Pissstrahl spritzt mit viel Druck aus meiner Blase.Meine rasierte,nasse Fotze reinige ich mit einem Papiertaschentuch und werfe es mit der benutzten Binde oder einer Slipeinlage auf die Pisslache.Ich bin bereits über 40 und gebe Dir Recht in der Meinung,daß die meisten Fotzen rasiert sind.Ich habe lange genug aktiv Handball gespielt und genug rasierte manchmal auch etwas behaarte Fotzen meiner Mitspielerinnen gesehen.Manche hatten auch oftmals noch einen Tampon,wie ich am Rückholbändchen erkennen konnte,im Fickloch.Soviel zur Frage an die Mädels.

Daniela

Huhu Simone … hast du schon mal mit Zuschauern (also so richtig, nicht nur mal gesehen worden) gepinkelt und wenn ja, absichtlich oder unabsichtlich?
Wie war die Reaktion?

Die Vorstellung, dass meine benutzen Binden / Einlagen / Tampons die Männer aufgeilen, find ich gerade auch irgendwie voll geil. Habe die letzten Tage extra fleissig Slipeinlagen unterwegs weggeworfen 😀 …

kschwanz

@Daniela. Ich weiss nicht was du gegen LKW Fahrer hast?(bin selber einer) aber ich schaue auch gerne Frauen beim Pissen zu.

Daniela

Hää??? – Bahnhof 😉

Also ich hab gar nichts gegen LKW Fahrer. Ich habe – ohne jetzt nachzulesen, sondern aus der Erinnerung – mal geschrieben, dass ich große Rasthöfe wegen der vielen LKW meide.

Es geht halt auf die Nerven, wenn ein LKW nach dem anderen vorbeizieht, oder ein LKW parkt und der Motor die ganze Zeit rödelt, weil es einfach so laut ist. Da hat die Pause leider einfach keinen Erholungswert mehr.

Ich hab also nichts gegen LKW Fahrer (für euch unter anderen mach ich das doch auch), sondern nur gegen laute LKW’s 😉

Worauf stehst du denn so? Was für schöne Erlebnisse hattest du schon, was würdest du dir wünschen?

Erzähl doch mal, vielleicht hab ich ja was für dich 😀

kschwanz

Da bin ich beruchigt. Klar ein LKW ist schon Unheimlich ,aber der tut nichts.
Ich habe da was lustig und geil.
Ich war im Sommer auf der A7 von Hannover nach Hambutg unterwegs. Wie immer Stau wegen Baustelle. Auf ein mal wollte ein PKW nach rechts auf den Standstreifen, da ich sehen konnte das es eine hübsche Frau war machte ich auch sofort platz. Sie fuhr vor mir und parkte, riess die Tür auf und rannte auf der anderen Seite Hose und Höschen runter und los ging es. Einfach nur geil. Wenn ich nicht im Stau gestanden hätte ich hätte gleich wixxen können. Sie stand auf höschen und Hose hoch, drrehte si h zu mir rüber und lachte.
Danach hatte sie es aber eilich zum Auto zu kommen ,denn das hatte keine lust zu warten. es war bereitz 10 m weiter gerollt. Handbremse!!!
Über Funk gab es grossen Ablaus

Frauen beim Pissen Geil
Gross jaein
Tampon Binden nein danke

Daniela

Oh, das war bestimmt schön für euch.
Wo hat sie jetzt genau gepinkelt, sie ist auf die rechte Spur vor deinen LKW gefahren (oder doch auf den Standstreifen?), Fahrertür auf und dann wohin auf welche andere Seite, das war mir jetzt nicht klar?

Naja, vor großen Publikum anscheinend … das ist – zumindest derzeit noch – nichts für mich, mir ist da ein kleines, überschaubares Publikum in einer ausgewählten Situation lieber. Aber im Notfall, einen so ganz dringenden hatte ich eigentlich noch nicht, bliebe mir wahrscheinlich auch nichts anderes über.

Warum konntest du nicht wichsen im Stau?
Wenn du nur dastehst und wartest, hast du doch die Hände frei, und ob / wer / wieviel sieht, kannst du doch in deinen hohen Führerhaus auch selbst bestimmen?
Ist doch eine ideale Situation, würde ich vermuten, das Bild von der Pipi-Frau vor Augen, das monotone Brummen von deinen LKW Motor (für dich drin ist es wahrscheinlich nicht so laut und nervtötend als wenn ich draußen neben einen rödelnden LKW stehe, würde ich mal vermuten)?

Auf einen Parkplatz, versuchst du da die Frauen von der Ferne aus deinen Führerhaus zu beobachten, oder gehst du in den Wald und wartest mal oder wie muss ich mir das vorstellen?

Wie machst du es selbst mit deiner Notdurft, wenn du tagelang dauernd unterwegs bist? Gehst du auf Raststätten oder WC Häuschen oder Natur? Oder beides, Präfernzen? Unterschied ob groß oder klein?
Du müsstest ja normalerweise auch größtenteils irgendwo unterwegs müssen???

Lg

Kschwanz

Ups so viele Fragen, na gut

zu 1
Auf dem Standstreifen ,Hintern zu Wald und in der Hocke, sehr gute richtung, mit guter sicht.
zu 2
alles eine Frage des Kaffees, genug davon und die situation kommt von alleine.
zu 3
Mein LKW ist zwar sehr hoch, aber die anderen auch.
Wie schon bemerkt, ich stand.Guter Blick für mich, aber auch für die anderen. Bestimmt kannst Du dir vorstellen was die Kollegen, da über Funk von sich lassen.
zu 4
Das kann ich schon beeinflussen,aber Erlich, stell dir die Situation mal vor.Die frau am Pissen ,ich im LKW der schnell die Gardinen zur seite schiebt, was würdes Du Denken??????
zu 5
Der LKW ist viellecht für Dich sehr laut, kann ich verstehen, für mich ist das Musik in den Ohren. 500 PS unter dem Hintern das hat was. Dein Auto hat bestimmt nicht soviel.
zu 6
Kommt drauf an, wetter, aber aus dem LKW kann man sehr gut sehen und viele Frauen machen es einem sehr leicht, gerade bei Regen, man könnte ja nass werden.
Dazu kommt im LKw kann man ungestöhrt Wixxen. Auch mehrmals.
zu 7
Meistens gehe ich bei den Kunden. Wir Haben viele wo die Toileten sehr sauber sind, dort kann man auch Duschen und sich waschen. Sind extra für uns.
Bei Dir ist das schon was anderes.
In der Not, Parkpatz rauf, LKW Tür auf und gleich neben den LKW. Wir habe immer wenig Zeit, Kunde wartet schon. Aber im meistens in der Natur, ist doch viel angenehmer als auf so ein SSTTIINNKKEENNDDEENN Häuschen.
Mich würde es auch nicht stöhren wenn sich eine Frau dazu gesehlt.
So gleich Wochenende 1STD noch.

Daniela

> Dazu kommt im LKw kann man ungestöhrt Wixxen.
> Mich würde es auch nicht stöhren wenn sich eine
> Frau dazu gesehlt.

Mich würde es auch nicht stören, mal zu zweit im Wald zu pinkeln. Von mir aus könntest du dann auch gerne gleich noch im Wald wichsen und abspritzen … hihi 😀

Wenn ich auf den 500 PS mal drauf sitzen könnte, würde es mir wahrscheinlich auch ganz gut gefallen 🙂
Es mal zu treiben, während 500 PS unter mir monoton dahinbrummen, stelle ich mir schon sehr geil vor.

Wie machst du das eigentlich, wenn du schlafen willst/musst?
Hat so ein Laster auch eine Standheizung, oder musst du da den Motor laufen lassen? Kannst du da schlafen, bei dem Motorengeräusch?

Lg, bin schon im Wochende 🙂

Katarina

Ich pisse des öfteren gerne in der Hocke gegen Abend hinter das Wartehäuschen meiner Bushaltestelle.Manchmal warte ich ganz allene an der abgelegenen Haltestelle auf den Bus,deshalb kann ich noch vor dem Nachhauseweg meine Blase entleeren.Ich bin über 30Jahre,meine Fotze ist nicht rasiert,will ich auch nicht.Wenn ich meine Tage habe,entsorge ich auch manchmal meine blutige Binde oder den Tampon,evt. noch meine Slipeinlage.Die Stadtarbeiter können sich dann an der Binde aufgeilen.Vielleicht nimmt die Utensilien auch ein geiler Kerl zum Wixen mit nach Hause?,den meistens sind die Sachen am nächsten Morgen hinter der Haltestelle verschwunden.

Kschwanz

@Daniela
Also bei der Grösse ist eine Standheizung Standart.
Es im LKW zu treiiben wenn der Motor läuft ist einfach nur Geil, kann ich aus eigener Erfahrung sagen.
Hatte mal vor ein paar Jahren eine Bekannte mit nach süditalien mitgenommen.Angekommen waren dort über 30 grad.Da meine Standklima defekt war, habe ich den Motor angemacht und die Grosse angemacht.
Erst dachte ich sie sei ein Mauerblümchen, weit gefehlt nach ca. 1 Std wurde sie so heiss wie eine Herdplatte.Irgendwann bin ich nach Draussen gegangen, dort hatten sich einige Kollegen angesammelt. Die gaben auch gleich applaus, das schreien muste draussen wohl deutlich zu hören sein.
Wenn Du wissen willst wie das ist, stell Dir vor Du treibsr es auf einen grosse Vibrator.
Einfach Geil

Daniela

@Kschwanz
Hihi … der Gedanke macht mich irgendwie schon total heiss.

Und wenn ich im LKW drinsitze, dann hätte ich auch nicht mal mehr etwas gegen das Motorengeräusch einzuwenden ;-), das nervt nur wenn ich neben so einen Laster stehe …
Das ist dann wohl der Grund, warum bei manchen Lastwägen, wenn sie auf dem Parkplatz oder sonst wo nur rumstehen, aber nicht fahren, ewig der Motor läuft. Hab immer gedacht ihr macht das wegen Heizung oder Klima, aber dass es geil macht, ist natürlich ein nicht minder wichtiger Grund 😀

Mir gefällt auch im Auto das Brummen vom Motor schon recht gut muss ich sagen, da merkt man es ja auch, weshalb ich wenn ich mal Brotzeitpause, kleinen Mittagsschlaf oder sowas im Auto mache, den Motor immer gerne anlasse, wenn auch vergleichen mit dem LKW wahrscheinlich nur ein ganz kleines bisschen 😉
Ja, also wenn da über längere Zeit 500 LKW-PS direkt unterm Hintern dahinbrummen, da wäre ich untenrum nach vielleicht 15 Minuten schon ziemlich nass 🙂 … aaaaah, das ist ja irgendwie gar nicht auszuhalten, wenn ich mir da so eine Tour vorstelle, die ein paar Tage dauert und der große „Vibrator“ dauernd durchläuft.
Dürftest / könntest du das, den Motor in Pausen usw durchgehend anlassen, oder merkt das der Chef an der Spritrechnung? Gäbs da Ärger?

@Katarina
Hihi … dann hast du wahrscheinlich schon irgendeinen Fan, weil ein Stadtarbeiter welcher sauber macht, kommt doch an einer Bushaltestelle bestimmt nicht regelmäßig oder gar täglich vorbei. Würdest du auch hinter das Häuschen gehen, wenn jemand anderes auch mit drinsteht und wartet? 😉

Kschwnz2

im Sommer kommt das schon vor das ich den Motor laufen lasse, aber nur weil ich keine Standklima mehr habe. Bei der fahrt habe ich einen gefederten Sitz, da kommt leider nicht viel. Ich muss auch sehr gut aufpAssen auf den Verkehr.,ist zu gefährlich da an sex zu denken.
Doch wenn ich bei der fahrt in die Autos neben mir schaue, ist meine Hose manchmal 2 Nummern zu klein.

Swoosh

Hallo Daniela,

interessant, was Du so zu erzählen hast 😉
Vor allem, dass Du so anscheinend so viel Müll in der Gegend entsorgst!
Da Du ja Raucherin bist: welche Marke rauchst Du eigentlich und schmückt auch die ein oder andere leere Schachtel von Dir die Umwelt?

Daniela

Naja, der Sommer ist schon immer die geilere Jahreszeit ;-), das trifft’s dann wohl für dich als Trucker auch.

Jetzt komm ich aber in einer Sache nicht ganz mit: also Standheizung ist Standart hast du mal geschrieben, und in Italien war die Standklima (hab gar nicht gewusst, dass es sowas auch gibt) defekt. Warum hast du jetzt gar keine mehr? Fährst du für eine andere Spedition deren LKW’s schlechter ausgestattet sind oder wie?
Und warum lässt du im Winter deine 500 PS nicht an, das muss doch geil sein? 😉

Erzähl doch mal genauer, wie hat sich dass mit deiner Bekannten, die du in Italien dabei hattest, denn entwickelt, weil du geschrieben hast, dass sie nach 1 Stunde so heiß wurde?
Während der Fahrt wohl nicht nicht, wegen den gefederten Sitz, aber dann in der Pause, als die 500 PS immer weiter und immer weiter virbrierten, ist es gekommen oder wie?
Find ich voll interessant 😀 !

@ Katarina
Da fällt mir noch was ein: werf doch einfach mal noch einen Kaffeebecher, Coladose oder sonst irgendsowas weg, an der Bushaltestelle.
Dann kannst du ja am nächsten Tag checken, ob nur die Einlage / Binde fehlt, oder ob alles weg ist (d.h. Kehrwagen durchgefahren z.B.)?

kschwanz2

@Daniela
aus welchen Bereich von Deutschland kommst Du?

Bei so einer Tour, das wäre schon was, 24 Std Orgasmus pur. Nur die Vorstellung. Da habe ich noch garnicht darüber nachgedacht.

Daniela

> interessant, was Du so zu erzählen hast

Hey Swoosh … hmmm, was interessiert dich so an dem Thema und warum? Würde ich über Feedback freuen, dann kann ich mich bei Gefallen vielleicht danach richten 😉

> Vor allem, dass Du so anscheinend so viel
> Müll in der Gegend entsorgst!

Hmmmm … wie kommst du denn darauf? Wir haben doch jetzt zuletzt immer von Binden, Tampons und Slipeinlagen gesprochen. Da bin ich ja nicht die einzige und ihr scheint ja auch voll drauf zu stehen … 🙂

Aber ja, du hast leider recht mit deiner Vermutung, ich werf auch den Rest, was sonst so tagsüber anfällt, unterwegs irgendwo weg *schäm*. Ich muss das halt so machen, wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin von Kunde zu Kunde, da kann ich logischerweise nicht erstmal mit einer Mülltüte ankommen und dann hinterher gleich noch auf die Toilette verschwinden ;-). Ihr im Büro oder daheim seid da natürlich auf der komfortablen Seite, wo in jeden Raum ein Mülleimer steht und täglich vom Putztrupp gereinigt und abgeholt wird.

Als ich vor ein paar Jahren angefangen habe und von einer Kollegin eingewiesen worden bin, wir zu zweit unterwegs waren, hat Sie es so gemacht, dass sie Kleinigkeiten (Tempo, Folie von Müsliriegel etc) unterwegs, wenn kein Auto hinter uns war und wir unbeobachtet waren (Autobahnein- und ausfahrten, Landstraße), aus dem Fenster geworfen hat. Ich hab’s halt dann genau so gemacht wie Sie.
Größere Sachen wie Getränkedosen, Kaffeebecher, die Tüten von Bäcker, McD Verpackung, Zeitungen haben wir in einer Plastiktüte im Fußraum der hinteren Sitze gesammelt.
Als wir dann den ganzen Tag unterwegs waren, Tüte voll, und abend nach dem letzten Termin zum Hotel gefahren sind, ist Sie auf der Landstraße in der Prärie in eine kleine Nebenstraße reingefahren, gleich gedreht, so dass wir bereit fahren, weiterzufahren. Ich dachte zuerst, Sie will vielleicht nochmal kurz pinkeln, habe mich nur gewundert, da wir bis zum Hotel nur noch ca 20 Minuten hatten.
Aber Sie schnallte sich nciht ab, sondern drehte sich um, holte die Tüte vor, gab sie zu mir rüber und sagte „da hier passt es gut, kipp das mal schnell raus“ (an meiner Seite war der Straßenrand). Ich war total baff und meinte „was“. Sie meinte, „na die Tüte hier, mach, jetzt ist gerade kein Auto und niemand da“. Ich sagte erschrocken, „aber das können wir doch nicht machen“, ich konnte es irgendwie gerade gar nicht richtig glauben. Sie meinte „na JETZT ist ideal, sieht doch gerade keiner, dann ist es weg“. Sie war schon deutlich länger wie ich in der Firma und hat mich gerade eingearbeitet, ich war irgendwie wie ferngesteuert in diesen Augenblick und habe die Tüte dann rausgeleert in die Anpflanzung welche am Straßenrand war, und bin wieder in’s Auto eingestiegen. Sie meinte dann zu mir noch „perfekt, das hat jetzt gut gepasst, sind wir das auch gleich los, irgendwohin muss das ja wenn wir unterwegs sind auch weg“. So haben wir es dann die ganze Zeit beibehalten, ich hab jedes mal nen total trockenen Hals bei der Aktion bekommen und jetzt, wenn ich das so schreibe, irgendwie auch, wenn es einen so bewusst wird.
Als ich dann alleine unterwegs war, hatte ich mal vor, das so nicht mehr sondern anders zu machen. Aber wie es halt so ist, kommt man dann auch nur gelegentlich mal an einer Mülltonne irgendwo vorbei, vergisst es dann gerade mal usw und so gewöhnt man sich halt wahrscheinlich aus Bequemlichkeit dann einfach dran.
Die ganzen Trucker und andere, wo halt den ganzen unterwegs sind, scheinen es auch nicht anders zu machen, sieh dich halt mal an Parkplätzen, Autobahnein und Ausfahrten, Autobahnkreuzungen, an Stellen halt, wo langsam gefahren wird, um.

> Da Du ja Raucherin bist: welche Marke rauchst Du
> eigentlich und schmückt auch die ein oder andere
> leere Schachtel von Dir die Umwelt?

Bin keine starke Raucherin, nicht viel, nur in Pausen, da ist das irgendwie eine schöne Entspannung, zum Fortgehen, nach dem Essen usw, das war’s dann schon.
Meistens Marlboro Gold, wechsle aber zeitweise auch mal auf Marlboro medium, Gauloises oder Lucky Strike, mag nicht immer nur eine Sorte.
Und ja, den leeren Schachteln geht’s nicht anders, wie dem Rest, die fliegen auch irgendwo unterwegs weg ;-).

Was findest du daran so spannend???

> aus welchen Bereich von Deutschland kommst Du?

Oh Gott, verrate ich später vielleicht noch … nach allem, was ich hier mittlerweile erzählt habe, trau ich mich das gerade nicht sagen, zumal der Vorname mein echter Vorname ist 😉

> Bei so einer Tour, das wäre schon was,
> 24 Std Orgasmus pur.

Hihi … da fällt mir gerade ein, es gibt doch das Sonntagsfahrverbot für LKW. Da bekommt ja der Sonntag eine völlig neue Qualität. Während der „Vibrator“ permanent durchläuft (Ginge das, darfst / kannst du das machen, oder gibt’s da irgendwie Ärger? Spritrechnung, Chef?) erstmal lang ausschlafen, dann den ganzen Tag im Schlafanzug verbringen und von 500 PS untermalt sexeln 😉
Erzähl doch mal genauer, wie das mit deiner Bekannten, war, auf der Italientour?

Lg

kschwanz2

@Daniela
ja, ich fahre heute bei einer anderen Sped. Das war vor ca 12/ 13 Jahren.
Hatte damals auch noch einen grösseren LKW,mit sogar 550 PS und vollausstatung

Was meinste was mein Chef sagt wenn ich jede Nacht den Motor laufen lasse.Von den Kollegen ganz zu schweigen.

kschwanz2

was meine Bekannte angeht.
Ob sie wärender Fahrt heiss war weiss ich nicht. Aber wenn ich den Motor laufen lasse und die klimaautomatig auf 18 Grad eingestellt habe ist es oben sowie unter im Fahrerhaus gleich warm. Da sie mir aber sagte das es ihr warm sei und nach unten kommen wollte, dabei aber nur einen Slip anhatte, bin ich davon ausgegangen das sie heiss war.
Nachdem sie in meinem Bett war und meinen kleinen Freund zu schüttel anfing ,war ich mir ziemlich sicher. Meine Hände waren ja auch nich ganz untätig und merkten schnell das feuchte zwischen ihren Beinen war kein schweiss.

Ich muss sagen du willst es aber genau wissen. lach!!!

Daniela

> Was meinste was mein Chef sagt wenn ich jede Nacht
> den Motor laufen lasse.

Keine Ahnung, ich würde nicht fragen, wenn ich es wüsste …

1) Nichts, weil er es nicht weiß und weil es ihn auch gar nicht interessiert
2) Er würde fragen, warum die Spritrechnung im Verhältnis zu dem Kilometern so hoch ist. Würde man das merken, wieviel bräuchte denn so ein Laster. Wird sowas seitens des Chefs überhaupt überprüft, wie „gut“ als wenig Spritverbrauch du fahrst?
3) Er würde dir eine Abmahnung wegen geschäftsschädigenden Verhalten schicken, weil es auf den Fahrtenschreiber schwarz auf weiß aufgezeichnet ist
4) und
5) und
6) und

Ich hab keine Ahnung …

> Von den Kollegen ganz zu schweigen.

Wieso was interessiert die das?
Was meinst du denn mit Kollegen immer genau, andere Trucker aus aller Herren Länder, welche zufällig mal am gleichen Parkplatz halten???

Ralf

Hatte gestern die Tochter meiner Nachbarin (junge gutaussehende Studentin) als Kundin im Friseurladen.Während der Wartezeit mußte Tina zur Toilette und ich schlich hinterher um am Schlüsselloch ihre Fotze in Augenschein zu nehmen.Sie zog das Höschen bis zu den Knien herunter (Tangaslip) ging halb in die Hocke und pisste los.Der gelbe Strahl aus der dicht behaarten Fotze machte mich total geil,dazu hatte Tina noch ihre Periode wie ich beim Einführen eines Tampons in das geile Loch erkennen konnte.Anschließend trocknete Tina fein säuberlich die Möse ab.Ich ging danach sofort auf das Herrenkloo und nahm meinen steifen Prügel in die Hand.Ich mußte in Gedanken an alle bisher von mir beobachteten Pissfotzen mehrmals abspritzen (die Fotze derWhiskyschlampe ebenfalls).Einfach geil,diese blutenden,pissenden Weiber).

kschwanz2

@Daniela
Lass Dich von so einem nicht ärgern.Die sollen ihren Müll erst mal selbst entsorgen. Ich habe schon viele gesehen, die ihren Müll auf den Parkplatz entsorgt haben und das war kein Reiseabfall. Dadurch werden immer mehr Mülleimer abgeschafft. Weil der Mlüll ja endsorgt werden muss.

Das kann ich gut verstehen wenn Du jetzt nicht sagen möchtes wo Du wohnst.
Vielleich kann man sich ja mal in einem Privaten Chat treffen. Ich denke da z.B. an S…. da bin ich auch, wirst mich schon finden.
Das andere steht oben.
gruss

kschwanz2

Das glaube ich nicht,da er meinen Spritverbrauch genau ausrechnet. Normal ist bei mir ca. 28-30 liter, mit motor ca. auf über 40 liter. Ich glaube das kannst Du dir jetzt selber ausrechnen.
Zum anderen ist es in Deutschland verboten , Umweltschutz.
Fahrtenschreiber habe ich schon lange nicht mehr, alles Digital, und der schreibt das nicht auf, nur wenn ich fahre.

Die Kolegen werden sich deshalb freuen weil sie nicht schlafen können.
Ich aber schon weil ich ja an sex denke. grins.

Daniela

hmmmm … mal sehen wie’s hier weitergeht. Ich habe zunehmend das Gefühl, hier wohl mit einigen Fakes zu schreiben.

Jaja mein lieber Ralf, alle deine Kundinnen sind untenrum allesamt ausnahmslos behaart, und haben gerade dann, wenn sie in deinen Frisörladen sind auch ihre Tage und müssen dann auch noch pinkeln, du sagst dann zu den Kunden / der Kundin, welcher du gerade die Haare schneidest, dann wenn eine auf die Toilette geht: „Moment mal, ich muss mal kurz hinterher, ich seh ihr jetzt beim Pinkeln zu und gleichzeitig seh ich noch nach, ob sie behaart ist und gerade blutet“ … jaja alles klar, dream on …

@kschwanz
Ist denn jetzt „Kschwanz“, „Kschwanz2“ und „Kschwnz2“ derselbe???

> Ich habe schon viele gesehen, die ihren Müll
> auf den Parkplatz entsorgt haben und das war
> kein Reiseabfall. Dadurch werden immer
> mehr Mülleimer abgeschafft.

Den Satz versteh ich jetzt nicht. Wodurch werden jetzt Mülleimer abgeschafft? Meistens sind auf Parkplätzen welche da, an kleineren manchmal halt nicht? Versteh nicht was du meinst.

> Lass Dich von so einem nicht ärgern.

Ärgern? Ich mich? Von wem?
Nein keine Sorge ich lass mich nicht ärgern und wüsste auch gar nicht von wen und warum.

> Weil der Mlüll ja endsorgt werden muss.

Ich scmeiß das Zeug einfach weg, wenn ich nicht gesehen werde (nicht dass ich irgendeinen Ärger bekomme) und damit ist gut. Was ist jetzt da das Thema an der Sache?

> Vielleich kann man sich ja mal in einem Privaten
> Chat treffen. Ich denke da z.B. an S…. da bin
> ich auch

Also ich weiß jetzt nicht wo du bist und woran du denkst und was S… ist. Bist du denn der LKW Fahrer, der du hier zu sein schreibst?
Betreffend meiner Fragen zu dem Thema werden deine Aussagen irgendwie ziemlich dünn.

Ging das jetzt, dass du jemand auf eine kleine Tour (3 vier Tage vielleicht) mitnimmst und der Geilheit zuliebe den Motor durchlaufen lässt???
Fragen siehe oben …

Swoosh

Hallo Daniela,
danke für Deine ausführliche Antwort, die war weitaus mehr, als ich mir erhofft hatte, Respekt dafür!

Was ich daran so spannend finde? Ganz einfach, es ist halt eine „verbotene“ Sache und das wiederum stellt für mich den Reiz dar. Zumindest dann, wenn eine Frau das macht (bei Männern rege ich mich darüber eher auf).
Interessant wurde es für mich, als Du davon sprachst, dass es bei Dir auch aus Bequemlichkeit ist. Du weißt also, dass es falsch ist und trotzdem machst Du es. Das hat halt auch was verruchtes an sich, genauso wie das Rauchen an sich schon, aber wenn Du die leeren Kippenschachteln dann auch noch weg schmeißt, dann erst recht 😉
Und es klang auch irgendwie so, dass bei Dir dann teilweise auch kleine Müllberge am Straßenrand entstehen, wenn Du ne ganze Tüte mit Kram auskippst. Allein der Gedanke ist schon irgendwie antörnend.
Wie gesagt, keine Ahnung, warum mich das anmacht, aber es ist einfach so 😀

Was mich mal interessieren würde: macht es Dir nicht vielleicht doch auch ein wenig Spaß, Deinen Müll achtlos wegzuwerfen?

Es hat mir jedenfalls viel Spaß gemacht, Deine ausführliche Geschichte zu lesen, auch das mit Deiner Arbeitskollegin. Danke schön nochmal 🙂

kschwanz2

@Daniela
Sorry. Das ist mein Fehler gewesen.
Hätte es schreiben müssen.
Also der Namme “ kschwanz“ ist eine Abkürzung und hat mit Sex nichts zu tun.
In einem anderen Forum benutze ich den gleichen Namen“ seriosen Forum „.
Dort habe ich einen Bericht geschrieben, welcher für Dich war. Peinlich.
Gab auch gleich eine Abmahnung von wegen sauberen Forum vom Admin.
Damit mir das nicht nochmal passiert habe ich eine 2 angehängt. Also ich bin der KLW Fahrer. Ich hoffe das Du verzeihst. Mache auch einen Kniefall und werde Rot.
Muss jetzt ausladen
Schreibe später mehr.
gruss kschwanz2

Daniela

Huhu Swoosh … klar weiss ich, dass „es sicht nicht gehört“, dass „man / frau sowas normalerweise nicht macht“ usw.
Andererseits, ich bin unterwegs, hab ne volle Mülltüte, und danach halt wieder eine leere und das ganze auf eine easy Art, und damit alles gut 😉 … für mich zumindest haha 😉

Ich halte halt meistens irgendwo auf einer Landstraße, ausserhalb von Ortschaften an, in eine Seitenstraße reinfahren, Haltebucht oder was halt kommt, wenn kein Auto hinter mir ist, und kippe die Tüte je nach Gegebenheit in den Graben oder mit einer schwungvollen Bewegung in die Büsche etc.
Natürlich nichts, wo irgendein Name oder irgendwelche persönlichen Daten draufstehen, sondern was halt tagsüber so anfällt, wie schon gesagt, Kaffeebecher, Getränkedose, Getränkeflasche, Tüte von Becker, Alufolie von Metzger, Bild Zeitung, Welt kompakt, Verpackungsmaterial von Snacks, usw

> Und es klang auch irgendwie so, dass bei Dir dann
> teilweise auch kleine Müllberge am Straßenrand
> entstehen, wenn Du ne ganze Tüte mit Kram
> auskippst. Allein der Gedanke ist schon irgendwie
> antörnend. Wie gesagt, keine Ahnung, warum mich
> das anmacht, aber es ist einfach so 😀

Das find ich jetzt wiederum spannen, ich dachte eigentlich, es ist was, wofür man mich verachten würde (die meisten Leute zumindest). Deswegen achte ich halt strikt darauf, dass KEINER was sieht oder beobachten kann.
Und ich hab logischerweise keine Lust, wegen sowas eine Anzeige zu bekommen, oder gar ne Rechnung für irgendeine städtische Reinigung … da würde ich mich dann doch lieber zu irgendeinen Müllcontainer bequemen 🙂

> Was mich mal interessieren würde: macht es Dir
> nicht vielleicht doch auch ein wenig Spaß, Deinen
> Müll achtlos wegzuwerfen?

Hmmm … bislang hatte ich da jetzt keine „Spaßgefühle“ wegen dem Wegwerfen an sich, sondern insofern, weil es ja nur Ballast / Müll ist und ich es easy los war, das war halt das gute.
Aber in dem jetzigen Wissen, dass es euch anmacht, wird es mir in Zukunft dabei mit Sicherheit einen smiley bereiten 😀

Ist ja interessant, was euch alles so anmacht. Den einen pinkeln, den anderen liegengelassene Binden, den nächsten eine unrassierte pussy, den übernächsten weggeworfener Müll …. hihi 😀 ???
Aber wenn ich weiß, dass euch sowas scharf macht, mach ich sowas gerne und mit Spaß … nur zu 🙂

Frag mich bloss, was als nächstes kommt, was ich machen soll … omg hihi … 🙂 ???

PS: irgendwie blöd, dieser Zeitversatz in diesen Forum zwischen Schreiben und Veröffentlichung, das bringt den Faden ganz durcheinander …

Bindenfan

Hi Daniela,ich möchte einen Tampon aus Deiner blutenden Fotze ziehen und danach Dein Loch mit meinem alten,steifen Prügel besamen.Deine Schreie bei meinen harten Stößen in das enge Loch würden mich dabei noch mehr antörnen und ich könnte Dir mein Sperma auf die Harten Tittennippel spritzen.Mein Schwanz steht zur Zeit,wenn ich an Deine pissende Fotze nur denke.

Daniela

Na, noch jemand da? 😉
Habe, solange ich noch unterwegs war, und das milde Wetter ist mir auch sehr entgegen gekommen, jeden Tag fleißig in die Natur gepinkelt, Einlagen weggeworfen, und meine Tüte ausgeleert.

Toiletten und Mülleimer nur „im Notfall“ benutzt, die Toilette im Hotel und bei den Kunden, Mülleimer nur, wenn ich irgendeinen Abfall hatte und wegwerfen irgendwie blöd kam von der Situation her, weil der Mülleimer da stand …

Ansonsten, alles Pipi in die Natur gegossen, allen Abfall in der Natur verteilt 😉

@ Bindenfan … hihi … bei dir eilt die Phantasie den Tatsachen ja schon weeeeit voraus. Was macht jetzt dich genau an? Das Pipi, oder die Tage, oder die Binden? Oder alles ;-)?
Für’s erste musst du dich aber noch mit meinen Pipi und meinen Einlagen, die ich dir irgendwo hinschmeisse, zufrieden geben … ich bin dann wieder weg, der Rest bleibt deiner Phantasie überlassen … 🙂

Bierundcola

Hallo Daniela,
Mich macht es an wenn frau einen riesen druck hat und es ziescht.Bei dir auch soß würde gerne bei dir zuschauen

Bindenfan

@ Daniela, Slipeinlagen ersetzen mir keine Binden.Pipi aus einer haarigen Weiberfotze steht bei mir an letzter Stelle.Zunächst machen mich die Tage und dann die dazu gehörenden Damenbinden sehr geil.Das junge „Gemüse“ verwendet überwiegend während der Tage Tampons „Normal“ und Slipeinlagen.Die Damen ab etwa 30 und älter nimmt mit Binden vorlieb.Vor allen Dingen wenn die Fotze schon entbunden hat und die Löcher der Frauen dazu verstärkt bluten.Meiner Cousine habe ich in früheren Jahren schon auf ihre gebrauchten Cameliabinden mit langen Enden und in die dazugehörigen Monatshöschen gespritzt.Meine Tante bevorzugte ebenfalls Binden.Die pissenden Fotzen der Beiden,während der Tage habe ich natürlich in Augenschein genommen.Zum Abspritzen geil,kann ich nur sagen.Habe mir einmal im Internet einen Film über eine Geburt angesehen die gedehnten Fotze der Frau bzw.die Schmerzschreie machten mich sehr geil.Die Möse der Gebärenden blutete sehr stark und die Binden waren entsprechend groß.Auch mich macht den Druck der Blase einer Frau sehr an und ich kann mir das Zischen vom herausschießenden Pissstrahl sehr gut vorstellen.Jetzt kannst Du Dir Deine Meinung bilden.

Bindenfan

@ Daniela Mich machen die Tage einer Frau und die gebrauchten Binden der Weiber an.Slipeinlagen ersetzen nun einmal keine Binden.Eine Pipifotze steht bei mir dann an 3.Stelle.Blutende Fotzen verleiten mich immer wieder zum wixen.

Daniela

Hallo Bindenfan … in ein paar Tagen wird es so weit sein und ich werde demnächst EINIGE Binden für dich unterwegs wegwerfen 😀
Werde sie deutlich sichtbar irgendwo hinwerfen, und noch ein paar andere Sachen / vieeeeel Klopapier, das bunte Verpackungsmaterial usw mit dazu, so dass man die Stelle deutlich sehen wird 🙂

Frage: wie hat sich denn das mit deiner Tante und Cousine ergeben und wie hast du das umgesetzt? Du kannst sie ja schlecht nach ihren gebrauchten Binden fragen … ???

@ BierundCola
Ja, manchmal zischt es schon ganz schön, manchmal nur ein bisschen, manchmal gar nicht … unterschiedlich.
Hab mir schonmal überlegt, im Hotel in der Sauna einen anzupinkeln. Ich hab mir das zum Beispiel so vorgestellt, dass ich mich auf die Bank über ihn hinlegen werde, und beim Hinrichten von meinen Handtuch werde ich mich über ihn beugen, zufälligerweise so, dass er bissl was sieht 😀
Und dann lass ich testhalber mal einen Ministrahl „aus Versehen“ raus …
Nur, woher weiß ich, dass er drauf steht?
Nicht, dass ihn das Grauen kommt …. *help*
Was meint ihr, Ratschläge? Wie würdet ihr es anstellen?

Bindenfan

@Daniela Ich freue mich,daß du einige Deiner Binden für mich wegwerfen wirst,am besten im Verpackungsmaterial.Mein Schwanz steht jetzt schon wie eine Eins.
Zu Deiner Frage: Wir wohnten mit unserer Familie in einem gemeinsamen Haus.Somit konnte ich Tante und Cousine mehrmals die Woche besuchen.Ich wußte von Beiden den ungefähren Termin ihrer Monatsblutungen.Agnes meine Tante war manchmal beim Einkaufen und Laura z.B. bei der Arbeit.Somit war ich immer mit Einer allein in der Wohnung.Wenn dann von den beiden Weibern jemand zum Pipi auf die Toilette mußte,schlich ich hinterher und nahm durch das Schlüsselloch die blutendebzw.pissende Fotze in Augenschein.Den Binden-später auch Tamponwechsel von Laura konnte ich sehr gut beobachten.Die Hygienartikel wurden in den Mülleimer neben der Klooschüssel geworfen.Die Fotzen von Agnes und Laura waren sehr buschig behaart.Rasieren war damals noch nicht trendy…
Ich holte mir dann etwas später die Binden zum wixen und die Tampons zum auslutschen aus dem Eimer und wixte auch manchmal mein Sperma auf eine ungebrauchte Binde (Camelia mit langen Enden) von Tante Agnes.Wenn Laura mal eine Binde anhatte,konnte es somit ebenfalls passieren,daß an ihrer haarigen Fotze auch bei Ihr mein Sperma klebte.Manchmal lagen auch mit Periodenblut verschmutze Höschen der Beiden eingeweicht in der Badewanne.Auch dann habe ich anfangen zu wixen und meinen Samen in das Wasser der Wanne gepritzt.Leider blutet die Fotze von Agnes nicht mehr und Laura ist schon seit längerer Zeit weggezogen.Hast Du schon anfangen zu bluten?Bitte lasse es mich wissen……Es macht mich geil.

Harry

@Daniela – ich lese jeder Deiner Zeilen mit größter Lust, Du schreibst mit Stil und trotzdem wahnsinnig geil. Ich bin auch im Außendienst und immer auf der Suche nach einem schönen Platz zum pinkeln. Dich einmal beobachten zu können wäre mein größter Traum !!

stiller Genießer

@Daniela:
Deine Frage von 23.11.2013 „Groß mach ich unterwegs eher selten, meistens reicht mir in der früh zuhause oder im Hotel, und abend wieder. Kommt nur gelegentlich vor. Würde euch das anmachen, dann könnte ich mich ja eventuell ein wenig umstellen hihi “
kann ich mit einem klaren „JAAA“ beantworten
Also mich würde das schon wahnsinnig anmachen. Die Vorstellung, Dich im damenhaften Außendienstlerinnenoutfit mit hochgeschobenem Rock, Strumpfhosen und Schlüpfer runter auf die Schenkel gestreift hinterm Busch hocken zu sehen wenn Du gerade dabei bist einen dicken Haufen zu machen erregt mich sehr. Ich würde zu gerne mal dabei zusehen! Vielleicht findet sich ja eine Gelegenheit dafür?

Swooshy

Hallo Daniela,

ich hoffe mal, dass dieses Posting durchkommt, die letzten beiden schafften es irgendwie nicht.

Es macht immer noch Spaß, Deine Geschichten zu lesen 🙂

Mehr schreib ich dann, wenn dieses Posting freigegeben wurde

stiller Genießer

@Daniela: Kleiner Nachtrag, Deine Frage „Findet ihr groß auch erotisch oder nur Pipi?“ habe ich ja oben schon beantwortet. Was ich ebenfalls hocherotisch finde ist der Tausch der Slipeinlage. Am besten im Stehen, den Schlüpfer nur soweit wie notwendig nach unten geschoben, und trotzdem kann Mann einen kurzen Blick aufs Mäuschen erhaschen…
Deinen Beiträgen habe ich entnehmen dürfen daß Du nicht rasiert bist? Finde ich toll! Ich mag es einfach, wenn die letzten Tröpfchen in den Häärchen glitzern 😉
Übrigens, Deine Beiträge hier und auch unter „Großstadtproblem: wildes Pinkeln! Wieso immer beliebter auch bei Frauen?“ sind im Gegensatz zu manchen anderen hier wirklich lesenswert! Schade daß ich erst jetzt durch Zufall auf diese Seite gestoßen bin. Ich hoffe einfach mal das Ganze ist kein Fake und Du schaust regelmäßig hier vorbei und es ergeben sich noch weitere Gelegenheiten zu anregenden Plaudereien, eventuell auch an anderer Stelle?

LG Frank

Pissvotze

Hi Bindenfan.Es hat mich sehr geil gemacht als ich den Kommentar über Agnes und Laura von Dir gelesen habe.Meine Cousine habe ich mehrmals früher in gebückter Haltung heimlich beim Pissen zugesehen und dann meinen Schwanz gewixt.Nicole hatte zur damailigen Zeit noch nicht einmal Schamhaare an Ihrer Fotze,die erste Periode bei Ihr einsetzte.Sie benutzte,evt.noch heute Binden und die Möse war später sehr stark behaart.Noch heute hole ich mir mit einem Tanga von Nicole oft einen runter.Die blutenden Fotzen der jungen Weiber machen mich immer wieder geil.

stiller Genießer

Hallo Daniela,
auch wenn es schon etwas zurückliegt möchte auch ich versuchen die Frage aus Deinem Eingangsposting:
„…was am pinkeln genau macht euch da so an und warum, könnt ihr das irgendwie mal erklären, dass es für mich verständlich wird? Oder ist das Pinkeln nur die Gelegenheit, den A***** / die S***** zu sehen, und es geht gar nicht um das Geschäft als solches?“
mal aus meiner ganz persönlichen Sicht zu beantworten: Wie es schon einer meiner Vorredner ausgedrückt hat läßt sich das nicht so leicht erklären. Wahrscheinlich ist es die Kombination mehrerer Reize. Zum Einen das unerwartete Miterleben eines sehr intimen Vorganges der normalerweise hinter verschlossener Tür stattfindet und allein damit schon von einem gewissen Mythos umgeben ist. Zum Anderen natürlich die Tatsache, daß es gesellschaftlich kaum akzeptiert wird öffentlich zu pullern. Und dabei jemandem zuzusehen gehört gleich gar nicht zu den allgemein anerkannten Freizeitvergnügen, hat also obendrein noch den Reiz des Verbotenen. Es geht um die Verrichtung selbst und um das damit unvermeidbar verbundene Zeigen gewisser erogener Körperteile. Hinzu könnte noch kommen, daß frau sich im fraglichen Moment in einer, na sagen wir mal etwas hilflosen Position befindet und sich, einmal entdeckt, unseren gierigen Blicken nicht sogleich wieder entziehen kann. Das weckt vielleicht so eine Art archaischen Jagdinsinkt in uns ;-).
Folgerichtig wirken die genannten Reize bei mir auch nur dann, wenn es in der Natur stattfindet. Es interessiert mich persönlich überhaupt nicht, was hinter der geschlossenen Tür einer Damentoilette vorgeht und ich habe bisher auch noch nie das Bedürfnis gehabt durchs Schlüsselloch zu spähen. Ich denke man(n) muß es einfach akzeptieren, daß die darin befindliche Person in diesem Moment mit Sicherheit keine Zuschauer wünscht und dies durch das Zusperren auch deutlich demonstriert. Das ist eine Frage des Respektes vor der Intimsphäre des Anderen.
Wenn das Ganze natürlich draußen in der Natur, sozusagen im öffentlichen Raum stattfindet sehe ich es etwas anders. Da muß die Belauschte bis zu einem gewissen Grade ganz einfach davon ausgehen entdeckt zu werden, je nach dem wie weit sie sich in die Büsche schlägt. Es bleibt insbesondere bei Frauen wie Dir, welche viel unterwegs sind wohl kaum aus hin und wieder in dieser delikaten Situation erwischt zu werden ob ungewollt oder insgeheim vielleicht sogar gewollt lasse ich mal dahingestellt. Oder wie soll man(n) es denn werten, wenn gleich hinter der ersten Biegung des entsprechenden Parkplatztrampelpfades die Mutti mit auf die Knie gezogenem Schlüpfer direkt über diesem hockt und es plätschern läßt? Wenn frau schon unmittelbar nach dem Aussteigen damit beginnt sich den Rock hochzuziehen noch während sie für alle sichtbar in Richtung Gebüsch strebt? Oder wenn sie sich gleich neben das Auto hockt mit der Beifahrertür als Alibisichtschutz? So eilig wird es doch wohl wirklich nicht sein, oder?
Trotzdem habe ich derartiges des öfteren erlebt, immer unerwartet und ohne Vorsatz. Da brauche ich mich nicht stundenlang am Parkplatz im Unterholz zu verstecken. Aber daß ich dann sofort wegsehe wäre wohl doch etwas zuviel verlangt 😉

LG Frank

Daniela

Huhuuu … hier ist ja noch richtig was los, hab schon gedacht der Thread ist tot.

@ Harry: na dann erzähl doch mal, wie ist dein Alltag unterwegs so, was gibt’s bei dir für schöne Sachen und worauf stehst du, was willst du erleben?

@ stiller Genießer
Ja, schau ab und an mal wieder rein (auch im anderen Thread Großstadtproblem) und mittlerweile ist der Weihnachtsurlaub natürlich schon längst vorbei, so dass die outdoor-pipi-freie-Zeit auch schon längst wieder ihr Ende hat :-).
Ja, ich bin behaart. Allerdings keine Häärchen, wie du vermutest, sondern leider RICHTIGE HAARE. Vollbehaart, um genauer zu sein, schwarz, vollflächig, Locken … omg. Hab ich hier schon gelesen, dass manche wohl drauf stehen, was mich natürlich freut. Früher hab ich mich auch mal rasiert, aber das Rassieren hab ich immer gehasst. Ich musste es einfach täglich machen, sonst hat es gepickst, und deswegen immer ein paar Minuten früher aufstehen, hat mich total genervt und auf der Haut auch unangenehm. Als ich dann irgendwann mal im Winter länger nicht mehr rassiert habe, hab ich es irgendwie total genossen, es nicht mehr andauernd machen zu müssen und war zu faul, um wieder damit anzufangen. War – und ist mir immer noch – zwar irgendwie auch total peinlich, hab immer Hemmungen, dass die Männer mich irgendwie eklig finden, manche sehen das ja so, und würd auch nicht in ein Bad oder so gehen wollen. Ich brauch mich eigentlich auch nicht rasieren, weil ich keinen festen Freund habe, und es macht mir irgendwie andererseits auch Spaß, wenn ich mal eine Affaire hab, ihn meine Haare hinzuhalten und ihn damit zu schocken, weil er halt im Grunde sein ganzes Gesicht in meine Haare reindrücken muss … hihi ;-D
Zum Pinkeln draussen ist es übrigens mit Haare sogar leichter, ohne läuft der Strahl nicht direkt runter, sondern verteilt sich erst auf den ganzen Hintern. Mit Haare läuft es, weiß auch nicht warum, man würde sich eigentlich vorstellen, dass da eher was dran bleibt, direkt nach unten raus, nur direkt um’s Pissloch 😀 ist es in den Haaren ein bisschen nass und paar Tropfen. Aber der Hintern bleibt trocken. Ohne Haare braucht mal also auch viel mehr Papier, aber ich nehme, seit ich das hier weiß, für euch trotzdem immer extra viel her und mach es auch naß … 😀

Heute war es mir ein bisschen zu kalt, aber vor ein paar Tagen hab ich ein paar große Haufen für dich zurückgelassen 😀

Lg
Daniela

stiller Genießer

Hallo Daniela,
„Huhuuu … hier ist ja noch richtig was los, hab schon gedacht der Thread ist tot“
Das wäre doch schade, oder? Auch wenn sich die Admins hier diesbezüglich größte Mühe geben und nur jedes zehnte Posting die Zensur passieren darf, ich versuche es noch einmal.
„Vollbehaart, um genauer zu sein, schwarz, vollflächig, Locken … omg. Hab ich hier schon gelesen, dass manche wohl drauf stehen…“
Ja, ich zum Beispiel 😉
„Zum Pinkeln draussen ist es übrigens mit Haare sogar leichter, … Mit Haare läuft es direkt nach unten raus…“
Ja, Mutter Natur hat sich offensichtlich etwas dabei gedacht, als sie die sekundären Geschlechtsmerkmale in Form der Schambehaarung bei Männlein und Weiblein unterschiedlich gestaltete. Auch wenn Frau Gilette und Herr Wilkinson uns etwas anderes einzureden versuchen.
„vor ein paar Tagen hab ich ein paar große Haufen für dich zurückgelassen“
Oh, danke schön! Aber die Hinterlassenschaft als solche ist eigentlich gar nicht so wichtig. Entscheidend ist der unmittelbare Akt der Produktion (und noch mehr natürlich die Produzentin selbst 🙂 )
Da wäre ich zu gerne als stiller Beobachter dabei, selbstverständlich rein virtuell. Genau darüber würde ich (ppboy00) auch gerne mal mit Dir plaudern!
Wer weiß, vielleicht wird es ja noch richtig spannend?

LG Frank

Daniela

@ stiller Genießer
Nette Theorie – mit dem beobachten und so 😉
Ob’s auch so ist 😀 … weiss nicht.

Ich würd mich freuen, anständige (!!!) Zuschauer zu haben :D, als solcher darfst du auch bei der Produktion dabei sein 😀 … den Haufen lassen wir dann für die Liebhaber derer zurück 😉

Was macht dich an den „Scheiß“-haaren 😉 so an?
Sind echt viele … omg
Ist für dich nur unrasiert wichtig, und es egal, ob die natürliche Behaarung stark oder schwach ist, oder mehr = besser?
Warum????

stiller Genießer

@Daniela, laß Dir versichern daß Du in mir einen hochanständigen Zuschauer hättest 😉
Vielleicht bleibt es ja nicht nur graue Theorie. Trau Dich ruhig und klick doch einfach mal auf die blau unterlegten sieben Buchstaben in Klammern in meinem letzten Posting. Heimlicher Zeuge zu sein, wenn Du Dich in die Büsche hockst, das wäre zu schön um wahr zu sein!
Was mich anden Haaren so anmacht? Kann ich nicht genau sagen. Frauen mit einem schönen dichten Busch haben es mir schon immer angetan. Vielleicht gerade deshalb weil das Pipi dann so schön an den Haaren entlangrinnt, besonders wenn diese etwas länger sind.

LG Frank

Daniela

@ Swooshy

Hihi … dich mögen Sie hier wohl nicht, meine Antworten sind jetzt zwar weitgehend alle hier online gestellt, aber der Teil für dich fehlt …
X-ter Versuch: was wolltest denn noch schreiben? 😀

@ stiller Genießer
Interesannte Mischung, worauf du so stehst … elegantes business Kostüm, schick gemacht, aber die Haare untenrum Wildwuchs; geschäftsmäßiges Auftreten, aber gerade in der Hocke einen Haufen rauslassen 😀 😀 😀 … hihi, das passt ja alles super zusammen 🙂

stiller Genießer

@Daniela
findest Du? Leider ist diese Mischung offensichtlich recht rar! 🙁
Deswegen hatte ich ja gehofft Du kontaktierst mich mal 😉 Ich meine, wenn Du sowieso regelmäßig unterwegs das Röckchen hebst …
Warum nicht einfach mal an einem Ort wo Du Dir sicher sein kannst wirklich ungestört zu sein mal eine Cam mit Stativ mitlaufen lassen?
Ich denke da gäbe es einige Interessenten 😀
Und was Tipps für die praktische Durchführung betrifft kannst Du Dich vertrauensvoll an mich wenden 😉

LG Frank

Daniela

Hab mir diese Seite bislang nur mal kurz angesehen, das ist wieder irgendsowas wo ich mich anmelden muss …
Hab es noch nicht genauer angeschaut, war zuviel unterwegs die ganze Zeit …

Aber ja, ich finde schon irgendwie, dass es eine – sagen wir mal spezielle 😉 – Mischung ist, worauf du so stehst, aber macht nichts :-).

Was ist dir denn in Sachen Behaarung eigentlich am liebsten?

Derzeit, im Winter, hab ich kompletten Wildwuchs *omg*. D.h. in meinen Fall, ein vollflächiges Dreieck, an den Seiten ausserhalb der Unterhose / Bikinihose einen ca 2 cm breiten Streifen. Dummerweise schwarz, deutlich sichtbar. Innen an den Oberschenkeln wachst ein längerer Streifen hinab. Feine Härchen zum Bauchnabel hinauf (auch schwarz, aber die sind viel feiner, sieht man zwar auch, aber nicht so auffallend). Pospalte und loch auch, hört bisschen oberhalb dem Loch auf. Die sieht man aber zum Glück normalerweise nicht, nur wenn ich irgendwie gebückt / gespreizt bin.
Stehst du auf sowas?
Würdest du so in diesen Zustand beispielsweise in meiner Begleitung in ein Schwimmbad gehen, oder wär das zu peinlich?
Mir ist es irgendwie immer peinlich, allein schon wenn ich mich irgendwie mal strecken muss und kurz bauchfrei bin …

Im Sommer hab ich für gewöhnlich das sichtbare ausserhalb der Hose wegrasiert, da würde man zuviel davon sehen ….

stiller Genießer

@Daniela,
Nun, der Vorteil der Anmeldung wäre schlicht und einfach daß wir uns über deren PN-System unterhalten könnten, die lästigen Wartezeiten der Freischaltung entfielen…
Als rein passiver Nutzer mußt Du auch kaum wahrheitgetreue persönliche Angaben machen, mal abgesehen von einer gültigen Emailadresse (für solche Sachen habe ich z.B. eine spezielle Mailadresse, die im übrigen privaten Bereich nicht genutzt wird 😉 ) Wenn Du eine andere Möglichkeit der Echtzeitkonversation, z.B hier siehst, ich bin für jeden Vorschlag offen 😀
Kann frau eigentlich meine Neigung, bzw. das worauf ich stehe irgendwie nachvollziehen? Ist hierzulande ja eher ein Tabuthema, obwohl die vielen Clicks auf entsprechende Onlineangebote eigentlich vermuten lassen, daßdas Interessen doch größer ist. In anderen Kulturkreisen, z.B. im Land der aufgehenden Sonne wird dieser Fetisch ausgiebig bedient. Wenn es Dich interessiert kann ich Dir gerne mal einige Beispiele zugänglich machen ;-), allerdings nicht hier öffentlich. Auch einige andere Fragen , die ich Dir gern stellen würde sind nicht unbedingt geeignet von jedem mitgelesen zu werden…
Um Deine Frage zu beantworten, Dein derzeitiger Wildwuchs würde mich überhaupt nicht stören und es wäre mir in keinster Weise peinlich, wenn bei meiner Begleitung im Schwimmbad etwas vom Busch zu sehen ist…
Wie gesagt, ich mag eigentlich dichtbehaarte, naturbelassene Mu***. Allerdings habe ich auch überhaupt nichts gegen Rasur, ich finde das soll diejenige selbst entscheiden. Beides hat seine Reize, kommt auf die Situation an. Und darüber, daß eine behaarten Mu*** spätestens dann einer glatten Nacktschnecke gegenüber eindeutig im Vorteil ist wenn frau sich mit herabgelassenem Höschen in die Büsche hocken muß sind wir uns ja einig 🙂
Wer weiß, vielleicht können wir diese These ja mal in der Praxis überprüfen…

LG Frank

Melken Mittendrin

Versteck Dich mal bei einer Autobahnraststätte. Du musst dahingehen, wo es am meisten nach Urin stinkt. Dort hockst Du dich hinter einen Busch und wartest auf die Maries. Pass aber auf die Fernfahrer auf, die machen kurzen Prozess mit Dir.

stiller Genießer

hinterm Busch verstecken? Nee, ist nichts für mich 😀

Schneck

Mich könnt ihr zum Pinkeln benutzen,ich trinke euch leer und lecke euch die Punze auch noch sauber.Meldet euch ihr geilen Pisserinen,.,.,.,.

Daniela

@ Frank
Cam … Stativ … ooooh ho … 😀 … da ist aber jemand ganz schön scharf 😉

Jetzt müsstest du mir aber noch erklären, wofür und warum ich den ganzen Aufwand betreiben sollte ;-)? Ich bin da ja, wie schon geschrieben, generell auf Arbeit bzw. mache halt mal eine Pause …
Und habe hier erfreut festgestellt, dass, wenn ich unterwegs mal Pipi oder K…. muss, was für mich bislang eigentlich immer nur ein notwendiges Übel war, den ein oder anderen heiss macht, was die Sache für mich natürlich schöner macht 🙂

@ MelkenMittendrin
Hääää … ich weiss überhaupt nicht wovon du sprichst und wen du überhaupt ansprichst. Verstecken? Kurzer Prozess? Bei dir hackt es doch gerade, unser Thema ist Erotik!
@ Schneck: sorry, ich fürchte, du wirst auch noch lange erfolglos suchen … 😉

stiller Genießer

@Daniela
„ooooh ho … … da ist aber jemand ganz schön scharf “
Tja, warum sollte ich es leugnen 🙂 ? Die Vorstellung Dich im Busch hocken zu sehen hat für mich etwas ungemein Erotisches. Freut es Dich nicht zu wissen wie Du mit einfachen Dingen (oder einem notwendigen Übel wie Du es empfindest) jemanden so richtig in Wallung bringen könntest?
„warum ich den ganzen Aufwand betreiben sollte ;-)? “ Das würde ich Dir liebend gern erklären, aber möglichst nicht hier in der Öffentlichkeit. Eine Möglichkeit hatte ich Dir ja bereits weiter oben aufgezeigt, also trau Dich einfach mal, ich beiße nicht 😉
Was ich Dich nun doch endlich mal fragen möchte, wie bist Du eigentlich auf diese Seite und speziell in diesen Thread geraten? Reine Neugier oder hast Du möglicherweise doch schon gewisse Erfahrungen mit diesem Thema gesammelt 😀 ?

Anonym

Wie kackt ihr Frauen eigentlich im freien hier stehen ja bisher nur details über das Pissen freien

Daniela

Huhu … was meinst du mit „wie“? 😉

Na ganz einfach eigentlich, vermutlich genau so wie du auch: Hose runterziehen :-), in die Hocke gehen. Kurz aufpassen auf Schuhe, Hosenfalte usw, dass nichts schief geht ;-). Und dann je nach Situation entweder einfach entspannen oder rausdrücken 😀
Zum Abwischen hab ich immer eine Klopapierrolle mitsamt Reserve im Auto, weil ich viel unterwegs bin.

stiller Genießer

Hallo Daniela, schön daß Du wieder da bist! Und ja, ich gäbe einiges darum Dich mal mit runtergezogener Hose ganz entspannt im Gebüsch über Deinem gerade frisch gemachten Haufen hocken zu sehen, die Toilettenpapierrolle in der Hand…
Melde Dich einfach mal 😉
LG Frank

Harry

Ich bin morgen im Süden unterwegs und hoffe auf eine süße Überaschung auf einem der vielen Parkplätze !!

Lkw Spanner

Na Du kannst ja fragen stellen. Hast das noch nicht gesehen, ist richtig Lustig. Die ziehen sich die Hose runter, stellen sich auf den Kopf drücken den Haufen raus und machen dann einen Salto vorwärts. Um den Haufen in den Busch zu schleudern. Ganz einfach. Solltes es Dir mal anschauen.

Hardy 24

Auf Parplätzen und sogar auf Autohöfen und dergleichen kannste sowas sehen.Ist immer wieder interessant zu sehen wie die Ladys die Natur düngen.Solltest nen Beruf als LKWfahrer machen die kommt dir so einiges unter.

Daniela

Huhu … ich war vorgestern auch wieder viel unterwegs … und ich habe gemacht, was ihr alle am liebsten seht.

Ich hab noch einiges schönes für euch in Vorbereitung, gebt mir bitte ein paar Tage Zeit. Nur soviel vorab: ihr dürft schon mal mächtig gespannt sein 😀 … ist für jeden was dabei 😉

Lg

Daniela

Ihr Lieben, ich hab euch ja was versprochen und jetzt ist es soweit. Have fun 😉

Angehalten am Parkplatz. Ooooh da ist ja ein Toilettenhäuschen. Aber nicht für mich, da stinkt und mieft es …
http://www.directupload.net/file/d/3525/alf9mj67_jpg.htm

Das hier ist ein schönes Plätzchen, da mach ich hin
http://www.directupload.net/file/d/3525/argfiepx_jpg.htm

Ich hab für euch mal ein Pipiloch in den Schnee gepinkelt ;-). Und, ich musste zwar eigentlich gar nicht, aber für dich Frank hab ich für’s hintere Loch auch noch was rausgedrückt :D. Damit war dann auch gleich die Rolle leer 😀 hihi …
http://www.directupload.net/file/d/3525/qxl2jrk8_jpg.htm

Dann noch schnell das Auto ausgeräumt. Raus damit …
http://www.directupload.net/file/d/3525/aqioo9zz_jpg.htm

Gefällt euch das??? 😉 Mir gefällt jetzt mein Auto wieder 😉
http://www.directupload.net/file/d/3525/hm8qmm44_jpg.htm

Dann allmählich besser weg, oder 😉 Gute Fahrt 😀
http://www.directupload.net/file/d/3525/llbwvtuc_jpg.htm

stiller Genießer

@Daniela,
interessanter Ansatz, die kleinen Impressionen von Deinem Plätzchen. Herzlichen Dank für Deine Mühe, die Du Dir speziell für mich gegeben hast, auch wenn Du eigentlich gar nicht mußtest 😉 Bißchen was geht immer, mußtest Du sehr drücken? Aber wie weiter oben schon gesagt, viel erotischer als die Hinterlassenschaften finde den Moment wo es passiert…
Das jetzt Gezeigte ist allerdings vorzüglich geeignet Lust auf mehr zu wecken. Also, wenn Du das nächste Mal in die Büsche mußt, warum nicht einfach mal die Cam mitnehmen? Es könnte durchaus interessant werden!
LG Frank

stiller Genießer

Hallo Daniela, nurmal so als kleine Anregung für Deine zukünftigen Ausflüge ins Gebüsch: http://www.directupload.net/file/d/3527/jlpxjzz2_jpg.htm
Schau Dir einfach mal ganz in Ruhe die Details an, ist es nicht süß wie sie da mit runtergeschobener Strumpfhose, den Schlüpfer auf Halbmast, neben den Baum hockt und hinmacht? LG Frank

Daniela

huhu … ich hätte zwar noch ein Schmankerl für euch … aber hier ist ja scheinbar nicht mehr viel los … ein bisschen mehr Begeisterung hätte ich schon erwartet, nachdem wie ihr vorher alle scharf wart und das ja auch nur ein kleiner Einstieg hätte sein können.

@ Frank
Ja, habe die Pissnudel angesehen. Du stehst doch auf Behaarung dachte ich?
Bei mir ist da unten alles schwarz?
Reicht dir dieses bisschen Schatten jetzt?

stiller Genießer

@Daniela, schön daß Du wieder da bist! Ich hatte Dich schon sehr vermisst, nachdem ich hier täglich kurz vornbeigeschaut habe 😉
Ich hoffe daß deine letzten Pics „nur“ der Einstieg waren Hast Du Dir die Pissnudel wirklich genau angesehen? Ich finde sehr interessant wie sie da hinmacht, insbesondere die Details rechts unten. Etwas Behaartes zu finden ist nicht einfach 😉 Aber hier wäre noch etwas:
http://s7.directupload.net/images/140302/4jtmz54m.jpg
Besonders schön anzusehen wie der Strahl unter ihr im Waldboden versickert. Dafür könnte ich mich wirklich begeistern! Und natürlich freue ich mich über jemanden wie Dich der meine Begeisterung teilt!
LG Frank

bauer

Ich hab schon ab und zu durch zufall beim pipi machen heimlich zu schauen können.
Das hat mich auch sehr erregt.

stiller Genießer

@Daniela, bevor Du Dich über mangelndes Interesse beklagst, also an mir liegt es nun wirklich nicht 🙂
„Du stehst doch auf Behaarung dachte ich?“ Ja, natürlich. Und wenn es bei Dir auch so aussieht: http://www.directupload.net/file/d/3549/hkfx23ng_jpg.htm
würde sich ein jeder kleinerzuseher sehr freuen 😉
Ich hoffe ganz stark irgendwann noch mehr von Dir sehen zu können. Nur mit dem Kontakt tust Du Dich offenbar schwer, schade…
LG Frank

Swoosh

Hallo Daniela,

erstmal vielen Dank für die Bilder.

Da haste den Parkplatz ja richtig schön verziert 😀 Nicht mit dem Müll gegeizt und den Wagen schön von innen gesäubert und das, indem Du das Zeug rücksichtslos rausgeworfen und eventuell vorhandene Mülleimer ignoriert hast 😀

Danke nochmal, hat echt Spaß gemacht, die Bilder anzuschauen 🙂

bauer

Wow das ist ein hammer foto mit der schön behaarten muschi beim pinkeln macht mich geil

Ralf

Das Bild mit der haarigen,buschigen,bzw.pissenden Fotze macht mich sehr geil und erinnert mich an die vielen Pissvotzen welch ich schon durch das Schlüsselloch begutachtet habe.Ich muß beim Anblick der Pissvotze immer wieder wixen,bzw.abspritzen.

Daniela

huhuuu … hier kommt ja doch wieder Bewegung rein.
Ich habe auch noch ein bisschen was, was ich euch demnächst präsentieren kann.

Was Farbe, Locken und Dichte betrifft, bei mir sieht es …. omg, peinlich 😉 …. so in etwa http://www.directupload.net/file/d/3549/hkfx23ng_jpg.htm aus, nur dass die Schamlippen nicht so hervortreten sondern die Behaarung darüber geht, und es an den Seiten auf die Oberschenkel etwas weiter mit voller Behaarung hinaus wächst, und abrupter aufhört, dieser Übergang mit dünneren Haaren habe ich nicht.
Bei mir würdest du in dieser Position und an der Stelle, wo der Strahl hinausschießt, die Haut nur gering sehen, so wie in diesen Bild am oberen Bildrand in etwa …

@ Frank
Das Detail in den Bild habe ich noch gar nicht bemerkt 😉
Du bist dann wohl der kleine Zuseher bei Yahoo, nehme ich an?
Ganz schön verwirrend, Frank / ppboy / kleinerzuseher … deine Namen alle.

Vielleicht schreibe ich dich ja mal an.

stiller Genießer

Hallo Daniela, ich hatte Dich schon vermißt 😉
Klingt wirklich sehr erotisch, was Du zu Deiner Behaarung schreibst. Das muß Dir doch nicht peinlich sein!
Ansonsten liegst Du mit Deinen Vermutungen richtig. Mach etwas draus;-)

LG Frank

Ralf

Hi Whiskyschlampe und Daniela,lange nichts von Euch gehört.Bin zur Zeit wieder ganz scharf auf blutende Periodenvotzen von Euch Weibern.Habe mir einen neuen Regelkalender von meinen Mitarbeiterinnen angelegt und bin somit wieder informiert wenn die einzelnen Fotzen ihre Tage haben.Zur Zeit sind die Mösen von Nicole und Martina am bluten.Wie ich durch das Schlüsselloch beobachten konnte sind die Mösen der Beiden sehr dunkelhaarig und werden mit Damenbinden während der Blutung versorgt.Ich hole mir meistens die blutigen Binden zum wixen aus dem Eimer der Damentoilette.Auch die anderen Weiber fangen laut meinem Regelkalender demnächst zu menstruieren an.Soll ich Euere Fotzenblutungen im Kalender aufnehmen.Auch wenn der Pissstrahl aus dem Loch schießt werde ich schon beim heimlichen zugucken sehr geil.

Whiskyschlampe

Hallo Rolf, ja, du darfst mich gerne in deinem Kalender mit aufnehmen. Der erste Tag meiner letzten Periode war der 19 April. Dadurch, das ich damit ja Ostern ausfiel, habe ich das Rudelbumsen in meiner Stammkneipe jetzt am Wochenende nachgeholt. Mit tun noch alle meine Ficklöcher weh. Ich bin wieder zig mal gekommen und habe Unmengen Sperma geschluckt. Es war einfach megageil.

Birgit

@Ralf Ich möchte ebenfalls gern in den Regelkalender aufgenommen werden.Meine rasierte Fotze blutet seit Sonntag wieder extrem stark,deshalb benutze ich die Maxibinden von Camlia,sofern du die Angaben in deinem periodenkalender noch vermerken möchtest.Da ich besonders bei meiner monatlichen Blutung geil bin,hoffe ich daß dein steifer Schwanz beim wixen ordentlich beim Gedanken an meine blutende Fotze, abspritzen wird.

Ralf

@ Birgit Ich habe dich in der Zwischenzeit in meinen Regelkalender aufgenommen.Ich denke deine Blutung geht nun langsam zu Ende und der verbrauch von Maxibinden ist rückgängig.Habe schon mehrmals wegen deiner rasierten Fotze abgespritzt.Welch Dame möchte noch in meinen Kalender aufgenommen werden.Für 3 Fotzen hätte ich noch die Möglichkeit Eintragungen vorzunehmen.Bei Eintragswunsch unbedingt eine Beschreibung der Fotze mit angeben (Blutung?haarig? Schamlippenlänge,Binden Tampons?)

Samira

Ich habe seit heute meine Periode.Da ich immer sehr starke Blutungen habe,muß ich mehrmals ,bis zu 5x meine Vorlagen ,bzw.den Tampon am Tag nach dem Pissen wechseln.Vor dem einsetzen meiner Regel habe ich immer weißen,milchigen Ausfluß.Meine Fotze ist sehr behaart und immer feucht.Nimm mich in deinen Zykluskalender auf und denke an mein Fötzchen wenn Du lieber Ralf Einen abwixt.

Pit

Ich meine man kommt beiden Kommentaren so langsam vom Thema ab.Es sollte doch dabei um das Pissen der Weiber im Freien gehen.In welcher Haltung pisst die Fotze der Frau in der freien Natur?Nun ist ständig vom Regelkalender und blutenden,menstruierenden Fotzen der Weiber die Rede.Ich glaube die Monatsblutungen der Weiberfotzen ist ein anderes Kapitel.

Whiskyschlampe

Hallo Pit, du hast natürlich recht. Aber ich denke das Thema „Pissen der Weiber“ (sehr charmant ausgedrückt von dir) ist oben erschöpfend behandelt. Aufgrund der besonderen Anatomie ist die Anzahl der verschiedenen Techniken ja auch eher begrenzt.

Na_warte

Daniela, bist du hier noch aktiv?
Würde mich freuen, bald neue Erlebnisse von dir zu lesen, macht mich immer unglaublich geil.

Marsally

Hey ich steh so richtig drauf wenn frauen ihre tage haben dabei würde ich an der binde oder tampon riechen und mein schwanz gerne bei der dame rein stecken und es sehr geniessen in ihr zu kommen wenn eine frau interesse auf ein kleines date hat kann sie sich gerne mal melden wenn sie aus der nähe von Bremen kommt ich würde mich sehr freuen

stiller Genießer

Daniela, bist du hier noch aktiv?
Würde mich freuen, bald neue Erlebnisse von dir zu lesen!

Pissgeil

Ich liebe es, mir in den Slip zu pissen und werde Geil, wenn mein Zwickel nass ist. Im Auto habe ich immer saubere Handtücher, das der Sitz nicht nass wird. Rock hoch und schön durch den Schlüpfer pissen.

Kracher

Hallo Pissgeil

Wie wärs wohl mit Ledersitzen? Ich mag es wenn meine Beifahrerin eine nasse Fotze vor Geilheit hat oder ein nasses Höschen vom pissen! Die Ledersitze können rasch mit einem Tuch getrocknet werden.

Konrad

Letztens geiles Erlebnis an der A81. Parkplatz ist ideal zum spannen. Nur ne halbe Stunde gewartet und aus einem Wagen stiegen zwei absolute Wichsvorlagen. Schon zappelnd und beide so um die 35. Die eine Jeans und geile Stiefel, die andere Rock und eine schwarze Strumpfhose. Ich war natürlich schneller im Wald und die Show begann. Wichsend sah ich zu wie beide einen wirklich kräftigen Strahl gemacht haben. Ihre Muschis waren teilrasiert, hab aus ca. 3m alles gesehen. Aber nach dem Pissen wurde es noch geiler. Beide standen da mit heruntergezogener Jeans bzw. Strumpfhose. Sie schauten in ihre Höschen und nahmen eine Slipeinlage raus. Nachdem eine neue Slipeinlage vorgelegt war zogen sie sich an und gingen. Ich war so geil das ich die beiden Slipeinlagen nahm reinwichsen wollte. Plötzlich stand die mit der Strumpfhose wieder da. Und schon ging es los: Eh Spinner, wichst du in unsere Slipeinlagen?! Heike komm her hier wichst einer von unseren Slipeinlagen. Der hat bestimmt beim abpissen (wörtlich) gespannt… Naja dann kam die andere und die war ganz lieb. Bea, lass in doch wichsen und wenn er die Pisse und die Muschis gehen hat werden wir es überleben. Zum Schluss sagte sie zu mir: Los wichs deinen Schwanz wieder steif und dann schön in die Slipeinlagen rein,ok. Hab die Slipeinlagen allerdings später besamt und weiss nicht weshalb die Strumpfhosenträgerin nochmal zum Pissplatz zurückkam.

Bomber

Es muß für dich sicher sehr geil gewesen zu sein,die pissenden Fotzen der beiden Weiber aus 3m Entfernung zu sehen.Auch ich hätte danach in die Slipeinlagen meinen Samen gewixt,bzw. vor den Augen der Heike abgespritzt.Vielleicht war die Fotze von ihr noch nass,oder ihre Periode stand ihr kurz zuvor.Ich wixe gerneauf gebrauchte Binden meiner Nichte und Cousinen.Blutende ,behaarte und vor Fotzenschleim triefende Mösen sind einfach geil anzuschauen und als Wixvorlage gut geeignet??

Daniela

huhu ihr alle …

weiß gar nicht ob der thread hier noch aktuell ist … hatte wahnsinnig viel zu tun und hab das alles hier irgendwann mal ganz vergessen 😉 …
bis ich jetzt über die feiertage wieder mehr zeit hatte, viel im netz gesurft bin usw …

der diesjährige milde und schneearme winter hat dafür gesorgt, dass ich fast keine pause bei meinen outdoor pipi pausen einlegen musste … nur etwas schneller muss es gehen, damit mir nicht zu kalt wird …

ich pinkel – manchmal auch bisschen mehr 😉 – immer noch, jetzt wo ich weiß wie geil euch das macht, voll gerne draußen … oftmal sogar, obwohl ich weiß, dass ich bald ankomme und drinnen gehn könnte, mach ich kurz vorher nochmal halt um unterwegs pipi zu machen.

slipeinlage bleibt natürlich für euch liegen !!!
Genau so wie du Konrad es geschrieben hast, stelle ich es mir in etwa vor, nur 3m Nähe brauch ich nicht unbedingt, da ist mir dann doch ein bisschen unwohl und mulmig, aber meine Einlage lass ich gerne liegen, damit ihr draufmachen könnt.
ist deine geschichte wirklich wahr, da wo du dann schreibst die eine kam wieder zurück und dann die andere, hab ich ehrlich gesagt es bisschen als wunschdenken / phantasie empfunden?

naja, egal, ich hab auch mittlerweile schon eine methode entwickelt, wie ich es möglichst schnell und direkt, aber trotzdem mit dem für mich und mein gefühl erforderlichen distanz mache.
und zwar ich fahre auf den parkplatz, wo schon einer steht. idealerweise nur mann, ohne frau / familie, die trauen sich nicht und parke vor oder noch besser hinter ihm ein, in seiner nähe.

dann wichtig: MOTOR laufen lassen !
damit signalisiere ich, dass es bei mir schnell geht und gleich weiter geht
hab so einen komfortzugang oder wie das heisst, da muss ich den schlüssel nur dabei haben aber nicht stecken, damit kann ich obwohl auto noch läuft, trotzdem absperren.
super sache vor allem im sommer oder winter ;)))

dann geh ich in die büsche, aber nicht zu wenig, nicht zu weit, so dass es irgendwie einerseits „versteckt“ ist, andererseits, so dass ich selber noch reinsehen kann, wenn ich wieder am auto bin.
kurzer kontrollblick. wenn er nachkommt, kehr ich gleich um und bin weg … panik !!!
wenn er so tut als geht ihn das alles gar nichts an, perfekt.

strahl rauslassen, gut tempo einsauen, slipeinlage, binde tampon was alles so geht liegen lassen ;))))

zurück zum auto. einsteigen. dann je nachdem, motor läuft noch, er meint, bei mir geht’s gleich weiter. dann können viele sich nicht mehr einkriegen und gehen nach.

dann geht es aber bei mir doch nicht weiter, dann wird der spiegel ausgeklappt, lippenstift nachgezogen, handy gechecked usw ;))))
ist das geil. Ich hab auto, pissplatz und so weiter natürlich so angeordnet, dass ich genau zukucken kann wohin er genau hingeht 😀

wenn sich einer nicht gleich traut: handbremse lösen, leicht mal gas geben, evtl noch langsam anfahren. wenn er dann losgeht, wieder halt, ganz vergessen, Spiegel, Handy usw ;))))

macht mich das heiß, wie ihr euch an meinen hinterlassenschaften aufgeilt ;))))))

geiler Spritzer

@ Daniela,die Hinterlassenschaften,welche die Weiber nach dem Pissen liegen lassen,natürlich deine besonders, machen mich sehr geil.Ich wixe gerne auf gebrauchte Damenbinden,eingesaut mit viel Blut und Fotzenschleim und auf euere Slipeinlagen.Einmal habe ich sogar einen gertagenen Slip mit einer eingelegten Binde hinter einem Gebüsch auf einem Autobahnparkplatz gefunden.Habe dann meinen Schwanz sofort herausgeholt und bis zum Spritzen angefangen zu wixen.Als Wixvorlage habe ich immer ein Bild einer nackten Tussy mit dicken Titten und rasierter Fotze in der Jackentasche.Die Schamlippen der Tussy hängen regelrecht herunter.Den Slip mit viel Fotzenschleim eingesaut habe ich mit nach Hause genommen und noch mehrmals rein gewixt.Der Schleim könnte von einer schon etwas reiferen Frau gewesen sein.Auch herumliegende Damenbinden nehme ich mit zum wixen.Die gebrauchten eingesauten Fotzenbinden werden von mir dann natürlich weggeworfen.Wische deine Fotze nach dem Pissen aber immer gründlich sauber.Verwendest du überwiegend für die Mösenblutung Tampons?Ich brauche zum onanieren Binden von Camelia.

Na_warte

Hallo Daniela!

Ich freue mich, dass du wieder mal geschrieben hast, deine Posts sind hier aus meiner Sicht die geilsten und immer so detailgetreu 😉
Das macht mich immer unglaublich heiß, von dir zu lesen.
Vielleicht kannst du ja mal ein Bild von deiner Pussy machen, wenn du gerade pisst, damit man sich das noch besser vorstellen kann.

Samira

Ich habe mit dem Pinkeln im Freien keine Probleme.Ich ziehe mein Höschen bis zu den Knien herunter,gehe in die Hocke,schiebe meinen Hindern dabei zurück und pisse los.Danach wische ich meine teilrasierte Muschi mit einem Papiertaschentuch ab.Höschen wieder nach oben,Fertig.Im Sommer trage ich meistens kurze Röcke und darunter keinen Slip,außer bei meiner Periode,wegen der eingelegten Binde.Ich stelle mich beim Pinkeln senkrecht mit dem Rücken gegen eine Wand,spreize meine Beine und pisse somit stehend los.Meine Möse habe ich im Sommer ganz rasiert und die Fotze trocknet dann auch schneller ab.Noch Fragen????

Daniela

Hallo

ich verwende je nachdem mal Binden, mal Tampons … unterschiedlich.

Kommt auf die Unter- und Oberbekleidung an, die Stärke meiner Blutung und die Jahreszeit und Wetter.

Warmes Wetter, Rock, kleiner Schlüpper, gelegentlich mal gar keiner 😉 -> eher Tampon
Normale Unterhose, lange Hose -> eher eine Binde

Und je nach Situation: Binde ist denk ich wenn ich sie auf dem Parkplatz oder irgendwo wegwerde, „besser“ für euch.
Tampon hat den Vorteil, dass ich euch leichter mal heiss machen kann, wenn ich mit Rock die Beine bisschen anziehe, so dass ihr das Schnürchen sehen könnt 😀 😀 😀

Insofern auch je nach Lust und Laune, wonach mir gerade ist, bzw was gerade zu den erwartenden Situationen passt 😉

Bomber

@Daniela die geile Beschreibung von deiner Benutzung von Binden und Tampons während der Fotzenblutung hat mich zum wixen verleitet.Auch die Schilderung von Samira war nicht ohne.Ich habe wieder auf eine gebraucht Binde von meiner Nichte gespritzt und hatte dabei einen getragenen mit Fotzenschleim eingesauten Tanga von Jasmin angezogen.Jasmin hat übrigens eine sehr stark behaarte Fotze mit langen Schamlippen.Zum Abspritzen für jedermann wie geschaffen.Ich koooooomme schooonwiiiiidddddddeeerAHHHHHHHH

Pissgeil

Hallöchen Kracher, mein Auto hat Ledersitze, ist aber unangenehm, wenn ich noch etwas länger unterwegs bin. So lege ich mir lieber ein Handtuch unter und wenn ich allein bin, wichs ich mir sowieso schnell meine Fotze oder halte kurze zeit später nochmal an. Ich habe immer eine Tasche dabei mit mehreren sauberen Handtüchern und Schlüpfer. Zum Kunden gehe ich natürlich dann in einen sauberen String, man weiß ja nie.

NSLecken

Hallo Daniela…
Ich hab mir mal alle Deiner Beiträge durchgelesen – ist ja wirklich sehr interessant!
Mich interessieren nun nicht speziell vollgeblutete tampons oder sowas…aber pinkelnde Frauen machen mich ebenfalls sehr an. Mein Faible ist – ich würde sehr gerne die warme, gelbe Pisse trinken – das macht mich wahnsinnig an und allein beim gedanken daran bekomme ich sofort einen heftigen Ständer..
Ich hatte auch mal an einem Autobahnrastplatz so richtig Glück. Zufällig machte ich gerade eine Paus und bin schnell in den anliegenden Wald gesprungen und musste dringend pissen. Als ich fertig war und eigentlich zum Auto zurück wollte, sah ich eine Frau in den Wald laufen, sich suchend umschauen – und dann zog sie ihren Rock hoch, Slip herunter, hockte sich hin und pisste sich ordentlich aus. Das spritzen ihres Urins war so gut zu hören weil sie zufällig auf eine wohl weggeworfene Plastiktüte pinkelte – das war besonders geil!
Nachdem sie fertig war und zum Auto zurückging, nutzte ich die Gelegenheit und ging zu dem Platz an dem sie gepisst hatte. Wow – da stand eine schöne, gelbe Pfütze in der Plastiktüte – und wie durch einen Zwang kniete ich mich hin, tauchte meinen Mund in den noch warmen Urin und schlürfte die salzige Pisse auf!! Ich glaube, so schnell hatte ich noch nie abgespritzt!
Wenn ich mir nun vorstelle „zufällig“ Deinen Pissplatz zu finden….auch da würde ich nur allzugerne trinken!!

Bierundcola

Hallo Daniela.
Mich machtes immer noch sehr geil wenn frauen viel stark und lang Pissen können.geil ist es besonders wenn die Frauen sich auch noch während dem Pissen völlig easy sich mit mir unterhalten.das schönste ist aber das laute zischen.wenn der starke strahl nur so heraus schiesst.Auf dem oktoberfest oder bei einem openairkonzert kann man das oft beobachten.Manchmal sieht man auch noch mehrere frauen gleichzeitig pissen sehr unterschiedlich stark und lang.Wie ist es bei dir so?Wo bist du den unterwegs?ich würde sehr viel geben Dich mal life zu sehen.

Daniela

Ich mache eigentlich lieber auf den Waldboden, idealerweise der Boden kurzes Gras oder bisschen Laubblätter oder sowas bedeckt.
Plastiktüte oder harter verkrusteter Boden vermeide ich eher, weil ich mich ja da auch selbst anspritzen würde.

Da hast du also Glück gehabt, dass ihr es anscheinend egal war 😉

@ Bierundcola
Bier mir ist alles dabei, je nachdem, ob ich vorsorglich mal gehe oder schon sehnsüchtig auf die Gelegenheit warte 😉

Lautes zischen und lange, wenn schön überfällig, aber auch mal, vor einem Termin, das was kommt entspannt und ohne Druck rauslaufen lassen.
Hast du denn schon ein paar Pipi Bekanntschaften, welche es für dich machen? – weil du schreibst, dass sie sich mit dir unterhalten während sie dabei sind.

Thomas

gibt es Plätze in Nürnberg wo man Frauen dabei zusehen kanm

Missipissi Mississippi

Ich Zoe zieh immer Hose runter, dann weit nach vorn beugen und pissen. Manchmal geht dabei aber was in die Hose

Samanta

Wenn ich unterwegs mal muss, versteck ich mich erstmal halbwegs sichtgeschützt, zieh die Hose runter bis in die Kniekehlen und hock mich hin. früher hatte ich erstmal Penisneid und auch Probleme mir beim pinkeln zusehen zu lassen, wenn zufällig doch jemand vorbei kam. Heut bin ich viel unterwegs und muss mich schonmal öfter in die Büsche hocken. Find ich eine natürlich Sache und kein Problem

Gernot

Wenn ich pissende Fotzen zu sehen und beobachten kann, werde ich immer wieder aufs Neue geil.Ich arbeite zusammen mit 5 Frauen in einem Friseurgeschäft.Die Damentoilette ist etwas abseits auf dem gleichen Flur wie meine Kolleginnen als auch die Kundinnen manchmal beim Pissen durch das Schlüsselloch.Mein Schwanz wird beim Anblick der pissenden Fotzen sofort steif und ich begebe mich danach sofort zum wixen auf die Herrentoilette.Viele Weiber pissen im Stehen,wiederum mache gehen in die Hocke,oder setzen sich teilweise auf die Kloobrille.Auch die Fotzen sind dabei sehr unterschiedlich.Von buschigen,teilrasierten und rasierten Mösen ist alles dabei.Besonders wenn der Pissstrahl geradezu herausspritzt,bekomme ich einen steifen Schwanz.Manchmal werden auch bei der Periodenwoche Binden gewchselt oder dicke Tampons eingeführt.Je nach Alter der gerade pissenden Weiber.In den Sommermonaten haben viele der Frauen,jung wie alt ihre geilen schwarzen Strings an.Da könnte ich schon beim hinsehen abspritzen.Vor allen Dingen wenn die Fotzenhaare danach trockengewischt werden.Ich trage während meiner Arbeitszeit gerne Damentangas mit Slipeinlagen,die ich dann meistens besame.

frank

Hallo Cornilia ich denke zu oft noch zurück an die heiß en Sommertage in 2010 zurück. Bei Deinen 50.Geburtstag nachdem Du für die Geburtstagsgaeste die Torte auf getadelt hättest sagtest Du etwas panisch,Ich muss mal ganz schnell pullern. Durch Deine weisse Sommerhose schimmert ein weisses Miederhoeschen durch.Ich lief Dir unauffällig hinterher und guckte durch das Schlüssel Loch und sah wie Du in Bücken in das Klobecken hineingepinkelt hast.Der Stahl Deiner Pisse war so stark so das es im Klobecken stark tauschte und Deine Schamlippen konnte ich gut sehen.Dann sah ich,wie Du Deine schöne Fotze abgewaschen. hast und Dir ein frisches Miederhoeschen angezogen hast.Nachdem Du das Klo verlassen hast ging ich hinein ,zog mir Dein Miederhoeschen an da war mein Schwanz so groß und steif das ich nicht mehr zu mir halten konnte,ich wichste. So hinein das Dein Miederhoeschen von meiner weissen Liebesmilch stark besudelt war.Liebe Grüße Frank!
O

Unbekannt

das schönste Bild für mich:eine haarige pissende Fotze.Besonders im Frühjahr und Sommer nutze ich die Gelegenheit auf einem Autobahnparkplatz die Weiber beim pissen heimlich zu beobachten.Bei einem kurzen Halt am Parkplatz flüchten die Weiber schnell hinter die Büsche um sich zu erleichtern.In angemessener Entfernung kann ich dann sehen,wie viele beim pissen in die Hocke gehen und dabei die Beine spreizen.Dann wird losgepisst.Die meisten Frauen,sind komplett an der Fotze rasiert.Die ältere Generation hat oftmals eine behaarte Muschi.Nach dem pissen wird die Möse getrocknet,bzw.der Unterleib abgeschüttelt.Wenn die Weiber manchmal einen Rock oder ein Kleid anhaben,wird sich an einen Baum gelehnt,das Kleidungsstück nach oben verschoben,den Slip zur seite gnommen und losgepisst,im hohen Bogen.Manchmal hinterlassen die Damen auch Tampons,Binden oder Slipeinlagen,wie ich vor längerer Zeit einmal beobachten konnte.Es war wirklich geil anzusehen,wie die Dame sich ihren Tampon in die haarige Fotze einführte.Ich nahm meinen Schwanz heraus und wixte dann bis zum abspritzen.

Daniela

Hihi … ja, im Sommer, mit kurzem Rock ist es am allereinfachsten. Da ziehe ich die Unterhose komplett aus und schiebe den Rock nach oben, dann kann ich es im Stehen ganz entspannt rauslaufen lassen und Muschi und Popo schön zeigen … oder bisschen in die Hoche gehen, wenn ich den Popo mehr raushalten möchte … da bin ich dann voll flexibel 😉

@Unbekannter: ich lasse IMMER was für euch liegen. Minimum ist extra viel Tempo, mit dem ich mich langsam abwische, meistens auch noch Slipeinlage und Verpackungsmaterial von der neuen Einlage. Damit jeder der als nächstes kommt, es als Damen Pipi erkennen kann …
Und, wenn’s halt der Fall ist, Tampon oder Binde.

Vicky

Im Freien ist ja mehr was für die warme Zeit. Und da trage ich kein Höschen. Aber da trage ich einen Minirock, bücke mich etwas nach vorn und lasse es laufen. Das spritzt dann mehr nach hinten weg, weil meine Fotze stark zum Knackarsch geneigt ist. Dann lasse ich es noch eine Weile an meiner „Wolle“ abtriefen. Im Park kommt da immer der gleiche große Rüde, der mich dann sauber leckt. Und nachdem ich dabei geil und saftig werde, kam auch schon der Besitzer dazu und schob mir von hinten seinen Schwanz rein. Danach leckt der Hund auch das Sperma aus und Herrchen wichst mit Grinsen im Gesicht, seine Nudel. Und am FKK-Strand spritze ich auch beim laufen mein Bedürfnis heraus. Danach glänzt der Wollbusch im Sonnenlicht von den Perlen. Macht sichtlich die Männer geil.

Unbekannt

@Daniela Ich wurde ganz schön geil als ich als ich mir deine Pisshaltung vorgestellt habe.Mein Schwanz ist sofort in die Höhe geschnellt und ich habe angefangen zu wixen bis zum abspritzen.Das Tempo mit dem du deine Fotze abgewischt hast würde ich zum wixen verwenden.Ebenso die Slipeinlage den Tampon (zum auslutschen) und die Binde,natürlich auch zum reinwixen.Verwendest du mehr Binden oder Tampons während der Periode?Die meisten Weiber die ich beim Pissen beobachtet habe,hatten sehr blutige Binden hinterlassen,bzw. hier sehr haarige Fotzen vorzuweisen.Die Tamponverwenderinnen hatten dagegen alle rasierte Mösen,zumindest die ich gesehen habe.Zum abwischen der nassen Fotze wurden ebenfalls Tempotücher verwendet.Ich könnte den ganzen Tag Die geilen Weiberfotzen beim Pissen beobachten und dann geil abspritzen!!!

Dieter

Mir ist das egal wie die Frauen im freien pinkeln.Hauptsache ich sehe eine pissende Fotze.Im Stehen,in der Halbhocke oder sitzend,Pissfotze bleibt Pissfotze.Ich lebe in einer Wg mit 3 Frauen.Die haben alle wie ich schon mehrfach beim Pissen der Weiber gesehen habe eine rasierte Fotze mit zum Teil langen Schamlippen.Der Pissstrahl spritzt geradezu heraus aus den Fotzen.Neulich hat mich meine Briefzustellerin gebeten,unsere Toilette benutzen zu dürfen.Donnerwetter die Kleine hatte eine sehr stark behaarte Möse,als sie stehend über der Toilettenschüssel lospisste.Sie trocknete danach ihre Möse sorgfältig ab.Ich hatte danach einen steifen Prügel in der Hose und ging sofort auf mein Zimmer zum wixen.Die pissende Fotze der Zustellerin werde ich so schnell nicht vergessen.

Bettina

Ich hocke mich hin wie Mädchen eben wissen

Anonymous

Frage vor allem an die Frauen. Wo werft ihr euere Binde/Tampon hin? Also ich werf sie immer neben mich, aber nicht ins Gebüsch, nur ich finde es irgendwie komisch auf meine eigene Binde zu pinkeln.
Das Taschentuch lass ich dann immer direkt unter meiner Scheide fallen.
Wie macht ihr das?

Bettina

Meistens habe ich eine alte Tüte in der Tasche, packe darin die Binde ein und werfe sie in die nächste Tonne. Wenn ich aber keine Tüte oder Alternative habe, werfe ich sie auch etwas versteckt ins Gebüsch oder lege Laub darüber. Das Taschentuch lasse ich auch unter der Scheide fallen und lasse es meistens auch liegen. Das ist einfacher Zellstoff und verottet leicht

Bettina

Das wechseln eines Tampons habe ich erst einmal draußen gemacht im Wald. Sonst hatte ich dabei bisher immer das Glück eine Toilette dafür in der Nähe zu haben. Ungerne habe ich den Tampon im Wald zurück gelassen.

Nach dem abwischen, werfe ich das Taschentuch direkt neben mit auf den Boden und ziehe dann die Hose wieder hoch

Elisa

Ich hocke mich hin und führe dann den Tampon aus bzw. lass die Binde einfach unter mir fallen. Ne Tüte ist mir zu umständlich. Und natürlich pinkel ich dann da auch drauf. Nur des Verpackungsmaterial von der neuen Binde schmeiß ich ins Gebüsch.
Wenn ich mir die Vagina abwische lass ich das Tempo zwischen meinen Beinen nach hinten fallen, aber ich bedecke da nichts, ich lass es einfach liegen.

Elisa 3

Also ich gehe immer in die Hocke und lass dann meine Tampon oder meine Binde direkt unter mir fallen. Da pinkel ich dann natürlich auch auf meinen Abfall. Nur das Verpackungsmaterial von der neuen Binde werf ich in die Büsche.
Bevor ich mich abwische richte ich mich leicht auf und lass danach des Tempo zwischen meinem Beinen nach hinten fallen. Ich finde es nicht schlimm meinen Müll da liegen zu lassen, ich meine ich komme sowieso nicht mehr dort hin.

Hexe

Ich hab da kein Problem. Hocke mich einfach hin und lass es laufen. Mit der Pisse über die Fotze wird sie gleich von Schleim und Restsperma gesäubert. Der Rest bleibt in dem langen Haarbuschel hängen und kann lufttrocknen, da ich nie Unterwäsche trage.

Elisa 3

Leztens war ich mit meinem Freund auf der Heimfahrt und musste da pinkeln. Wir sind dann in so einen Waldweg gefahren und haben dann etwas tiefer im Wald gepinkelt. Mein Freund hat dann neben mir gepinkelt und ich hab in aller Ruhe meine Slipeinlage dorthin geworfen wo er gepinkelt hat. Das Taschentuch hab ich dann natürlich wieder direkt unter der Scheide fallen gelassen. Meinem Freund hats gefallen.

Samanta

Ich ziehe die Hose runter, entferne die Binde, werfe sie hinter mir auf den Boden und lege eine neue ein.
Zum pinkeln hocke ich mich hin und wenn ich fertig bin, stehe ich auf, wische ab und lasse das Taschentuch auch unter der Scheide fallen

Nylonlover

Ich saß mit der 2. Tasse Kaffee auf der Terasse als meine Nachbarin in ihren Garten getrippelt kam. Sie hatte den typischen Gang wie wenn eine pissen muss. Die Beine zusammengepresst und eine Hand im Schoß. Sie kam bis zur Forsythie mit den Ostereiern, dort raffte sie den Morgenmantel hoch ging leicht in die Hocke und liess es mit wohligen Stöhnen laufen. Sie hatte mir dabei den Rücken zugedreht. Ein scharfer Strahl bahnte sich den Weg aus ihrem dichten schwarzen Busch. Als ich mich räusperte fuhr sie hoch und presste die Schenkel zusammen. Das Pissen konnte sie aber nicht stoppen so das ihr heißer Sekt ihre Beine runterlief. Ich konnte nicht anders als ihr mit meiner Erektion zuzuwinken während sie mir erzählte das ihr Schwiegersohn das Bad blockieren würde und sie deshalb in den Garten gegangen ist. Mit Blick auf meine Latte meinte sie grinsend das es mir ja gefallen haben müsse. Das konnte ich beim besten Willen nicht verneinen. Dreist bot ich ihr an ihre Beine trocknen zu wollen. Ohne Handtuch fragte sie. Ich streckte ihr frech die Zunge raus. Sie erschauerte, nickte und lief Richtung Gartenhaus. Als ich nachkam saß sie mit weit gespreizten Beinen auf dem Tisch und spielte an ihrer nass glänzenden Möse. Weit zog sie die Schamlippen auseinander während ich von den Knöcheln aufwärts leckte. Als ich meinen Mund auf ihre nasse Möse presste drückte sie noch paar letzte Tropfen heraus. Obwohl ich mir die größte Mühe gab gelang es mir nicht sie trocken zu lecken, grins. Nach ihrem oral besorgten Orgasmus kniete sie nieder und blies und wichste meinen Schwanz bis ich ihr auf die Titten spritzte. Wir werden es heute Nachmittag fortsetzen, denn in Wahrheit war es nicht meine Nachbarin sondern meine Lebensgefährtin die mir diesen morgendlichen Kick bieten wollte.

Luisa

Wie stehen eure Ehemänner/ Freunde zu euren Hinterlassenschafften?
Mein Mann mag es nicht so, wenn er die Binde oder den Tampon sehen muss. Wenn ich einen Tampon gerade eingeführt hab stell ich mich vor dem Pinkeln immer erst neben einen Busch, zieh ihn raus und lass ihn in den Busch fallen. Wenn ich eineSlipeinlage benutze geh ich in die Nähe von einem Baum, ziehe die Hose runter und werfe sie hinter den Baum. Danach geh ich zum Pinkeln in die Nähe von meinem Mann. Wenn ich dann den neuen Tampon einführ/ Binde einleg lass ich des Verpackungsmaterial da fallen. Wenn ich das Tempo dann unter meiner Vagina in meine Pfütze fallen lass hat er damit kein Problem.
Ist es für eure Partner okay, wenn sie eure benutzen Hygieneartikel rumliegen sehen, oder mögen sie das auch nicht so?

Elif

bei uns im hinterhof hab ich letzte woche eine dicke frau so um die 50 gesehen, die lupfte rotzfrech ihre burka und kackte hinter den mülleimern ab! mein bruder hat das fenster aufgemacht und rutergerufen, sie sei eine drecksau. aber das hat die alte schlampe nicht interessiert, sie kackte in aller seelen ruhe weiter! als ich später den müll runter gebracht habe, musste ich an einem riesigen kackhaufen vorbei, auf dem sich schon dicke schmeißfliegen tummelten 🙁

Bettina

Mir stellt sich eher die Frage ob es nicht noch andere Methoden gibt zu pinkeln außer in der Hocke. Ich meine das ist ja voll umständlich. Kennt ihr noch andere Techniken?

Hexe

Ja klar Bettina gibt es da eine sogar einfache und für mich bequeme Methode. Ich bücke mich im Stehen etwas gespreizt nach vorne, als ob mich einer von hinten nehmen will. Und dann pinkle ich schön sauber nach hinten weg. So kannst du auch sofort danach weiter gehen. Und da mich das sehr antörnt öffnet sich dabei meine Fotze, wobei es mir schon 2x passierte, dass ich plötzlich von hinten einen Schwanz spürte, der auch sofort drin war. Nun, ich empfand es schön. Warum nicht !!

Großschnauze

Goldrichtig Hexe. Und wenn Du Dich vor eine Wand o.ä. stellst, kannst Du einfach da dranspritzen und es dran runterlaufen lassen. Schont Deine Schuhe und die Wand bietet Sichtschutz für den Mond von Wanne-Eickel.

Nylonlover

Du sprichst mir aus dem Herzen Hexe. Mein Weib und ich stehen auch drauf wenn sie in der von dir beschriebenen Position pisst und ich ihr meinen Harten zwischen die Schenkel schiebe und sie mir auf den Schwanz pisst oder ich ihn ihr in den Arsch ramme so das ihr heisser Saft mir auf den Sack prasselt. Bei ersterem schwillt mir der Pimmel nochmal so dick an so das meine, sowie ich ihn ihr dann in die Pissnasse Fotze schiebe abgeht wie sonstwas. Am Meisten mag ich wenn sie dann meinen vollgepissten und verschleimten Schwanz genüsslich lutscht bis ich ihr die Ladung in den Mund schiesse.

Samanta

Du kannst dich auch auf einen Ast setzen, dann sitzt du wie auf einer Toilette.
Oder du trägst einen Rock, dann musst nur das Höschen zur Seite ziehen. Mit etwas Geschick macht das eine Freundin auch im stehen.
Wenn Du aber eine Hose trägst, musst du sie zwangsläufig runter ziehen

Bettina

Gute Idee so nach hinten weg. Allerdings lasse ich mir auch nicht immer gerne auf die Mumu starren. Werde ich aber ausprovieren

Großschnauze

Beim Pissen gefickt habe ich noch nicht – da gibt es idyllischere Orte für. Aber ich gehe gerne mit meiner Süßen gemeinsam pissen (das passiert oft, wenn wir vorher auf Open-air-Festen oder an irgendwelchen Buden wie auf dem Weihnachtsmarkt Alkohol getrunken haben).

Wir stellen uns dann immer nebeneinander an eine Wand (ich vorwärts, sie rückwärts), spritzen unsere Fontänen da dran und lassen es mit Genuss dran runterlaufen. Pissende Fotzen turnen mich immer an.

Babsy

@Luisa, nach deinem Post habe ich mir gedacht, dass ich das mal bei meinem Freund beobachte. Wir waren eine Woche in Polen, sind da viel rumgefahren und haben und haben so die ein oder andere Runde Freiluftpissen eingelegt. Konnte ihm eigentlich nichts ungewöhnliches anmerken, wenn ich meine Slipeinlage oder so fallen lassen habe. Aber vielleicht ist dein Freund ja generell etwas öko? Wie reagiert er denn, wenn du einen Kaffeebecher oder so in die Büsche schmeißt? Ich hatte mal einen, der da regelmäßig rumgenörgelt hat, schon wenn ich nur Kleinigkeiten aus dem Autofenster entsorgt hab wie das restliche Papier von einem Cornetto, was man noch dranlässt, bis man das Eis aufgegessen hat.

Luisa

Ne es sind nur die Binden, wenn ich ein Taschentuch wegwerfe sagt er nichts. Ich denke nicht, das er so ein ökotyp ist. Er hat ja auch nichts dagegen, wenn ich die Binde ins Gebüsch werfe, er will sie nur nicht sehen.

Bettina

Ich bleibe dann doch vorzugsweise in der Hocke, ist einfacher, so wie von Mama gelernt. Das hat auch den Vorteil, sich nicht nicht auf die Scheide starren zu lassen, wenn man nicht will. Es ist zwar nichts, was andere nicht kennen, aber manchmal möchte ich das nicht. Mit etwas Geschick, lassen sich die ungewünschten Blicke vermeiden, wenn man aus der Hocke die Hose wieder hoch zieht

Elisa 3

Mein Freund fand es zu Beginn auch gewöhnungsbedürftig, jetzt schaut er mir sogar gerne dabei zu, wie ich meinen Müll wegwerfe, du musst nur abwarten, er gewöhnt sich daran.

Julian

Sagt mal was ist denn mit euch los?

Ich meine, wenn’s sein muss, dass ihr euere Binde oder Tampon wechseln müsst, dann ist es halt so und dass es dann nicht anders geht leuchtet mir ja irgendwo ein.

Aber sonst?
Kaffeebecher wegschmeissen, irgendwas aus dem Autofenster rauswerfen, sonst irgendeinen Müll wegwerfen und dabei noch Spaß haben?

Ihr werft wahrscheinlich alles gedankenlos weg …

Warum macht man sowas? Kann man sich da nicht ordentlich verhalten, und seinen Müll beispielsweise zuhause aus dem Auto raus in die Tonne tun?

Babsy

Wieso Spaß haben? Ist eher so, dass eine leere Dose oder Becher, Eispapier, Pommestüte usw. klebrig und siffig sind ich das Zeug nicht in die Tasche packen möchte. Wenn ein Mülleimer da ist, kommt es natürlich da rein, ich werf keinen Müll mitten auf den Gehsteig und auch nicht im Stadtpark ins Blumenbeet oder in Vorgärten. Aber in ein abgelegenes Gebüsch, in einer Schmuddelecke oder an der Autobahnausfahrt auf den Grünstreifen, was ist da dabei? Ich hab noch niemand gesehen, der dort sein Badehandtuch ausbreitet. Außerdem braucht die Straßenreinigung auch was zu tun *gg*

Julian

Ja ok … wahrscheinlich – oder ziemlich sicher – sind wir einfach anders gepolt …

Schon mal überlegt, warum aus einer Ecke eine „Schmuddelecke“ geworden ist?

Und der GRÜNstreifen oftmals ein „Bunt“streifen ist? Gerade da denke ich mir jedes mal, so vermüllt wie manche sind, was da los ist? Das sieht doch wirklich nicht schön aus.
Und gerade sieht jeder, der so etwas macht, was er anrichtet, wenn der Streifen, der anfänglich und am Ende, wo schnell gefahren wird, noch grün ist, in der langsamen Kurve voll ist mit McD, Kaffeebecher und Sonstigem.
Auch wenn da niemand badet, finde ich, ist das ein Frevel der Natur und den Mitmenschen gegenüber.

Smash

Ich finde geil wenn Frauen ihren Müll einfach fallen lassen, ohne sich daran zu stören was andere denken. Sei es Papier und Folie von ner Zigarettenschachtel, Kaugummipapier, Eisverpackung etc. So ne „mir doch egal“ Einstellung macht mich voll an!

Julian

Oh mann … ich kipp dir mal meinen Müll vor deinen Hauseingang … ist mir dann auch egal, und du hast deinen O….

Echt super

Charla

Und ich schmeiß meinen Müll schon deshalb einfach auf den Boden, weil sich Ökos wie du so schön darüber aufregen!

Julian

Wieso, was bringt dir das, ich verstehe den Grund nicht ganz.

Ich rege mich nicht auf, ich verstehe so etwas einfach nur nicht. Gefällt dir das, wenn alles vermüllt ist? Das ist ja schliesslich das Ergebnis solchen Handelns.

Charla

Ach was, in der Stadt wirst gibt’s die Stadtreinigung, an Plätzen wie Autobahnraststätten oder Parkplätzen juckt’s keinen. Im Wald,naja ok, da siehts halt nicht so schön aus, aber wenn kein Mülleimer da ist, selber schuld! Und die ganzen Öko-Spinner die sich über alles aufregen müssen, naja sollen sie doch! Ich wette fast jeder macht Sachen die mit Sicherheit nicht 100% ökologisch sind! Ich verstehe jedenfalls nicht wie man sich über son bissel Müll aufregen kann. Nur mal zur Klarstellung: ich kippe kein Öl in Flüsse oder Seen, ich entsorge keinen Giftmüll oder sowas, nein, ich lass nur Kleinigkeiten wie Kippen, Kippenschachteln, Kaugummipapier oder ähnliches irgendwo fallen, oder wie es halt zum Thema hier passt natürlich auch mein Taschentuch nach dem pissen. Oder meinst du das nehm ich mit? Kannste ja gerne einsammeln gehen wenns dich so sehr stört…hahaha

Linda

Ich lasse meine Hygieneartikel immer da fallen wo ich auch mein Geschäft verichtet habe. Mach da eigentlich kein Unterschied ob ich alleine bin oder eine Freundin oder Freund dabei ist. Geht so am schnellsten und es hat sich keiner beschwert. Genau so kann ein Eistüte oder eine leere Zigarettenschachtel auch mal bei der Fahrt oder am Parkplatz einfach neben dem Auto landen.

Nina

In solchen Situationen wünschte ich auch ich wäre ein Mann. Keine nervige Periode und viel leichter draußen zu pinkeln. Ich ziehe dann auch die Hose runter und hock mich hin

Tamara

Natürlich zieh ich die Hose runter und pinkel in der Hocke. Im stehen geht ja leider nicht. Entweder die Hose würde nass oder alles läuft an den Beinen runter

Janin

@ Linda, Charla, Babsy, Luisa, Elisa

YEAH !!!!! – thumbs up, ich mach es genau so wie ihr. Wenn ich pinkeln oder groß muss, suche ich mir eine geeignete Stelle. Und es wird nichts „aufgeräumt“ – hihi … ich trage doch nicht Binden oder benutztes Klopapier / Tempo durch die Gegend 😉

Und ansonsten werfe ich auch alles weg. Möglicherweise habe ich da irgendeinen Fetisch, aber der Gedanke, Sau zu sein, macht mich an, oder anderen meinen Dreck zu hinterlassen, oder dass andere ihn wegräumen müssen.

Ja ok, mag sein, dass das „nicht schön“ 😉 ist und andere schlecht finden, aber mich macht es an 🙂

Charla

@Janin:
Lässt du deinen Müll auch öffentlich fallen oder nur heimlich wenns keiner sieht? Ich lass Kleinkram wie Zigaretten- oder Kaugummipapier oder auch mal nen Kassenzettel oder ein Taschentuch einfach fallen ohne mich umzugucken ob das jemand sieht. Größere Dinge (Dosen, Kippenschachteln etc.) entsorg ich doch lieber heimlich. Und ja, es ist schon ein kleiner Kick dabei, weil es halt unanständig ist. Aber wer will schon immer anständig sein…;)

Elisa 3

Also bei Kleinigkeiten schau ich auch nicht, wer es sieht. Beim Pinkeln bin ich natürlich leicht im Wald und werfe hinterher meine Binde nicht auf den Gehweg, aber im Wald werf ich sie nicht einfach ins Gebüsch sondern lass sie offen und gut sichtbar liegen. Es ist schon irgendwie ein Kick 🙂

DLMika

Wie umständlich. Wenn ich unterwegs bin, zum Shoppen, Konzerte oder einfach Spazieren gehen, bekomme ich von meinem Mann Pampers verpasst. Das war am Anfang schon komisch ist aber sau praktisch. Ich kann Pinkeln wo und wann ich will. Andere suchen mit zusammengekniffenen Beinen eine Örtlichkeit auf und ich bin entspannt und kann mich auf das wesentliche konzentrieren. Das solltet ihr auch mal alle Probieren.

Einmal, auf einem Konzert, musste ich mal groß und machte es in die Pampers. „Es“ war so fest das es mir direkt zwischen die Beine ging in der Pampers. Ich hatte mein AA direkt an der Mumu und beim Tanzen ist mir voll einer abgegangen.
Mein Freund hat es total angemacht und wir machen das nun öfters so.

Charla

Lustig auch die Reaktion der Leute: Ich hab letztens an ner Bushaltestelle nen Kaugummi ausgepackt und das Papier einfach neben mir auf den Boden fallen lassen. Da sass so ne Oma, die hat mich angeguckt wie ne Schwerverbrecherin, aber gesagt hat se nix und ich hab mir nur einen gegrinst…:D
Beim pissen oder Binde wechseln find ichs sowieso vollkommen normal das alles einfach liegen zu lassen. Wenn ich das höre: „ich nehm ne Tüte mit“ oder son Quatsch…is mir viel zu lästig. Ich lass alte Binde, Verpackungsmaterial, Taschentuch und was sonst so anfällt einfach da liegen, interessiert mich doch gar nicht obs jemanden stört!

Janin

Huhu Charla 🙂

Ich werfe immer alles weg, egal ob was größeres oder Kleinkram. Wenn ich mit meinen girls oder bester Freundin unterwegs bin, da zieren wir uns nicht, wir wollen Spaß und dass es uns gut geht, und somit ist das für uns gegenseitig normal und kein Problem, da brauchen wir nichts heimlich zu machen.

Gegenüber unbekannten Leuten, Situation Bushaltestelle beispielsweise, ist mir das auch egal.

Wenn ich jetzt in der Fußgängerzone, komplett voll mit Leuten, unterwegs bin, würde ich aber nicht eine Getränkedose in hohem Bogen und mit lautem Knall aufschlagend 😉 wegfeuern, sondern die stelle ich halt dann mal ab und „vergesse sie“ 😉

Andere Situation Auto beispielsweise: wenn wir nicht gesehen werden, räumen wir alles raus. Manchmal holen wir uns Pizza oder McD und essen irgendwo in der Natur oder auf einem ruhigen Parkplatz gemütlich, hören Musik, quatschen zusammen usw.
Das fliegt dann raus und weiter gehts.

An einer Ampel aber, wenn unbekannte Autos hinter uns stehen, würden wir es nicht machen. Ich will ja nur den Müll loswerden, und nicht im Gegenzug mir eine Anzeige oder womöglich eine Rechnung für eine Straßenreinigung oder gar eine Strafe einholen 😀 …

Kommt insofern also auf die Situation drauf an.

In jedem Fall hab ich keine Lust, irgendwas, das ich nicht mehr brauche, mit mir herumzutragen, und überhaupt, ich bin gerne Sau 😉 😀 in jeglicher Hinsicht 😀

Charla

Ja genau Janin, es ist halt ne Ordnungswridigkeit, aber wenns keine wär, wär es ja auch langweilig, hahaha 😉

Genau wie beim Eis kratzen den Motor laufen lassen, hab zwar grad kein Auto (deshalb kann ich jetzt Bushaltestellen zumüllen, hehehe), aber wenn ich eins hab mach ich das auch wieder! Nix kratzen, Motor an, Zigarette an, warten.

McDoof Müll fliegt sowieso immer im hohen Bogen raus wenn wir unterwegs sind, das ist doch Volkssport, macht doch jeder!

Ich finds auf jeden Fall cool, das es hier soviele Gleichgesinnte gibt, sonst liest du immer nur im Internet von so Ökofotzen, die dir erzählen wollen wie böse das alles ist. Die schleppen Taschenaschenbecher mit und meinen, sie hätten jetzt die Welt gerettet, hahaha, ich lach die alle aus.

Wie schon gesagt, ich seh da kein Problem drin, is nur nen bissel Müll der mal liegenbleibt, oder wie du sagtest „vergessen“ wird…;)

Janin

Über die Öko Tussis kann ich mich auch immer nur wundern 😉

Der Unterschied zwischen denen und uns ist der, dass die aus schlechtem Gewissen sich plagen und ihr Zeug micht sich herumtragen oder im Auto spazieren fahren, dann alles richtig machen / „sauber entsorgen“ 😉 😀 und sich hinterher über sich selbst freuen, wie toll sie es gemacht haben, weil sie wahrscheinlich nichts anderes haben, über dass sie sich freuen können 😀

Ich hab Spaß, lass es mir gut gehen, hau den Müll weg, und brauche mich darüber nicht zu freuen, sondern es macht mich geeeeeeeil 😀 😀 😀

Motor lass ich auch laufen im Winter, oder wie derzeit, um das Auto runterzukühlen. Hey, das ist mir doch egal 😉
Ist ja nicht meine Luft, die ich verpeste 😀 😀 😀

Wir beide hätten bestimmt auch viel Spaß zusammen, glaube ich.

Tommy

Yeah Mädels, ihr gefallt mir! Ich find eure Storys wie ihr rumsaut geil! Vielleicht ist es ein fetish aber ich finde son Verhalten übelst sexy! Frauen die einfach irgendwo hinpissen, ihre Binden bzw Tampons wechseln und danach ihren ganzen müll einfach da liegenlassen, geiler geht’s doch kaum noch! Genauso wie einfach irgendwelchen Verpackungsmüll irgendwo fallenzulassen, besonders öffentlich wenns noch jemand sieht! Letztens hab ich ne Olle gesehen,die auf ner Bank saß und irgendwelche Bonbons aß und die Papierchen seelenruhig neben sich auf den Boden fallen liess! Die hat es nen scheissdreck interessiert ob das irgendjemanden juckt und genau diese mir doch egal Einstellung ist das geilste daran!
Also wenn ihr noch paar Storys in der Art habt, schreibt ruhig,ich lese sie gern!

Antonia

Ich musste noch zum glück noch nicht so oft im Freien die Binde oder Tampon wechseln, jedoch bevorzuge ich das Gebüsch gegenüber so einem eckligen Autobahnklo. Als ich letztes mal einen Stop im gebüsch eines Autobahnparkplatztes gemacht habe um zu Pinkeln und meine Binde zu wechseln, bin ich kurz hinter einen Busch. Habe meine Binde gewechselt und lies sie an Ort und Stelle liegen. Ich hab einfach drüber gepinkelt und danach noch mit Feuchttücher sauber gemacht.
Eine gebrauchte Binde mitnehmen, könnte ich mir nie vorstellen, ist doch voll ecklig,

Charla

Ja, also das es manche Typen anmacht wenn Frauen ihren Müll „verlieren“ hab ich auch schön öfters gehört! Weils halt irgendwie rebellisch ist vielleicht? Ich fühl mich jedenfalls auch gut dabei! Wenn ich z.B. Kippen kaufe reiss ich die komplette Folie oben und unten weg und lass sie einfach fallen, das Silberpapier vorne und hinten fliegt dann hinterher! Wenn ich zu Ende geraucht hab lass ich die Kippe fallen, in der Regel ohne sie auszutreten! Auch Kaugummipapier bzw. Kaugummis landen auf dem Boden, hab ich kein Thema mit! Ich bin halt einfach gleichgültig, wenns jemanden anmacht, von mir aus…;) was ich allerdings sehr schräg finde ist wenn sich jemand an weggeworfenen Binden oder vollgepissten Taschentüchern oder ähnlichem aufgeilt, wie auch in anderen Beiträgen hier geschildert! Was ist mit solchen Leuten nicht in Ordnung die sich auf sowas einen runterholen? Ich lass das Zeug eigentlich liegen weils mich nicht interessiert und weils eklig ist das mitzunehmen, nicht für irgendwelche Perversen! Wollt ich nur mal so gesagt haben!

Elisa 3

Ich denke, dass es bei den Binden und Taschentücher auch eher um den Vorgang des wegwerfens geht, und im Unterschied zu Zigaretten sind dies intime Dinge. Allerdings wenn jemand die aufhebt finde ich es auch krank.

Charla

Bevor hier keiner mehr was schreibt mach ich mal weiter! War am Wochenende mit ner Freundin unterwegs! Haben im Zug schon was getrunken, die Flaschen einfach stehenlassen, in die Büsche um zu pissen, massenhaft Feuchttücher benutzt und liegenlassen, natürlich auch Zigarettenkippen und leere Schachteln entsorgt!
Dann zum Abschluss noch Döner geholt, halb aufgegessen, den Rest samt Verpackung und Servietten einfach auf den Boden fallen lassen…yeah wen kümmerts, wir hatten unseren Spass! Und gut geschlafen haben wir danach auch! Nicht ärgern, Ökos! 😀

Tommy

Frage an die Frauen hier: warum schmeisst ihr alles Weg? Ich meine ich finde es geil, aber eure Beweggründe interessieren Mich! Macht ihr das weil eseuch scheissegal ist, weil ihr das geil findet und es euch anmacht, aus Spaß, weil ihr einfach nicht darüber nachdenkt, oder weil es euch gefällt, etwas zu tun was „man nicht macht“?

Elisa 3

Ein bisschen macht es mich schon geil, so unanständig zu sein. Aber ich schmeiße nur den Müll beim pinkeln weg, ansonsten macht es mich nicht an. Ich finde es auch geil auf meine weggeworfene Binde zu pinkeln, aber erklären warum ich das geil finde, kann ich nicht.

Charla

Also, bei mir ist das so: als ich noch Kind war hab ich mir darüber keine Gedanken gemacht! Meine Mutter hat auch öfter mal was fallenlassen und ich habs dann halt auch so gemacht! Einmal hab ich von ner Lehrerin ärger bekommen, aber meine Mutter meinte nur, sowas macht man halt unauffällig, voll cool…hihihi
Später dann hab ich gemerkt das sich viele da voll drüber aufregen und das war dann der Punkt an dem es angefangen hat Spaß zu machen 😀
Darüber hinaus ist es natürlich auch Bequemlichkeit bzw. Gleichgültigkeit! Das es mich jetzt direkt irgendwie geil macht kann ich nicht so sagen, aber wenn mans macht wo es andere Leute sehen könnten, ist es schon ein Kick, Spaß macht es sowieso!
Elisa, wirfst du nur Müll beim pinkeln weg? Und Bonbonpapier oder ähnliches steckst du in die Tasche? Also ich nicht…;)

Großschnauze

Aber es ist typisch weiblich, selbst beim Schiffen noch Müll zu produzieren.

Janin

@ Charla, bist eine geile Sau <3 <3 <3
Von klein auf gut erzogen, sehr schön 😀 😀 😀

Wie war denn die Situation kürzlich, als du mit deiner Freundin unterwegs warst?
Habt ihr die Döner einfach fallen lassen (aus der Hand gerade aus runter, oder weggeworfen irgendwo hin)?
Dieses einfach fallen lassen, finde ich irgendwie schon auch cool, wobei ich aber meistens etwas "weg" werfe …
Hat euch jemand gesehen und es irgendwie "gutiert" oder mit bösen Blicken "verurteilt" haha 😉

Charla

Nö, hat keiner gesehen, war nachts am Bahnhof, da war keiner, nur paar Taxis! Haben wir einfach neben uns fallenlassen, samt Verpackung und Servietten auf den Boden! So mach ich das meist, ist für mich der eleganteste Weg der Müllentsorgung, hahaha!
Natürlich kann es auch mal vorkommen das etwas im hohen Bogen weg fliegt, das ist mir aber meist zu auffällig! Still und leise nach dem Motto „upps, ist mir runtergefallen“, find ich besser! Und mir fällt öfter mal was runter, hihihi

Linda

Beim mir geht es darum den Müll möglichst bequem loszuwerden.Z.B. nach dem Shoppen nehmen ich mir oft einen Snack oder einen Kaffee mit zum Auto. Wenn ich dann dort gemütlich fertig gegessen habe, landet der ganze Verpackungsmüll einfach unter dem Auto.Einfach die Türe einen Spalt auf und Folie, Papiertücher, Kaffeebecher unter dem Auto verschwinden lassen.Bemerkt dann ja keiner Erst beim Wegfahren kommen die Hinterlassenschaften wieder zum vorschein.

Linda

bei mir geht es darum den Müll möglichst bequem loszuwerden.Z.B. nach dem Shoppen nehmen ich mir oft einen Snack oder einen Kaffee mit zum Auto. Wenn ich dann dort gemütlich fertig gegessen habe, landet der ganze Verpackungsmüll einfach unter dem Auto.Einfach die Türe einen Spalt auf und Folie, Papiertücher, Kaffeebecher unter dem Auto verschwinden lassen.Bemerkt dann ja keiner Erst beim Wegfahren kommen die Hinterlassenschaften wieder zum vorschein.

Charla

Ja Linda, so geht’s auch, schön unauffällig beherrsch ich auch wenns sein muss! Wenn mir zuviel Leute da rumstehen und ich kein Bock auf irgendwelche blöden Diskussionen habe, entsorg ich meinen Müll auch auf die unauffällige Art! Z.B. dreh ich mich dann weg und lass es neben mir fallen so das es keiner sieht, so bei Kleinkram wie Papier, nen Kaffeebecher z.B. stell ich entweder irgendwo ab und „vergess“ ihn oder er wandert unauffällig in die Büsche! Kippen lass ich einfach fallen, sagt eh keiner was! Bin manchmal echt kreativ, Mülleimer benutzen find ich halt langweilig…;)

Janin

Huhu …

@ Charla: I love you <3 <3 <3 <3

Macht ihr heutzutage dann auch noch ab und an mal gemeinsame Mutter / Tochter Tage um schön eine doppelte Sauerei zu produzieren? 🙂

@ Linda, bist auch eine ganz Hübsche. Deine Methode gefällt mir, zuerst genießen und dann gleich sauber machen, das Auto 😉

Charla

Naja, also es ist nicht so das ich bewusst mit meiner Mutter irgendwo raus gehe um Müll zu entsorgen oder so. Glaube auch nicht das sie da jetzt irgendwie Spaß dran hat wie ich zum Beispiel! Aber sie ist halt nicht irgendwie spießig oder ökomässig drauf und hat kein Problem damit irgendwas einfach in die Büsche oder auf die Straße zu entsorgen oder mich anzumeckern wenn ich es mache! Viele Muttis meinen ja sich vor ihren Kindern ganz besonders vorschriftsmäßig Verhalten zu müssen. Ist doch Quatsch und bringt eh nichts! Beispiel: die Mutter von ner Freundin ist son Ökofreak, trennt Müll, entsorgt alles ordnungsgemäß, hat auch ihre Tochter so erzogen…und sie? Scheisst was drauf und ist fast schlimmer als ich! Das ist wie mit dem rauchen. Sag deinem Kind du darfst nicht rauchen…dann ist es umso interessanter! Meine Mutter hat das nie so gesagt! Sie meinte nur es ist nicht gut, aber deine Entscheidung…und ich? Naja ok, ich habs trotzdem angefangen, hahahahaha 😀

Tommy

Linda, Charla, Janin, Elisa:
Ich finds geil wie ihr das macht, weiter so!
Ich kann nicht mal wirklich erklären was mich an so nem Verhalten anmacht, aber ich denke es ist glaub ich so das unanständige und gleichgültige dabei was mir gefällt! Aber natürlich nur bei Frauen! 😉
Noch Frage an Elisa:
Wirfst du echt nur Müll weg wenn du pinkelst oder entsorgst du auch so schonmal was einfach, Verpackungskram, Kaugummipapier und ähnliches?

Linda

Mich macht das wegwerfen nicht besonders an. Bin froh, wenn ich den Müll bequem los bin.Und es geht schneller. Gerade wenn ich in der MIttagspause mir was hole ist die Zeit knapp.Die Essensverpackungen dann kurz unter das Auto stellen dauert nicht lange. Anstatt durch die Gegend zu laufen und mir einen Mülleimer zu suchen, kann ich die Zeit zum Haare kämmen oder nochmal einen kurzen Blick in den Spiegel werfen, ob das MakeUp noch passt.

Charla

Genau Linda, Mülleimer suchen ist doch viel zu aufwändig, ich hab für sowas auch keine Zeit! Ich denk mir immer, wens stört, der kanns ja aufheben, mir doch egal! 😉
Machst du das immer nur auf die heimliche Tour, oder lässt du auch so einfach mal was fallen? Wenn ich mir zum Beispiel irgendwo auf der Straße nen Bonbon oder Kaugummi auspacke, fliegt das Papier grundsätzlich neben mir auf den Boden! Machst du das auch so?
Janin, du sowieso, oder? 😀

Linda

Also Bonbon Papier oder KaugummiPapier ist ja nicht so schlimm. Das fällt bei mir gleich nach dem auspacken zum Teil auch während dem laufen runter. Da hat auch bisher noch nie jmd was gesagt. Gerade erging es so auch einem leeren Eisbecher. Als er leer war viel er beim Laufen einfach neben mir runter.

Charla

Ja Linda, für uns is son bissel Papier nicht schlimm, gibt aber Leute die sich da schon tierisch drüber aufregen! Was würden die erst bei nem Eisbecher sagen? Weltuntergang, hahaha.
Was bei mir auch gerne neben mir runterfällt sind Kassenzettel, die brauch ich eh nicht mehr, oder wenn ich beim Bäcker war, die leere Brötchentüte. Die zerknüll ich aber erst, dann lass ich sie einfach fallen!
Angesprochen wurde ich erst einmal, da war ich noch in der Schule, da hab ich mit ner Freundin an der Bushaltestelle Schokolade gegessen. Als wir die Verpackung da einfach hingeworfen haben hat uns son Ökomädel angekeift, wir sollen unseren Müll doch gefälligst in den Papierkorb schmeissen! Die war kaum älter als wir, da lass ich mir doch gar nichts von sagen! Ich hab gesagt, wir denken ja nicht dran, wenns dich stört hebs doch auf! Hat sie natürlich nicht getan, aber dann war Ruhe…:D
Wurdest du auch schonmal blöd angequatscht?

Janin

Voll cool ihr Süßen <3 <3
Na klar mach ich das auch so 😉 … nur lasse ich es meist nicht fallen, sondern hab irgendwie die Angewohnheit, es entweder einfach wegzustellen / irgendwo hinzustellen und stehen zu lassen. Wenn Leute um mich herum sind, zB in der Stadt. Da würde ich einen Eisbecher irgendwo hinstellen, eine Fensterbank zB.
Oder aber, irgendwo im Park oder im Grünen, werfe ich es zur Seite hin weg, in die Büsche oder so.

Wenn ich so zurückdenke, ich weiß auf Anhieb gar nicht mehr, wann ich unterwegs mal was in einen Mülleimer geworfen habe. Finde ich irgendwie langweilig, lieber dran vorbeigehen und danach wegwerfen 😉

@ Charla: ich meinte, ob ihr ab und an mal was zusammen macht, zb gemeinsame Shopping Tour in der Stadt oder so? Und dann eben ladylike eueren Müll entsorgt?

@ Linda: wie ist da bei dir die Situation, hast du Mittagspause und fahrst dann mit dem Auto zu irgendeinem Imbiß? Alleine?

Charla

Hi Janin,
also mit meiner Mutter bin ich nicht so oft unterwegs, aber wenn kann es natürlich sein das die ein oder andere Kleinigkeit mal runter fällt 😉
Auch aus dem Autofenster entsorgt sie gern mal was, genau wie ich. Zigarettenkippen sowieso, aber auch anderen Kram wie ne leere Schachtel oder so! Aber so machen das meine Freunde auch alle, glaub ich zumindest Vielleicht gibts auch welche, die alleine lieber alles brav zum Mülleimer bringen, wenn wir aber zusammen unterwegs sind mit mehreren oder auch ich alleine mit jemandem, kann ich mich nicht erinnern, das mal irgendwas nicht einfach liegen/fallen gelassen wurde! Und ich fühl mich dabei auch nicht irgendwie schlecht, ganz im Gegenteil. Wenn ich irgendwo hinkomme wo ich was sehe was ich da hinterlassen habe, lach ich und sag: Guck mal, hat immer noch keiner weggeräumt…:D
Noch ne Frage, Janin: wurdest du so erzogen, oder bist du von dir aus zur Sau geworden? 😉

Sarah

Zum Thema pinkeln: ich zieh die Hose runter, hock mich hin, pinkel, dann hol ich ein Taschentuch raus, Wisch mir die Fotze ab und lass es fallen. Das abwischen ist mir wichtig, sonst finde ich es unhygienisch.
Zum Thema Müll wegwerfen: klar das ich mein Taschentuch nach dem pissen nicht mitnehme oder ne binde, voll eklig. Aber auch ansonsten bin ich nicht die Person die irgendwie besonders auf die Umwelt achtet. Wenn zufällig nen Mülleimer da steht tu ich meinen müll da schon rein, wenn nicht, scheiss drauf, fliegt er halt woanders hin. Ich such nicht stundenlang nen Mülleimer und steck auch nichts in die Tasche. Da bin ich dann wohl auch ne Sau wie ihr 😉
Ich ess auch im Zug schonmal Sonnenblumenkerne und lass die Schalen auf den Boden fallen. Und ich tu die Füße auf den Sitz wenn Platz ist. Unanständig sein macht doch Spaß 😉

Janin

Sehr schön, tolle Mama 🙂
Sie ist also mit „gutem Beispiel“ vorangegangen, nur bist du wahrscheinlich noch ein bisschen versauter <3 <3 <3
Deine Freundinnen werden es alleine bestimmt genau so machen, eigentlich kann man alleine ja eher noch ungenierter sein 😉

Ich bin selber zur Sau geworden. Kann mich nicht erinnern, dass ich sowas von meiner Mutter gesehen hätte, oder das sie zu mir als Kind gesagt hätte, ich soll es einfach wegwerfen …

Naja, später, alleine unterwegs und wie ich dann alleine entscheiden musste, was zu tun, musste ich nicht zweimal überlegen, um den bequemsten Weg zu erkennen.

Irgendwann später mal, wie ich im Sommer nachmittags ein paar Stunden mit einer Freundin im Stadtpark war, habe ich dann später alles, was sich am Nachmittag so angesammelt hat, wie Getränkedosen, Brotzeit Verpackung, Verpackung Müsli Riegel, paar Zeitungen usw (hätte ich auf einmal alles gar nicht zum Mülleimer tragen können), in die Büsche reingeworfen und bin zur Tram Haltestelle gegangen.

An der hat's auch nicht gerade sauber ausgesehen 😉

Ich hab dann ein Gespräch mitgehört, die Leute haben sich voll aufgeregt "über die Schweine die ihren Kram einfach fallen lassen", und wie man denn nur "solche Schweine sein kann" und dass überhaupt nicht verstehbar wäre, warum man seinen Dreck nicht aufräumt usw … hahahahaha 😀 😀 😀

Ich hab genüsslich in mich reingegrinst und hab mir gedacht leckt mich doch alle mal sowas von am Arsch 😉 …

Ab da hat es mir dann irgendwann Spaß gemacht, Sau zu sein und die Bequemlichkeit alleine ist längst nicht mehr der einzige Grund …

Wie alt seid ihr denn so, Charla, Linda, Sarah?
<3 <3 <3

Sarah

Für mich hat das einfach auch was mit Hygiene zu tun. Jede anständige Frau wischt sich zuhause nach dem pissen die Fotze ab. Also warum dann nicht auch unterwegs? Ich hab immer Taschentücher oder Feuchttücher dabei. Das ich die nach dem benutzen dann nicht in die Tasche stecke sondern da liegen lasse dürfte auch klar sein.
Ich mag es auch nicht irgendwelchen Müll mit mir rumzuschleppen oder im Auto liegen zu haben. Mein Freund hatte am Anfang unserer Beziehung die furchtbare Angewohnheit, allen möglichen Müll in seinem Auto zu horten. Als wir dann mal unterwegs waren hab ich ihm gesagt er soll mal auf einem abgelegenen Parkplatz halten. Da hab ich dann das Fenster runtergemacht und einfach alles rausgeschmissen. Erst hat er blöd geguckt, fand meine Art der Autosäuberung dann aber doch ganz okay.
Ich bin halt sehr reinlich was mein direktes Umfeld angeht, ist der Müll erstmal raus ist es mir egal. Ob öffentliche Plätze oder Straßen sauber sind interessiert mich nicht, sind ja nicht meine. Ausserdem kriegen Leute Geld dafür es wegzuräumen.
Aber ok, ich benutze auch Mülleimer wenn gerade welche da sind, ich gehe jetzt nicht mit dem festen Vorsatz raus irgendwas zu verschmutzen.
Ach, und ich bin 25, glaube aber nicht das das irgendwas mit dem Alter zu tun hat, ist halt ne Einstellungssache. Denk mal ich werde das auch mit 40 noch so handhaben wie jetzt.

Babsy

Hej Sarah,

warum solltest Du es ab 40 nicht mehr machen? Hast du Angst, dass du zur Öko-Tante wirst? Meine noch recht neue Nachbarin ist 40, auch wenn sie um einiges jünger aussieht. Und sie will auch mit 40 noch unterwegs anfallenden Abfall möglichst bequem loswerden ohne es in die Tasche stecken zu müssen. Schon relativ bald nachdem sie eingezogen war, haben wir uns zum Shoppen verabredet. Wir sind erst mal auf einen Flohmarkt gegangen, auf einem großen Platz in einem Industriegebiet. Während wir da so drüber liefen haben wir uns an einem Imbisswagen jeder eine Dose Cola gekauft und sind weiter die Stände abgegangen. Leider hat es auf dem ganzen Platz fast keine Mülleimer, so dass ich alleine oder mit Freundinnen und Bekannten schon öfter mal eine leere Dose oder einen leeren Eisbecher auf dem Weg zurück zum Auto in eine Hecke oder eine Böschung runter geworfen habe. Meine neue Nachbarin konnte ich aber nur schlecht einschätzen, und bevor ich mir das Öko-Gezeter anhöre, behalte ich meinen Müll meistens und lasse ihn dann mal ganz unauffällig verschwinden, wenn der andere gerade wegschaut oder doch ein Mülleimer kommt. So lange musste ich diesmal nicht warten, weil mich meine Nachbarin fragend anblickte und sagte: „Siehst Du hier irgendwo einen Abfalleimer? Nö, oder. Grad am Flohmarkt keiner und jetzt auch keiner weit und breit“. Einen Augenblick drauf sehe ich sie die Dose über den Zaun eines brach liegenden Industriegeländes ins Gestrüpp werfen, was sie mit einem „so, verwertet“ kommentierte. Anschließend habe ich meine Dose auch dahin geschmissen, erleichtert, dass sie anscheinend auf meiner Wellenlänge liegt, was das angeht.
Danach sind wir zum Auto und in ein Einkaufscenter gefahren. Wir waren dort eine ganze Zeit lang shoppen und als wir wieder im Parkhaus zurück sind, sagt sie „Oh Mann, ich muss pinkeln, weiß nicht, ob ich das noch bis daheim aushalte. Wie sind die Toiletten hier? Sauber?“. Ich antwortete: „Naja, normal halt, aber wir müssen da ein ganzes Stück zurück laufen. Ich weiß ja nicht, wie du dazu stehst, aber von mir aus kannst du vors Auto gehen, wir stehen eh grad recht günstig in einem Eckparkplatz.“. „Okay, gut, stehst du trotzdem Schmiere“, fragte sie, ging in die Ecke zwischen Wand und Auto, zog ihre Hose runter und pisste dorthin. Musste ziemlich dringend gewesen sein, dauerte eine ganze Zeit und gab eine ordentliche Pfütze. Sie wischte sich ab, und warf das Taschentuch in die Lache. Als sie ins Auto einsteigen wollte, bemerkte Sie, dass sie sich ihren Pumps nicht unbedingt vollgepullert, aber ein wenig nassgespritzt hatte. Sie wischte ihren Schuh mit einem Taschentuch ab, zerknüllte es, schaute sich kurz um und warf es in hohem Bogen in die Ecke, in der sie sich erleichtert hatte.
Wir fuhren nach Hause, hielten noch bei einem Starbucks um ein bisschen zu quatschen. Die noch habvollen Becher nahmen wir mit. Als wir auf dem Heimweg von der Stadtautobahn abfuhren, fragte sie mich „kommt hinter uns was?“, ich verneinte, und ihr leerer Becher flog aus dem Beifahrerfenster auf den Grünstreifen. Ich nahm den letzten Schluck, reichte ihr meinen und auch der landete im Grünstreifen. Ich verstehe mich seither super mit ihr, und keine Sorge, wenn du deinen Müll nicht mit dir rumtragen willst, dann wahrscheinlich auch mit 40 noch.

Sarah

Haha, nein ich hab keine Angst das ich zur Ökotante werde, eher friert die Hölle zu…;)
Auch nicht zur Ökomama. Gibt ja viele, die zu kompletten Spiessern mutieren sobald se Kinder haben. Da kann ich ein Lied von singen. Ne alte Freundin von mir hat jetzt nen Kind, seitdem geht die mir voll auf den Sack. Erstmal redet die seitdem nur noch ganz geschwollen und dann hab ich mich mal mit ihr getroffen und wir sind mit dem Kinderwagen rumgelatscht. Wir haben uns dann auf ne Bank gesetzt und Schokoriegel gegessen und ich hab dann gewagt die Verpackung auf den Boden fallen zu lassen. Daraufhin hat sie mich total angekackt das es dafür doch Mülleimer gäbe und blablabla. Ich sag bist du behindert, darum haben wir uns doch früher auch nie gescherrt. Sie meinte dann aber jetzt wäre sie schließlich Mutti und müsste sich anständig benehmen. Dabei hat das Kind im Kinderwagen mit Sicherheit kaum realisiert was ich gemacht habe. Ich habe ihr dann gesagt auf solche Moralkacke hab ich überhaupt keinen Bock und sie soll sich wieder melden wenn se von ihrem Spiessertripp runter ist. Ich hasse es wenn Leute meinen sich komplett verändern zu müssen und ich hasse es belehrt oder gemassregelt zu werden, ich mache was ich will!
Ok später hat sie sich zwar entschuldigt, aber ich hab seitdem nicht mehr so die Lust auf die blöde Kuh. Zumindest weiss ich das ich nie so werde!

Carmen

Warum soll ich das mit 42 anders machen als früher (-;
Meistens passiert es beim Autofahren. Wenn ich Leute dabei habe bin meistens ganz brav.Aber wenn ich alleine unterwegs bin , kann ich der Versuchung meist nicht wiederstehen den Müll an Ort und Stelle zu entsorgen.Fenster auf, Müll raus, Fenster zu. So ergeht es den meisten leeren Zigarettenschachteln oder Kaffee-Bechern.

Charla

Mir ist es egal, ob ich mit anderen unterwegs bin oder alleine, der Müll fliegt einfach auf den Boden! Und ich denke auch nicht, dass das mit dem Alter zu tun hat. Meine Mutter ist schon über 50 und macht das auch so und meine Schwester ist auch schon 30 und hat 2 Kinder. Und die ist auch nicht grad Öko, nur weil sie ne Mama ist! Obwohl es generell in den älteren Generationen eher verpönt war als in der heutigen. Ich find es aber lächerlich wegen son bissel Müll son Aufstand zu machen, die Leute sollten sich mal um wichtige Dinge kümmern! Ich finde jedenfalls nichts schlimmes daran irgendwelchen Kleinkram bequem zu entsorgen! Babsy, Sarah, Carmen, ihr macht das alle richtig, scheiss auf die Ökos…;)

Sarah

Hey Carmen, coole Sau für dein Alter…;)
Aber ernsthaft, da ich schwer davon ausgehe das du das mit 24 genauso gemacht hast unterstreicht das ja meine Theorie das es nichts mit dem Alter, sondern nur mit der Einstellung zu tun hat.
Bei meiner Mutter weiß ich nur das sie ihre Kippen gern wegschnippt und das sie wenn sie ne neue Schachtel holt die Folie und das Papier auch schon einfach mal auf der Straße landet oder nen Papierchen von nem Bonbon oder so mal aus dem Autofenster fliegt. So Kleinkram halt, nicht der Rede wert. Obwohl ich jetzt z.B. auch keinen Kühlschrank oder sowas einfach in den Wald abstellen würde, sowas find ich nicht so toll. Aber für so Kleinigkeiten wie Papier, Eisverpackung, Taschentücher etc. such ich doch nicht extra nen Mülleimer. Sowas fällt mir einfach mal aus der Hand oder aus dem Autofenster is doch nix bei. Durchaus kann auch mal ne Coladose oder ne Flasche einfach in die Büsche fliegen.
Nur wie gesagt, irgendwo größere Sachen im Wald abladen oder so muss nicht sein.
Ich bin also nur ne kleine Umweltsau hauptsächlich aus Bequemlichkeit…;)

Charla

Sarah, wirfst du grundsätzlich nichts in den Wald oder meinst du damit, du bringst da keinen Sperrmüll hin? Das würd ich allein deswegen nicht machen, weils aufwändig wäre, kann man doch einfach abholen lassen! Aber normalen Müll lass ich auch im Wald fallen, genau wie auf der Strasse, mach ich keinen Unterschied. Da gibt es ja erst recht keine Mülleimer! Und sterben wird der Wald von bissel Müll auch nicht, hahaha

Sarah

Hallo, ich meinte damit natürlich das ich da kein Sperrmüll ablade und so. Sowas find ich kacke. Das heißt natürlich nicht das ich da gar nichts hinschmeisse. Kleinscheiss werf ich überall hin. Für sowas wie Kaugummipapier such ich nicht mal nen Mülleimer. Das fällt einfach runter und gut. Nur größere Sachen werf ich in den Mülleimer, vorausgesetzt es ist einer vorhanden ansonsten freut sich wieder Mutter Natur. Weiß noch früher wo ich noch Bus fahren musste. Oft haben wir an der Haltestelle gesessen und Bonbons oder Kaugummis gegessen. Das ging dann so, auspacken, Bonbon/Kaugummi in den Mund, Papier in der anderen Hand und schwups…fallen lassen. Früher hab ich auch noch geraucht, die Kippen hab ich einfach weggeschnippt.
Für mich ist sowas nicht tragisch, die wahren Umweltverschmutzer sind ganz andere, da hab ich wegen sowas echt keinerlei schlechtes Gewissen.

Sandra

Es gibt schon viele die wenn sie Kinder krigen zum Spieser werden.
Ich war mit einer Freundin und unseren beiden Kinder unterwegs, es kam schon eine bisschen ein unangenehrmer Geruch. Ich merkte das mein Kleiner die Windeln gefüllt hatte. Als dann ihre Tochter meinte das sie mal für kleine Mädchen müsse. Haben wir kurz ein Gebüsch aufgeucht. Ich hatte die Gelegenheit kurz die Windeln zu wechseln. Feuchttücher sind auf den Boden gefallen, Verpackung und Pampers sind ins Gebüsch geflogen.
Als meine Freundin dies bemerkte sprach sie mich sofort darauf an: Ob ich den ganzen Müll erinfach liegen lasse. Als ich selbstverändlich antowrte: Das ich bestimmt keine stinkenden Pampers mitnehme, ging richtig los. Ich musste mir etwa 10 Minuten eine Moralpredigt anhöhren. Wie können sich Leute so über sowas aufregen. Irgendwie macht es schon fast Spass.

Charla

Und wie gings weiter, Sandra? Ich nehme an, du hast trotz Moralpredigt trotzdem alles einfach liegenlassen, oder? So muss das auch sein, wir können uns doch nicht von den Ökos bevormunden lassen, hahaha. War deine Freundin denn immer so spiessig oder erst seit sie Mama ist?
Jetzt ist bald wieder Winterzeit = Schnupfenzeit, kann ich wieder schön die Umgebung mit meinen benutzten Tempos garnieren! Tempo auspacken, benutzen, fallenlassen, so muss das sein! Und das baut sich sogar von selber ab, hahaha

Sandra

So weit kommts noch, dass ich so was ekliges rumtrage. Nein natürlich nicht, ich kann mir nicht erklären wie sich leute so über etwas aufregen können. Wir sind ja extra ins gebüsch wo es niemand stört.

Nadine

Warum sollte ich Müll mit mir rumtragen. Habe mir angewöhnt den Müll gleich zu entsorgen. Wenn ich irgendwo entlang gehe und den Müll nicht mehre brauche lasse ich ihn einfach neben mir fallen. Wenn ich allein oder mit meinen Freundinnen auf einer Bank sitze, stelle ich den Müll einfach auf der Bank ab. Wenn ich gehe bleibt es dort stehen.

MatzeBremen

Tragt doch bitte Windeln!

Charla

Sandra, machst du das nur mit ekligen Sachen oder lässt du alles einfach liegen/fallen?
Nadine, guckst du dich erst um wenn du was fallen lässt oder ist es dir egal ob das jemand sieht?

Nadine

Also wenn ich alleine eine Straße entlanglaufe, schaue ich mich schon um. Wenn gerade leute hinter mir sind, warte ich etwas und lass es erst hinter der nächsten ecke fallen.

Sandra

Wenn gleich ein Eimer in der Nähe ist, werfe ich es natürlich da rein. Aber es kommt auch oft vor das mal was auf dem Boden landet. Jedoch bei ekligen Sachen hat das auch etwas mit Hygiene zu tun. Wenn jemand grebrauchte Pampers oder Binden mit sich herumträgt finde ich das recht abstoßend. Wenns mal einen Notfall gibt, werde ich dies auch nicht mitten auf dem Spielplatz erledigen. Sondern ich gehe irgendwo ins Gebüsch oder wo man nicht gesehen wird. Da stört es auch niemand.

Charla

Ich persönlich lass vieles einfach fallen ohne das es mich juckt ob es jemand sieht! Das gilt besonders für Kleinkram (z.B.Zigarettenpapier, Kaugummipapier, auch Teile von Eisverpackungen oder Taschentücher). Größere Sachen die mehr Aufsehen erregen (z.B. Kippenschachteln, Kaffeebecher, Dosen) entsorg ich aber doch lieber unauffällig, ich will ja die Ökos nicht zu sehr ärgern hihihi. Mülleimer benutz ich nur im Notfall, es macht mir Spaß ne Sau zu sein! Hier sind ja endlich mal paar Leute die nicht direkt ausrasten wenn man sowas macht, das freut mich! Ich finde unser Verhalten nicht schlimm!
Also, wie ist das bei euch Mädels, was entsorgt ihr so alles nebenbei und wie?

Andrea

Sandra ich kann dich gut verstehen, ich versuche grundsätzlich auch immer meinen müll imeimer zu entsorgen wenn die Möglichkeit besteht. Jedoch wenn es um ecklige sachen, bin ich recht heikel. Ich bin öfters mit einer Freundin und unseren Kinder zu Badesee gefahren. Wenn eines etwas ankündigte, haben wir es kurz in die pampers machen lassen. Und sind anschliessend ins Gebüsch gegangen um Sauber zu machen, Windeln, Feuchttücher und was halt sonst noch angefallen ist habe ich immer gleich dort entsorgt. Musste mir deswegen auch schon was anhören. Jedoch kann ich mir niccht vorstellen das eckliche Zeugs rumzutragen oder sogar mit nach hause zu nehmen. 1. Finde ich das unhygienisch. 2. Würde ich mich schämmen mit so zeugs rumzulaufen. Aber anscheinend gibts es sogar leute die tragen sogar dreckiges Toilletenpapier mit sich herum

Tommy

Michina hat letztens ne neue Arbeitskollegin gefragt ob ich in der Pause mit ihr komme Kippen ziehen. Wir sind dann zum Automaten und sie hat ne Schachtel gezogen. Dann riss sie din Folie weg und liess sie achtlos einfach weglegen, auch das Silberpapier flog einfach neben ihr auf den Boden.

Tommy

Ich hätte das von ihr nicht erwartet, denn sie sieht so anständig aus. Ich wollte es dann wissen und hab ihr ein Kaugummi angeboten. Sie packte es aus und auch das Papier landete neben ihr auf dem Boden.
Ich finde so ein Verhalten von hübschen Frauen einfach irre sexy, war schon immer so. Vor allem wenn sie total brav aussehen!

Charla

Hey Tommy, das könnte glatt ich gewesen sein, genauso mach ich das nämlich auch…;)
Mittlerweile ist das auch noch son Werbeblättchen drin, das fliegt auch noch hinterher! Ich mach das auch ziemlich öffentlich, also wo ich die Schachtel aufmach fliegt es auch hin, mir doch egal! Ich denke, die meisten Leute die es sehen, interessiert es nicht, paar werden sich vermutlich drüber aufregen, aber ich denke dem einen oder anderen wird es sogar gefallen, wie ich hier so lese, freut mich…:D

Christian

Ich bin mit meiner Frau zum Einkaufen gefahren. Ich fuhr in eine Parklücke, neben mir stand ein Audi A4, eine ca. 50 jährige Frau, vom Aussehen her eine Kroatin, saß hinter dem Lenkrad. Meine Frau ging einkaufen, ich blieb sitzen. Die Fremde schaute zu mir herüber, stieg aus, zündete sich eine Zigarette an. Sie ging auf Höhe der Motorhauben vor, drehte sich mit der Zigarette im Mund um, blickte in mein Auto und begann ihre enge Jean runterzuziehen. Sie war in einem schwarzen String zu sehen. Sie blickte mich an, zog den String runter, sodaß ich ein gewaltiges schwarzes Dreieck sehen konnte. Sie lächelte, bückte sich und begann zu urinieren. Ich stieg aus dem Auto und stand vor ihr. Ihr Urin suchte sich den Weg zwischen meine Schuhe. Als sie fertig war schob sie ihre Hand an die Muschi, leckte danach die Finger ab, stand auf, zog sich langsam an, sagte „hat es gefallen“ und ging einkaufen.

Janin

Voll geil Andrea *thumbsup* … so lernen es die ganz Kleinen auch schon gleich richtig 😉
Wer hat denn was gesagt, deine Freundin oder andere Leute?
Was haben sie gesagt und du dann gemacht? 😀

@ Christian
Da hat dir diese Sau aber ein schönes Erlebnis beschert, oder? 🙂
War das in einem Parkhaus oder ein Parkplatz auf freier Fläche? Hast es nur du gesehen oder andere Leute auch mitbekommen?
Wegen schwarzes Dreieck, ihr Schlüpper war schwarz und hatte Dreieck Form, oder war sie wohl auch noch unrasiert?
Kroatinen können ja glaub ich ziemlich haarig sein … sieht man oft schon an den Augenbrauen oder Armen und Beinen, wie sie da behaart sind.
Hat sie noch irgendwas auch gleich weggeschmissen? Tempo oder so?

Charla

Baaah, behaart geht ja wohl mal gar nicht! Ekelhaft sowas!

Babsy

@Charla: Kann mir auch nicht vorstellen, Haare wachsen zu lassen und wüsste auch nicht, dass eine meiner Freundinnen welche hätte. Hätte da auch viel zu viel Angst, dass beim Pissen die Hälfte in den Haaren hängen bleibt, grad draußen, wenn ein Taschentuch zum Abwischen reichen muss.

@Andrea:
>ich versuche grundsätzlich auch immer meinen müll imeimer zu entsorgen wenn die Möglichkeit besteht. Jedoch wenn es um ecklige sachen, bin ich recht heikel. Musste mir deswegen auch schon was anhören.<
Aber nicht von der Freundin, die mit dabei war, oder? Sonst hättest du ihr ja anbieten können, dass sie deinen Müll gerne mitnehmen kann *fies*

nylonlover

Was heißt da Bäääh, ein schöner Mösenpelz hat auch seinen Reiz.

Linda

Warum sollen hübsche Frauen es nicht auch so machen. Gestern hat ein eigentlich ganz süßer Typ auch verwundert geschaut.
Hatte gerade in der Mittagspause im Auto auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums wieder einen Snack zu mir genommen.Der Müll musste jetzt entsorgt werden. Mülleimer war etwas weiter weg und es regnete. Wollte mit meinen Büroklamotten und den Pumps nicht noch mal den Regen und rutschige Straße antun und enschied mich den Müll bequem neben dem Auto zu entsorgen.Wahrscheinlich hätte ich mich mit Turnschuhen und Sonnenschein genau gleich entschieden, aber egal. Gerade war ich dabei die Tür zu öffnen und die Bäckertüte, Serviette, und eine kleine Saft-Plastikflasche unbmerkt unter dem Auto verschwinden lassen. Leider habe ich nicht bemerkt, dass hinter mir jmd seinen Kofferraum belud und mich dabei beobachtete. Bevor ich die Tür schließen konnte fragte er mich mit einem lächeln, ob ich den Parkplatz dekoriere.Etwas ertappt lächelte ich zurück und antwortet mit ja. Sonst wusste ich nichts zu sagen, schloss die Türe wieder und fuhr los. Er bliebt erst mal ganz verdutzt bei meinen Hinterlassenschaften stehen.

Charla

Huhn Linda, vielleicht hat ihm ja gefallen was er gesehen hat…;) Ich war mal mit nem Typen unterwegs, sind spazieren gegangen, es war warm. Haben uns dann einen Becher Eis geholt und sind damit zu seinem Auto. Wir haben dann draußen zu ende gegessen. Als er seinen Becher leer hatte, hielt er ihn erst in der Hand. Als meiner dann leer war, ließ ich ihn einfach neben mir fallen. Als er das sah, flog seiner auch auf den Boden! Wir guckten uns dann an und lachten 😀
Manchmal muss man die Leute halt einfach nur animieren! In den meisten Leuten steckt ne Sau! Schlechte Vorbilder wie wir können sie dann wecken…;)

Nylonlover

Mensch Babsy, paar Tröpfchen Pisse im Pelz geben doch ein Toparoma. Probier es und du wirst sehen wie rattig die Kerle werden.



DEINE Antwort oder Kommentar schreiben:

 

Ähnliche Beiträge:

Großstadtproblem: wildes Pinkeln! Wieso immer beliebter auch bei Frauen?

Gibt es wirklich Frauen, die gerne Natursekt trinken?

Gefällt es mir pervers erniedrigt zu werden?

Wer versteckt sich auch gern auf Damenklos?

Ich lecke gern Klobrillen, wer auch?

Ich liebe bepisste Höschen. Wer noch?

Warum müssen Frauen nach dem ficken pingeln?

Wo pinkelt ihr am Strand?

Vom welchem Star würdet ihr mal gerne den Natursekt trinken?

Mit Urin kochen?

Pee Sex

Natursekt

Golden Shower

neben öffentliches Klo pissen

ich piss mir gern in die hosen

Alle Fragen anzeigen



Eigene Frage stellen

Mehr zu den Themen:
, ,

Wer will mich ficken?

Ähnliche Beiträge:

Großstadtproblem: wildes Pinkeln! Wieso immer beliebter auch bei Frauen?

Gibt es wirklich Frauen, die gerne Natursekt trinken?

Gefällt es mir pervers erniedrigt zu werden?

Wer versteckt sich auch gern auf Damenklos?

Ich lecke gern Klobrillen, wer auch?

Ich liebe bepisste Höschen. Wer noch?

Warum müssen Frauen nach dem ficken pingeln?

Wo pinkelt ihr am Strand?

Vom welchem Star würdet ihr mal gerne den Natursekt trinken?

Mit Urin kochen?

Pee Sex

Natursekt

Golden Shower

neben öffentliches Klo pissen

ich piss mir gern in die hosen

Noch mehr Fragen:

www.PerverseFrage.com

www.GeileFrage.com

www.ErotikFrage.com

Antwort von:


(Bitte anklicken...)

Ich bin oft ohne Höschen unterwegs. Sonst ziehe ich den String zur Seite pinkel los.

Aktuelle Fragen:

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Neue Sexkontakte:

Von Bernd: 

Hallo ich heiße Bernd und ich suche genau so eine Partnerin die es nichts aus macht das ich windeln trage ich würde alles geben um so eine frau mal ...

Von LATINA: 

BIN GERADE SAUGEIL BRAUCH EIN GUTEN FICK SOFORT JETZT MUSS ABER EIN DICKEN SCHWANZ HABEN ...

Von Schlampe: 

Wer will mich benutzen? Will benutz werden von Männern und Frauen ,will dass jeder der will seine perversesten phantasien an mir auslebt... Kommt ...

Von jungerwilder88: 

Welche Frau steht auf junge Männer und hat Erfahrung mit Footjobs und Natursektspielen? ...

Von Taddy: 

such kostenlosen sex in wiesbaden so schnell wie möglich am besten heute ...