Startseite  Frage stellen  Sex-Unfälle  Porno-Talk!  Kontakt
Fragezeichen Lisa 18 fragt:

Ist es ok mit seinem Chef zu ficken?

506 Antworten!



Lea

Ich bin 18 und mache eine Lehre . Mein Chef ruft mich jeden Tag in sein Büro und fickt mich durch ! Mein Freund weiß nichts davon , und wenn wir abends bumsen hat er keine Ahnung dass mich mein Chef ein paar Stunden vorher gefickt hat ! Das geht nun seit einem Jahr so ! Mein Chef ist zwar verheiratet , aber er will mich ständig bumsen und ist völlig verrückt nach meiner Fotze !

Katrin 19

Ich bin Azubi in einem mittelständ.Unternehmen und bin im ersten Lehrjahr ! Mein Chef will dass ich senen Schwanz reite , im Büro auf der Couch ! Anfangs wollte ich das nicht , doch ich hatte Angst meinen Ausbildungsjob zu verlieren ! Also habe ich mich überreden lassen und reite seinen Pimmel jeden Tag bis er in mir kommt !

Der Chef

Ja, wenn Du es auch willst und es Dir gefällt – aber sei wachsam, es ist nicht unkompliziert…

Bär

Freiwillig ist es in Ordnung. Der Chef darf auf alle Fãlle nicht seine Macht ausnutzen. Azubis sollten tabu sein.

Andrea

Mir geht es fast schon wie der Katrin.Bin gerade schon mal 21 jahre und muß ständig um meinen Job bangen,wenn ich meinen Chef nicht mindestens 3x die Woche befriedige.Er liebt wenn ich seinen dicken Schwanz in den Mund nehme und ihn bis zum Abspritzen blase.Das ganze Sperma verteilt sich dabei in meinem Mund und ich muß mich manchmal dabei übergeben.Wenn ich ihn mit der Hand befriedige,schiebt er mir mehrere Finger in meine Haarige Fotze ein und kneift mir bis ich lauthalt schreie meinen erregten Kitzler.Seinen Samen spritzt er mirdann auf meine Schambehaarung.Auch auf meine heftige Monatsblutung nimmt er für seine Befriedigung keine Rücksicht.Dem alten Kerl macht es Spaß seinen Schwanz in meine blutende Möse zu Stecken und schreiend dann abzuspritzen.Er bereitet mir dabei (mein Loch ist noch sehr eng) sehr große Schmerzen.Mit meinen Höschen reibt er danach seinen mit Sperm und Fotzenblut verschmierten Schwanz sauber.Er meint er könne nun mal nichts dafür,wenn die Weiber einmal im Monat aus der Fotzen bluten.Vor seinen Augen verlangt er von mir.daß ich mir meinen Tampon wechsle und wichst nochmals dabei bis zum Abspritzen.Hoffentlich hört der perverse Kerl einmal mit seinen Machenschaften bei mir auf.

Steffi

Hi also mein Chef ist so auch wie alle muss ihm halt eine runter holen und dabei muss ich meinen süßen Po Po hin das er mir dabei ein dildo rein stecken kann ich komme immer so schnell aber dafür bekomme ich die schönsten Auto s als kostenlos für meine komplette Ausbildung ich fahre schon mal AMG ich habe ein Freund er wundert sich das ich so gut blasen kann

Birgit K

@ Andrea Dein Chef könnte wengistens bei deiner Monatsblutung Dich von seinen Perversitäten verschonen.Bei seiner Frau,die sicher ein größeres Loch hat als Du.schiebt er seinen Schwanz in der Periode nicht hinein.Ich könnte mir nicht vorstellen so einen perversen Chef in meiner Periode in die Fotze eindringen zu lassen.Du hast sicher genau so Schmerzen wie ich dabei.Sage Deinem Chef während der Periode ist für seinen Schwanz kein Platz in deiner Fotze.wegen der Schmerzen die er Dir dabei bereitet.Zeige ihm deine blutende Möse und hole ihm einen runter.Das muß genügen.

Wilhem

Sebstverständlich. Der Chef bezahlt doch nicht nur für deine Arbeit. Der will dich auch bearbeiten und dir seinen Schwanz reinschieben. In dein Fötzchen, das Arschlöchlein und den Mund. Und wenn du gut weiterkommen willst in der Firma solltest du auf jeden Fall seinen Samen schlucken.

Andrea

@ Birgit ,danke für deinen Ratschlag.Ich werde den perversen Kerl fragen,ob er seine Frau ebenfalls während der Periode die Möse besamt und ihmnochmals ganz klar sagen,welche Schmerzen er mir mit seinen Sauereien in meiner Monatsblutung bereitet.Ich denke,wenn er meine blutende Fotze zu Gesicht bekommt,gibt er sich mit der verbltenden Binde zufrieden und läßt sich gerne dann von mir einen runterholen.Aber sein Sperma werde ich trotzdem niemals schlucken.

tonny

Ich guter chef,suche noch eine Büro Dame.

Irina

Ich muß meinen Chef um meine Stelle behalten zu können 2-3 mal die Woche mit dem Mund.der Hand oder manchmal sogar mit den Füßen befriedigen.Er ruft mich kurz vor Feierabend in sein Büro.läßt dann seine Hose herunter und ich muß mich zwischen seine Beine knien und ihm zunächst einen blasen.Mein Höschen habe ich ebenfalls bereits ausgezogen und er steckt mir nacheinander während ich ihn befriedige seiner Finger in meine haarige Scheide.Manchmal kneift er mir in meinen erregten Kitzler.Mit seinen Fingern wühlt er wie wild in meiner nach und nach auslaufenden Muschi herum.Wenn er auf meine Brüste abspritzt brüllt er wie ein Stier.Teilweise verteilt der perverse Sack sein Sperma noch auf meinen Schamhügel.Wenn ich meine Tage habe,er führt darüber selbst einen Menokalender,möchte er nur mit der Hand befriedigt werden.Oftmals schnüffelt er an meiner blutigen Binde.Mehrere Strings hat er von mir schon in der Schreibtischschublade liegen und ich denke er holt sich öfters den getragenen Höschen Einen Runter.Beim Abspritzen sagt er vulgäre Worte.wie z.B. geile Spritzvotze usw. zu mir.Aber was tut man nicht alles für ein zusätzliches Taschengeld zum kaufen von neuen Höschen Dildos und und und…

Anonymous

Ich ficke immer die kleine Büroschlampe

Müller

Ich bin 32J weiblich, verheiratet.
Wenn man Sex mit dem Chef hat, hat man es leichter und
es macht Spaß. Bis vor einem Jahr war ich immer in Firmen
mit Chefs, ich hatte mit allen Sex. Man sollte nur nicht zur Betriebsnutte werden. Jetzt habe ich eine Chefin, 45.
Bei einer Besichtigungsfahrt kamen wir uns näher.
Ich hatte schon 21 Sex mit einer Frau, es war super Geil.
Sie ist auch verheiratet, wir machen es meistens einmal
die Woche, zuhause lasse mich dann von meinem Mann
noch durchnageln. Das eine ist Sex, dass andere Liebe.

tom

Ich habe eine weibliche Chefin seit sieoch erwischt hat wie ich an ihren Schuhen gerochen. Habe benutzt sie mich als fuss und lecksklave ich muss ihr extrem kaesigen nylobfuez riechen und lecken bis sie sauber sind und nicht mehr riechen dann muss ich ihre behaarte votze lecken bis sie mindestens zweimal kommt ihr schleim muss ich schlucken und sie ordentlich saubermachen bis die moese glänzt

carl47

das ist ja interesant
aber das gibt es auch umgekehrt
ich muss meine chefin 5 mal die woche ficken
ich hab nichts dagegen eine frau mit fast 60 zu bumsesen doch leider hat sie nur mini titten und ich steh auf tittenfick und auf große dinger

aber was solls solange ich dadurch meinen job bahalte ficke ich sie halt jeden tag in ihrem büro
sie hat ne ausgeleierte fotze und ist richtig behaart ich lecke die und ficke sie nach allen regeln der kunst durch
und spritze ihr dann meine sahne rein darauf fährt sie total ab
danach bläst sie mir meinen schwanz wieder hoch und ich muss nochmal rann
meistens dauert das so 3 stunden
ich komm kaum noch zum arbeiten

gruß carl

pisstrinker

Ja mach was er will und du hast es leichter im Job.
Ich habe eine Chefin die zugleich noch die Frau meines Kumpels ist. Ich muss es ihr öfter besorgen nicht nur auf Arbeit. Oft schickt Sie ihren alten auf dienstfahrten und dann muss ich Tag und Nacht ran. Ist aber voll geil die alte riesige titten und ne echt Hammer Figur. Die musst du einfach fögeln. Oft bläst Sie mir einen im Büro, ich steck ihn dann so tief rein bis sie kotzen muss.

Azubine

Hallo, auch ich bin in dieser Situation: mein Chef ist ein wirklich dauergeiler Kroate und er fickt mich auch mindestens einmal täglich mit seinem enorm großen Schwanz.
Anfangs ging es mir nicht gut damit, da ich meinen Freund sehr liebe. Er ist aber, im Vergleich zu meinem Chef, nicht sehr kreativ im Bett, ist deutlich weniger ausdauernd und hat einen winzigen Penis.
Ich hätte so gerne, dass die beiden sich kennenlernen und „anfreunden“, so dass mein Chef mich auch zuhause besuchen kann und das übernimmt, was mein Freund nicht so gut kann.
Echt verrückt, wie unterschiedlich Männer sein können und ausgestattet sind.
Ich liebe meinen Freund, aber der Sex mit meinem Chef ist einfach so geil!

Diane

Ich bin 28, mein Chef 48. Bei einer Lehrgang lernte ich meinen Chef besser kennen er war super nett. Im Hotelpool
sah ich das er gut bestückt war. Da er sich nicht an mich ran machte, machte ich Ihn an. Ich legte einfach mein Oberteil ab. Ich habe ziemlich große Brüste und da konnte er sich auch nicht mehr zurückhalten. Es war super, mit seinem 25/5 Schwanz hat er mich 40 Min. durchgestossen. Ich war total fertig. Jetzt haben wir im Betrieb 2-3 mal die Woche Verkehr. Wir sind danach immer sehr zufrieden. Außerdem habe ich schon drei Lohnerhöungen bekommen.

Maren 22

Mein Chef ist über 40 und verheiratet aber wenn es mal spät wurde hab ich ihm anfangs ab und zu einen geblasen und dann abgeschüttelt weil er nie aufgehört hat mich anzumachen und seitdem ist der Job echt easy 🙂
Nur nun fickt er mich ab und zu, er will immer wieder mal und er ist nicht besonders gut und seine Frau lässt ihn nie ran aber er braucht immer ewig und es kommt dann aber echt viel, zum Glück nehm ich die Pille.
Nur wenn ich dann heimkomme will mein neuer Freund natürlich jeden Abend ficken, ich liebe ihn aber das ist manchmal dann wirklich anstrengend und tut dann etwas weh aber er glaubt das ist weil ich so geil auf ihn bin.

Kai-Uwe

Hatte auch so einen Chef, dem musste ich oral befriedigen. Aber nur ein paar mal im Jahr, wenn seine Sekretärin auf Urlaub war.
Ob sie das gewusst hat weiss ich nicht, aber manchmal hat sie spöttisch gelächelt, wenn sie sich in den Urlaub verabschiedete

Maike

Als ich, 23 meine neue Stelle angetreten habe ich gleich gemerkt, mein Chef 44 ist geil auf mich. Bei einer Feier habe ich es mit ihm gemacht. War geil, er hat mich 25 Minuten lang intensiv genagelt, ich bin mehrmals gekommen.
Zwei Tage später hatte ich ein Firmenfahrzeug. Zuhause bekommt er nichts. Ficken macht mit ihm Spaß und Geld gibt es auch noch. Deshalb werde ic mich weiter ficken lassen.

pisstrinker

War mlt meiner Chefin 3 Tage auf Dienstreise, da ging’s wieder rund. Das geile luder hat doch glatt ein Doppelzimmer für uns bestellt. Als wir ankamen ging Sie gleot duschen und ich zog mir meine Lieblingsshorts an. Als Sie rauskam trug sie einen weißen bademantel. Sie stellte sich vor mich und ließ ihn fallen, ihre riesigen nackten titten machten mich sofort geil. Sie kniete sich vor mich holte meinen Schwanz raus und blies ihn.ich schob ihr die lanze bis zum Anschlag in ihren hals. Dann zog ich Sie hoch und küsste sie während Sie genüsslich meinen Schwanz in ihrer grotte versenkte. Ich knetete dabei ihre möpse und ihre nippel waren hart wie stein. Ihre möse schleimte wie ne schnecke und ich wollte facesitting. Sie setzte sich auf mein Gesicht und zog ihre schleimfotze über meine fresse. Ich schlürfte genüsslich ihren fotzenschleim und sammelte ihn in meinen Mund. Als er voll war schubste ich Sie bei Seite und ließ den schleim über ihre titten laufen und massierte sie damit ein. Es roch so geil nach fotze das wir immer geiler wurden. Ich rammte ihr meinen Prügel in ihre fut und fögelte Sie bis es uns beiden kam. Dann schliefen wir friedlich ein und am morgen ging’s mit meiner notgeilen Morgenlatte weiter. So ging das jeden Tag und die Woche nach der Dienstreise war ich Abteilungsleiter.

Torben

Ich bin 22 und lutsche regelmäßig den Schwanz von meinem 61 Jahre alten Chef. Dabei bin ich gar nicht Schwul. Aber da ich nur einen Hauptschulabschluss habe, habe ich Angst meinen Job zu verlieren. Was soll ich machen

Sabrina Azubi

Ich bin 22 und diene meinem Chef jeden Tag. Er fickt mich kräftig und ab und an uss ich mich auch von seinen Geschäftskunden abends durchficken lassen. Er erzählt denen dann, das ich auf Schwänze blasen und auch anal stehe und ich es nicht abwarten kann mehrere Schwänze zu entsaften.
Ich bin seit knapp zwei Jahren da und brauche mir keine Gedanken mehr zu machen. Ich bekomme im Momant zusätzlich zwischen 1000 und 2000 Euro auf die Hand, dazu kann ich kommen und gehen wann ich will. Habe mittlerweile auch ein Iphone bekommen, damit er mich anrufen kann, wenn ich ihm zu Diensten sein soll. Ich komme damit klar, das ich eigentlich seine persönliche NUtte bin. Meinem Freund ist recht, dem gefällt das er mich ab und an Abends durchgefickt zu meinem Chef schickt. er will dann immer das ich ihn meine Muscho lecken lasse und er dabei das Sperma meines Freundes leckt.

ja mann

einfach weiter lutschen

Vivien

Ich bin 18 und mein Chef (57) fickt mich täglich durch. Das geht seit einem Jahr. Anfangs wollte ich nicht, doch ich brauche den Job. Nun soll ich auch noch auf Messen und Kongressen für Geschäftspartner zur Vergügung stehen. Also mit dem Chef, das kann ich noch aushalten, aber mit anderen Määnern? Ich finde da geht der Chef zu weit! Was soll ich nur tun? Ich brauch den Job.

Peter

Vivien, da musst du leider durch! In Zeiten wie diesen kannst du dich freuen überhaupt einen Job zu haben! Du musst denen alle Wünsche erfüllen, dann klappt das mit einen Gehaltserhöhung. Will von dir hören wie es läuft! LG Peter

Docco

@Vivien: Du willst Dich hier nicht ernsthaft beschweren, oder? Weißt Du, was Du für ein Glück hast, dass Du so nen Job hast und der Chef Dich auch noch ganz als Frau sieht? Anstelle hier zu lamentieren, solltest Du natürlich auch der Kundenbeziehung arbeiten.
Also sowas undankbares.
Überleg Dir mal Deinem Chef vorzuschlagen, allen männlichen Mitarbeitern im mittleren/höheren Management zur Verfügung zu stehen – das hebt die Arbeitsmoral, steigert die Produktivität und auch Deine Karrierechancen.
Aber so wie Du grad drauf bist, wird das nichts. Da hat Peter völlig recht.

Karin

Ich als Chefin nutze meine Position natürlich auch aus. Ich achte bei der Auswahl meiner Azubis hauptsächlich auf eine attraktive Erscheinung, gerne auch Machos oder ganz Schüchterne. Recht schnell lernen die dann meine dominante Ader kennen – ich verlange vollständige Unterwerfung, auch sexuell. Je nach Lust und Laune haben sie sich meiner Geschäftspartnerin und mir als Nacktdiener zu präsentieren oder sie müssen dauerhaft lecken. Ganz harte Fälle bekommen auch leichte Schläge und eine Strap-On-Behandlung. Ich gebe denen auch zu verstehen, dass Beschwerden oder Gegenwehr nutzlos sind, denn ich habe einflussreiche Beziehungen. Wenn einer in meine Falle getappt ist, hat er keine andere Wahl und ist mein Sextoy. Trotzdem gibt es natürlich auch mal Belohnungen. Ich genieße die Macht, die ich mir selber aber auch hart erabeitet habe.

Andy

Hallo Frau Katrin,also bei ihnen würde ich auch gerne arbeiten! Suchen sie noch jemanden den sie benutzten wollen?

Hans

Ich als Chef habe eine Beziehung zu meiner Assistentin. Wir beide sind verheiratet und wollen es auch bleiben.
Wir ficken wie die Wilden, da wo es sich ergibt. Knete ihre Titten und drehe an Ihre Nippel und der Orgasmus läßt nicht lange auf sich warten, dabei bläst sie mein Schwanz und saugt ihn leer.
Anschließend wird gefickt, mein Schwanz stößt tief in ihre nasse geile Fotze. Ich besame sie und sie quitiert es mit einem zucken ihrer Möse die mein Schwanz melkt.
Die Geschäftsleitung darf davon nichts erfahren. Imtime Verbindungen sind nicht erlaubt.
Wir passen immer gut auf, sodass wir noch lange zusammen ficken können.

Crazy Carmen

Mein Chef ist ein toller, sympatischer Typ, natürlich verheiratet. Er hat mich noch nie gebumst aber fast täglich ruft er mich ins Büro und ich muß ihm einen blasen. Er sagt immer vorher bescheid wenn er kommt,
muß ich zuende wichsen. Dabei würde ich auch schlucken aber das verlangt er nicht. Ich habe zur Zeit keinen festen Freund, deshalb würde ich auch gerne mal gebumst. Wie kann ich ihm das klarmachen?

Jogibär

@crazy carmen
er fickt dich sicher nicht, weil er Angst hat sich was wegzuholen, wie soll er das seiner Frau erklären, wenn er plötzlich Sackratten anschleppt oder ne Pilzerkrankung ??

Hermann

Ich bin 28 und Lagerarbeiter, leider benutzt mich mein türkischer Chef als Sexsklave 🙁
Ich bin auf den Job angewiesen und das weiss er. Kurz nachdem ich dort angefangen hatte machte er mir deutlich, dass er mit mir machen kann was er will. Und das macht er seitdem auch…ich muss immer seinen behaarten Schwanz leersaugen, er pisst mir ins Gesicht und die anderen aus seiner Familie stehen wichsend drumrum und spritzen mir ins Gesicht.
Manchmal fickt er mich auch und danach muss ich ihn sauberblasen.

Alles nicht schön für mich, aber was soll ich tun?

manfred 666

Sicher doch dann könnt ihr ihn doch richtig erpressen wenn der
„Asch“ verheiratet ist oder ihr nimmt jedesmal Fotzenlohn/Miete dafür!!!

Der_Maurer

Kündige !!! Tritt ihm die Eier zu Spiegeleiern und such dir was ordentliches ¡¡¡

Arbeitsplatz

Ich habe in meiner Firma viele schlechtbezahlte Mitarbeiter. Da sind etliche dabei, die sich gern ein Zubrot verdienen. Denen lutsche ich regelmäßig die Schwänze aus und genieße das Sperma. Wenn sie jung und knackig sind, ficke ich sie auch im Arsch. Als Chef erwarte ich sexuelle Mitarbeit.

Berlustconi

Als Cheffe lassen sich meine jungen von mir abängigen Gören immer ficken, machen Bunga-Bunga Sex. Dafür gibt es viel Geld. Die Geilsten dürfen auch mal bei mir im Sender auftreten.

Wolfgang

Die Beteiligten können dabei ganz schön Stress kriegen, wie in unserem Betrieb. Ein Abteilungsleiter-Kollege hat über Wochen regelmäßig eine verheiratete, ältere Mitarbeiterin nach Feierabend gevögelt, in seinem Büro, Jetzt wurden die beiden vom Ehemann überrascht, der seine Alte abholen wollte und von der Pforte eingelassen worden war. Jetzt haben alle Stress. Der Ehemann ist wütend auf meinen Kollegen. Seine Frau hat Hiebe gekriegt und muss jetzt auch noch beim Personalchef vorsprechen. Also, wenn mit dem Chef, dann besser nicht im Büro

Ochsbert

ist doch wohl das mindeste, dass sich Weibers von ihren Cheffe ficken lassen

Chiggen Mc Nippels

Tja liebe Lea und liebe Kathrin, so ist das halt im Arbeitsalltag, wenn Ihr es zu was bringen wollt, dann müsst ihr eben die Beine breit machen und euch ficken lassen, sonst wir das nix mit der Karriere ! Ich bin auch Chef einer Firma und ich find es schon wichtig dass bestimmte Dinge von anfang an „eingeführt“ werden müssen………..LOL 😉
Frei nach dem Motto Beine breit und durch ! Spätestens wenn ihr mal über 20 seit, dann ists für euren Chef eh langweilig, weil inzwischen ne neue 18 jährige in der Schlange steht die euch den „Job“ abnimmt und wenn die besser bläst oder gleich ohne lang labern schluckt dann seit ihr eh Euren Job los !

rosita 1960

Nicht immer nur der Chef darf an die Mädels, auch die Chefin will gerne ausgeleckt und schön tief gefistet werden.Besonders die sehr Schlanken dinger haben bei mir gute Chancen.

Rene

Wo ich in der lehre war fing es ca 8 Monate danach an das ich was mit der Senior Chefin hatte . Sie war damal ca 64-65 jahre alt und hatte ein Alkoholproblem . Erst war es schon komisch aber dann richtig geil . Wenn die was intus hatte konnte man echt machen was man will mit ihr . Das brachte mir im Monat ca 1000 DM extra und Sonderurlaub usw usw

moritz2007

meine chefin fick ich dreimal die woche. das fing so nach vier monaten an als ich neu anfing. am anfang war es nur die chefin mit der ich gefickt habe bis ihr ehemann uns mal erwischt hatte. dachte ich zumindest. spaeter kam raus das meine chefin wollte das ihr mann uns erwischt. seitdem macht er mit und wir ficken seine alte taeglich bei ihm zu zweit nacheinander. hab bis jetzt nur vorteile dadurch. festen unbefunbefunbefristeten arbeitsplatz. firmenwagen .neues iphone und gute 1000 euro taschengeld nebenbei. das beste noch der sex mit den beiden macht richtig spass

Meister

Ich bin Ausbilder und meine Lehrmädchen machen alle für mich die beine breit. Die ficken alle gerne
Mit dem Meister .desweiteren bilde ich auch im Blasen aus . Ich lecke gerne meine Lehrlingsmädchen,weil sie so willig mitmachen und ständig feucht sind

Jean-Luc

ich bin auszubildender in einer autowerkstatt, ich muss die frau vom vhef regelmäßig ficken. sie iss schon 64 und ich 18. die alte hat voll die hängetitten und ne buschfotze. die stöhnt sich auch einen dass iss der helle wahnsinn.

mein chef weis das ich seine alte knalle, der fickt die eine vom empfang und ist froh das er seine alte nicht mehr ficken muss. ich bekomm von ihm einen bar zuschlag zu meinem lehrgehalt und eben die zeit wärend der arbeit.

Siegbert

Als Chef erwarte ich von meinen Angestellten natürlich absolute sexuelle Bereitschaft. Eine Azubi, die nicht blasen will, kann ich nicht gebrauchen. Ich bevorzuge aber erwachsene Frauen, mit den man mehr anstellen kann. Meine Favoritin ist derzeit eine 32jährige, deren Mann arbeitslos ist. Die will ihren Job nicht riskieren und ist zu jeder Sauerei bereit. So gut wird man im Puff nicht bedient und kann sogenannte anständige Frauen hemmungslos genießen. Wenn man konsequent vorgeht, hat man den Schwanz immer im richtigen Loch.

Johanna

klingt fast wie bei mir, nur bin ich alleinerziehend und mein chef iss echt ein perverses arschloch, am liebsten würde ich sofort kündigen und was anderes machen aber er bezahlt eben pünktlich und ich brauch die kohle. ich muss alles machen was er verlangt das fängt mit blasen an und geht bis zu piss und kotz spielen. ich hab auch schon mal den ganzen tag nackt arbeiten und er hat mich drei mal gefickt. er fragt auch gar nicht nach meiner lust oder so er sagt immer kurz und kanpp was abgeht oder es liegt ein zettel auf meinem schreibtisch mit anweisungen, am liebsten würde ich mich dann direkt krankmelden

Sabrina

Ich bin 38Jahre als und arbeite in einer großen Anwaltskanzlei, als Bürodame. In den letzten Monaten würde n ein paar meiner Kolleginnen Gekündigt und neue Mädchen eingestellt. Alle so um die 20jahre als, schlank und recht hübsch.

Hab das Gerücht gehört, dass sie auch nicht mehr als Bürodame eingestellt wurden, sondern als Hostessen, die sich um die Kunden und Personalbetreuung kümmern sollen.

Mit Dienstkleidung vorgeschrieben und deren BMI soll auch berückt sichtig worden sein, erklärt warum die alles so schlank sind und immer mit kurzen Rock, enger Bluse und hohen Schuhen erscheinen.

Werde ich auch bald ausgetauscht.

Peter

Sabrina bereite deinem Chef eine Überraschung, in dem du ihm anbietest alles zu machen was er verlangt! Nur so hast du eine Chance den Job zu behalten!

Chrissy

also ich arbeite auch in einer kanzlei, bin 23 jahre und kann nur sagen wenn man gutes gehalt will und einen bombensicheren job muss man mit jedem in so einem büro schlafen der nur ansatzweise was zu sagen hat. ich fahre damit sehr gut, ich arbeite nur am empfang, mach terminplanung und ähnliches verdiene wirklich sehr gut. ich schlafe mit den 3 chefs und den zwei juniorpartnern. das weis vermutlich auch jeder aber keiner sagt was. ich kann also nur sagen wer als frau seinen körper nicht nutzt und meint nur durch gute arbeit weiter zu kommen iss selber schuld wenn sie durch ne junge, sexbereite frau ersetzt wird.
das schöne ist in meinem fall ich kann single sein und machen was ich will. ich hab bei der arbeit so viel sex das ich dafür keinen freund brauch.

ich hab jetzt auch mal die pille abgesetzt vielleicht schwängert mich bald einer von denen dann hab ich im besten fall, wenn er mich heiraten sollte, für mein leben ausgesorgt

Whiskyschlampe

Chrissy hat völlig recht. Aber ich verstehe auch jede, die es „nur“ durch gute Leistung zu etwas bringen möchte. Aber ich fahre lieber mit meinem Firmenwagen als mit dem Bus zur Arbeit. Und habe mir das Auto plus Tankkarte ja irgendwie auch „erarbeitet“. Und sogar noch Spaß dabei gehabt.
Mein „Französischkenntnisse“ haben mir schon damals meine Abinote in Mathematik gerettet 😉

Sabrina

Ich bin nicht mehr so jung, wie die Mädchen. Was kann ich denen schon bieten, was die jüngeren schlankern nicht geben.

Gestern hab ich eines der Mädchen aus einem Büro kommen sehen, die Wimpertuschen verlaufen, den Lippenstift verschmiert und in ihren Haaren war etwas schleimiges.

Chrissy

ich sag dazu nur, gott machte uns das größte geschenk überhaupt und die frau die dass nicht zu nutzen weis oder nicht nutzen will ist selber schuld wenn sie im leben nicht voran kommt. männer sind dauergeil und genau das müssen wir ausnutzen. scheiß auf feministinnen wie die schwarzer, frauen gebraucht eurer hirn und den körper dann sind wir unschlagbar

anarexia 32

warum soll Frau es nicht machen,besonders dann wenn es sich rentiert. Frau muß nur warten bis der Schwanz voll steht,dann ist es mit dem denken der Herren sowiso vorbei.Und dann immer schön verlangen,bevor die Nudel in der Pussy verschwindet.

Lena

Nur abwichsen, das muss reichen!

Sabrina

ich hatte ein Gespräch mit meinem Chef,
er meinte das ich mein Kleidungsstil verändern sollte, anpassen.
Das hat er zwar nicht so direkt gesagt, aber ich hab es doch so deutlich verstanden.

Ich überlege nun, ob ich kürzere Röcke, engere Blusen anziehen soll.

Chrissy

liebe lena das reicht beweitem nicht aus wenn man wie die whiskyschlampe einen job mit dienstwagen will. ich ahb keinen aber ich bekomm deutelich mehr geld als meine kolleginnen, von daher iss mir das egal. das mit dem firmenauto bin ich mir noch am überlegen vielleicht
bekomme ich auch einen.

liebe sabrina, ich denke das hat nichts mit dem alter zu tun, du musst sexappeal versprühen, weite ausschnitte mit push up tragen. extrem enge jeans oder enge kurze röcke. high heels oder stiefel, make und deine möse muss den leichten duft von „ich bin geil komm fick mich“ versprühen, dann kann auch eine reifere erfahrenere frau auch eine jüngere ausstechen, deine kollegin hatte wohl sperma im haar, viele typen finden es geil einer frau wie im porno ins gesicht zu spritzen, dabei kann auch schon mal was ins haar spritzen, kann man aber ausbürsten 😉

Sabrina

ich hab gestern nach Feierabend noch mit einer Kollegin gesprochen, sie ist schon 58jahre alt und machte sich keine sorgen. es dauerte etwas aber dann gab sie zu, das sie schon seid längerem ihren Chef ihre dicken Brüste zeige und früher ihm auch dem Schwanz massiert hat, während er an ihren Brüsten gespielt hat. Sie hat aber auch mindestens E oder F Cups.
Inzwischen ist es so das sie nur noch ihre Brüste hinhält und eine der Mädchen dem Chef einen Blasen muss.
Sie trägt auch immer einen Bluse, mit einem Ausschnitt der ihre große Oberweite betont.

Ich hab mir für heute einen Push up bh, einen Knie freien Rock rausgesucht und bei meiner Bluse werde ich einen Knopf mehr auflassen.

danke Chrissy, ich werde es mal mit sexappeal versuchen, aber ob ich nach „bin geil komm fick mich“ sein kann weis ich nicht…

Chrissy

ich helfe doch gern wenn ich kann.

ein push up und ein knopf mehr auf lassen iss schon mal ein anfang. ich meinte den duft den eine frau versprühen kann. nicht irgendein parfun. gehe bei der arbeit ein paarmal zur toilette und spiel mit deiner möse, so das sie feucht wird, tage ein höschen mal 2 tage lang. das versprüht einen duft dem kein kerl wiederstehen kann.

was ich auch schon gemacht hab. war die letzte im büro, da hab ich dem obersten chef mein höschen auf dem schreibtisch liegen lassen. ich hab es bis heute nicht zurück bekommen aber ich meinen urlaub genemigt bekommen, den urlaubsschein hatte ich nämlich unter dem höschen liegen und promt hat er unterschrieben und das obwohl wir unter besetzt waren. sei schlau und nutze deine waffen, dafür braucht man kein E oder F körbchen sondern nur ein heißes schneckchen!!!!!

Sabrina

Ich wurde von meinem Chef gelobt das ich schon mal seinen Kleidungsstill etwas besser getroffen habe. aber er könnte noch kürzer sein, meinte er mit einem grinsen.

ich kann doch nicht mit meiner spalte spielen, auf der Arbeit.

Mir ist gestern aber aufgefallen das meine ältere Kollegin keinen Bh trug und ihre Brüsten ziemlich frei lagen und sich durch den Stoff, ihre Brustwarzen abgezeichnet haben. Und sie waren Gepierct, durch beide Warzen, zwei dicke Ringe.

Hinter ihr kam einer Unsere Anwälte, mit einem Kunden aus dem Büro. Der sah zufrieden mit dem Gespräch aus.

Sabrina

Am Montag, nach Feierabend wollte ich grade gehen, ich musste aber noch mal kurz auf die Toilette. Da hörte ich jemanden wimmern, ich erkante meine ältere Kollegin. Ich sprach sie an und nach einem Moment erzählte sie mir dann alles.

Es fing vor ein paar Monaten an, erst hat er sie nur aus versehen an ihren Brüsten berührt, dann mit ab sicht. Sie traute sich aber nichts zusagen, und so griff er ihr eines Tages, über die Schulter und in ihre Bluse um ihre Brüste zu kneten. Sie wollte ihn wegdrücken, aber er war stärker. Während er mit der einen Hand ihre Brüste knetete, hat er sich mit der anderen einen Runter geholt und auf ihren Schreibtisch gespritzt. Sie hat es dann weg gewischt und geschwiegen.

Er kam noch öfters zu ihr, bis er das erstmal sie zu ihm kommen lies und von ihr verlangte ihre Bluse zu öffnen und ihm ihre Brüste zu zeigen. Sie musste sich neben ihn knien und er spritze auf ihre Brüste. Schnell kam es dann dazu das sie das Wichsen übernehmen musste damit er dann ihre Brüste kneten könnte.

Dann verlangte er von ihr das sie sich die Warzen Piercen lässt, meine Kollegin ist 58jahre alt und befürchtet das sie keinen anderen Job mehr finden würde. Also lies sie es machen, in der zwischen Zeit finge es auch an das sie am Schluss Schlucken musste.

Dann wurden vor zwei Monaten ja die Jungen Damen eingestellt, und eine von denen musste sich um den Schwanz kümmern und Sie brauchte nur noch ihre Brüste zum kneten hinhalten. Und sie hat wirklich 85 F, der Anwalt für den sie arbeitet, steht wohl drauf.

Er steht wohl aber auch auf Piercing, denn er stellte ihr ein Schachtel mit dickeren Ringen auf den Tisch, ohne etwas zu sagen. Aber sie verstand es so, und setzte sich die Ringe in ihre Warzen. Dies war am Montag wohl wieder passier und nun war sie völlig aufgelöst.

Sie erzählte mir das ihr Chef möchte das sie keinen Bh mehr trägt und das wohl möchte das sie sich nun die neuen Ringe rein macht. Das sie keinen Bh mehr trug, war mir schon aufgefallen, als ich sie tags über gesehen habe. Ihr Warzen waren sehr deutlich zu sehen, auch wenn sie eine sehr große Oberweite hat, liegen ihre Warzen doch oben auf und mit den Ringen sind sie deutlich zu erkennen.

Sie zeigte mir die neunen Ringen, und ich war erschock, sie sahen riesig aus. Sie meinte das das einsetzen schmerzt und das ihre Warzen sicherlich Tage brauchen um sich daran zu gewöhnen und ihre Warzen sich davon nie wieder erholen werden.

Sie bat mich ihr zu helfen und ich setzte die Ringe ein, es tat ihr wohl einpaar mal weh. Die Ringe sind sehr dick und schwer und noch deutlicher zu erkenne und ihrer Bluse. So läuft sie nun schon die Tage rum, und jeder auf der Arbeit kann es sehen.

Anna

Liebe Sabrina,
so ist das leider im Leben! Du musst dich deinem Chef gefügig machen, dann wirst du auch belohnt. Mache ihn so richtig geil, indem du anfangs „aus Versehen“ seinen Intimbereich streichelst. Dann musst du alles tun was er verlangt. So ist dein Job sicher, einen anderen wirst du nicht finden.

moni

ich (21) arbeite bei einem anwalt als gehilfin, der zahlt nicht wirklich gut. meine teuren klamotten kann ich mir so nicht leisten. irgendwann hat es damit angefangen, dass ich ihm freitags immer den schwanz wichste und er mir so mehr zahlte. seit 2 monaten fahre ich audi a3 cabrio als dienstwagen, verdiene pro monat auch 550 euro mehr. einzige bedingung war, dass ich nachmittags seine kinder von der schule abhole und jeden freitagnachmittag darf er mich in meinen po ficken und auch im po abspritzen. seine frau wäre zu prüde, dabei sieht sie ganz gut aus. jetzt hat er mir angeboten, mir 2000euro zu zahlen, wenn ich mich einmal ihm und drei seiner partner als sexsklavin zur verfügung stelle, einen nachmittag, aber die wollen mich richtig benutzen, von 3lochstute und gangbang hat er gesprochen, weiss nicht mal genau was das ist, schlucken muss ich auch. weiss nicht, aber das geld reizt mich schon… was soll ich tun?

Sabrina

ich bin heute von einer Pause wieder gekommen, da lag eine Akte auf meinen Tisch, ich hab sie geöffnet. Es Waren Unterlagen von einer Klinik, zu einer Brustvergrößerung. Mit Termin und Rechnung.
Er dachte ich die wäre für mich.. ich war schon am Heule, aber nach einer halben Stunde kam eine der Mädchen und meinte sie hätte eine Akte bei mir vergessen.
Sie hat ab Montag zwei Wochen Urlaub.

Hannah

Nimm das Geld und nutze die Chance solange du noch den Körper dafür hast! Später bekommst du nicht solche Möglichkeiten.

Chrissy

liebe sabrina,

also das was deine kollegin da mitmachen muss ist nicht richtig. da müsst ihr mädels im büro euch vereinen und so einem arschloch zeigen wer die fotze hat. wenn es anfngt das man seinen körper kaputt machen soll iss schluss mit lustig

Sabrina

Sie ist 58jahre und glaubt das sie keinen anderen Job mehr finden wird..und sie wird auch nicht schlecht bezahlt, bekommt deutlich mehr wie ich.
Aber wohl auch ein paar der Jungen Mädchen bekomm mehr Geld wie ich. Die habe schon so angefangen, die werden sich nicht dagegen wehren.
Ich bin 38, geschieden und hab zwei Kinder. Und auch wenn mein Mann unterhalt zahlt, ohne Job wäre es dich nicht so leicht.
Ich hab diese Woche auch immer einen Knopf mehr auf gelassen als normal. Morgens im Büro hab ich ihn auf gemacht und bevor ich wieder gegangen bin, hab ich ihn zugemacht. Man konnte immer schon meinen Bh sehen. Hab mir auch noch ein Paar Röcke gekauft, die kürzer sind. Ich hab aber eine dicke Strumpfhose unter und so geht das, auch wenn es sich komisch anfühlt. Und ich glaube das mich die Männer anders anschauen.

Chrissy

das meinte ich ja, ihr mädels müsstet euch einig sein, also bei sowas wäre für mich schluss, kohle hin oder her. ich lass mir doch nicht meinen körper kaputt machen.

nippelringe wie kuhnasenringe tun nicht nur weh, ich find das sieht auch scheiße aus und das wäre auch meine grenze, das mach löcher die nicht mehr zu wachsen und selst wenn die dann irgendwann doch fliegt hat sie voll hässliche nippel die dann wirklich keiner mehr sehen will. also bei sowas würde ich fotzenguppenpower erwarten. wir haben die macht weil wir haben die fotzen

Sandy 19 80 E

ich arbeite in einem autohaus. seid dem ich mit lackleggings high heels und engen tops arbeite läufts bei mir wie geschmiert. ich ficke mit dem senior chef und kann eigentlich machen was ich will und das ist nicht mehr sehr viel. mache nur noch verkauf und arbeite wenn ich bock hab. hab festgehalt und gleitzeit, sag ich den anderen. praktisch ficke ich sau oft mit dem alten bock der noch richtig gut ficken und lecken kann und dafür kann ich machen was ich will, bekomme auch mehr provision und die männer kaufen bei mir selbst den größten schrott 😉 also tittenraus, sexy style und high heels und ihr girls könnt machen was ihr wollt.

was die kollegin von sabrina angeht, würde ich das auch nicht mit mir machen lassen. ein normales piercing ja vielleicht noch aber keine solchen mega teile in meinen nippel. so alt kann ich gar nicht werden das ich mir sowas gefallen lassen würde

Sabrina

ich glaube das mit den normal kleinen piercing hat sie sich auch gedacht, das geht noch. das sie dann noch größer und dicker werden, so weit hat sie wohl nicht gedacht. Sandy sie ist 40jahre älter wie du..
ob sie noch jemand sieht, weis ich nicht, ihr Mann ist vor ein paar Jahren gestorben.
Ich werde heute zum ersten mal mit Nylonstrumpfe zur Arbeit gehen. Der ist so kurz das wenn ich sitze kann man die Spitze sehen. Ich schäme dafür, auch das man die ganze letzte Woche schon die Oberkante von meinem Bh sehen konnte. Hab 80D und die Mann haben immer wieder hingeschaut. Mein Chef war damit wohl zufrieden.

Sabrina

Gestern hat mein Chef mir erst in den Ausschnitt gestarrt und dann den Hintern gestreichelt, dabei deutlich gemerkt das ich halterlose trage und einen String.
Er meinte sehr schön und das ich auf einen guten weg bin meinen Job zu behalten. Trotz Mantel wäre ich auf dem Weg zur Arbeit so aber fast erfroren.

Liebe Chrissy, ich glaube Frauenpower gibt es nicht bei uns, wie sind eher die eingeschüchterten und … ich glaub es sind alle eher devote,.

Jacky 19 80 DD

naja also meine mutter iss über 50 und fickt noch. also werden bei deiner kollegin wohl noch welche die nippel zu sehen bekommen.

ja aber was hat das mit devotheit zu tun wenn man den körper verunstaltet bekommt? ihr habt nur schiss und das ohne grund. wenn ihr euch verbünden würdet dann hättet ihr die zügel in der hand und nicht so ein arschloch der euch monterringe in die brustwarzen schiebt

Sabrina

meiner Kollegin ist vor zwei Jahren der Mann gestorben, insofern sieht sie im Moment niemand mehr nackt.. und wie aufgeschlossen sie vorher war weis ich nicht.
Ich glaube das wir alle da eher die Frauen sind die brav tun was gesagt wird. Die Woche über war es doch sehr kalt draußen und doch sind alle mit kurzen Röcken gekommen. Ich fand das sehr kalt und da ich mit den Bus komme, haben mich auch alle Männer angestarrt.
Mein Chef ist aber zufrieden und meinte das ich auf einen guten Weg bin meinen Job zu behalten. Ich bin nicht so eine strake Frau wie ihr und werde das Spiel wohl mit spielen müssen.

Jacky 19 80 DD

dann tut ihr mir leid, nichts gegen den kurzen rock oder so. ich meine sowas gehört zum aufdonnern eben dazu aber mich stört das schon das sich da so keiner dran stört wenn jemand den körper verunstaltet bekommt

Sabrina

Nach dem was ich hier alles gelesen habe, kommt es doch oft vor das junge hübsche Damen, ihr Körper und Sex einsetzen. Und es ist nun mal auch nicht leicht einen gut Bezahlten Job zu bekommen. Ich hab in den letzten Tagen immer wieder überlegt, was ich alles tun werde, könnte.
Ich laufe schon auf High Heels, mit Minirock, Strapsen, Push up und mit mehr Knöpfen auf als zu rum. Hab mich diese Woche schon am Hinter streicheln lassen und werde auch stillhalten wenn es an meine Brüste gehen würde..
Ich würde mir auch Piercing machen lassen… aber ob ich aktiv Sex anbieten könnte weis ich nicht, egal in welcher form..vielleicht könnte ich stillhalten…

Macho

Es ist nicht nur okay mit dem Chef zu bumsen, es ist sogar zwingend notwendig! Schließlich will man als junge Frau doch den Job haben und auch behalten, also darf man da nicht zimperlich sein. Alles was der Chef verlangt muss gemacht werden. Selbst beim Vorstellungsgespräch unter 4 Augen muss schon alles laufen. Wenn Chef Lust hat, wird der Schwanz rausgeholt und erstmal hart geblasen, bis zum Anschlag rein ins Maul damit. Alle Ficklöcher haben zur Probe offen zu sein, und nach der Fickerei wird der Schanz vom Chef sauber geleckt. Nicht vergessen sich zu bedanken, sonst wir es nichts! Im Büroalltag dann immer wieder bereit sein, die Fotze muss gepflegt und feucht sein. Auch kurze Blasnummern zwischen dem Diktat sind völlig normal.

Jacky 19 80 DD

warum sollten wir unseren körper nicht einsetzen solange wir noch einen sexy körper haben? sex ist doch auch ganz leicht, also ich brauch für sex zu haben keine große überwindung.

oberzausel

es ist ok, wenn ich der chef bin (y)

Sabrina

ich bin nun mal nicht mehr Jung und habe auch keinen sexy Körper mehr. Der Oberchef wollte heute von allen Damen die Maße wissen, nicht nur Schuhgröße und Kleidermaße. Nein Genaue Umfänge und sogar Cup angaben. Er meinte er will eine einheitliche Kleidung für uns Damen.

Jacky 19 80 DD

also ich brauch keine uniform, ich bin meinem chef manchmal schon zu sexy gedressed, er hat schon paarmal gesagt das ich mich etwas dezenter kleiden könnte und ich hab ihm gesagt das ich mich anziehe wie ich es für richtig halte.
peng da wusste er wo er an der reihe ist

Figgi

Ich hab 2 meiner Sekretärinnen regelmässig gefickt …

Leider ist eine davon ne wahllose Nymphomanin …

Nun hab ich n riesen Tripper … Und wir mussten leider zu 4. zum Hautarzt … Moni , Zeppi , meine Frau und ich …

Jetzt Zwangspause und Antibiotika … Ich könnt Kotzen … Werde Zeppi bei der nächsten Gelegenheit feuern … notgeile läufige Hündin … !

Boss

nicht feuern…sondern schön zur Hündin machen… wenn sie eh eine läufige ist.. dann kann sie auch mit allen ficken.. gibt doch sicherlich genug Kollegen die mal drüber woll

Saskia

Ich muss leider auch immer den Schwanz von meinem alten Chef blasen. Das ist so eklig, der Chef ist fast 65 und sein Schwanz ist nicht rasiert und stinkt immer.
Pro tag ruft er mich 1-2 mal ins Büro und dann holt er ihn direkt raus und drückt meinen Kopf nach unten.
Er spritzt mir auch prinzipiell in den Mund, obwohl er weiss, dass ich davon fast kotzen muss.
Ich habe mich schon oft beschwert und ihn gebeten es zu lassen, aber er meinte, er würde mich feuern.
Also mache ich halt weiter, aber habe schlechtes Gewissen wegen meinem Mann.
Manchmal komme ich nach Haus und er küsst mich direkt, obwohl ich 5 Minuten zuvor noch einen Schwanz und Sperma im Mund hatte!

Boss

dein Mann ist aber auch froh das du den Job hast und ihn behälst, Saskia.. es ist nun mal nicht leicht heut zu tage einen Job zu finden. also immer schön brav weiter machen und schlucken… damit dein Mann nichts schmeckt.

Bär

Hallo Boss, nach meiner Ansicht hast Du eine sehr schräge Einstellung oder Du bist einfach nur ein Vollhorst. Es ist doch offensichtlich nicht in Ordnung, was der Chef von Saskia veranstaltet. Deine Kommentare sind für sie wirklich nicht nützlich.

Jacky 19 80 DD

also ich würde den typ voll erpressen und sein eckliges haariges ding nicht mehr in den mund holen. der hat doch bestimmt ne frau und so. mit der technik von heute kann man doch ganz leicht alles aufnehmen und ihn dann mit dem alten bock machen was man selber will

Macho

@Saskia: Du machst das schön richtig, der Chef hat das Sagen, und Du musst eben mitmachen. Mal eben mit dem Maul den Schwanz entsaften gehört in vielen Büros zum guten Ton, also hab Dich mal nicht so. Wenn Du mal ehrlich bist, genießt Du Dein Dasein als „Büronutte“ doch eigentlich auch, oder? Sag jetzt nichts Falsches, ich weiß, dass ihr Weiber eigentlich auch nur scharf auf versauten Sex seit. Also weitermachen, du geile Sau!

Frankfurt_DD

Hab in meiner alten Firma auch mit dem Chef dem geilen Bock gevögelt…war immer geil hab den schwanz schön entsaftet und alles mitgemacht ausser arschfick dafür sex mit ihm und seim besten freund und äähnliches dafur hat er immer gut gezahlt ca 2000 euro im monat bar bekommen bis seine frau das flache luder es rausgefunden hat …jetzt hat er mich trotz oberweite doppel D gekündigt und ich muss was neues suchen -.-

Boss

Mit doppel D und deiner lutsch Erfahrung wirst du doch schnell wieder was neues finden… hast im Januar sicherlich schon was… und das mit der extra Bezahlung wirst du auch sicherlich wieder hinbekommen, so ist es nun mal bei Frauen die wissen wo für sie da sind

Fritz

Bei uns in der Firma wird die jüngste Azubi vom Chef und manchen Abteilungsleitern gefickt bzw. sie werden geblasen. Gehört dazu. Fast alle sind einverstanden, Der Seniorchef darf sie fisten. Gibt ein Bonus für die jungen Dinger. Machens eigentlich nicht gern, aber dann eben doch für das Taschengeld.

Larissa23

Hallo, ich hab auch Sex mit meinem Chef. Er bestellt mich dann immer zu sich in sein Büro oder wir gehen abends in ein Hotelzimmer. Ich bin noch nicht lange in der Firma. Im Februar erst ein Jahr. Es hat damit angefangen, dass ich ihm seinen harten Schwanz wichsen musste. Er hat zu mir gesagt, er will wissen was meine wahren Talente sind. Mir war das so peinlich. Ich hab einmal seine ganzen Termine durcheinandergeworfen. Er hat geflucht und gebrüllt, mich aber nicht rausgeworfen. Seitdem fickt er mich auch. Mein Freund weiß nichts davon.

Mein Chef ist 57 und seit er von seiner Frau geschieden ist hab ich gar keine Ruhe mehr vor ihm. Ich weiß nicht was ich machen soll. Er kauft sogar teure Klamotten für mich ein und schenkt sie mir. Das meiste davon ist aber so aufreizend, das kann ich gar nicht so tragen. Morgen ist Weihnachtsfeier bei uns. Er hat schon ein Zimmer gebucht und mir 500 Euro Weihnachtsgeld in Aussicht gestellt, wenn ich es auch mit zwei Geschäftspartnern von ihm mache. Ich weiß nicht ob ich es annehmen soll und ob es die Grenze nicht überschreitet. Ich hab auch meinen Stolz und will nicht nur sein Sexspielzeug sein.

Ich hab mich auch an ihn gewöhnt und mag es, wenn er micht nimmt. Ich hab immer meinen Orgasmus wenn wir miteinander schlafen. Bei meinem Freund klappt das kaum, obwohl er sich Mühe gibt. Aber sonst ist mein Chef sehr lieblos. Wenn wir nicht Sex haben beachtet er mich kaum. Ich werd nicht schlau aus ihm was er von mir will.

Tosch07

Ist doch ok meine Frau lässt sich regelmässig von ihrem Chef ficken

Boss

Larissa, ist doch super.. du bekommst Geld hast einen sicheren Job und auch noch deinen spaß…
du solltest einen von den aufreizenden dingen tragen die er dir geschenkt hat und dann deinen spaß mit drein Männer haben…

Jacky 19 80 DD

liebe larissa,

also ich würde sagen 500 sind zu wenig. zum einen, dann die klamotten würde ich tragen aber auf mehr kohle bestehen wenn du sie trägst und natürlich dafür das er dich fickt.

dein chef scheint ein typisches arschloch zu sein. dafür würde ich meinen freund nicht opfern. orgasmus hin oder her. dann bring deinem freund lieber richtig ficken bei. ich kann dir nur raten das ganze nicht ausufern zu lassen weil dann bist du irgendwann die dumme. such dir lieber ne firma wo du mit dem chef pennst der sich erpressen lässt das macht das leben einfacher. der typ benutzt dich nur und nutzt dich aus wenn du dann älter und verbraucht bist fliegste eh und er stellst sich ne neue ein

Serena

Ich ficke auch mit meinen Chef. Keine Ahnung wie das angefangen hat das geht jetzt schon über 2 Jahre ich glaub ich war einfach geil auf die Gehaltserhöhung. Ich tus nicht jeden Tag mit ihm aber schon so 3 mal die Woche und dann richtig mit allem drum und dran! Ich zieh mich dann immer besonders sexy an, eine weit aufgeknüpfte Bluse und ein sehr kurzen Rock, darunter geile Unterwäsche (die er mir gekauft hat, richtig teure von la perla) das macht ihn richtig an wenn ich mich so anziehe. Er ruft mich dann in sein Büro und lächelt mich an dann packt er sein langen Schwanz aus und ich saug immer richtig fest auch an seinen Eiern und dann schön mit der Zunge über seine Eichel bis er’s mir in den Mund spritzt und ich alles schlucke während ich ihn oral befriedige fingert er mein Arschloch, der steht total auf anal, naja bin ja auch nicht besser :). Er schiebt mir dann erst einen dann zwei Finger in den Arsch. Dan dreht er mich um und steckt seinen ausgelutschten Schwanz in mich und stößt immer wieder richtig fest das geht dann so ne halbe Stunde in mehreren Stellungen er knetet dann auch meine Brüste (75B) und wenn er kurz vorm platzen ist holt er ihn raus und spritzt mir seinen volle Ladung in Gesicht oder auf die Brüste. Ich glaub langsam wird das was festes

höheres management

darum fickt er dich, weil du nicht schlau aus ihm wirst. du bist jung, naiv, kommst ungefickt ins büro und machst dir gedanken um ihn. ein erfahrener chef weiß damit umzugehen. nichts ist langweiliger als eine jungfotze mit durchblick. du sollst schließlich abends wenn du deine finger in deine gierige möse steckst an einen schönen bürofick denken und nicht an eine gehaltsaufbesserung. dein chef hat schließlich ansprüche. und die fummel die er dir schenkt kosten ihn weniger als ein abend mit einer professionellen aus der escort agentur.

dein chef hat dein wahres talent entdeckt und fördert es. was spricht dagegen? so nobel ist heute nicht jeder. auf dem strich gibt es dafür 30 euro. da musst du schon drei mal ficken bis überhaupt die miete für ein zimmer drin ist. wenn er dich an seine geschäftspartner ranlässt, ist er von deiner büroakrobatik wohl überzeugt. enttäusche ihn nicht! solange der sex einvernehmlich ist, darfst du die schwänze der reihe nach ablutschen.

und ob das die grenzen überschreitet? damit fängst du früh an! er ist dein chef, du bist sein privatvergnügen. arbeitsvertrag hin oder her. wenn du daran anstoß nimmst, jammere nicht rum und suche etwas passenderes. in dem punkt schließe ich mich meiner vorrednerin an: das eine ist liebe, das andere bleibt ficken.

ich zahle meinen zwei hasen im monat 1000 euro, aufenthalte in teuren hotelsuiten on top. dafür erwarte ich loyales verhalten und gute dienste. aber ich übernehme auch soziale verantwortung.

larissa…..klingt russisch. liege ich da richtig?

Jacky 19 80 DD

@ höheres management, also was du schreibst ist doch mist, sorry der nutzt die kleine aus und wenn sie in 3-4 jahren schon verbraucht ist dann schmeißt der die liebe larissa raus und nimmt sich die nächste dumme pute. das hat doch nichts mit warem talent zu tun oder anschaffen. ich finde hier werden frauen ausgenutzt und das iss scheiße wenn einer das ausnutzen solte dann sind das die frauen und nicht irgendwelche arschlöcher so wie larissas chef dass iss so die typische gattung. den würde ich anzeigen und einen auf vergewaltigt machen.

Larissa23

Hallo Jacky,

im Hotel hab ich von ihm 500 Euro und von seinen Geschäftspartnern noch einmal 200 Euro bekommen. Ich weiß nicht wie viel ich nehmen soll. Ich wollt das erst gar nicht machen, aber das Geld kann ich gut gebrauchen. Mein Freund hat keine Arbeit und die Wohnung können wir uns von meinem Gehalt gerad so leisten. Ich hab noch ein Pferd. Das muss auch versorgt werden. Freitag hab ich von meinem Chef frei bekommen. Mein Freund war den ganzen Tag launisch. Ich hab auch keine Lust ihm den Arsch hinzuhalten und auch noch für ihn arbeiten zu gehen. Wir hatten schon oft Streit und er sagt immer das gleiche, dass er Arbeit bekommt und auch das große Geld irgendwann kommt. Ja bestimmt. So ein Arsch.

Mein Chef hat mich mittags abgeholt. Er hat mir eine Halskette geschenkt und sie mir gleich angelegt 🙂
Ich weiß nicht was die gekostet hat, aber billig war die bestimmt nicht. Danach sind wir in ein Cafe gegangen. Überhaupt ist er seit dem Abend nach der Weihnachtsfeier wie ausgewechselt. Ich hatte ein Cocktailkleid an. Sein Blick war wie erstarrt. Gestern hat er nur vor sich hingestammelt. So hab ich ihn noch nie erlebt. Ich pass auf jeden Fall auf, dass es nicht zu viel wird.

Ich

Klar ist es ok ich habe ne Freundin aber ficke auch täglich mit meiner Chefin
Das ist echt der Hammer zweimal mit der Chefin und mindestens einmal mit der Freundin!
Und das jeden Tag!!!

Saskia

Hallo nochmal,

hatte ja schon beschrieben, was bei mir so los ist.
Auf der Weihnachtsfeier wurde es leider noch heftiger.
Mein alter Chef hat mich nach der Feier noch mit in sein Hotel zitiert. Auf seinem Zimmer waren aber noch 2 andere Typen, wohl Geschäftsfreunde von ihm.
Ich musste mit allen dreien ficken! Und die waren genauso eklig wie mein Chef, alle sehr alt (60+) und ziemlich ungepflegt.
Aber der Hammer ist: Ich habe nach dem Fick von allen zusammen rund 2500 Euro bekommen!!! Die haben mir das Geld einfach in meinen Slip geschoben und gesagt „Frohe Weihnachten Du geile Fickfotze“ und dann haben sie mich rausgeschmissen.
Meinem Mann sag ich davon nichts, das Geld behalte ich für mich selbst.

Larissa23

Ich bin meinem Chef heute Morgen auf dem Flur in die Arme gelaufen. Er hat mich gleich mit in sein Büro genommen. Da hat er mich auf den Schreibtisch gesetzt. Die Unterlagen hat er einfach vom Tisch geworfen. Dabei ist einiges durcheinander gekommen.

Er hat mit seiner Hand in meinen Slip gegriffen, mir nacheinander zwei Finger in die Fotze gesteckt und wild rumgerubbelt bis es glitschig war. Ich fand es nicht besonders angenehm,ich hab ihn aber gewähren gelassen. Dann hat er meine Leggins runtergeschoben, hat mir auf den Arsch geklatscht und schon hab ich seinen Schwanz in mir gespürt. Dann hat er meinen Kopf auf die Tischplatte gedrückt. So hat er weitergemacht bis er gekommen ist. Er hat nicht mal einen Gummi drübergezogen. Als er fertig war hat er mich runter auf den Boden gezogen und seinen Schwanz in meinen Mund gesteckt. Danach hat er seine Hose hochgezogen und ist erst mal aus dem Büro raus. Als er zurück kam hatte ich mich wieder zurecht gemacht und die Unterlagen vom Boden aufgehoben. Dann hat er gesagt,“so komm, nächste Runde“ und wieder seinen Prügel aus der Hose geholt. Er hätte bestimmt noch weitergemacht, aber dann hat es plötzlich an der Tür geklopft und er musste was für eine Postsendung unterschreiben. Er hatte nicht mal die Hose richtig zu gemacht! Der Typ hat vielleicht geguckt! 😉 Meinem Chef lief nur so der Schweiß von der Stirn. Sein Kopf war knallrot. Der Typ vom Kurierdienst hat mich angeschaut und dabei hämisch gegrinst. Der hat auf jeden Fall gecheckt, dass wir Sex hatten. Auf dem Boden waren auch Flecken und der Schreibtisch hat auch ausgesehen! Mir wars bissl peinlich aber gekribbelt hat es auchb. Es hat nicht lang gedauert und der Kurierbote hatte eine Beule in der Hose. Als der Kurier weg war, hat sich mein Chef erst mal in seinen Sessel geworfen und tief Luft geholt. Ich fand das so lustig und musste laut lachen, weil es ihn völlig fertig gemacht hat. Dann hat er noch was zu mir gesagt, er war bissl brummig und 200 Euro aus der Schublade geholt, damit ich mit meinem Freund schön ausgehen kann.

Er ist auf jeden Fall ein richtiges Ferkel, ich hab aber Spaß dran und genieß es was er sich alles einfallen lässt um gut darzustehen. Nach der Weihnachtsfeier im Hotel hat er das nicht geschafft, dabei wollte er unbedingt da seinen Mann stehen 😉 Ich schäm mich auch nicht dafür, dass ich von ihm Geld bekomme. Langsam hab ich ihn auch in der Hand. Heute Morgen hab ich mich richtig sexy für ihn aufgestylt, mit Wetlook Leggins, Haare hochgesteckt und so und er ist gleich drauf angesprungen. Er ist schon süchtig nach meiner Fotze 🙂

@höheres Management
Ich bin mit fünf mit meinen Eltern aus St. Petersburg nach Deutschland gekommen. Ich finds nicht fair von dir, dass du mich mit einer vom Strich auf eine Stufe stellst. Ich hab eine Ausbildung gemacht und bin auf jeden Fall was besseres als eine vom Strich! Ich würd aber auch gern mehr Geld von meinem Chef bekommen.

Boss

Saskia und Larissa ihr macht das richtig… lasst die Chefs mal machen und bezahlen..sie zahlen ja nicht schlecht… sagt euren Männer nichts und legt etwas Geld bei seite…

Macho

Ich pflichte Boss bei, Saskia und Larissa wissen wo es langgeht, eben richtige Büronutten. Weiter so!

Jacky 19 80 DD

@larissa,

ist dein chef verheiratet oder hat einen gewissen stand in der gesellschaft? dann kannste mal aufnahmen machen. einfach ne audio aufnahme mit nem iphone oder so. das reicht den meisten. was dein freund angeht, dass iss ein looser so wie du ihn beschreibst. schmeiß ihn raus und guck das du die zügel bei deinem chef in die hände bekommst. lass dich nicht einfach grob abgreifen sondern donner ihm eine wenn er zu grob wird. du bist die chefin deiner fotze und solltest dir nicht einfach alles gefallen lassen.

Larissa23

Mein Chef ist seit einem halben Jahr geschieden und das merkt man auch. Seitdem hab ich keine Ruhe vor ihm. Er kommt jeden Tag mit was bei mir an. Heute hatten alle um zwei schon Schluss. Ich musste noch dableiben, weil er mich drei Tage hintereinander nicht haben konnte. Das ging schon los mit Nachrichten die er mir aufs Handy geschickt hat. Er benimmt sich so, als wenn ich sein Eigentum bin. Er hat auch wieder keinen Gummi drübergezogen und ist gleich hintereinander gekommen.

Mein Freund kommt ganz zu kurz. Ich hab abends oft keine Lust es mit ihm auch noch zu machen. Es ist so wie wenn ich von ihm abhängig bin. Er bestimmt und ich mach es. Heute hat er mich das erste mal geküsst als er gekommen ist. Dabei bin ich nur eine Affäre für ihn. Ich find ihn ungemein anziehend und das hat bestimmt nichts mit dem Geld zu tun, das ich von ihm für den Sex bekomm. Er fickt mich so wie mein Freund es nie macht. Ich weiß auch nicht wie ich ihm das beibringen soll. Das ist es auch nicht allein. Ich steh auf starke und besonders auf ältere Männer.

Ich weiß gerad auch nicht ob ich es mir von ihm gefallen lassen oder mich dagegen wehren soll. Die Zügel kann ich doch nur in die Hand nehmen, wenn ich ihn so geil mache, dass er alles für mich tut. Er ist aber sehr bestimmerisch wenn wir es machen, aber er achtet auch darauf, dass es mir gefällt. Ich schluck nicht gern und das muss ich bei ihm auch nicht. Trotzdem ist es komisch mit dem Chef zu bumsen und mein Freund ist allein zuhause.

Boss

es gibt ja nun mal auch Frauen, die die Zügel aus der Hand geben und so ihre Zufriedenheit finden und ihre Bestimmung, nun mal die brave und immer bereite und da er auch drauf achtet das es dir gefällt, könntest du es auch viel schlimmer getroffen haben.
wenn du ihn doch anziehend findest. solltest du es genießen und so viel mit nehmen wie es geht.

Jacky 19 80 DD

du musst dich verwehren. du musst die frucht sein nachdem er sich streckt. wenn du dich immer nehmen lässt wie es ihm gefällt dann wirst du bald langweilig für ihn sein weil der reiz des erobern’s weg ist.

ich hab es bei meinem auch so gemacht. ich bin einfach gegangen auch wenn er mich „bestellt“ hat. ich hab ihm sogar mal gedroht das ich zur polizei gehe und ihn anzeige, das hat funktioniert. der sex mit ihm wurde für mich sogar noch besser als vorher wo er mich benutzt hat wie ein spühllappen. jetzt bestimme ich wann er mich ficken darf und das iss dann der hammer. die bezahlung wird besser ud auch die anderen annehmlichkeiten. ich hab ein büro und muss nicht mehr am empfang sitzen. dienstwagen, parkplatz und tankkarte auf die kanzlei. ich bekomme sogar geld von ihm für klamotten und schuhe. kann tragen was ich will dabei müssen meine kolleginnen einer kleidungsvorschrift folgen. ich kann dir nur raten in der nächsten zeit die zügel in die hand zu bekommen sonst kommst du irgendwann unter die räder.

Boss

wie sieht den die Kleidervorschrift aus?

aber nicht jeder Chef lässt so mit sich um springen… kann dann auch schnell sein das du raus bist.

Larissa23

Ich weiß nicht wie ich mich dagegen wehren soll. Am Anfang hab ich mich nicht gut gefühlt dabei, inzwischen find ich es gar nicht mehr schlimm. Er weiß besser Bescheid was mir gefällt als mein Freund. Ich bin für ihn wie ein offenes Buch. Das hat er mir so gesagt. Ich glaub ihn hat es gestört, dass er mir dabei zugesehen hat wie ich es im Hotel mit den anderen Männern gemacht hab. Er hat schon zwei Mal nachgefragt ob ich mit denen die Nummern getauscht hab oder einer von denen mir seine gegeben hat. Dabei hatte er das so arrangiert. Ich hab da bissl mit ihm gespielt und gesagt, dass es meine Sache ist und ihn nichts angeht was ich mach. Da hat er mir auf den Arsch geklatscht und gesagt, dass andere Männer für mich tabu sind. Ich würd die Zügel gern mehr in die Hand bekommen, aber ob ich ihm mit Polizei oder so drohen soll weiß ich nicht. Er könnte das bestimmt falsch verstehen und mich trotzdem rausschmeißen. Er hat mir gesagt, in der Firma gibt es schon Gerede und das passt ihm nicht. Kunststück wenn er mich auf dem Flur begrabscht. Der Kurierdienst hat uns ja auch schon beim Sex erwischt 😀

Er ist aber auch nicht so ein Perversling wie bei anderen. Ab und an bekommt er ein Höschen von mir als Erinnerung aber holt sich damit bestimmt keinen runter. Das hat er vor mir jedenfalls noch nicht gemacht. Außerdem hat er mir gestern gesagt, dass ich wunderschöne Augen hätte und ihm sehr gefalle 😉 Wozu macht er das wenn er mich nur ausnutzt? Ich hab mich riesig darüber gefreut. Mein Freund spielt den ganzen Tag GTA oder hängt mit seinen Freunden herum. Abends im Bett macht er auf Macho und vögelt mich durch ohne was zu merken.

FickFotze

Es ist mies wenn der Chef einen dazu zwingt. Ich mache es freiwillig. Ich bin seine Assistentin und 25 Jahre alt und wir haben folgende Abmachung. Bei der Arbeit darf ich keine Hosen tragen und im Sommer keine Höschen, genauso wie mein Freund, steht mein Boss auf rasierte Mösen (was für ein Glück). Morgens wenn er kommt, bringe ich ihm Kaffee und die Tageszeitung. Ich knie unter seinem Schreibtisch und blase ihm einen während er seinen Kaffee trinkt und die Zeitung durchblättert. Er spritzt in meine Mundfotze und ich schlucke die geile warme Ficksahne. Das macht mich so geil, dass ich ab da mit einer nassen Fotze durch die Gegend laufe. Dann wird Mia nachmittags ganz normal gearbeitet, er hat seine Termine usw. Nachmittags ruft er mich meistens. Dann gehe ich neben seinem Schreibtisch, vor Ihm, breitbeinig in die Hocke, mache meine Titten frei (75 d) und blase ihm wieder einen, mit der einen Hand halte ich seinen dicken Schwanz, mit der anderen Spiele ich an meiner Fotze,massiere ich meine Klit… Er fickt mich dann entweder auf seinem Schreibtisch oder im Doggy style (ich bücke mich dabei über dem Schreibtisch) er will das meine Schenkel dabei möglichst weit gespreizt sind, deshalb mache ich zu Hause Spagat Übungen was wiederum sehr geil findet. Ich muss während er mein Fickloch vögelt trotzdem Anrufe annehmen, es darf natürlich keiner mitkriegen was grad los ist… Vor allem seine dumme Alte nicht… Die textet ihn dann zu und er fickt mich dabei durch 🙂

Fürs Blasen und Tittenfick bekomme ich nix – nicht mal ein danke… Fürs ficken bekomme ich 10 Euro – er sagt mehr als 10 Euro Zahl er nicht für die Benutzung einer Fotze 🙂
Geil finde ich wenn er beim ficken zu mir sagt: geile Fotze, Fickstute, Fickloch, Besamungsloch, fickgeile Schlampe… Wo er recht hat.
Allerdings würde ich auch gerne seine Besucher und Geschäftspartner bedienen, traue mich aber nicht was zu sagen…

arschloch chef

@fickfotze

bei mir bekämste du gar nix an kohle, müsstest im pausenraum mit allen mitarbeitern vögeln und natürlich auch mit meinen kunden aufträge erschalfen. dafür bräuchtest du sonst nix mehr machen als zu ficken.

gruß du schlampe

Macho

@Fickfotze: Ich finde, es läuft gut zwischen Dir und Deinem Chef, Du solltest da nichts riskieren. Männer sind schnell eifersüchtig, und wenn Du mit den Geschäftspartnern Deines Chefs was anstellen würdest, könnte das auch nach hinten losgehen. Also sei lieber brav und gehorche den Anweisungen Deines Meisters. Du solltest lieber die Intensität Eures Fickspiels erhöhen, biete ihm neue Genüsse. Vielleicht hat es Lust Deinen Natursekt zu schlürfen, vielleicht möchte er Dir auch mal in Deine Fickfresse pissen. Finde es heraus was ihn zusätzlich geil macht, und dann keine Hemmungen! Nur so wirst Du den geilen Bock dauerhaft an Dich binden können.

montechristo

klar ist das ok. dafür sind die schlampen doch da. wozu hätte ich sonst meine azubinen….

ibizaboy

fickvotze na du bist ja echt geil drauf ich merke schon du bist nee sexsüchtige fickschlampe wo nur abfgefickt gehöhrt na auf solche frauen stehen wir männer

Katarina

@Fickfotze Um meinen Job zu behalten,mußich 2x die Woche meinen alten Chef,ich könnte seine Enkelin sein,befriedigen.Er ist sehr pervers.Meistens fickt er mich auf seinem Schreibtisch von hinten in meine enge,rasierte Fotze.Manchmal sritzt er mir seinen Spermaschwall in den Mund und ich muß mich dabei übergeben.Das ist dem alten Kerl aber ziemlich egal.Wenn er besonders geil ist muß ich vor ihm in einen Eimer pissen und er leckt danach meine nasse Fotze trocken.Ich darf während der Arbeit nur knappe Röcke und Tangslips tragen.So kann er wie er meint schneller an meine Möse kommen.Wenn ich meine Tage habe nimmt er ebenfalls keine Rücksicht darauf.Er führt bis ich laut zu Stöhnen anfange mehrere Finger in mein schmerzendes blutendes Loch ein und wenn mir das Periodenblut dann endlich herausläuft,hört er auf zu bohren.Er will mir dann einen Tampon in meine Fotze einführen und von mir dann bis zum Abspritzen mit Mund und der Hand befriedigt werden.Ich weiß nun wirklich nicht mehr,wielange ich diese Schweinerei noch mitmachen soll.Erst gestern hat mich das Ekel wieder brutal in meine Möse trockene Möse gefickt und beim Abspritzen lauthals mich geile Schlampe genannt!

Stefanie

Katarina und FickFotze hier habt es wirklich nicht leicht mit Eueren perversen Chefs.Sie benutzen ,bzw.sehen die Fotze bei Euch nur als ein Stück Fleisch das sie nach Strich und Fadenbenutzen und durchficken wollen.Bei Katarina ist der Alte besonders pervers.Nicht einmal wenn Du deine Tage hast,läßt Dich der Alte in Ruhe.Ich rate Dir,lege eine blutige Binde in Dein Höschen vielleicht stößt Ihn das ab,wenn er Dir den Slip zum Einführen seiner gierigen Finger in das blutende Loch herunter zieht.Oder sage dem alten Kerl,daß Du starke Schmerzen während der Periode ertagen mußt.Ich glaube wir Frauen haben schon genug Probleme um mit der monatlichen Bltung fertig zu werden.Wir haben es bestimmt nicht nötig,daß ein geiler Bock noch mit seinen Fingern in unserer und schmerzenden blutenden Möse herumstochert.Das müßte der letzte Perversling von Chef sogar checken.???

Boss

Hallo Katarina, du solltest dir mal einen tube Gleitgel besorgen und sie auf der Arbeit lagern und wenn dein Chef dich dann benutzen willst benutz du es um dein Spalte schon mal Gletischig zu machen .. das erspart dir mindestens schon mal etwas die schmerzen..

Christine S.

Hallo,
ich bin sehr froh diese Seite gefunden zu haben, hier sind ja anscheinend noch andere Frauen, denen es so geht wie mir.
Ich bin gezwungen, meinen Chef sexuell zu befriedigen. Leider hat er mich in der Hand (habe mal Mist gebaut in der Firma was eine Kündigung rechtfertigen würde).
Seitdem nutzt er das schamlos aus.
Das schlimme ist, mein Chef ist ein echt perveres Schwein.
Ich bin verheiratet und hatte bisher eigentlich immer nur das, was man als Blümchensex bezeichnet.
Mein Mann ist damit völlig zufrieden.
Aber mein Chef….der zieht alle Register.
Es fing damit an, dass er mich einfach gefingert hat. Natürlich mit dem Hinweis, dass wenn ich nicht mitmache, ich gekündigt werde.
Am Anfang wollte ich ihm zuerst eine scheuern und ihn anzeigen, aber ich darf meinen Job nicht verlieren.

Jedenfalls hat er mich gefingert und anscheinend war es auch in dem Moment irgendwie geil, denn meine Fotze war klatschnass. Er zog dann seine Finger raus und schmierte mir alles ins Gesicht!! .. dann musste ich seine Finger ablecken.
Danach fing er an, mein Arschloch zu fingern (das hatte ich noch nie gemacht!!!) und auch da wollte er, dass ich die Finger ablecke.
Seitdem steigert er seine Perversitäten von mal zu mal.
Neulich hat er von mir verlangt, dass ich mich selbst anpisse. Nach Feierabend rief er mich in sein Büro, wo er den Boden mit einer Folie ausgelegt hatte.
Ich sollte eine Kerze an der Wand machen und pissen.
Ich sagte ihm, dass er total pervers sei und ich das nicht machen würde…er lachte nur und zog eine vorgefertigte Kündigung aus dem Schreibtisch.
Also habe ich es doch gemacht. Ich hab mir alles ins Gesicht gepisst, er schrie mich dabei an ich solle es auch schlucken.
Danach hat er mich überall abgeleckt und mich gefickt.
Ich musste dan, vollgepisst wie ich war, nach Hause. Mein Mann fragte mich, wieso ich so nass wäre, ich sagte, ich kam in den Regen.
Zum Glück hat er denn Gestank nicht bemerkt.
Ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll.
Mein Mann wird schon misstrauisch. Wobei ich zuegeben muss, dass perverse ficken hat schon was.
Aber ich wäre froh, wenn es nicht mit meinem Chef wäre.

Gruß, Christine

Michael

Bei mir war es anders. Bei mir arbeitet eine kleine Russin die es wirklich darauf angelegt hat. Jeden Tag sexy Kleidung, zeigt mir die Titten wann es nur geht und es war klar sie will ficken. Mittlerweile ist es soweit, ich als ihr Chef ficke sie mind. 2x die Woche. Ich gebe ihr immer ein bisschen was dafür, kann sie gut brauchen als Alleinerziehende Mutter. Aber offenbar macht es ihr großen Spass, denn sie ist die größte perverseste Sau mit der ich je gefickt habe. Sie leckt mit Vorliebe mein Arschloch und steckt ihre Finger rein. Zwischenzeitlich passierte es mal, dass ich auf der Toilette war und sie sofort kam und sagte, dass sie ihre Zunge in meinen ungewaschenen Arsch stecken möchte. Den Wunsch habe ich ihr natürlich erfüllt. Bin gespannt was ich mit ihr noch so alles erlebe.

Selma

Ich bin Türkin, klein mit großen Titten und breitem Hintern. Ich arbeite in einer Spedition und habe zwei Geschäftsführer. Einer hat mir signalisiert, dass er mich gerne mal ficken würde, irgendwann habe ich es gemacht. Als wir es mal in seinem Büro getrieben haben, kam der andere rein, sah das, holte den Schwanz raus und schob ihn mir in den Mund. Seither ficke ich mit beiden. Sie sind sehr dominant und ich sehr devot, lasse mich manchmal auch von beiden verhauen, ohrfeigen, Sandwich, anpissen etc, das volle Programm. Ich bekomme seither jeden Monat 500 extra Fahrtkostenpauschale. Passt doch alles, das Ficken macht Spass und bringt neben dem Spass auch noch ordentlich Kohle mehr.

Boss

richtig so Selma, das passt.. alle haben was davon, so soll es sein

Jennifer1997

In Ordnung ist es sicher nicht, aber was will man schon grossartig dagegen tun. Ich bin Azubi in ner kleinen Firma und muss meinem Chef 2-3 mal in der Woche nach Feierabend einen blasen. Anfangs habe ich mich auch geweigert aber was solls, er meinte nur, er würde jederzeit ne neue finden.

Boss

Jennifer1997, 97 und noch in der Ausbildung.. 26jahre.. da hast du wohl auch nicht mehr alle Möglichkeiten. und eine jüngere und willigere gibt es immer. schlucken und Job behalten.. oder es kommt die nächste die schluckt und den Job bekommt.

Anneliese und Tochter Susanne

Wir Mutter 48 und meine Tochter 22 lassen uns regelmässig von unserem Sen.Chef und Jun.Chef im Büro ficken und benutzen auch von seinen Geschäftskolegen,deshalb tragen wir nur Röcke und Blusen und am ende des Monats wirkt sich das sehr gut auf dem Gehalt aus

Susanne32

Oje, da bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin die sich in der Firma ficken lassen muss.
Unser Lagerarbeiter (61, fett und ungepflegt) hat mich mal beim klauen von Tintenpatronen erwischt.
Er gab mir die Wahl – ficken oder gekündigt werden. Er wollte direkt zum Chef.
Seitdem muss ich immer seinen stinkenden,stark behaarten Schwanz blasen und er fickt mich dann hinten im Lager durch. Auch in den Arsch mit anschliessendem Ass2Mouth. Nicht sehr lecker 🙁
Mein Freund weiss davon, ist aber auch hilflos. Er ist nicht gerade das Abbild von Testosteron, eher im Gegenteil, er ist mehr der Softie.
Leider ekelt sich mein Freund vor mir, sodaß wir gar keinen Sex mehr haben seit das mit dem Lagerarbeiter so geht. Aber naja, ich hab wenigstens Sex…

Timo

A und S sind Euere Fotzen wenigstens behaart.Sicher aber sind die Mösen von Euch bei diesem Pensum schon ausgeleiert.Würde mir gerne die Möse von Deiner Mutter gerne mal vornehmen.Mein Schwanz ist ca.20cm lang und sehr dick.Gerade richtig um in gierige Mutterfotzen zu spritzen.Die älteren Weiber haben oftmals keine Periode mehr und man kann ohne Rücksicht auf Verluste im Gegensatz zu den Teenyfotzen,seinen Samen hineinspritzen. Natürlich würde ich Die Tochterfotze nicht verschmähen und diese mit Gummi ordentlich zum Orgasmus stoßen.Auch während der geilen Monatsblutung.

Anneliese u. Susanne

Hallo Timo ja unsere Fotzen sind dicht behaart die von mir Anneliese ist schwarz und die von meiner Tochter Susanne ist Brünett reicht dir das.
Heute mussten wir beiden mit weit offener Bluse und nackten Titten im Büro unseres Sen.Chefs auftauen er ist 71 Jahre Witwer sein Sohn ist 46 Jahre der war auch anwesend und zwei von seinen Geschäftskolegen,Susanne und ich Anneliese mussten uns vor ihnen Hinknien und ihre Steifen die sie schon in der Hand hielten im Mund nehmen Ablecken auch am Sack,ein Blasen und Lutschen bis sie auf unsere Titten spritzten,dann durften Susanneund ich wieder Aufstehen,mussten uns beitbeinig hintellen und unsere Saumweiten Röcke heben bis unsere behaarten Fotzen jeder gut sehen und anfassen konnte,man strich mit ihren Steifen durch unsere Schrambehaarund sodas der restliche Sperma drin hängen blieb,wir durfte unsere Titten und was wir im Gesicht und auf der Bluse hatte nicht wegwischen sondern musste so runter in dem Betrieb gehen,da bei uns vorwiegend nur Ausländer und ein Paar deutschen,es wurde eine Arbeiterin ins Büro gerufen die Mittgehen musste das war die erste die uns so aus dem Betrieb, mein Chef wollte so meine Tochter Susanne und mich totel Dehmütigen was auch so gekommen ist,die Arbeiterin hatte dafür zu Sorgen das wir angefasst wurden zwischen unseren Beinen und auch anden vollgesauten Titten,bei uns in der Firma Arbeiten 35 Leute Frauen und Männer die wissen nun was wir sind Bürohuren aber was solls Haubtsache die Kohle stimmt und das wir gefickt werden jetzt auch von den Mittarbeitern aus der Firma na und es gibt gutes Geld dafür .

amboss

Also , wir haben eine Auszubildene, Carol, sie ist 24 Jahre, Blond und sieht Top aus. Sie ist im 3 leerjahr . Es gibt keinen Mann bei uns in der Firma der Sie nicht schon gefickt hat. Sie legt es geradezu darauf an. Im Sommer trägt Sie grundsätzlich nur kurze Röcke und high heels. Jetzt im Winter hat sie immer knallenge Leggins an, bei denen sich Ihre Schamlippen deutlich abzeichnen. Mein Chef hat Sie auf der Weihnachtsfeier gefragt ob sie was drunter unter ihrem Kleid trägt.Sie hat ihm vor der allen anwesenden geantwortet,dass er es gerne prüfen könne und hat uns alle nur angegrinst! Sie sieht sich selbst als eine art Firmenstute- zumindest sagt sie das immer zu mir. Als ich sie gestern aus Spass an den POgefasst habe, hat sie mir sofort ihre Zunge in den Mund gedrückt und gesagt, dass ich sie ficken soll( habe ich dann im Damenklo) Sie sagt,dass sie ständig Lust auf Sex hat, egal mit wem. letzte Woche habe ich gesehen wie sie beim Chef auf dem Bürotisch lag (halbnackt) sein Kopf war zwischen ihren Beinen . Was soll ich von Caro halten? Ich finde es gut, das ich sie ficken kann(immer mit Gummi) aber ist sie nicht eine Schlampe? Jeder weis das der andere sie auch fickt..aber keiner spricht offen darüber was er über Caro denkt.

rosi 57

mein Chef ist mitte 30 und ich liebe es wenn er mich schön in seinem Büro fickt und mich voll spritzt. er zahlt dafür sehr sehr gut und das soll er auch.

Anna

Ich musste mit dem Chef meines Mannes schlafen. Bei einer Firmenfeier rief er mich zu sich in sein Büro. Dort machte er an mich ran. Meinen kurzen Rock schob er schnell hoch, auch meine Strumpfhose und mein Slip waren kein Problem für ihn. Schon hatte er seinen langen, harten Schwanz in mir. Er sagte dass er auf mich geil sei. So gut es ging, unterdrückte ich mein Stöhnen, damit ich ihn nicht noch geiler machte. Er kam nach einer Weile zum Orgasmus und spritzte in mir ab. Als er von mir abließ und ich mich aufrichtete, tröpfelte sein Sperma an meinen Beinen herunter. Er ließ sich auf seinen Stuhl fallen. Er massierte seinen harten Schwanz, während ich mich säuberte. Der Chef deutete dann an, ich solle mich auf ihn setzen. Ich schüttelte den Kopf, doch er führte mich, schob seinen Phallus in meiner Vagina. Er zog meine Bluse und den BH aus, stürzte sich auf meine kleinen Brüste. Zum Orgasmus kam er auch diesmal. Dann musste ich ihm noch eine blasen, bevor er dann auf mein Gesicht spritze. Er nahm als Andenken meinen Slip, den er zuvor an meiner nassen Muschi abgewischt habe. Ich säuberte mich notdürftig im Gesicht. Meine Vagina und meine Beine mit seinem Saft konnte ich nicht reinigen, doch der Rock und die Strumphose verdeckten es. Er drückte mir 500 Euro in meinen BH und bedankte sich. Das ganze dauerte 30 Minuten. Ich ging zu meinem Mann zurück, als wäre nie etwas gewesen.

Anna

Ich (40) musste mit dem Chef (55) meines Mannes schlafen. Bei einer Firmenfeier rief er mich zu sich in sein Büro. Dort machte er an mich ran. Meinen kurzen Rock schob er schnell hoch, auch meine Strumpfhose und mein Slip waren kein Problem für ihn. Schon hatte er seinen langen, harten Schwanz in mir. Er sagte dass er auf mich geil sei. So gut es ging, unterdrückte ich mein Stöhnen, damit ich ihn nicht noch geiler machte. Er kam nach einer Weile zum Orgasmus und spritzte in mir ab. Als er von mir abließ und ich mich aufrichtete, tröpfelte sein Sperma an meinen Beinen herunter. Er ließ sich auf seinen Stuhl fallen. Er massierte seinen harten Schwanz, während ich mich säuberte. Der Chef deutete dann an, ich solle mich auf ihn setzen. Ich schüttelte den Kopf, doch er führte mich, schob seinen Phallus in meiner Vagina. Er zog meine Bluse und den BH aus, stürzte sich auf meine kleinen Brüste. Zum Orgasmus kam er auch diesmal. Dann musste ich ihm noch eine blasen, bevor er dann auf mein Gesicht spritze. Er nahm als Andenken meinen Slip, den er zuvor an meiner nassen Muschi abgewischt habe. Ich säuberte mich notdürftig im Gesicht. Meine Vagina und meine Beine mit seinem Saft konnte ich nicht reinigen, doch der Rock und die Strumphose verdeckten es. Er drückte mir 500 Euro in meinen BH und bedankte sich. Das ganze dauerte 30 Minuten. Ich ging zu meinem Mann zurück, als wäre nie etwas gewesen.

spritzboy

Ich ficke regelmäßig meine Angestellten, klassische win-win Situation, auf Dienstreisen bekommen sie schick was zum einkaufen und arbeiten es im Hotelzimmer dann praktisch ab. Und es ist der Hammer wie scheinbar ganz normale Frauen bei sowas abgehen…Hotelzimmer machen die irgendwie geil!

Lisa

Ich bin praktisch gezwungen,um meinen Halbtagsjob zu behalten,meinen wesentlich älteren Chef zweimal die Woche zu befriedigenAm späten Nachmittag bestellt er mic in sein Büro.Sofort holt er seinen bereits steifen Schwanz aus der Hose und streift sich ein Gummi über.Er greift unter meinen Rock und zieht mir während ich breitbeinig auf seinem Schreibtisch liege meinen Slip beiseite.Dann führt der alte Kerl stöhnend sein Glied in meine enge und noch trockene Vagina ein.Ich erwidere stöhnend jeden seiner harten Stöße,obwohl ich Schmerzen dabei verspüre.Wenn er in das Gummi abspritzt schreit er laut auf und ich bin froh daß er vorbei ist.Ich muß seinen Schwanz nachdem er das Gummi einfach in den Papierkorb geworfen hat sein Glied sauberlecken.Wenn ich meine Tage habe verschont er meine Vagina mit Stößen,ich muß eihn nachdem er meinen eingeführten,blutigen Tampon gesehen hat,mit dem Mund,bzw. Händen bis zum Abspritzen befriedigen.Er spritzt mir dabei in den Mund und teilweise in mein Gesicht.Manchmal steckt er mir einen 50Euroschein in mein Höschen und meit „Kaufe Dir davon Tampons oder Binden“,ihr Weiber seit schon genug mit der monatlichen Fotzenblutung gestraft.Das nächste mal werde ich Deine Möse wieder ordentlich durchrammeln und die Teenytitten durchkneten,wenn es sein muß,bis zum Orgasmus.

Boss

Es ist doch selbstverständlich, dass sich eine Angestellte vom Chef gebrauchen lässt. Ich jedenfalls verlange das, ganz gleich ob es sich um eine Ledige oder eine verheiratete Frau handelt. Ich bin nicht brutal und auch kein Arschficker aber ich will in die Fotze und in den Mund. Und ich verlange, dass mein Samen geschluckt wird.

Tom

@Boss: Und was sagen deine weiblichen Angestellten dazu?

kurzschwanz

lasst euch einfach nen braten ins rohr schieben und
ihr müsst viele jahre nicht mehr arbeiten…

Ulf

Ich würde liebend gern ein Mädchen heiraten, das von ihrem Chef geschwängert wurde. Wo finde ich es ?

lalala

Haha, was ist denn das hier für eine erbärmliche Unterhaltung? Also ich weiß ja nicht von welchem Planeten ihr kommt oder welchen Wunschvorstellungen sich diverse klein-schwänzige Loser hier hingeben. Aber wenn’s um sexuelle Nötigung/ Ausbeutung geht, geht doch eh jedem Bürohengst der Arsch. Da sind sie klein mit Hut dank unserem Rechtssystem. So schnell kann er gar nicht schauen & der is weg vom Fenster, darf selbst am Arbeitsamt sitzen mit einem nicht mehr einwandfreien Leumundszeugnis. Ausnahmen bestätigen hier die Regel. Habe es auch einmal mitbekommen von einem instabilen Lehrmädchen. Da ging’s aber von ihr aus, dass sie sich an jeden rangeschmießen hat. Und darauf eingestiegen sind auch nur zwei. Die anderen Herren in der Firma fanden dieses billige Verhalten eher abtörnend & rufschädigend für’s Unternehmen, weswegen sie dann auch gehen durfte. Ich weiß ja nicht bei was für herabgekommen Unternehmen ihr arbeitet oder wie dumm/ schwach manche Weiber hier sein müssen, dass sie wirklich denken, sie hätten es nötig so weit zu gehen. Aber als Norm/ Voraussetzung in der Geschäftswelt in der westlichen Welt kann man das sicher nicht bezeichnen. Ich bin auch jung (23J.), schlank, vollbusig, ziehe mich gerne körperbetont an, flirte & habe privat den Fremdenverkehr sehr gerne -vor Allem was Machtspielchen angeht. Aber ich musste nie den Gelüsten von irgendwem herhalten, wenn ich ihm nicht deutlich signalisiere, dass ich das auch möchte. Und für mein Alter verdiene ich schon sehr gut & bin selbst Chefin eines 8-köpfigen Teams. Da macht’s halt den Unterschied, ob Frau ihrer Stellung auch gerecht wird oder sie nur auf Grund diverser Gefälligkeiten eingestellt wurde, die nichts mit dem Beruf per se zu tun haben. Potentielle Kunden & Vorgesetzte um den Finger wickeln, muss Männchen und Weibchen. Frau gelingt das eben leichter, wenn sie einen gewissen Charme hat. Aber weiter MUSS es definitiv nicht gehen. Also ich bleibe den Geschäftspartnern sicherlich länger im Gedächtnis als die billige 0815-Tippse, die schon ‚hilflos‘ auf der Stirn stehen hat. Respektlos mir gegenüber war noch keiner & wird sich auch in Zukunft niemand trauen. Jaja, Firmenwagen & TG erschlafen während man auch aktiv Berufserfahrung sammeln könnte um sich mit Anfang 30 nicht die Frage stellen zu müssen, wer einen jetzt noch ficken will. Da habe ich lieber selbst das Sagen & unterschreibe mir selbst die Bewilligung für solche Ausgaben :3

Helmut

Ich bin der Eigentümer meiner Firma und mache, was ich will. Meine 63 weiblichen Angestellten haben einen verhältnismäßig leichten Job. Aber sie müssen ran, wenn ich Lust habe und das machen auch alle, weil sie die gute Stellung halten wollen. Ich nehme sie entweder in meinem Haus vor und stopfe ihnen die Löcher oder im Büro, vor allem wenn sie verheiratet sind oder eine feste Beziehung haben. Da heißt es parieren und machen, was der Chef will. Und der will es hemmungslos, geil und dominant. Die halten schön hin, die mehr oder weniger jungen Damen. Die lassen sich auch schon mal mit dem Hosengürtel den Arsch verhauen, die schlucken meine Spucke und natürlich den Samen. Das ist quasi mein Harem, und wenn wirklich mall eine nicht so will, kriegt sie Ärger oder fliegt raus.

ficker1

Kann ich dir mal meine freundin vorbei schicken? Und du nimmst sie ran.

Bär

Lieber Helmut, träume weiter in deiner Scheinwelt. Wahrscheinlich bist Du ein kleiner Hausmeister und wichst dir täglich den Schwanz auf dem Klo.

Arno

Bevor ich ohne eigenes Verschulden Pleite ging, habe ich Werbefilme produziert und kann nur sagen, wenn man etwas zu bieten hat, kann man unter den Weibern wählen. Die wollen doch alle vorwärts kommen und bieten sich geradezu an, jedenfalls die meisten. Viele waren mir zu lang und dürr, aber die Schnuckeliegen habe ich benutzt wie die letzten Huren. Die waren zu jeder Sauerei bereit, die hätte ich auch im Arsch ficken können. Aber das ist nicht meine Tour. ich liebe die Fotzen zum Lecken und zum Ficken, Und ich spritze grundsätzlich in den Mund. Ich denke gern daran zurück, wie viele schöne Mädels mein Sperma verspeist haben.

belustigter

Muss echt lachen..ihr weiber lässt euch von eurem chef die fotze wund ficken und eure ärsche aufreissen aus angst ihr verliert den job..mal ein tip filmt euch dabei..danach habt ihr job geld ubd Könnt euren chef ficken wie ihr wollt..haha

Marion

Ich arbeite in einem Betrieb der einige Schwierigkeiten hat, und es gibt das Gerücht das bald Mitarbeiter gekündigt werden.
Ich bin in einer Abteilung in der Frauen im Alter von 18 bis 38 arbeiten. Es sind auch einige Frauen aus Osteuropa bei uns beschäftigt. Ich bin mit 35 schon eine der Älteren, ich bin Geschieden und der Gehalt reicht gerade so zum leben.
Seit ein paar Monaten ist im Büro vom Chef immer eine der osteuropäischen Kolleginen drinnen und kommt meist erst nach einer halben Stunde mit einem verschmierten Gesicht heraus. In den Pausen habe ich das Gerücht gehört, dass der Chef sich von den jungen Kolleginen einen blasen läst damit die nicht gekündigt. werden. vor einem Monat wurde die älteste Kollegin gekündigt weil sie sich angeblich geweigert hat mit dem Chef zu ficken.
Kurz nach der Kündigung der Kollegin ist der Chef zu mir gekommen und hat mich in sein Büro geholt. Er hat mir gesagt das ich meinen Kleidungsstill ändern sollte da wir ja nicht in einem Kloster sind und ich mir ein Bespiel an den anderen Kolleginen nehme solle. Er hat auch gesagt das wenn ich meinen Job behalten will etwas netter zu ihm sein soll. Er ist daraufhin aufgestanden und hat sich vor mich hingestellt. Als ich auf seine Andeutungen nicht reagiert wurde er böse und hat mich aus dem Büro geworfen.
Eine junge Kollegin hat mir in der Pause erzählt das sie jeden Dienstag einen Termin beim Chef hat und er sie unter einem Vorwand in das Büro holt. Sie kennt sich schon aus und öffnet ihre Bluse und holt die Titten aus dem BH heraus und öffnet seine Hose.
Wenn er gut gelaunt ist bläst sie ein bischen an seinen Schwanz herum und dann spritzt er ihr auf die Titten.
Der Chef hat aber schon gesagt das er beim nächsten mal etwas mehr Einsatz mächte.
Damit ich meinen Job behalten kann ziehe ich jetzt jeden Tag entweder kurze Röcke mit einem engen Top oder andere Sexy Kleidung an.
Ich habe morgen weider einen Temrin beim Chef.

Boss

Hallo Marion, da hast du ja schon mal von der jungen Kollegin erfahren wie es geht.. und bist mit deiner Kleidung schon mal auf dem richtigen weg. nun mal noch etwas mehr Einsatz. Wie war denn dein Termin beim Chef?

Marion

Als ich in der Arbeit eine Pause machte sah ich eine der jungen osteuropäischen Kolleginnen aus dem Büro des Chefs herauskommen und man sah an ihrem Beinen unter dem Rock deutlich etwas weises kleben. Eine meiner Kolleginen meinte nur dazu das die Hure wieder einmal beim Chef Punkte sammeln war.
Am späten Nachmittag hatte mich mein Chef angerufen und gesagt ich solle in einer Stunde zu ihm in das Büro kommen.
Als ich dann zu ihm in das Büro kam und mich setzte merkte ich das er schon alle Vorhänge zugezugen hat.
Er sagte zu mir das er über meine Leistung sprechen will und machte die Andeutung das ich schon mal besser war.
Ich wollte anfangen mich zu verteidigen da sagte er das ihn das nicht interressiere. Ich soll mich fragen ob ich der Firma noch ein Zukunft habe. Er sagt das er von seinen Mitarbeitern immer vollen Einsatz verlange.
Er stellte sich mit leicht gespreizten Beinen vor mich hin und schaute mich fordernd an. Als ich nicht regierte sagte der Chef das die Kolleginnen nicht so prüde sind.
Er holte dann seinen Schwanz aus der Hose und wichste ihn leicht.
Er sagt zu mir das ich sicher weis was ich jetzt zu tun hätte. Als ich ihn entsetzt ansah stopfte er mir seinen Schwanz in den Mund. Dann sagte zu mir das ich saugen soll. Ich habe ihm dann einen geblasen. Sein Schwanz war durchschnittlich groß und er war nicht rasiert. Es dauerte sehr lange bis er den Organsmus hatte und den Samen in meinen Mund spritzte.
Als er den Schwanz aus meinen Mund zog stürzte ich zum Mistkübel und spukte das ganze Sperma aus.
Als er das sah sagt er zu mir ich solle das nächste mal unbedingt das Sperma schlucken.
Während ich noch über dem Mistkübel gebeugt war kam er zu mir und streichelte meinen Hintern.
Nach ein paar Minuten sagte er zu mir das die Firma für die besten Mitarbeiter ein sicherer Arbeitsplatz sei und man sich nur mehr bemühen müste.
Er ging wieder zum Schreibtisch und fragte mich ob ich raiert wäre.
Als ich ihn wieder entgeistert ansah sagte er nur das er das beim nächsten Termin überprüfen muss.
Dann ging er zum Schreibtisch und telefonierte kurz mit einer der Kolleginen.
Die kamm dann in das Büro herein und brachte ein paar Unterlagen zum Unterschreiben. Sie hat sicher gemerkt dsa ich gerade seinen Schwanz im Mund gehabt habe.
Als die Kollegin so beim Schreibtisch stand sah ich wie die Hand vom Chef auf ihrem Hintern war und er leicht diesen massierte.
Als ich sie so ansah fuhr er mit der anderen Hand unter ihren Rock und sagt zu ihr das sie die beste Mitarbeiterin ist die er hat.
Ich ging dann aus dem Büro direkt in den Waschraum und spülte mit Wasser den Mund aus.
Ich habe bald wieder einen Termin beim Chef

Boss

Hallo Marion, dann weis du ja was du jetzt zu tun hast um deinen Job zu behalten. Du kannst ja auch die beste Mitarbeiterin fragen. Aber ich würde sagen rasier dich und dann mehr Einsatz und schlucken. für einen sichere Arbeitsstelle.

Mr.PreCum

Liebe Marion, Dein Chef scheint doch sehr nett zu sein, wieso magst Du nicht seinen Samen schlucken? Den hat er extra für DICH aufgehoben in seinem Sack! Er bringt Dir damit zum Ausdruck, wie sehr er eine so tüchtige Mitarbeiterin wie Dich zu schätzen weiß.
Aber vielleicht hast Du ja auch Recht. Erstmal ein bisschen rumzicken, macht Euch Frauen bloß noch begehrenswerter.
Aber rasier Dich bitte nicht! Sonst lese ich Deine netten Geschichten nicht weiter.

Marion

Ich habe dann ein paar Tage ruhe vom Chef gehabt. Die Kolleginnen wurden immer wieder in der Büro geholt und die Vorhänge zugezugen.
Meist war es immer eine am Vormittag und eine am Nachmittag Ich habe mitbekommen das er am Vormittag in seiner Kaffepause gern einen gebalsen bekommt und am Nachmittag fickt er gerne mal nach den Geräuschen zu urteilen.
Die beste Mitarbeiterin bekam von der Firma einen Firmenwagen, was als Bürkraft normalerweise unmöglich war. Die beste Mitarabeiterin war meist am Freitag dran mit den Terminen und endeten erst nach Dienstschluss.
Als ich gestern zum Chef in das Büro muste wegen einer Unterschrift massierte er meinen Po als ich ihm zeigt wo er unterschreiben sollte. Er holte seinen Kugelschrieber aus der Brusttasche heraus und nach den Unterschriften fragte er mich ob mich schon rasiert hätte da ich ja bei ihm am Nachmittag einen Termin hätte.
Bevor ich Antworten konnte griff er unter meinen Rock und suchte sich einen weg an meine Muschi.
Als er feststellte das ich teilrasiert war zug er seinen Hand wieder aus heraus und sagte zu mir. Ob ich das mit dem Schlucken schon geübt hätte.
Wenn das heute wieder eine Enttäuschung wird für ihn ist das sicher auf mangelden Motivation zurückzuführen und das hätte sicher eine Kündigugn zur folge.
Am Nachmittag eine Stunde rief er mcih an und sagte ich solle in zehn Minuten in das Büro kommen.
Als ich zur Bürotür kamm war diese noch verschlossen und die Vorhänge waren noch zu. Als ich klopfte sagte mein Chef das ich reinkommen sollte.
Als ich in das Büro kamm stand mein Chef mit heruntergelassener Hose neben seinem Schreibtisch und eine der jungen Kolleginen blies ihm gerade seinen Schwanz. Als er mich dann ansah sagte er zur Kollegin das sie aufhören sollte da ich ja weitermachen könnte.
Sie stand auf und packte ihr Titten wieder in der Bluse ein und zog ihm die Hose wieder hoch und machte sie zu. Sie ging zur Tür und machte diese wieder zu.
Ich dachte der Chef ist so ein Perverser das sich kurz vor unserem Termin noch von einer Kollegin einen blassen lies. Er sollte mir sicher nur zeigen das er Macht über uns alle hatte und er die Regeln bestimmte.
Als wir alleine waren kamm er auf mich zu und sagte zu mir wenn du einen Termin nach 16:00 bei mir hast erwarte ich folgendes von dir.
Du kniest dich vor mich hin und holst deine Titten heraus und holst meinen Schwanz aus der Hose und bläst ihn schön hart. dann sage ich dir wie es weitergeht.
Er sagte weiter das er keinen Wiedersprüch möchte sonst bin ich entlassen und kann als Nutte arbeiten, weil das Zeugniss so schlecht ausfallen wird das mich keiner einstellen wird. Als er mich so ansah sagte er zu mir das ich jetzt anfangen sollte.
Ich wuste das ich sicher keinen anderen Job finden würde also ging auf die Knie vor ihm und holte meine Titten auf der Bluse heraus. Er sagte das ich die Bluse und den BH gleich ausziehen sollte. Das tat ich dann und er knettet meine Titten einige Minuten, dann drücke er mich auf die Knie und ich wuste was ich zu tun hatte. Als ich seinen Schwanz aus der Hose holte war dieser schon halbsteif. Ich blies ihn ein paar Minuten bis er ganz Steif war. Dann zog er mich hoch und fragte mich ob ich dei Pille nehme. Da ich ja keinen Freund hatte sagt ich ihm das ich die Pille nicht nehme. Dann wurde er wieder böse und sagte das imir die besorgen muss weil er nicht immer mit Gummi ficken wollte. Dann ging er zum Schreibtisch und holte ein Kondorm heraus und gab es mir.
Als ich ihn wieder entgeistert ansah sagte er zu mir das ich den Gummi jetzt über seinen Schwanz ziehen sollte sonst fickt er mich ohne, und das das eine Ausnahem wäre da er grundsätzlich ohne fichken will.
Ich gummierte seinen Schwanz und dann zog er mir den Rock und den Slip aus. Denn scharzen Slip nahm er in ie Hand und schnüfelte etwas daran dann stecke er ihn in seine Hemdtasche ein.
Er nahm meine Hand und dirigierte mich zur Schreibtischseite wo der Beprechungstisch angebaut war. Er sagte ich soll mich auf den Besprechungstisch legen und die Beine breit machen.
Als ich wieder nicht sofort reagiert drücke er mich in die beschirebene Position und fingerte an meine Muschi herum. Er sagte das ihm zwar der Busch um die Muschi nicht gefalle aber trotzdem gleil wäre. Er ging zu meinem Kopf und steckte mir den Schwanz wieder in den Mund da er nicht mehr ganz so steif war. Als ich ihn wieder steifgeblasen hatte, ging er runter und fickte mich in die Muschi . Man merkte das er heute schon einen Samen in den Mund einer Kollogin gespritzt hatte da er sehr lange bis zum Organsmus brauchte und dann kurz befor er Spritzte zog er sich aus meiner Muschi zurück entpfernte das Kondom und spritzte mir über die Titten Gesicht und Haare.
Er steckte mir den Schwanz in den Mund und sagte mir das ich ihn sauber lecken sollte.
Als ich so leckte sagte er zu mir das ich ihm noch schnell einen Blasen sollte bevor er nachhause führt. Ich kniete mich wieder vor ihm hin blies ihm den Schwanz der nach einigen Minuten wieder steif wurde. Ich muste mich sehr anstrengen ihm zum Organsmus zu bringen und dann spritzte er mir seinen Samen in den Rachen den ich schlucken muste. Er sagte zu mir das ich den Schwanz sauber lecken sollte das seine Frau nichts merken würde.
Als ich fertig war sagte er zu mir das ich mich anziehen und abhauen soll. Er zog sich an und nahm meine Slip aus seiner Brusttasche und legte ihn zu anderen Höschen in eine Schreibtischschublade
Ich zog mich an und ging in den Waschraum um mir das Sperma vom Körper zu waschen.

Nicki(19)

Ich bin jetzt schon 1 Jahr in meiner Ausbildung und bei ist es so , dass ich meinen Chef ein bisschen im Griff habe , naja also er steht eben voll auf mich und hätte mich beim Vorstellungsgespräch gerne gebumst , aber ich habe ihm nur meine Fotze gezeigt und ihn ein paar Minuten lecken lassen . Dann habe ich ihn angegrinst und gefragt wann ich anfangen kann ! Der Arme träumt den ganzen Tag von meiner Fotze will ständig meine Höschen auslecken und manchmal darf er ein bisschen lecken 🙂 Ich habe dadurch ziemlich viele Freiräume 🙂 Und einen Orgasmus dazu 🙂

Mr.PreCum

Liebe Marion, Du bist ja wirklich eine Traumfrau! Du zögerst immer erst ein bisschen, bis die Geilheit bei Deinem Chef unerträglich wird, und dann erst gönnst Du ihm die Erlösung. Wenn das nur alle Frauen so beherrschen würden!
Und das Schlucken war doch gar nicht so schlimm, oder? Wie hat sein Sperma denn geschmeckt, im Vergleich zu dem von anderen Männern? Meistens müssen sich die empfindlichen Geschmacksnerven einer Frau erst einmal an den Samen eines neuen Sex-Partners gewöhnen, bis es dann runtergeht wie Öl.
Und sieh mal, wie gut Du Dich gemacht hast! Früher bist Du mit langweiligen Klamotten zur Arbeit gegangen und hattest überhaupt keinen Sex, weder in der Freizeit, noch bei der Arbeit. Dein sympathischer Chef bringt jetzt etwas Schwung in den Laden. Und der Dienstwagen winkt Dir auch schon unübersehbar zu. Nur Deinen Slip, den muß er Dir noch bezahlen, das wäre sonst Diebstahl!
Wenn er Dich unbedingt blank ficken will (was ich gut verstehen kann), dann tu ihm doch den Gefallen, und setz Dir eine Spirale ein. Die hat nicht den Nachteil, dass Deine Muschi davon trocken wird.
Auh Mann, wenn ich in der glücklichen Lage wäre, Dein Chef zu sein, würde ich es mir nicht entgehen lassen, Dir deine behaarte Möse immer wieder im Laufe des Tages gierig zu lecken und auszutrinken bis meine Zunge abends nicht mehr kann. Seltsam, dass Dein Chef bereit ist, auf so ein leckeres Vergnügen zu verzichten. Vielleicht ist er auch einfach nur zu schüchtern, Dich danach zu fragen.
Viele liebe Grüße, Du bist die Beste!

Stephanie

Ich bin die Steffi und bin 18 . Ich mache gerade eine Ausbildung in einem Autohaus ! Mein Chef beim Vorstellungsgespräch gesagt ich müsse mich nackt zeigen . Ich war schon ganz schön verschüchtert aber ich wollte die Stelle unbedingt und habe mich dann bis auf den Slip ausgezogen . Dann hat er gesagt ich solle mich auf die Couch setzt und den Tanga ausziehen . Er wollte immer mehr und ich habe dann schließlich alles mitgemacht . Er hat mich erst geleckt und dann gefickt . nachdem er in mir gekommen wat er gesagt ich solle doch morgen wieder kommen und eine Schnupperlehre machen . Ich war verwirrt aber auch stolz die Chance zu bekommen . Ich bin jetzt seit 1 Monat da und er hat mich jeden Tag gefickt und wollte immer schweinischere Sachen . Gestern Abend habe ich noch eine Stunde seinen Schwanz geritten ! Er hat mir 3 mal reingewichst ! Ich hoffe dass ich den Job bekomme und es gibt schlimmeres als ficken 🙂 Oder ?

Mr.PreCum

Hallo, Nicki! Dein Chef darf sich wirklich nicht entleeren in Dir? Das ist echt fies – aber sehr effektiv!
So muß er, während er Deine Fotze leckt, erleben, wie seine Eier immer dicker werden, und Du kannst ihm, da er vor Geilheit kaum noch geradeaus gucken kann, vorschreiben, was Dir für Vergünstigungen zustehen. Clever! Ihr Frauen habt mit Euren kleinen Stinkeschlitzen eine Macht über uns, dass man durchdrehen könnte.

Gelaber

Haha Leute das glaubt ihr doch selber nicht,die Realität sind anderst aus ,dass passiert vielleicht in 0,1 Prozent aller Firmen in DE.

...

Und wenn es vielleicht in 20 Firmen stattfindet dann nu höchstes 3 Monate. Das machen doch nur kranke und wenn man so weit hoch gekommen ist und Chef wird ist man selten behindert. Fakt. Ist sowas gibt es nur in pornos.

Linda B. 27

Ich ficke auch regelmäßig mit meinem Chef. Hat vor einigen Monaten angefangen als ich merkte das er mir immer in den Auschnitt oder meine Beine glotzte. Eines Tages habe ich ihn im Damenklo beim wichsen mit einer Slipeinlage erwischt. Er war nicht überrascht und bat mich ihn fertig zu wichsen. Es dauerte nicht lange und seine volle kräftige Ladung klatschte in die Slipeinlage rein. Er sagte das er schon oft in Slipeinlagen gewichst hat und er mich dabei als Vorlage nimmt. Sein Penis war noch voll steif und ich hatte bock ihm noch einen zu blasen. Seither blase ich im einen und er fickt mich schön. Ich muss für ihn meist eine Strumpfhose tragen die er dann mit seinem Sperma verziert. Einmal hat er eine schwarze strumpfhose besamt und ich musste mit der vollgewichsten Strumpfhose durch die Firma.

Hallo

Leute stimmt das wirklich oder sind das Geschichten bin brauche eine Antwort weil ich auch bald eine Ausbildung beginne

Marion

die Nächste Woche passierte in der Arbeit nichts ungewöhliches. Mein Chef hat wieder jeden Tag am Vomittag eine Kollegin für einen Blowjob zu sich geholt. Die Kollegin die er selbst als beste Mitrbeiterin bezeichnet hatte dann am Nachmittag immer die Termine. Die Kollegin hatte ansheind auch eine Gehaltserhöhung bekommen da sie seit ein paar Monten immer nur sehr teure figurbetonte Kleidung trug.
Wenn ich zum Chef ins Büro muste wurde mir immer ganz anders. An diesem Tag waren ein paar Vorstellungsgespräche für eine Pratikantenstelle. Es wurde drei Bewerberinnen eingladen. Es waren alle drei sehr Frauen anfang zwanzig und waren auch sehr hübsch. Ich habe gedacht das die dritte Bewerberin auch schon gegangen war also ging ich zur Bürtür des Chefs. dei nur angelehnt war. Und da hörte ich wie er zu der jungen Frau sagte das das Pratikum grundsätzlich unbezahlt sei. Da sagte die Bewerberin das sie aber unbedingt Geld brauche. Daraufhin sagte er zu ihr das wenn sie ganz net zu ihm ist sich hier sicher eine Lösung finden würde. Sie ist ja sehr schön und sie darf halt nicht prüde sein, und soll wissen wer hier das sagen hat.
Ich war schockiert das der Chef der Frau gleich andeutete das sie mit ihm Sex haben muste um Geld zu bekommen.
Ich ging dann erst als die Bewerberin gegangen war in sein Büro, er streichelte wieder meinen Hintern, da ich an diesem Tag eine Hose anhatte konnte er nicht sofort meine Muschi streicheln. daher stand er auf und drückte mich mit dem Oberkörper über den Besprechungstisch. Er fragte ob ich die Pille schon nehmen würde. Ich sagte ihm das ich erst den Arzttermin die nächsten Tage haben würde.
Er zog mir vom Hinten darufhin meine Hose inkl slip runter und begann meinen Hintern und meine muschi zu streicheln. Der Chef war etwas sauer auf mich das er mich nicht ohne Gummi ficken konnte. Er ging zum Schreibtisch und holte ein Kondom heraus und warf es vor mcih auf den Tisch. Er sagte zu mir das das die letzte Ausnahme war und er sicher nach seinem Urlaub keinen Gummi mehr benützen wird. Ich ging auf die Knie vor ihm und holte seinen Schwanz aus der Hose heraus. Als ich ihm das Kondom anlegen wollte merkte ich das das Das Kondom kaput war. Als er das sah wurde er wirklich Böse und schrie mich an das ich zu blöd wäre ein Kondom auszupacken. Ich solle mir schnell was einfallen lassen. Ich bot ihm an einen zu Blasen. Er Wurd noch Böser und schrie mich an ich solle nachschauen wer von Cen Kolleginnen noch da ist.
Als ich meine Hose hochziehen wollte schrie er mich an und ging zm Telefon und wählte eine Nummer nach der anderen, da es schon wurz nach Dienstschluß war nur noch eine der Jungen osteuropäischen Kolleginnen da. Sie kamm dann in das Büro. Ich Stand noch mit immer mit nackten Hintern herum der Chef sagte zu sie soll sich auf dem Schreibtisch legen und die Beine breit machen. Die Kollegin legte sich sofort hin und der Chef ging zu mir und sagte sihst du der Kollgein liegt etwas am Job. Er ging zu ihr und schob ihr Kommentrlos seinen Schwanz in die rasierte Muschi.
Er fickte sie lange und schon etwas härter. Sie lag da und feutere ihm mit Worten noch an. Als er seinen Orgasmus hatte spritzte er in ihrer Misch ab. Er ging zu mir unt hielt mir den verschmierten halbsteifen schwanz ihn und sagte nur saubermachen. Als ich fertig war mit dem sauberlecken von seinem Schwanz sagte er zu mir ich solle auch die Kollegin saubermachen da sie mir heute den Arsch gerettet hat.
Ich habe noch nie eine Frau geleckt und jetzt muste ich einer Kollegin eine vollgespritzte Muschi sauberlecken.
Als ich fertig war sagte der Chef nur mehr zu mir das war die letzte Warnung sonst werde ich durch eine andere Ersetzt. Ich muss mich anch seinen Urlaub bei Ihm melden und das von Heute weidergutmachen.
Ich ging mit der Kollegin hinaus in den Waschraum . Die Kollegin sagte mir das sie ihn so böse wie heute noch nie gesehen hat.
Der Chef ging zwei wochen mit seiner Frau auf Strandurlaub. Ich besorgte mir die Pille und wuste das ich sicher am Tag seiner Rückkehr gefickt werde.
Als der Chef zurückkam ging ich zu ihm in das Büro und sagte ihm das ich nun die Pille nehme. Er grinste mich an und sagte das ich am Nachmittag zu ihm kommen soll.
Am Nachmittag ging ich in das Büro und schloss die Tür und zog meine Bluse aus und holte meine Titten aus dem BH. Er schaute mich vom Schreibtisch an und machte nichts, also kroch ich unter seinen Schreibtisch durch um seine Hose zu öffnen. Als ich ihm die Hose runterzog nahm ich seinen schlafen Schwanz in den Mund begann zu saugen. Er begann hart zu werden und wimmert leicht. Mir viel sofort auf das seine Eier heute besonder dick sind. Er Hatte wohl schon längere Zeit keinen Sex mehr gehabt.
Er sagte zu mir das ich nicht zu lange blasen sollte.
Ich kroch wieder zurück und ging zum Besprechungstisch. Ich zog meinen Rock hoch und meinen Slip aus. Ich legte mich auf den Tisch und sah ihn an. Ich wuste das er nun erwarte würde das ich ihn auffordern würde. Ich fragte ihn ob er mich nicht ficken wolle. Er kamm darufhin zu mir und steckte mir seinen Schwanz nochmal in den Mund und sagt wenn du das willst dann must du mcih aber vorher nochmal etwas unterstützen. Ich blies solange mis er wieder hart war dann zog er ihn zurück und ging runter um mich zu ficken. Er schob mit ohne rückischt seinen Schwanz in voller länge rein und begann dann mich zu stoßen. Es dauerte nicht lange und er wurde immer schneller und sein Atem wurde auch schneller. Dann drückte er mir seinen Schwanz beonders tief rein und spritze mir seinen Samen hinein.
Als er sich nach einer Minute zurückzog sagte er zu mir das ich ihn noch Sauber lecken sollte. Als ich fertig war sagte er zu mir das es ja gar nicht so schrecklich war. Als ich mich anziehen wollte sagte er das er gerne in einer halben Stunde nochmal ficken möchte. Ich kann mich waschen gehen soll aber dann wieder kommen. Ich sog mich also an und ging in den Waschraum.
Als ich wieder in das Büro kamm stand er neben dem Schreibtisch und telefoniert mit seiner Frau. Er gab mir das zeich ich solle gleich anfangen. Während er seienr Frau erklärte warum er später nachhause kam zog ich mich aus und öffnete ihm die Hose. Sein Schwanz war schon ieder halbsteif und ich muste nicht viel mit den Händen und dem Mund machen um ihn aufzurichten.
Er sagte seiner Frau noch das er sie liebe und setzte sich seinen Bürostühl. Ich setzte mich auf seinen Schwanz und ritt ihn bis kurz vor mden Organmus dann stieg ich von ihm rundter und bleis ihm den Schwanz bis er spritzte.
Er stand auf und nahm meinen Slip und roch daran. Als ich ihn ansah sagte ich kann nach hause gehen.

Hallo

Ich will jetzt wissen von irgendjemand von euch ob das alles Geschichten oder Realität ist. Ich kann mir im besten willen nicht vorstellen das es stimmt ist ja wie im Porno

Mr.PreCum

Hi Marion! Das Missgeschick mit dem Kondom war ja wirklich ärgerlich. Aber Dein Chef hat ein großes Herz und hat Dir verziehen. Da hast Du wirklich Glück gehabt!
Ich habe noch einen Tip für Dich zum blasen: Leck ihm erstmal für ein paar Minuten die Eier, nimm sie richtig in den Mund. Der Geschmack von Sackschweiß ist für die meisten Frauen ein Hochgenuß! Aber durch diese „Vorbehandlung“ bildet sich mehr Samen im Hodensack, folglich spritzt der Mann dann später mehr raus, hat also einen längeren Orgasmus. Und schon bist Du einer Gehaltserhöhung einen großen Schritt näher gekommen!
Was hat denn Deine Kollegin gesagt, als Du ihr die Ladung Sperma rausgeleckt hast? Ich kann mir vorstellen, dass sie da ziemlich rumgekiechert hat. Aber ihr habt ja generell ein gutes Betriebsklima, und somit ist das ja auch eigentlich keine so große Sache.
Ich glaube, Du bist auf einem guten Weg, und bald hast Du bestimmt schon einen Firmenwagen und alle müssen Dich mit „Frau Chefsekretärin“ ansprechen (und das trotz Deiner vielen Tippfehler).
Liebe Grüße

Susen

um auf deine Frage zu antworten, Hallo … es findet mehr hinter geschlossenen Türen statt, als die liebe Allgemeinheit mitbekommt. Oft sind es die nach außen scheinenden „Normalen“, die es richtig krachen lassen. Der Schein muß gewahrt bleiben. Auf unserer letzten Weihnachtsfeier trieb es ein verheirateter Abteilungsleiter mit zwei verheirateten Kolleginnen im Laufe des Abends. Alle auf der Feier haben das mehr oder weniger mitbekommen, halten aber den Mund, um keinen Ärger zu kriegen. Ich gehe davon aus, daß Ähnliches in vielen Firmen, Behörden und Betrieben stattfindet.

ok

aber ich denke das es nur in den firmen ist wo die frauen es auch herausfodern und selbst dann nur bei 10 prozent ich denke das bei 97 prozent aller firmen in DE das nciht passiert wo kämen wir da hin. So weit ist Deutschland noch nicht

ok

aber ich denke das wenn man regelmäßig in der firma mit dem chef fickt genauso viel karriere macht wie mann das nicht tut, weil nach gewisser zeit wird man wenn man pech hat sogar gefordert und wenn es ein voteil dann nur wegen dem spaß siehe ich das so richtig?

Bianca

Ich bin 19 Jahre alt und mache eine Lehre. Der Besitzer der Firma ist über 40 und hat mir gesagt wenn ich nicht nett zu ihm bin werde ich nicht übernommen. Ich blase daher seit einem halben jahr einemal die Woche seinen Schwanz. Er möchte immer in meinen Mund spritzen aber meistens spritzt er auf meine Titten. Seit ungefähr zwei Monate fickt er mich jeden Freitag in seinem Büro. In zwei Monaten wird dei Entscheidung fallen welche von uns drei Lehrlingen übernommen wird. Ich glaube die anderen zwei lassen sich auch von ihm ficken. Ich habe einmal am Gang eindeutige Geräusche aus seinem Büro gehört und nach einer halben Stunde ist die Stefi herausgekommen.

Jo

Hallo Marion
du hast ja Glück mit deinem Chef das er dir immer wieder die Möse mit seinem Spärma vollspritzt. Sind deine Kolleginnen eigentlich noch eine Konkurrenz. Die anderen dürfen ja nur Blasen.
Aber das er dir immer wieder die Slips klaut ist nicht in ordnung. Er soll dir eine Gehaltserhöhung oder ein Firmenauto geben. Ich galube dein Chef ist zu geizig dafür das er zu Nutten geht, jetzt fickt er dich gratis.

Mr.PreCum

Leistung wird belohnt, Bianca! Du mußt einfach nur versauter sein als die beiden anderen. Ihn auf Deine Titten abspritzen zu lassen, wird da kaum reichen. Was hat Stefi die halbe Stunde über im Büro des Chefs getrieben? Bestimmt nicht nur Blümchensex.
Aber Du hast noch zwei Monate Zeit, um aufzuholen. Frag ihn doch am Freitag mal, was er gerne mal erleben würde, aber noch keine Frau für ihn tuen wollte!
Dann kannst Du mich erstmal um Rat fragen.

CRM- Betrieb

Ich bin Chef von einer Guten Firma es soll nicht eingebildet klingen aber wir verdienen sehr gut und haben auch viele angestellte zwar sind die meisten nur männer wie haben aber auch sehr hübsche junge frauen hier bis jetzt kam nur einmal eine Angestellte zu mir und hat mich nach sex gefragt (sie kam jetzt nicht an und hat gesagt ey lass mal ficken sie hat andeutungen gemacht) egal ich suche noch mehrere mitarbeiterinen die auch mal für ein dreier bereit sind oder allgemein für sex ich bezahle gut und jede bekommt eine festanstellung und wie schon gesagt ein ich bezahle gut heisst jede mitarbeiterin bekommt im monat 4900 brutto und immer wenn wir gefickt haben ein 500-ter noch bar auf die hand, wer interesse hat kann mir gerne eine E-mail schreiben oder hier im chat?

Whiskyschlampe

Hallo Bianca. Aufgrund meiner Erfahrungen kann ich dir genau sagen, was deinen Chef anmacht und dir den Job sichert: Blasen bis zum Schluß mit Schlucken und das ganze am Besten im Schulmädchenoutfit ohne BH!

Bär

CRM-Betrieb, träume weiter und versuche als Hobby-Chef einmal anständig zu schreiben. Du kannst aber auch deine Sekretärin beauftragen. Vielleicht kennt sie eine Groß- und Kleinschreibung.

Mr.PreCum

Wie soll der eine Sekretärin beauftragen können? Die einzige Frau, mit der dieser „Chef“ tuen hat, ist seine Sachbearbeiterin im Jobcenter.

Mr.PreCum

Falls Du mir mal einen blasen solltest, Whiskyschlampe, kannst Du Dein verschlissenes Schulmädchenoutfit diesmal im Schrank lassen. Und Deine Titten kannst Du auch schön eingepackt lassen.
Einfach ein kleines Schwarzes, dazu Netzstrümpfe und Stiefel bis über die Knie! Dann würde ich Dir die ganze Zeit nur auf die Oberschenkel glotzen.
Und schön laut dabei schmatzen, wenn´s geht!
Kompliment übrigens für Deinen Nick! (Scotch, kein Bourbon)

marion

Die letzte Zeit war wie immer ich habe mit dem Chef einmal die Woche gefickt und zwischendurch habe ich ihm einen geblasen. Kurz darauf habe ich ein paar ungeplante Ausgabe gehabt und mein Auto ist auch kurz vor dem Schrotter.
Ich wollte nicht zur Bank gehen da ich mir die Zinsen für den Kredit nicht leisten konnte. Also beschloss ich zu meinem Chef zu gehen und ihn zu fragen ob ich eine Gehaltserhöhung und gleich einen Vorschuss haben könnte.
Am Nächste Tag war dann der typische Tag an dem ich ihm einen Blasen sollte.
Er rief mich an das ich in zehn Minuten kommen sollte. Mein Plan war der das ich ihn nach der Gehaltserhöhung Frage nachdem ich er seinen Orgasmus gehabt hat und ich sein Sperma geschluckt habe,
Ich ging also zu ihm in das Büro wo er neben seinem Schreibtisch stand. Er sagte nichts zu mir. Ich kannt mich ja schon aus. Ich zog mein Top aus und öffnete den BH. Er nahm meine Titten in die Hände und knetete sie ordentlich durch. Dann druckte er mich bei den Schultern nach unten und kniete mich vor ihm hin. Als ich seinen Schwanz auspacken wollte sagte das er nachher noch eine Aufgabe für mich hat, aber ich solle nur weitermachen. Ich holte ihm den Schwanz heraus und blies ihn steif, ich leckte sogar über seine Eier, mit dem hat er nicht gerechnet, er begann schneller zu atmen als ich dann seinen Schwanz wieder im Mund hatte spritzte er mir ohne Vorwarnung eine große Menge Sperma in den Mund.
Ich schluckte das Sperma und leckt ihm noch den Schwanz sauber. Dann wollte ich mit meinen Anliegen beginnen, da sage er zu mir das wir eine neue Praktikantin bekommen und ich soll sie einarbeiten.
Ich sagte zu ihm das ich das gerne mache. Ich faste allen Mut zusammen und Fragte ihn schilderte ihm meine Situation und das ich eine Gehaltserhöhung und einen Vorschuss brauche.
Er lachte mich an und sagte zu mir: Marion das mit der Gehaltserhöhung ist derzeit nicht möglich aber wenn ich Geld brauche kann ich ja nach der Arbeit für Geld auf dem Strich ficken lassen. Wir haben ja die letzte Zeit oft genug geübt. Wenn du fleißig bist kannst du sicher einiges an Geld verdienen.
Als ich das gehört hatte zog ich mich an und ging weinend hinaus. Bevor ich draußen war rief er mir noch hinterher das der Müller vom Lager sicher 50 EUR für einen guten Fick zahlen würde.
Am Nächsten Tag gign das Gerücht um das die Frau vom Chef einen Unfall hatte und nun für einige Wochen im Krankenhaus bleiben müsste. Es war Nachmittag und eine der Kolleginnen kam gerade mit deutlichen Spermareste im Haar aus dem Büro. Sie richtet sich die Kleidung und verschwand im Waschraum. Dann läutet das Telefon bei mir er sagte mir das ich zu ihm kommen sollte.
Als ich ihm Büro ankam sagte mein Chef das wir reden müssen. Er sagte zu mir er hat sich das mit der Gehaltserhöhung noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Wenn ich die Gehaltserhöhung bekomme dann nur unter folgenden Bedingungen.
Ich bekomme ein Firmenhandy damit ich immer für ihn zur Verfügung stehe und er möchte mich in den Arsch ficken.
Er sagte noch dass ich mich bis morgen Entscheiden solle.
Ich überlegte die die ganze Nacht und mir wurde klar das ich keine andere Wahl hatte als das Angebot anzunehmen.
Am Nächsten Tag sagte ich es meinen Chef das ich das Angebot annehme. Er sagte zu mir das ich am Nachmittag etwas Gleitmittel kaufen sollte. Ich wusste das er mich am Abend in den Arsch ficken wird. Da ich seit vielen Jahren keinen Analsex mehr gehabt habe hatte ich etwas Angst.
Am Abend sollte ich zu ihm in das Büro kommen da war die beste Mitarbeiterin gerade dabei dem Chef während er ein paar Unterlagen durchschaute immer wieder die Titten vor das Gesicht zu halten.
Sie war heute wirklich wie eine Nutte angezogen.
Dann sagte er zu ihr das es gut ist für heute. Dann ging sie raus. Der Chef ging zum Besprechungstisch und ich begann mich auszuziehen. Als ich nur noch BH und Slip anhatte nahm er mich an der Hand und legte mich bauchlings auf den Tisch. Ich sah zu wie er sich auszog und sein Schwanz war sofort hart, was ich bei ihm noch nie gesehen hatte. Er ging hinter mich und streift mir den Slip runter. Dann fickte er mich ein paar mal in die Muschi. Er nahm das Gleitmittel und schmiere mir das Arschloch ein. Er setzte dann seinen Schwanz an mein Arschloch an und drücke gegen meinen Schließmuskel. Er drücke immer Stärker dagegen bis er in mich eindringen konnte. Ich hatte dabei das Gefühl als ob ich aufgespiest werde, meine Schreie machten ihn noch geiler und er begann in meinen Arsch hineinzuficken.
Es dauerte nicht sehr lange und er fickte noch schneller bis er in mich hineinspritzte. Er zog erste nach ein paar Minuten seinen schlaffen Schwanz aus meinen Arsch. Dann ging er zu mir und ich säuberte seinen Schwanz mit einem Taschentuch.
Er sagte ich solle liegen bleiben, da er noch mal ficken wollte. Das zweite mal fickte er mich in die Muschi und ich schluckte sein Sperma.

Mr.PreCum

Ohje…!!! Dein Chef kann einem nur leid tuen, Marion. Wenn er von Deinem Arschloch mehr erregt wird, als von Deiner Muschi und Deinem Mund, wird er wohl latent schwul sein!
Er traut sich nur nicht, sich zu outen. Da wird es für Dich als Frau schwer sein, ihn auf Dauer zufrieden zu stellen.
Für mich als konsequentem Muschi-Anbeter ist das kaum zu verstehen.
Was tuen? Vielleicht hast Du einen männlichen Bekannten mit heißem Arsch und extra weiter Rosette, den Du ihm mal vorbei schicken kannst.
Dieser arme Irre! Was Du alles für ihn getan hast! Du hast längst schon einen Firmenwagen verdient, bei dem ganzen Sperma, das von ihm schon in Deinem Magen gelandet ist. Du solltest ihn jetzt bei der Geschäftsführung mit Deinem Intim-Wissen fertig machen. Arschficker sind als Chef untragbar!

Whiskyschlampe

Hallo Mr. PreCum. Wer der Drink bezahlt bestimmt auch was ich trinke. Und um hinterher den Spermageschmack zu neutralisieren ist mir Bourbon genauso recht wie Scotch. Hauptsache es brennt und knallt! Und wenn ich dir in meinen Nuttenoutfit einen blasen würde, würdest du nie wieder eine andere haben wollen obwohl ich nicht schmatze dabei. Und von meinen Titten und meinen geilen Nippeln würdest du gar nicht genug bekommen.

Mr.PreCum

Hallo Whiskyschlampe (Dieser Name hat wirklich was!). Also, dass ich nie wieder eine andere haben wollte, wenn Du mir mal einen geblasen hast: Daran besteht für mich nicht der leiseste Zweifel, schmatzen hin oder her! Aber Deine Titten könntest Du trotz alledem eingepackt lassen. Wenn ich schöne, lange Frauenbeine sehe, bekomme ich den Tunnelblick, da nehme ich überhaupt nichts anderes mehr wahr. Ganz egal, was Du für „geile Nippel“ hast. Tut mir leid, aber ich kann meine Augen nunmal nicht überall haben!
Oh, das mit dem Whisky war anders gemeint. Aufgrund der Schreibweise ohne „e“ habe ich eine Malt-Expertin vermutet. Aber Dir geht es nur ums „brennen und knallen“. Klar. Und das ist für mich einfach niederschmetternd zu hören.

Whiskyschlampe

Hallo Mr. Precum, wenn ich Whisky geniesen möchte, muss es ein Scotch, am liebsten ein Islay-Whisky sein. Aber es gibt auch Kentucky Bourbon die man gut trinken kann. Elijah Craig kann ich dir empfehlen.

Mr.PreCum

Also doch eine Expertin! Islay-Whisky klingt für mich fast schon so verführerisch wie Mösenschleim. Fast!
Ich bin von Laphroaig jetzt auf Ardbeg gewechselt. Für Bourbon ist das Leben zu kurz. Ist mit frisch gewaschenen Mösen das Gleiche.

Bianca

Am Freitag hat mein Chef mich wieder kurz vor Dienstschluß in seinem Büro gefickt. Ich habe in diesmal mit der Zunge beim Blasen fast zum spritzen gebracht, als ich ihm dann noch die Eier geleckt habe ist er total geil geworden hat mich hochgezogen und hat mich mit dem Rücken auf den Bürotisch gelegt und mir sofort den Slip heruntergerissen. Nachdem er einigemale in mich hineingefickt hat ist er sofort gekommen. Er hat eine riesige Menge Sperma in mich hineingespritzt. Es ist einiges aus meiner Muschi auf den Boden gelaufen. Als er fertig war sagte er mir das ich nächste Woche auf eine Fortbildung mitfahren solle.
Ich denke das er richtig süchtig nach mir ist. Ich denke bei dieser Fortbildung ist er einer der Referenten.
Was soll ich tun ?

Jo

Hallo Bianca
du solltest auf jeden Fall zur Fortbildung mitfahren. Er wird dich sicher jeden Abend Ficken aber damit hast du die bsten Chancen auf einen sicheren Arbeitsplatz. Das Balsen hast du ja auch verbessert wie es aussieht.

Mr.PreCum

Hallo Bianca. Ganz klarer Rat von mir: Wenn es so aussieht, dass er süchtig nach Dir ist, dann mach es ihm nicht zu einfach! Halt ihn immer erst schön lange hin, „teasing“ ist das, was so ein Mann braucht (ich weiß es von mir), dann hast Du ihn an den Eiern.
Wenn ihr bei der Fortbildung in einem Hotel übernachten solltet, dann kannst Du so richtig aufdrehen. Dann zeig ihm mal, was Du mit Deinen 19 Jahren alles draufhast. Du solltest einfach alles tuen, was er mag – bis auf eins: ihn abspritzen lassen. Dafür sollte er erst einmal richtig leiden müssen.
Wenn ihr mehrere Nächte da seid, und Du glaubst, dass er das verkraften kann, dann geil ihn die erste Nacht nur auf, und laß ihn mit seinen dicken Eiern alleine klar kommen. Und erst in der letzten Nacht verschaffst Du ihm dann hochmütig und gönnerhaft die Erleichterung. Und vergiß nicht, ihn danach noch lautstark auszulachen, dass er so lange warten mußte!
Also bei mir würde das funktionieren. Ich könnte Dir dann keinen Wunsch mehr ausschlagen.
Viel Glück dabei, Du Eierleckerin!

Boss

Hallo Bianca, du solltest ihm jeden Abend zur Verfügung stehen, damit er seinen druck vom Tage bei dir ablassen kann. dafür bist du ja da und hast deinen sicheren Job.

Sabrina

Vor einen halben jahr habe ich hier schon mal geschrieben, in der zeit ist viel passiert. Inzwischen verbringe ich morgens damit mich sexy anzuziehen und zurecht zu machen. Meine Röcke sind sehr kurz geworden. Ich mache mir jeden morgen ein paar einläufe und schiebe mir dann einen Analplug hinein. Damit gehe ich zur arbeit und warte darauf das mein Chef mich ruft. Nachdem ich seinem Schwanz hart gelutscht habe nimmt er mir den Plug raus und fickt mich Anal, bis er kommt und ich seinen Schwanz sauberlecken muss. Am Anfang hat er es immer vor dem Frühstück gemacht, ich verlasse um 7uhr mit dem Plug die Wohnung und um 9uhr nahm er ihn wieder raus, freitag war es schon 17uhr und ich hatte den plug über 10stunden in mir. Ich der zeit esse ich nichts und trink nur wenig. Wenn sein Schwanz nach meiner Benutzung braun ist muss ich das sauberlecken, hätte mich fast ein paar mal übergeben, bei den ersten malen. Am Anfang war der plug auch nur 2cm dick. Mein Chef hatte ihn besorgt und dann auch einen dickeren, 4cm. Er meinte nur das ich jetzt den nehmen sollte und stellte ihn auf meinen Schreibtisch. Er hat schon gesagt das er mir einen noch größeren kaufen wird, mit dem ich dann den ganzen tag rum laufen soll. das würde ihn so geil auf mich machen und meinen Job retten.

Bianca

Gestern kurz vor Dienstschluß hat mich mein Chef wieder in seine Büro geholt. Ich habe ihm seinen Schwanz steifgelutscht und dann hat er mich von hinten in die Muschi gefickt. Während er mich in der Hünchenstellung gefickt hat ist er mit seinem Finger in meinen Arsch eingedrungen. Das hat ihn anscheind relativ geil gemacht. Dann nahm er einen Kugelschreiber und hat ihn mir in den Arsch eingeführt. Das hat am Anfang weh getan. Nach ein paar Minuten hat er dann seinen Schwanz aus meiner Muschi gezogen und hat mir sein ganzes Sperma ins Gesicht gespritzt. Ich soll mit ihm nächste Woche auf Schulung fahren.
In kurzer Zeit wird meine Übernahme in die Festanstellung entschieden.
Soll ich mitfahren? Will er jetzt auch noch Arschficken ?
Werde ich jetzt seine Privatnutte ?

Mr.PreCum

Hallo Bianca, natürlich mitfahren! Oder willst Du Deinen Konkurrentinnen so einfach kampflos das Feld überlassen?
Zum Arschficken kann ich Dir nicht viel sagen. Ich habe bisher immer nur gierig an Euren kleinen Löchern geleckt. Ich wüßte einfach nicht, warum ich mein kostbares Ding in ein Loch voll Scheiße stecken soll, wenn ich direkt daneben das Geilste zur Verfügung habe, was die Natur zustande gebracht hat. Aber ich schätze, gut eingeschmiert dürfte es gehen.
Bloß die Nummer mit dem Kuli geht ja wohl überhaupt nicht! Du bist doch kein Utensilien-Steckplatz. Sag ihm, wenn Kuli, dann nur einer aus Massivgold, den Du dann auch behalten kannst.

Boss

Ja du solltest mitfahren und er wird wohl auch Anal haben wollen, solltest die schon mal schlau machen und vorbereiten.. und seine Privatnutte.. nun ja, seine Nutte im Büro bist du schon….

Der inimmer grosse Staender.

Mädels ihr habt sonst ein gross es Mund
Werk bei der Scheidung ,Kinder ,Haus und
wenn es noch mehr ist,macht ihr die man
ner total runter,und jetzt ist es umgekehrt,
nun muesst ihr um euren Arbeitsplatz bet
teln,es schadet euch allen recht.Tut doch
euch alle zu stammen und gründet selbst
einen betrieb ,macht doch einen Puff auf
es gibt ja hier genug Mädels die mit machen wuerden oder?Wenn ich von euch
der Chef sein wuerde ich euch allen auf
Brustwarzen kriechen lassen,und die be-
schisseneste arbeiten lassen.

Der inimmer grosse Staender.

Baer ich musst Dir recht geben,der Chef
darf sein Anwesen nicht über strapazieren.
Und schon gar nicht Azubis,aber die mae-
dels sind ja so naief ,und dumm,die koen-
nennt auch aufnahmen mit dem Handy
machen,er kann sich nicht alles erlauben.
Aber die Mädels blöd zu kochen,saufen
lieber Waser aus ,und lassen den Topf an
brennen.

Sabine 25

Ich wurde beim klauen von DVD erwischt. Als mich der Filialleiter mit dem Stellvertretter im Büro zur Schnecke machten und mit der Polizei gedroht habe. Habe ich weinend den beiden Angeboten das ich ihnen einen Blase wenn sie mich nicht Anzeigen und ich den Job behalten darf. Die beiden schauten sich an und lachten etwas.
Der Stellvertrettende Filalleiter ist etwa 50 Jahre alt und stark übergewichtig. Er grief mir sofort auf die Titten und holte die Titten heraus. Dann ging ich auf die Knie holte seinen Schwanz aus der Hose und blies im einen. Das Sperma spritzte er mir in die Haare. Der Fillialeiter schaute zu und holte dann seinen Schwanz heraus.
Ich habe ihm auch einen geblasen, seinen Samen hat er mir auf die Titten gespritzt.
Nachher hat er gesagt das ab jetzt jede Woche zwei mal haben will. Seit kurzen genügt den beiden mein Mund nicht mehr sondern sie ficken mich ohne Kondom in die Muschi.
Ich ekle mich sehr vor dem dicken Stellvertretter der ist pervers. Er hat das letzte mal verlangt das ich ihm während er seinen Kaffe trank einen Blase und dann das Sperma in die Kaffeetasse spucke.
Das ist sicher nicht normal.

Bär

Hallo Sabine 25, im Grunde bist Du für deine Situation selbst verantwortlich. Das Angebot hast Du vorgeschlagen. Du hast zwei Möglichkeiten – weitermachen oder beenden. Einen solchen Job gibt es sicherlich immer wieder. Wegen dem Sperma im Kaffee kann ich Dir sagen, dass meine Ehefrau dies sehr gerne mag. Hat auf alle Fãlle weniger Fett als herkömmliche Kaffeesahne.

Tina 23

Ich ficke freiwillig mit meinem Chef. Er ist rund 30 Jahre älter als ich, aber ist noch ganz gutr in Form. Wir ficken meist am Freitag nach der Arbeit. Ich blase ihm den Schwanz schön steif und dann fickt er mcih im Stehen von hinten. die anderen Tage blase ich ihm den Schwanz bis er spritzt. Das Sperma schlucke ich nicht, aber er darf in meinen Mund kommen. Seit ich mit ihm ficke ist der Job echt easy. Ich bekomme auch mehr Geld.

was für schlampen

Täumt weiter sowas gibt es nicht und. Schon garnicht für mehr Geld. Das gibt es nur in pornos wohl zuviel geschaut

Gerti 35

ich war lange Arbeitslos und habe nun einen Job in einem Hotel bekommen. Der Besitzer des Hotels hat mir am Anfagn gesagt das Die trinkgelder bei sehr gut sind wenn mann beim Zimmerservice etwas aufgeschlossener ist.
Ich habe am Anfang nichts damit anfangen können. vor zwei Monaten habe ich zwei meiner polnichen Kolleginen zugehört, dass der Chef zu gewissen Gästen nur die beiden hinschickt, weil die wissen schon was zu tun ist. Als ich in dem Stock eingeteilt war ging ich mit um im Zimmer eines Gastes das Frühstück zu servieren. Als ich leutete rief ernur ds ich reinkommen soll und er stand im Bademattel vor mir und fragte wo die junge Kollegin ist. Ich sagte das die beiden heute frei hätten. Er ging zu mir und sagte ob ich mir einen fünziger verdienen möchte. Da ich das Geld brauchte sagte ich ja und fragte was ich dafür tun solle. Er lachte nur und griff mir an den Po und meine Titten. Dann machte er den Bademantel auf und sein Schwanz war schon steif. er zog mich zum Bett und Schob mir den Rock hoch und das Höschen runter. Dann knäpfte er mir dei Bluse auf und holte meine Titten heraus. Jetzt schob er mir den Schwanz in den Mund und ich begann zu saugen. Dann legte ich mich mit gespreizten Beinen auf das Bett und er fickte mich bis er in mir kamm. (ohne Kondom) dann nahm er den Schwanz und steckt ihn mir wieder in den Mund sagte er möchte noch eine zweite Runde. Als er der Schwanz wieder steif war steckte er ihn mir in den Arsch und fickte mich weider bis er in mich spritzte. Dann ging er zu seiner Hose holte einen Fünziger raus und legte ihn mir hin und sagte das morgen auch eine der bieden jungen Mädchen mitkommen soll.
Als ich wieder gegangen war kamm mein Chef und fragte ob alles in Ordnung war mit dem Gast. Mein Chef grinste und sagte das er am Nachmittag meine Qualifikation testen müßte.
Am Nachmittag waren die beiden Polinnen wieder da und Servierten die Zimmer mit den Sonderbestllungen wieder. Der Chef riefmich in das Büro und bevor ich etwas sagen konnte griff er mir auf dei Muschi und sagte wenn ich den Job noch länger haben will dann muss ich ihm öfter einen Blasen und mich ficken lassen. Das ist so üblich und das Trinkgeld der Gäste ist je auch sehr gut. Wenn ich nciht will dann kündigt er mich und behauptet das einem Gast etwas gesolen wurde. Als ich nichts sagte holte er seinen Schwanz heraus und fickte mich in den Mund bis er spritzte.
Seither bekomme ich gelegentlich einige der speziellen Bestellungen und dann befriedige ich die Gäste gegen Geld. Dem Chef kann ich in der Woche zeimal einen Blasen das macht er mit allen weiblichen Angestellten. Ich habe gehört das die Frau die die Dienste einteilt vom Chef sogar ein Kind bekommen hat.

Simone 28

Ich habe von meiner Firma einen großen Gehaltsvorschluss bekommen. Mein Chef hat sich dafür eingesetzte. Jetzt verlangt er als Zinsen von mir das ich ihm zwei mal die Woche einen Balse und am Freitag fickt er mich. Das macht er alles ohne Kondom und das Sperma muss ich schlucken.
Mein Freund hat davon keine Ahnung . Er wundert sich nur das ich so Viel Geld von der Firma bekommen habe.
Der Chef war jetzt drei Wochen auf Urlaub und kommt am Montag wieder. An seinem letzten Arbeitstag hat er mich gefickt und hat gesagt das er sich wegen etwas einfallen läst, weil ich ja 3 wochen meine Zinsen nicht abgearbeitet habe.
Ich bin seine Privatnutte und das noch für einige Jahre.

Mr.PreCum

Du bist wirklich eine fleißige Hotelangestellte, Gerti!
Aber du mußt noch verhandeln lernen. 1 x vaginal, 1 x anal, jeweils ohne Gummi, dazwischen noch lutschen, und das alles für einen coolen Fuffi. Damit machst Du auf dem ganzen Markt die Preise kaputt!
Siehst Du wirklich so bescheiden aus, dass Du nicht mehr verlangen kannst? Das glaube ich nicht, also laß Dich beim nächsten Mal ordentlich bezahlen für Deine Aufmerksamkeiten.
Sag den geilen Säcken, das ist ein erstklassiges Hotel, in dem sie abgestiegen sind, und entsprechend sind dann eben auch die Preise für den Service.

Oxana 19

Hallo, stimmt das wirklich was hier alle so schreiben? Ich fang im August eine Aubsildung als Hotelfachfrau in einem Hotel an. Ficken mach ich voll gerne aber auch nicht mit jedem. Warum geht ihr nicht zur Gewerkschaft hin? Mein Chef ist schon etwas älter, beim Gedanken daran dass er mich ficken will.. ich weiß nicht, das ist richtig übel.. der ist halt ein richtig alter Sack 🙂 Ich glaub ich würd mich da richtig vor ekeln.

Boss

Hallo Simone, die Zinsen sind doch nicht so schlimm.. und er war auch nett zu dir wenn du noch Jahre brauchst um das Geld zurück zuzahlen. Da solltest du dich lieber nett und dankbar zeigen.

Und Gerti 50sind wirklich zu wenig… aber immer nett beim Chef sein..sonnst nimmt er sich eine jüngere Polin für deine Arbeit…

Der Chef kriegt was er will

Mädels, macht Euch nicht zu viel Gedanken, die macht sich Euer Chef schon für Euch mit. Ihr habt zu parieren, und das Maul nur auf zu machen, wenn Ihr gefragt werdet, oder Chef Eure Maulfotze für seine Sexspiele mit Euch gebrauchen will. Dann tief rein bis zum Anschlag, Kehlenfick inklusive, und die Säfte werden verdammt noch mal geschluckt, wie sich das für brave Büroschlampen gehört! Bezahlung extra ist nicht, ihr kriegt genug Gehalt um zu überleben, das muss reichen.

Wildcat

Also ich finde es völlig o.k., wenn ich mit meinem Chef ficke. Ich hab ja schließlich auch was davon. Mein Mann merkt sowieso nicht´s . Der denkt ich gehe immer brav zur Arbeit, also isses doch in Ordnung. Mein Chef darf mich allerdings nur in den Arsch und den Mund ficken, damit ich nicht Schwanger werde. Ich habe es sowieso lieber richtig in den Arsch abgefüllt zu werden. So zwei drei mal in der Woche treibe ich es mit meinem Boss, mehr geht nicht, damit der seine Alte auch noch ab und zu mal vögeln kann. Meine Muschi ist weiterhin für meinen ahnungslosen Ehemann reserviert. Wenn der wüsste das meine Arschvotze so gut benutzt wird 😉

YoungLover

…mein Chef ist deutlich älter als ich und schwul…ich liebe es mit Ihm im Büro zu treiben…wir haben so geilen Gay-Sex…der Mann besorgt es mir richtig…Kussi

Katinka

Nein, Oxana, das stimmt nicht alles, was hier geschrieben wird. Mach Dir keine Sorgen.
Und sollte es so sein, dass Dein Chef Dich belästigt, gehst Du zur Geschäftsleitung und wenn die genauso ist, sagst Du nein und kündigst. Keiner muss das tun, nicht für Geld und nicht, um seinen Job zu behalten. Ich glaube diese ganzen Gschichten aber sowieso nicht, die hier geschrieben werden.

krass was ab geht

seid ihr alle blöd, echt, als würde es nur eine firma geben für euch, ja wahnsinn.

Jens

Bin zwar „nur“ Abteilungsleiter, aber auch in meinem Büro steht eine, sehr bequeme, Besetzungscouch. Bei gleichaltrigen und sympatischen Bewerbern gehört die Couch ganz klar zum Einstellungstest. Nur wenn er dort Eigeninitiative zeigt wird er zu einem zweiten Test bei meinem Chef geladen, der dann entgültig entscheidet.

ninachristina20

ich werd fast täglich von meinem chef gefickt und find das völlig in Ordnung. ich habe ja schließlich auch meinen spass dabei.

susi steril

Young Lover ich wünsche dir viel Spass mit deinem Sugardaddy.Vergiss die Gleitcreme nicht,Verhüten brauchst du ja nicht.

Olga 32

Mein Chef ist um 50 Jahre alt und etwas übergewichtig. Er hatte mcih am Ende meiner Probezeit in sein Büro geholt und mir gesagt das ihm mein Einsatz für die Firma zu wenig ist. Als er mir gesagt hat das er mich Entlassen wolte bin ich Aufgestanden und habe ihm auf den Schwanz gefast. Er wurde sofort hart. Dann habe ich ihm in seinem Sessel einen geblasen. Dann hat er mich noch gefickt. Ich bekam sogar einen besseren Job und mehr Geld. Der Deal ist nur das er mich jeden Freitag ficken darf. Ich denke das ist OK so ?

Nina 34

Ich war vor einem Jahr mit meinem Chef auf einer Messe. Am Abend sind wir mit Kunden essen gegangen und dann in einen Nachtklub. Da ich die einzige Frau war wurde ich oft am Po und Bussen gestreichelt. Jeder wollte mit mir drinken. Nach zwei Stunden war isch schon stark betunken und meine Begleiter haben mir ungeniert unter den Rock gegast. Dann fuhren wir mit dem Taxi ind as Hotel . Wir gingen in mein Hotelzimmer, dann zogen mich die anderen aus bis auf den Slip und BH. Ich hatte zu dieser Zeit keinen Freund da war ich auch sexuell etwas unterversorgt. Eienrd er Kunden hat mich auf das Bett geworfen und seinen Schwanz aus der Hose geholt. Ich habe ihm dann einen geblasen. Dann waren auf einmal alle nackt. Ich wurde nacheinader von alle mindestens wei mal in die Möse und den Mund gefickt. Nach drei Stunden wollte unser Verkaufleiter das ich ihm den Arsch hinhalte zum Ficken. Mein letzter Freund hat mich vor der Trennugn oft in den Arsch gefickt. Ich überlegte nicht lange und hilet ihm den Arsch hin. Ich glaube das mich nacheinander wieder alle in den Arsch fickten.
Als alle befriedigt waren liesen sie mich einfach liegen und ich schlief bis zum nächsten Tag. Erst dann merkt ich das mein ganzer Körper voll mit getrocknetem Sperma war und meine Löcher brannten. Sie hatten auch meinen Slip mitgenommen. Als ich in den Frühstücksraum ging sah ich das alle an einem Tisch waren. Als ich mich zu ihnen setzte sagte mein Chef das die Kunden alle bereits bestellt hätten und ich nachher zu ihm in das zimmer kommen sollte.
Nach dem Frühstück ging ich mit ihm in sein Hotelzimmer da gab er mir einen Umschalg und setzte sich auf das Bett und sagte das ich mich gleich bedanken könnte. In dem Umschlag war eine große Summe Geld, obwohl es mir Unangehm war fickte ich nochmal mit meinen Chef und er spritzte mir alles in die Möse. Seit dem fahre ich auf jede Messe mit und habe ein Dienstauto und Extrageld. Ich komme mir aber wie die Betriebsnutte vor, weil alle Männer schauen als ob sie alles Wissen.

Denis 24

Ich arbeite in einer kleinen Firma und habe durch meine Fehler einen großen Auftrag versaut. Als ich einen Termin beim Firmenchef bekam ahnt ich das er mich entlassen möchte. Ich habe dann meine Kolligin (34, schlank) gefragt was ich tun sollte. Sie ist mit mir in den Pausenraum gegangen und hat mir gesagt das es schon eine Stellenanzeige für meinen Job schreiben hat lassen.
Sie wusste das ich den Job brauche, also hat sie zu mir gesagt ich bin doch eine schöne Frau ich soll meine Reize spielen lassen.
Als ich nachfragte ob ich mich mehr sexy Anziehen sollte sagte sie das wird wahrscheinlich nicht reichen. Ich fragte sie was sie damals getan als sie vor drei Jahren in einer ähnlichen Situation war. Sie hat mir gesagt das sie damals in seinem Büro einfach zu ihm gesagt hat, das er seinen Frust an ihr abficken kann. Dann hat sie ihm auf den Schwanz gefasst und seine Laune war schon besser. Dann hat der Chef das Büro abgeschlossen und hat sich vor sie gestellt. Sie hat dann seinen Schwanz ausgepackt und ihm einen geblasen. Dann hat er sie noch in die Möse gefickt. Seither holt er sie öfter mal zum ficken in sein Büro.
Ich würde ihm wahrscheinlich etwas mehr bieten müssen um meinen Job zu behalten.
Am Tag des Termins habe ich einen Mini (Tanga) und keinen BH angezogen.
Ich bin in sein Büro und er wollte schon mit dem schreien beginnen da bin ich aufgestanden und habe mich vor ihm auf den Schreibtisch gesetzt und die Beine gespreizt. Ich habe ihm gesagt das er mich zuerst einmal ficken sollte bevor er weiterredet.
Er habt einen roten Kopf bekommen und ist aufgestanden und hat die Bürotür abgeschlossen. Dann habe ich mich auf den Besprechungstisch gesetzt und wieder die Beine leicht gespreizt, er hat dann keine vernünftigen Satz mehr herausgebracht. Ich habe ihm dann die Hose und die Unterhose ausgezogen und ihm mit der Hand den Schwanz bearbeitet. Als er schon steif war zog ich meinen Tanga aus und habe mich auf den Besprechungstisch gelegt. Er hat sofort mit dem Ficken begonnen, er spritzte mir alles in die Möse. Dann wollte ich aufstehen da hat er mich beim Kopf gepackt und hat mich nach unten gedrückt. Ich habe ihm dann den Schwanz wieder steif geblasen. Dann sagte er mir ich soll mich über den Schreibtisch beugen. Als ich ihm meinen Arsch pesentierte wurde er ganz geil und hat mich dann noch mal in den Arsch gefickt.. Dann sagte er dass ich mir einen solchen Fehler nie wieder erlauben darf und hat mich nachhause geschickt. Der Chef fickt mich seitdem alle zwei Wochen. Ich muss auch wenn Kunden in seinem Büro sind im kurzen Rock die Getränke servieren, damit die Kunden sehen das ich keine BH und kein Höschen anhabe. Ich musste auch schon zweimal mit einem Kunden ficken damit er bei uns bestellt. Der Chef sagt damit kann ich den schaden verringern den ich verursacht habe.

Katrin

Mein Chef hat mich in der Hand, ich bin 26jahre hab zwei kleine Kinder und brauche den Job, das Geld. Vor zwei Monaten hat mich mein Chef beim Diebstahl erwischt.
Er wollte mich rausschmeißen und anzeigen, er bot mir an drauf zu verzichten wenn ich ihm mit den Mund befriedige. Was ich auch tat, er spritze mir ins Gesicht, weil ich nicht schlucken wollte. Ich dachte es wäre erledigt.
Aber am nächsten Tag kam er wieder zu mir und wollte das ich ihn wieder befriedige, mit den Mund. Das ging von da an dann jeden Tag. Er spritze mir auch in den Mund und zwang mich zum Schlucken, es war sehr erniedrigend.
Nach zwei Wochen verlangte er richtigen Sex. Er fickte mich auf dem Bürotisch und besamte mich, es ist nicht sehr angenehm, da ich nicht erregt bin und trocken, er benutz immer nur etwas spucke.
Seid dieser Woche verlangt er Analverkehr, es tut sehr weh ich halte es kaum aus. Mehr als spucke nimmt er nicht.
Ich weis nicht was ich machen soll…

Der Kranke

@Katrin: Selber Schuld! Ich empfehle dir, dir mehrere große Dildos zu kaufen und zuhause immer ordentlich zu üben, bis der Schwanz vom Chef leicht rein- und rausgleitet. Halte einfach alle deine Ficklöcher geschmeidig und verfügbar. Und lasse dich auch von anderen Männern als Mundfotze benutzen um dich an den Geschmack zu gewohnen.

Bär

Hallo Katrin, ich habe lange überlegt, ob ich Dir schreiben soll. Ich bin der Meinung, dass Du mit deinen 26 Jahren noch dein Leben vor dir hast. Lasse dich von deinem derzeitigen Chef nicht zu etwas zwingen, was Du nicht selbst möchtest. Was hat dieses Schwein gegen dich in der Hand? Du könntest ihn locker wegen Erpressung anzeigen. Suche dir ggf. lieber einen neuen Job. Schon deinen zwei Kinder zu Liebe. Den Ratschlag von „Der Kranke“ finde ich im Übrigen unter der Gürtellinie. Mache das Beste aus deiner Situation. Vielleicht kann Dir Katinka noch eine Empfehlung geben. Ihre Kommentare scheinen mir persönlich immer sehr nützlich zu sein.

Nadine 25

Ich arbeite in einer kleinen Firma und ich möchte in eine andere Abteilung. Ich bin zum Chef gegangen und habe ihm das gesagt. Er sagte das ist unmöglich weil ich in der jetzigen Abteilung gebrucht werde.
Ich weis das mein Chef keine Freundin hat, da habe ich die nächsten Tage immer einen kurzen Rock und ein enges Top angezogen. Er schaute mcih zwar immer sehr genau an aber es war noch zuwenig, also habe ich bei der nächsten Firmenfeier mich an ihn herangemacht.
Ich habe ihm immer wieder was zu trinken gegeben und als fast alle gegangen waren, habe ich ihn unter einen Vorwand in sein Büro gelockt, da habe ich ihn dann seine Hose aufgemacht und habe ihm einen geblasen. Dann habe ich mich auf den Tisch gelegt und dann hat er micht gefickt. Jetzt bin ich seine Freundin und ich kann in der Firma tun was ich will.
Ich denke es hat viele Vorteile mit dem Chef zu ficken.

Karl

Ich bilde nun schon seit 10 Jahren junge Damen aus. Die wissen ganz genau dass ficken Teil der Ausbildung ist. Die wollen ja nach der Lehre einen gutbezahlten Arbeitsplatz haben. Man muss das alles realistisch sehen. Eine gute Fickerin kommt weiter im Leben.
Wenn eine Goere Mist baut, muss sie das wieder gutmachen koennen. Wenns ein groesserer Fehler ist, gibt es auch mal den nackten Arsch voll. Die wissen dann auch dass sie sich besonders anstrengen muessen beim Blasen und Ficken.
Berufsausbildung ist eine Lehre fuers Leben.
Keine meiner Lehrmaedchen haben ein Problem damit.
Ale wissen was los ist wenn eine gefragt wird eine Ueberstunde zu machen oder gerufen wird weil sie bei der Arbeit geschlampt hat. Einige wuerden gerne jeden Tag einbestellt werden, andere nicht so gerne.
Wichtig ist nur dass sie sich beim Ficken und blasen anstrengen.

Ingolf

hab zwar keine Firma, bin nur Lehrer an einer Hauptschule bzw. Gesamtschule mit Hauptschulzweig und kann nur sagen, dumm fickt wirklich gut. Das ist jetzt nicht von oben herab, aber die jungen Mädels in den Klassen, wo ich unterrichte, legen es zum Teil richtig drauf an. Hautenge Jeans, Leggins, kurze Röcke, Tops und Trägerhemdchen, wo du eigentlich alles siehst. Als sogenannter alter Sack fallen mir nicht nur die Augen aus dem Kopf. Als wir letztens mit 2 Klassen auf Fahrt waren, wurden mein Kollege und ich von einigen Mädels abends zur Zimmerparty eingeladen. 6 Mädels und 3 Jungs spielten Flaschendrehen. Bier und Wein floss in Strömen, wir ließen es durchgehen. Die geilen Schnecken hatten nur Trägerhemdchen, Shirt oder BH an. Die Aufgaben beim Spiel waren frivol und versaut. Nach ca. 2 Stunden wälzte sich mein Kollege mit einer süßen Brünetten züngelnd und fummelnd am Boden. Unter Gejohle schob er seinen Steifen in sie. Eine sexy Blondine zog mich knutschend zum Etagenbett und dann rammelten wir wie blöd los. Die Jungs sahen mit roten Köpfen und Stielaugen zu, wie wir die beiden Mädels knallten. Die anderen Mädchen kreischten, kicherten und feuerten ihre Mitschülerinnen an. Eine süße Blonde kicherte, daß wir jetzt Lochschwager von ihren Freunden sind. Meine Blondine keuchte, daß sie einen festen Freund hat. Die kleine Brünette ließ hören, daß ihr Freund das niemals wissen darf. Mein Kollege, auch ein alter Sack, gröhlte, scheißegal, er würde ihr jetzt ein Kind machen. Ich rammelt wie noch nie in diese enge Spalte, meine Frau hat schon seit Jahren kaum noch Lust. Meine sexy Blondine stöhnte, machen sie mir auch eins, wenn sie wollen. Ich wollte erst sagen, Mädels, daß geht doch nicht, da hörte ich die Brünette schreien, ja, mach mich dick, du alter Bock. Die Jungs knallten sich derweil mit Bier zu, der Blasversuch einer Süßen führte zu nichts. Mein Kollege entlud sich derweil keuchen in die kleine Brünette. Auch ich spritzte volles Rohr in meine sexy Blondine rein. Wir knutschten und fummelten noch eine Weile herum, dann verholten mein Kollege und ich uns auf unsere Zimmer. Die Mädels waren nicht die hellsten Lampen im Hafen, aber die Rammelei hatten sie voll drauf. Auch am nächsten Tag keine Peinlichkeit, wir ließen es noch ein paar Mal während der Klassenfahrt krachen. Auch die kleine Brünette durfte ich besteigen. Am letzten Tag der Fahrt nimmt mich die sexy Blondine zur Seite und sagt mir, daß ihre Regel ausgeblieben ist. Das war ein schöner Schreck, aber ich freute mich insgeheim, weil ich alter Sack noch einen lucky Shot gelandet hab. Abends beim Bier steckte mir mein Kollege, daß die kleine Brünette ihm mit hochrotem Kopf gesagt hat, daß er sie zur Mutter gemacht hat. Jetzt müssen wir halt mal schauen, wie wir aus dieser Sache raus kommen. Ich hab der Blondine empfohlen, daß sie es mit ihrem Freund macht und es als sein Kind ausgibt. Ich werde sie aber mit Geld unterstützen. Wie gesagt, nicht besonders helle, schien ihr der Vorschlag zu gefallen. Bei der Brünetten wollen mein Kollege und ich helfen, daß sie abtreiben kann, vielleicht geht auch noch was mit der Pille danach. Aber nichts desto trotz, es waren geile Ficks mit den beiden Schnecken und wir freuen uns schon auf die nächste Klassenfahrt mit unseren Hauptschulklassen. Ein Kollege aus dem Gymnasialbereich sagte mir frustriert, die Fahrt mit seiner Klasse war grottenlangweilig, absolut tote Hose.

Tom

@Ingolf: Da hat Dein Kollege vom Gymnasialzweig aber Pech gehabt. Ich hab mit Gymnasiastinnen ganz andere Erfahrungen gemacht…

Geiler 38

Bei uns in der Firma haben wir immer viele Azubis und ich bin einer der Entscheidet welche übernommen wird oder wieder gehen darf. Es sind immer 6 weibliche Azubis und 2 werden übernommen. Da wir auch immer einige von den Hauptschulen dabeihaben ist das Niveau nicht recht hoch.
Jetzt wird den Mädchen klar das sie etwas machen müssen wenn sie bleiben wollen. Die früheren Azubis die wir bereits übernommen haben sagen den Neuen wie es geht.
Dann kommen die Mädels auf einmal alle mit kurzen Röcken und engen Tops in die Firma. Nach einer Woche merken die Hauptschülerinnen das sie mehr tun müssen als nur geil auszusehen um einen Arbeitsplatz zu bekommen. Ab jetzt wird es sehr angenehm für uns alle die Entscheidungen über die Zukunft der jungen Mädchen treffen. Dann kommen die Mädchen immer weider in mein Büro und fragen mich belanglose Dinge und zeigen mir wie zufällig das sie keine Slip anhaben. Nach einer weiteren Woche kommt dann meist eine von den Hauptschülerinnen in mein Büro und bläst mir einen. Das Schlucken kann sie zu dem zeitpunkt noch nicht. Das gute ist das das die anderen Azubis mitbekommen, und jetzt ziehen alle nach. Ich habe schon Tage gehabt da hat mir die eine gerade einen geblasen da ist schon die nächste ins Büro gekommen und wollte mir einen Blasen. So machen die Mädels ihre tägliche Runde in der Firma. Der Personalchef lernt ihnen dann das mann beim Blasen auch Schlucken muss. Nach einer weiteren Woche merken wieder die Hauptschülerinnen das sie Nachlegen müssen und dann dauert es nich mehr lange und die Erste bietet dir einen Fick an. Ich bin bei den Jungen Mädels immer etwas Vorsichtig wegen der Verhüttung und Ficke immer mit Kondom. Der Personalchef macht das geschickt weil nach kurzer Zeit wissen auch die Anderen Azubis das mind. eine mit dem Personalchef fickt. Ein paar von Mädels bieten dir dann auch selbständig das Ficken an. Die Realschülerinnen sind sich meist dafür zu schade und Balsen weiter. Jetzt ficken wir mind drei der Mädels regelmässig. Ich muss nochmals Sagen sie machen das Freiwillig und bieten dir das ohne Hemmungen an. Die Jungen mädels lernen viel beim Ficken mit den Herrren. Der Personalchef bildet die Mädels sehr gut aus. Jetzt rückt der Termin für die Entscheidung immer näher dann wird mir von einer der kleinen Mädels der Arsch angeboten. Das ist dann mein Höhepunkt der Ausbildung, wenn ich der Ersten meinen Schwanz in den Arsch schiebe und in ihr Abspritze. Nach einer Woche ist sicher eine weitere bereit sich in den Arsch ficken zu lassen. Bei der Entscheidung welche der Mädels bei uns in der Firma übernommen wird ist immer eine dabei welche sich in den Arsch ficken läst. Die Zweite Stelle wird mit der Besten des Jahrgangs besetzt. Eine muss ja Arbeiten. In der Zeit wo keine Azubis in der Firma sind ficke ich immer wieder frühere Azubis. Die wurden ja gut ausgebildet von uns.

Chef58

Ja richtig, Azubinen MÜSSEN den Arsch hin halten! Es ist herrlich wenn man zum ersten mal in die engen Arschlöcher eindringt. Wenn die kleinen Rosetten sich wehren. Aber so ist das Leben!

Lilo-ganz-jung

Dieses Geficktwerden vom Chef hat mich auf die schiefe Bahn gebracht! Vor allem in den Arsch. Das gehört sich nicht!

Petra-24

Ich bin mir unsicher, ob ich mal mit meinem Chef (64) ein bisschen ficken soll?
Ich stehe in der Firma auf der Kippe brauche aber den Job.
Mein Chef giert mich schon lange an, er ist so eklig. Alt,fett und ungepflegt.
Meint ihr ich darf den Job behalten, wenn ich mich von ihm ficken lasse? Ich würde nur hoffen,dass er nix perverses machen will (Posex und sowas).
Mein ihr er wäre mit blasen zufrieden?

Huehnenschwanz : 37

Hoch mal bitte her ich habe dir was zu
sagen,es gehört sich nicht vom Chef und
Junior Chef ,euch Lehrlinge oder aus zu
bilden mit. Sex zu traktieren oder arbeits
Platz ist weg.Dieses ist ein anwiedern der
Gesellschaft,,Ihr sollte euch waehren gegen diese Attacken vom Chef.Nehme es
aufs. Handy auf ,und über gebe es dem
Wirtschafts Wesen,und das Arbeitsgericht.
Was lernst du den für einen Beruf oder uebst für eine Tätigkeit aus ich sage euch
ihr lieben Frauen wehrt euch.

Nun zu dir Petra -24 kannst nichts anderes
aus ueben ,reflexiebel zu sein ist sehr gut
heut zu Tage.Ich dieses auch getan vom
Bäckermeister ,zum junior Chef einer Fleischerei betrieb wo über zweitausend
mitarbeiter( in) arbeiten und ferantwortung
zu tragen.Wir haben sogar langzeit arbeits
lose so .wie , Obdachlose eine Menge eingestellt, auch Alkoholiker haben wir
schon vor zehn Jahre eingestellt,von vielen Bürgern werden sie beschimpft,mit
den Füssen getretten und abgegrenzt.Wir
setzen sehr viele Mailenstein,und setzen
alles für einen Menschen ein.Egal welcher
Nationalität ,sie sind auch für schwache die einen geringen Einkommen haben,Rentner Körperbehinderte geistig
behinderte,für alle haben wie alle Ohren
offen.Unserer Betrieb spendet im Jahr eine
Millionen,und unsere Kollegen es kommt
auch dort Hunderttausende von Gelder zu
stammen.Ihr hier auf dem Forum könnt ja
von eures verdienten Lohn mal 50 Euro spenden,aber es sind viele zu geizig.Aber
nach Lohnerhöhung Schrein,über legt es
Euch ,lasst euch mal durch den köpfen
gehen.Ihr könnt euch waehren gerade Frauen lernt es flexibel zu werfen.Wo ein
Wille ist,ist auch ein Weg,der glaube ist
wichtig.Es grüßt euch von Herzen ,eurer
Herrmann denkt bitte an meine Worte.

Der Bockmeistet : 45 j

Ja ihr lieben heilen Frauen die sich die
Treppen hoch Vögeln.Aber bei manchen
Cheffs klappt es nicht,und ihr dumm geiles
Weibervolk auf Brustwarzen krabbelt bei
uns zieht diese Masche nicht.Trotzdem
dürfen diese Frauen bei uns weiter arbeiten.Mein Bruder ist auch Chef und ich
wurde zu seinen Adjutant gemacht obwohl
ich es nicht wollte,mein Herr Vater wollte
dieses so haben,es soll weiter ein Familien betrieb bleiben bis zur sechsten Generation.Es ist nicht war das so viele
Chefs ihr junglichen Kollegen zu den Sex
traktieren, viele vierten sich an.Was mir
auf dem Sack geht,wen ich diese fraßen
von so vielen Mädels und Frauen lese,um
her labern ist so toll,aber was zu unternehmen,geht im Schädel kein Licht an Eigene schuld,und dann suchen sie von
hier ein Trost Pflaster. War zwanzig Jahre
beim Bund ,bei den. Elitte Einheit ,dort gab
es auch madratzen haeschen ,so wollten
auch die Leiter hoher steigen mit Sexliche
Angebote aber mächtig haben sich ins zeug gelegt aber vergebens,wir taten es
nicht.Nun bin ich bei meinen Bruder in der
Firma eingestiegen Wir mögen auch keine
feste Beziehung wir können unsere alleine
arbeiten lassen,und Mädels und Frauen be
kommen wir genug.Es sind für uns sehr
interessante Frauen wo ihr die nichts wissen von Süd – und Nord -/Afrika es sind die besten so wie Asiatinnen, Spanien
die Frauen was liebe Zärtlichkeit ist.Und
nicht gierig sind auf Kohle wie manche weiße Frauen,ihr Frauen habt ja nur
schmutzige Gedanken in eurer Laterne.
Der Bockmeister

Robert

@Ingolf, stimme dem Tom zu, ich selbst wirke bei unserer Schule im Elternbeirat mit und hatte als Begleiter an einer Klassenfahrt einer Gymnasialklasse teilgenommen. Am Bahnhof standen die Mädels ganz artig bei ihren Eltern und festen Freunden. Als unser Zug den Bahnhof verlassen hatte, mischten sich die Abteils munter durch. Es gab sogar schon Alkohol, die beiden Lehrer drückten die Augen zu. Eine langbeinige Schülerin verkrümelte sich mit dem einen auf die Zugtoilette. Nach einer halben Stunde tauchte die junge Dame mit rotem Kopf wieder auf, der Lehrer, ein verheirateter Mann um die 50, befummelte im Gang ganz ungeniert eine andere schlanke Gymnasiastin. Ich tauschte mit dem anderen Lehrer Blicke, der meinte nur, sein Kollege beschält die jungen Mädels wie ein geiler Bock. Es finden sich immer genug, die sich von ihm bespringen lassen. Inzwischen war der Mann mit dem schlanken Mädel auf der Toilette verschwunden. Auf dem Gang hörte ich zwei Schüler sagen, der poppt jetzt die Nina. Ihr Freund hatte sie noch zum Bahnhof gebracht. Der andere Schüler meinte, die Gesa hat sich auch schon auf der Toilette vom Alten knallen lassen. Dabei ist sie so in ihren Freund verliebt. Der erste Schüler ließ hören, der poppt die Mädels immer ohne, wenn die schwanger werden, gibt’s wohl richtig Stress. Das schlanke Mädchen kam verlegen lächelnd an unserem Abteil vorbei, der Lehrer ließ sich breit grinsend bei uns sehen, packte einen Damenslip in eine seiner Taschen. Er meinte, daß ist für seine Trophäensammlung. Der andere Kollege murmelte hinter seiner Zeitung, na, wie stehts denn. Sein Kollege gab grinsend zu Besten, daß er bis jetzt 2 geile Ficks hatte. Ich wollte etwas sagen, von wegen Verantwortung und er soll doch an die eigene Familie denken, aber da war er schon wieder aus dem Abteil raus. Das zog sich die gesamte Klassenfahrt so durch. Erst als wir auf der Rückreise kurz vor unserem Heimatbahnhof waren, taten wieder alle so, als wenn sie kein Wässerchen trüben könnten. Es sind nicht nur die Hauptschülerinnen, die es richtig versaut krachen lassen. Bei denen vom Gymnasium erwartet man das halt nicht so.

Rüdiger

Bei uns sind die weiblichen Azubis für die Befriedigung der männlichen Kollegen zuständig. Ficken ist aber nicht Pflicht, nur die Kerle müssen zum abspritzen gebracht werden, das reicht. Aber das müssen sie nur tun solange sie in der Ausblidung sind, später nicht mehr. Wie gesagt, nur abspritzen in ein Tempo oder so, auch oral ist nicht notwendig. Ich arbeite in der Stadtverwaltzung Solingen. So geht das bei uns zu. In Tempo reinspritzen, entsorgen usw.

Klaus

Ja, als Lehrer hat man die besten Chancen den Sack leer zu kriegen. Die Mädels in den Klassen lassen auch alte Lehrrersäcke in sich rein. Man darf sich nur nicht erwischen lassen. Wir haben da einige Mädels, die gute Zensuren haben wollen, da darf ein Kollege nach dem anderen sich drin entladen. Wir stehen da richtig Schlange mit steifem Schwanz und stoßen in sie hinein. Die Kollegen kennen keine Gnade, sind völlig von Sinnen, weil die Mädchen so tolle Körper haben und alles mitmachen. Keiner würde uns verraten, weil die Mädchen die Zensuren haben wollen und die Lehrer sagen erst recht nichts.

machoboy25

Find es auch geil wenn meine angestellten mit mir sex haben! Stell gern junge Frauen ein und treiben mit mir um den job zu bekommen…

Walter

wir Lehrer sind zwar keine Firmenchefs, aber auch bei uns an der Schule gibt es viele Schülerinnen, die sich für gute Noten von uns poppen, so heißt das bei den jungen Leuten, lassen. Offiziell weiß niemand davon, aber bei den Schülerinnen ist es wohl mehr oder weniger bekannt, bei welchen Lehrern sie sich bessere Noten verdienen können. Allerdings darf man sich nicht erwischen lassen. Die Mädels, die es mit mir gemacht haben, hatten für ihre Eltern und festen Freunde gute Ausreden am Start. Wie Klaus schreibt, geht auch bei uns die Initiative von den Mädels aus. Die machen alles mit, obwohl einige Kollegen ziemlich versaute Sachen verlangen ( Titten langziehen, Kitzler kneifen, auf Kehlentiefe blasen lassen u. einiges mehr). Da wir alten Rammler nur auf ohne stehen, ist das kein Thema bei den Mädels. Neulich erzählte mir ein Mädel, daß ihr Freund sie poppen wollte, als sie nach der Schule nach Hause kam. Der Junge hat es nicht gemerkt, daß sie noch voll mit meinem Sperma war. Sie meinte schelmisch zu mir, daß ich jetzt sein Lochschwager bin. Ein alter Kollege treibt es mit den willigen Mädels nach dem Unterricht in seinem Auto. Die reiten auf seinem Knüppel, während er versucht, ihre Titten lang zu ziehen. Eine mußte ihrer Mutter letztens einen blauen Fleck an ihrer einen Titte erklären. Zum Glück, so mein Kollege, war sie so pfiffig und schob es auf den Sportuntericht. Die Hübschesten sind oft nicht die hellsten und so haben wir das große Glück, unsere Knüppel in diesen hammergeilen Bodys zu entladen. Wir genießen und schweigen, die Mädels halten auch dicht, weil sie weiter gute Noten brauche/haben wollen.

Whiskyschlampe

Ich habe damals vor dem Abi auch meinem Mathelehrer seinen Schwanz gelutscht für eine 2. Ist doch nichts dabei. Die alten Säcke sind doch dankbar nochmal einen heißen Teeny vors Rohr zu bekommen. Und in meinem Job habe ich mir 3 Gehaltserhöhungen und einen Firmenwagen mit Tankkarte „erarbeitet“. Dafür wird 2mal im Monat der Chef entsaftet.

Klaus

Genau, Walter! Aber achtung nicht schwängern! Deswegen ohne Gummi nur in den Arsch oder in den Mund spritzen! Blöd wenn die nach Hause kommen und die Soße läuft aus der Scheide. Da merken es vielleicht die Mütter. Auch bei uns nutzen es manche Lehrer aus und tun den Mädchen weh, Titten drücken oder in das enge Arschloch stoßen. das sollte man nicht tun. Die Lehrer nutzen die Mädchen aus und drehen durch bei diesen jungen Körpern (manchmal 40 Jahre und mehr jünger). Gutes strammes unverbrauchtes Teeniefleisch, da drehen die durch mit ihren Omas, die sie sonst zu Hause haben.

Luise

ich finde das auch nicht weiter schlimm, sich für ein paar Nettigkeiten bessere Noten zu holen. In meiner Klasse sind wir vier Mädchen, die sich von einigen Lehrern poppen lassen. Die sind echt dankbar, daß sie so junge, sexy Girls bespringen dürfen und wir jetzt immer Noten, die uns alle im grünen Bereich halten. Wir müssen nur aufpassen nicht schwanger zu werden, weil die Böcke nur ohne Gummi wollen. Aber es hieß bei uns von Anfang an, Lehrer sind wie Schokolade und machen dick. Meine Eltern und mein Freund dürfen das nicht wissen, daß ich mich von Lehrern poppen und reinspritzen lasse. Aber ich kann sie ja schlecht um die Pille fragen. Vorgestern kam meine Schulfreundin Maike zu mir und sagte, daß sie ihre Tage nicht bekommen hat. Ihre Eltern und ihr Freund drehen durch, wenn sie schwanger ist. Sie treibt es immer mit unserem Physiklehrer. Als mein Deutschlehrer gestern in mich reingespritzt hat, dachte ich auch, hoffentlich krieg ich kein Kind. Aber bis jetzt ist alles gutgegangen. Das heimliche Poppen mit den alten Lehrerböcken macht irgendwie auch Spaß und die können es echt gut. Na ja, die 2 in Deutsch und Physik kann ich jedenfalls mehr als gut gebrauchen. Und die anderen Mädchen freuen sich auch über ihre guten Noten. So haben beide Seiten was davon.

Harry Shröder

Die weiblichen Pratikantinnen werden bei uns durch die Abtelungen zur Benutzung durchgereichht. Sind ein Startup, die Mädels kriegen nicht nur kein geld sondern müssen auch Schwänze lutschen (ficken meist nicht). Ablutschen geht auch schnell zwischen durch. Die machen das gern, bekommen vielleicht einen festen Arbeitsvertrag.

Paul

@Luise ich bin Mathe Lehrer und habe viele Mädchen in meiner Klasse.Ich habe davon schon einige der Mädchen,die geil darauf waren,im Musiksaal nach dem Untericht hart durchgefickt.Die haarigen,engen Fotzen der Weiber werden von mir nur mit Gummi bearbeitetEine Schwangerschaft zu riskieren ist mir zu gefährlich.Eine der Schülerin hatte einmal ihre Tage und ich habe mich dann mit dem Mund und der Hand von ihr befriedigen lassen.Danach meinen Samen auf ihre großen Titten gespritzt,bzw.verteilt.Manch Fotzen sind beim Eindringen von meinem großen Schwanz sehr trocken,dann wird Spucke auf das Fickloch und das Gummi aufgetragen und der änfänglich Schmerz ist bei dem Weib wie weggeblasen.In den Arsch ficke ich die Luder nicht.Geil bin ich vor allen Dingen auf die Monatsbinde und evt.getragenen Tampon in der Schlabberfotze von Nicole (hängende Schamlippen).Von Amelie habe ich sogar schon einen getragenen roten Tangaslip zu Hause besamt.

Puff-Loui

Meine Mädels müssen erst an mir vorbei, bevor sie einen Platz bekommen. Die müssen sich vor mir nackt bewegen und mich animieren können. Gefällt mir das, dann müssen sie meinen Schwanz hart blasen. Klappt auch das, dann muss sie meinen harten Schwanz von 28×8 cm ganz bequem in sich aufnehmen und sich dann auch 1/2 Std. ficken lassen können, ohne zu jammern. War alles perfekt, dann haben sie den Job und ich kostenlos gefickt. Einige wollen immer mal wieder von ihrem Chef aufgebort werden, weil sie meist nur 4 bis 5 x 22 cm eingefahren bekommen.
Die brauchen auch mal was „Richtiges“ im Leib !!

Schamhaar-Futzi

pissende,blutende und haarige Azubi Fotzen heimlich auf der Damentoilette zu beobachten,verleiten mich täglich mehrmals auf der Herrentoilette zum wixen.Als Abteilungsleiter nehme ich mir ein Bild von einer nackten Teeny zur Wixvorlage und spritze in Gedanken an die pissenden Azubi Fotzen dann kräftig,stöhnend ab.Wem geht es genau so??

Celine

@Schamhaar-Futzi
es ist sehr pervers von dir ,wenn du Azubi,bzw.andere Frauen auf der Damentoilette beim pinkeln beobachtest.,um dir danach einen runter zu holen.Auch sich an der Periode einer Frau aufzugeilen ist für mich einfach ekelerregend.Du wießt gar nicht,welche Schmerzen wir Frauen oftmals dabei aushalten müssen???Spritze einfach weiter auf deine Teenywixvorlage,aber laß uns Frauen unser Geschäft auf der Toilette alleine verrichten!!!

Ansgar(24)

Hallo Leute,

ich werde in meiner Firma als Firmenfotze gehalten.
Ja, ich bin männlich – aber meine Chefs scheinen irgendwie alle schwul zu sein.
Mir wurde gekündigt. Als ich draufhin darum gebettelt habe bleiben zu dürfen (brauche den Job) wurde mir das Angebot gemacht, als männliche Firmenhure zu dienen.
Seitdem beschränkt sich mein „Job“ darauf, den ganzen Tag in einem Abstellraum zu verbringen und alle höheren Angestellten sexuell zu bedienen.
Am Tag kommen so zwischen 5-8 Manager-Typen zu mir. Ich muss mit denen alles machen, blasen, Arschloch lecken, mich ficken lassen, in den Mund pissen lassen etc.
Bei größeren Besprechungen werde ich als Sklave an der Leine vorgeführt. Während des Meetings werde ich einfach angepisst oder gefickt, während das Meeting ganz normal weiter läuft. Es gibt Tage, an denen mein Arschloch gar nicht mehr zu gehen will.
Es ist sehr hart – aber ich brauche den Job.
Wenn jemand eine andere Arbeit für mich hat, BITTE kontaktiert mich! Ich bin nicht mal schwul, stellt euch mal vor, wie schrecklich das für mich ist.
PS: Meine Frau weiss von nichts.

Chefficker

hallo ,
Bin selbst Chef und ficke ständig meine geile Kollegin Anne 59 Jahre .Sie trägt nur Strings und hat einen geilen Arsch und herrliche Titten. Muss ihr jedesmal meine Sahne tief in ihre triefende Votze spritzen. Dabei schreit sie so laut das es mich so geil macht das ich ihr nochmals in den Arsch ficken muss. Anschließend lutscht sie mir schön den Stab sauber .

AlexRT

Als Boss eines kleinen Mittelständischen Unternehmens kann ich nur raten ie Mitarbeiterinnen zu vögeln. Das fördert das Betriebsklima enorm. Meine Lieblings-Assistentin verbringt jeden Tag mindestens eine halbe Stunde unter meinem Schreibtisch. Man sollte dennoch alle rannehmen – nicht daß „eine“ zu fordernd wird.

Mandy

Es ist bei uns in der Schule schlimm, das sich die shönen Mädchen mit schlechten Noten von Lehrern ficken lassen müssen. In den Mund und in den Arsch ohne Gummi, damit sie reinspritzen können. In die Fotze mit Gummi wegen Schwangerschaft. Es tut manchmal weh wenn man 3 oder 4 den alten Säcken über sich ergehen lassen muss. Aber gute Noten sind wichtig. Ich wohne in Köln.

Katrin

Hallo Mandy, da hast du recht gute noten sind wichtig.. und du solltest froh sein das du dir 3 oder 4 noten so aufbessern kannst. Du solltest dich daran gewöhnen.. für den guten Job oder das gute Gehalt brauchst du das auch wieder..

damit es leichter zu ertragen ist, die alten Säcke über dich zu ergehen lassen, solltest du vorher vielleicht deinen Arsch mit Gleitgel ausfüllen…

Caroline

Mein Chef könnte mein Opa sein,aber der alte ,pervers Bock nimmt mich nimmt mehrmals die Woche in seinem Büro hart ran.Auch bei meiner Periode nimmt er keine Rücksicht.Im Gegenteil es geilt ihn auf,wenn er hart mit seinem großen Schwanz in mein blutendes Loch eindringt und seinen Samen danach laut aufschreiend auf meine haarige Fotze spritzen kann.Manchmal will er mich auch anal ficken,was mir aber sehr große Schmerzen bereitet,aber das ist dem Opi egal.Hauptsachwe eine junge Fotze ficken und eventuell noch beim Arschfick mit der Hand in das enge Loch eindringen…

Mrs

Ich finde euch alle so ekelig bestimmt habt ihr schon hepatitis oder aids. Ihr riskiert eure Familien Kinder alles nur damit ihr mehr Geld bekommt. Arme leere Seelen seid ihr wo ist die Liebe die ist wohl auf der Strecke geblieben. Aus welchem bundesland seid ihr denn alle? Ich tippe mal Südwesten und Bayern. Ihr seid die Abkömmlinge vom teufel persönlich. Ich finde es sehr schlimm als Frau im Westen sich so erniedrigen zu lassen. Da finde ich die Frau im Orient sehr viel stärker. bin mir sicher dass ihr alle nicht glücklich seid alles wird ein ende haben Gott sei dank lebt ihr nicht lang da ihr Menschen seid.

Heidi

Meine Lehrer früher udn auch mein Chef heute, diese alten Säcke nehmen keine Rücksicht. Immer Beine breit machn. Für jede gute Note und für eine kleine Gehaltserhöhung heist es: Beine breit! oder: Mund auf! Dann befriedigen sich die Herren. Die dummen geilen Säcke. Meist geht es aber schnell bei denen und dann sind sie fertig mit der Befriedigung. Meinem Chef hab ich jetzt inden Kaffe gepiselt.

ch-nutte

ich bin die büro nutte, werde von jedem gefickt. arsch fotze maul alles. es sind 10 mitarbeiter. ich finds geil und verdienen tu ich auch gut

Hildebrandt

Das ist doch selbstverständlich. Der Chef ist der Brötchengeber und, wenn man so will, auch der Samengeber. Der stellt doch die Mitarbeiterinnen nicht nur wegen beruflicher Fähigkeiten ein, da gibt es viele. Der will auch was zum Vergnügen. Der will ficken, lecken und sich einen blasen lassen. Die Mädels und auch verheirateten Frauen, die nicht zickig sind undgut mitmachen, kommen weiter. Das ist nun mal so.

Tina

Letzt Woche hat mich mein Chef,ist auch schon für mich ein alter Mann,in seinem Büro wieder einmal hart rangenommen.Ich hatte mal gerade wieder meine monatliche Blutung,was ihn aber nicht davon abhielt,seinen harten Ständer in mich reinzubohren.Ich mußte zunächst seinen Ständer hart blasen,danach griff er mir an meine behaarte Muschi,ohne vorher mir mein Monatshöschen und die blutige Binde auszuziehen.Gierig roch er am Slip und stecke mir meine Binde in den Mund.Dann rammelte er mich ordentlich durch und spritzte danach laut stöhnend auf meine behaarte,blutende Muschi.Er meinte,mich doch irgendwann zum abspritzen zu bringen.Er wischte sein Sperma mit einem Tempotaschentuch von meiner schmerzenden Möse ab und ich zog mir vor seinen Augen eine Binde und mein Höschen wieder an.Hoffentlich fickt mich der geile Opa nicht einmal in meinen Anus.Ich glaube das tut uns Frauen sicher sehr weh?

Sybille aus MS

Sex ist sex, ob mein Chef mich fickt oder sonst wer spielt doch keine rolle.

Und wenn man halt für den Chef die Beine spreizt bringt das gewisse Vorteile,….

Habe schon mit einigen aus meiner Firma gefickt, vom Azubi bis zum Chef,

Habe deswegen weder Geld noch sonst was bekommen

Allerdings bekomme ich immer Urlaub und wenn ich sonst Probleme habe bekomme ich auch geholfen

Der Werber

Treibe es auch regelmäßig mit meiner Chefin. Sie ist 37, Mutter von 3 Töchtern und geschieden. Dennoch immer noch geil. Wir waren uns von anfang an symphatisch, da wir Erfolgs hungrig sind und dafür kämpfen. Als wir erfolgreich unser zweites Projekt abgeschlossen haben, haben wirs noch direkt im Büro getrieben. Es ist in diesem Sinne nichts ernstes aber wir haben beide was davon. Sowohl beruflich als auch sexuell. Vorallem wenn wir vor wichtigen Meetings gefickt haben, geht die gute richtig ab. Ich genieße die Zeit.

Florian

Ich bin 22, Azubi und habe regelmäßig Sex mit einer Kollegin. Sie ist 47, verheiratet und der Ehemann arbeitet in der selben Firma. Es war vor ein paar Monaten her, sie trug einen Rock. Ich konnte deutlich sehen, dass sie einen schwarzen Tanga trug. Es hat mich unheimlich erregt. Sie erwischte mich dabei. Doch sie hat mich nur angelächelt und gab mir einen Kuss auf die Wange. Nach Feierabend nahm sie mich mit nach Hause. Dort hatte ich Sex mit ihr. Seitdem machen wir das fast täglich. Ich habe nicht gewusst, dass eine ältere Frau so gut ist. Ich sei ihr Toyboy, der kleine Lustknabe. Mit mir hat sie mehr Spaß im Bett als mit ihrem Mann. Das macht mich auch stolz, so eine Frau mit Erfahrung verwöhnen dürfen. Das beste ist immer noch der unbeschreibliche Sex im Ehebett. Das aufregendste Erlebnis war der Sex im Brautkleid, den sie früher bei der Hochzeit trug. Sie ist toll im Bett

Marie-Luise

Ich arbeite beim Discounter im Verkauf und muss so alle drei Tage meinen Chef befriedigen. Mit der hand oder mit dem Mund, er könnte mein Opa sein, besteht aber darauf. Es geht ganz schnell so 5 Minuten maximal. geht also in Ordnung und macht nicht viel Arbeit– Ich brauche auch nicht zu schlucken.

Tanja

Auch ich arbeite in einem großen Einkaufszentrum mit mehreren Geschäften.In meinem Laden arbeiten nur wenige Angestellte,davon in der Mehrzahl Frauen.Ich befriedige muss ebenfalls mehrmals die Woche meinen Vorgesetzten,könnte ebenfalls mein Opa sein,mit der Hand oder dem Mund bis zum Samenerguss befriedigen.Dabei schlucke ich immer einen Teil seiner Samenladung,die aus seinem großen Schwanz herausschießt,einen Teil spuke ich aber aus.Ich habe danach einen richtigen Ekel.Vor dem Befriedigen greift mir der Opa immerunter den Slip zwischen meine Beine und streichelt die behaarte Möse.Manchmal führt er auch mehre Finger in mein Loch ein und mir läuft der Fotzensaft dann nur so über seine Hand.Habe ich meine Tage,zieht er den Tampon heraus und lutscht ihn genüßlich aus.Auf seinen Wunsch,meine Fotze einmal zu rasieren gehe ich nicht ein.Ich hoffe es bleibt nur mein Befriedigen mit Hand oder Mund und es kommt nicht dazu,daß er seinen Schwanz in mein enges Loch einführt und abspritzt.Wie soll ich mich weiterhin nur verhalten?

Nalan

Meine Chefe ist schon etwas älter,aber immer geil auf junge
Muschis.Ich muße mehrmals die Woche seine steifen Schwanz in meine Mund nehmen und blasen bis er tut laut ahhhh…und abspritzen.Ich müsse seinen Sperma schlucken und habe immer ekel.Spuke viele Sperma immer auf Boden.Er schimpfe wenn ich habe meine monatblutung und sage Frau die aus Fotze blutet nix gut.Habe viel Schmerz,wenn seine Schwanz in blutendes Loch eindringt.Meine Chefe haben gern meine haarige Muschi und lecke mich bis läft meine Schleim aus Fotze.Ich musse immer viele Stöhnen dabei.

Chef B

Bei mir würdes du auch gefickt werden. Du hättes eine spezelle Dienstkleidung uns zwar wie folgt stehts eine weiße dünne Bluae uns dazu ein kuezen Schwarzen Rock ! BH und Slip sins verboten ! Da du nichts unter der Bluse tragen darfst sind deine Brüste stehts gut zu sehen. ! Du werst einmal diw Woch minimum schön voll gepisst ! Dafür ist das Gehalt übern Tarif !

Fatima19

Mein deutscher Chef ist fast 30 Jahre älter als ich. Aber wenn ich mal länger bleibe muss ich ihm fast immer einen blasen. Mehr mache ich aber nicht denn er ist verheiratet und ich bin ein braves Mädchen. Und in letzter Zeit läuft es gut im Job 🙂

Chef B

Achtrag ! Eine günstige Wohnung steht auch zu verfügung ! So kann man in meiner Firma schnell hoch kommen . Um so mehr du tust was ich sage um so besser für dich ! Zb Brustklammern tragen unter der Bluse usw ! Wie gesagt gutes Gehalt !

Chef C

Ich würde dich auch während deiner Periode hart ficken.Mein alter Schwanz liebt es in blutende Muschis hinein zu spritzen.Deine Dienstkleidung besteht aus einer durchsichtigen Bluse,darunter nur eine Büstenhebe,damit ich deine Titten samt deiner Brustwarzen sofort im Blickfeld habe.Einen kurzen Minirock mit einem im Schritt offenen Slip darunter.Dann kann ich dir unter den Rock greifen und meine Finger sofort in die Fotze einführen.Während der Periode erlaube ich Dir liebe Nalan ein Monatshöschen mit eingelegter Binde zu tragen.Ich könnte dann die Monatshöschen mit der blutigen Binde vollspritzen.

Lustkind

Ich dachte schon ich bin die einzigste die mit ihrem chef nummern schiebt. Mein chef fickt mich auch während meiner tage. Er missbraucht mich sogar seit ein paar tagen mehrmals. Ich kann und will aber auch nicht aufhören. Ein geiles erlebnis den protzschwanz bis in den darm gerammt zu bekommen und das auf seinem schreibtisch.

Knut

Meine Frau ist schwanger von ihrem Chef und ich bin überglücklich. wie gern werde ich das Kind als mein eigenes annehmen, wo ich doch selbst zeugungsunfähig bin. Die Vorstellung, wie meine süße junge Frau es genossen hat, sich von diesem 45 jährigen, geilen Bock verführen zu lassen, macht mich unheimlich an, wie er ihr in ihre süßen Ohrchen geflüstert hat, daß sie viel zu schade für mich ist, daß sie besseres verdient hat, wie ihr mit seinem ersten leidenschaftlichen, tiefen Zungenkuß ihren süßen Schmollmund öffnete, wie er sie an sich preßte, damit sie seinen harten, großen Schwanz an ihrer süßen Pussi spürte, die ich so oft und so zärtlich und hingebungsvoll geleckt habe, ich höre ihren tiefen, sehnsuchtsvollen Seufzer, ich sehe, wie er ihr die Jeans aufknöpft, sie langsam von ihrem Körper streift, er er zieht hastig ihren Slip über ihre Beine und Füße undhat nur noch einen Gedanken: “ Du wirst jetzt gefickt !“ Seine Hand

Janalein

Ich muss auch ständig den schwanz von meinem chef reiten. Wenn ich an sein büro klopf geht er mit mir in sein hinteres büro zieht mich aus leckt mich heftig bis ich schön schmierig geil bin. Meistens will er das ich mich auf seinen harten schwanz setz. Mitlerweile bekomm ich ihn bis zum anschlag in meine fotze rein. Er möchte immer das ich ihn hemmungslos ficke er packt mich dann an den hüften und drückt mich auf seine eier.
Da ich eig einen freund hab und mit dem natürlich auch täglich rumbumse hatte ich vor der arbeit einen quiekie mit ihm, aber keine zeit mehr das hineingepumpte sperma rauszuholen. Als ich dann auf dem tisch lag und meine beine breit gemacht hab dachte ich mir nichts schlimmes mein chef sah das sperma und meinte woow eine volle wichsstute er fickte mich extrem hart und es floss raus natürlich füllte er es wieder. Seit dem tag haben wir viel mehr sex und er kommt auch zu mir nach hause um mich abzuficken. Aber nur wenn mein freund auf montage ist.

spinki

ja ich muss auch jeden tag hart lutschen. das ist doch toll

Edgar

Mir geht immer die Chefin an die Hose. Und das nur nach Feierabend als Überstunde. Sie sagt immer wenn sie meinen Schwanz nicht tgl. hat, dann sei sie ungenießbar. Und ihr Mann kann ihr nicht meine 25×8 cm bieten. Doch dafür hatte ich schon kräftige Gehaltserhöhungen und deren nassen Saftfotze. Dass sie schon 60 J. ist, macht mir nix, dafür spritzt sie echt Brühe ab. Die ist noch hochgradig geil.

Rama92

Also… Ich bin Männlich … und ich habe eine Chefin. Sie ist anfang 30… und zieht sich jeden Arbeitstag extrem geil an… so das jeder kollege mit einem dauerständer im Büro herumläuft. Da ich jetzt schon lange für sie arbeite, habe ich mir gedacht das es zeit für eine Beförderung ist. Also ging ich zu ihrer tür und klopfte. Sie baht mich herein und ich setzte mich. Als ich sie auf die beförderung ansprach meinte sie nur das jeder der eine beförderung haben möchte sie ficken muss. Also stimmte ich zu und nickte. Sie schloss die tür zu… und dunkelte die fenster ab. Ich konnte einfach nicht glauben das meine fantasien endlich wahr wurden… ich freute mich schon auf den Gesichtsausdruck meiner kollegen wenn ich ihnen davon erzähle… zuerst ziehte sie meine jeans aus und lutschte genussvoll meinen angeschwollenen mörderständer. Ich fickte ihr richtig in ihre maulfotze. Anschließend zog ich sie aus und griff mir ihre prallen titten… WOW diese riesen glocken… ich konnte es einfach nicht glauben. Nachdem lutschen der euter war endlich ihre fotze dran. Ich zog ihren schleimigen tanga runter …habe ihre geilen schenkel gespreitzt und einfach nur noch ihre geile fotze gefressen. Ihre prallen arschbacken waren auch nicht von schlechten eltern…so entschloss ich mich sie erst von hinten in ihre arschfotze zu ficken. Nach einigen minuten habe ich dann meinen tigerschwanz in ihre feuchte fickfotze geschoben und sie hardcore gefickt. Ich spritze vollesrohr in ihre pussy so das meine ganze ficksahne in ihr war. Anschließend saugte sie noch meinen prügel leer. Sie sagte nur noch: jetzt bist du befördert. Ich bedankte mich und ging zu meinen arbeitskollegen um ihnen davon zu erzählen und sie neidisch zu machen. Nachdem ich ihnen alles erzählt habe… meinten sie nur.. das dies hier normal sei…und JEDER der befördert werden will die chefin ficken muss… egal ob man will oder nicht.

Janalein

Also der sex mit meinem chef war wirklich geil Aber, da ich ihn auf seinem schreibtisch geritten hab und ich vorher noch gesagt hab ich verhüte nicht ,er mich noch extrem auf seine eier presst und mir seine komplette ladung sperma gab hatte ich ein schlechtes gefühl. Ich ging von ihm runter und sah meine total versamte fotze. Ich meinte schei*e. Ich bin tatsächlich schwanger ich ging einige wochen später mit dem schwangerschaftstest zu meinem chef und sagte sie haben mich geschwängert. Er grinste zog mich aus drückte seinen pimmel in mein mund und ich blasste. Nachdem ich nocheinmal mit ihm gepoppt hatte warf er mich raus!!!! Ich sah aus wie eine schlampe meine haare waren versaut und so aber das schlimmste war er gab mir mit einem scheiß lächeln die kündigung. Er meinte er es sei vorbei !!!! Jetzt bin ich allein,arbeitslos und aktuell im 8. Monat schwanger

Rama92

Hey Janalein baby…
Da es ja noch knapp einen monat dauert bist du das kind bekommst… habe ich mir gedacht das es geil wäre mal eine frau zu ficken die hochschwanger ist. Würde Mein prügel natürlich nur vorsichtig in dich reindrücken… im notfall könnte ich dich auch in deine arschfotze ficken. Und deine pussy würde ich natürlich auch fressen. Könnte mir auch vorstellen dir eine weile mit dem kind …. also finanziell zu helfen. Wenn lust… dann melde dich doch eifach.

Anonymous

Janalein,
ganz einfach: geh zu deinem Ex-Chef und sag, dass du ihn auf Alimente verklagen wirst. Alternativ soll er dich in ein anderes Unternehmen vermitteln, indem er dich bei deinem neuen Chef anpreist, dass du eine geile Büronutte und immer gut zu ficken bist.

Knut

Janalein, möchtest Du mich heiraten, meine Frau werden ? Ich brauche eine Frau, die fremd geht, mir Hörner aufsetzt, mich betrügt, die mich zum Vater macht von Kindern, die nicht von mir sind. Du wirst dafür von mir verwöhnt und ich erfülle Dir jeden Wunsch.

Nadja

Ich bin Azubi in einem Bekleidungsunternehmen und im ersten Lehrjahr. Vor der Arbeit muss ich fast jeden Tag in der Umkleide dem Chef seinen Schwanz reiten. Ich mach das nur um meinen Job nicht zu verlieren. Damit ich nicht schwanger werde stößt er immer in meinen Arsch. Blank. Das ist gemein und tut auch noch weh. Der alte Chef hat erzählt dass ich mich ficken lasse. Jetzt kommen auch andere Chefs von anderen Filialen und wollen geritten werden. Sie sagen ich wäre die Schönste von allen und das hätte ich nun davon.

Hansi_Chef

@Nadja
Ich würde mir an deiner Stelle aber trotzdem die Pille holen, früher oder später wird es gut sein, wenn du sie nimmst. Für den Moment ist es komfortabel, daß du nicht schwanger werden kannst.

Ich wäre vor kurzem dran fast zerbrochen. Es ging jahrelang gut und dann wurde die Azubine meiner Abteilung schwanger und wollte das Kind kriegen.
Wie ich bald drauf erfahren habe, hat sie zum Glück auch einen Freund, was sie vorher immer verheimlicht hat. Aber anfangs hat sie gedroht mich auffliegen zu lassen. Dabei bin ich immer sehr nett mit ihr umgegangen, im Gegensatz zu den anderen drei Abteilungsleitern, die unsere Azubinen auch oft echt hart rannehmen.
Ich bin auch nur ein Mensch und die Möglichkeiten, die sich auftun, muß man manchmal nützen. Ich bin ein beliebter Chef und jeder möchte gerne in meine Abteilung. Ich behandle meine Mitarbeiter sehr gut. Von anderen Abteilungen kommend, ist es für die Azubinen eine Erholung bei mir zu landen. Denn ich stehe nicht auf Analsex und perverse Spielchen wie die anderen Abteilungsleiter. Trotzdem hole ich mir bei jeder Azubine, was mir als Chef zusteht. Ich jage niemanden Angst ein und bin sehr zärtlich. Was ich allerdings auch nicht mag sind Kondome. Deshalb kriegen die jungen Dinger immer alles reingespritzt und das ist gut so. Junge Frauen müssen das abkönnen. Keine hat sich beschwert.

Bis vor kurzem als das mit der Schwangerschaft rauskam. Aber ich komme diesmal davon. Die Azubine (22) lernt Mitte Januar aus und zieht mit ihrem Freund wieder in ihre Heimat, damit ihre Eltern behilflich sein können, das Kind aufzuziehen.

Der nächsten Azubine werde ich die Pille bezahlen.

SüßeÑina

Hey Hansi_Chef,

Hört sich doch schonmal gut an das sie die damen gut behandeln. Ist zufällig bei ihnen noch eine arbeitsstelle frei? Brauche nähmlich dringend einen job…. und das gute ist… geil bin ich auch. Bin 21 jahre jung und allein die Fantasie mich von ihnen ficken zulassen macht mich richtig feucht. Ohne gummi gerne! Sie können mich auch gerne in meine arschfotzeficken. Ich liebe es ein triefenden schwanz in mir zu spüren. Und nach dem sex lecke ich auch gerne ihren prügel sauber und wenn die bezahlung stimmt dürfen sie mit mir anstellen was auch immer sie wollen. Würde mich auf ein vorstellungsgespräch freuen.

hansi_chef

@SüßeÑina
Leider alle Lehrstellen besetzt momentan. Wir stellen nur sehr hübsche 18jährige direkt von der Schule ein. Das macht alles der Peronalchef und der weiß wie es geht bzw welche er auszuwählen hat. Ich habe keine Ahnung wie er das macht, aber er hat ein glückliches Händchen.
Sicher ist es fies, daß wir das ausnutzen, aber schließlich heißt das ja Ausbildung hier bei uns in D. Allerdings bezahlen wir unseren jungen Sexarbeiterinnen auch einiges extra, was sie nicht überall geboten kriegen.
Wir zahlen ihnen z.B. mindestens halbjährlich extra Weiterbildungs-Seminare, wo wir als Begleiter dabei sind. Keine Auszubildende kommt bei uns drum rum.

Hätte mich über Zuschriften gefreut, wo auch eine Schwangerschaft entstand wie in meinem Fall.

blondi16

Hallo. Ich bin 19 und mein Chef etwas über 40. Ich stehe total auf ihn und würde auch gerne mal mit ihm ficken. Das Problem ist das Ich nicht wieß wie ich ihm das klar machen kann. Ich bin nämlich in der Hinsicht etwas schüchtern und habe Angst vor seiner Situation. Bitte helft mir!:(

Ana20

Schüchtern ist doch nicht schlimm, du wirst sicherlich auch deine reize haben, betone sie.. ein paar schöne hohe schuhe und Nylons im kurzen Rock für hübsche beine … eine enge hose für einen knackigen hintern … oder einen engen polli damit er deine bürste schön sehen kann… im schicken push up… eine bluse mit tiefen ausschnitt… zeig ihm etwas .. und warte ab wie er reagiert..

Carmen 24

Reibe einfach zunächst einmal deine Muschi,bis der Fotzensaft nur so herausläuft.Du bist dann besonders geil und gereizt.Ziehe dir eine durchsichtige Bluse ohne einen Bh zu tragen an und gehe in sein Büro.Du läßt dann einfach einen Bleistift fallen,hebst ihn auf und streckst dabei deinen Arscg ihm entgegen.Du trägst einen kurzen Minirock und einen roten Stringtangan.Wenn der Kerl das siehst wird er einen steifen Schwanz bekommen und dich zum Ficken auffordern.Natürlich solltest du nicht deine Tage haben,das könnte ihn abstoßen.Laß dich von ihm bis zum Samenerguß durchficken und nimm danach seinen Schwanz zum Ablecken in den Mund.Ich weiß aus Erfahrung,daß es den Kerlen gefällt.

Tina F.

Musste ein Praktikum machen von der Schule in einer tollen Agentur, es waren auch 2 andere Praktikantinnen. Nach einiger Zeit war ziemlich klar das der Chef geblasen werden wollte damit eine Übernahme später nach der Schule möglich war. Das habe ich dann auch mehrfach getan. Dann wollte er das ich auch Kunden blase. Das wollte ich nicht. Da hat er gesagt das wäre immer so. Dann habe ich auch die Kunden geblasen. Ich habe mich dann in der Schule beschwert das man in eine solche Firma geschickt wird wo man immer blasen muss. Da hat der Lehrer gesagt ich soll ihn auch blasen. Blasen ist ja nicht das Schlimmste aber das geht mir langsam auf den Wecker.

Eva Maria

Die Lehrer haben mich immer gefickt wenn ich um gute Noten gebettelt habe. Dann hat mein Chef mich gefickt wenn icg Mist gebaut hatte, sonst schmeisst er mich raus hat er gesagt und ich musste ihn reiten bis er spritzte. Versteh gr nicht was die Männer immer wollen.

Julja

also ich Habe auch ein Praktikum bei einem Anwalt gemacht
in dieser Kanzlei waren 3 Anwälte Gleich am ersten Tag
kam der erste und Fragte ob es ok wäre wen sie mich Regelmäßig Durch Ficken Könnten und ich sagt da ich es sehr liebe Dürften sie es Tuen aber unter einer Bedingen
sie Sollten mich so oft es geht Ficken und er sagt ja machen wir Gleich fing der erste an mich zu Ficken als er
Fast Fertig war sagte er ich Sole mich um drehen und er
sagt ich Sole meinen Mund weit öffnen und er spritzte mit seinen Sperma Komplet in den Mund auch die anderen zwei jeden Tag 4 Bis 5 mal am Tag ich Liebe es und werde immer wider dort hin gehen jeder sollte das machen

Eva Maria

Naja wenn es nicht ausartet da lässt man sich von den Lehrern oder vom Chef ficken. Wenn sie freundlich fragen geht das in Ordnung. Aber das man ausser Ficken nichts lernt in der Ausbildung ist auch nicht in Ordnung. Da sitzen dann bei uns in der Schule die halbe klasse durchgefickt von den Lehrern und der Po tut weh. Auch in der Firma läuft mir der halbe Tag die Suppe aus der Scheide. Ist auch nicht gut

Katja

Hi, ich bin 39 und ficke öfter mit meinen Chef. Dafür überlässt er meinem Mann und mir kostengünstig sein Haus in Florida zum urlaub machen. Mein Mann weiss nichts, also lasse ich mich für günstigen urlaub ficken, ist doch ok, oder?

Nadine

Ich werde mehrmals in der Woche von meinem Chef gefickt.Er zieht mir dabei mein Höschen bis zu den Knien herunter beugt mich über den Schreibtisch und schiebt mir dann mit harten Stößen seinen Prügel in meine Fotze.Wenn ich meine roten Tage habe fickt mich der geile Kerle in meine Arschfotze.Am Anfang tut es weh,aber mit der Zeit ist es ein herliches Gefühl in den Arsch gefickt zu werden.Beim Abspritzen auf meinen Arsch,er knettet meinen Titten dabei,würde ich mal gerne sein verzerrtes Gesicht sehen.Leider habe ich nur beim Fotzenfick ein großen Orgasmus.Ich spritze dabei manchmal sogar ab.

Weihbischoff

Ich finde der Chef hat einen Anspruch dass ihm der Schwanz geblasen wird. Mehr aber nicht!

Dominik 40

Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Werbeagentur und wir haben seit ein paar Wochen eine ziemlich süße Praktikantin ( 18 ) ! Vor zwei Wochen waren abends nur noch sie und ich in der Agentur und ich habe sie beim masturbieren erwischt ! Es war eine sehr peinliche Situation und ich war sauer . als ich gerade zur Tür hinaus wollte fragte sie schüchtern ob ich probieren wolle . Sie schob ihre Hand unter den Rock und förderte ihren Mösenschleim zu Tage . Mein Gehirn setzte aus und ich wollte unbedingt ihre Fotze sehen . Ich schob sie auf einen Sessel drückte ihre Beine nach hinten und zog ihr den Slip hoch . Sie war so nass zwischen den Beinen dass es Fäden zog und das Zeug lief ihr ohne Ende aus denm Loch . Ich kniete mich vor sie und leckte ihre schleimige Fotze wie verrückt bis sie kam und mir ins Gesicht spritzte ! Ich war wie von Sinnen und holte meinen Schwanz raus und fickte sie total durch ! Ich war so geil dass ich ihr voll in die Fotze spritzte aber nicht aufhören konnte und mein Schwanz stand weiter und weiter ! Ich kam 3 mal in ihr und pumpte ihr mein Sperma in ihr Loch ! Seit diesem Vorfall bumse ich sie 2 mal am Tag und lecke ihr schleimiges Loch !

Nina96

Oh mein gott werde ich geil und feucht wenn ich das hier alles so lese. Am liebsten wäre ich so eine schlampe die sich auf der arbeit durchficken lässt. Am besten so schnell wie es geht. Suche arbeit… am besten ein Büro Job. Ich liebe es einfach lange dicke prüfel zu lutschen… und mich ohne gummi ficken zu lassen… und das gefühl erst wenn die männer in mich reinspritzen…. der Wahnsinn! Am liebsten würde ich den ganzen tag shwänze aussaugen. Ich liebe die schwanzsahne. Ich drehe hier gleich durch und will unbedingt gefickt werden ! Also wer ein job hat bitte einfach nur melden.

nobody

Warum gehen hier einige nicht gleich in die Pornoindustrie arbeiten. Hirn zwischen den Beinen. Und solche idiotische Bubi Cheflis die nichts anderes im Sinn haben als ihre Angestellten sexuel anzumachen und auszubeuten. Was für schweine Stinker sind das?

Herr von Sinnen (70 Jahre)

Da sammelt sich doch regelmässig der Samen im Sack an. der muss doch irgendwie raus und am besten in irgendeine junge Fotze reinspritzen die sowieso in der Firma rumläuft. Die haben was davon wenns der Chef ist, mal ein Bonus und so. Die kleinen jungen Fickfotzen machen doch sowieso laufend die Beine breit für Idioten die so alt sind wie sie selber. Wenn sie am Wochenende besoffen sind ficken sie doch wie die Weltmeister. dDa darf der Chef auch ruihg mal ran!

Hannes 45

ich habe seit september eine neue auszubildende und ficke sie mindestens 2 mal die woche in meinem büro !sie ist eher schüchtern aber ich habe sie schon beim einstellungsgespräch dazu gebracht mir ihr bumsloch zu zeigen und mir einen zu blasen ! am ersten tag ihrer ausbildung habe ich sie nach arbeitsende noch eine stunde gefickt und ihre fotze besamt !

Katja 32

Ich hatte neulich ein Vorstellungsgespräch (suche dringend einen Job) und der Chef hat mich ganz direkt gefragt ob ich mich während der Arbeitszeit von ihm ficken lassen würde.
Mir ist fast die Kinnlade runtergeklappt und ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Ich war sehr beschämt und die ganze Situation war mir sehr unangenehm.
Er holte dann einfach seinen Schwanz raus und sagte „Wenn Sie den Job wollen, blasen sie ihn bis zum Schluss“.
Ich habs getan – er hat mir seine volle Ladung in den Mund gespritzt. Den Job habe ich aber trotzdem nicht bekommen 🙁

Chef N

Nina96 ich suche noch eine Angestellte. Du mußt dich nach mein vorstellung Kleiden ! Unterwäsche ist verboten. Nur dünne weiße Blusen sind gestatet dazu stehts kurze Röcle . Man soll sein deine frei hängende Brust gut betrachten können ! ! ! Du werst täglich gefickt . Nun darfst du dich hier vorstellen. Bin gespannt auf deine geile Bewerbung.

Sarah 28

ich habe fast ein Jahr eine Arbeit gesucht und am 27.01. ein Vorstellungsgespäch gehabt, Was soll ich sagen, ich hab nun eine unbefristete gut bezahlte Bürotätigkeit und darf meinem Chef, der einen abartig großen und geilen Schwanz hat, drei Mal die Woche, oder wenn ich gerade heiß bin, meine Löcher zur Verfühgung stellen. Am liebsten lasse ich meinen Chef mir seinen Aussetertarifliche Belohnung, in meinen Mund spritzen. Am Tag des Vostellingsgespächs hatte ich mich darauf eingestellt, „Sex sales“, und hatte mich entsürechend angezogen. Der Chef, ein großgewachsener mit Pferderschwanz, nicht nur am Kopfhaar gebunden, Empfing mich und es ging, entsprechend der Stellenbeschreibung, voll ins Programm. Natürlich waren durch die Bervosität einig Fehler aufzuspüren, was meinen Chef in spe erst mal nicht interessierte. Erst als er mir Einiges am PC erklärte, merkte ich, wie peinlich es ihm war, daß er erregt war. So hockte ich mich nebeb ihn und er gewann wieder Fassung. nach eier Weile der „Einführung“, dachte ich mir, daß ich ihm zeigen sollte, was mich sonst noch zur Chefsekretärin qualifizierte. Erst streichelte und massierte ich über seinen Schritt. Dann rolte er etwas in seinem Bürostuhl zurück, so daß ich zwischen seinen Schenkeln, kniehend, Platz fand. Er schaute mir zu, als ich seine Hose offnete und diesen pochenden und harten Schwan aus seiner Hose holte und die Vorhaut über seinen 27 cm langen Schaft wichste. Sein Schwanz war so dick, daß ich meine Fingerspitzen nicht mal berühren konnte, als ich seinen Schwanz umfasste. Schließlich leckte ich seine große, pralle Eichel, umschloss diese mit den lippen und sagte sie in meinen Mund. Schließlich habe ich gute zwanzig Minuten seinen leckeren und riesigen Schwanz geblasen. Mein zukünftiger Chef zog mich zu sich hoch und ich fühgte mich. Schließlich war es so weit und ich zog nur menen String zur seite und setzte mich auf seinen, noch nicht gesehen, riesigen und pulsierenden, harten Schwanz und ließ ihn tief in mich gleiten. Ich schätze, daß ich gut 22 von 27 cm in mir aufnehmen konnte bis es schmerzte. Das füäte sich an, als würde ich nochmal entjunfert. Als ich wußte wie viel von seinem Schwanz ich schmerzfrei vertrug, hab ich ihn geritten und er führte mein schwanzfreudiges Becken immer schneller und heftuger auf seinen Schwanz auf und ab. Ich kam einmal, zweimal, bis ich nicht mehr mtzählen konnte. nur drch einen Blick auf die Uhr, merkte ich, daß ich diesen Monsterschwanz schon eine dreiviertel Stunde gittten bin. Mein Chef stand aus seinem Stuhl auf, legte mich auf seinen Schreibtisch, hielt mein Becken und fickte mich in meine Votze, daß ich zu einem nie erlebten Orgasmus kam, daß ich abspritzte.Dann zuog er seinen steifen Schwanz heraus und drehte mich auf seinem Schreibtiscch auf den Bauch und fickte mich hart von hinten. nachdem er mich fast drei Stunden in seinem Büro auf jede erdenkliche Weise durchgefickt hat, bettelte ich nur noch um seinen Samenerguss. Ich wollte nur noch sein Sperma, egal wie und wohin. Mein Chef zog seinen Schwanz aus mir und fögelte mit meinem Einverständnis meinen Mund. bevor er absprotzte zog er seinen Schwanz aus meinen Mund und ich begeann langsam ihn zum Orgasmus zu wichsen. Leut, so einen Samenerguss habe ich noch nicht bei einem Mann erlebt. Dreizehn weiße mit hohem Drock abspitzende Spermakaskarden spritzten im pulsierendem Takt heraus. Zum Teil über einen Meter weit. Mein Chef besamte mir fast das komplette Gesicht. Meine Klamotten konnte ich praktisch vergessen, in den Haaren klebte das Sperma. Kurzum, der geilste Fick den ich in meiner sexuellen Laufbahn erlebt habe. Seither mache ich ihm, wenn er gerade Bock hat die Stute. Was ich als Rat auf den Weg geben will, achtet auf die Körpersprache und seid offen. Als willige Frau steht uns die Welt offen. Die Chefs wollen das, was wir frauen eigentlich auch wollen. Ficken und vorankommen. Ich bin seit vier Jahren in einer erfüllten und sehr glücklichen Beziehung, aber uch weiß auch, was die Waffe der Frau ist. Eine presentable Votze. Wenn man natürlich einen Hübschen Chef mit einem gigantischen Schwanz erobern kann ist es der Jackpot! zwei Wochen später stellte mein Freund, mit dem ich schon enieinhal Jahre zusammen war, mich seinen Eltern vor. … Wen mußte ich treffen?… Jawohl meinen Chef, dem ich mindestens einmal täglich die willige Dreilochstute bin. Tja, Mein Freund weiß es nicht und ich bin jeden Tag feucht, wenn ich auf Arbeit darf…

Julia_17

Hi, bin 17 und 1,66 groß, schlank und langes blondes Haar und blaue Augen.
Ich habe einige Chefs schon geblasen, aber lange keine Job bekommen. Bei einen hat es dann geklappt, aber der verlangt nun das ich eine enge Bluse trage und einen kurzen schwarzen Faltenrock, dazu hohe High Heels. Daneben blase ich ihm immer noch jeden Tag. Aber ich weiß nicht ob ich das wirklich machen soll oder weiter gehen soll? Oder soll ich gar die Arbeit wechseln?
Einmal sagte er auch das meine Brüste zu klein sind und ich über eine Brustvergrößerung nachdenken sollte…irgendwie gefällt es mir nicht in welche Richtung es sich entwickelt.

Ana20

wie du bei Katja32 lesen konntest reicht blasen und schlucken nicht immer. das musstest du ja auch schon erfahren. Manchmal müssen wir Frauen weiter gehen um uns zu behaupten und nicht durch eine Frau die dazu bereit ist ersetz zu werden. Es st nu mal auch Heut zutage immer noch nicht leicht eine Job zu bekommen. Wie du ja selbst erlebt hast.
Enge Bluse und kurzen Rock stehen dir ja sicherlich und High Heels daran gewöhnt Frau sich schnell.
Und auch wenn du noch Jung bist, hast du doch sicherlich schon mal darüber nach gedacht wie es mit etwas mehr Busen wäre, da du schreibst das du schlank bist.
Du solltest ruhig darüber nachdenken und das auch deinem Chef sagen, so wie auch ob er bezahlt und ob eine deutliche Gehaltserhöhung dabei drinnen sein muss, schließlich muss du ja dann auch mehr Tragen.

Nadine

@Sarah Das macht mich sehr geil,wenn ich deinen Bericht lese.Ich werde auch von meinem Chef mehrmals in der Woche von hinten gefickt.Er hat einen sehr langen Schwanz,den er auch manchmal in meine Arschfotze einführt.Wenn ic meine Tage habe,fickt er mich ohne Rücksicht auf irgendwelche Schmerzen in meinen engen Arsch.Dabei knetet er bis zum Abspritzen meine Titten und schreit seinen Orgasmus laut heraus.Er spritzt mir seine Samenladung auf meinen Arsch.Meine blutende Fotze ist so nass,daß ich oft abspritzen muß.Das buschige Loch gefällt dem alten Knacker,auch wenn er nicht während der Tage hineistoßen darf.Fickt dich dein Chef ebenfalls an deinen Tagen?Perverslinge laufen schließlich genug herum.Spritzt deine Fotze beim Orgasmus?

Analius

So geht’s mir mit meiner Chefin. Sie ist 56 Jahre aber noch eine ziemlich heiße Frau. Aber leider lässt sie sich nicht ficken, sondern nur lecken. Ich finde es immer wieder geil wenn Sie mich in ihr Büro zitiert. Dann geh ich unter ihrem Schreibtisch, schieb den Rock und den Slip auf Seite und lecke ihren Kitzler… Sie hat eine tolle Muschi mit einem an der Seite gestutzten schwarzen Busch. Ich merke zwar auch am Geschmack bzw. auch am Geruch das sie mit ihrem Mann gefickt hat, lecke aber weiter bis sie kommt. Neulich habe ich sogar ihr Poloch ein bisschen außen rum geleckt wie sie ein Bein hoch gelegt hat. Dabei telefonierte sie und rauchte. Was kann ich tun damit ich sie mal ficken darf? Bzw. damit sie mir mal einen blast oder wichst?

chef555

Hab zur zeit ne praktikantin echt eine niet.
als ich ihr sagte das sie fuer unsern betrieb ungeeignt ist sagte sie zu mir wen ich ihr ne chance gebe wuerde sie auch taglich als mundfotze dienen. Und nun

Julia_17

Ich lasse mich nun auch von meinen Chef ficken und trage was er mir sagt.
Also im Grunde eine sehr enge Bluse und sehr kurzen Rock, dazu die Heels.
Das mit der Brustvergrößerung…bin ich mir nicht sicher. Ich habe mit ihm darüber geredet und er meinte er würde es zahlen, aber er würde die Endgröße bestimmen…
Ich..ich glaub das ich nach geben werde. Ich kann nicht wirklich mich gegen den Einfluss wehren.
Ich arbeite kaum noch wirklich und lasse mich nur noch von ihm und seinen Freunden, bzw. Kunden ficken. Früher hab ich gedacht das müssen doch alles schlampen sein, die das tun und nun bin ich eine von ihnen…

Nadine

@ Julia Was machst der Chef,wenn du deine Tage hast.Ficken dich dann auch die Kunden und die besagten Freunde?Mein Chef fickt mich an den Tagen nur in den Arsch,was aber mir sehr starke Schmerzen bereitet.Er nimmt einfach keine Rücksicht und meint die Weiber haben nun mal auch an den Blutigen Tagen zu gehorchen.Sie froh,daß ich nicht in deine Fotze eindringe,du hättest dann zwei schmerzende Löcher?

Geheimagent

Ok ist es nicht mit dem Chef zu ficken. Manchmal ist es aber doch notwendig wenn Entlassungen bevorstehen und man seinen Job behalten will. Da hilft es nichts, man muss die Beine breit machen oder den Chef ablutschen. So ist die Welt

Der Chef

Heute ist Sonntag. Mein Sack ist wieder richtig voll. Morgen früh um 8 Uhr hat unser Azubi Melanie meinen Schwanz bis zum Anchlag im Mund. Sie wird maulgefickt bis sie würgt und dann spritze ich ihr die Suppe in ihr freches Maulloch. Diese Ungezogene Freche, die noch frischgefickt vom Wochende ist, noch unausgeschlafen, hat nur getrunken am Wochenende. Ich bin 60, sie ist 17. Wir haben ein gutes Betriebsklima.

uschi

@Der Chef
Du machst das richtig.
Immer schön die freche Münder ficken und
Voll spritzen

Angestellter79

Ich bin zwar ein Mann, aber das wäre mal absolut geil für mich, wenn ich einen alten Chef hätte, der mich in sein Büro ruft damit ich seinen großen Schwanz blase und entsafte, mich ggf. auch dazu zwingt oder eine geile alte Chefin, die ich ficken muss. Leider habe ich die nicht.

Seniorchef

Ich bin zwar nicht mehr in der Firma, aber wenn ich mich befridiegen will geh ich doch mal hin und schnapp mir eine Miaterbeiterin, möglichst jung und frisch. Sie krigt 100 Euro und ich fick sie übern Tisch von hinten. das ist bei uns so Sitte. Abgespritzt wid in den Mund. Wir haben so eine die heisst janine, in die stoß ich am liebsten

Whiskyschlampe

Man sollte nicht immer für seinen Chef verfügbar sein, sondern nur, wenn es dafür etwas gibt. In der Schule wurde dem Lehrer nur einer geblasen, wenn es mind. eine zwei gab. Der Chef darf nur rauf, für eine satte Gehaltserhöhung. Ich z.B. lutsche meinen Chef jede Woche einmal den Schwanz und habe dafür ein Firmenwagen mit Tankkarte. Wenn ich mehr Kohle haben möchte, muss ich mir eben was einfallen lassen, um das auch Wert zu sein.
Aber wer immer verfügbar ist, verkauft sich deutlich unter Wert und wird nie weiter kommen, sondern immer nur die Firmennutte sein.

Birgit_28

Ich muss immer den haarigen Schwanz von meinem alten Chef blasen. Hab auch schon sein haariges Arschloch geleckt. Dafür bekomme ich immer Süßigkeiten und Kugelschreiber. Besser als nichts!

Mr.PreCum

@Birgit_28
Was willst Du mit so vielen Kugelschreibern? Frag ihn doch mal, wie es mit einem Firmenwagen mit Tankkarte wäre.

geiler Opi

Warum steckt er Dir liebe Birgit seinen Schwanz nicht in die Fotze?Wo spritzt er seinen Saft dann hin,wenner kommt.Ich würde dir in den Mund und in dein Gesicht spritzen und beim blasen dir meine Hand in die behaarte Fotze einführen.Das gefällt den geilen Weibern immer.Deine Fotze spritzt dann hoffentlich ab??

Birgit_28

@PreCum

Ich war 3 jahre Hartzerin, da mach ich doch vieles um meinen Job zu behalten. Ein Firmenwagen ist bei meiner Stelle leider nicht „drin“, „drin“ in mir sind nur die Schwänze von Abteilungsleitern. Die freuen sich wenn ich mit dem Schlucken nicht mher nachkomme und kotzen muss.

Julia_17

Mein Chef fickt mich jeden Tag sehr hart und kommt in meiner Fotze. Dabei muss ich mich auch das tragen was er mir vorschreibt, aber sind halt wie schon gesagt vor allem kurze Röcke, enge Blusen und hohe High Heels. Keine Unterwäsche.
An meinen Tagen fickt er mich nur in den Mund. Er will das ich G Körbchen Titten bekomme und würde das auch zahlen…aber…das ist mir doch etwas zuviel.

ich mache das ganze nur um den Job zu behalten. Hab so angst den Arbeitsplatz zu verlieren, das ich sogar schon für die Geschäftskollegen des Chefs getanzt und gestrippt hab.

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Intime Beziehungen sind in der Arbeitswelt durchaus nicht unüblich, was hier erzählt wird, entspringt aber wohl eher der Fantasie von Pornokonsumenten als der Wirklichkeit. Sollten derartige ‚Abhängigkeitsverhältnisse‘ bestehen, reicht ein Beweis aus, um den Chef, Abteilungsleiter oder Arbeitskollegen aus dem Verkehr zu ziehen!

Außerdem sind Entschädigungsleistungen an die Geschädigte zu erbringen. Ggf. kann das Unternehmen verklagt und auch hier eine Forderung nach Entschädigung vor Gericht geltend gemacht werden.

Formaljuristisch ginge es in einem Fall wie dem der letzten Schreiberin gleich um mehrere Straftatbestände.. u.a. steht hier der Verdacht der Zuhälterei nach § 181a StGB im Raum.

Frauen an ihrem Arbeitsplatz, die tatsächlich zu sexuellen Handlungen gedrängt werden, also der GV nicht einvernehmlich ist, rate ich dringend eine Beratungsstelle oder einen Fachanwalt für Arbeitsrecht aufzusuchen.

Mr.PreCum

Gut und schön, Herr Anwalt. Aber dann würden die Damen wohl auch zur Rückgabe der ganzen Kugelschreiber (und eventuell sonstiger Utensilien), die sie für ihre Dienste erhalten haben, aufgefordert werden.

hannover mann

also wenn bei mir eine anfangen will sollte sie zeigen was sie kann

Gefickte Mitarbeiterin

Natürlich könnte ich die Firma für das viele Geficktwerden verklagen, da wäre aber der Job weg. Und das in Bitterfeld. da mach ich lieber die Beine breit!

Freund

Ich glaube, dass bei den meißten hier die Fantasie durchgeht!!!

julia

hallo ich bin Julia 32, ich habe seit meiner lehre mit meine Chef sex täglich, das ich single bin ist das für mich völlig ok für meine Job meine Chef zu verfügung zu stehen und außerdem kommt man damit im Job auch sehr schnell weiter ich war die jüngste mit Arbeiterin und mit 25 Abteilungsleiterin
eins m wollte ich noch sagen auch wenn ich einen freund hätte würde ich mich trotzdem von meinem Chef ficken lassen

Benutzer

Als Abteilungsleiterin sollte man zumindest die Grundzüge der Grammatik/Rechtschreibung beherrschen…..
Aber wer denn das Geschlechtsteil des Chefs ordentlich bearbeitet, bedarf vermutlich keiner weiteren Fähigkeiten….

Fachanwalt für Arbeitsrecht

MrPrecum, sollte ein solcher Fall tatsächlich vor Gericht verhandelt werden, sind etwaige Sachleistungen für Sie als Beklagten ein zu vernachlässigendes Problem. Für gewöhnlich wird mit der Geschädigten eine Mediation, eine außergerichtliche Einigung gesucht, um einem für beide Seiten belastenden Prozess aus dem Wege zu gehen. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn die Privatsphäre der Geschädigten berührt oder nachhaltig beeinträchtigt ist.

Im Gros der Fälle wird dieses Verfahren mit einer Abfindung bzw. Entschädigungsleistung sowie einer zum Vorteil der Geschädigten gereichenden Beurteilung (Arbeitszeugnis) abgeschlossen. Der Rechtsform entsprechend können darüber hinaus weitere Folgen nicht ausgeschlossen werden, abhängig davon, welche Personen involviert sind und welche strafrechtliche Relevanz gegeben ist.

Bedenken Sie, dass vor einem Arbeitsgericht tendenziell im Sinne der Arbeitnehmer_Innen entschieden wird. Bei Auszubildenden wird dem ausbildenden Betrieb seitens der Kammer umgehend die Zulassung entzogen, rechtliche Konsequenzen folgend.

Im Falle eines strafrechtlichen Prozesses haben Sie bei der Sachlage generell schlechte Karten; der Gesetzgeber sieht hier u.a. eine Freiheitsstrafe zwischen zwei und drei Jahren vor, wobei Fortgang und Dauer des Missbrauchs zu berücksichtigen sind. In schwerwiegenden Fällen kann das Strafmaß deutlich höher angesetzt werden.

Mr.PreCum

Mein lieber Herr Anwalt: Jetzt sprechen Sie aber bitte nicht von mir als dem „Beklagten“! Das verbitte ich mir!
Im übrigen bitte ich zu bedenken, dass man den kleinen Mädchen, die hier schreiben, nicht den Spaß nehmen sollte, hier mal einen auf große „Bitch“ zu machen. Sowas ist durchaus altersgemäß.
Machen Sie sich einfach mal die Krawatte etwas lockerer und knöpfen vielleicht noch den obersten Hemdknopf auf, und schon sieht alles viel weniger dramatisch aus!

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Lieber Mr.Precum, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist kein lockeres Vergehen. Wenn Männer ihre Finger von den Mitarbeiterinnen nicht lassen können, kann man das nicht so leicht auf sich beruhen lassen. Damit gibt man ihnen einen Freifahrtschein zum weitermachen. Und so weit kommt es noch, dass ich mir von Ihnen sagen lasse, wie ich herumzulaufen habe. Die große Bitch kann man auch sein, ohne sich an seinen Vorgesetzten oder Chef zu verkaufen. Ein beschämendes Bild, wie Frau hier dargestellt wird.

Mr.PreCum

Sag ich´s doch, Herr Anwalt! Sie haben Ihre Krawatte immer noch zu eng gebunden. Sonst wäre Ihnen wohl nicht entgangen, dass mit meiner Formulierung „einen auf große Bitch zu machen“ keineswegs gemeint war, dass Frauen sich an ihren Chef verkaufen. Sondern dass hier einige süße Teenies (berechtigten) Spaß daran haben, einfach mal so zu tun als ob. Und das ist nicht strafbar!

Horni

Die Azubis können doch für ihren Chef ist verdammtes Fickblasmaul aufmachen damit er sich drin erleichtern kann. Das ist doch wohl das mindeste für einen sicheren Arbeitsplatz: Maul auf und Schlucken. Für ihren Freund machen sie das doch laufend, diese kleinen verfickten Gören

steiferschwanz

lol die anwaltshure will mal richtig rangenommen werden. so verklemmte schlampen die sich für was besseres halten durch ficken ,arsch und votze besamen ist das geilste !! die bettelt gerdezu darum 🙂 ist wahrscheinlich aushilfe oder sekreterin und macht hier groß auf jura !

Syliva

Unser Chef geht oft aufs Klo wenn ich dort bin und geht in die Kabine nebenan. Ich pisse dann laut direkt ins Wasser oder versuche beim Kacken zu furzen und stöhne beim drücken der Wurst. Ihm gefällt das, ich glaube er wichst dabei.

Fickerin

Ich muss meinem Chef durchgängig als Sexobjekt zur Verfügung stehen. Ich bin 19 sexy und er ist 40. er ist sehr sexy und sein Schwanz ist lang und dick. Ich muss beim Arbeiten Push-Up enge leggings und Tops tragen. Ich arbeite beim Chef im Büro und bin eigentlich dauernd auf oder unter ihm bzw. hab seinen Schwanz im Mund. Er ist nicht in einer Beziehung ich auch nicht. Ficken kann er mega!!! Bei uns läuft ein Tag so ab: morgens komm ich zu ihm ins Büro und dann ist er schon da und ich blas ihm schnell einen und dann gibts ein Quickie. Dann wird etwas gearbeitet. Vor der Mittagspause noch einen arschfick mein Chef ist dauergeil?? Danach die komplette Portion: erst blasen dann leckt er meine Fotze und dann dicken Arsch und Fotze dann noch sprühen. Manchmal komme ich noch zu ihm nach Hause und wir machen weiter! In der Periode machen wir pause! Diese Arbeit ist wirklich geil! Wir fahren auch zusammen in den Urlaub und ich bekomm den höchsten Lohn und alle Extras . Wir sind nicht zusammen aber das ficken ist trotzdem mega geil und so kann das immer weitergehen!

Maren, 17 Jahre

Ist ja schon gut, dem Chef blas ich gern mal einen. Er ist auch eigentlich sehr nett. Auch mal einen Geschäfstpartner. Aber manche dabei sind ziemliche Arschlöcher. Die wollen mich nur ausnutzen und sind nicht nett. Neulich hat einer ständig gerufen das ich eine Fotze bin und mich schämen soll ür ihn die Beine breit zu machen und hat dann willd ohne Gummi abgespritzt in mir wo ich doch gesagt habe er soll aufpassen.

NRW

Lieber Herr anwalt,
Jeder Mensch weiss, dass Anwälte eher dem stockkonservativen und gemeinhin sinnesfeidlichen Lager, zuzurechnen sind.
Und stockkonservativ kommt nunmal von „Stock im……..“, von weiterführenden Erklärungen möchte ich jetzt absehen.
Aber als Mensch mit kognitiven Fähigkeiten, haben Sie sicher schon bemerkt, dass man hier aber auch gar nichts ernst nehmen kann und das ist auch gut so.
Ob man jetzt zum Lachen in den Keller geht, mag jeder individuell entscheiden.

Maren, 17 Jahre

Ist schon scheisse. Ich werde den halben Tag bei uns im Autohaus gefickt. Aber das ist noch immer besser als in der Buchhaltung Mahnungen schreiben und so. Wir haben hinten eine Couch, da muss ich mich immer bücken und den Arsch hochhalten, damit die Chefs sich befriedigen können. Aber besser als arbeiten ist ds immer noch. Ich darf sogar dabei rauchen. Nur zum Blasen nehme ich die Zigaretten aus dem Mund. Die Chefs sind nett, aber andere nicht so.

Aushilfe in Schulferien

Bin nur Aushilfe, Chef sagt Aushilfen sind für ihn Ficklöcher auf Beinen, Löcher zum Reinspritzen. Ich mache zwar alles mit, aber das kann doch nicht richtig sein. Für 8 Euro die Stunde

Der Kranke

@Aushilfe in Schulferien: Also ich finde dein Chef hat recht. Du hast zu tun was man dir sagt und die Beine breit zu machen. Du bist halt zum lutschen und ficken da. Allerdings denke ich, das du etwas mehr als 8€ bekommen sollst. Ich denke, pro Abgang solltest du 20€ verlangen. Und wenn du alles brav runtergeschluckst auch gerne 25€. Das ist genug und auch fair.

Aushilfe in Schulferien

ja, und wenn die Schwänze muffeln und alte Männer sagen ich soll sie befriedigen dann macht das auch für mehr Geld kein spass. Ich kann soviel gar nicht schlucken.

arzu

Ich gebe mich ein jeden der mich fickt bin sehr sexy habe eine sehr enge fotze und lasse mich sehr gerne bumsen blasen kann ich auch verdamt gut will aber geld dafür

Little Miss White

Hallo, warum lässt du das mit dir machen? Er will deine Fotze also bestimmst du was du willst und nicht was er will. Wir haben so viel Macht über die Männer! Du bist dumm wenn du das nicht ausnutzt 🙂 Und wenn er net will hilfst du halt etwas nach. Hab auch schon das Handy laufen gehabt während mich der Typ gefickt hat. Er war so geil er hat es nicht gemerkt. Hab das Video dann an seine email geschickt wo er arbeitet. Es reicht halt schon wenn man ihnen zeigt das man net so billig zu haben ist. Die haben ja auch alle ein Privatleben und so eine Scheidung ist für die sehr teuer..hihi 🙂

Susi

Bei uns in der Firma reicht abwichsen auf Zuruf. Das ist doch ok, ich mss noch nicht mal schlucken.

Tina 19

Ich war lange Arbeitslos unten hatte bis jetzt keinen richtigen Job. Ich habe dann eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch für einen Job im Lager erhalten. Der Abteilungsleiter und der Chef der Firma waren anwesend. Der Chef hat mir unter dem Tisch meinen Oberschenkel gestreichelt und hat gemeint das dies hier wie eine große Familie ist. Der Chef hat mir dann die Firma gezeigt und ist auch in den Umkelidraum gegangen. Als er hinter mir abgeschlossen hat wusste ich das etwas passieren wird. Er hat mir dann gesagt das die Firma viel bessere Bewerber hat und ich sicher keinen Job bekomme wenn ich nicht etwas netter werde. Er hat mir dabei meine Titten gestreichlt. Als ich ihm dann den Schwanz aus der Hose geholt habe und ihm einen geblasen habe hat er mir weiter die Titten massiert. Er Spritzte alles in ein Taschetuch und dann sagte er mir ich soll in drei Tagen zu einem Probearbeiten kommen.

julia

mein chef ruft mich jeden tag zu sich um mich zu ficken ich bin seit 3 jahren in der firma und wurde fast von erten tag an gefick ich dacht das das nach der probezeit uafhört aber dem war nichso egalmitlerweil weiß ich wozu ich dabin auch mit geschäftskunde muß ich schlafen aber leichter kann ich kein geld vedienen und ich habe leichte arbeit wenn ich einml nicht zur arbeit komme für mih meins chef trotzdem als anwesend

Startup

Pratikantinnen werden bei uns durch die Teams durchgereicht. Was mit Medien in Berlin. Müssen sich ficken lassen. Manche kriegen einen festen Arbeitsvertrag. GEILE BENUTZUNG, SIND GUTE SCHLANKE FOTZEN DABEI, ALLE UM DIE 20 Jahre alt, maximal 25 GUTES FESTES FICKFLEISCH

Susanne Sch.

Bei uns in der Firma werden die neuen Azubis auf Wunsch von Abteilungsleitern gefickt oder geblasen. Die meisten lassen das zu.Momentan gibt es nur ein die so richtig schön, die anderen sind nicht so toll. Die arme kleine Süße geht komplett breitbenig nach Hause. Es tut ihr manchmal weh.

Tina 19

Eine Woche später war ich in der Firma beim Probearbeiten. Am Vormittag arbeitete ich im Lager und lernte einen Kollegen kennen. Er war etwa vierzig Jahre alt und hatte einen großen Bierbauch.
In der Mittagspause hat er zu mir gesagt das ich noch die Tanks waschen muss. Er ging mit mir in einen Raum mit den Waschmitteln, da griff er mir einfach auf den Arsch und sagte ich soll im den Schwanz wichsen sonst brauche ich hier gar nicht an eine Anstellung denken. Er macht sich die Hose auf und ich wichste seinen kleinen Schwanz bis er alles auf den Boden spritzte. Am Nachmittag kam der Abteilungsleiter und kontrollierte meine Arbeit. Er sagte ich soll die Pakete in das Lager einräumen. Als ich auf der Leiter Stand griff er mir immer wieder auf den Arsch und zwischen die Beine. Als ich fertig war sagte ich soll mich Umziehen da ich für heute Fertig war. Er ging mit in den Umkleideraum und sagte das ich einen Schönen Arsch habe und ich mich ausziehen sollte. Ich wusste wenn ich den Job wollte musste ich ihm mindestens einen Blasen. Ich zog mich bis auf die Unterwäsche aus und dann holte ich seinen Schwanz aus der Hose. Als ich ihm den Schwanz hochgeblasen haben fragte er mich ob ich die Pille nehme. Ich sagte das ich die Pille nicht vertrage. Dann holte er aus einer Tasche einen Gummi und sagte das ich mich auf den Tisch legen soll. Als ich am Tisch lag ficke er mich mit dem Gummi in die Muschi. Als er fertig war warf er das Kondom in den Mistkübel und ich konnte mich anziehen. Er schickte mich in das Personalbüro und die schickte mich zum Firmenchef. Der kam gerade aus einer Sitzung mit der Sekretärin. Ich wurde in das Büro gerufen und jetzt wusste ich dass ich um einen Job betteln musste. Der Chef sagte das ich nicht die beste für die Stelle war und ich soll ihn überzeugen. Da holte ich meine Titten raus und zog griff ihm in den Schritt. Ich holte seinen Schwanz raus und habe ihm dem Schwanz gewichst. Er sagte wenn er mich in den Arsch darf dann bekomme ich den Job.
Ich habe die zähne zusammengebissen und ihm meinen Arsch angeboten. Dann hat er meinen Arsch gespritzt. Er sagte das wir das noch oft wiederholen werden. Er legte mir den Arbeitsvertrag hin und ich habe ihn unterschrieben.

Bad-doc

wahrscheinlich bin ich. Naiv aber im Krankenhaus passiert sowas nicht… Klar habe ich die Chirurgin gefinkt, aber ne Schwesternschülerin hatte ich noch nie! Bin wohl doch zu blöd

Bad-doc

Ficke gern. In Krankenhäusern wo ich arbeitete habe ich nur ne Chirurgin und ne Schwester gefickt. Nun würde gern ne Schülerin oder ne Schwester ordentlich ficken. Wie bekomme ich sie dazu zu schweigen???

Chef

Ich stelle in meinem Betrieb mit über 500 Mitarbeitern vornehmlich Neubürgerinnen ein, die dankbar sind für eine anständig bezahlte Arbeitsstelle. Soweit sie sexuell brauchbar sind, verlange ich natürlich, dass sie mir zur Verfügung stehen, ganz gleich ob blutjung oder gut gereift, ob verheiratet oder schwanger. Ran müssen sie alle, wenn sie ihren Job behalten wollen. Sie müssen sich in jeder gewünschten Weise benutzen lassen, tapfer hinhalten, wenn ich energisch stoße, sich deepthroat ficken lassen und den Samen schlucken. Das geht alles reibungslos und ich habe täglich eine andere im Bett.

james

Ich bin die Chefin. Und mein beiden Kollegen müssen wie ich auch abends häufig noch Fälle bearbeiten und da fordere ich Sie schon mal auf zu einem geilen Tittenfick. Das tut uns allen gut. Ein Kollegen wollte das nicht den habe ich gefeuert.

james

Geiler schneller Fick ist im Büro immer möglich. Ich habe meine Kollegen gut erzogen.

Andrea

Wenns nicht anders geht muss man sich mal kurz über den Schreibtisch bücken. Gern mach ich es nicht aber so behalt ich meinen Job. So alle 14 tage muss ich den Chef reinlassen. Er sagt „Mein Sack ist wieder voll, bück dich.“ Das mach ich dann. <Er will auch ganz normal also nicht in den Po und nur mit Gummi. Ist also nicht weiter schlimm.Er ist 58, ich bin 24. D kann ich schon verstehen das er mich geil findet.

Anonymous

Ganz ehrlich, das ist doch alles pervers, wie mit angestellten umgegangen wird. Ich könnte kotzen

Ausbilder

Bei uns in der Firma werden so manche Azubis gefickt. Wenn sie gut aussehen. Das Problem ist doch, dass alle Abteilungsleiter in dieselben Mädchen rein wollen. Die dicken Mittelmäßigen will niemand ficken. Das heisst die Gutausseheden können nicht so viel ficken wie von ihnen verlangt. Manche könnten den ganzen tag rumlaufen und Chfes befriedigen

Martina 20

Tina 19 wie geht es dir in deinen neuen Job, hab mich letzte Woche auch bei einem Vorstellungsgespräch ficken lassen, aber wenn ich überlege es soll so weiter gehen und alle Vorgesetze haben dann noch solche wünsche, ich weis nicht..

Daniela 62

Ich bin Arzthelferin und die letzte ältere in der Praxis. In den letzten Jahren sind alle Ausgetauscht wurden, Immer wenn eine gekündigt wurde, weil sie wegen Kleinigkeiten Abgemahnt wurde. Mal weil sie ein paar Minuten zu spät gekommen war, oder weil sie verschwenderisch mit Material war. und so wurde eine nach der anderen Weg gemobbt.
Ich war immer von dem ganzen ziemlich unbetroffen. Ich sollte mich immer um die neuen Mädchen kümmern und sie einarbeiten. Es wurde danach immer eine neue Eingestellt, nie älter als 25jahre und alle sind ziemlich schlank und haben vollere Brüste, auch wenn keine an meine Oberweite rann kommt. Ich bin etwas stämmiger und habe 80D, wie ich jetzt glaube, ist das wohl auch der Grund warum ich noch meinen Job habe.
Ich kann es mir nicht leisten, meinen Job zu verlieren, ich bin 62Jahre und muss noch vier Jahre Arbeiten, von meinen Mann bin ich getrennt und da er schon Rentner ist, würde ich von ihm auch nicht viel bekommen.
Nun hat mir einer der Arzte, in er Praxis sind insgesamt vier Ärzte, letzte Woche erzählt, das wenn ich bis zu meiner Rente in der Praxis bleiben will, sollte ich mehr Leistung bringen, dabei bin ich schon immer die erste und die letzte, damit alles so ist wie die Ärzte es haben wollen. Das sind manchmal auch unbezahlte Überstunden.
Nach dem ich das hier alles gelesen haben, glaube ich zu wissen was er mit mehr Leistung meinte. Ich habe noch nie was mitbekommen, das eine der Jungen Mädchen bei einem Arzt so was gemacht hat. Auch wenn sie schon sehr Sexy rumlaufen, in unseren weißen Hosen und Schwesternblusen.
In meinen Alter finde ich nicht so leicht eine neue Stelle und in unsere nähe gibt es auch nicht viele andere Ärzte.
Am Wochenende habe ich überlegte ob ich es machen könnte, wenn die Ärzte es von mir verlangen würden.

Anita 17

Ich bin auch neulich beim Vorestellungstermin gefickt worden, wollte erst nicht, aber dann habe ich ja gesagt. Aber ich finde die Firma jetzt uneseriöös.Mir macht gefickt werden nicht viel aus aber als Bedingung für eine telle ist das nicht gut.

Karina

„Ist es ok mit seinem Chef zu ficken?“ Nein ist es nicht, aber wenn man seinen Job behalten will muss man manchmal die Beine breit machen. Das ist meine Erfahrung.

Tina 19

Ich habe den Job angenommen und ich wede jetzt nur mehr zwei mal die Woche in die Möse gefickt. ich habe es mir schlimmer vorgestellt.

Der Lothar

Bin schon etwas älter will aber junge Dinger ficken. Da nutze ich meine Chefposition aus so gut es geht. Da nehme ich so eine junge Azubine schon mal zur Hannovermesse mit. 3 Übernachtungen. Die freuen sich meist. Fast jede lässt mich dann mal dran, bin ja der Chef. Manche wichsen mich wenigstens dann ab.

Marlene

Man kann schon mit dem Chef ficken aber nur normale Sachen. Also Arschloch auslecken und Pisse trinken mach ich nicht.

Führungskraft

@Marlene:Wenn Du meine Angestellte wärst, würdest Du auf jeden Fall mein Arschloch auslecken und Dir von mir in den Mund pissen lassen. Sonst könntest Du gleich deine Papiere abholen. Ein bisschen Einsatz muss man schon zeigen. Meine derzeitige Sekretärin hab ich sogar dazu gebracht, dass sie sich selbst in den Mund pisst und sich dabei filmen lässt. Eine sehr gute Kraft.

Maike

In einer Stunde werde ich wieder vom Chef gefickt. Er hat mich in der Mittagspause wieder eingeplant. Er macht das so lieblos, einfach übern Schreibtsich werde ich gelegt und gestoßen. Er spritzt wild ab und schmeisst mich dann raus. ich habe kaum zeit das Zeug abzuwischen. Menschenunwürdig ist das.

Saskia

Ich bin 40 und habe einen Chef der 56 ist. Er liebt es mich schön zu ficken und besamt mich gerne. Er findet es toll wenn ich in Leder oder normalen Leggings erscheine und dazu Overkneestiefel trage. Wenn ich so erscheine ist er immer sehr geil und dann kann ich ihn mal schön anblasen. Letztlich habe ich mir eine Latexleggings zugelegt mit Reissverschluss im Schritt er findet es geil. Hat mir nun mal eben 1500 Euro gegeben das ich mir mehr Latexkleidung kaufe. Nun trage ich im Büro nur noch Latex und das ganze Sliples. Seid dem Fickt er mich bald drei mal am Tag und spritz mir seinen Saft in meine Muschi. Bei schönem Wetter verlangt er das ich nur im Badeanzug arbeite mit Strumpfhose drunter und Stiefel an. Wenn er mich dann fickt und auf oder in mich spritzt darf ich es nicht wegwischen.

Lecker chef

Hallo ,wir haben einen neuen Chef bekommen,und ich finde ihn so Geil,!Wen ich ihn sehe,merke ich wie feucht ich werde,ich würde es ihn so gern richtig besorgen !!!!! Kann gerade nur noch an ihn denken! Er is so Geil ,er macht mich verrückt,ahhhrrr!!! Wir haben arbeitskleidung,da is nich viel mit sexy anziehen,was soll ich machen ?

chefe

Was für Arbeitskleidung, auch da kann frau was weglassen, was öffnen, was pushen und sich in sexy posen schmeißen ..

Lecker chef

Naja eigentlich nur ein T-Shirt,und sonst halt Jeans,hab ja eine gute Figur,und da wird auch drauf geschaut 😉 Jep ich werde mich mal etwas ins zeug legen,und mich in sexy posen werfen ,hehe,er sollt ja schon merken ,das ich ihn Geil finde oder ? ! Wäre ein Traum,von ihm gefickt zu werden !!!!

chefe

push up bh und das t-shirt eine nummer kleiner oder mal heiß waschen damit es einläuft, da mit deine gute Figur auch noch besser zur Geltung kommt.

Kleinestute

Ich habe es auch mit meinen job oft dem chef aber ich krieg das betahlt!! Wenn ich die beine nicht auf machen würde könnte ich mir eine neue stelle suchen.

Caroline

2x die Woche muß ich für meinen Chef die Beine auseinander machen.Er bestellt mich in sein Büro legt mich über den Schreibtisch und zieht mir dann meinen Slip bis über die Knie herunter.Sein steifen Schwanz hat er bereits in seinen Händen.Er befummelt nun meine haarige Möse sehr gierig und führt zunächst zwei Finger hinein,bis der Fotzensaft herausläuft.Dann steckt er den Schwanz bis zum Anschlag in meine nasse Fotze und rammelt mich mit harten Stößen bis zum Abspritzen.Dabei stöhnt er sehr laut auf.Das Abgespritzt Sperma verteilt er auf meinem Arsch.Danch wischt er mich an der Möseund am Arsch ab.Wenn ich meine Tage habe muß ich ihn blasen bis zum Abspritzen in meinen Mund.Ich muß mich manchmal dabei übergeben und spuke auf den Boden.Zur Strafe zickt mir der Chef in meinen Kitzler oder steckt mir den blutigen Tampon in meinen Mund.Nach dem Reinigen vom Fußboden und seinem ekelerregenden alten ,nassen Schwanz sckickt er ich wieder an die Arbeit.

So ist Kapitalismus

Es ist absolut Scheisse für einen Job mit dem Chef ficken zu müssen. Fast alle kommen mal in die Situation. Wenn Personal abgebaut wird und man seinen Job behalten will. Doof und hässlich fliegt raus. Doof und gutaussehend, da hat man Chancen, man muss die Beine breit machen oder den Chef abkauen. Intellgent und gutaussehend, da lässt man sich vom Chef ein Kind machen. So ist Kapitalismus

geiler harry

Ich bin ingenieur habe junge Azubis die ich auch ficke,aber an die Lehrer ihr schreibt haarige fotzen,die sind doch heute alle rasiert

Nalan

Wenn meine Chef geil,bestelle er mich in seine Büro.Er habe seine große,steife Schwanz in der Hand.Ich muße meine Hose ausziehen damit meine Chefe die Muschi will anfassen.Er sagen Türkenfotze immer nass und wolle ficken.Meine Chef nimmt Schwanz und führt ihn in meine Loch.Immerzu er fest von hinten stoße und ich habe viele dabei Schmerz und Orgasmuse.Bevor er muß abspritzen,chefe laut stöhen und mir dann auf Loch bepritzen.Danach ich seine Harte Schwanz sauberlecken.Wenn ich habe starke meine Monatsbluten er schimpfen und Finger in meine Loch stecken,bis Blut herausläuft.und ich seine Schwanz zum Spritzen muß.Ich viele Schmerz an Fotze dabei haben.

Milca 29

Hi Nalan,um dir ein schmerzhaftes eindringen in deine Fotze zu ersparen,sollte dein Chef ein Gleitmittel auf seinen Schwanz,bzw.Finger auftragen.Das gibt ein herrliches Gefühl und man bekommt dabei viele Orgasmen.Ich hatte das gleiche Problem wie du mit meinem Chef.Du wirst sehen,er wird dir mit Sicherheit einmal (z.B. während deiner Monatsblutung)seine ganze Faut in die Möse einführen und in deinem Loch bis zur Gebärmutter herumwühlen.Glaube mir,das tut verdammt weh.Mein Chef hat bei mir Gleitmittel dazu verwendet,während er stöhnend meine Fotze gefistet hatte.Mit der anderen Hand hat er seinen Schwanz bis zum Abspritzen auf meine schmerzende Fotze gewixt.Besonders geil wurde er beim Fisten während meiner Monatsblutung.Gute Gleitcreme bekommst du im Beate Uhse Laden oder bei guten Apotheken.

Samira 26

Wenn ich die Erlebnisse der verschiedenen Damen so lese wird mir einfach kotzübel.Lieber würde ich meinen Job verlieren,als mich von so einem Perversling von Chef mich missbrauchen lassen.Ich hatte einmal ein solches Erlebnis vor längerer Zeit,aber meinen Vorgestzten sofort in die Schranken verwiesen.Ich suchte am Aktenschrank nach einer Rechnung,als mir derschon etwas ins Alter gekommene Kerl zwischen unter meinen Minirock zwischen die Beine fasste und dabei mir mit der Hand in den Slip gegriffen hat.Er versuchte dabei meine Muschi zu streicheln und bemerkte meine feuchte Binde im Höschen,welche ich noch vor der Mittagspause gewchselt hatte.Er meinte „aha die Dame hat ihre Monatsblutung,also meine Tage.Da seit ihr Weiber ja immer sehr geil.Während er meine Muschi streichelte öffnete er seine bereits ausgebeulte Hose um seinen steifen Schwanz herauszuholen.Ein Gummi zum Überstreifen lag bereits auf seinem Schreibtisch.Ich befreite mich von seinem Streichelgriff und habe ihm kurzum Eine schallende Ohrfeige gegeben.Er meine nur Raus du Schlampe,soll dich doch wer anderes in die Fotze stoßen.Seither habe ich meine Ruhe von diesem Perversling.Meine gebrauchte Damenbinde hatte er übrigens behalten (zum wixen???).

Ludmilla

Komme aus Polen. Bin am Arbeiten in kleinem Geschäft. Ist das normal das ich mit Chef schlafen mus. Ich finde ihn nicht gutt. Er sagt man muss schlafen mit Chef in Deutschland. Sonst schluss mit Arbeit. Er ist ein alter Mann. Ich habe keine Lust.

Mia

Muss mich auch alle paar Tage über den Tisch des Chefs bücken. Also Slip ausziehen und dann bücken. Finde ich nicht in Otrdnung, tut nicht weh oder so ist aber unangenehm. Er ist alt und ich 20 Jahre alt. Ist so lieblos und ich brauch den Job. Er wischt noch nicht mal ab, muss ich selber tun.

Biggi

Wo steht geschrieben das man seinen Chef befriedigen muss? Und das dann auch noch in seiner Freizeit. Kann ja wohl nicht sein,. So bei uns in der Firma!

Chef bei H&M

Ich habe zwei geile Azubis in meiner Abteilung. Ich dreh noch durch, sie sind sowas von scharf. Ich kann nicht mehr gescheit arbeiten. Neulich habe ich in der Pause sogar gewichst. Ich werde jetzt dafür sorgen das ich eine von denen durchficke. Die eine will unebdingt auf eine Modemesse, ich werde sagen sie darf wenn sie sich ficken lässt oder so ähnlich. Auf jeden Fall muss sie irgendwas mit meinem Schwanz machen. Ich glaube sowiesi das sie ein lockeres Früchtchen ist, da dürfte es ein leichtes sein das sie mich mal eben befriedigt. Wenn das nicht passiert dreh ich noch durch.

Mesut

Ich bin Chef von unsere Reinigungsfirma.
Ich stelle eignltich nur deutsche Frauen ein und die werden alle gefickt. Wenn eine nicht mit macht, gibts erst schellen und dann Kündigung.
Deutsche Frauen sind geile Schlampen, die meisten lassen sich auch in Arsch ficken und pissen.

Lehrer

Geht doch nicht das die schönen Schülerinnen ungefickt vom Lehrer bleiben. Sie lassen sich doch von Jungs sowieso ficken. Da kommt es auf einen Lehrerschwanz nicht mehr an! Später im Leben dreht bes sich doch auch oft ums Geficktwerden vom Chef oder sonstigen wichtigen Leuten. Da ist das Blasen meines Schwanzes und das Auslecken meinens Arschloches eine Vorbereitung fürs Leben. Ficken sowieso, kleine Schlampen!

Rebekka

Ja, für den Chef kann man schon mal die Beine breit machen. Aber nicht für Kunden oder gar für Kollegen nur weil man gefragt wird. Und in der arbeitszeit nicht in der Freizeit!!!!!!!!!!!!!!

Lisa 25

Ich habe vor zwei Wochen ein Bewerbungsgespräch gehabt wo der Chef von mir verlangt hat dass ich meine Bluse ausziehe um den Job zu bekommen.
Da ich schon zwei Jahre arbeitslos bin habe ich mich ausgezogen und der Chef hat mir auf die Titten gegriffen dann hat er seinen Schwanz rausgeholt und hat mich aufgefordert ihm einen zu blasen weil das gehört in dieser Firma dazu. Ich habe abgelehnt und dann hat er mich in das Vorzimmer geschickt. Eine seiner Mitarbeiterinnen ist dann in das Büro gegangen und ich habe deutlich gehört wie die beiden Sex miteinander hatten. Dann hat er mich wieder in das Büro geholt und mich gefragt ob ich es mir überlegt hätte. Als ich sagt ich würde es machen hat er telefoniert und ein alter Mann kann herein. Der Chef sagte das ist sein Vater und ich muss es mit ihm machen. Der Chef hat dann das Büro verlassen und der Alte hat mir auf die Titten gegriffen und seinen Schwanz aus der Hose geholt. Ich habe ihm dann den Schwanz geblasen. Er hat mich dann hochgezogen und über den Schreibtisch gelegt, dann hat er mir den String ausgezogen und hat mich von hinten in die Muschi gefickt.
Als er fertig war hat er mir noch den Finger in den Arsch gesteckt und hat mich gefragt wann ich Anfangen kann.
Morgen habe ich meinen ersten Arbeitstag

chefe

dann überleg dir mal wenn das schon die vorraussetzung war um den Job zu bekommen, was werden die verlangen um den Job zu behalten.

Tina

Kommt natürlich auf den Job an wenn man überlegt was man dafürmachen würde. Fürn Job bei ALDI würde ich nichts machen, fürn Job beim Fernsehen oder Filmproduktion oder ähnliches, da könnt ihr mit mir machen was ihr wollt solange es nicht weh tut. Auch zu mehreren. Bin doch nicht blöd. Ich seh gut aus und will das nutzen.

Annabell

Hallo Leute, ich brauche eure Hilfe! Ich weiss nicht mehr,was ich tun soll.
Ich bin 22 und arbeite seit 2 Jahren als Kauffrau in einer größeren Firma. Mein Chef hat schon von Anfang an anzügliche Bemerkungen gemacht, habe es aber immer ignoriert. Mein Freund weiss davon auch nichts.
Neulich fing mein Chef damit an, mich immer anzutatschen und zu berühren. Mal war es die Hand auf der Schulter, später hat er „ganz zufällig“ meinen Arsch gestreift. Schliesslich rief er mich neulich ins Büro und meinte, wir müssten über meine Zukunft in der Firma reden. Mir wurde sofort schlecht, weil ich auf den Job absolut angewiesen bin. Wenn ich rausfliege verliere ich sofort meine Wohnung und meinen Freund.
Jedenfalls meinte mein Chef, dass in Kürze Personaleinsparungen anstehen und er jetzt schauen muss, wen er behalten kann und wer gehen muss. Dabei wäre es natürlich von Vorteil, wenn sich die weiblichen Mitarbeiter „kulant“ zeigen würden.
Auf meine Frage was er denn damit meint stand er auf…und jetzt kommts!!!!….und holte einfach seinen Schwanz aus der Hose!!!! Ich war total geschockt und sprachlos.
Er meinte, je nachdem wie ich DAMIT umgehen könnte, würde er über meinen Verbleib in der Firma entscheiden.
Ich stand auf und wollte rausrennen, hatte schon angefangen zu weinen. Aber als ich die Türklinke in der Hand hatte rief mein Chef „Überlegen Sie es sich gut was sie jetzt tun!“, also blieb ich stehen. Ich war wie paralysiert. Einerseits brauche ich den Job unbedingt, andererseits ist mein Chef ein perversling.
Er kam dann mit heraushängendem Schwanz auf mich zu und dirigierte mich zum Schreibtisch. Er sagte dann „Los Du kleine Schlampe, zeig mal wie sehr Du den Job willst – knie Dich hin und nimm meinen Schwanz in dein Hurenmaul!“. Mir liefen die Tränen, ich wusste nicht mehr was ich tat. Also tat ich wie geheissen. Das war das erste mal seit Jahren, dass ich einen fremden Schwanz im Mund hatte. er begann mich regelrecht in den Mund zu ficken und nach wenigen Minuten spritze er mir auch noch in den Mund. Ich schluckte alles runter, wie in Trance.
Danach zog er sich an und befahl mir mich wieder hinzusetzen.
Er sagte dann, die Vorprüfung wäre „befriedigend“ ausgefallen und ich wäre weiter im rennen. Allerdings würden bis zur endgültigen Entscheidung noch mehr TESTS auf ich zukommen.
Ich bin total verzweifelt. Mein Freund weiss natürlich von nichts. Ich konnte ihm gar nicht in die Augen sehen. Als er mich zu Hause küsste, hätte ich fast angefangen zu weinen, da ich vor wenigen Stunden noch einen fremden Schwanz im Mund hatte.
Bitte helft mir – was soll ich nur tun?

Harry

@Annabell

Du bist wahrscheinlich bis auf weiteres das Fickstück vom Dienst. Hoffentlich behälst du so deinen Job. Wahrscheinlich muss du aber bald alle Sauereien machen für alle möglichen Männer. Hoffentlich bist du nicht bald wundgefickt.

Bär

Hallo Annabell, Du schilderst eigentlich eine unakzeptabele Situation. Ich würde in deiner Stelle sehr offen mit deinem Freund reden. Wenn er dich wirklich liebt, wird er Dir auch keinen Korb wegen einer Arbeitslosigkeit geben. Deinem jetzigen Chef würde ich einen gewaltigen Tritt in seine Eier verpassen. Ganz klare Meinung von meiner Seite – Du machst die Spielchen mit, weil Du Spaß hast oder Du teilst dem Spinner mit, dass er ein großes Arschloch ist. Alles andere macht wirklich keinen Sinn.

Constanze 23

ich musse meinem Cheffe 2mal die Woche ,wenn ich meine Arbeit behalten will,seinen Schwanz bis zum abspritzen blasen.Meine Cheffe ist schön etwas älter ,deshalb ekelt es mich an,wenn er stöhnend seine viele Sperma in meine Mund spritzt.Manchmal auch kommt noch anderer Vorgesetzter und gucken zu .wenn meine Chef mich in die teilrasierte Muschi fickt.Er reibe seinen Schwanz und spritzt mir auf meine Brust.Wenn ich habe meine Period,Cheffe tut schimpfen,zieht Tampon aus Muschi und stecke seinen Schwanz in mein meine blutende Loch.Ich habe viele Schmerz dabei,aber er sagen,alle Weiber sind in Periode immer geil.Wenn er mir in meine Mund gespritzt hat,ich gehe zur Toilette und musse mich oft übergeben.Seine Sperma schmecke nix gut.Chef aber glauben ich habe seine Sperma alles geschluckt.Auch andere Chef,wenn er seine Schwanz in meineMuschi einführt,er mache dabei mir viele Schmerz.

Magda

Wichtig ist es da man seinen Job behält in diesen harten Zeiten. Wenn man dem Chef eine Befriediung verschaffen kann soll man es tun!

Constanze 23

Hi Magda,wie oft musse du Beine machen breit für deine Cheffe?Habe du viele Schmerz,wenn er in Möse will in dich eindringen?Gestern hat meine Chef wieder seinen Schwanz in meine Spalte gesteckt und viel Sperma abgespritzt.Ich habe meine Period,er nur lachen undsagen immer geile Frau wenn frau muß bluten.

Magda

Ich muss 2 x in der Woch so etwa die Beine breit machen. Der Chef ist auch schnell fertig, dauert nicht lang. Nächstes jahr kommen neue Azubis dann schnappt er sich eine neue für seine Lust. Solange halt ich das aus. er ist alt aber nicht unsympatisch

cassandra

ich habe unbewußt mit meinem chef gevögelt.
vor ungefähr 3 jahren war ich geschäftlich in münchen unterwegs und blieb dann privat übers wochenende um mir die stadt anzuschauen.
dabei fiel mir werbung für einen swingerclub auf. und da ich abends langeweile hatte, habe ich mich zurecht gemacht und bin einfach hingefahren.
ich hatte schwarze strümpfe mit roter spitze und einen schwarzen hüftgürtel an und passend dazu tanga und bh.
ich saß an der bar und nippte an meinem wasser, als ein gut aussehender mann, Thomas, sich zu mir stellte und wir ins gespräch kamen.
wir redeten über dies und das, wobei er anfing mir sachte über meinen arm und mein bein zu streicheln, was mich zugegebenermaßen kribbelig machte. die geräusche, die drei pärchen hinter uns gemacht haben, trug dazu wohl auch bei.
meine revanche sah so aus, dass ich meine hand in seinen slip steckte und ganz sachte seinen schwanz streichelte.
schließlich wollten wir zusammen auf die matte. im nebenraum zog ich tanga und bh aus und wir legten uns aufs bett.
wir knutschten, er streichelte meine brüste und arbeitete sich mit seinen lippen zwischen meine beine vor. er leckte gierig und fingerte mich.
ich hatte ziemlich schnell meinen ersten höhepunkt. ganz matt fragte ich, was mit ihm sei. da kniete er sich in höhe meiner brust über mich, schob mir seinen schwanz in den mund und fing an in meinen mund zu stossen.
nach einiger zeit sagte er, daß er mich ficken wolle. worauf ich erwiderte, daß ohne gummi nix läuft. präser lagen genug rum. einen ausgepackt, das reservoir zwischen die lippen geschoben und ihm beim blasen übergezogen.
dann rutschte er zwischen meine beine, hob mein becken an und drang in mich ein. ich stöhnte auf, als er ganz in mir war und anfing mich zu stossen.
er fickte mich ziemlich ausdauernd und mich schüttelte mein nächster orgasmus durch. er zog seinen schwanz aus mir und sagte, dass er mich von hinten nehmen wolle.
ich rollte mich auf den bauch und hob meinen hintern hoch. mich am rande des bettes ausrichtend, stand er hinter mir und drang wieder in mich ein, um sofort kräftig stossend loszulegen.
schließlich fragte er beim ficken, ob sein freund mitmachen dürfte. mehr als ein gehauchtes „ja“ habe ich nicht herausbekommen.
thomas nahm das gummi wieder ab, kniete sich vor mich und ich fing an ihn heftig zu blasen. da spürte ich, wie ein harter schwanz langsam von hinten in mich eindrang.
auch da konnte ich ein stöhnen nicht vermeiden. der mann, der mich fickte wurde schneller und ich blies thomas im selben takt. plötzlich hörte ich ein stöhnen und ein schwall sperma schoss mir in den mund. thomas pumpte und pumpte und ich blies weiter und schluckte.
er kippte einfach nach hinten weg, als sein glied wieder erschlaffte. der mann hinter mir umfasste meine hüften und liess ein paar mal meine strapse an meinen hintern klatschen.
das tat zwar weh, war aber nicht unangenehm. er stieß immer heftiger zu, während ich meinen kitzler bearbeitete. als ich kurz vorm nächsten höhepunkt war, hörte ich ein grunzen hinter mir und der kerl schoß ab.
aber auch er hatte ein gummi an. dann stöhnte ich in meinen nächsten orgasmus. ich war fix und fertig und legte mich hin.
dann drehte ich mich um, um zu sehen wie der „geheimnisvolle“ ficker denn aussah und machte große augen. das war mein chef!
als er mich erkannte, erstarrte er und ging. dabei hatte er sogar noch seinen präser am schwanz hängen.:-)
an dem abend habe ich ihn nicht mehr gesehen und wir haben nie darüber gesprochen. aber geil wars doch.

feuchte grüße,
cassy

Little Miss White

Oh Hammer, was für Geschichten. Da ist es als Hure besser, ich kann mir die Freier wenigstens aussuchen. Ich würde dem Typ in die Eier treten und ihn wegen Belästigung anzeigen.

Constanze 23

Was solle ich machen?Meine Chefe bestellte mich mal wieder in seine Büro.Er habe seinen steifen Schwanze schon in der Hand und sage ich solle Schwanze blasen bis zum spritzen in meine Mund.Er hat Hand genommen während ich muß blasen und meine haarigeMuschi gestreichelt.Meine Chefe schimpfen weil Muschi nicht habe rasiert .Ich sage meine Fotze nicht rasiert,weil ich habe diese Woche Periode.
Er hat mir dann mit Finger in blutende Muschi eingeführt und ich habe viele Schmerz dabei.Chefe plötzlich hat aufgestöhnt und viele seine Sperma in meine Mund gespritzt.Sperma schmecke nix gut.Ich musse dan auf Toilette und mich viele übergeben.Meine Chefe glauben ich seine Sperma habe geschluckt.Meine nasse blutende Muschi habe immer viele Schmerz,wen Chefe habe seine Finger eingeführt.

Tülay

Heute früh hat mich mein Chef wieder für sich benutzt. Er spricht kaum dabei sondern zeigt auf seinen Schreibtisch auf den ich mich legen soll. Er macht meinen Rock hoch, den Slip beiseite und die Hose auf, dann stößt er in mich rein bis es ihm kommt. Er zieht vorher raus und spritzt auf den Tisch. Dann schickt er mich wieder fort. Das dauert etwa 5 Minuten. So geht es fast jeden Tag. Niemand darf davon wissen. ich fand ihn anfangs ganz nett jetzt aber nicht mehr.

Constanze 23

Hi Tülay,nimmt er dich auch wenn du hast deine Tage?Meine Chefe immer schimpfen,wenn ich musse bluten.Du müsse froh sein,daß du nicht blasen Schwanz von Chefe und seine Sperma nicht in deine Mund will spritzen.Ich muß immer seine Sperma schlucken,wenn ich habe meine Blutung.Habe du liebe Tülay auch wenn deine Chefe dich ficken,viele Schmerz in Muschi?Ich haben immer viele Schmerz,wenn er seine Finger in meine Möse tut einführen!!Er viele Finger in meine Loch will bohren.

Tülay

Mein Chef hat gesagt wenn ich meine Tage habe muss ich mich in den Po ficken lassen. Gut für mich ist dass er da nicht reinkommt weil ich zu eng bin. Er versucht es immer wieder kommt aber nicht rein. Dann muss ich den Mund aufmachen und er wichst einfach rein, blasen muss ich vorher nicht. Früher war er nett zu mir wie ein Vater. Er ist 30 jahre älter. Jetzt will er mich nur weil ich so jung bin und ich für ihn geiles junges Fleisch bin hat er gesagt, er spricht zu mir immer Sauereien die immer schlimmer werden. Ich mag das alles nicht aber so schlimm ist es auch wieder nicht. Ich verdiene auch gut und will nicht weg.

Lucia

Seit mein Juniorchef mit in der Firma ist und er den Außendienst hat, geht’s mir richtig gut. Angefangen hat es am ersten Tag, als er total fror, weil die Heizung ausgefallen war. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch mein Mantel an. Den zog ich in der Umkleide, sowie das Höschen aus und zog meinen Mini an. Bei dem Anblick wurde ihm so heiß, dass er doch tatsächlich drunter fasste und direkt in der nassen Grotte hängen blieb. Es war ihm peinlich und er nahm Platz. Nun ging ich zu ihm massierte seine Beule und holte ihn heraus. Und seine freie Eichel war ja auch eiskalt. Mir war es warm und so naschte ich ihm an seiner Eichel, stülpte ihn in den heißen Mund – und er zuckte wie wild. Mit ein paar Zungenspielen und intensiven saugen, spritzte er ab. Seither muss ich immer mit ihm auf Außendienst, wo ich ihm während der Fahrt sein Sperma auslutsche. Der ist so happy, dass er mich immer zum essen einlädt und Geschenke macht. Ich find dabei nichts schlimmes, wenn ich ihn glücklich mache. Bei Dienstreisen ins Ausland nimmt er immer ein Doppelzimmer, wo wir uns dann gegenseitig richtig beglücken, denn auch das unbekannte Fotzelecken macht ihn an. Nun sagte er mir auch, dass seine Frau so prüde sei und oral nichts läuft. Nur Missionarstellung, raus-rein, dann will sie Ruhe. Und mit mir kann er endlich mal richtig geniesen.

Schokoröhrenprinz

Ich lasse mich gerne von meiner Chefin ficken.
Immer geile Hotells, tolles drumherum.

Petra

Ich hatte vor längerer Zeit die gleichen Probleme mit meinem Chef,wie Constanze und Tülay.Mein Chef ist etwa 34 Jahre älter als ich und ein richtiger Perversling.Ich machte ihm klar,daß ich nicht sein Eigentum bin,sondern nur in seiner Firma arbeite und somit mein Geld verdiene.Er solle seine sexuellen Übergriffe an mir lassen sonst gibt es für ihn dicken Ärger…Ich mußte nach Feierabend im Büro seinen dicken,langen Schwanz bis zum Abspritzen blasen.Er wollte immer in meinen Mund spritzen,wenn ich meine Tage hatte.Ich verweigerte ihm sein Sperma in meinen Mund zu ergießen und er spritzte dann immer mir in mein Gesicht oder über meine Milchtitten,wie er sich ausdrückte.Wenn ich „sauber“ war fickte er mich von hinten in meine enge rasierte Fotze und wixte mir dann seine Landung Sperma auf meinen runden Arsch.In den Arsch konnte er nicht mit seinem Schwanz eindringen,mein Loch dafür war einfach zu eng,wie bei Tülay.In meine Fotze drang er brutal,mit Hilfe einer Gleitcreme stöhnend ein.Er bereitete mir dabei starke Schmerzen und kam relativ sehr schnell.Manchmal wenn ich gerade die Tage hatte,ging er mit mir auf das Damenkloo und wixte sich einen ab,während ich meine Binde vor ihm wechselte,bzw. der Perversling mir mein Pissen zuschaute.Seinen Samen spritzte er mir auf die gerade gewechselte Damenbinde.Er meinte mit seiner Frau ist schon lange sexuell Sendepause.Habe nun schon lange meine Ruhe vor ihm.Mit Sicherheit muß nun eine Jüngere vom Geschäft ihre Fotze hinhalten??

Alexandra_Berlin

Ich muss meinen Chef auch täglich ranlassen, sonst wirft er mich raus hat er gesagt. Der fette Sack will immer nur in meinen Arsch, das tut sehr weh. Anschliessend zwingt er mich zum sauberblasen. Die ganze Firma weiss Bescheid und verspottet mich. Aber dafür bekomme ich immer einen Strauss Blumen.

chefe

ach Alexandra nur weil alle wissen das du die Arschfotze des Chefs bist ist das nicht schlimm. Das wissen die Mitarbeiterinnen von den anderen auch.
Morgens nichts frühstücken und schönen einen Einlauf machen, dann bist du sauber und bevor du zum Chef gehst drückst du dir Gleitgel in deinen Arsch, dann tut es auch nicht mehr so weh. und sein schwanz ist leichter sauber zu blasen

Rodney447

Mein Chef hat mich mal in sein Büro gerufen und meinte “ Ich bin mit Ihrer Arbeitsleistung nicht zufrieden.“ Dann stellte er sich hin, und öffnete seinen Reißverschluss der Hose. “ Ich lasse Ihnen nun die Wahl, entweder Sie Blasen mir eine biss ich komme, oder Sie können Ihre Sachen packen und gehen.“
Ohne zu zögern habe ich seinen bereits halb steifen Schwanz aus der Hose gefummelt, und mir das riesen teil in den Mund gesteckt. So einen großen schwanz habe ich wirklich noch nicht gesehen. Ich bin nicht Schwul, aber das hat mich angemacht. Hat auch nicht lange gedauert, bis er seine Ladung in meinen Mund schoss.
Danach bin ich dann auf die nächste Mitarbeiter Toilette, habe das Sperma geschluckt, und mich selbst befriedigt.
Die Ausbildung habe ich noch 🙂

Rodney447

Ich bin 23. einmal kam der Chef zu uns in die Küche, und meinte ich solle mit ihm kommen. Er sagte “ ich bin mit Ihrer Leistung nicht zufrieden. Ich gebe Ihnen die Wahl, entweder sie blasen mir einen, oder Sie können sich die Kündigung abhohlen.“ in diesem augenblick öffnete er auch bereits den Reisverschluss seiner Hose.
Ich muss an dieser stelle betonen, das ich nicht schwul bin. Uch habe eine freundin, die ich über alles liebe. Da wir aber in einer gemeinsammen Wohnung wohnen, und ich einen nicht unerheblichen teil der Miete beisteuere, kann ich es mir nicht leisten meine Ausbildungsstelle zu verlieren.
Also befreite ich seinen bereits halb steifen Schwanz aus der Hose, und ging auf die Knie um den riesen schwanz zu blasen.
Es daurte nicht lange, und er spritze in vollen zügen in meinen Mund.
Schnell verließ ich das Büro und ging zur nächsten Mitarbeitertoilette. Dort angekommen Schlukte ich das Sperma meines Chefs und fing an mir es selbst zu besorgen.
Kaum war ich selbst gekommen, kam der Chef wieder rein. Er wollte noch mal eine geblasen bekommen. Diese Ladung ging ind Gesicht.

Markus

Ich ficke meine Chefin mehrmals im Monat auf ihrem Schreibtisch.Ramona ist noch eine Frau der alten Schule!Das geile Weib könnte meine Mutter sein.Ihre straffen,stehenden Titten mit den großen Brustwarzen und die extrem schwarz behaarte Fotze machen mich unheimlich spitz,bzw.scharf.Die großen Schamlippen hängen zwischen ihren Beinen herunter und lassen sich auseinanderzihen.Man hat dann einen Blick in das innere ihre Fotze.Den großen,steifen Kitzler nehme ich zwischen meine Zähne und ziehe ihn auf eine bestimmte Länge,Da Ramona schon in den Wechseljahren ist,kann ich meine Spermaladungen nach Lust und Laune in die Fotze spritzen.Die geile Sau bekommt bei meinen harten Stößen kräftige,lange Orgasmen.,dabei schreit und stöhnt sie überaus laut.Manchmal muß ich ihr den Mund zuhalten,damit das Geschrei nicht aus dem Büro herauszuhören ist.Ich freue mich schon auf den nächsten Fick mit ihr,dann muß sie mir einen blasen und ich spritze alles in den Mund von Ramona.

Severin

Ich, 22 Student arbeite auf 450€-basis in einem Unternehmen und wurde von meiner neuen Abteilungsleiterin gefragt, ob ich einen Six-pack habe!!
Da ich ins Fitness gehe habe ich tatsächlich einen etwas härteren Bauch als der Durchschnitt. Ich hatte das Ganze bald vergessen aber als ich das nächste mal arbeitete fasste sie mir an den Bauch. Instinktiv zuckte Ich zusammen und fragte was ihre Anmache solle!! Sie erwiderte, dass niemand Studentenjobber brauchen kann und 10 andere den Job machen würden! Dann hat mich das Stück in ihr Büro geführt und meinen Schwanz geblasen. Ich stehe zwar nicht auf Milfs über 40 aber blasen konnte die Gute… Junge! Die wurde so nass, dass seitlich an ihrem Höschen die Soße rauslief und dann hab ich die Alte ordentlich durchgefickt. Hab ihr dann auf den Arsch gespritzt und bin heimgegangen! Ich fands natürlich geil und wollte das nächste mal sie gleich nochmal durchnehmen, doch sie meinte ich solle mir einen neuen Studentenjob suchen! Wie abnormal ist die bitte drauf? Sie wollte sich wahrscheinlich sofort einen neuen jungen Kerl suchen aber daraus wurde nichts weil mein Vater der CFO der Firma ist. Ich arbeite immernoch hier aber die Bitch war keine zwei Tage mehr da. Ich vermisse sie trotzdem… Ist das normal?

Rodney447

Ich denke mal, das Sex in Firmen mit dem Chef und unter Kollegen gar nicht so schlecht ist. Man kommt auf der Karriereleiter nach oben und hat seinen Spaß.
Heute habe ich unsere neue Auszubildende im Lager gefickt. Ob sie das wollte oder nicht war mir egal. Die geile Sau ist gerade mal 18 Jahre alt. Schön im Lager die Hose von der runter gezogen, und meinen harten knüppel mit Anlauf in die enge Fotze. Zwei mal ist es ihr gekommen, bevor ich meinen Schwanz aus ihrer Fotze gezogen habe. Dann ist sie auf die knie gesackt, und ich habe meine Ladung direkt in Ihr Gesicht gespritzt. Da sie noch etwas benommen war, war es für mich auch kein Problem meinen Knüppel in ihr maul zu stopfen, damit sie ihn sauber lutscht. Die geile sau kam dann zehn Minuten nach mir in die Küche. Mann sah die fertig aus. 🙂

Constanze 23

Hi du liebe Tülay.Wie ergehe es dir mit deine Chefe?Wolle er dich immer noch in deine Po ficken,wenn du hast deine Tage?Ich musse heute zu hause bleiben,weil meine Chefe mich gestern hat in meine Fotze gefistet.Ich habe meine Tage und meine Chefe wolle nicht immer in meine Mund spritzen.Er hat mich auf seine Schreibtisch gelegt und meine
Hose undSlip bis zum Knie heruntergezogen und seine Finger,danach seine Faust in meine blutende Loch eingeführt.Ich habe gestöhnt,weil ich habe dabei viele Schmerz gehabt.Er sage stelle dicht nicht so an und wixe dabei seinen Schwanz bis er müsse abspritzen auf meine schmerzende Muschi.Ich musse ebenfalss nach einien Minuten abspritzen,wie Orgasmus ich habe.Ich habe heute viele Schmerz an gedehnter Muschi kann Beine kaum schließen.Ich deshalb heute bleibe daheim.Morgen hoffe ich kann arbeiten und meine Chefe lasse mich in Ruhe bis ich muß nicht mehr bluten?Ich hoffe Tülay dir gehe es nicht so mit deine Chefe?

Carey aus München

Das sind doch alles geile Schweine. Umso älter umso versauter! Mit einem simplen Beinebreitmachen kommt man auch nicht weit! Das reicht denen nicht. Sie wollen immer mehr!

Konrad

Hallo Constanze,als ich deineMachenschaften mit dem Chef gelesen habe wurde ich.ganz geil.Sofort habe ich meinen Schwanz in die Hand genommen und gewixt bis zum abspritzen.Deine Fotze muß der Beschreibung nach noch sehr eng sein,sonst würde der Perversling nicht seine Finger,bzw. die ganze Faust in dein Loch einführen.Ich denke er hat einfach für dich einen zu großen Fickprügel.Dein Loch ist sicher nach einem Faustfick sehr geweitet,von den Schmerzen die du dabei aushalten mußt will ich gar nicht erst reden!Ich weiß von meiner Geliebten,daß das Einführen vom Schwanz in die Periodenfotze für die Frau sehr schmerzhaft sein muß.Es ist einfach pervers.Erinnere mich dabei an die Pornoserie „Frauenarzt pervers“.Dieser hat die Frauen und junge Mädchen z.B. bei Untersuchung auch während der Menstruation die Fotze gefistet oder seinen Schwanz brutal eingeführt bis seine Spermaladung herausspritzt.Die Frauen haben dabei laut vor Schmerzen gestöhnt und unter Tränen um Aufhören aufgefordert.Constanze sei froh,daß der Chef nicht in der Periode seinen Schwanz bei dir einführt!Vielleicht läßt er dich in Ruhe,wenn du ihm seinen steifen einmal richtig geblasen hast?

Sandra

Wir sind 3 Praktikantinen bei einem Startup.Jetzt heisst es das es nur eine feste Stelle gibt. Wir konnten uns alle bewerben, aber nachher erfuhren wir das diejenige die Stelle kriegt die am besten regelmäßig die 2 Chefs befriedigt. Ich habe die grössten Brüste und die längsten Beine, aber ich lasse mich nur in den Mund und in die vagina ficken. Die beiden anderen auch in den Arsch, aber ich seh besser aus. Bin völlig unsicher ob ich auch mehr anbieten soll.

chefe

Hallo Sandra, große Brüste sind zwar ein plus in der Regel, aber es soll ja auch Männer geben die da nicht so drauf stehen. Und ein schöner Arschfick, macht schon sehr viel her. Er zeigt auch mehr Hingabe und Einsatz für die Firma, ich würde sagen du solltest auch diesen Einsatz zeigen und deine Arsch zur Verfügung stellen, so wie auch bereit sein zum Schlucken.

Markus

Sandra,an deiner Stelle würde ich als Ersatz zum Arschficken,die großen Brüste bzw.einen Tittenfick meinen Chefs anbieten.Mache ihnen einfach klar,daß ein Arschfick dir Schmerzen bereitet und deine Fotze doch ausreichend Möglichkeiten zum Abspritzen bietet.Aber nicht wie bei Constanze in der Periode die Möse hinhalten zu müssen.Oder Pisse als Ersatz den geilen herren in den Mund.Sie werden dann deine haarige Möse? sicher trocken lecken,sofern sie darauf stehen.Einfach mal ausprobieren!
Haarige,junge Fotzen sind bei den alten Stechern immer noch zum Ficken beliebt.

Big Boss

Alle Frauen in meiner Firma sind für mich auf Wunsch williges Fickfleisch. Vollfotzen zum Durchficken. Wie mir so ist. Mal eine Dünne, mal eine mit dicken Eutern. Auf Wunsch laufen sie rum wie Nutten, diese dummen Hühner, Menschenrechte spielen da keine Rolle. Die Mädels sind Spermaeimer auf Beinen, einfach das weisse Zeug mit einem Riesenorgasmus in sie reinrotzen. Der Chef hat recht sonst gehts ab zum Arbeitsamt. Dem Chef gehorchen und die Löcher öffnen. Das ist unser Gesellschaftssystem! Der Chef mit der stiefen Krücke ist der Boss!

Helmut

Bei uns im Betrieb laufen ebenfalls jede Menge Spermaeimer herum,welche nur ihren Job behalten möchten.Junge und alte Fotzen werden nur vom Chef selbst oder auch von den Abteilunsleitern mit Sperma abgefüllt.Wie neulich,ich wollte nach Feierabend nochmals in unsere Teeküche um aus dem Kühlschrank Getränke zu holen.Die Tür war nur angelehnt und ich vernahm aus dem Raum leise ein Stöhnen.Ich schlich mich bis seitlich,um nicht gesehen zu werden,an den Küchenschrank.Ich konnte beobachten,wie unsere Polin Natascha breitbeinig auf dem Küchentisch lag,die Bluse war aufgeknöpft,der BH hochgeschoben und ihre dicken Euter zum Vorschein brachte.Natascha könnte meine Mutter sein?Der Chef kniete zwischen ihren Beinen,(der Slip von Natascha lag am Boden) und leckte intensiv ihre teilrasierte Fotze.Mit der einen Hand knetete er ihre prallen Titten.Nach einer Weile führte er seinen in den Mund der Frau zum steif blasen ein.
Er meinte ich bin nun so weit und steckte seinen dicken Schwanz in die Möse der geilen Schlampe.Sie stöhnte ordentlich ab,nach nur kurzen Stößen spritzte der geile Kerl seine gesamte Ladung auf die zuckende Fotze.Natascha leckte danach seinen Schwanz sauber und ich hatte in der Ecke die ganze Zeit über vom zusehen einen steifen Schwanz,den ich auf der Toilette zum abspritzen brachte.Hi Big Boss,werden die Spermaeimer auch während ihrer Periode in die blutendenLöcher gefickt? Siehe Aussage von Constanze,Petra,Tülay…

Tülay

Vom Chef gefickt zu werden mag noch angehen wenn er nett ist. Mein Chef war nur am anfang nett, jetzt aber nicht mehr. Er nimmt seinen Orgasmus ganz selbstverständlich. Ich lege mich auf den Schreibtisch anfangs weil er so nett war. Jetzt heiss es nur, „mach die Beine breit, ich will rein!“ oder „bücken, Backen auseinaderhalten“. Wenn er nett wäre würde ich gern die Backen auseinanderhalten. Aber er ist so grob. Auch ist er viel zu alt für mich.

Petra

Hi Tülay,sage deinem Chef bevor du dich auf den Schreibtisch legen mußt ,du willst heute deine Beine nicht breit machen,deine Tage haben schon wieder eingesetzt.Zum Schein führst du einen Tampon in deine Möse ein,oder legst dir eine gebrauchte Damenbinde oder Slipeinlage in das Höschen ein.Außerdem bereitet es dir Schmerzen,wenn er in das enge Periodenloch eindringt.
Wenn er unbedingt einen Orgasmus braucht,hole ihm einfach einen runter,oder blase,sofern du sein Sperma nicht schlucken mußt,seinen Schwanz bis zum abspritzen.Vieleicht hast du dann endlich Ruhe von diesem Perversling?

Tülay

Dem ist doch alles egal, er will irgendein Loch. Wenn ich meine Tage habe nimmt er eben eine andere Öffnung. Er will nur hart reinstoßen und abspritzen. Dabei grunzt er wie ein Schwein, der benutzt mich nur, weil ich mich umsonst ficken lasse und er mich jederzeit zur Verfügung hat.er findet es auch geil das ich 40 jahre jünger bin und mir alles gefallen lasse. Meinem Freund darf ich gar nichts sagen. Er wundert sich schon das ich so wenig mit ihm schlafen will.

Julian

Tülay ich glaube du hast eine sehr schöne haarige Fotze.Wenn ich dein Chef wäre würde ich auch keine Rücksicht auf deine Periode nehmen.Ihr geilen Weiber liebt es doch in die blutenden Mösen gestoßen zu werden.Ich würde mir ebenfalls dann ein Loch bei dir wählen,wenn es sein muß spritze ich auch in deinen Mund.Hast du doch sicher gern ,von so alten Kerlen hart in den Arsch gefickt zu werden.Hast du große Titten?Auch ich ficke gerne so junge Dinger wie dich.komme sehr schnell zum Orgasmus und spritze meine Spermaladungen auch gerne in die nassen Höschen,zur Not auch auf deine Titten.Das Grunzen bei uns älteren Herren ist beim abspritzen normal.Das zeigt unsere Geilheit.Ich bevorzuge junge Weiber mit dicht behaarten Fotzen,wenn möglich sollten sie gerade ihre Periode haben.Nach dem Abpritzen verlange ich von den jungen Dingern,meinen Schwanz ganz sauber zu lecken.Machst du das bei deinem alten Stecher auch?

Constanze 23

Meine Chefe hat mir wieder viele Schmerz gemacht.Ich muß kommen in sein Büro und er mir hat dann Rock hochgeschoben,meine Höschen zur Seite gemacht und dann meine Loch viele geleckt.Dann er hat wieder Finger und dann seine Faust in meine Fickloch eingeführt.Ich habe viele Schmerz,Chefe aber meinen Fotze von junger Frauen muß geweitet werden,daß seine Schwanz gut eindringen kann.Ich habe dann viele Orgasmus bekommen und habe meine Blase gepisst auf Seine Hand.Er hat geschimpft und seine Schwanz in meine Fotze eingeführt und immer hart und stöhnend zugestoßen.Seine Schwanz hat bald auf meine Schmerzendes Loch abgespritzt.Er habe dann seine viele Sperma auf meine Schamhaare abgewischt und ich musse dann seine Schwanz sauberlecken.Dann er sage wieder gehen an deine Arbeit.Jetzt ich mache Urlaub und habe endlich Ruhe vor meine Chefe.

Maik

Bei uns in der Firma werden manche Azubis von den Abteilungsleitern gefickt. Die meisten fühlen sich geschmeichelt und ficken dann gern mit denen. Die suchen sich meist die kleinen Azubis aus und bleiben dann für Überstunden ein wenig länger. Manche Azubis werden dann hochnäsig weil sie sich gut mit Chefs auskennen, unterhalten sich sogar über Schwanzgrößen.

Lisa

Geht ja gar nicht sich vom Chef fickn lassen und das überall herumerzählen. Ist ja nichts dabei und kein Kunststück als junge Mitarbeitrin einen älteren Chef herumzukriegen. Das geht ganz leicht. Man muss nur aufpassen das er keinen Herzinfarkt im Bett kriegt. Das ist bei uns im Unternehmen (Versicherung) schon passiert. Der zuckte mit seinem Schwanz in der Praktikantin herum und dann war Schluss.

Beamter

Mein Chef holt sich immer die Kolleginnen die ihm gefallen, verspricht ihnen alles mögliche und fickt sie dann in seinem Büro. Er ist ein ganz fieser. Die Arbeit im Amt leidet unter seiner Fickerei und der STAAT TUT NICHTS!

Silvia

Es ekelt mich an,wenn ich die widerlichen,perversen Machenschaften von den geilen,alten Vorgesetzen an uns Frauen lesen muß.Das hat mit anmache schon nichts mehr zu tun,es einfach abartig und pervers.Warum laßt ihr euch das gefallen,um den Job zu behalten mit Sicherheit nicht.Constanze wird z.B. schon mit der Faust gefickt und das auch noch in der Periode.Die Schmerzen dabei sind sicherlich kaum auszuhalten.Dann wird Tülay noch bei der Monatsblutung in den Arsch gefickt.Weiterhin spritzen die Herren den Frauen noch in den Mund.Auch Petra mußte einige Perversitäten vom Chef erdulden.Frauen wehrt euch,laßt euch das nicht gefallen.

Macho

Hör mal Silvia, wenn Du eine Stelle haben willst, solltest Du Dein Maul lieber zum blasen benutzen, als Dich hier zu beschweren, Du freches Luder! Ohne Gehorsam und devote Pflichterfüllung wird das sonst nämlich nichts mit ’nem Job, merk Dir das! Entweder Du machst mit, oder Du kannst Dir Deine Brötchen auf dem Strich verdienen, da mußt Du dann machen was die Türckenlümmel von Dir verlangen. Also sei lieber brav und bück Dich, Du geile Sau!

Michael

Jeden Freitag verführt mich meine Chefin. Sie führt seit dem Tod ihres Mannes, den Handwerksbetrieb alleine, doch mich machte sie sofort zu ihrem Betriebsmeister. Und für den hat sie einmal in der Woche Arbeit in der Wohnung. Schon der Reiz beim Türöffnen sagt alles. Und mit 44 Jahren macht sie eine sehr gute Figur, sodass sie an diesem Tag einen Mini trägt. Uns so steigt sie dann auch auf die Leiter um mir etwas zu zeigen. Bei dem Anblick lässt sich eine Erektion nicht vermeiden und verbergen. Kein Höschen an, aber die Grotte etwas geöffnet, sodass der Fotzenschleim zu sehen ist. Doch dann nach getaner Arbeit geht sie mir an die Wäsche. Hosen runter, den Schwanz sofort in den Mund und dabei Sackmassage. Hat sie dann mein Sperma ausgesaugt, will auch sie geleckt werden und zwar im Stehen, dass ich ihre nun dunkelroten Lappen lutschen kann und mir die Brühe ins Gesicht läuft. Und sie saugt „ihn“ wieder hart und setzt sich drauf. Da geht sie ab und genießt wild bis sir richtig kommt. Zum Abschluss noch 2 Gl. Sekt und ein 50 ziger extra. Nun da kann man doch gerne mal die Chefin glücklich machen.

Erfahrener Chef

Auf der Weihnachtsfeier unserer Firma in diesem Dezember habe ich gleich zwei unserer Auszubildenen klargemacht. Die jüngere und auch dümmere konnte ich schon vor Eröffnung des Büffets überreden, mir einen zu blasen und das Sperma zu schlucken. Weiß gar nicht, ob die schon mal geschluckt hatte vorher. Die andere ist ein, zwei Jahre älter, die habe ich dann abends heimlich mit aufs Hotel genommen und richtig durchgefickt. Ging auch in den Po. Ich sagte ihr, dass wir ja ein lockeres Betriebsklima haben und so. Der Pofick war süß, vor allem, als das junge Ding auf dem Rücken lag und dann ihre Knie anziehn musste. Dann habe ich meinen harten Schwanz (bin 58 j.) langsam in ihren rosa Puper gesteckt. Erst nur die Spitze, später war er gut zur Hälfte drin, bis die Eichel auf das Mittagessen stieß. Dannach habe ich ihr beigebracht, wie sie das Sperma in der Dusche wieder rausdrücken kann. Mit Anfang 20 nicht über, die geile Teenschlampe.

Ausbeuter

Alle von mir erniedrigten Mitarbeiterinnen lassen sich freiwillig von mir in allen Löchern ficken. Wenn sie sich nicht durchficken lassen wollen können sie doch hartzen gehen. Bei mir gehört das Maul aufmachen, Schamlippen spreizen und Arschloch öffnen zum Pflichtprogramm für gutaussehende Mitarbeiterinnen. Können ja sonst zum Arbeitsamt gehen

Macho

Na also, es gibt doch noch ein paar richtige Männer, die sich von den Weibern nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, sondern das Weibsvolk richtig anlernen. So muss es sein, Angestellte wollen es auch so: Erniedrigt und benutzt werden, nur so fühlen sie sich in ihrer Rolle wohl. Dann heißt es den Chef zufrieden zu stellen, als willige Fickmatratze alles mitzumachen, Beine breit und rein. Extrawünsche werden ohne zu murren erfüllt, schlucken gehört zum Pflichtprogramm, und zwar alles!

Manuela

Mein Chef könnte mein Vater sein.Aber sein Alter mir gegenüber ist ihm egal.Der geile Kerl bestellt mich 2 mal die Woche in sein Büro und um meine rasierte Fotze zu lecken.Ich bin leider auf meinen Arbeitsplatz angewiesen,deshalb kann icihn nicht abweisen.Im Büro zieht er mir sofort mein Höschen aus und beginnt dann gierig meine nasse Scheide zu lecken.Auch meine zwischen zeitlich erregten Kitzler nimmt er in den Mund oder lutscht daran herum.Manchmal führt er mehrere Finger in mein Loch und wühlt darin herum.Ich bekomme mehrmals dabei einen Orgasmus,was ihm sehr gefällt.Danach muß ich ihm einen Blasen,während er an meinem Slip den Fotzengeruch beschnüffelt.Seinen Orgasmus,bzw.Samenerguß spritzt er mir komplett in den Mund.Ich kann leider nicht so schnell schlucken,deshalb läuft noch eine Menge seines Spermas aus meinem Mund.Seinen Schwanz wischt er mit meinem Höschen gierig sauber und ich bin dann immer wieder froh wenn alles dann vorüber ist.Leider gibt es immer ein Nächstes mal.

blonde Melanie

Diese Geschichten klingen sehr unglaubwürdig. Den allermeisten haben wohl eine sehr ausgiebige Fantasie. Ich bin selbst als Sekretärin tätig und kenne einige Frauen als Büroangestellte in verschiedenen Firmen. Von sexuellen Belästigungen habe ich allerdings keine Kenntnis erfahren. Die Chefs sind ohne Ausnahmen völlig normale Menschen.

Erfahrener Chef

Ich kann Ihnen nur sagen, dass es in vielen deutschen Firmen zugeht wie im Swingerclub. Der Chef hat natürlich das Recht der ersten Nacht, das heißt er darf eine Neue oder Auszubildene oder Putzfrau als erster durchficken. Bei uns ist das so, weil ich der Chef bin. Momentan ficke ich gerne die serbische Putzfrau. Ich hatte sie einmal beim Klauen erwischt, nichts großes, aber seit dem ist sie gefügig. So ein Fick dauert dann nicht länger als ein Telefonat. Zack, das immerharte Glied rein in die stachelige Fotze, ihren Kopf an den Haaren nach hinten ziehen, paarmal stoßen und dann das dickliche Sperma in den Unterleib fließen lassen. Mein Sperma ist in meinem Alter immer etwas dickflüssig, wird erst flüssiger wenn ich länger gefickt habe. Dickflüssiges Sperma ist gerade für die jungen Azubis schwerer zu schlucken. Na ja, das kenn Sie ja vielleicht, Frau Melanie

grapo

Wenn ich dein Chef bin, ist es ok.

Nele

Ich bin neu im Geschäft, muss immer den Glied des Chefs lutschen. Bis er befriedigt ist. Dann muss ich das Zeug auch noch runterschlucken. Wenn ch weine macht ihn das noch geiler. Dann spritzt er auch noch ein zweites Mal. Ich bin unglücklich und will nur weg!

Ausbeuter

Im Sack da sammelt sich der Samen an und der muss raus. den rotz ich in die Spalten meiner Mitarbeiterinnen rein. einmal pro tag muss da eine junge Fotze ran. die meisten machen freiwillig die Beine breit, manchmal muss ich mit ein paar Ohrfeigen nachhelfen. Sind sie abgefickt und vollgespritzt gehts wieder an die Arbeit!

Jasmin1990

Heute Morgen fand in der Firma von meinem Geliebten ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Assistentin der Geschäftsleitung statt. Günther bestand darauf, dass ich bei diesem Treffen anwesend war. Pünktlich erschien eine kleine zierliche Asiatin im Alter von 23 Jahren. Die kleine Thai lebt seit fast 20 Jahren in Deutschland und sprach perfekt die deutsche Sprache. Mitten im Vorstellungsgespräch teilte mir Günther mit, dass ich mich vor ihm knien sollte um seinen Schwanz zu blasen. Nach anfänglicher Verwunderung folgte ich seinem Befehl. Während sich Günther mit der Thai um Details vom Arbeitsvertrag unterhielten, habe ich meinen Geliebten vor den Augen der Bewerberin oral befriedigt. Kurz vor dem Abspritzen teilte er der Asiatin mit, dass sie die Stelle haben könnte, wenn sie seinen Schwanz fertig bläst. Ca. 5 Minuten später hatte die kleine Maus eine riesige Ladung Sperma im Mund und schließlich im Magen. Günther meinte danach, dass der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelegt wurde. Heute Abend möchte Günther mit seiner neuen Mitarbeiterin zum Einstand gemütlich zum Essen gehen und im Anschluss ordentlich in meinem Beisein ficken. Ich bin wirklich sehr gespannt, in wie weit der Riesenschwanz von Günther in diese zierliche Frau passt. Vielleicht machen wir sogar einen flotten Dreier. Geil wäre ich allemal.

Jasmin1990

Es war bemerkenswert, wie Günther seinen Riesenschwanz in der neuen Assistentin der Geschäftsleitung versenkt hat. Ohne Gleitcreme hätte er bestimmt sein Prachtstück nicht in die kleine zierliche Thai schieben können. Während dem Fick hat die Schlampe in einer Lautstärke gestöhnt, wie ich es bisher noch nicht gehört habe. Zwischenzeitlich hatte ich das Gefühl, dass Günther seiner neuen Mitarbeiterin die Fotze zerreißt. Nach etwa einer halben Stunde hat er ihre Muschi kräftig besamt. Im Anschluss ließ er sich von uns beiden seinen abgeschlafften Schwanz sauber lecken. Danach hat er mit seiner Assistentin vereinbart, dass sie ihm ein Mal pro Woche privat zur Verfügung zu stehen hat. Mit dieser mündlichen Absprache zum Arbeitsvertrag ist die neue Mitarbeiterin einverstanden. Mein Ehemann wird sich sicherlich dieser Zusatzvereinbarung anschließen.

Jasmin1990

Günther hat in seiner Firma seit dieser Woche für seine drei Mitarbeiterinnen im Büro eine sogenannte Dildopflicht eingeführt. D. h., kurz vor Arbeitsbeginn müssen sich die Buchhalterin, Sekretärin und Assistentin der Geschäftsleitung bei ihm im Büro melden. Jede Mitarbeiterin bekommt von ihm einen mittelgroßen Dildo in die Fotze geschoben und wird anschließend an den Arbeitsplatz geschickt. Am späteren Nachmittag werden die Dildos entfernt und für den nächsten Tag gesäubert. Eine Dame hat im Anschluss eine persönliche Besprechung bei der Geschäftsleitung. Günther und mein Ehemann ficken hierbei die Schlampe oder lassen sich ihre Schwänze blasen. Zum Trost erhalten die Damen allerdings ein überdurchschnittlich hohes Gehalt.

coco

Bin seit 3 Jahre in meiner Firma, haben regelmässigen sexuellen Kontakt mit meinem Chef. was ich für sehr schön empfinde. Regelmässig unerwartete pausen in dem ich ihm den Schwanz erst heiss blasen darf, seine Eier massiert und danach ihn tief in mir reingerammt bekomme bis zur Schwanzwurzel und er mich dadurch richtig schön füllt mit seinem Sperma. Es ist ein sehr schönes Gefühl, danach entspannt mit dem Chef einen Kaffee trinken zu gehen. Manchmal nimmt er mich auch auf Geschäftsreisen mit zur Erholung.Es ist echt toll.

Nadja

ich habe vor etwas über einem Jahr meinen Freund geheiratet und weil er nicht viel Geld verdient, dachte ich, dann suche ich mir einen Job und trage so etwas zu unserer Haushaltskasse bei. Über eine Freundin konnte ich in einer kleinen Firma stundenweise anfangen zu arbeiten. Der Seniorchef machte mir gleich beim Einstellungsgespräch schöne Augen. Ich bin 24, schlank, langbeinig und habe schulterlanges brünettes Haar. Nach einigen Wochen bekam ich mit, daß der Seniorchef ein echter Casanova und Schwerenöter war. Als ich in der Kantine mit einer jungen Kollegin beim Mittagessen war und wir auf Kinder, Urlaub und eben mehr Geld kamen, sagte sie kichernd zu mir, daß sie eine elegante Lösung für sich und ihre Familie gefunden hätte. Neugierig fragte ich, ob sie es mir erzählen würde und ich glaube, ich wurde rot, als sie mir erzählte, daß sie mit dem Seniorchef auf der Weihnachtsfeier harmlos herumgeschäkert hatte und nach einigen Punsch über private Dinge gesprochen wurde. Der Seniorchef klagte über das absolute Desinteresse seiner Frau am ehelichen Beischlaf und er gerne noch ein paar Kinder zeugen würde, um die Firma möglicherweise an eins von ihnen weiterzuvererben, denn sein Sohn hatte nicht viel Interesse an der Firma. Meine Kollegin, Christina, sagte kichernd, daß sie wegen des vielen Punsch herumalberten, als der Seniorchef aber sagte, daß er sich so eine Fremdbesamung ordentlich was kosten lassen würde, da ritt sie der Teufel und sie hatte ihm kichernd gesagt, daß ihr Ehemann und sie Nachwuchs wollten, sie deshalb nicht verhüte und sie hoffe, während ihrer Monatsregel, die gerade anfing, schwanger zu werden. Der Seniorchef war sofort spitz wie Sau und bot sich an, auszuhelfen. Nach einigen Punsch mehr und ein bißchen Geziere und Kichern ging Christina leicht schwankend mit dem Seniorchef in sein Büro und ließ sich in die Arme nehmen, mit Zunge knutschen und ehe sie sichs versah, lag sie nackig bis auf ihre hochhackigen Schuhe und ihren BH rücklings auf seinem Schreibtisch und der Seniorchef drückte ihr schnaufend seinen erigierten Penis in ihre Scheide. Christina erzählte kichernd, wie es den Seniorchef anmachte, als sie stöhnte, wie sehr sie ihren Ehemann liebe, das sie das nicht tun dürften und das das ohne Kondom doch gefährlich wäre. Der Seniorchef machte ihr während des Poppens viele Komplimente, was sie bei ihrem Ehemann vermißte und so machte sie schamlos alles mit, was er wollte. Kichernd erzählte sie mir, daß er sein Ding zwischen ihren Brüsten reiben, also einen Tittenfick wollte, dann hatte er Lust auf ihr Popoloch und entjungferte ihren Popo, vorher hatte er seine Eichel ein Stückchen in ihren Muttermund gebohrt und sein Sperma hineingespritzt, dann sie in ihr Popoloch gepoppt und sich an ihrem Schreien aufgegeilt. Ich saß mit roten Ohren und atemlos da, meine Kollegin erzählte, daß der Seniorchef eine Ausdauer wie ein junger Stier hätte und sich nicht beruhigen konnte, als er sah, wie sein Ding wegen ihrer Monatsregel blutig in ihrer Scheide hin- und herflutschte. Dann mußte sie sich vornüber auf seinen Schreibtisch legen, er schob ihr von hinten seinen Penis in ihre Scheide und drückte ihr dann sein Handy in ihre schlanke Hand. Kichernd erzählte Christina, daß sie ihren Ehemann anrufen sollte, während er sie ohne Kondom poppte. Ich fragte atemlos, ob ihr Ehemann was gemerkt hätte und meine Kollegin sagte kichernd, daß es anstrengend war, ihr Stöhnen dabei zu unterdrücken, was aber den Seniorchef besonders geil machte. Als sie dann zu ihrem Ehemann ich liebe dich, mein Schatz, sagte, entleerte sich der Seniorchef ein 2. Mal in ihrer Scheide. Dann schmusten und knutschten sie noch eine halbe Stunde auf seinem Schreibtisch herum. Kichernd und angeschickert, dazu noch doppelt besamt vom Seniorchef ging sie dann wieder angezogen zur Feier zurück, während er ein Nickerchen in seinem Sessel machte. Vorsichtig zog meine Kollegin ihren Pulli hoch und zeigte mir ihr Bäuchlein. Kichernd sagte Christina, daß sie im 4. Monat schwanger sei. Ich schaute mit großen Augen auf ihr nacktes Bäuchlein und sagte, dein Ehemann freut sich sicherlich auf euer Kind, oder? Christina sagte kichernd, omg, der darf niemals wissen, daß der Seniorchef mir den Bauch gemacht hat. Ich war ein bißchen geschockt und fragte, bist du dir wirklich sicher? Meine Kollegin kicherte, ja, ich war beim Frauenarzt. Oh, unser Seniorchef ist ja so ein Dickmacher. Ich giggelte, wie jetzt, hat er etwa noch mehr dick gemacht? Christina kicherte, als ich wieder zur Feier zurückkam, fragte mich unser Lehrmädchen Saskia, ob dem Chef schlecht geworden wäre. Ich weiß nicht mehr, was ich zu ihr sagte, jedenfalls mußte ich nach einer Stunde zur Toilette und schaute dabei in das Büro des Chefs, weil ich da so Geräusche hörte. Meine Kollegin fuhr kichernd fort, Saskia lag nackig bis auf ihre Pumps rücklings auf dem Schreibtisch, unser Chef drückte ihr seinen erigierten Penis in ihre Scheide, schleckte ihre Ohrmuscheln ab und machte Wäscheklammern an ihre nackten Brüste. Unser Chef schnaufte, so ist’s brav, meine Kleine, dein Chef steht auf liebe Lehrmädchen, die alles machen, was der Chef will. Saskia stöhnte und schlang ihre langen nackten Beine um den Popo unseres Chefs, drückte sich seinen bohrenden Penis ganz in ihre Scheide und giggelte, omg, Chef, ich bin ein liebes Lehrmädchen. Unser Seniorchef ergötzte sich an Saskia’s zuckendem nackten sexy Körper, als er ihr seinen Penis ganz in ihre Scheide drückte, schleckte über ihr hübsches Gesicht und schnaufte, brav, meine Kleine, ich habe gehört, daß du dich verlobt hast. Ich blieb neugierig und irgendwie geil neben der offenen Tür stehen, sah, wie Saskia mit ihrem Becken seinem bohrenden Penis entgegenrutschte, aufschrie, als er an den Wäscheklammern zog und hörte sie stöhnen, omg, Chef, ja, wenn ich nach meiner Ausbildung übernommen werde, wollen wir heiraten. Unser Seniorchef poppte das zuckende und stöhnende Lehrmädchen ungeniert und schleckte wieder ihre Ohrmuscheln, schnaufte, heiraten wollt ihr, tja, ich übernehme eigentlich nur Lehrmädchen, die alles für ihren Chef machen. Saskia stöhnte unter den bohrenden Stößen seines Penis in ihrer Scheide, ihre langen nackten Beine hielten seinen Popo umschlungen und sie giggelte, omg, Chef, ich würde alles für sie machen. Unser Seniorchef poppte das Lehrmädchen ungehemmt, er zog wieder mit den Wäscheklammern ihre nackte Brüste lang, ergötzte sich erneut an ihrem Aufschrei und Stöhnen, bohrte ihr seinen Penis ganz in ihre zuckende Scheide und schnaufte, brav, meine Kleine, dann möchtest du deinem lieben Chef einen Gefallen tun, ja? Das Lehrmädchen umklammerte den auf ihrem sexy Body liegenden alten, faltigen Körper unseres Chefs mit ihren langen nackten Beinen, ihren schlanken nackten Armen und stöhnte und giggelte gleichzeitig, omg, ja, Chef, ich meine, lieber Chef, was kann ich für sie machen? Der Seniorchef lag schnaufend auf Saskia’s nacktem sexy Body und sagte, brav, meine Kleine, weißt du, dein lieber Chef würde gerne noch einige dicke Bäuche machen, bevor er zu alt ist. Ich sah, wie das Lehrmädchen unter dem Bohren seines Penis in ihrer Scheide laut stöhnte, ihn mit großen Augen anschaute, dann kicherte und giggelte, omg, Chef, was würde denn ihre Frau dazu sagen, ich meine, wenn sie, eine andere Frau dick machen? Unser Seniorchef drückte seinen Körper auf den nackten sexy Body des Lehrmädchens, zog an den Wäscheklammern und schnaufte, was meine Frau nicht weiß, das macht sie nicht heiß, meine Kleine. Und, was sagst du zu deinem lieben Chef? Das Lehrmädchen stöhnte unter dem Bohren seines Penis an ihrem Muttermund, schrie auf, als er ihre nackten Brüste lang zog und giggelte, omg, Chef, ich meine, lieber Chef, ich liebe doch meinen Verlobten. Unser Seniorchef rollte sich ein Stückchen von Saskia’s nacktem sexy Body hoch, sein Penis ploppte aus ihrer Scheide und er schnaufte, tja, dann muß ich um die Erfüllung meiner Bitte woanders betteln. Vielleicht finde ich ja ein anderes Lehrmädchen, was auch übernommen werden möchte. Das Lehrmädchen schaute unseren Seniorchef mit großen Augen an, hielt seinen Popo mit ihren langen nackten Beinen umschlungen, kicherte und giggelte, omg, lieber Chef, nicht böse sein, ich bin ein ganz liebes Lehrmädchen und soll ich ihnen was verraten? Unser Seniorchef sagte schaufend, tja, aber nur, wenn es sich lohnt. Saskia drückte mit ihren langen nackten Beinen den Popo und immer noch erigierten Penis unsere Seniorchefs an ihre geschwollenen Schamlippen, kicherte und giggelte schamlos, omg, wenn das mein Verlobter wüßte, aber ich habe vergessen die Pille zu nehmen, also, wenn sie ihr Ding vielleicht nochmal in meine Muschi stecken wollen und nicht wie sie sagten vorher rausziehen, na ja, also ich habe meine Regel, sie wissen schon, was Mädchen einmal im Monat haben. Das Lehrmädchen kicherte und giggelte ohne Scham, drückte ihre geschwollenen Schamlippen an die pochende Eichel seines Penis und giggelte, ich weiß nur nicht, wie ich meinen Eltern und meinem Verlobten sagen soll, daß mein lieber Chef mir einen dicken Bauch gemacht hat. Unser Seniorchef drückte seinem erigierten Penis mit einem Plopp ganz in ihre zuckende Scheide, geilte sich an Saskia’s Aufstöhnen auf, schleckte rasend vor Geilheit ihre Ohrmuscheln und drückte seinen Körper auf den nackten sexy Body des Lehrmädchens, schnaufte dabei, brav, meine Kleine, dann sag deinem lieben Chef, daß er dir einen dicken Bauch machen soll Das Lehrmädchen stöhnte unter seinen bohrenden Stößen in ihrer Scheide, schrie ohne Scham, als sie einen Orgasmus bekam, umklammerte seinen Körper mit ihren langen nackten Beinen und schlanken nackten Armen, kicherte und giggelte schamlos, omg, Chef, was machen sie mit mir, omg, ich komme, nicht aufhören, ja, bitte, machen sie mir einen dicken Bauch, ich will es, lieber Chef. Unser Seniorchef drückte dem schreienden Lehrmädchen seinen bohrenden Penis in ihre zuckende Gebärmutter und spritzte ihr dann sein Sperma hinein. Er zog an den Wäscheklammern ihre nackten Brüste lang und schnaufte, ja, meine Kleine, beweg dein gebärfreudiges Becken, da steht dein Chef drauf, ja, dein Chef spritzt deine Gebärmutter voll, meine Kleine, empfange sein Kind. Saskia schrie, stöhnte, kicherte und giggelte in ihrem Orgasmus schamlos, omg, Chef, machen sie mich dick, ich verlaß meinen Verlobten, hören sie, ich laß mich nur noch von ihnen poppen und dick machen. Unser Seniorchef entleerte seelenruhig sein Sperma in der zuckenden Gebärmutter des schamlos schreienden, stöhnenden und giggelnden Lehrmädchens und schnaufte, ja, brav, meine Kleine, du wirst mein Liebchen und Mutter meiner Kinder. Geschockt schwankte meine Kollegin zur Toilette und kichernd erzählte mir Christina, daß das Lehrmädchen ihre Verlobung gelöst hätte, im 4. Monat schwanger sei und trotz ihrer Schwangerschaft jede Woche mit unserem Seniorchef im alten Werkzeuglager auf einer staubigen Matratze poppt. Tja, was soll ich sagen, daß machte mich irgendwie heiß auf ein sorgenfreies Leben und ich brauchte dazu nicht mehr, als luftige Kleidung, meine Monatsregel und eine gewisse Schamlosigkeit. Ich machte also Überstunden, hatte meinen lieben Ehemann angerufen, daß ich länger arbeiten müßte und stand dann ein bißchen aufgeregt in unserem Kopierzimmer. Die Firma hatte sich schon geleert, da kam aufeinmal unser Seniorchef herein, zog mich mit seinem Blick nackig aus und ehe ich mich’s versah, hielt er mich Zunge knutschend in seinem Arm, drückte mit der anderen Hand meine nackten Brüste aus dem Ausschnitt meines luftigen Shirts. Während er meine nackten Brüste saugte, zog er mir meinen Rock herunter und da ich keinen Slip trug, öffnete er rasend schnell seinen Hosenstall und drückte mir seinen Penis zwischen meine langen nackten Beine an meine Schamlippen. Kichernd, stöhnend und giggelnd machte ich mit dem Seniorchef im Kopierraum herum, giggelte dabei, omg, wenn das jetzt mein Ehemann sehen könnte, was unseren Chef noch geiler machte und ich wichste seinen erigierten Penis. Er steckte schon mit seiner Eichel in meiner Scheide, saugte rasend an meinen nackten Brüsten, geilte sich an meinem Stöhnen und Kichern auf und drehte vor Geilheit fast durch, als ich ihm giggelnd gestand, daß ich meine Monatsregel habe und die Pille nicht nehme, weil ich sie nicht vertrage. Unser Chef rammte mir geil ohne Ende seinen Penis ganz in meine zuckende Scheide, knetete meine nackten Pobacken, alternativ mit einem Kondom zu verhüten war kein Thema zwischen uns und als er mich fragte, ob ich glaube, daß ein Mann in seinem Alter noch dicke Bäuche machen könne, da kicherte und giggelte ich schamlos, omg, das müßten sie schon unter Beweis stellen, Chef. Hui, der konnte wirklich geil poppen, als ich in meinem Orgasmus schamlos stöhnte und schrie, schnaufte er, so, mein Schatz, jetzt macht dein Chef dich dick. Ich lag mit meinem nackten Popo auf einem kleinen Beistelltisch, rücklings gegen den Kopierer gedrückt, schrie und stöhnte in meinem Orgasmus, hatte jedes Schamgefühl meinem Ehemann gegenüber verloren und giggelte, omg, ja, Chef, ich komme, bitte, nicht aufhören, ui, mein Ehemann nennt mich auch mein Schatz, ja, ich will es, machen sie mich dick. Tja, was soll ich sagen, nach einem Tittenfick, Popoloch fingern, poppte mich unser Seniorchef zu meinem 2. Orgasmus und verlangte dann, daß ich mich von meinem Ehemann trennen müßte, weil er Lochschwager hasse. Ich hatte jedes Schamgefühl verloren, schrie und stöhnte in meinem 2. Orgasmus und drückte mir seinen spritzenden Penis ganz in meine zuckende Gebärmutter. Ich knutsche ihn dabei Zunge und giggelte, omg, Chef, ja ich verlasse meinen Ehemann, aber bitte poppen sie mich, hören sie, machen sie mich dick so oft sie wollen. Einige Tage später wollte ich mich tatsächlich von meinem Ehemann trennen, mein Frauenarzt hatte davor meine Schwangerschaft bestätigt und von der Zeit war die Zeugung in dem Kopierraum passiert, also unser Seniorchef hatte auch mich dick gemacht. Als ich unserem Seniorchef glücklich erzählte, daß er mich dick gemacht hätte und ich meinen Ehemann jetzt verlassen würde, da knutschte er mich sofort Zunge, zog meinen Slip aus, poppte mich ungeniert auf seinem Schreibtisch und nachdem er sich in meiner Scheide entleert hatte, sagte er, daß es besser wäre, wenn ich bei meinem Ehemann bliebe, da es sonst schwierig für ihn würde, weil seiner Frau die Hälfte der Firma gehört. Das Lehrmädchen hatte er auch überredet, sich wieder mit ihrem Verlobten zu versöhne. Als ich enttäuscht eine Schnute zog, knutschte er mich Zunge und sagte, daß er sehr großzügig für die Mütter seiner Kinder sorgen werde. Als Beweis drückte er mir die Schlüssel des einen Firmenwagens, ein BMW 318, in meine schlanke Hand und sagte, den könne ich Tag und Nacht nutzen und wenn ich mir dann im nächsten Jahr in dem Auto von ihm einen dicken Bauch machen ließe, würde ich das Auto geschenkt bekommen. Giggelnd ließ ich ihn an meinen nackten Brüsten fummeln, kicherte, omg, Chef, vielen Dank, aber was sag ich meinem Ehemann? Unser Seniorchef saugte schmatzend an meinen nackten Brüsten und sagte, du sagst deinem Ehemann, daß du deinem Chef bei einem Test geholfen hast, sprich, ob ein Männer in hohem Alter noch zeugungsfähig sind. Ich zog eine Schnute, gab ihm einen Klaps und giggelte, omg, Chef, ich kann doch meinem Ehemann nicht sagen, daß sie mich dick gemacht haben. Unser Seniorchef knetete ungeniert meine nackten Pobacken und sagte, natürlich nicht, mein Schatz, diese Tests machen wir doch an unseren Computern. Du machst deinen Chef so geil, mein Schatz, ich sollte dich eigentlich hier und auf der Stelle nocheinmal dick machen. Ich ließ ihn schamlos meine nackten Pobacken kneten, kicherte und giggelte, omg, Chef, ein dicker Bauch nach dem anderen, einverstanden? So blöd es sich anhört, aber unser Chef hält Wort, ist uns 3 von ihm dick gemachten Mädels gegenüber charmant, großzügig und ich ertappte mich dabei, daß ich neulich einen Anflug von Eifersucht bekam, als er mit einer neuen jungen, verheirateten Kollegin das alte Werkzeuglager aufsuchte und ich durch ein Fenster sah und hörte, wie er die junge Frau mit seinem geilen Penis poppte, wie immer ohne Kondom und die junge Frau stöhnte, omg, wenn das mein Ehemann wüßte, bitte nicht in mich spritzen, ich verhüte nicht. Obwohl ich meinen Ehemann liebe, wollte ich mich jetzt mit unserem Chef ohne Kondom auf der staubigen Matratze wälzen. Mein Ehemann ist stolzer werdender Vater, das mein dicker Bauch von meinem Chef stammt, darf er niemals erfahren, auch der Verlobte unseres Lehrmädchens denkt, er wird Vater und auch der Ehemann meiner Kollegin Christina freut sich auf das 2. Kind. Abwechselnd treiben Christina, Saskia und ich es trotz unserer dicken Bäuche immer wieder schamlos mit unserem Seniorchef. Aber wie heißt es so schön, no Risk, no Fun.

Akademiker

Seit einer Messe vor sechs Wochen darf ich meine Chefin einmal wöchentlich besteigen.

Sie ist mit ihren 40 Jahren noch Single und hat eine brutal enge Fotze. Ihr Hintertürchen für Analverkehr ist und bleibt leider geschlossen.

Meinen Schwanz bläst sie ziemlich geil, jedoch lässt sie sich nicht in ihren Mund spritzen bzw. schluckt sie kein Sperma.

Vielleicht kommt sie irgendwann einmal auf den Geschmack.

Bibi

Ich kann echt nichtmehr.Ich mus alle Chefs in der Firma befrieidgen. Im Schnitt 2 Mann pro Tag. Bin die jüngste in der Firma und sehe ganz gut aus. einige sind ja ganz nett, aber andere nicht.Mit den Netten ist das ok, das macht man gerne. Aber die anderen!

Chef

Ich brauche keine Nutten mehr seitdem ich eiinfach die schönen jungen Frauen in meiner Firma ficke. So jede zweite lässt sich von mir durchknallen. Ich bin auch diskret und gebe schon mal einen kleinen Bonus. Mein Sack ist fast immer leer.

Tussi 22

Ich blas meinem Chef manchmal einen weil er mich angemacht hat und ich noch in der Probezeit bin und schon paar mal Mist gebaut hab. Mehr mach ich aber auch nicht, ich bin ja keine Schlampe oder so!! Außerdem ist der verheiratet.

chefe

Ach Bibi dafür hast du deinen Job sicher und wirst nicht demnächst von der ersten Neudeutschen aus Syrien ersetz die froh ist Arbeit zu finden und bei der es normal ist, den Männern zu dienen und von ihnen missbraucht zu werden.

SilkeProbezeit

Ich lass mich ger ficken, ist doch klasse, Viel besser als arbeiten. Der Chef ist auch kein Schnellficker (viel zu alt), braucht länger. Nachdem er gekommen ist, darf ich mich noch ein wenig ausruehen. Bin 2 Stunden auf seiner Couch. Besser als arbeiten. Küsschen Eure Silke

Bettina B.

Ich (28) war mit meinem Chef (55) beruflich unterwegs.Gutes hotel mit Sauna. Ich war in der Sauna abends, da saß auch der Chef. Ich trotzdem rein. Er bekam einen Riesensteifen, sagte aber nichts. Mir war so als ob er kurz vor einem Samenerguss war. Hätte ich ihn abreiben sollen, bis er einen Orgasmus hatte? Er hätte wohl nichts dagegen gehabt.

Geschäftsführer

Bettina, hätten Sie doch etwas gesagt! Ich wollte meine Position nicht ausnutzen, konnte aber meine Geilheit nicht unterdrücken, als ich Ihren perfekten Körper mit dem einladenden, untrainierten Gesäß sah. Abends auf dem Zimmer habe ich wie ein Irrer gewicht und mir vorgestellt, Sie hätten ihre jungen Lippen über meine lila Eichel gestülpt und genuckelt, bis das Sperma rausschießt! Eine Gehaltserhöhung wäre drin gewesen, wenn ich sie in der Sauna verschwitz und hemmungslos anal penetriert hätte!

Bettina B.

Ihr Penis ragte so riesig hervor, leicht krumm,mit dicken Adern dran und mit enigen grauen Haaren. Ich war ganz erschrocken. Er schien immer mehr zu wachsen als Sie mich sahen. Ich hatte richtig Angst.

Ich bin 18

Mein Chef fickt mich täglich. Nimmt dafür Viagra weil er schon älter ist. Anfangs wollte ich nicht, doch in Bautzen gibt es wenig Jobs. Nun soll ich auch noch für seinen Vater zur Verfügung stehen. Der ist schon fast 70.Ich habs ein paar Mal gemacht, habe Angst dass er dabei stirbt und ich Ärger kriege.

hengst

Es is doch schön wenn du daduch ein festen Arbeitsplatz hast und wenn sein Vater es will lass dich gut bezahlen ich mache es auch gerne mit alten frauen die älteste war 92 j und möchte es jede woche wieder

DerHarzer

Man Man Man was sind hier für geile Schlampen unterwegs Ich muss mich umbedingt mal Selbstständig machen 🙂

Ich bin 18

Also mein Chef und sein VAter nehmen morgens erst mal Viagra, dann warten sie und ich muss mich nackt auf eine Couch legen, dann fickt mich erst der Vater mit Gummi. Dann der Chef ohne Gummi in den Arsch. Manchmal kommt dann sein Sohn und will dann auch. Dann ist schon Mittag und ich esse einen Salat. Manchmal wollen sie dann nochmal. Ich mache mich dann sauber und kann dann nach Hause gehen. Da kommt dann mein Freund und er will dann auch. So sihet mein tag aus.

Seniorchef

Bevor du zu deinem freund gehst kommst du noch zu mir. Möchte ìhn dir auch noch reinstecken und dich ficken. Geht auch ohne gummi?

chefe

Also du ich bin 18 hast 4-7 mal sex am tag, und bekommst dafür noch Geld, frag mal eine Nutte, wie oft die Rann muss und wie viel die dafür bekommt, nach Steuern Versicherungen, und wenn sie was fürs alter zurücklegen will… und zu der kommen auch nicht die hübschen, jungen..

Hugo M.

Also, solange der Respekt nicht verloren geht, finde ich es OK, mal mit seinem Chef zu ficken. In meiner Firma ist das so, dass wenn eine weibl. Arbeitskraft morgens mit hängenden Lefzen ankommt, dann ist die schlecht gelaunt und bringt keine Arbeitsleistung. Also hol ich die mir gleich ins Büro, plaudere bei einem kleinen Sektfrühstück mit ihr und mache ihr klar, dass sie GV nötig hat. Dann streichle ich sie und streife ihre Kleidung ab. Sie bekommt meinen schon gierigen Schwanz zum lutschen, ich lecke ihr den Schleim aus der der auch schon gelüstigen Fotze und dann wird gefickt. Nach einer Stunde geht die froh und munter an die Arbeit. Nur hat sich das anscheinend herum gesprochen, sodass ich mir alle Tage eine ins Büro holen muss. Meine Frau wundert sich als, dass mein Sperma so wenig ist. Klar, bei den meist jungen Dingern spritze ich mehr Saft aus wie gewohnt. Aber es hilft der Firma und dem zwischenmenschlichen Kontakt.

Diyar

Ihr seit alles ehrenlose schlampen und werdet es auch bleiben. Wie kann man nur mit einem alten man ficken auch noch analverkehr oder mit schlucken. Findet ihr das nicht ecklig ihr notgeilen? Nur damit ihr euren Job nicht verliert dann geht und arbeitet in einem puff da verdient ihr mehr Geld. Vorallem was traurig ist, die Frauen die was einen Freund haben, die warten zuhause auf ihre Liebe und währendes fickt die Freundin mit einem alten eckligen sack. Und wenn sie auch noch schwanger werden oh Gott man… Geht euch erschiessen ihr ehrenlosen stolzlosen schlampen. Wenn ihr schon fremdgeht dann vögelt mit jüngeren Hübscheren Männer… Was soll ich sagen Gott sieht alles…. Karma ????????????

Gitti

Man kann sich das machnmal nicht aussuchen. Da muss man die Beine breitmachen um den Job zu behalten. Und wenn der Chef ansonsten nett ist macht man das eben.

Kaviarboy

Warum sind die ehrenlos Diyar? Wenn sie auf ältere stehen ist das sehr ehrenvoll du Drecksau. Anal und schlucken gehört halt dazzu, du kannst noch was lernen, musst wohl zu ner 3 lochstute erzogen werden, du Miststück. Welcher Gott? Ist das dein Stecher?
Merk dir, auch alte und hässliche Männer haben sehr viel Sex und das ist gut!

blonde Melanie

Ich bin doch sehr erstaunt, was offensichtlich manche Frauen während ihrer Arbeit erleben. Sicherlich träumen auch manche davon, dass ihre Fantasien irgendwann eintreffen. Ich bin selbst berufstätig und ache als Frau bestimmt einen guten Eindruck. Mein Chef hat trotzdem nicht den geringsten Versuch gestartet, um mit mir zu schlafen. Grundsätzlich wäre dieses Thema ein absolutes Tabu für mich.

Diyar

Kaviarboy ich bin ein Junge 21. was für 3 Loch Stute du pisser ich nehme mal das du auch ein Junge bzw ein Mann bist… Dann lass doch deine Frau Freundin von dem Chef schwängern, des gefällt euch deutschen auch weil ihr keine Ehre habt, mit Frau swinger Cluj gehen…. Und außerdem habe ich gesagt das die Jungen mit den älteren ficken weil sie dazu verpflichtet sind und nicht aus Lust und Laune, nur damit sie ihren Job behalten können vor allem die Frauen, die was einen Mann oder Freund haben die meine ich mit Ehrenlos und nicht die, die was es freiwillig machen… Und was redest du über Gott so du ungläubiges ehrenloses Schwein

Gitti

Ehre ist was für Leute die sonst nichts haben

Diyar

Schade halt traurige Welt was Leute heutzutage alles für machen…

Nylonlover

Es ist okay, wenn sie es will. Ich wär doch als Chef dämlich wenn ich es ablehnen würde die Azubine oder auch die reife geile Älter zu ficken wenn sie es möchte. Nicht in Ordnung ist wenn so ein alter, oder auch junger, Sack seine Position ausnutzt.

Fremder

Wenn ich seh was bei uns in der Firma für scharfe Azubinen herumlaufen, dann würde ich als Chef doch auch den Rüssel in die kleinen Fotzen reinstecken. Im Sommer kurze Röckchen, die Backen sind schon fast zu sehen. Ich glaube die meisten würden dem Chef sofort einen blasen, sowie sie rumreden und rumlaufen. Ich muss manchmal aufs Klo gehen und wichsen auf die kleinen Fickschlitten.

Diyar

Ja wenn die es selber wollen, dann ist es was anderes aber sie einen Freund hat oder verheiratet und ihr sie um ihren Job Erpresst ist es einfach scheisse, und dann auch noch schwängert, oder auch die es freiwillig wollen obwohl die Mann oder Freund und geschwängert werden, und sich stolz das sie vom Chef ein Kind kriegen ist schon traurig, deswegen hoffe ich das der Partner das selbe auch tut

Kaviarboy

Diyar, ihr seid die einzigen die mit Ehre kommen, auf der ganzen Welt. Dein Gott gibt es auch nicht du inzestuöser Schweinefleischesser. Fang an in der Realität zu leben, klar?

Diyar

wenn es Gott nicht gebe, gebe es auch kein Jesus und die anderen Propheten, aber mir doch egal an was du glaubst du Atheist… Und schweinefresser kannst dich selber nennen ich hab dieses Fleisch noch nie gegessen und werde es auch nicht

Akademiker

Mann müsste dich dazu zwingen dieses leckere Fleisch zu essen, hast was verpasst, Diyar. Nach einem Fick erstmal ein Schweinebraten, mmmm.

geilerNSrammler

Klar,alle Chef’s einer Firma lieben es irgendwelche geile Weiber durchzunehmen. Mal einen schönen Quicki auf dem Schreibtisch kommt am Besten!

Sarah

Also ich ficke auch mit meinem türkischen Chef oder muß mit seinen Kunden vögeln. Am Anfang war es „etwas“ komisch aber nach kurzer Zeit war es und ist es perfekt herrlich. Mein Mann hat nur einen winzigen Schnellspritzer (Ständer 4 x 1 cm, oft spritzt er schon im Slip ab). Er weiß es offiziell nicht das ich seit Jahren fremdgefickt werde, aber weil er die Wäsche macht (machen muss) weiß es es durch die spermanassen Höschen schon längst. Wir hatten gleich nach meiner Erstbesteigung keinen Sex mehr bis heute, er hat mir nach einigen Versagern erklärt dass er impotent geworden ist und mich nur noch lecken kann. Er sagt immer wie nass und heiß ich um und in meiner pussy bin. Es scheint ihm sehr zu gefallen das Sperma zu lecken. Was für ein liebevoller impotenter Schlappschwanz er doch ist. Was habe ich für ein Glück!!!

Jan - Peter

Meine Vermieterin hat mir erzählt, das sie mit 16 von einem 58 !! jährigen alten Kerl geschwängert wurde. Sie hatte bei ihm neben ihrer Lehre als Friseurin geputzt. Er war dort Kunde und fragte sie, ob sie sich nicht noch etwas nebenbei verdienen wollte und hat ihr viel Geld pro Stunde erhalten, zunächst war alles okay, aber nach einer gewissen Zeit hat er angefangen zu betteln, dass sie mal mit ihm schläft. Aus Angst, dass sie den Job und das gute Geld los ist, wenn sie nicht mit ihm fickt, hat sie den alten geilen Bock dann doch mal rangelassen, er musste iht aber vorher versprechen, aufzupasswen, weil sie nicht geschwängert werden wollt. Obwohl sie mit ihm während der ganzen Zeit beim ficken gemeckert hat, dass er ja aufpassen soll, hat er doch in ihr gespritzt, sie wurde schwanger und hat den Bock auch noch heiraten müssen, sie ist aber seit ihrem 32. Lebensjahr Witwe.
Ich finde sie ist um ihre Jugend von dem alten geilen Kerl betrogen worden ?!

Der Lehrer

Ich bin der Lehrer, ich bin der Chef. Ich suche mir dann die leckersten Törtchen in der Schule aus. Oberstufe, immer vor den Zeugnissen. Man weissschon vorher wer sich abficken lässt. Man muss die mit den weiten T-Shirts nehmen, den langen Beinen, die so mittteläßig bei den Noten sind, die sind dann reif.Nach der Schule eine Besprechung unter 4 Augen… Dann ist nur noch die Frage, in welches Loch sie gespritzt werden wollen. das dürfen sie sich aussuchen.

heisserute

Das ist Erpressung
und Betrug,in USA würde er ins Kitchtchen wandern

Anita

Ich werde jetzt kündigen. Ich lass ja vieles mit mir machen aber irgendwann ist schluss! Ist eine tolle Firma in der ich arbeite, aber dass ich fast jeden Tag benutzt werde vom Chef und seinem Sohn das ist zuviel. Für den Chef war das noch ok aber den Sohn kann ich nicht leiden. Erst muss ich für den Senior-Chef die Beine breitmachen danach kommt der Sohn. Ich kann manchmal gar nicht mehr richtig sitzen. die haben echt kein Mitleid mit mir. Ich werde jetzt kündigen!

Jasmin

Ich fick auch mit meinem Chef. Was soll den dabei sein? Sicherer Arbeitsplatz, regelmäßig ein höheres Gehalt… Ist doch super 🙂

Ebba

Ich habe es auch mit meinem Chef getrieben, saß bei ihm im Vorzimmer. Er war doppelt so alt wie ich und konnte nicht genug von mir kriegen. Täglich haben wir gevögelt. Dann hat es seine Frau mitbekommen und ich wurde entlassen

Julia18

Lehrstellen sind knapp. Ich muss leider auch meinen chef bedienen. Erst mit den mund danach will er immer in meinen kleinen po rein. Egal ob es mir weh tut oder nicht.

Anne

Bei mir ist es auch so das ich meinen Chef ein paar mal in der Woche befriedigen muss. Er wartet manchmal gar nicht mal bis ich flutschig bin und fickt mich einfach der Arbeit sehr hhart durch. Er will nur spritzen und ist nicht nett. Wenn er mit mir beschäftigt ist ist es mehr wie Wichsen. Einfach raus mit dem Zeug, dann zieht er den Schwanz raus und versuct mit ins Gesicht zu spritzten.

Erik 37

Ich habe eine Azubi die hat dicke Titten und ist richtig sexy. Als es darum ging das sie verlängert wird hat sie mir nach der Arbeit selber angeboten zu ficken wenn ich ihr einen längern Vertrag gebe. Da ich aber auf Arschficke stehe habe ich ihr das gesagt. Gestern hat sie mir dann nach der Arbeit ihren Arsch zum ficken angeboten und Gentelman wie ich bin habe es natürlich getan. Der Arsch hat für die Vorteile das er Enger ist als die Möse und sie nicht Schwanger werden kann. Ich glaube ich war der erste in ihrem Arsch den der war wirklich sehr eng und ich habe nach ein paar Minuten alles in ihren Darm gespritzt. Wenn sie Verlängert wird machen wir das dann jede Woche.

BigBoss

Das Beste ist das die Mädels das nicht so gern machen. Aber machen müssen bzw. glauben die Beine breit machen zu müssen. Beim Reinstoßen ist das schön zu sehen wie sie das eigentlich nicht wollen, so einfach gefick zu werden vom Chef. Aber das dann doch machen. Ich nehme natürlich immer ein Gumimi oder fick sie in den Mund. Mit dem Mund haben sie weniger ein Problem.

Torsten

Also meine Frau wird regelmäßig von Ihrem Chef und seinen Geschäftspartner gefickt. Sie meint ich wüsste nichts davon, aber Ihr Chef hat es hinter Ihrem Rücken mit mir ausgehandelt, ich durfte schon öfters aus dem Nebenzimmer hinter dem Spiegel zuschauen, wie sie die fünf mit Ihren drei Löcher bedient. Dafür hat Sie mittlerweile den Posten als rechte Hand Ihres Chefs bekommen, heißt auch : Sie verdient sehr gut und hat halt einen sehr guten Posten und auch noch spaß dabei.

Tittenstoßer

Wenn es jobmässig in der Stadt schlecht ist müssen viele Frauen schon mal die Beine breit machen.Meiner Erfahrung nach. Da muss man nicht ein Supermodel sein, einfach mal die Beine breit machen und den Chef sich befreidigen lassen. Das konnten auch ältere Frauen sein die sich ficken ließen. hHbe ich selbst erlebt. Manche Chefs wollen nur ein warmes Loch haben um drin abzuspritzen. Muss keine Topfigur haben und knackiges Fleisch. Einfach ein Loch reicht und wenn sie älter sind kann man auch drin abspritzen.

heisserute

Nun ihr alle chefficker, es muss freiwillig sein und nicht nur an den Job denken.Wenn ein Chef auchChefin gerne Euch ficken will dann entscheidet selbst. Mit 18 ist man vvolljährig.

wiking77

natürlich darfst Du mit Deinem Chef ficken, auch wenn Du einen Freund hast. Aber hey … ein kleiner Benefit sollte da schon rausspringen im Vergleich zu der restlichen weiblichen Belegschaft.

Christel

Wenn der Chef nett ist und so dann lässt mit ihn mal rein. Bei mir im Amt ist der Amtsleiter recht nett und feundlich. Er ist 30 Jahre älter als ich und richtig begistert wenn ich ihn gelegtnlich reinlasse. Die Arbeit leidet auch nicht drunter. Ist gut für den Betriebsfrieden.

Melanie

Mein Chef sagt mir das ich so geil bin und meine Fotze so richtig ausgeweitet gehört. Ich sei schuld das er ständig einen Steifen kriegt. Das sei meine Schuld weil ich ihn geilmache. Deshalb werde ich als Konsequenz von ihm durchgefickt. Wenn ich freilwillig die Fotze aufmache werde er freunlich sein. Wenn nicht werde er mich sowieso ficken!

wiking77

Melanie vom 08.10.1026, 10:09 UHr… wenn Du es nicht freiwillig machst, dann such Dir einen neuen Chef! Ansonsten, nur freundlich sein, sollte Dir eigentlich nicht reichen. Er muss Dir schon was handfesteres bieten als seinen steifen Schwanz! Lohnerhöhung, Schmuck, teure Arbeitskleidung, luxuriöse Dienstreisen mit ihm, Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke… lass Dir was einfallen.

Melanie

Mein Chef sagt er fickt mich sowieso. Da sollte ich doch besser freiwillig die Beine breit machen. er kommt sowieso rein und fickt mich weil ich so geil bin. Ich bin schuld! das geht so jeden Tag. Vormittags will er sich erst mal bei mir befrieidigen. Erst dann wird gearbeitet (Steuerberater). Ich meine eine Stunde gefickt werden ist immer noch besser als Büroarbeit. Also bin ich damit einverstanden. Manchmal kommt er sogar noch mal nachmittags an. Dann habe ich 2 stunden gefickt statt gearbeitet.

Liss 1

Also ich ficke auch mit meinen Chef der geht richtig ran und spritz auch ordentlich ab

Alter Hubert

Solange die Mitarbeiterinnen mit dem Chef ficken sollen haben viele kein Problem. Erst wenn dann Abteiunsgleiter auch zum Schuss kommen wollen sind sie sauer. Also mit dem Abficken der Frauen nicht übetrtreiben sonst kündigen sie.

Gutmensch

Da wo ich arbeite sind bei den Azubis einige richtig kleine geile Dinger. So manche würde ich am liibesten über die Theke werfen, denen den Slip runterreißen und abficken. Sie laufen geil herum und sind frech. Von mir wllen sie aber nichts wissen, ich bin denen zu alt. Aber ich weiss dass einige vonihnen sehr wohl den Chef ablutschen und sich vielleicht sogar ficken lassen. Nur weil er der Chef ist und da spielt keine Rolle das er viel älter ist. Er darf in die kleinen geilen Fotzen reinstoßen soviel er will! ich bin richtig sauer.

Bitterfeld-1994

Meine Kollegin muss immer den steifen harten Schwanz vom Chef zwischenmeine Beine einführen und ihm den Sack massieren währender mich fickt und dann den Schwanz rausziehen und in meinen Mund stecken fürs Abspritzen! Eklig!

Fabrikant

Das ist doch wohl selbstverständlich. Wenn eine nicht will, weil sie ihren Mann oder Freund nicht betrügen will, fliegt sie. Ein Grund findet sich immer. Aber allgemein bin ich mit Weibern gut versorgt. Ich zahle ja auch extra, wenn der Ficksaft geschluckt wird oder ich im Arsch ficke.

Der Chef

Ich bin scharf auf die junge Kollegin Anette. Sie ist schlank, hat normale Titten, ist blond und erst seit ein paar Wochen in der Firma. Ich kriege einen Steifen wenn ich sie seh. Ich hol sie ab und zu in mein Zimmer um Sachen zu besprechen, habe dann einen Steifen. Aber sie will sich wohl auf nichts mit mir einlassen. Klar bin 20 jahre älter aber ich will sie unbedingt BESAMEN!

Der Chef

Zur Ergänzung: Die Anette ist so toll, ich würde sogar zusehen wollen, wie ihr die Pisse aus dem Loch läuft. Die dürfte mich sogar anpissen, sowas Leckeres wie sie. Ich krieg nicht genug! Will meinen Penis in sie reinstoßen bis ich spritze! Aber auch als Chef kann ich sie doch nicht zwingen sich von mir ficken zu lassen

Ausbeuter

@Chef

Nicht so schüchtern sein. Gib ihr ne Aufgabe die sie nicht erledigen kann weil sie noch neu ist. Dann scheiss sie zusammen. Verstehst? Wenn sie will kann sie das nach Deisntschlss mit dir durchsprechen. So ohne Zeugen. Es wäre doch gelacht wenn du sie nicht knacken kannst. Wenn da keine Zeugen sind würde ich ihr einfach den Schwanz ins Maul stopfen.

Anne

Wir haben auch einen geilen Chef der sich gelegentllich eine Mitarbeiterin schnappt. Bei uns geht es dann halbwegs demokratisch zu. Wir müssen uns nicht alles gefallen lassen und dürfen auch selber entscheiden wohin er spritz.

Tanja 1981

Seit einigen Jahren arbeite ich in einer kleineren Firma im Vorzimmer des Chefs. Am Anfang war alles ganz normal und es gab von seiner Seite nicht den geringsten Versuch mich anzumachen. Aber mit der Zeit änderte sich das. Zuerst waren es nur kleine Berührungen an Armen und der Schulter. Dann nahm er mich öfters mal in den Arm. Und eines Tages legte er mir die Hand auf den Hintern als ich neben ihm stand. Ich war ziemlich perplex und auch geschockt. Aber leider muss ich zugeben irgendwie machte es mich auch an. Wochenlang ging das so. Dann eines Tages stand ich wieder neben ihm während er am Schreibtisch Akten las. Seine Hand ging mir an die Knie und dann unter den Rock! Ich lies ihn gewähren….leider!
Zwei oder drei Wochen später waren wir beide noch nach Feierabend im Büro. Da ist es dann passiert. Ich bin nicht besonders stolz darauf aber ich habe mit ihm gepoppt, auf der großen Ledercouch im Chefzimmer! Er lag mit seinem dicken Bauch auf mir drauf und hat mich heftig gebumst.
Es dauerte nicht lange aber ich bekam trotzdem einen wilden Orgasmus als ich spürte, wie er in mich reinspritzte.
Seither treiben wir es immer wieder im Büro. Weder seine Frau noch mein Mann wissen etwas. Ich habe zwar ein schlechtes Gewissen wegen meinem Mann und unseren zwei Kindern aber ich kann das Verhältnis nicht beenden.

Bär

Hallo Tanja 1981,

eine sehr interessante Geschichte mit deinem Chef. Erlaube mir bitte nachzufragen. Du bist nicht besonders stolz, mit deinem Chef zu poppen. Du hast hierbei ein schlechtes Gewissen, kannst aber dein Verhältnis nicht beenden, obwohl dein Chef mit seinem dicken Bauch auch nicht unbedingt attraktiv ist. Kannst Du das Verhältnis wegen deinem Job nicht beenden, oder möchtest Du einfach aus Geilheit weiter mit ihm vögeln? Habt ihr beiden nur Blümchensex oder hast Du auch Gefühle dabei? Lässt Du dich auch mit ihm auf Oral- und Analsex ein oder darf er dir nur in deine Fotze sprizen? Grundsätzlich eine Frage. Kann dich dein Ehemann noch beim Sex befriedigen? Es würde mich freuen, wieder von dir zu hören.

Tanja 1981

Hallo Bär,

so einfach ist das nicht zu erklären. Der Job ist schon wichtig für mich. Ich war damals als junge Mutti von zwei Kindern froh überhaupt eingestellt zu werden. Die ersten Jahre waren ja auch echt gut. Und dann hat es sich einfach so ergeben. Jetzt alles zu beenden ist schwierig. Mein Chef ist ganz wild auf die „Überstunden“ auf der Ledercouch.
Und mir macht es (leider) auch Spaß von ihm gepoppt zu werden. Er will auch immer nur ganz normalen Sex. Auf mir liegen, feste stoßen und tief in mir abspritzen. Vielleicht sollte ich noch sagen dass mein Chef schon über 60 ist!
Mit meinem Mann poppe ich natürlich auch regelmäßig und bekomme da auch oft einen Orgasmus. Moralisch ist das alles ziemlich mies von mir aber jetzt geht die Sache schon über ein Jahr und ich hab schon große Angst das es irgendwann herauskommt.
Tut mir leid aber mehr kann ich dir nicht sagen.

Trump

Als Chef kann man den geilen Mitarbeiterinnen einfach zwischen die Beine greifen, gleich an die Fotze gehen! Was sollen sie auch groß machen wenns der Chef ist. Die meisten machen dann auch gern die Beine breit!

Bär

Hallo Tanja 1981,

vielen Dank für deine Zeilen. Daran kann man leicht erkennen, dass Du eine intelligente und gebildete Frau bist. Den Sex mit deinem Chef gibt mir allerdings Rätsel auf. Du hast „leider“ Spaß von ihm gepoppt zu werden. Ich glaube, Du bist einfach ein geiles Mädchen und dein Körper braucht zur Befriedigung einen ausserehelichen Beischlaf. Erstaunt bin ich allerdings, dass Du dich mit einem normalen Sex begnügst. Ich lebe mit meiner Ehefrau in einer offenen Beziehung mit einem befreundeten Ehepaar, unserer Nachbarin und ihrem Lebenspartner. Die drei Frauen genießen hierbei unsere Schwänze zu blasen und unsere Sahne zu schlucken. Ein Sex ohne gegenseitigen Oralverkehr ist bei uns völlig undenkbar. Als Mann kann ich auch nicht verstehen, dass nur normaler Sex praktiziert wird. Für mich persönlich ist es das Größte, wenn ich im Mund einer Frau komme. Über das Thema Analverkehr kann man sicherlich stundenlang streiten. Ich persönlich finde es schön – vorausgesetzt die Hygiene stimmt. Hat dein Chef wirklich noch nie seinen geilen Schwanz in deinen Mund geschoben oder dir sein Sperma zum Verzehr angeboten? Diesen Chef kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Du schreibst auch, dass Du mit deinem Ehemann auch regelmäßig vögelt und das Du hierbei oft einen Orgasmus bekommst. Hast Du wenigstens mit deinem Ehemann gelegentlich Oral- bzw. Analverkehr? Oder stehst Du generell nicht auf diesen Sex? Mal eine andere Frage – würdest Du eventuell auch noch mit einem weiteren Mann ausserehelich poppen? Keine Angst,, die Frage soll eine Anmache sein. Mit meinen drei Frauen bin sich bis hinter beide Ohren völlig abgedeckt. Zum Schluss hoffe ich für dich sehr, dass deine Affäre weiterhin geheim bleibt. Gruß Bär.

Bär

Hallo Tanja 1981,

ergänzend zu meiner gestrigen Nachricht möchte ich noch erwähnen, dass ich es gut finde, dass Du nicht von deinem Chef gezwungen wirst, sonden aus freien Stücken mit ihm poppst. Deine Beziehung ist natürlich gegenüber deinem Ehemann im Grunde nicht in Ordnung. Ich persönlich finde eigentlich, dass man in einer Ehe ehrlich miteinander umgehen sollte. Die Dauer der Beziehung mit deinem Chef zeigt mir eigentlich, dass dir bei dem Sex mit deinem Ehemann wohl etwas nicht in Ordnung ist. Dann kann ich aber auch wieder beim besten Willen nicht verstehen, dass Du dich mit einem normal Verhältnis zufrieden gibst. Vielleicht solltest Du einmal wegen dem ehelichen Sex einmal mit deinem Ehemann aussprechen. Ggf. könnte ich mir vorstellen, dass ihr beiden einmal einen Swingerclub besuchen solltet. Ein ausserehelicher Sex mit gegenseitiger Zustimmung könnte euch eventuell sehr gut tun. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass unsere seit ca. 2 Jahren offene Ehe sich absolut positiv entwickelt hat. Der regelmäßige Partnertausch unter den drei Paaren hat sich in der Zwischenzeit sehr bewert. Wir haben nach Lust und Laune grundsätzlich Vaginal-, Anal- und Oralverkehr. Dabei kommt es auch oft vor, dass eine Frau drei Männer oder ein Mann drei Frauen hat. Alle 14 Tage genießen wir aber regelmäßig gemeinsam eine Sexparty. Hierbei gibt es für unsere Schlampen natürlich Sperma satt. Also einen gut gemeinten Tipp – rede einmal mir deinem Ehemann in aller Ruhe. Ich wünsche dir eine gute Zeit.

Jasmin1990

Hi Tanja 1981,

ich habe mir lange überlegt, ob ich dir zu dieser Frage schreibe. Ich habe selbst seit 2 Jahren ein Verhältnis mit dem Chef von meinem Ehemann. Mein Geliebter ist übrigengs auch 16 Jahre älter als ich. Er hat aber einen wunderbaren langen und dicken Schwanz. Der Unerschied hierbei ist allerdings, dass mein Ehemann davon in Kenntnis gesetzt wurde und damit völlig einverstanden ist. Im Grunde hat er sogar diese Beziehung gewünscht und auch in die Wege geleitet. Eine heimliche Affäre finde ich eigentlich nicht richtig. Wenn Du mit der Affäre mit deinem Chef keine finanziellen Vorteile genießen kannst, sollte sich das Poppen aber wenigstens gefühlsmäßig lohnen. Ein schneller Fick auf einer Ledercouch scheint für meinem Sachverstand definitiv nicht ausreichend zu sein. Lasse ggf. noch einmal von dir hören.

Tanja 1981

Hi Bär, Hi Jasmin 1990

Hätte nicht mit solchen Reaktionen auf mein „Geständnis“ gerechnet. Ich bin von meinen Eltern ziemlich streng erzogen worden. Außer der Affäre mit meinem Chef hatte ich auch in meiner Ehe niemals Sex mit anderen Männern
Mein Chef ist so der Typ Mann bei dem sich Frauen gerne anlehnen er ist selbstsicher und energisch. Er weiß wo es langgeht. Aber er würde mir niemals den Penis hinhalten
und Oralverkehr verlangen. Es sind auch keine schnellen Nummern auf der Ledercouch. Wir knutschen, fummeln er
grabscht überall an mir herum er saugt an meinen Brüsten und irgendwann bin ich dann soweit und auch richtig willig.
Dann kommt er auf mich dringt ein und wir poppen. Das geht manchmal 20 Minuten bis er in mich spritzt. Und ja, ich habe meinen Spaß. Sein Gewicht auf mir wie er mich stößt.
Manchmal komme ich zweimal!!! Vielleicht ist es so wie Bär schreibt. Vielleicht brauche ich den Sex mit diesem Mann.
Wenn es dann vorbei ist und ich nach Hause fahre kommt das schlechte Gewissen. Nein, ich poppe nicht mehr mit meinem Chef!! sage ich mir dann. Doch wenn ich dann einige Tage später wieder neben meinem Chef stehe und seine Hand unterm Rock spüre…..
Mein Mann wird sich jedenfalls sofort scheiden lassen wenn die Sache herauskommt.
Mit meinem Mann mache ich auch Oralverkehr der kommt da immer ganz schnell.
Tut mir leid dass die ganze Erklärung so lange geworden ist.
Aber so ist es einfach.
Und am Mittwoch mach ich doch wieder „Überstunden“
Tanja 1981

Bär

Liebe Tanja 1981,

grundsätzlich braucht Du dich für überhaupt nichts zu entschuldigen. Ich finde, dass deine Bekenntnisse eindeutig für dich sprechen. Ich kenne dich zwar nicht persönlich, ich glaube aber, dass Du im Grunde eine tolle Frau und Mutter deiner beiden Kinder bist. Ich bin aber auch weiterhin der festen Überzeugung, dass der Sex mit deinem Ehemann nicht deinen eigenen Vorstellungen entspricht. Deine eigenen Worte ‚Vielleicht brauche ich diesen Mann“ bestätigen meine Aussage. Das ist nach meiner Ansicht auch völlig in Ordnung. Wenn Du seine Nähe oder den Sex mit deinem Chef zwingend benötigst, dann lasse dich weiterhin auf der Ledercouch poppen. Liebe Tanja – mal ganz ehrlich, würdest Du wirklich gerne einmal seinen Schwanz mit deinem Mund verwöhnen? Am Mittwoch habt ihr offensichtlich wieder „Überstunden“. Überrasche doch hierbei einmal deinen Chef, in dem Du während dem üblichen Fick auf der Ledercouch, seinen Schwanz in deinem Mund nimmst und bis zum Abspritzen bläst. Diese Geste wird dir dein Chef mit Sicherheit sehr, sehr hoch anrechnen. Bitte tue ihm dann auch den Gefallen, dass Du ihm sein Sperma in deinem Mund zeigst und das dann danach genüsslich schluckst. Dein Chef wird dies mit Sicherheit – z. B. mit einem gesonderten Weihnachtsgeschenk danken. Teile mir kurz mit, wie die Überstunden am Mittwoch gelaufen sind. Unabhängig von dem Date, solltest Du wirklich einmal mit deinem Ehemann wegen dem Sex reden. Du musst hierbei nicht von dem Verhältnis beichten. Das Ziel von dem Gespräch sollte sein, dass bei eurer Sexualerziehung mehr Leben ins Spiel kommen sollte. Vielleicht wäre dein Ehemann sogar bereit, mit dir in einen Swingerclub zu gehen. Alles weitere würde sich dann automatisch ergeben. Aber bitte einen Schritt nach am anderen. Ich bin gespannt, wie am Mittwoch eine Überstunden verlaufen. Eine Frage hast Du allerdings noch nicht richtig beantwortet. Stehst Du grundsätzlich auf Oralverkehr und schluckst Du gerne Sperma. Den Schwanz von deinem Ehemann hasr Du wohl schon mit deinem Mund verwöhnt. Lässt Du dir eigentlich auch gerne deine Fotze lecken? Hat das schon dein Chef gemacht? Vielleicht auch eine Anregung für die Überstunden am Mittwoch.

Jasmin1990

Hi Tanja 1981,

ich bin nach deiner erneuten Äußerung der festen Ansicht, dass Du es einfach genießt, als Frau geschätzt zu werden. Wenn Du beim Poppen mit deinem Chef tatsächlich Gefühle hast, dann lasse dir von Frau zu Frau den Tipp geben. Genieße den Sex in vollen Zügen. Vielleicht empfindest Du hierbei etwas besonderes. Bei meiner Affäre bin ich zum Beispiel immer wieder fasziniert über die Ausmaße vom männlichen Glied von meinem Liebhaber. Vielleicht geht es dir ähnlich. Auf alle Fälle würde ich in deiner Stelle die Gunst der Stunde nutzen. Mit Sicherheit kannst Du bei deinem Chef die Überstunden brillant bezahlen lassen. Bitte ihm einfach für eine kräftige Bonuszahlung zusätzliche Dienstleistungen an. Hierzu hat dich der Bär auch schon aufmerksam gemacht. Für den Mittwoch wünsche ich dir einen schönen Feierabend. Im Übrigen finde ich den Vorschlag von Bär auch sehr gut, dass Du einmal das Thema Sex mit deinem Ehemann besprechen solltest. Der Swingerclub ist hierbei vielleicht eine gute Alternative. Gruß Jasmin.

Andreas

Mit dem Chef ficken das hängt von dem Betriebsklima ab. Bei uns herrschte die total sexfreie Athmosphäre bis eine neue Kollegin kam. Eine Deutschrussin 30 jahre alt schlank mit Riesentitten. Alle Kerle drehen durch. Die muss echt aufpassen dass sie nicht von den Kerlen in der Mittagspause in der Gruppe durchgefickt wird. Alle sind geil. Der Chef will sie auch haben. das hat er dann auch geschafft. Hat sie auf der Messe abends betrunken gemacht und hat sie dann auf ihr Zimmer begleitet und hat sie dann gefickt. Das haben Kollegen gesehen. Jetzt wollen die anderen auch.

Akademiker

Mensch Tanja 1981,

Du bist in der Zwischenzeit 35 Jahre jung und hast erst zwei verschiedene Schwänze in dir gehabt.

Als Frau solltest Du eigentlich das Leben genießen und so viele geile Schwänze wie möglich mitnehmen. Es ist wirklich sehr schade.

Im Grunde möchte ich dich hierzu richtig erziehen. Dich einen ganzen Tag mit meinen Freunden in einem Gangbang willenlos zu poppen.

Nach diesem Praktikum wärst Du mit Sicherheit eine perfekte Bläserin, welche liebend gerne Sperma schluckt.

Wenn Du also eine attraktive Frau bist, nehme ich gerne deine Anfrage entgegen. Der Ort in Deutschland wäre egal. Allerdings grundsätzlich ohne Entgelt.

Tanja 1981

Hi, Akademiker….also es ist durchaus nicht so, dass ich bisher nur mit zwei Männern Sex gehabt habe. Vor meiner Ehe gab es da schon noch andere Männer. Gangbang ist nichts für mich. Will ich auch nicht probieren. Da bin ich die falsche Adresse. Aber damit, das ich das sexuelle Leben mehr genießen sollte, hast du recht.

Tanja 1981

Hi Bär, Hi Jasmin 1990!

Ich habe also wieder gestern mit meinem Chef „Überstunden“ gemacht. Vormittags hatte er viele Termine mit wichtigen Kunden. Erst nach dem Mittagessen war ich dann länger mit ihm allein. Er hat das auch gleich genutzt um mir vorm Aktenschrank unter die Arme zu fassen und meinen Busen zu kneten. Ich merkte schon dass er wieder sehr lüstern war. Als er mir später unter den Rock fassen wollte hab ich ihm mit dem Lineal spielerisch auf die Finger geklopft. Ich hatte da eine Überraschung für ihn vorbereitet. Aber mein Chef grabschte ungeniert an mir rum.
Bis zum Abend hatte er mir bestimmt 7 oder 8 Mal den Busen geknetet. Dann war es soweit wir waren allein in der Firma. Er umarmte mich und schickte seine Hände auf Entdeckungstour. Wie immer landeten wir auf der Ledercouch. Seine rechte Hand glitt unter meinen Rock.
Er stöhnte laut auf. Jetzt merkte er, das ich Strapse trug!!
Was dann kam war Leidenschaft pur. Nur noch Lust und Sex!
So schnell hatte er mich noch nie genommen. Als er auf und in mir war umklammerte ich seine massigen Hüften mit den Beinen und drängte mich den festen Stößen entgegen. Wenn ich daran denke dass er mein Vater sein könnte aber noch in der Lage ist eine Frau so leidenschaftlich zu poppen!!
Und wie lange er das kann….Ich lies mich treiben…
Es war wirklich ganz toll ich hatte einen suupii Höhepunkt!
Mein Chef keuchte und japste laut als er in mich spritzte.
Nein diesmal hatte ich auf der Heimfahrt kein schlechtes Gewissen….und übrigens die „Überstunden“ bekomme ich schon immer ganz regulär bezahlt.

Little Miss White

Hi! Ich würds auch machen ihm aber nicht das Gefühl dabei geben das er die Kontrolle hat. Wenn er ständig das bekommt was er will kannst du ihn nicht zu einem guten Liebhaber erziehen. Männer werden erst nützlich wenn sie sich anstrengen müssen um zu bekommen was sie wollen 🙂

Bär

Liebe Tanja 1981,

ich finde es schade, da Du in keiner Weise auf die offenen Fragen (Oralverkehr / Sperma ) oder Anregungen (Gespräch mit dem Ehemann / Swingerclub) im Detail eingehst. Stattdessen schreibst Du immer wieder von der Ledercouch – mit oder ohne Strapse. Bitte sei mir nicht böse, aber dein Verhältnis mit dem Blümchensex und deinen hieraus resultierenden Orgasmen, finde ich im Grunde nicht unbedingt geil. Wenn Du dich mit dieser Art von Sex zufrieden gibst, wünsche ich dir viel Spaß und alles Gute in der Zukunft.

Tanjas Chef

Ich bin sogar zweimal gekommen. Einmal richtig ihr die Fotze abgefüllt und einmal ihr in den Mund. Das können wir alles erst nach Dienstschluss machen weil ich beim Orgasmus richtig laut schreie. Auch riecht das Büro immer nach meinem Samen und ihrem Saft. Es ist aber nicht so dass sie immer alles gern macht. Tanja weiss schon, dass wenn sie nicht immer bereitwillig ihre Löcher aufmacht, die schöne Zeit in der Firma für sie vorbei ist. Es gibt da die Toni in der Buchhaltung die auf die ich auch ein Auge geworfen habe. Eine Azubi mit großen Wackeltitten die viel jünger ist als Toni und auch gern die Beine breit machen würde für den Chef. Tanja wird sich anstrengen müssen um mich jederzeit zu befriedigen.

Akademiker

Hallo Tanja 1981,

dein Schreiben wegen einem Gangbang nehme ich selbstverständlich zur Kenntnis.

Allerdings kann ich nicht verstehen, dass Du ein Verhältnis mit einem über 60 – jährigen einem Gangbang mit gleichaltrigen Männer bevorzugst.

Bisher war jede Frau – ohne Ausnahme – absolut glücklich und zufrieden mit diesem Gruppensex.

Sollte sich diese Meinung ändern, lasse es mich kurz wissen.

Jasmin1990

Hi Tanja 1981,

zu deinem Verständnis haben meiner Meinung der Bär und der Akademiker alles gesagr. Als geiles Mädchen kann ich mit 100% bestätigen, dass Sex mit mehreren Männern das Größte ist. Zugegeben – man muss aber Sperma mögen. Eine Frage hätte ich an dich allerdings noch. Dem Akademiker hast Du geschrieben, dass Du ab sofort dein sexuelles Leben genießen möchtest. Wie kann ich das verstehen? Des öfteren den langweiligen Sex mit deinem Chef auf der Ledercouch genießen? Das ist doch wirklich nicht dein Ernst! Im Übrigen finde ich es unmöglich, wenn so Trolle wie Tanjas Chef derartige Kommentare abgegeben.



DEINE Antwort oder Kommentar schreiben:

 

Ähnliche Beiträge:

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen?

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding?

Ich will sehen wie Freundin fremdbläst?

Was machen AO Huren alles?

Was kann ich tun, dass sie wieder mit mir ficken will?

Schwägerin turnt mich an. Was tun?

Wer hat schon ein unmoralisches Sex-Angebot erhalten und angenommen?

Warum wird man eigentlich Nutte?

Mit welcher Promi Schlampe würdet ihr gerne ficken?

Geldprobleme! Soll ich anschaffen gehen?

Hat meine Freundin Sex an ihrer Schule?

Ist Sex mit Nutten = Fremdgehen?

Wie bringe ich meine Frau dazu, dass sie es mit meinem Kollegen treibt?

Hat meine Frau eine Affäre?

Ich bin eine arme Studentin, wer möchte mich finanziell unterstützen?

Alle Fragen anzeigen



Eigene Frage stellen

Mehr zu den Themen:
, ,

Wer will mich ficken?

Ähnliche Beiträge:

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen?

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding?

Ich will sehen wie Freundin fremdbläst?

Was machen AO Huren alles?

Was kann ich tun, dass sie wieder mit mir ficken will?

Schwägerin turnt mich an. Was tun?

Wer hat schon ein unmoralisches Sex-Angebot erhalten und angenommen?

Warum wird man eigentlich Nutte?

Mit welcher Promi Schlampe würdet ihr gerne ficken?

Geldprobleme! Soll ich anschaffen gehen?

Hat meine Freundin Sex an ihrer Schule?

Ist Sex mit Nutten = Fremdgehen?

Wie bringe ich meine Frau dazu, dass sie es mit meinem Kollegen treibt?

Hat meine Frau eine Affäre?

Ich bin eine arme Studentin, wer möchte mich finanziell unterstützen?

Noch mehr Fragen:

www.PerverseFrage.com

www.GeileFrage.com

www.ErotikFrage.com

Antwort von:


(Bitte anklicken...)

Ja klar, wenn es dir Spaß macht.

Aktuelle Fragen:

Große weiße Baumwollslips? (146)

Was spürt ihr, wenn ihr im Arsch gespritzt werdet? (193)

Von fremden Männern als Fickstück AO benutzen lassen? (103)

Welche Ehefrau hatte schon Sex mit Frauen oder gar einer Lesbe? (97)

Bin ich jetzt schwul? (95)

Wie bekommt ich noch größere Euter? (66)

Steht ihr auf Silikontitten? (46)

Wie kann ich mit einer Banane ficken bei meinem ersten Mal? (49)

Wer hat Erfahrung mit Cuckolding? (76)

Frau will keinen Dreier? (45)

Neue Sexkontakte:

Von Bernd: 

Hallo ich heiße Bernd und ich suche genau so eine Partnerin die es nichts aus macht das ich windeln trage ich würde alles geben um so eine frau mal ...

Von LATINA: 

BIN GERADE SAUGEIL BRAUCH EIN GUTEN FICK SOFORT JETZT MUSS ABER EIN DICKEN SCHWANZ HABEN ...

Von Schlampe: 

Wer will mich benutzen? Will benutz werden von Männern und Frauen ,will dass jeder der will seine perversesten phantasien an mir auslebt... Kommt ...

Von jungerwilder88: 

Welche Frau steht auf junge Männer und hat Erfahrung mit Footjobs und Natursektspielen? ...

Von Taddy: 

such kostenlosen sex in wiesbaden so schnell wie möglich am besten heute ...