Startseite  Pervers gefragt!  Porno-Talk!  Sex-Ratgeber  Kontakt

Tamponfick

Nein, ich gehöre nicht zu den perversen Fetischisten, die auf Natursekt, Kaviar, Kotze und Menstruationsblut stehen. Okay, es soll jeder machen, was er mag – aber für mich ist das nichts.

Trotzdem sehe ich es ja nun nicht ein, dass ich bei den Frauen jeden Monat eine ganze Woche lang aufs Vögeln verzichten soll. So sehr stört mich das Blut nun auch wieder nicht. Ich würde einer Frau, während sie ihre Regel hat, vielleicht nicht unbedingt die Muschi lecken wollen, zumindest nicht während der ersten Tage, wo es am meisten blutet und die ganze Muschi ja auch so penetrant nach Blut riecht, aber das simple, normale Vögeln geht eigentlich immer.

Zumal wenn die Frauen lieber Tampons tragen als eklig verklebte Binden. Die kann ich sowieso nicht leiden; das törnt mich total ab, wenn ich so eine rote Binde mit dem Blut sehen muss.

Und selbst wenn die Frauen unmittelbar vor dem Ficken duschen, das Blut läuft ja ständig weiter. Nein, da sind Tampons schon wirklich die bessere Erfindung während der Regelblutung.

Vor allem habe ich etwas entdeckt, was während der Regeln das Ficken noch viel intensiver macht.

Wenn die betreffende Lady beim Vögeln nämlich den Tampon drinnen lässt, und ich ihn mit meinem Schwanz sozusagen immer tiefer in sie hinein ramme, da gibt es Frauen, die macht das richtig wild. Da habe ich schon manch einem Girl einen total irren Höhepunkt mit verschafft.

Ist ja auch klar – da wirkt dann der Tampon wie eine Art Schwanzverlängerung. Dadurch kommt man überall ran und dringt in wahnsinnige Tiefen vor, die man sonst unmöglich erreichen kann.

Nicht dass mein Penis nun so sonderlich klein wäre; ich bin da wohl eher absoluter Durchschnitt in der Länge, also nicht zu klein. Denke ich jedenfalls mal; genau weiß ich es natürlich nicht.

Trotzdem ist so eine Fotze ja meistens doch länger als der Schwanz; man kommt meistens nicht tief genug.

Vor allem nicht, wenn man bei den Sexstellungen Abwechslung mag, so dass sie mal oben sitze, man sie mal von hinten fickt, im Sitzen, im Stehen, während sie auf einer Kommode sitzt oder was auch immer es da für Tausende an verschiedenen Möglichkeiten gibt. Die sich alle lohnen.

Eigentlich kann ich ja bloß in der Missionarsstellung mit meinen Stößen so richtig tief kommen.

Noch tiefer wird es dann, wenn sie die Beine nicht aufgestellt hat, sondern sie mir um die Taille oder, noch besser, um den Hals geschlungen hat. Das ist dann eine echt geile Fickposition.

Und jetzt muss man sich diese Stellung, ohnehin wahnsinnig intensiv, noch vorstellen, indem sie dabei einen Tampon trägt. Der streichelt praktisch mit jedem Stoß so richtig schön den Muttermund.

Und genau das habe ich inzwischen perfektioniert, das Ficken mit Tampon. Zur Begeisterung meiner Freundinnen.

Bisher ist dabei auch noch nie etwas passiert; bis auf das eine mal, dem Sexunfall, von dem ich euch jetzt berichten will.

Anfangs dachte ich ja auch, was soll da ohnehin schon groß passieren? Ich meine, der Tampon ist weich, auflösen kann er sich auch nicht, also besteht eigentlich überhaupt keine Gefahr.

Und drinbleiben in der Möse kann so ein Tampon auch nicht, denn dafür gibt es doch die süßen Tamponbändchen in rosa oder hellblau, mit denen man den Tampon immer an der Leine hat.

Wobei diese Tampon-Fädchen übrigens verdammt gemein werden können; einmal habe ich mir an so einem blöden Bändchen eine Stelle an der Eichel richtig wund gescheuert. Junge, tat das weh!

Drei Tage kein Vögeln, und ständig Wundgel draufschmieren, das hat dann das Problem wieder behoben.

Das ist aber nicht der Sexunfall, um den es mir hier geht. Der Sexunfall war zwar nicht schmerzhafter, aber eine Ecke gravierender. Und vor allem hat sie dabei total die Panik gekriegt.

Der Anfang verlief ja noch richtig gut; der Tamponfick war so geil, dass sie dabei dreimal hintereinander gekommen ist. Trotzdem konnte sie nicht genug kriegen und wollte noch immer mehr.

Irgendwann ist aber selbst beim potentesten Mann Schluss; ich konnte mich dann nicht mehr länger zurückhalten und habe abgespritzt, in sie hinein.

Das ist ja auch einer der Vorteile beim Vögeln während der Regel – man muss sich um die Verhütung keine Gedanken machen, denn während dieser Tage kann eigentlich nichts passieren.

Da kann man dann wenigstens auch mal ohne Gummi vögeln, selbst wenn die Frau nicht die Pille nimmt.

Ich hasse Kondome! Die nehmen soviel von dem geilen Gefühl beim Vögeln weg, da kann man seinen Schwanz ja genauso gut gleich in eine Plastiktüte stecken und das dann Sex nennen.

Aber zurück zum Tamponfick, der wirklich rundum ein voller Erfolg war. Das fand sie, und das fand ich.

Als er fertig war, sind wir erst einmal beide völlig erschöpft aufs Bett gefallen und haben uns ausgeruht.

Es war schon Abend, und ich war plötzlich vom wilden Vögeln so erschöpft, dass ich am liebsten gleich eingeschlafen wäre. Ich war auch schon dabei, herüberzudämmern, als mich auf einmal ein panischer Schrei meine Freundin aus dem Badezimmer urplötzlich wieder wach riss.

Zuerst dachte ich, es sei wunders was passiert.

Als ich dann hörte, worum es ging, hielt ich die Sache anfangs auch noch für reichlich harmlos.

Es war auf einmal das Ding verschwunden, das Bändchen!

Zuerst habe ich noch gelacht und fand das wirklich lustig. Ich dachte ja, ein bisschen in der Fotze wühlen, dann taucht das ganz bestimmt gleich wieder auf. Weg konnte es ja nun nicht sein. Denn in einer Fotze kann nichts verschwinden; nicht nach außen, und auch nicht nach innen.

Also habe ich mich daran gemacht und mit meinen Fingern in der noch klitschnassen, sehr weichen und geweiteten Möse gesucht nach dem vermaledeiten Bändchen, nachdem meine Freundin mit ihren Versuchen zuerst einmal erfolglos geblieben war und schon langsam hysterisch wurde.

Bloß, wie ich ja schon sagte – ein Schwanz ist meistens, so lange er auch ist, nicht lang genug für eine Möse. Und für Finger gilt das ja nun erst recht, denn die sind im zweifel noch viel kürzer.

Fast eine Stunde haben wir es abwechselnd versucht, entweder das Bändchen wieder zu fassen zu kriegen oder den Tampon anders wieder herauszuziehen. Beides allerdings vergebens.

Das Bändchen musste bei dem harten Ficken total nach oben gerutscht sein; ich konnte nicht einmal mehr ein Eckchen davon finden in dem Bereich, den meine Finger in ihr erreichen konnten.

Und den Tampon bekam ich erst recht nicht zwischen die Finger. Wahrscheinlich hatte ich den mit meinen Stößen nicht nur ganz nach oben getrieben in der Möse, sondern auch noch verformt, was es zusätzlich erschwerte, wenigstens eine kleine Ecke von ihm greifen zu können..

Da war nun guter Rat teuer.

Mit irgendwelchen Werkzeugen wollte ich einer Frau ja nun nicht in der Lustgrotte herumfummeln. Außerdem war sie strengstens dagegen, sonst hätte ich es vielleicht doch mit einer ganz langen Pinzette versucht.

Genau diese lange Pinzette hat sie dann doch zu spüren bekommen, und die hat das Problem auch sehr schnell gelöst.

Allerdings nicht mehr an diesem Abend bei uns zu Hause, sondern erst einen Tag später, am nächsten Morgen in der Praxis ihres Frauenarztes, wo sie sich als dringender Notfall angemeldet hatte.

Das Gesicht des Gynäkologen hätte ich ja nun wirklich nur zu gerne gesehen; der hat sich bestimmt köstlich amüsiert.

Immerhin durfte er auch ihre sicherlich grenzenlose Erleichterung mitbekommen, als alles wieder geregelt und der Tampon aus ihrer Fotze entfernt war.

Ich hingegen hatte nur die ganze Nacht über ihr Geheule, ihre Hysterie und ihre Panik ertragen müssen.

Lange gehalten hat unsere Beziehung danach auch nicht mehr; und bei ihr war das der letzte Tamponfick. Dem Theater wollte ich mich nicht noch einmal aussetzen.

zur Startseite zurück




18 Kommentare zu “Tamponfick”

  1. Anonymous

    was passiert wen man fickt und die pile fertig ist und mann beim ficken die tage bekommt

  2. Ilharess

    Blöde Antwort @Anonymous.

  3. Lara

    ist ja auch gar nicht verständlich dass sie schiss hat wenn was in ihr drin is wos nicht sein soll und sies nicht raus kriegt.also ich kann nur aus eigener erfahrung sagen dass mein freund mit seinem schwanz ÜBERALL hinkommt,der brauch keine tampon verlängerung.ach und tu mir nen gefallen und red nicht über frauen wie über objekte andernfalls musst du dich auch nicht wundern wenn deine beziehungen nicht lang halten!schon mal was von einfühlsamkeit,liebe und verständniss gehört?klingt unsexy?mit den drei dingen hat man den besten sex!

  4. Anonymous

    Kurzer Hinweis: Auch bei reduzierter Empfänglichkeit, gibt es ein Restrisiko. So dass man auch während den Tagen Empfängnisverhütung verwenden sollte.

  5. Konni

    Also ich mache gerne die Beine breit während meiner Periode manchmal lass ich das Tampon drin manchmal nicht und manchmal habe ich gar keins drin habe auch schon Lesbensex während meiner Periode gemacht. Finde es schön wenn ich meine Periode habe!

  6. Anonymous

    ihr seit doch alle unwissend…

    Liebe Grüße G. Clooney…

  7. Normaler

    Meine Frau 40. Blond 58kg 175 cm geht viel mehr ab wenn sie ihre Tage hat.Es ist immer wieder schön ihr dann alle Wünsche zu erfüllen.Viel Putzarbeit anschließend aber das ist es uns beiden wert.

  8. sportsboy

    Hallo Konni,

    dich würde ich gerne kennen lernen und gerne mir Dir Sex haben wollen wenn Du deine Periode hast. Habe beim Gedanken daran einen steifen Schwanz. Melde dich doch bitte.

    Schöne Grüße
    sportsboy

  9. Privat

    “Tamponfick”, was ist den das für ein beschissner Beitrag?
    Aus welchem Hause stammst du denn bitte ab?
    Alleine schon bei der Überschrift lässt sich vermuten, von welch einem Idioten das stammen muss.
    Ich sage ja immer, die Dummheit des Menschen und das Universum sind unendlich, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin!

  10. prinz

    Den Tampon mit deinem Schwanz bis an den Anschlag nach hinten schieben ist mehr als gefährlich. Sie bringt den Stöpsel nicht mehr sauber raus und der Rest löst die Bleichmittel an der die Frau eine Blutvergiftung bekommt. Soerlebt, die Frau ist beinahe gestorben weil Sie es fast zu spät gemerkt hat.

    Also überlegt doch mal was da oben für ein Riesenscheiss eines Vollidioten geschrieben steht!!?

  11. Alenia

    die arme frau,

    o.o zum glück ist mir das nicht passiert,während der periode sex haben ist ziemlich idiotisch tuht auch der vagina nich sonderlich gut.

    ich will nicht wissen welcher scheiß macho das geschrieben hat….

    gott junge such dir bitte ein hobby und schreib nicht irgendwelche erfundenen geschichten hier rein,weil ich glaube kein mädchen der welt will mit dir assozialem miststück sex haben?!.

    einfach nur köstlich hier. (lach).

  12. Erasmus

    Alenia !
    Ja es gibt hier im Forum Kommentare, da kann man nur den
    Kopf schütteln. Denke es sind oft pupertierende Jugendliche
    die sich da melden und allen möglichen obszönen Mist
    verzapfen.
    Tatsache ist allerdings, dass es genügend Frauen gibt, die
    während ihrer Tage besonders geil auf Sex sind und keinerlei
    Beschwerden dabei haben.
    Allerdings sind die Geschichten mit dem Tampon drin wohl
    erfunden. Welche Frau möchte das schon, dass sie “danach”
    das Problem hat, einen Tampon aus ihrer Muschi zu entfernen,
    wenn das Bändchen unauffindbar irgendwo verschwunden
    ist.

  13. Blutmuschi

    Ich bin immer besonders geil, wenn ich meine Tage habe. Dann muss mein Mann unermüdlich seinen Kolben bei mir rein schieben. Oft wird ihm das einfach zu viel. Dann muss ich außer haus vögeln gehen. die periode ist für mich so geil wie für andere poppers. es gibt nichts schöneres als wenn alles aus einem läuft einen schwanz in der muschi zu haben. Ich wasche mich dann auch nicht. der busch ist dann richtig schön schmierig und meine typen stehen absolut darauf mir den votzenschleim zu lecken. ich sammel das auch gerne, so kann ich mir wenn ich keine tage habe den schleim über einen trichter in die muschi einführen. dann hat mein freund meißt schon so eine abartig große und harte latte das er beim lecken schon abspritzt..

  14. mela95kg105DD

    Wenn ich meine tage habe bin ich nicht zu halten und will nur ficken tag und nacht aber mein mann ist viel auf montage und dann suche ich mir halt männer die mich ficken und meinen votzenschleim riechen und sehen!
    und wenn der tampon drine ist wird der arsch gefickt!

  15. kerstin

    ich bin in der zeit auch immer sehr geil mein freund steht auch drauf und wechselt mir dir binden.danach fickt er mich sehr wild und lange er steht drauf wenn es mir danach wieder raus kommt kann dann auch kein ende finden

  16. Sacksuppe

    Tamponfick? Bindenbumsen? Nee,da kipp ich mir lieber einen hinter die Binde!

  17. tagenficker

    wenn ich ficke dann nur eine frau mit ihrer tage ist doch gann sie nicht schwanger werden

  18. Jasmin

    Ich bin unfruchtbar(Sterilisation)habe mir trotzdem die Hormonspirale einsetzen lassen(Mens/PMS).Seitdem keine Mens mehr.Jetzt habe ich GV wann ich will.Habe diesen Typ von einer Prostituierten.

Eigene Erfahrung oder Kommentar schreiben:


Pervers gefragt!

Bin ich pornosüchtig? (6)

Wer hat Erfahrung mit Trichter im Arsch? (9)

Ich will sehen wie Freundin fremdbläst? (14)

Würdet ihr eine heiße Türkin trotz Kopftuch ficken? (21)

Was machen AO Huren alles? (23)

Wie bringe ich Heterokerle dazu mich zu ficken? (6)

Es ist wieder soweit! “Das Sex-Unfall-Treffen 2014″ (15)

Wie findet ihr Kondome? (24)

Welche Frauen heizen Ihre Partner auch mit einer Feinstrumpfhose ohne Höschen an? (9)

Mit wie vielen hattet ihr Sex seit der Hochzeit? (36)

Weitere Fragen ...